Latest Football News

Show news 
for Hannover 96 x 
from sources 
  •   Keine Strafe gegen Marcelo 1 hour ago - Kicker
    Einen Tag nach der Ankündigung des DFB, im Fall Marcelo zu ermitteln, hat Hannovers Innenverteidiger mit der Mannschaft die Vorbereitung auf das Spiel beim VfL Wolfsburg aufgenommen. Marcelo wird im Derby mitwirken können, denn am Dienstagnachmittag stellte der Kontrollausschuss die Ermittlungen gegen den ein.
    Translate to
  •   Marcelo in der Warteschleife 2 hours ago - Kicker
    Einen Tag nach der Ankündigung des DFB, im Fall Marcelo zu ermitteln, hat Hannovers Innenverteidiger mit der Mannschaft die Vorbereitung auf das Spiel beim VfL Wolfsburg aufgenommen. Dabei schwang wenig Hoffnung auf Begnadigung mit. "Ich kann jetzt nur abwarten", sagte der Abwehrspieler von Hannover 96 dem kicker.
    Translate to
  •   96 II: Coach Osterland muss gehen 5 hours ago - Kicker
    Umbruch bei Hannover 96 II: Trainer Sören Osterland muss zum Saisonende seine Sachen packen, sein Vertrag wird nicht verlängert. Der Coach ist enttäuscht, konnte er doch, von der aktuellen Spielzeit mal abgesehen, durchaus Erfolge verbuchen. Unter seiner Obhut gelang einigen Spielern der Sprung in höherklassige Ligen.
    Translate to
  •   Lasogga setzt sich unter Druck 6 hours ago - Sport 1
    Torjäger Pierre-Michel Lasogga (23) vom abstiegsbedrohten Hamburger SV nimmt sich vor den entscheidenden Wochen im Kampf um den Klassenerhalt in die Pflicht."Wir haben vier Endspiele vor der Brust, wollen unbedingt drin bleiben. Und es ist doch klar, dass ich dem HSV mit Toren helfen will", sagte der Angreifer nach seinem Doppelpack gegen den FC Augsburg (3:2) der Bild. Zuvor hatte Lasogga seit Oktober kein Tor geschossen: "Im Fußball geht es schnell. Einen Tag bist du der Idiot, dann der Held."Durch den Sieg gegen den FCA befindet sich der Nordklub wieder im leichten Aufwind. Mit 28 Punkten steht der HSV auf dem Relegationsplatz - einen Punkt hinter dem 15. Hannover 96.Hoffnungen auf einen vorzeitigen Klassenerhalt des Bundesliga-Dinos bremst Lasogga jedoch: "Der Sieg bedeutet nicht, dass jetzt alles cool ist. Wir haben noch gar nichts erreicht." Die Hanseaten müssen am Sonntag (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) beim 1. FSV Mainz 05 antreten.
    Translate to
  •   Millionenspritze für Hannover 19 hours ago - Kicker
    Hannover 96 hat bei seiner Jahreshauptversammlung am Montag bekannt gegeben, dass die letzten 15,66 Prozent Anteile der GmbH & Co. KG aA, die auch der Lizenznehmer bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) ist, an die Sales & Service GmbH & Co. KG für die Summe von rund 3,25 Millionen Euro verkauft wurden.
    Translate to
  •   Alle Macht für Kind 20 hours ago - Sport 1
    Alle Macht für Martin Kind: Der Stammverein Hannover 96 hat auch die letzten 15,66 Prozent seiner Anteile an der ausgelagerten Profi-Abteilung an die Investorengruppe um den finanziell potenten Vereinspräsidenten verkauft.Das gaben die Niedersachsen am Montag während der Jahreshauptversammlung bekannt.Mit den Einnahmen von rund 3,25 Millionen Euro will der Klub einen Teil eines neuen Nachwuchsleistungszentrums finanzieren. Einige Mitgliedergruppen hatten gegen den Verkauf mobil gemacht, weil sie eine zu große Machtfülle für den Hörgeräte-Unternehmer Kind befürchteten.2018 könnte Kind Mehrheitseigner der Profiabteilung werden - eine Ausnahme in der "50+1-Regel" zum Schutz der Vereine vor der Übernahme durch Investoren erlaubt, dass Privatgesellschaften einen Bundesligisten mehrheitlich übernehmen, sobald sie diesen 20 Jahre lang "ununterbrochen und erheblich" gefördert haben.
    Translate to
  •   Hannover am Abgrund: Ein Kämpfertrio appeliert 22 hours ago - Kicker
    Sie stehen für ein Stück 96-Geschichte: Manuel Schmiedebach (seit 2008 in Hannover), Leon Andreasen (seit 2009) und Lars Stindl (seit 2010). In diesen Tagen gehen sie in gewohnter Manier voran - auf dem Platz als Kämpfer, hinterher als Mahner. Gebraucht werden solche Typen in Niedersachsen aktuell mehr denn je: 14 Spiele in Folge ohne Sieg - Hannover 96 rutscht scheinbar unaufhaltsam weiter in Richtung Abgrund.
    Translate to
  •   Hannover am Abgrund: Ein Kämpfertrio appelliert 22 hours ago - Kicker
    Sie stehen für ein Stück 96-Geschichte: Manuel Schmiedebach (seit 2008 in Hannover), Leon Andreasen (seit 2009) und Lars Stindl (seit 2010). In diesen Tagen gehen sie in gewohnter Manier voran - auf dem Platz als Kämpfer, hinterher als Mahner. Gebraucht werden solche Typen in Niedersachsen aktuell mehr denn je: 14 Spiele in Folge ohne Sieg - Hannover 96 rutscht scheinbar unaufhaltsam weiter in Richtung Abgrund.
    Translate to
  •   Torwart Almer verlässt Hannover 1 day ago - Sport 1
    Torwart Robert Almer verlässt Hannover 96 am Ende der Saison und wechselt zu Austria Wien.Der Österreicher erhält bei seinem Ex-Klub einen Zwei-Jahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Spielzeit und soll die Nummer eins bei den Hauptstädtern werden.Almer war im vergangenen Sommer von Energie Cottbus zu den Niedersachsen gewechselt, blieb als Vertreter von Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler bislang aber ohne Pflichtspieleinsatz.Der 31-Jährige spielte bereits von 2008 bis 2011 in Wien.
    Translate to
  •   96 bangt: DFB ermittelt gegen Marcelo 1 day ago - Kicker
    Es wäre der nächste Rückschlag für Hannover 96 im Abstiegskampf: Weil er verdächtigt wird, sich beim 1:2 gegen Hoffenheim eine Tätlichkeit erlaubt zu haben, ermittelt der DFB-Kontrollausschuss gegen Innenverteidiger Marcelo. Eine Sperre würde eine Serie beenden.
    Translate to
  •   DFB ermittelt gegen Marcelo 1 day ago - Sport 1
    Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ermittelt wegen krass sportwidrigen Verhaltens gegen Innenverteidiger Marcelo von Hannover 96.Dem Brasilianer wird vorgeworfen, in der Partie gegen 1899 Hoffenheim (1:2) seinen Gegenspieler Sven Schipplock kurz vor Spielende "im Vorbeilaufen bewusst mit der rechten flachen Hand gegen dessen Hals- und Gesichtsbereich gestoßen zu haben".Zudem stieß der Abwehrspieler dem Angreifer den Ball gegen den Kopf.Schiedsrichter Günter Perl gab an, die Szene nicht gesehen zu haben. Deshalb kann der Kontrollausschuss nachträglich ermitteln.Sowohl Marcelo als auch Schipplock wurden zu zeitnahen Stellungnahmen aufgefordert. Nach Vorliegen der Aussagen wird über den weiteren Verlauf des Verfahrens entschieden.
    Translate to
  •   So heiß wird der Abstiegskampf 1 day ago - Sport 1
    Der Abstiegskampf in der Bundesliga wird immer heißer.Vier Spieltage vor Schluss sind vor allem der VfB Stuttgart, SC Paderborn, Hamburger SV, Hannover 96 und SC Freiburg um den Klassenerhalt zittern.Von den fünf Kellerkindern schaffte am 30. Spieltag nur der HSV einen Sieg, dadurch ist es vor dem Schlussspurt eng wie nie. Ganze fünf Punkte trennen den Letzten Stuttgart vom 14. FreiburgMit dem Tabellenrechner von SPORT1 können Sie die restlichen Partien durchtippen und schauen, wer Ihrer Meinung nach den Klassenerhalt schafft und welche Teams den bitteren Gang in die Zweite Liga antreten müssen.Direkte Duelle wohin man blicktBesonders pikant im völlig verrückten Abstiegskampf: Alle Teams haben mit Duellen gegen die direkte Konkurrenz das Schicksal in der eigenen Hand, jedes Spiel ist enorm wichtig.Freiburg, derzeit auf Rang 14 mit 30 Punkten und 31:41-Toren, hat die beste Ausgangslage, spielt in den letzten vier Partien sogar noch gegen drei direkte Konkurrenten. Am 34. Spieltag könnte es in Hannover zu einem echten Endspiel kommen!Bedrohlich ist die Lage in Stuttgart. Der VfB steht mit nur 27 Zähern am Tabellenende und muss jetzt gegen Schalke 04 und den FSV Mainz 05 ran. Zum Abschluss geht's nach Paderborn - ebenfalls ein mögliches Duell ums nackte Überleben.Schalke das Zünglein an der Waage?Hannover hat harte Wochen vor der Brust. 96 trifft auf den Tabellenzweiten VfL Wolfsburg sowie Werder Bremen und den FC Augsburg, die beide noch um die Europa League kämpfen. Am letzten Spieltag könnte es gegen Freiburg um den Verbleib in der höchsten Spielklasse gehen.Auf Bundesliga-Dino HSV und Paderborn warten zwei Duelle mit Tabellennachbarn - beide müssen noch gegen Freiburg und Stuttgart ran.Der FC Schalke 04 könnte mit drei Spielen gegen Abstiegskandidaten das Zünglein an der Waage sein.SPORT1 zeigt die Restprogramme der Abstiegskandidaten:14. SC Freiburg:Paderborn (H)Hamburg (A)Bayern (H)Hannover (A)15. Hannover 96:Wolfsburg (A)Bremen (H)Augsburg (A)Freiburg (H)16. Hamburger SV:Mainz (A)Freiburg (H)Stuttgart (A)Schalke (H)17. SC Paderborn:Freiburg (A)Wolfsburg (H)Schalke (A)Stuttgart (H)18. VfB Stuttgart:Schalke (A)Mainz (H)Hamburg (H)Paderborn (A)
    Translate to
  •   96-Boss Kind glaubt an Klassenerhalt 1 day ago - Sport 1
    Präsident Martin Kind glaubt auch nach dem verpatzten Trainerdebüt von Michael Frontzeck weiter an den Klassenerhalt von Hannover 96."Wenn man die anderen Ergebnisse betrachtet, ist es enger geworden. Aber wir können es immer noch schaffen, die Mannschaft hat Charakter und Willen gezeigt", sagte der 71-Jährige dem kicker.Die Niedersachsen warten nach dem 1:2 (1:1) gegen 1899 Hoffenheim seit 14 Spielen auf einen Sieg und sind mit fünf geholten Punkten die schwächste Mannschaft der Rückrunde.Der Tabellen-15. hat nur noch zwei Zähler Vorsprung auf das Schlusslicht VfB Stuttgart. Am kommenden Samstag geht es zum Tabellenzweiten VfL Wolfsburg.Frontzeck hatte in der Vorwoche die Nachfolge des entlassenen Tayfun Korkut übernommen."Ich denke, dass man Unterschiede erkennen konnte. Und auch Michael Frontzeck strahlt Ruhe und Grundoptimismus aus. Ich bin sicher, dass er die Mannschaft so motivieren kann, dass alle den Abstiegskampf annehmen", sagte Kind.
    Translate to
  •   Kruse bringt Gladbach in die Pole Position 1 day ago - Sport 1
    Max Kruse ließ seinen Gefühlen freien Lauf, bis er plötzlich verschwunden war. Ganz unten. Inmitten einer riesigen Jubeltraube."In dem Moment weiß man nicht so genau, wo man hin soll mit seinen Glücksgefühlen", erklärte der Nationalspieler anschließend bei Sky.Nur wenige Augenblicke zuvor hatte Kruse mit seinem Last-Minute-Tor Borussia Mönchengladbach der Champions League ein gutes Stück näher gebracht – und ganz nebenbei den FC Bayern München zum 25. Meistertitel. (Die Highlights zum Nachhören in unserem Sportradio SPORT1.fm)Erstes Feldtor seit sechs MonatenAber das größte Geschenk machte sich der 27 Jahre alte Stürmer beim 1:0 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg selbst. Denn seit dem 18. Oktober 2014 beim 3:0 in Hannover hatte Kruse kein Feldtor mehr erzielt, dafür aber in Liga und Pokal fünf Elfmeter verwandelt."Wahnsinn, durch ein Tor in der 90. Minute zu gewinnen. Im Moment gibt es nichts Schöneres", sagte der gutgelaunte Matchwinner. "Wir haben nicht zwingend offensiv gespielt, aber hinten gut gestanden und wenig Torchancen zugelassen. Da musst du den Punch auch mal setzen." (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)"Den Treffer hat er sich verdient", hatte zuvor bereits sein Trainer Lucien Favre gesagt, während die Fans noch lange nach dem Spiel den Nationalstürmer nach dessen neunten Saisontreffer feierten.Leverkusen als SchlüsselspielDabei war es weit mehr als nur das. Mit seinem Tor in der 90. Minute hatte Kruse für den achten Heimsieg der Gladbacher in Serie gesorgt. Nach dem zehnten Bundesligaspiel in Folge ohne Niederlage geht Gladbach nun als Dritter mit zwei Punkten Vorsprung auf Verfolger Leverkusen in die abschließenden vier Spieltage. Womit sich die "Fohlen" im Kopf-an-Kopf-Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation nun in der Pole Position befinden und im Liga-Endspurt bessere Karten als die Werkself haben, die am drittletzten Spieltag im Borussia-Park zu Gast ist. (DATENCENTER: Tabelle)"Ich glaube, dass diese Partie ziemlich entscheidend wird", sagte Kruse, der die Position ebenso wie sein Coach alles daran setzen will, diese Position nicht mehr aus der Hand zu geben: "Wir wollen unbedingt Platz drei halten", so Favre. (DATENCENTER: Ergebnisse und Spielplan)Favre bemängelt ChancenverwertungSo glücklich der Trainer auch über den Erfolg war - er richtete den Blick schon wieder auf die kommenden Aufgaben und damit auch auf ein Haar in der Suppe, das er während der 90 Minuten gegen Wolfsburg doch noch gefunden hatte. Denn Granit Xhaka (12.), zweimal Patrick Herrmann (21./50.), Oscar Wendt (52.) und Kruse hatten zuvor gute Möglichkeiten vergeben. (SERVICE: Die Statistiken zum Spiel)"Bei den Chancen, die wir haben, müssen wir mehr Tore machen", sagte Favre. "Das ist unser Manko."
    Translate to
  •   Gladbach wieder Dritter - FC Bayern ist Meister 1 day ago - Kicker
    Am Sonntag musste Paderborn gegen Bremen eine Zwei-Tore-Führung hergeben und spielte 2:2. Danach besiegte Gladbach den VfL Wolfsburg 1:0 und machte somit den FC Bayern auch rechnerisch zum deutschen Meister. Am Samstag tobte der Abstiegskampf erbarmungslos. Auch die Stuttgarter brachten eine 2:0-Führung nicht über die Zeit. Der HSV ist dank des 3:2 gegen Augsburg der große Gewinner im Keller. Frontzecks Debüt als Hannovers Coach endete bitter, der BVB glaubt wieder an Europa. Das Rheinderby zwischen Köln und Leverkusen endete 1:1. Der FC Bayern besiegte Hertha BSC 1:0.
    Translate to
  •   LIVE! Paderborn nur remis - Gladbach gegen Wölfe 1 day ago - Kicker
    Am Sonntag musste Paderborn gegen Bremen eine Zwei-Tore-Führung hergeben und spielte 2:2. Danach empfängt Gladbach die Wolfsburger. Am Samstag tobte der Abstiegskampf erbarmungslos. Auch die Stuttgarter brachten eine 2:0-Führung nicht über die Zeit. Der HSV ist dank des 3:2 gegen Augsburg der große Gewinner im Keller. Frontzecks Debüt als Hannovers Coach endete bitter, der BVB glaubt wieder an Europa. Das Rheinderby zwischen Köln und Leverkusen endete 1:1. Der FC Bayern kann nach dem 1:0 gegen Berlin am Sonntag auf der Couch Meister werden.
    Translate to
  •   Paderborn muss gegen Bremen mit Remis leben 2 days ago - Kicker
    Am Sonntag musste Paderborn gegen Bremen eine Zwei-Tore-Führung hergeben und spielte 2:2. Danach empfängt Gladbach die Wolfsburger. Am Samstag tobte der Abstiegskampf erbarmungslos. Auch die Stuttgarter brachten eine 2:0-Führung nicht über die Zeit. Der HSV ist dank des 3:2 gegen Augsburg der große Gewinner im Keller. Frontzecks Debüt als Hannovers Coach endete bitter, der BVB glaubt wieder an Europa. Das Rheinderby zwischen Köln und Leverkusen endete 1:1. Der FC Bayern kann nach dem 1:0 gegen Berlin am Sonntag auf der Couch Meister werden.
    Translate to
  •   Hannover: Schlechte Laune nach guter Leistung 2 days ago - Kicker
    Hannover 96 geht nach dem 1:2 gegen Hoffenheim durch ein Wechselbad der Gefühle. Einerseits verleiht die achtbare Leistung Zuversicht für den Saisonendspurt, andererseits bezeichnet sie Verteidiger Christian Schulz als "umso niederschmetternder".
    Translate to
  •   LIVE! Paderborn muss punkten - Werder will Europa 2 days ago - Kicker
    Am Sonntag kämpft Paderborn ums Überleben gegen Bremen, das nach Europa will. Danach empfängt Gladbach die Wolfsburger. Am Samstag tobte der Abstiegskampf erbarmungslos. Die Stuttgarter gaben gegen Freiburg eine 2:0-Führung noch aus der Hand. Der HSV ist dank des 3:2 gegen Augsburg der große Gewinner im Keller. Frontzecks Debüt als Hannovers Coach endete bitter, der BVB glaubt wieder an Europa. Das Rheinderby zwischen Köln und Leverkusen endete 1:1. Der FC Bayern kann nach dem 1:0 gegen Berlin am Sonntag auf der Couch Meister werden.
    Translate to
  •   Bayern erledigt die Pflicht - Paderborns Hoffnung 2 days ago - Kicker
    Am Samstag tobte der Abstiegskampf erbarmungslos. Die Stuttgarter gaben gegen Freiburg eine 2:0-Führung noch aus der Hand und spielten remis. Der Hamburger SV musste dasselbe Schicksal erleiden, doch dann kam Lasogga und hämmerte das Leder zum 3:2-Siegtreffer gegen den FCA in die Maschen. Frontzecks Debüt als Hannovers Coach endete mit einem 1:2 gegen Hoffenheim, das nach Europa blickt. Dorthin will auch der BVB nach dem 2:0 gegen Frankfurt. Das Rheinderby zwischen Köln und Leverkusen endete 1:1. Am Abend besiegte der FC Bayern die Berliner Hertha 1:0 und kann am Sonntag auf der Couch Meister werden.
    Translate to