Latest Football News

Show news 
for Stuttgart x 
from sources 
  •   Derbysieg für Bielefeld - Bleibt Kiel dran? 2 hours ago - Kicker
    Am heutigen Sonntag wird womöglich eine Serie reißen - entweder die von Halle oder die von Bielefeld-Verfolger Kiel. Die Arminia hat schon am Samstag bei der doppelten Derby-Zeit vorgelegt: Der Ligaprimus durfte nach Rückstand gegen Münster noch jubeln. Gleiches galt in Stuttgart für die Kickers, die Joker Fischer zum Sieg führte. Duisburg blieb ebenso oben dran, im Tabellenkeller wird es für Regensburg immer düsterer. Unterhaching hat am Freitag gegen Rostock die Negativserie beendet.
    Translate to
  •   Gaudino kritisiert Umgang mit Stevens 14 hours ago - Sport 1
    Maurizio Gaudino hat den VfB Stuttgart bei SPORT1.fm für den Umgang mit Trainer Huub Stevens kritisiert."Der Trainer hat jetzt gewonnen, kriegt vielleicht wieder die Kurve - und im Hintergrund sind trotzdem die Gespräche weitergelaufen, weil sie sich von vornherein einig waren, das Huub nicht bleiben soll", monierte Ex-Stuttgarter mit Blick auf den jüngsten Sieg des VfB gegen Werder Bremen: "Das ist natürlich nicht professionell und für den Mann, der den VfB jetzt hoffentlich zum zweiten Mal rettet, ist es einfach nicht respektvoll."Unter der Woche hatte es erneut Meldungen gegeben, wonach Stuttgart sich für die kommende Saison bereits mit dem derzeit vereinslosen Trainer Alexander Zorniger geeinigt hätte."Wie in den vergangenen Wochen beteiligen wir uns nicht an solchen Spekulationen und Personalgerüchten - unser Fokus liegt auf dem Klassenerhalt", sagte ein Vereinssprecher daraufhin jedoch zu SPORT1.Gaudino, 1992 Deutscher Meister mit Stuttgart, glaubt nach der 1:2-Niederlage des VfB gegen Augsburg am Samstagabend aber nicht, dass der vermeintlich feststehende Abschied von Stevens für Motivationsprobleme bei den Spielern sorgt."Das sind Profis, die wollen nicht absteigen. Das würde nur passieren, wenn es sechs, sieben Spieler gäbe, die jetzt schon Verträge mit anderen Vereinen verhandelt hätten und der VfB ihnen schon egal wäre", meint Gaudino: "Aber trotzdem will keiner absteigen. Es geht um mehr als den Trainer, deswegen raufen sich die Spieler auch zusammen."Stuttgart steht fünf Spieltage vor Saisonende auf Abstiegsplatz 17 und hat einen Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz.
    Translate to
  •   Stuttgart verpasst Befreiungsschlag 15 hours ago - Sport 1
    Der VfB Stuttgar hat die Patzer der Konkurrenz ungenutzt gelassen und einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt verpasst. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens unterlag trotz ordentlicher Leistung in einem heißen schwäbischen Derby beim FC Augsburg unglücklich 1:2 (1:1) (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER) und bleibt damit Vorletzter (Datencenter: Tabelle).Augsburg dagegen gelang mit dem ersten Dreier nach vier Spielen mit nur einem Punkt ein wichtiger Sieg für die Europa-League-Qualifikation. Der FCA zog sogar vorübergehend an Schalke 04 auf Platz fünf vorbei.Werner trifft für AugsburgTimo Werner brachte den nur anfangs feurigeren FCA vor 30.660 Zuschauern in der ausverkauften SGL-Arena mit seinem siebten Saisontor in der siebten Minute in Führung (SERVICE: Die Statistken des Spiels).VfB-Torjäger Daniel Ginczek glich mit seinem fünften Treffer binnen vier Spielen aus (22.), ehe Raul Bobadilla 17 Minuten vor Spielende der Augsburger Siegtreffer gelang (Datencenter: Ergebnisse und Spielplan).Stuttgart brauchte nach passivem Beginn ohne Zugriff im Mittelfeld 20 Minuten, um im Spiel anzukommen. Doch da stand es nach einer kuriosen Szene schon 1:0 für die zunächst griffigeren Gastgeber.Ulreich klärt unglücklichVfB-Keeper Sven Ulreich klärte weit vor dem Tor einen langen Ball gegen Bobadilla direkt vor die Füße von Alexander Esswein, dessen Zuspiel über den verdutzten Ulreich hinweg Werner ohne Mühe ins leere Gehäuse trat.Doch Augsburg leistete sich danach einige Schludrigkeiten und baute den VfB so auf. Der starke Filip Kostic scheiterte bei einem Konter zunächst noch am aufmerksamen FCA-Torhüter Marwin Hitz (21. ).Sekunden später kam der Ball nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Alexandru Maxim aber erneut zum schnellen Kostic auf links. Dessen Hereingabe vollstreckte Ginczek gegen die aufgerückte Augsburger Abwehr am langen Pfosten problemlos.Bei Augsburg machte sich nun durch viele überhastete und unkonzentrierte Aktionen die Verunsicherung der vergangenen Wochen mit nur einem Sieg aus neun Spielen bemerkbar. Stuttgart dagegen drängte auf die Führung.Niedermeier scheitert an HitzNach einer Ecke von Kostic scheiterte Georg Niedermeier per Kopf an Hitz (30.). Und auch gegen Ginczek (39.) und Geoffroy Serey Die (43.), der Stuttgart nach seiner fünften Gelben Karte am kommenden Wochenende gegen den SC Freiburg fehlen wird, war Hitz da.Der VfB begann die zweite Hälfte abermals zögerlich, machte aber weiter den wacheren und variableren Eindruck. In einer zunehmend hektischen Begegnung ließen es nun beide Mannschaften an Passgenauigkeit und Zielstrebigkeit vor dem Tor fehlen.Im Mittelfeld entwickelte sich ein Abnutzungskampf, Torraumszenen blieben selten. Eine dieser wenigen gefährlichen Situationen nutzte Bobadilla zum glücklichen Siegtreffer der Platzherren.
    Translate to
  •   (J29) : Augsbourg-Stuttgart (2-1) 16 hours ago - Football365.fr
    Augsbourg a battu Stuttgart sur sa pelouse (2-1) pour le compte de la 29eme journée du championnat d'Allemagne.
    Translate to
  •   BVB feiert ein 3:0 und Klopp - VfB bleibt unterm Strich 16 hours ago - Kicker
    Am Samstag kehrte der FC Bayern in die Erfolgsspur zurück und gewann bei der TSG Hoffenheim 2:0. Deutlich torhungriger zeigte sichLeverkusen, das die enttäuschenden Hannoveraner mit 4:0 nach Hause schickte und sich Platz drei krallte. Auch der BVB kann wieder Tempofußball - die Dortmunder siegten nach einer starken zweiten Hälfte 3:0 gegen Paderborn. Mainz siegte in Freiburg 3:2 und macht einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt, die Hertha verpasste diesen beim 0:0 gegen Köln. Am Abend verlor Stuttgart in Augsburg mit 1:2.
    Translate to
  •   LIVE! Der VfB will 96 reinziehen, FCA schielt auf Schalke 18 hours ago - Kicker
    Paderborn in Dortmund verloren, Hannover in Leverkusen chancenlos, Freiburg gegen Mainz unterlegen - das ist die Chance für den VfB Stuttgart, einen Befreiungsschlag im Keller landen. Die Schwaben sind beim leicht kriselnden FC Augsburg gefordert und hoffen wieder auf die Treffsicherheit von Stürmer Daniel Ginczek. Die Augsburger indes wollen ihre Teilnahme am Europapokal absichern und könnten im Erfolgsfalle den fünftplatzierten FC Schalke überflügeln - bis Sonntag zumindest.
    Translate to
  •   LIVE! FA-Cup in Wembley: Ärgert Reading Arsenal? 18 hours ago - Kicker
    Wer erreicht das FA-Cup-Finale 2015? Heute und morgen stehen in Wembley die Halbfinals auf dem Programm - und ein Underdog ist noch im Rennen: Zweitligist Reading, bei dem unter anderem der Ex-Stuttgarter Pogrebnyak stürmt, fordert Titelverteidiger Arsenal. Die Gunners träumen vom zwölften Triumph, damit wären sie alleiniger Rekordpokalsieger. Am Sonntag stehen sich Aston Villa und Liverpool gegenüber.
    Translate to
  •   Stevens setzt weiter auf Ginczek 18 hours ago - Sport 1
    Daniel Ginczek macht beim FC Augsburg sein siebtes Spiel von Beginn an für den VfB Stuttgart. Vedad Ibisevic bleibt weiter auf der Bank, dabei fehlt Martin Harnik wegen einer Gelb-Roten Karte.Den Österreicher ersetzt Adam Hlousek in der Stuttgarter Offensive, dafür rückt Daniel Schwaab auf die linke Seite der Viererkette. Es bleibt bei einer personellen Änderung insgesamt bei der Mannschaft von Trainer Huub Stevens.Bei den Augsburgern kommen Alexander Esswein und Markus Feulner für Dominik Kohr und Caiuby in die Anfangsformation.Die Aufstellungen im Überblick:Augsburg: Hitz - Baba, Klavan, Hong, Verhaegh - Baier - Werner, Höjbjerg, Feulner, Esswein – BobadillaStuttgart: Ulreich - Klein, Niedermeier, Rüdiger, Schwaab - Gentner, Die - Kostic, Maxim, Hlousek - Ginczek
    Translate to
  •   Bayer ist Dritter - Dortmund feiert ein 3:0 und Klopp 19 hours ago - Kicker
    Am Samstag kehrte der FC Bayern in die Erfolgsspur zurück und gewann bei der TSG Hoffenheim 2:0. Deutlich torhungriger zeigte sichLeverkusen, das die enttäuschenden Hannoveraner mit 4:0 nach Hause schickte und sich Platz drei krallte. Auch der BVB kann wieder Tempofußball - die Dortmunder siegten nach einer starken zweiten Hälfte 3:0 gegen Paderborn. Mainz siegte in Freiburg 3:2 und macht einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt, die Hertha verpasste diesen beim 0:0 gegen Köln. Am Abend ist Stuttgart in Augsburg zu Gast.
    Translate to
  •   Derbysiege für Bielefeld und die Kickers - Jahn verliert 20 hours ago - Kicker
    Doppelte Derby-Zeit am Samstag in Liga drei: Ligaprimus Bielefeld empfing Münster und durfte nach Rückstand noch jubeln. Gleiches galt in Stuttgart für die Kickers, die Joker Fischer zum Sieg führte. Duisburg blieb ebenso oben dran, im Tabellenkeller wird es für Regensburger immer düsterer. Am Sonntag wird womöglich eine Serie reißen - die Halles oder die Kiels. Unterhaching schlug am Freitag Rostock und feierte nach fünf Niederlagen am Stück einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt.
    Translate to
  •   Bielefeld mit Big Point im Derby 20 hours ago - Sport 1
    Tabellenführer Arminia Bielefeld hat in der Dritten Liga sein Zwischentief überwunden und fünf Runden vor Saisonschluss wieder Kurs in Richtung Aufstieg eingeschlagen.Der DFB-Pokal-Halbfinalist betrieb beim 2:1 (0:1) im Westfalen-Derby des 33. Spieltages gegen Preußen Münster erfolgreich Wiedergutmachung für die 0:2-Pleite vor Wochenfrist bei Dynamo Dresden und baute seinen Vorsprung an den Spitze zumindest vorübergehend auf sechs Punkte aus.Im Kampf um den zweiten Aufstiegsplatz zog der MSV Duisburg durch ein 3:2 (0:1) gegen Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus zumindest bis Sonntag mit Holstein Kiel gleich.Kickers in LauerstellungDie Störche können allerdings am Sonntag beim Halleschen FC wieder bis auf drei Zähler an Bielefeld heranrücken und den MSV wieder auf Distanz bringen.Hinter dem Spitzentrio rangieren die Stuttgarter Kickers unverändert in Lauerstellung.Die Schwaben liegen nach dem 2:1 (1: 1) im Lokalduell mit dem VfB Stuttgart II weiter nur einen Punkt hinter Duisburg auf dem vierten Rang.Münster hingegen musste durch die Niederlage in Bielefeld abreißen lassen und hat nun schon acht Zähler Rückstand auf den Relegationsrang.Wichtiger Sieg für UnterhachingIm Tabellenkeller war die SpVgg Unterhaching der Sieger des Wochenendes.Der frühere Bundesligist hat durch seinen 2:1 (0:0)-Erfolg vom Freitag gegen Hansa Rostock das rettende Ufer in unmittelbarer Reichweite. Der Rückstand der Münchner Vorstädter auf den FSV Mainz 05 II schrumpfte durch das 1:1 (1:0) der Rheinhessen gegen den SV Wehen Wiesbaden auf nur noch einen Punkt zusammen.Unterhachings Rivalen Borussia Dortmund II und Jahn Regensburg hingegen treten im Kampf um den Klassenerhalt auf der Stelle. Dortmund hat die gesicherten Plätze nach dem 1:1 (0:1) beim VfL Osnabrück immerhin noch in Sichtweite, während für Schlusslicht Regensburg das Abstiegsszenario durch das 1:2 (1:1) im Kellerduell bei der SG Sonnenhof Großaspach immer bedrohlicher wird.Chemnitz bezwingt ErfurtDer Chemnitzer FC schwang sich unterdessen zur besten Ost-Mannschaft der Liga auf.Die Sachsen setzten sich gegen Rot-Weiß Erfurt mit 2:1 (0:0) durch und rückten vorläufig auf den sechsten Rang vor, haben allerdings zehn Punkte hinter Duisburg keine realistische Chance auf den Einzug in die Relegationsspiele mehr.Dresden hingegen verpasste durch das 0:1 (0:1) bei Rückkehrer Fortuna Köln die Chance zum Sprung in die obere Tabellenhälfte.
    Translate to
  •   Didavi und Leitner spielen für den VfB II 22 hours ago - Kicker
    Die Hoffnung, dass Daniel Didavi dem VfB Stuttgart im Bundesliga-Abstiegskampf noch einmal zur Verfügung stehen wird, wächst und wächst. Am heutigen Samstag macht er den nächsten Schritt: Er steht bei der U 23 im Derby gegen die Kickers in der Startelf - genau wie Moritz Leitner. Die erste Mannschaft erlebte vor ihrem Spiel in Augsburg eine Schrecksekunde.
    Stuttgart Bundesliga
    Translate to
  •   Rangnick: "Ibisevic? Da ist definitiv gar nichts dran" 1 day ago - Kicker
    Davie Selke wechselt zur neuen Saison zu RasenBallsport Leipzig - Vedad Ibisevic wird ihm nicht folgen. Ralf Rangnick dementierte gegenüber dem kicker einen Medienbericht am Samstag vehement. Vor dem Abschied steht Ibisevic beim VfB Stuttgart dennoch.
    Translate to
  •   Klopps Abschiedstournee - TSG gegen dezimierte Bayern 1 day ago - Kicker
    Es ist Spiel eins nach dem angekündigten Abschied: Jürgen Klopp und der BVB empfangen heute Paderborn und müssen für Europa dreifach punkten. Bayern gastiert nach und vor Porto ersatzgeschwächt in Hoffenheim, Freiburg begrüßt Mainz zum Kellerduell. Hannover hat in Leverkusen Druck, Köln spielt bei Hertha. Am Abend will Stuttgart in Augsburg aus dem Keller. Am Sonntag debütiert Bruno Labbadia im Nordderby, Wolfsburg trifft Schalke.
    Translate to
  •   Klopps Abschiedstournee - TSG empfängt dezimierte Bayern 1 day ago - Kicker
    Es ist Spiel eins nach dem angekündigten Abschied: Jürgen Klopp und der BVB empfangen heute Paderborn und müssen für Europa dreifach punkten. Bayern gastiert nach und vor Porto ersatzgeschwächt in Hoffenheim, Freiburg begrüßt Mainz zum Kellerduell. Hannover hat in Leverkusen Druck, Köln spielt bei Hertha. Am Abend will Stuttgart in Augsburg aus dem Keller. Am Sonntag debütiert Bruno Labbadia im Nordderby, Wolfsburg trifft Schalke.
    Translate to
  •   TSG gegen dezimierte Bayern - Klopps Abschiedstournee 1 day ago - Kicker
    Es ist Spiel eins nach dem angekündigten Abschied: Jürgen Klopp und der BVB empfangen heute Paderborn und müssen für Europa dreifach punkten. Bayern gastiert nach und vor Porto ersatzgeschwächt in Hoffenheim, Freiburg begrüßt Mainz zum Kellerduell. Hannover hat in Leverkusen Druck, Köln spielt bei Hertha. Am Abend will Stuttgart in Augsburg aus dem Keller. Am Sonntag debütiert Bruno Labbadia im Nordderby, Wolfsburg trifft Schalke.
    Translate to
  •   Derbys in Bielefeld und Stuttgart - Rückt der Jahn ran? 1 day ago - Kicker
    Am Samstag empfängt Osnabrück den BVB II. In der oberen Tabellenregion kann Ligaprimus Bielefeld im Westfalenderby gegen Münster einen weiteren Schritt in Richtung Wiederaufstieg machen. Verteidigt Duisburg seine gute Ausgangslage im Duell mit Cottbus? Am Sonntag wird womöglich eine Serie reißen: Die Halles oder die Kiels. Am Freitag schlug Unterhaching Rostock und feierte nach fünf Niederlagen am Stück einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt.
    Translate to
  •   VfB: Volle Konzentration auf Augsburg 1 day ago - Sport 1
    Die wiederaufgeflammte Diskussion um die erwartete Verpflichtung von Trainer Alexander Zorniger kommt beim VfB Stuttgart zur Unzeit.Am Samstagabend steht das schwäbische Derby gegen den FC Augsburg (Sa., 18.15 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm und LIVETICKER) an, doch die Schlagzeilen über den möglichen Nachfolger von Trainer Huub Stevens sorgen für Unruhe."Es ist nicht wichtig, was geschrieben wird", sagte Stevens zu den Berichten, "wir konzentrieren und fokussieren uns voll auf die nächste Aufgabe: Augsburg."Nach zuletzt sechs Punkten aus drei Spielen will der VfB den Aufwärtstrend fortsetzen. "Zum rettenden Platz fehlen drei Punkte und ein gutes Torverhältnis. Das gehen wir in den nächsten beiden Spielen an", sagte Sportvorstand Robin Dutt.Nach Augsburg kommt der Tabellen-14. Freiburg zum nächsten Derby nach Stuttgart, laut Dutt soll spätestens dann "das nächste Ziel" erreicht werden: Rang 16, den derzeit Aufsteiger SC Paderborn inne hat.Zusätzliche Hoffnung dürfte dem VfB machen, dass es beim Gegner FC Augsburg derzeit nicht rund läuft.   Trainer Markus Weinzierl will das Thema Europa League angesichts von zuletzt nur einem Sieg in neun Spielen aus den Köpfen der Spieler  verbannen."Von Europa brauchen wir nicht reden, das wollen wir ganz außen vor lassen. Es geht jetzt darum, den negativen Trend zu beenden", sagte Weinzierl.Augsburg hat in den vergangenen vier Spielen nur einen Punkt geholt, liegt aber noch immer auf Europa-League-Rang sechs. "Solche Phasen gibt's, aber es macht uns keinen Spaß", sagte Weinzierl.Jeder einzelne seiner Spieler sei deshalb gegen den Tabellen-17. aus Stuttgart gefordert.  Die voraussichtlichen Aufstellungen:Augsburg: Hitz - Verhaegh, Hong, Klavan, Baba - Baier, Kohr - Bobadilla, Altintop, Werner - Ji. - Trainer: WeinzierlStuttgart: Ulreich - Klein, Niedermeier, Rüdiger, Hlousek - Serey Die, Gentner - Kostic, Maxim, Werner - Ginczek. - Trainer: StevensSchiedsrichter: Kinhöfer (Herne)
    Freiburg Stuttgart Europa League
    Translate to
  •   Haching landet Befreiungsschlag - Derby in Stuttgart 1 day ago - Kicker
    Am Freitag schlug Unterhaching Rostock und feierte nach fünf Niederlagen am Stück einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Am Samstag empfängt Osnabrück den BVB II. In der oberen Tabellenregion kann Ligaprimus Bielefeld im Westfalenderby gegen Münster einen weiteren Schritt in Richtung Wiederaufstieg machen. Verteidigt Duisburg seine gute Ausgangslage im Duell mit Cottbus? Am Sonntag wird womöglich eine Serie reißen: Die Halles oder die Kiels.
    Translate to
  •   LIVE!-Bilder: Gladbach zu Gast bei heimstarken Frankfurtern 1 day ago - Kicker
    Die Bundesliga-Saison 2014/15 neigt sich ihrem Ende entgegen. Sechs Spieltage sind noch zu gehen, an denen vor allem der Kampf im Keller akute Hochspannung verspricht. Hamburg (im Derby in Bremen gefordert), Stuttgart (in Augsburg), Paderborn (in Dortmund), Hannover, Freiburg und Mainz hängen dick mit drin. Den Anfang an Spieltag 29 gab derweil die Paarung Frankfurt gegen Gladbach - die Fohlen versuchten dabei, im Kampf um Rang drei gegen Leverkusen vorzulegen. Ansonsten im Einsatz: Hoffenheim vs. Bayern München oder Wolfsburg vs. Schalke 04. Die Bilder zum Spieltag ...
    Translate to
  •   LIVE! Aigner spielt, Kramer wieder in der Startelf 1 day ago - Kicker
    Der 29. Spieltag steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes: Stuttgart will am Samstagabend in Augsburg den Aufwärtstrend bestätigen, Paderborn Dortmund die Stirn bieten und der HSV mit Neu-Coach Bruno Labbadia am Sonntag im Nord-Derby in Bremen endlich aus der Abwärtsspirale entkommen. Zunächst aber steht das Gastspiel der Gladbacher, die mit einem Sieg Rang drei sichern können, bei der Frankfurter Eintracht an. Dabei stehen zwei Serien auf dem Prüfstand: Die Hessen sind seit acht Heimspielen unbesiegt, die Fohlen seit acht Ligaspielen.
    Translate to
  •   In kleinen Schritten an die Spitze 1 day ago - Sport 1
    Hallo liebe Freunde des Bundesliga Managers von SPORT1,unglaublich, was die Bundesliga für einen Unterhaltungswert bietet! Auch der 28. Spieltag sparte nicht mit unzähligen Highlights, von denen ich - und leider auch meine Mitspieler - profitiert haben: Sololäufe à la Lionel Messi, Traumtore und Rekordparaden!Einen altruistischen Soloauftritt durften die Zuschauer von Baslers Messi Patrick Herrmann gegen den BVB bewundern, der am Ende für den besser positionierten Raffael auflegte.Ein weiteres sehenswertes Dribbling, bei dem die Grashalme vor Erhabenheit in Ehrfurcht erstarrten, vollführte Nationalspieler Jonas Hector, dessen erfolgreicher Abschluss den 1. FC Köln den Klassenerhalt fühlen und Laura Wontorra in der Promi-Liga zwei Plätze nach oben klettern ließ.Robert Lewandowski, in Diensten von Stefan Kretzschmar, legte sich selbst den Ball erst filigran vor und zündete dann die Rakete mit feurigen 109 km/h ins gegnerische Tor!Der neue Bundesliga Manager von SPORT1: Jetzt gleich anmelden und kostenlos mitspielen!Ein unschöner Höhepunkt ist dagegen natürlich die Causa Spahic gewesen. Die Bilder haben auch mich schockiert. Ich kann nur hoffen, dass die Bundesliga mit solch gewalthaltigen Vorkommnissen nicht noch einmal konfrontiert wird.Bayer trotzte dem Skandal und spielte Mainz zeitweise schwindlig. Dazu sicherte sich Torwart Leno im Laufe der Partie den Leverkusener Vereinsrekord von 527 Minuten ohne Gegentor.Mit seinem zweiten Saisontor bescherte mein Verteidiger Oscar Wendt Gladbach eine sehr gute Ausgangslage, um sich für die Champions League zu qualifizieren. Aber auch der Abstiegskampf bekommt durch die Siege von Stuttgart und Paderborn neues Feuer!In Hamburg droht die Stadion-Uhr stehenzubleiben, die inneren Rädchen harmonieren nicht und blockieren sich gegenseitig. Schwer zu glauben, dass sich durch das Trainerbeben die Strukturen wieder innerhalb kürzester Zeit zusammen fügen werden.In Dortmund ist die große Frage, wer auf Heilsbringer Klopp folgt (Bundesliga Manager von SPORT1 - Jetzt anmelden und kostenlos mitspielen).In der Promi-Liga lautet mein Fazit nach diesem Wochenende: Viele kleine Summen ergeben eine große! Einen Punkt bin ich näher an Spitzenreiter Schnoor rangerückt, konnte aber immerhin meinen Abstand auf den drittplatzierten Basler um acht Punkte vergrößern. Ich gehe meinen Weg!Euer MarkoIn der Bundesliga-Manager-Kolumne begründet SPORT1-Experte Marko Rehmer seine Kaderzusammenstellung und analysiert die Taktik der Konkurrenz in der Promi-Liga des Bundesliga Managers von SPORT1.
    Translate to
  •   Weinzierl: Europa aus Köpfen verbannen 1 day ago - Sport 1
    Trainer Markus Weinzierl will das Thema Europa League angesichts von zuletzt nur einem Sieg in neun Spielen aus den Köpfen der Spieler von Bundesligist FC Augsburg verbannen."Von Europa brauchen wir nicht reden, das wollen wir ganz außen vor lassen. Es geht jetzt darum, den negativen Trend zu beenden", sagte Weinzierl vor dem schwäbischen Derby gegen den VfB Stuttgart am Samstag (ab 18 Uhr im LIVETICKER und im Sportradio auf SPORT1.fm).Augsburg hat in den vergangenen vier Spielen nur einen Punkt geholt, liegt aber noch immer auf Europa-League-Rang sechs. "Solche Phasen gibt's, aber es macht uns keinen Spaß", sagte Weinzierl. Jeder einzelne seiner Spieler sei deshalb gegen den Tabellen-17. aus Stuttgart gefordert.Der Coach sieht einen Zusammenhang zwischen der Formkrise und dem frühzeitig gesicherten Saisonziel Klassenerhalt."Das ist eine Situation, die eine gewisse Zufriedenheit bringt. Der eine macht sich dann zu viel Druck, weil er nach Europa will, der andere lässt sich vielleicht ablenken, der nächste kommt mit den Schulterklopfern nicht zurecht", sagte Weinzierl, "aber keiner macht das absichtlich. Die Saison wird mir keiner schlecht reden, auch wenn wir mit den letzten Spielen nicht zufrieden sind."Weinzierl hofft, gegen den VfB wieder auf den genesenen Mittelfeldspieler Halil Altintop zurückgreifen zu können."Halil ist im Training, aber er wird nur spielen, wenn er sagt, dass er zu 100 Prozent einsatzbereit ist. Ich werde ihn nicht reinjagen." Stürmer Sascha Mölders kehrt zumindest in den Kader zurück.
    USA Stuttgart Europa League
    Translate to
  •   Augsburgs "Fluch der guten Wochen" 1 day ago - Kicker
    "Der Negativtrend muss beendet werden", fordert Augsburgs Coach Markus Weinzierl vor dem schwäbischen Duell gegen den VfB Stuttgart (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de). Denn obwohl der FCA immer noch auf Rang sechs liegt, gelang aus den letzten neun Spielen nur noch ein Sieg. Vor allem in Angriff funktioniert wenig (zwei Tore in den letzten sechs Spielen). Weinzierl weiß, woran es liegt und wie es wieder aufwärts geht.
    Translate to
  •   Labbadia: "Müssen eine Festung sein" 1 day ago - Sport 1
    Neu-Trainer Bruno Labbadia vom Hamburger SV beschwört im Abstiegskampf der Bundesliga den Zusammenhalt bei den taumelnden Hanseaten."Wir müssen in Bremen eine Festung sein", sagte Labbadia vor seiner Premiere in dem so wichtigen Nordderby beim Erzrivalen Werder Bremen (Sonntag, ab 15 Uhr im LIVETICKER und im Sportradio auf SPORT1.fm).Um den Absturz in die 2. Bundesliga zu verhindern, sei vor allem "Geschlossenheit" gefragt: "Meine Mannschaft und ich sind extrem bereit, die Herausforderung anzunehmen. Wir glauben daran."Labbadia hat seine Mannschaft mit einem zweitägigen Kurztrainingslager auf die Partie vorbereitet."Wir haben viel mit der Mannschaft gesprochen - ihr unseren Plan vermittelt", sagte der ehemalige Stürmer, der im Tor weiter auf Rene Adler setzt. "Er wird spielen", sagte Labbadia und gab auch dem zuletzt nicht in Top-Form agierenden Angreifer Pierre-Michel Lasogga eine Einsatzgarantie: "Er ist ein Bär, er kann uns extrem helfen." Ob Kapitän Rafael van der Vaart auflaufen wird, ließ er noch offen.Am Sonntag wird der letzte HSV-Sieg in Bremen 2983 Tage her sein - Angst zeigte Labbadia trotzdem nicht. "Ein Derby ist immer gigantisch. Ich hab nichts dagegen, dass es sofort kommt", sagte er vor dem Trainer-Duell mit seinem ehemaligen Mitspieler Viktor Skripnik."Wir wissen genau, was wir zu tun haben", sagte Labbadia angesichts der fast schon hoffnungslosen Lage im Kampf um den Klassenerhalt. Die Rothosen warten seit acht Spielen auf einen Sieg, seit fünf Partien auf ein Tor.Zuletzt wirkten die Auftritte desolat, von Aufbäumen keine Spur, der freie Fall endete auf dem letzten Tabellenplatz mit vier Punkten Rückstand auf das rettende Ufer. "Die Mannschaft ist willig, aber sie braucht klare Vorgaben und Halt", sagte Labbadia, der den gelb-rot-gesperrten Innenverteidiger Johan Djourou ersetzen muss.Trotz des erneuten Trainerwechsels schwindet bei Klub-Idol Horst Hrubesch der Glaube an eine Rettung."Es gibt nur noch Arbeiten und Beten für den HSV", sagte der Trainer der U21-Nationalmannschaft an seinem 64. Geburtstag am Freitag in der Hansestadt: "Du musst selber alles tun und darauf hoffen, dass du das Glück hast und dir von oben einer hilft. Ich wünsche mir, dass sie die Klasse halten."Labbadia ist nach Mirko Slomka, Joe Zinnbauer und dem eigentlichen Sportchef Peter Knäbel bereits der vierte HSV-Trainer in dieser Saison. Am Mittwoch hatte er einen Vertrag bis Sommer 2016 unterschrieben. Der Kontrakt ist auch für die 2. Liga gültig.Der Ex-Stürmer trainierte HSV bereits vom 1. Juli 2009 bis zum 26. April 2010 und war von 1987 bis 1989 als Spieler für die Hamburger aufgelaufen. Zuletzt arbeitete Labbadia bis August 2013 beim VfB Stuttgart.
    Translate to
  •   Kramny: "Haben gegen jede Mannschaft eine Chance" 2 days ago - Kicker
    Durch die 1:2-Pleite beim MSV Duisburg am vergangenen Spieltag stehen beim VfB Stuttgart II weiterhin 40 Zähler zu Buche. In den restlichen sechs Begegnungen wird aller Voraussicht nach ein weiterer Dreier zum Klassenverbleib reichen. Dieser soll am besten bereits am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) im Stadt-Derby bei den Stuttgarter Kickers geholt werden. Für diese Partie kann VfB-Coach Jürgen Kramny wieder auf deutlich mehr Alternativen als in den Vorwochen zurückgreifen.
    Translate to
  •   Romeu: Im Sommer ist beim VfB Schluss 2 days ago - Kicker
    Seit der Winterpause ist nichts mehr wie es war. Aus dem Stammspieler ist ein Reservist, aus den Gedanken, vielleicht sogar über den kommenden Sommer hinaus das Trikot des VfB Stuttgart zu tragen, ist Schweigen geworden. Ende der Saison wird Oriol Romeu seine Zelte beim VfB Stuttgart abbrechen. Er kehrt zurück zum FC Chelsea, von dem der Spanier ausgeliehen ist.
    Translate to