Latest Football News

Show news 
for FC Cologne x 
from sources 
  •   EM-Qualifikation Gruppe I: Portugal übernimmt Tabellenführung 11 hours ago - Sport 1
    Portugal hat in der Gruppe I der EM-Qualifikation die Tabellenführung erobert.Das Team um Weltfußballer Cristiano Ronaldo bezwang Serbien 2:1 (1:0) und setzte sich nach seinem dritten Sieg im vierten Spiel mit neun Punkten vor Dänemark (7). Ebenfalls sieben Zähler weist Albanien auf, das sich gegen Armenien 2:1 (0:1) durchsetzte.In Lissabon waren Ricardo Carvalho (10.) und Fabio Coentrao (63.) für die Portugiesen erfolgreich. Nemanja Matic (61.) hatte zwischenzeitlich per Fallrückzieher für die Gäste ausgeglichen.Bei den Serben saß erstmals bei einem Pflichtspiel der neue Chefcoach Radovan Curcic auf der Bank. Curcic hatte im vergangenen November den Niederländer Dick Advocaat ersetzt, der nach dem 1:3 gegen Dänemark und nur vier Monaten als serbischer Nationaltrainer von seinem Posten zurückgetreten war. Bei den Hausherren wurden der gesperrte Trainer Fernando Santos auf der Bank von seinem Assistenten Ilidio Vale vertreten.Im albanischen Elbasan war Armenien mit dem Dortmunder Henrikh Mkhitaryan in der Startformation durch Jura Mowsisjan (4.) in Führung gegangen. Mergim Mavraj (77.) vom 1. FC Köln und Skhelzen Gashi (81.) drehten die Partie zugunsten der Gastgeber, die nach der Gelb-Roten Karte gegen Armeniens Howhannes Hambardsumjan (70.) in Überzahl agierten.
    Translate to
  •   EM-Qualifikation Gruppe I: Albanien bezwingt Armenien 13 hours ago - Sport 1
    Armenien wartet in der EM-Qualifikation weiter auf den ersten Sieg.Mit dem Dortmunder Henrikh Mkhitaryan in der Startformation unterlagen die Armenier in Albanien mit 1:2 (1:0) und bleiben mit nur einem Punkt Letzter in der Gruppe I.Die Armenier waren im ersten Durchgang durch Yura Movsisyan (4.) früh in Führung gegangen. Doch Mergim Mavraj (77.) vom 1. FC Köln und Skhelzen Gashi (81.) vom FC Basel drehten die Partie zugunsten der Gastgeber, die nach der gelb-roten Karte gegen Armeniens Hovhannes Hambardzumyan (70.) in der Schlussphase in Überzahl agiert hatten.Albanien hat mit nun sieben Punkten weiter gute Chancen auf die Teilnahme an der EM 2016 in Frankreich.
    Translate to
  •   Köln weiter an Eduardo interessiert 18 hours ago - Kicker
    Die Kölner haben einen Wechsel von Carlos Eduardo an den Rhein noch nicht abgehakt. Der 27-jährige Mittelfeldspieler war bereits im Winter als Neuzugang vorgesehen, der Transfer scheiterte jedoch an der Ablöseforderung seines Klubs Rubin Kasan. Dennoch bleibt der FC dran: Trainer Peter Stöger und Sportgeschäftsführer Jörg Schmadtke waren beim Testspiel von Rubin bei 1860 München (1:1) unter den Zuschauern.
    FC Cologne Transfer
    Translate to
  •   Georgien - Deutschland live im Stream, Ticker, Radio und Fernsehen 1 day ago - Sport 1
    Mit den sechs ausgeruhten Weltmeistern Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels, Toni Kroos, Thomas Müller und Kapitän Bastian Schweinsteiger sowie wahrscheinlich wieder mit Viererkette wird Fußball-Weltmeister Deutschland in der EM-Qualifikation am Sonntag (ab 18 Uhr im LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) in Georgien antreten.Verzichten muss Bundestrainer Joachim Löw auf Holger Badstuber (muskuläre Probleme) und Karim Bellarabi (erkältet), die nicht mit nach Georgien reisten.Neuer steht nach seiner Schleimbeutelentzündung im Knie wieder im Tor. Der am Mittwoch gegen Australien (2:2) geschonte Schweinsteiger wird nach Angaben von Löw von Beginn an sein erstes offizielles Länderspiel als Kapitän bestreiten. Der Münchner wird eine Doppelsechs mit dem offensiveren Kroos bilden, der gegen Australien ebenfalls eine Verschnaufspause erhalten hatte.Georgien gegen Deutschland live bei SPORT1In der Vierer-Abwehrkette spielen Benedikt Höwedes oder Sebastian Rudy rechts, Hummels und Boateng innen sowie der Kölner Jonas Hector links. Shkodran Mustafi ist nach seiner Schulterprellung zwar einsatzbereit, sitzt aber zunächst auf der Bank. Die vordere Reihe besteht aus Müller, Mesut Özil und Marco Reus, Mario Götze dürfte als Sturmspitze beginnen.Im Test gegen Australien hatte Löw in der ersten Halbzeit mit einer defensiven Dreierkette begonnen, danach aber umgestellt und angedeutet, diese Variante erst nach weiteren Trainingsmöglichkeiten wieder in Pflichtspielen einzusetzen.SPORT1 überträgt die Partie Georgen - Deutschland ab 18 Uhr im EM-Qualifikation-Talk im Sportradio SPORT1.fm. Zudem begleitet SPORT1 das Spiel im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:Georgien: Loria/OF Iraklion (29 Jahre/30 Länderspiele) - Amisulaschwili/Inter Baku (32/36), Kwerkwelia/Rubin Kasan (23/8), Kaschia/Vitesse Arnheim (27/34) - Kobachidse/Wolin Lusk (28/23), Nawalowski/FK Tosno (28/3) - Kankawa/Dnjejpr Dnjepropetrowsk (29/53), Macharadse/Paschaktor Taschkent (27/1) - Okriaschwili/KRC Genk (23/19), Kenia/Slavia Prag (24/24) - Mschedlidse/FC Empoli (25/24). - Trainer: TschadadseDeutschland: Neuer/Bayern München (29/57) - Höwedes/Schalke 04 (27/32), Hummels/Borussia Dortmund (26/38), Boateng/Bayern München (26/50), Hector/1. FC Köln (24/2) - Schweinsteiger/Bayern München (30/108), Kroos/Real Madrid (25/57) - Müller/Bayern München (25/62), Özil/FC Arsenal (26/63), Reus/Borussia Dortmund (25/24) - Götze/Bayern München (22/42). - Trainer: LöwSchiedsrichter: Clement Turpin (Frankreich)Wo wird das Länderspiel live übertragen?Liveticker: SPORT1.deLive im Radio: SPORT1.fmLive im TV: RTLLive im Stream: RTL.de
    Translate to
  •   Risse: Für Freiburg wieder fest eingeplant 2 days ago - Kicker
    Die meisten Bundesligatrainer können mit der Länderspielpause wenig anfangen. Peter Stöger ist da keine Ausnahme. Für Marcel Risse aber kommt das punktspielfreie Wochenende wie gerufen. Kölns dynamischer Flügelmann kann seine Knöchelverletzung auskurieren - und ist für das Oster-Wochenende schon wieder fest eingeplant.
    FC Cologne Freiburg Bundesliga
    Translate to
  •   Gruppe E: Souveräne Siege für England, Schweiz und Slowenien 2 days ago - Sport 1
    England und die Schweiz haben sich auf dem Weg zur Fußball-EM 2016 in Frankreich als Favoriten der Quali-Gruppe E am 5. Spieltag keine Blöße gegeben.Die Three Lions wahrten als Tabellenführer mit dem 4:0 (2:0) gegen Litauen ihre weiße Weste.Die Eidgenossen (9 Punkte) besiegten Estland 3:0 (2:0) und verbuchten den dritten Sieg in Folge.Dritter bleibt das punktgleiche Slowenien nach dem 6:0 (1:0) gegen Schlusslicht San Marino.Im Wembley-Stadion besorgte Stürmerstar Wayne Rooney (6.) per Kopf die frühe Führung, Danny Welbeck (45.) erhöhte noch vor der Pause.Nach dem Seitenwechsel traf Raheem Sterling (58.) und kurz nach seiner Einwechslung markierte der 21 Jahre alte Hoffnungsträger Harry Kane bei seinem Länderspiel-Debüt den Endstand (73.).In Luzern glänzte der Ex-Münchner Xherdan Shaqiri als Vorbereiter.Der Offensivspieler von Inter Mailand bereitete alle drei Treffer der Schweizer vor, bei denen sieben Bundesliga-Legionäre in der Startelf standen.Zwei von ihnen trafen: Der Gladbacher Granit Xhaka (27.) und Frankfurts Haris Seferovic (79.) erhöhten nach der Führung durch Fabian Schär (17.).Für Slowenien war in Ljubljana unter anderem Kevin Kampl erfolgreich.Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund erzielte das zwischenzeitliche 2:0 (49.).Die weiteren Treffer steuerten Josip Ilicic (10.), Andraz Struna (50.), der Ex-Kölner Milivoje Novakovic, Dejan Lararevic (73.) und Branko Ilic (88.) bei.
    Translate to