Today's hot topics are:

Show all

Latest Football News

Show news 
for Everton x 
from sources 
  •   Erneute UEFA-Strafe für Kiew: Teilausschluss der Fans gegen Florenz 17 hours ago - Sport 1
    Die UEFA hat Dynamo Kiew erneut mit einem Teilausschluss der Zuschauer bestraft.Rassistisches Verhalten der Anhänger, Abbrennen von Pyrotechnik sowie Verstöße gegen Sicherheitsbestimmungen im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen den FC Everton (19. März/5:2) führten dazu, dass im Viertelfinal-Hinspiel gegen den AC Florenz (16. April) mit dem deutschen Nationalspieler Mario Gomez einige Blöcke des Olympiastadions geschlossen bleiben müssen.Zudem wurde gegen den ukrainischen Top-Klub eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro verhängt.Bereits gegen Everton war ein Teil des Stadions für Zuschauer gesperrt gewesen, nachdem beim 3:1 im Zwischenrundenrückspiel am 26. Februar gegen den französischen Vertreter EA Guingamp 300 Dynamo-Anhänger in den Innenraum gestürmt waren.
    Everton Europa League
    Translate to
  •   Kiew: Fan-Teilausschluss gegen Florenz 18 hours ago - Kicker
    Die Liste der Vergehen ist lang: Die Fans von Dynamo Kiew haben sich auf internationaler Bühne einige Fehltritte geleistet, nun müssen die Anhänger auch die Konsequenzen tragen. Nach Vorfällen rassistischer Natur im Europa-League-Achtelfinale gegen den FC Everton (5:2) muss im Viertelfinale gegen Florenz ein Teil des Olympiastadions geschlossen bleiben, das teilte die UEFA am Freitag mit.
    Translate to
  •   Pienaar nears Everton return 19 hours ago - Sky Sports
    Everton midfielder Steven Pienaar is closing in on a first-team return, having been out of action for over three months.
    Translate to
  •   Kiev punished for racism by fans 20 hours ago - BBC
    Dynamo Kiev will have to close part of their stadium after their fans' racist behaviour towards Everton players.
    Translate to
  •   VfL Wolfsburg plant laut Trainer Dieter Hecking nicht viele Transfers 1 day ago - Sport 1
    Laut Dieter Hecking plant der VfL Wolfsburg für den Wechselzeitraum im kommenden Sommer keine Transferoffensive. Der Coach der Wölfe könnte sich sogar vorstellen, vollkommen auf das bestehende Personal zu bauen."Ich traue auch der Mannschaft in der jetzigen Besetzung zu, dass sie eine gute Champions-League-Saison spielen kann", sagte Hecking der der Wolfsburger Allgemeinen.Dennoch schließt er die ein oder andere Verstärkung nicht aus. "Wenn wir die Möglichkeit haben, solche Spieler zu holen, werden wir uns damit beschäftigen", so der 50-Jährige weiter und spricht damit Spekulationen an, nach denen der Tabellenzweite der Bundesliga an der Verpflichtung weiterer Stars arbeitet.Zudem räumte er ein, dass das alles "zu weit weg" sei: "Die Haupt-Transferzeit für den VfL wird erst nach der Saison beginnen", weil "die Spieler, die für uns interessant sind, erst nach der Saison auf den Markt kommen, wenn alle Spitzenvereine in ihre Personalplanungen gehen." Trotzdem werden man "im Sommer nicht die große Transferperiode in Wolfsburg erleben."Zuletzt sind dem Viertelfinalisten der Europa League Begehrlichkeiten an Romelu Lukaku vom FC Everton, Mohamed Salah vom AC Florenz, Samir von Flamengo Rio de Janeiro sowie am Ex-VfLer Mario Mandzukic nachgesagt worden. Das Interesse an dem Stürmer von Atletico Madrid dementierte Hecking.
    Atletico Madrid Everton Wolfsburg Europa League Bundesliga Transfer
    Translate to