Latest Football News

Show news 
for Schalke 04 x 
from sources 
  •   Frankfurt stoppt Gladbacher Siegesserie 11 hours ago - Sport 1
    Borussia Mönchengladbach hat das Rennen um die direkte Qualifikation für die Champions League unfreiwillig wieder spannender gemacht.Im Freitagabendspiel kam der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga bei Eintracht Frankfurt trotz vor allem in der ersten Halbzeit deutlicher Überlegenheit nicht über ein 0:0 hinaus - am Samstag könnte Bayer Leverkusen mit einem Sieg gegen Hannover 96 vorbeiziehen.Fünfte Gelbe für Anderson und OczipkaDer vierte Platz, der zur Teilnahme an den Play-offs der Königsklasse berechtigt, ist dem seit nun neun Spielen ungeschlagenen Team von Trainer Lucien Favre nur noch rechnerisch zu nehmen.Die Frankfurter müssen auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen, um die Qualifikation für die Europa League nicht endgültig abschreiben zu müssen (Datencenter: Ergebnisse und Spielplan)."Ich kann der Mannschaft nur ein großes Kompliment machen. Sie hatte unheimlichen Willen", sagte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner bei Sky.Frankfurt muss in der kommenden Woche in Dortmund auf die gelbgesperrten Bamba Anderson und Bastian Oczipka verzichten."Mit dem 0:0 können wir leben", sagte Gladbachs Verteidiger Roel Brouwers.Herrmann verpasst FührungDie Borussen, die zuletzt Anfang Februar verloren haben (0:1 bei Schalke 04), waren von Beginn an spielbestimmend und hielten die Frankfurter - abgesehen von einer Blitzchance durch Haris Seferovic nach 29 Sekunden - in der Anfangsphase weitgehend vom eigenen Strafraum fern.Patrick Herrmann verpasste die frühe Führung gegen den stark reagierenden Eintracht-Torwart Kevin Trapp (11.) (Datencenter: Tabelle).Kramer wieder dabeiVor 51.500 Zuschauern in der ausverkauften Arena mussten die Gastgeber auf den bis zum Saisonende am Knie verletzten Top-Torjäger Alexander Meier verzichten, zudem fehlte Abwehrchef Carlos Zambrano (Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel).Dafür wurde Mittelfeldspieler Stefan Aigner rechtzeitig fit. Bei den Gästen kehrte Weltmeister Christoph Kramer in die Startformation zurück (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER).Zusammen mit Granit Xhaka kurbelte Kramer das Gladbacher Spiel aus dem Mittelfeld immer wieder an. Die Führung wäre spätestens nach einer vergebenen Großchance von Fabian Johnson (22.) verdient gewesen. Dass die Favre-Elf aber das Tor einfach nicht traf, sorgte beim Gastgeber für neuen Mut.Sommer rettet gegen ValdezZum Ende der ersten Halbzeit kam die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf etwas besser ins Spiel und wagte sich öfters Richtung Borussia-Strafraum.Dort musste Gladbach-Keeper Yann Sommer gegen Meier-Ersatz Nelson Valdez retten (34.). Die letzte große Konterchance vor der Pause spielten Bastian Oczipka und Seferovic nur schwach zu Ende (SERVICE: Die Statistken des Spiels).Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Marco Fritz (Korb) waren die Gäste wieder das bessere Team - weiter fehlte aber die letzte Präzision in der Offensive.Aigner vergibt das 1:0Das in dieser Saison so oft überragende Gladbacher Kombinationsspiel funktionierte lange nur in Ansätzen. Auf der Gegenseite wurde es für Sommer zudem immer wieder gefährlich.Einen Schuss von Oczipka parierte der Schweizer aber sicher (56.). Aigner hätte nach 69 Minuten aus halbrechter Position eigentlich treffen müssen."Es war ein sehr gutes 0:0, auch für den neutralen Zuschauer. Vielleicht wäre ein Sieg für uns verdient gewesen", sagte Aigner.
    Monchengladbach Bayer Leverkusen Eintracht Frankfurt Hannover 96 USA Schalke 04 Champions League Europa League Bundesliga Injury and suspension
    Translate to
  •   LIVE!-Bilder: Gladbach zu Gast bei heimstarken Frankfurtern 13 hours ago - Kicker
    Die Bundesliga-Saison 2014/15 neigt sich ihrem Ende entgegen. Sechs Spieltage sind noch zu gehen, an denen vor allem der Kampf im Keller akute Hochspannung verspricht. Hamburg (im Derby in Bremen gefordert), Stuttgart (in Augsburg), Paderborn (in Dortmund), Hannover, Freiburg und Mainz hängen dick mit drin. Den Anfang an Spieltag 29 gab derweil die Paarung Frankfurt gegen Gladbach - die Fohlen versuchten dabei, im Kampf um Rang drei gegen Leverkusen vorzulegen. Ansonsten im Einsatz: Hoffenheim vs. Bayern München oder Wolfsburg vs. Schalke 04. Die Bilder zum Spieltag ...
    Translate to
  •   Choupo-Moting fehlt Schalke 04 18 hours ago - Sport 1
    Der FC Schalke 04 muss am Sonntag im Bundesliga-Spiel beim VfL Wolfsburg (ab 17 Uhr im LIVETICKER und im Sportradio auf SPORT1.fm) auf Eric Maxim Choupo-Moting verzichten.Beim Offensivspieler wurde eine Dünndarm-Entzündung diagnostiziert. Fraglich ist zudem der Einsatz von Sidney Sam wegen muskulären Problemen und Christian Fuchs wegen einer Magen-Darm-Grippe.Angesichts von zehn Punkten Rückstand auf Platz vier geht es für die Schalker nur noch darum, den Europa-League-Platz abzusichern.Trainer Roberto Di Matteo glaubt nicht daran, dass das 1:4 der Wolfsburger im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League gegen den SSC Neapel Spuren hinterlassen hat."Bundesliga und Europa League sind zwei völlig unterschiedliche Wettbewerbe. Und außerdem hat der VfL in den vergangenen Wochen und Monaten konstant gezeigt, was in ihm steckt. Wir sind bei einem ganz starken Gegner zu Gast, den es zu knacken gilt", sagte Di Matteo.
    Wolfsburg Schalke 04 Europa League Bundesliga
    Translate to
  •   Wolfsburg bangt um Benaglio 18 hours ago - Kicker
    Die Enttäuschung beim VfL Wolfsburg ist groß. Einen Tag nach der 1:4-Pleite in der Europa League gegen den SSC Neapel "müssen wir noch ein paar Wunden lecken", sagt Dieter Hecking, der den Blick dennoch nach vorne richtet. "Wir können aus dieser Niederlage sehr viel mitnehmen für die Zukunft", glaubt der Trainer, "davon können wir vielleicht schon am Sonntag profitieren." Vor der Partie gegen Schalke 04 plagen Hecking jedoch Personalsorgen.
    Wolfsburg Schalke 04 Europa League
    Translate to
  •   Willkommen in der Wirklichkeit 1 day ago - Sport 1
    Von Marcel JarjourDieter Hecking muss tiefer in die Tasche greifen nach der Pleite gegen den SSC Neapel.Der Trainer des VfL Wolfsburg hatte nämlich einen Deal abgeschlossen vor dem mit 1:4 (0:2) verlorenen Europa-League-Viertelfinale.Gewinnt Wolfsburg die Partien, darf er ein Jahr umsonst trinken bei den italienischen Wirten in seinem Heimatort Bad Nenndorf. Gewinnt Neapel, muss er für seinen Cappuccino einen Euro mehr bezahlen. 3,50 Euro muss Hecking neuerdings berappen. Vorher waren es 2,50 Euro.Wesentlich stärker als der gestiegene Kaffepreis dürfte Hecking dann aber doch das Ergebnis und die Art und Weise an ihm nagen, wie der VfL in der heimischen Arena unterging (Service: Das Spiel zum Nachlesen im TICKER).Schnelle Wendung ins PositiveWobei Hecking nach außen hin erstaunlich schnell dazu überging, Positives in der Niederlage zu sehen - und sie in den größeren Kontext einzuordnen."Das war gut, um die Sinne zu schärfen. Wir sind noch nirgendwo am Ziel", sagte er (Datencenter: Ergebnisse/Spielplan).Vorgeschmack auf Champions LeagueDas Spiel gegen Neapel war in der Tat ein durchaus hilfreicher Vorgeschmack auf das Niveau in der Champions League, das den Tabellen-Zweiten der Bundesliga kommende Saison aller Voraussicht nach erwarten wird.Und das der VfL an diesem Abend lieferte.Beim SSC dagegen klappte das kontrollierte Kurzpassspiel und die genauen Pässe in die Abwehr-Schnittstelle - Stärken, die eigentlich sonst die Wolfsburger ausmachen. Doch das eigentliche VfL-Modell zündete beim VfL diesmal nicht. Es funktionierte nur beim SSC.Zwar schoss Gonzalo Higuain Neapels Führungstor mit Hilfe der Hand und aus abseitsverdächtiger Position. Hecking hielt sich mit Beschwerden über den Schiedsrichter aber nur kurz auf: "Wir haben einfach an unsere Leistungen aus den letzten Spielen nicht anknüpfen können."Allofs sucht das GegenmittelDie Gäste machten das Spiel, profitierten auch von leichten Fehlern der Wolfsburger."Wir haben manchmal eben auch keine Antwort", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs, die Bayern manchmal auch nicht. So sei das im Fußball in manchen Spielen, versuchte Allofs die Problematik zu verdeutlichen: "Manchmal wünscht man sich, ein Gegenmittel zu haben."Das hatten die Wolfsburger nicht - und ob sie es im Rückspiel finden: eher unwahrscheinlich."Ich bin Realist. Ich bin jetzt zwei Jahre hier. Wenn wir das Ding drehen, wäre das eine Riesen-Sensation", hielt Hecking - auch wenn er pflichtschuldig hinterherschob: "Wir werden sicherlich nicht abschenken und es nächsten Donnerstag deutlich besser machen."Pokal bleibt als TitelchanceDer Fokus richtet sich fortan aber auf die anderen Wettbewerbe: Auf die Bundesliga, wo am Sonntag Schalke 04 zu Gast ist. Auf den DFB-Pokal, wo es im Halbfinale zu Pokalschreck Arminia Bielefeld geht.Ein Aus dort wäre ein richtiger Tiefschlag, vom drohenden Aus in Europa will Hecking sich die Saison aber nicht kaputtmachen lassen."Wir wissen was wir geleistet haben. Wir wollen gerne nach Berlin", so sein Fazit.
    Bayern Munich Wolfsburg Schalke 04 Champions League Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   S04-Duo muss Training abbrechen 1 day ago - Sport 1
    Kameruns Nationalspieler Eric Maxim Choupo-Moting (Magenprobleme) und Offensivspieler Sidney Sam (muskuläre Probleme) haben am Donnerstag das Training beim FC Schalke 04 abbrechen müssen.Dies berichtet kicker.de.Vor dem Sonntagsspiel (ab 17.15 Uhr LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) beim Tabellenzweiten VfL Wolfsburg kehrten dafür die zuletzt fehlenden Benedikt Höwedes (Sprunggelenk), Leon Goretzka (Schädelprellung), Max Meyer und Sead Kolasinac (beide Grippe) ins Mannschaftstraining zurück.Trainer Roberto Di Matteo hofft, auf dieses Quartett wieder zurückgreifen zu können.
    Translate to
  •   Heldt fürchtet Höwedes-Abgang 1 day ago - Sport 1
    Sportvorstand Horst Heldt vom FC Schalke 04 schließt den Weggang von Kapitän Benedikt Höwedes nicht aus."Bene spielt schon sehr lange auf Schalke und ist jetzt in einem Alter, in dem er sich die nächsten Schritte in seiner Karriere überlegen wird", sagte Heldt.Weltmeister Höwedes besitzt in seinem bis 2017 laufenden Vertrag offenbar eine Ausstiegsklausel in Höhe von 18 Millionen Euro.An dem 27 Jahre alten Abwehrspieler sollen vor allem englische Vereine interessiert sein. Höwedes, der seit 2001 und somit seit seinem 13. Lebensjahr auf Schalke spielt, hatte zuletzt geäußert, dass er sich einen Wechsel ins Ausland vorstellen könne."Irgendwann möchte ich vielleicht eine neue Herausforderung suchen und neue Sprachen und Kulturen kennenlernen", sagte Höwedes bereits nach dem Höhepunkt seiner Karriere, dem Gewinn des WM-Pokals im Juli 2014 in Brasilien.Derweil arbeitet Heldt weiter intensiv an einer Verpflichtung des Weltmeisters Sami Khedira von Champions-League-Sieger Real Madrid."Wir beschäftigen uns mit dem Transfer, befinden uns aber noch in einer Prüfung des Themas. Es muss insgesamt für Spieler und Verein passen, sportlich und finanziell", sagte der Ex-Profi im Interview mit RevierSport.Khedira, der angeblich auch von Borussia Dortmund umworben wird, ist wegen seines bei den Königlichen auslaufenden Vertrages ablösefrei zu haben, soll aber angeblich für einen Vierjahresvertrag mit Gehalt und Handgeld bis zu 40 Millionen Euro teuer sein.Heldt geht davon aus, dass es beim Traditionsklub aus Gelsenkirchen im Sommer einen größeren personellen Umbruch geben wird."Erstmal geht es darum, den fünften Platz zu sichern und sich für die Europa League zu qualifizieren. Denn wenn wir schon unser eigentlich ausgebenes Ziel, den abermaligen Einzug in die Champions League, verpasst haben, und nicht unter den ersten Vier landen, wollen wir wenigstens Fünfter werden", sagte Heldt.Nach dem letzten Spieltag am 23. Mai werde dann gemeinsam mit Klubchef Clemens Tönnies und Trainer Robero Di Matteo die Situation analysiert. Dabei soll herausgearbeitet werden, wer Schalke in Zukunft noch helfen kann und wer nicht.Der gefallene Star Kevin-Prince Boateng und Mitläufer wie die früheren Nationalspieler Sidney Sam und Dennis Aogo stehen auf dem Prüfstand.
    Mali Borussia Dortmund Real Madrid Schalke 04 Champions League Europa League Transfer
    Translate to