Latest Football News

Show news 
for Mainz 05 x 
from sources 
  •   Diaz kehrt erst am Donnerstag zurück 3 hours ago - Kicker
    Auf elf Mann aus dem ständigen Profikader sowie Devante Parker, der zwischen U 19, U 23 und Bundesligamannschaft rochiert, musste der 1. FSV Mainz 05 während der Länderspielpause verzichten. Am Donnerstag kehrt mit Junior Diaz der letzte abgestellte Spieler zurück.
    Mainz 05 Bundesliga
    Translate to
  •   Raffael: "Es lief nicht gut bei mir - das ist vorbei" 19 hours ago - Kicker
    Seit seinem Doppelpack zum 2:0 in München ist Raffael Borussias Mann der Stunde. Auch während der Länderspielpause scharen sich die Fans um den Brasilianer, um Erinnerungsfotos und Autogramme zu ergattern. Raffael steht hoch im Kurs, zurzeit selbstredend auch sportlich: Zwei Tore in Mainz (2:2), zwei in München, macht vier Treffer in den vergangenen drei Spielen - es läuft beim Gladbacher Kreativkopf. Das war zu Jahresbeginn noch anders.
    Translate to
  •   Jairo und Clemens zurück im Teamtraining 21 hours ago - Kicker
    Rechtzeitig zur Vorbereitung auf die Partie am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim SV Werder Bremen sind Jairo Samperio und Christian Clemens beim 1. FSV Mainz 05 wieder voll ins Training zurückgekehrt. Beide seien Optionen für das Gastspiel an der Weser, sagt Trainer Martin Schmidt.
    Translate to
  •   Aufgeben? Das ist für Darmstadts Firat keine Option 1 day ago - Kicker
    In dieser Runde hat Serkan Firat noch keine Rolle beim SV Darmstadt 98 gespielt. Der Abiturient lässt sich davon jedoch nicht entmutigen - und überzeugte zuletzt beim Testspiel gegen Mainz II. Der 20-Jährige macht Fortschritte und verstärkt den Konkurrenzkampf auf der Außenverteidigerposition.
    Translate to
  •   Torwart erneuert Kritik 1 day ago - Sport 1
    Torwart Heinz Müller hat die Kritik an seinem ehemaligen Trainer Thomas Tuchel erneuert."Thomas Tuchel gibt Werte vor, Respekt, Höflichkeit und Ehrlichkeit, die er selbst mit Füßen tritt. Jeder weiß, dass er seine eigenen Werte nicht lebt", sagte Müller der Bild.Der 36-Jährige hatte zuletzt vor dem Arbeitsgericht gegen die Befristung seines Arbeitsvertrags in Mainz geklagt und Recht bekommen.Schon am Montag hatte Müller den Führungsstil Tuchels scharf kritisiert und dem Coach Mobbing vorgeworfen.Müller bemängelte erneut, dass sein Spind in der Mainzer Kabine gegen seinen Willen ausgeräumt worden sei: "Es hat mich tief getroffen, dass mein Spind, der abgeschlossen war, gegen meinen Willen geöffnet wurde und meine privaten Sachen, samt der Bilder meiner Kinder, neben einer Mülltonne in eine Kiste geworfen wurden."Mainz 05 wehrt sich gegen Müllers Anschuldigungen.Manager Christian Heidel sagte: "Was Heinz da behauptet, ist völlig aus der Luft gegriffen. Bei uns gibt es gar keine Spinde, es sind offene Gefächer in der Kabine. So etwas, wie er da behauptet, würde es bei Mainz 05 niemals geben."Präsident Harald Strutz erklärte: "Heinz Müller wurde nicht aus disziplinarischen Gründen zur U 23 geschickt, sondern einzig und alleine wegen der Leistung."
    Translate to
  •   Hamburger SV unterbreitet Trainer Thomas Tuchel offenbar ein Angebot 1 day ago - Sport 1
    Der Hamburger SV macht im Werben um Trainer Thomas Tuchel offenbar ernst.Die Hanseaten haben dem ehemaligen Mainzer nach Informationen der Bild ein Angebot unterbreitet.Demnach soll der 41-Jährige in Hamburg 3,2 Millionen Euro pro Jahr verdienen.Damit wäre er der teuerste HSV-Trainer aller Zeiten.Zudem sollen die Hamburger bereit sein, 25 Millionen Euro in neue Spieler zu investieren  - vorausgesetzt der derzeitige Tabellen-16. schafft den Klassenerhalt.Das Geld für das kostspielige Projekt wollen die Verantwortlichen bei Gönnern und Investoren einsammeln.HSV-Aufsichtsratschef sagte im im NDR: "Die Sponsoren zeichnet eine große Vereinstreue aus. Klaus-Michael Kühne, Alexander Otto und ein dritter Investor, der nicht genannt werden will, sind bereit, ordentliche Beträge auf den Tisch zu legen - und das, ohne Gegenleistungen dafür zu verlangen."
    Translate to
  •   Ex-Torhüter schildert Kabinenvorkommnisse 2 days ago - Sport 1
    Heinz Müller sorgt weiter für Schlagzeilen. Nach dem in erster Instanz erfolgreichen Prozess gegen seinen Ex-Verein Mainz 05 erhebt der Torwart nun gegen seinen früheren Trainer Thomas Tuchel heftige Vorwürfe."Tuchel ist ein Diktator", sagt Müller im Kicker. "Was er mit mir gemacht hat, war Mobbing hoch zehn."Tuchel habe ihn vor versammelter Mannschaft beleidigt und ins Gesicht gesagt, "geh' zum Manager und lass dich ausbezahlen", so Müller.Nach seiner Abschiebung in die zweite Mannschaft habe Müller am ersten Trainingstag nach dem Winterurlaub eine böse Überraschung erlebt: "Der Spind war ausgeräumt, sogar die Bilder meiner Kinder waren rausgerissen und in eine Kiste geworfen, die neben der Toilette stand."Tuchels Berater Felix Ahns war für eine Stellungnahme bislang nicht zu erreichen.Müller spielte von 2009 bis 2014 bei Mainz. Zuletzt gab das Arbeitsgericht Mainz seiner Klage bezüglich des Fortbestandes seines 2014 ausgelaufenen Vertrages statt. Noch ist das Urteil jedoch nicht rechtskräftig.
    Translate to
  •   "Tuchel ist ein Diktator" 2 days ago - Kicker
    Heinz Müller verließ den 1. FSV Mainz 05 im Sommer auch deswegen, weil er die 23 Pflichtspiele, durch die sich sein Vertrag automatisch verlängert hätte, nicht erreichte. Warum nicht? Der Keeper spricht im kicker von "Mobbing hoch zehn" seitens Trainer Thomas Tuchel.
    Translate to