Latest Football News

Show news 
from sources 
  •   Xavi becomes eighth to make 500 Liga appearances 26 minutes ago - UEFA
    Xavi Hernández has made his 500th appearance in the Spanish top flight, a feat managed by only seven other players – all of whom represented FC Barcelona and/or Real Madrid CF.
    Translate to
  •   Stevens: "Habe gegen eine Wand geredet" 1 hour ago - Kicker
    So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Teams...
    Translate to
  •   Andrés Iniesta: "Hicimos lo que debíamos y fuimos efectivos" 1 hour ago - AS
    La expulsión de Jordi Alba: “Prefiero jugar con once. Con diez hay que hacer más esfuerzos, pero mantuvimos el tipo e hicimos el partido que debíamos para ganar”.
    Translate to
  •   Foot - ANG - Watford en Premier League ! 1 hour ago - L'equipe
    Victorieux sur le terrain de Brighton (2-0) ce samedi, Watford a...
    Premier League
    Translate to
  •   Juve, la lista anti-Toro: out Evra e Marchisio 1 hour ago - Corriere dello Sport
    /calcio/serie_a/juve/2015/04/25-406142/Juve%2C+la+lista+anti-Toro%3A+out+Evra+e+Marchisio?rssimage Allegri ha diramato i convocati per il derby: fuori il centrocampista squalificato e l'esterno che ha un problema all'anca
    Translate to
  •   Bundesliga, il Borussia Dortmund vede l'Europa. Speranza Amburgo 1 hour ago - Corriere dello Sport
    /calcio/calcio_estero/bundesliga/2015/04/25-406140/Bundesliga%2C+il+Borussia+Dortmund+vede+l%27Europa.+Speranza+Amburgo?rssimage Zona Europa League a tre punti. Stasera il Bayern riceve l'Hertha: con tre punti domani può essere campione se il Wolfsburg non vince
    Translate to
  •   Foot - ESP - 500 matches de Liga pour Xavi 1 hour ago - L'equipe
    Entré à la 88e minute du derby de Barcelone (2-0 pour le Barça), Xavi...
    Translate to
  •   Saint-Etienne : Le groupe face à Montpellier 1 hour ago - Football365.fr
    Christophe Galtier, l'entraîner de Saint-Etienne, a retenu un groupe de dix-neuf joueurs pour le match de dimanche contre Montpellier (34eme journée de Ligue 1). Lemoine et Perrin sont absents.
    Translate to
  •   Foot - National - Le Red Star explose Chambly 1 hour ago - L'equipe
    La montée en Ligue 2 se précise pour le Red Star. Les Franciliens ont...
    Translate to
  •   Castori resta sereno: «Non era il solito Carpi» 1 hour ago - Corriere dello Sport
    /calcio/serie_b/carpi/2015/04/25-406141/Castori+resta+sereno%3A+%C2%ABNon+era+il+solito+Carpi%C2%BB?rssimage L'allenatore: «I ragazzi hanno approcciato nel modo sbagliato la gara, infatti abbiamo subito in avvio il gol»
    Translate to
  •   Juve - Pogba de retour contre le Real ? 1 hour ago - Football365.fr
    L'entraineur turinois évoque le cas Paul Pogba, blessé, mais qui pourrait effectuer son retour à l'occasion du match retour de Ligue des champions face au Real Madrid.
    Translate to
  •   (J34) : Stoke City-Sunderland (1-1) 1 hour ago - Football365.fr
    Stoke City et Sunderland ont fait match nul (1-1) pour le compte de la 34eme journée du championnat d'Angleterre.
    Translate to
  •   (J34) : Newcastle-Swansea City (2-3) 1 hour ago - Football365.fr
    Swansea City s'est imposé sur la pelouse de Newcastle (2-3) pour le compte de la 34eme journée du championnat d'Angleterre.
    Translate to
  •   Cardiff City 3-2 Blackpool 1 hour ago - BBC
    Eoin Doyle scores two penalties as Cardiff beat relegated Blackpool 3-2 in the Championship at the Cardiff City Stadium.
    Translate to
  •   Barça siegt in Unterzahl im Derby 1 hour ago - Kicker
    Am 33. Spieltag der Primera Division stand das Barcelona-Derby im Blickpunkt: Barça drehte früh auf und siegte letztlich bei Espanyol in Unterzahl. Diego "Cholo" Simeone und sein Atletico werden von der schreibenden Zunft gehörig kritisiert, während auf Real Madrid in den kommenden Wochen schwere Gegner zukommen.
    Translate to
  •   (J34) : Crystal Palace-Hull City (0-2) 1 hour ago - Football365.fr
    Hull City s'est imposé sur la pelouse de Crystal Palace (0-2) pour le compte de la 34eme journée du championnat d'Angleterre.
    Translate to
  •   (J34) : Burnley-Leicester City (0-1) 1 hour ago - Football365.fr
    Leicester City s'est imposé sur la pelouse de Burnley (0-1) pour le compte de la 34eme journée du championnat d'Angleterre.
    Translate to
  •   Xavi: 500 partidos en Primera 1 hour ago - AS
    El centrocampista, que ya superó los 750 partidos en todas las competiciones, alcanzó en Cornellá otra cifra redonda. Salió desde el banquillo por Iniesta.
    Translate to
  •   (J33) : Espanyol Barcelone-FC Barcelone (0-2) 1 hour ago - Football365.fr
    FC Barcelone s'est imposé sur la pelouse de l'Espanyol Barcelone (0-2) pour le compte de la 33eme journée du championnat d'Espagne.
    Translate to
  •   (J34) : West Bromwich Albion-Liverpool (0-0) 1 hour ago - Football365.fr
    West Bromwich Albion et Liverpool ont fait match nul (0-0) pour le compte de la 34eme journée du championnat d'Angleterre.
    Translate to
  •   (J34) : Queens Park Rangers-West Ham (0-0) 1 hour ago - Football365.fr
    Queens Park Rangers et West Ham ont fait match nul (0-0) pour le compte de la 34eme journée du championnat d'Angleterre.
    Translate to
  •   Foot - ESP - Espanyol Barcelone - FC Barcelone : 0-2 1 hour ago - L'equipe
    Facile vainqueur de l'Espanyol dans le derby catalan, le Barça...
    Translate to
  •   St Mirren 4-1 Kilmarnock 1 hour ago - BBC
    Bottom side St Mirren move to within seven points of Motherwell with four games to go by beating Kilmarnock.
    Translate to
  •   LIVE! Erfüllt Bayern die Pflicht für die Meisterfeier? 1 hour ago - Kicker
    Der FC Bayern kann am Samstagabend seinen Teil dazu beitragen, dass die 25. deutsche Meisterschaft am Sonntagabend eingetütet werden kann. Die Münchner können mit einem Sieg gegen Hertha BSC vorlegen, Verfolger Wolfsburg müsste dann am Sonntag in Mönchengladbach auch einen Dreier landen, um die Meisterfeier der Guardiola-Elf zu verschieben. Allerdings gönnt der Coach angesichts der Aufgabe im DFB-Pokal am Dienstag gegen Dortmund einige Spieler verschnaufen: Es beginnen Weiser, Gaudino und der wieder genesene Schweinsteiger.
    Translate to
  •   Carrick are promoted to Premiership 1 hour ago - BBC
    Carrick return to the top flight of the Irish League after beating Dundela to clinch the Championship One title.
    Translate to
  •   Foot - L1 - PSG - Salvatore Sirigu et Serge Aurier sortent sur blessure 1 hour ago - L'equipe
    Salvatore Sirigu et Serge Aurier sont sortis sur blessure lors de la...
    Translate to
  •   PSG : Aurier blessé 1 hour ago - Football365.fr
    Blessé à la cuisse gauche, Serge Aurier, le latéral droit du Paris Saint-Germain, a été remplacé par Gregory van der Wiel lors de la première mi-temps de la rencontre face à Lille, samedi après-midi.
    Translate to
  •   De Guzman salta la Samp Insigne giocherà titolare 1 hour ago - La Gazzetta dello Sport
    De Guzman salta la Samp Insigne giocherà titolare L'olandese non recupera, Henrique e Koulibaly insidiano Mesto e Britos
    Translate to
  •   Mandorlini con decisione: «Verona, niente regali» 1 hour ago - Corriere dello Sport
    /calcio/serie_a/verona/2015/04/25-406139/Mandorlini+con+decisione%3A+%C2%ABVerona%2C+niente+regali%C2%BB?rssimage Il tecnico: «Mi aspetto una sfida tirata e combattuta, il Sassuolo per un periodo è stato considerato la rivelazione del campionato»
    Translate to
  •   Stellone al settimo cielo: «Battuta la più forte» 1 hour ago - Corriere dello Sport
    /calcio/serie_b/frosinone/2015/04/25-406138/Stellone+al+settimo+cielo%3A+%C2%ABBattuta+la+pi%C3%B9+forte%C2%BB?rssimage Il tecnico del Frosinone: «Siamo stati bravi a sfruttare una palla inattiva e a tenere il vantaggio per tutto l'incontro»
    Translate to
  •   Schweinsteiger in Startelf - Martinez im Kader 1 hour ago - Sport 1
    Bastian Schweinsteiger kehrt in die Startelf des FC Bayern zurück.Der wochenlang verletzte Vizekapitän des deutschen Rekordmeisters steht in der Anfangsformation im Spiel gegen Hertha BSC.Der Weltmeister wird zusammen mit Gianluca Gaudino im Zentrum auflaufen, Xabi Alonso nimmt zu Beginn auf der Bank Platz.Dort wird sich erstmals seit seiner Kreuzband-Verletzung auch Javi Martinez wieder befinden. Der Spanier feiert sein Comeback im Kader des FCB nach langer Leidenszeit.Für den verletzten Holger Badstuber läuft der Brasilianer Dante auf.
    Translate to
  •   "Lucarelli capitano vero Belfodil ascolta poco" 1 hour ago - La Gazzetta dello Sport
    "Lucarelli capitano vero Belfodil ascolta poco" Il punto del tecnico alla vigilia della sfida con il Palermo: "Il capitano si è preso cura di tante situazioni anche per i compagni"
    Translate to
  •   Foot - WTF - Fail - David Cameron, un faux-supporter ? 1 hour ago - L'equipe
    Moment de solitude pour le Premier ministre britannique David...
    Translate to
  •   PSG : Sirigu touché 1 hour ago - Football365.fr
    Touché à une cheville, Salvatore Sirigu, le gardien parisien, a été contraint de céder sa place lors de la première période du match de samedi contre Lille (34eme journée de Ligue 1).
    Translate to
  •   Foot - ALL - 30e j. - Dortmund grimpe, Hambourg respire 1 hour ago - L'equipe
    Vainqueur face à Francfort (2-0), Dortmund peut plus que jamais...
    Translate to
  •   Schalke fährt wohl ins Trainingslager 1 hour ago - Sport 1
    Der FC Schalke 04 will offenbar Konsequenzen aus der sportlichen Krise ziehen und ein Kurztrainingslager absolvieren.Nach Berichten mehrerer Medien geht es für die Gelsenkirchener zwischen Montag und Donnerstag ins Hotel Klosterpforte im westfälischen Marienfeld.Dort soll Trainer Roberto Di Matteo sein Team auf das Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart am Samstag vorbereiten.Die Schalker haben zuletzt mit 0:2 gegen Mainz 05 verloren und warten mittlerweile seit sechs Spielen auf einen Sieg.Vor der Saison hatte der Klub die Champions League als Saisonziel ausgegeben. Nun droht Schalke sogar die Europa League zu verpassen.
    Mainz 05 Stuttgart Schalke 04 Champions League Europa League Bundesliga
    Translate to
  •   Finne verdirbt Leverkusen den Derbysieg 1 hour ago - Sport 1
    Ausgerechnet der rheinische Rivale 1. FC Köln hat die beeindruckende Rekordserie von Bayer 04 Leverkusen in der Bundesliga gestoppt.Die Kölner rangen den zuvor sieben Mal in Folge siegreichen Leverkusenern im 56. Bundesliga-Duell bei der Teams ein 1:1 (0:0) ab und machten einen weiteren Schritt in Richtung Klasserhalt.Calhanoglu verschießt FoulelfmeterNachdem U-21-Nationaltorhüter Timo Horn einen Foulelfmeter von Bayers Hakan Calhanoglu pariert hatte (42.) ging Bayer durch den sechs Minuten zuvor eingewechselten Julian Brandt doch in Führung (59.).Dem fünf Minuten zuvor eingewechselten Norweger Bard Finne (83.) gelang der Ausgleich. Bayer droht nun am Sonntag den begehrten dritten Platz an Borussia Mönchengladbach (gegen den VfL Wolfsburg) zu verlieren. (DATENCENTER: Tabelle)Randale vor dem AnpfiffVor dem Spiel hatten die Fans beider Lager mit einer offenbar verabredeten Schlägerei für negative Schlagzeilen gesorgt. 40 Bayer-Anhänger wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen worden. (DATENCENTER: Ergebnisse und Spielplan)Bei Köln durfte Eigengewächs Yannick Gerhardt nach überstandenem Pfeifferschen Drüsenfieber erstmals seit dem letzten Hinrunden-Spieltag beginnen.Bei Bayer ersetzte Kapitän Simon Rolfes, der im Sommer seine Karriere beenden wird, in seinem letzten Derby den verletzten Gonzalo Castro (Innenmeniskus-Riss), Heung-Min Son kehrte anstelle von Brandt zurück in die Startelf.Wortgefecht zwischen Schmidt und SchmadtkeTrotz der zwei leeren Blöcke - Köln musste nach dem Platzsturm beim Derby in Mönchengladbach (0:1) das zweite von insgesamt drei Spiele mit einem Teilausschluss der Fans verkraften - war auf den Rängen wie auf dem Platz von der ersten Sekunde an echtes Derbyfieber zu spüren.Und auch neben dem Spielfeld ging es hitzig zu: Bayer-Coach Roger Schmidt und FC-Manager Jörg Schmadtke lieferten sich schon nach 20 Minuten ein lautstarkes Wortgefecht. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)So entwickelte sich ein rasantes und packendes Spiel ohne all zu große taktische Fesseln und mit einigen Nickligkeiten, zunächst aber ohne die ganz großen Torchancen.Die erste wirklich nennenswerte hatte der FC, als Yuya Osako aus spitzem Winkel an Bernd Leno scheiterte (29.).Risse vergibt beste ChanceNoch klarer war allerdings die von Calhanoglu, der den strittigen Strafstoß - Stefan Kießling fiel über den ausgestreckten Hintern von Dominic Maroh - gegen Horn vergab. (SERVICE: Die Statistiken des Spiels)Insgesamt ließen sich die Leverkusener aber vom FC zu sehr ins Kampfspiel verwickeln und zeigten nicht die spielerische Linie wie in den vergangenen Wochen.Gefährlicher wirkte nach der Pause zunächst der FC, doch der Ex-Leverkusener Marcel Risse drosch den Ball aus aussichtsreicher Position in den leeren Fanblock (58.). Fast im Gegenzug vollendete Brandt einen starken Angriff zu seinem dritten Saisontor. Dann sorgte Finne für den Endstand.
    Translate to
  •   Für Brügmann ist die Saison gelaufen 1 hour ago - Kicker
    Als wäre die 0:3-Schlappe für den Halleschen FC nicht schon genug deprimierend gewesen, verletzte sich Abwehrspieler Florian Brügmann im Spiel beim SV Wehen Wiesbaden zu allem Überfluss auch noch. Wie die Saalestädter nach der Begegnung via Twitter bekanntgaben, zog sich der 24-Jährige einen Innenbandanriss im rechten Knie zu.
    Translate to
  •   Petersen und Platzverweis schocken VfB 1 hour ago - Sport 1
    Der VfB Stuttgart hat im baden-württembergischen Kellerduell gegen den SC Freiburg einen ganz wichtigen Sieg verpasst und steht weiter auf den Abstiegsrängen.Die Schwaben verspielten im Ländle-Derby gegen die Badener einen 2:0-Vorsprung und mussten sich nach zwei Gegentoren durch Nils Petersen mit einem mageren 2:2 (2:0) begnügen. Der VfB verpasste dadurch den dritten Heimsieg und die Chance, mit dem SC gleichzuziehen. Freiburg wahrte durch den wertvollen Zähler seinen Drei-Punkte-Vorsprung zum Konkurrenten. (DATENCENTER: Tabelle)Torjäger Daniel Ginczek brachte den VfB in der 24. Minute zunächst in Führung. Für den 24-Jährigen war es der sechste Treffer in den vergangenen fünf Spielen. Martin Harnik gelang in einem umkämpften Bundesliga-Spiel, in dem Stuttgart zumindest vor der Pause entschlossener und spielstärker auftrat, nur drei Minuten später das 2:0. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)Petersen schnürt DoppelpackReichen sollte das aber nicht: Der starke Petersen erzielte zunächst per Foulelfmeter (58.) den Anschlusstreffer. Der VfB spielte ab der 66. Minute in Unterzahl, da Adam Hlousek wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot sah. Erneut Petersen sorgte in Überzahl mit seinem sechsten Saisontor für den Ausgleich (85.). (DATENCENTER: Ergebnisse und Spielplan)In der Anfangsphase war beiden Teams der Druck anzumerken. Die 58.000 Zuschauer sahen kaum zusammenhängende Aktionen, dafür viel Kampf und Krampf. Die erste echte Tormöglichkeit gab es in der 20. Minute, doch Harnik fand in SC-Keeper Roman Bürki seinen Meister.Kurz darauf hatte der Schweizer jedoch keine Chance, als Ginczek eine Hereingabe von Harnik im Fallen verwertete. Zum zweiten Treffer für das Team von Huub Stevens leistete dann Filip Kostic mit einem starken Solo über die linke Seite die Vorarbeit.Romeu verpasst das 3:0Stuttgart blieb auch in der Folge spielbestimmend. Oriol Romeu hätte nach Eckball von Alexandru Maxim per Kopf sogar fast noch das 3:0 erzielt (40.). Auf der anderen Seite blieb die Mannschaft von Christian Streich in der ersten Hälfte äußerst harmlos. VfB-Keeper Sven Ulreich musste nicht einmal ernsthaft eingreifen. (SERVICE: Die Statistiken des Spiels)Nach der Pause wurden die Aktionen der Gäste etwas lebendiger. Admir Mehmedi kam zu einer ersten Schussmöglichkeit, wobei Ulreich keine Probleme hatte. Wesentlich gefährlicher blieb der VfB, dem sich gegen die aufrückenden Freiburger nun sehr viel Platz bot.Doch zunächst verstolperte Harnik bei einem Konter freistehend die Vorentscheidung (54.). Kurz danach verpasste Maxim, ehe Ginczek der Ball zu weit vom Fuß sprang. Fast im Gegenzug konnte Adam Hlousek Jonathan Schmid im Strafraum nur durch ein Foul bremsen, Petersen ließ sich die Chance nicht entgehen. Der Treffer schockte den VfB, der immer mehr wackelte. In Überzahl drängte Freiburg vehement auf den Ausgleich.
    USA Freiburg Stuttgart Bundesliga
    Translate to
  •   (J30) : Hanovre-Hoffenheim (1-2) 1 hour ago - Football365.fr
    Hoffenheim s'est imposé sur la pelouse d'Hanovre (1-2) pour le compte de la 30eme journée du championnat d'Allemagne.
    Translate to
  •   (J30) : Cologne-Bayer Leverkusen (1-1) 1 hour ago - Football365.fr
    Cologne et le Bayer Leverkusen ont fait match nul (1-1) pour le compte de la 30eme journée du championnat d'Allemagne.
    Translate to
  •   (J30) : Hambourg-Augsbourg (3-2) 1 hour ago - Football365.fr
    Hambourg a battu Augsbourg sur sa pelouse (3-2) pour le compte de la 30eme journée du championnat d'Allemagne.
    Translate to
  •   (J30) : Stuttgart-Fribourg (2-2) 1 hour ago - Football365.fr
    Stuttgart et Fribourg ont fait match nul (2-2) pour le compte de la 30eme journée du championnat d'Allemagne.
    Translate to
  •   HSV siegt - Remis in Stuttgart 1 hour ago - Sport 1
    Horror-Show beendet: Der Hamburger SV schöpft dank Torjäger Pierre-Michel Lasogga wieder neuen Mut im Abstiegskampf.Nach neun Spielen ohne Sieg gewannen die Hamburger beim Heim-Debüt von Trainer Bruno Labbadia am 30. Spieltag der Bundesliga gegen den FC Augsburg in einer hektischen Partie am Ende verdient mit 3:2 (2:1).Ivica Olic (11.) und Lasogga (19. und 71.) sorgten mit ihren Treffern für den umjubelten Triumph.Für die Schwaben trafen Raul Bobadilla (25.) und Tobias Werner (69.).Durch den ersten Hamburger Sieg seit 77 Tagen verlässt der Bundesliga-Dino zumindest vorübergehend den letzten Tabellenplatz.Augsburg hat trotz der Niederlage als Sechster weiter gute Chancen, sich erstmals in der Vereinsgeschichte für die Europa League zu qualifizieren.Dortmund - FrankfurtBorusssia Dortmund darf trotz einer verkorksten Saison weiter von einem Comeback in Europa träumen.Der deutsche Vize-Meister feierte gegen Eintracht Frankfurt, einen direkten und zuvor punktgleichen Konkurrenten um einen Europa-League-Platz, einen verdienten 2:0 (2:0)-Erfolg.Nach der fünften Auswärtsniederlage in Folge drohen hingegen die Hessen ihr Saisonziel aus den Augen zu verlieren.Stuttgart - FreiburgDer VfB Stuttgart hat im baden-württembergischen Kellerduell gegen den SC Freiburg einen ganz wichtigen Sieg verpasst und steht weiter auf den Abstiegsrängen.Die Schwaben verspielten im Ländle-Derby gegen die Badener einen 2:0-Vorsprung und mussten sich nach zwei Gegentoren durch Nils Petersen mit einem mageren 2:2 (2:0) begnügen.Der VfB verpasste dadurch den dritten Heimsieg und die Chance, mit dem SC gleichzuziehen. Freiburg wahrte durch den wertvollen Zähler seinen Drei-Punkte-Vorsprung zum Konkurrenten.Hannover - HoffenheimAuch mit "Feuerwehrmann" Michael Frontzeck hat Hannover 96 seine schwarze Serie nahtlos fortgesetzt und schwebt weiter in akuter Abstiegsgefahr.Fünf Tage nach der Trennung von Tayfun Korkut verlor 96 bei der Premiere seines Fünf-Spiele-Trainers 1:2 (1:1) gegen 1899 Hoffenheim.  Damit blieben die Niedersachsen auch in der 14. Partie in Folge sieglos, sie stehen nun als 15. nur noch einen Punkt vor dem Relegationsplatz und sind die schlechteste Mannschaft der Rückrunde.Die Kraichgauer stoppten dagegen nach drei Liga-Pleiten in Folge ihren Negativlauf und hoffen weiter auf die Qualifikation für die Europa League.Köln - LeverkusenAusgerechnet der rheinische Rivale 1. FC Köln hat die beeindruckende Rekordserie von Bayer Leverkusen in der Bundesliga gestoppt.Die Kölner rangen den zuvor sieben Mal in Folge siegreichen Leverkusenern im 56. Bundesliga-Duell bei der Teams ein 1:1 (0:0) ab und machten einen weiteren Schritt in Richtung Klasserhalt.Nachdem U21-Nationaltorhüter Timo Horn einen Foulelfmeter von Bayers Hakan Calhanoglu pariert hatte (42.) ging Bayer durch den sechs Minuten zuvor eingewechselten Julian Brandt doch in Führung (59.).Dem fünf Minuten zuvor eingewechselten Norweger Bard Finne (83.) gelang der Ausgleich.Bayer droht nun am Sonntag den begehrten dritten Platz an Borussia Mönchengladbach (gegen den VfL Wolfsburg) zu verlieren.
    Translate to
  •   Mateu Lahoz expulsó a Alba en el minuto 53 por protestarle 1 hour ago - AS
    El colegiado le amonestó por una primera desconsideración y luego le mostró la segunda cuando el lateral le dijo “siempre igual conmigo”.
    Translate to
  •   Torres, titular ante el Elche; son suplentes Arda y Mandzukic 1 hour ago - AS
    Simeone también sienta a Juanfran, este es el once: Oblak; Jesús Gámez, Giménez, Godín, Siqueira; Tiago, Gabi, Koke, Raúl García; Griezmann, Torres.
    Translate to
  •   Doppelter Lasogga lässt HSV auferstehen 1 hour ago - Sport 1
    Horror-Show vorerst beendet: Der Hamburger SV schöpft dank Torjäger Pierre-Michel Lasogga wieder neuen Mut im Abstiegskampf.Bundesliga: Bilder des 30. SpieltagsNach neun Spielen ohne Sieg gewannen die Hamburger beim Heim-Debüt von Trainer Bruno Labbadia am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den FC Augsburg in einer hektischen Partie am Ende verdient mit 3:2 (2:1). (Datencenter: Tabelle)Ivica Olic (11.) und Lasogga (19. und 71.) sorgten mit ihren Treffern für den umjubelten Triumph. Für die Schwaben trafen Raul Bobadilla (25.) und Tobias Werner (69.). (Datencenter: Ergebnisse und Spielplan)Weg vom letzten Platz Durch den ersten Hamburger Sieg seit 77 Tagen verlässt der Bundesliga-Dino zumindest vorübergehend den letzten Tabellenplatz. Augsburg hat trotz der Niederlage als Sechster weiter gute Chancen, sich erstmals in der Vereinsgeschichte für die Europa League zu qualifizieren.Nach 596 langen Minuten beendete Fan-Liebling Olic die historische Torflaute der Hamburger. Der Kroate lenkte eine Schuss von Zoltan Stieber mit dem Knie unhaltbar für Marwin Hitz ins Augsburger Tor - es war der erste Olic-Treffer nach dessen Rückkehr aus Wolfsburg im Winter.Lasogga köpfte nach einer mustergültigen Flanke des ehemaligen Augsburgers Matthias Ostrzolek ein und traf unmittelbar nach dem Werner-Ausgleich mit einem Gewaltschuss unter die Latte.(Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)Ilicevic vergibt GroßchanceIvo Ilicevic hatte zuvor die Vorentscheidung vergeben, als er mit einem Kopfball aus kurzer Distanz am überragenden reagierenden Hitz scheiterte (65.). Bundesliga: Die Torjäger der Saison 2014/2015Insgesamt präsentierten sich die Hamburger deutlich verbessert und spielten erstmals seit Langem wieder nicht wie ein sicherer Absteiger - nach dem Anschlusstreffer durch Bobadilla zeigte der sechsmalige deutsche Meister aber auch wieder die bekannten Schwächen.Vor 51.321 Zuschauern veränderte Labbadia sein Team eine Woche nach der bitteren Pleite im Nordderby bei Werder Bremen (0:1) auf drei Positionen: Innenverteidiger Johan Djourou ersetzte den verletzten Cleber (Kapselriss), Gojko Kacar und Ilicevic in seinem 100. Bundesliga-Spiel rückten für die gesperrten Valon Behrami (Rot) und Lewis Holtby (5. Gelbe Karte).FCA zu unaufmerksamDie Veränderungen brachten auch neuen Schwung ins Hamburger Spiel - plötzlich spielten die Hamburger lange Zeit zügig nach vorne und die entscheidenden Pässe kamen auch an. Entschlossen nutzten Olic und Lasogga die Unachtsamkeiten in der Augsburger Defensive.Mit dem Anschlusstreffer kam aber auch die Unsicherheit zurück. Augsburg stellte sich zunehmend besser auf das aggressive Hamburger Pressing ein und konnte die Partie ab Mitte der ersten Hälfte wieder ausgeglichen gestalten.In der zweiten Hälfte legten beide Teams ihre taktischen Vorgaben immer mehr beiseite und spielten munter nach vorne - es entwickelte sich eine packende Schlussphase mit Chancen auf beiden Seiten. (Service: Die Statistiken des Spiels)
    Hamburg Mali Werder Bremen Wolfsburg Europa League Bundesliga
    Translate to
  •   Labbadia siegt, Frontzeck verliert - BVB hofft auf Europa 1 hour ago - Kicker
    Am Samstag tobte der Abstiegskampf erbarmungslos. Die Stuttgarter gaben gegen Freiburg eine 2:0-Führung aus der Hand und spielten remis. Der Hamburger SV musste dasselbe Schicksal erleiden, doch dann kam Lasogga und hämmerte das Leder zum 3:2-Siegtreffer gegen den FCA in die Maschen. Frontzecks Debüt als Hannovers Coach endete mit einem 1:2 gegen Hoffenheim, das nach Europa blickt. Dorthin will auch der BVB nach dem 2:0 gegen Frankfurt. Das Rheinderby zwischen Köln und Leverkusen endete 1:1. Am Abend spielt der FC Bayern gegen die Berliner Hertha.
    Translate to
  •   (J30) : Borussia Dortmund-Eintracht Francfort (2-0) 1 hour ago - Football365.fr
    Le Borussia Dortmund a battu l'Eintracht Francfort sur sa pelouse (2-0) pour le compte de la 30eme journée du championnat d'Allemagne.
    Translate to
  •   Foot - L1 - PSG - Maxwell bat un record détenu par Zlatan Ibrahimovic 1 hour ago - L'equipe
    En ouvrant le score après 24 secondes de jeu contre Lille samedi,...
    Translate to