Eredivisie

Show news 
from sources 
  •   Wer darf rechts ran: Caicara oder Riether? 7 hours ago - Kicker
    Das Rennen scheint ziemlich offen vor der Generalprobe am Sonntag (17.30 Uhr, Veltins-Arena) gegen Twente Enschede. Wie auch immer sich André Breitenreiter entscheidet: Beide Kandidaten für den Posten rechts in der Viererkette haben sich in starker Form präsentiert. Wer darf also ran? Die Maschine? Oder doch der Routinier?
    Translate to
  •   FC Twente : Olaitan en prêt 10 hours ago - Football365.fr
    Le FC Twente a obtenu le prêt de l'attaquant nigérian Michael Olaitan (Olympiacos Le Pirée).
    Translate to
  •   Hecking: Respekt vor Bayern ablegen 21 hours ago - Sport 1
    Nach Weltmeister Mats Hummels hat auch Trainer Dieter Hecking von Vizemeister und Pokalsieger VfL Wolfsburg die Konkurrenten in der Bundesliga aufgefordert, die unterwürfige Haltung gegenüber Rekordmeister Bayern München abzulegen.Dabei nahm Hecking insbesondere die Mannschaft unterhalb der ersten sechs Plätze in die Pflicht."Was ein bisschen Mut macht: In der aus den Duellen der ersten sechs Teams der Bundesliga berechneten Tabelle waren die Bayern in der vergangenen Saison nur Sechster - und wir Erster", sagte Hecking der in München erscheinenden AZ: "Von 24 Spielen, die nicht gegen die Top-Sechs gingen, hat Bayern aber 22 gewonnen. Auch die anderen Mannschaften müssen den Respekt vor Bayern noch mehr ablegen."Borussia Dortmunds Abwehrchef Hummels hatte in einem kicker-Interview erklärt, viele Vereine in Deutschland agierten "zu ängstlich gegen die Bayern, sowohl verbal als auch sportlich. Sie täten gut daran, das zu lassen."Die Münchner waren in den vergangenen drei Jahren jeweils mit großem Vorsprung deutscher Meister geworden. 
    Translate to
  •   3e tour - Southampton réussit son retour européen 1 day ago - Football365.fr
    Pour son premier match de Coupe d'Europe depuis 2003, Southampton a écrasé le Vitesse Arnhem 3-0. Les Saints n'auront plus qu'à valider leur qualification pour les barrages de la Ligue Europa jeudi prochain aux Pays-Bas.
    Translate to
  •   Ligue Europa : Southampton réussit son retour européen 1 day ago - Football365.fr
    Pour son premier match de Coupe d'Europe depuis 2003, Southampton a écrasé le Vitesse Arnhem 3-0. Les Saints n'auront plus qu'à valider leur qualification pour les barrages de la Ligue Europa jeudi prochain aux Pays-Bas.
    Translate to
  •   Neue Gesichter in der Bundesliga 1 day ago - Sport 1
    Die Bundesligisten haben wieder einmal kräftig eingekauft. Neue Gesichter präsentieren sich in der neuen Saison den Fans, aber auch alte Bekannte verschlägt es wieder zurück in die hoch gelobte und international geschätzte Bundesliga.Einige Neuverpflichtungen lohnen für den Bundesliga Manager von SPORT1 einer näheren Betrachtung.Alle hier vorgestellten Neuzugänge haben sich schon auf internationalem Parkett bewiesen und sind aller Voraussicht nach Rendite bringende Investitionen für User des Bundesliga Managers von SPORT1, um ordentlich Punkte zu machen.Piotr Trochowski (2,5 Millionen): Nach einem Jahr ohne Spielzeit wechselte der Ex-Hamburger vom FC Sevilla zum FC Augsburg. Der 31-Jährige hat 193 Bundesligaspiele auf dem Buckel, 13 für den FC Bayern München und 180 für den HSV.Trochowski besticht mit seiner Torgefährlichkeit aus der Distanz. Im Testspiel gegen den englischen Erstliga-Aufsteiger Norwich City besorgte der Neuzugang mit einem Freistoß aus rund 30 Metern die 1:0-Führung für die Schwaben.Mit seiner internationalen Erfahrung wird Trochowski für Augsburg sehr wertvoll sein, besonders im Hinblick auf die Dreifach-Belastung des erstmaligen UEFA-Europa-League-Teilnehmers.Im Testspiel gegen den Regionalligisten TSV Rain (3:0) ereilte den einstigen Nationalspieler jedoch ein bitterer Rückschlag - er riss sich den Außenmeniskus im linken Knie und wird Augsburg zu Saisonbeginn fehlen. Doch Trochowski gibt sich kämpferisch und hat sein Bundesliga-Comeback fest im Blick.Fabian Schär (4,5 Millionen): 1899 Hoffenheim hat seinen Kader mit dem Schweizer Nationalspieler verstärkt. Nach den Testspielen zeichnet sich ab, dass der Neuzugang vom FC Basel erste Wahl für die Innenverteidigung ist.Mit 23 Jahren hat er schon eine beeindruckende Karriere vorzuweisen, wurde mit Basel drei Mal Schweizer Meister, besticht mit internationaler Erfahrung, sowohl in der UEFA Europa League als auch in der Champions League.Vom FC Basel verabschiedete er sich als amtierender Schweizer Meister.Fabian Frei (3 Millionen): Ebenfalls vom Schweizer Meister und Champions-League-Achtelfinalisten FC Basel wechselte Fabian Frei in die Bundesliga, jedoch zum 1. FSV Mainz 05. Dort soll er den zu Schalke abgewanderten Johannes Geis ersetzen. Keine leichte Aufgabe.Wie auch Schär ist Frei ebenfalls Schweizer Nationalspieler. Mit seinen 26 Jahren ist Frei fünf Jahre älter als sein Vorgänger im defensiven Mainzer Mittelfeld und hat im Gegensatz zu Geis deutlich mehr internationale Erfahrung und Erfolge (vier Mal Schweizer Meister und zweimaliger Schweizer Pokalsieger) aufzuweisen.FSV-Trainer Martin Schmidt sucht noch nach dem bestmöglich funktionierenden Sechserduo. Nach den Testspiel-Eindrücken zu urteilen, wird Frei an der Seite von Julian Baumgartlinger auf der Doppelsechs in die Saison starten.Luc Castaignos (3 Millionen): Mit vielen Vorschusslorbeeren im Gepäck schlägt der schnelle Angreifer aus den Niederlanden seine Zelte bei Eintracht Frankfurt auf: 52 Tore in 131 Spielen sind seine Ausbeute in der Eredivisie für Feyenoord Rotterdam und Twente Enschede. Für die niederländische U21 traf er in 15 Spielen sechs Mal.Der 22-Jährige ist in der Offensive vielseitig einsetzbar. Für die Eintracht schnürte er im Testspiel gegen den österreichischen Drittligisten Wacker Innsbruck II zuletzt einen Doppelpack.Eigentlich als Ersatz für den zu Saisonbeginn noch verletzten Alex Meier und als generelle Alternative in der Eintracht-Offensive gedacht, verletzte sich der Neuzugang im Testspiel gegen Leeds United und fällt mit einem Muskelfaserriss noch knapp zwei bis drei Wochen aus. An seinen grundlegenden Qualitäten ändert dies jedoch nichts - er wird seine Tore für die SGE schießen.
    Bayern Munich Feyenoord Hamburg Mali Basel Hoffenheim Eintracht Frankfurt Mainz 05 Twente Sevilla Champions League Europa League Eredivisie Bundesliga
    Translate to
  •   Der Super-Fußball-Sonntag auf SPORT1 1 day ago - Sport 1
    Super-Fußball-Sonntag auf SPORT1: Zwischen 12.45 Uhr und 23.30 Uhr zeigt SPORT1 am Sonntag über zehn Stunden Fußball - nonstop.Los geht es mit dem kleinen Münchner Derby in der Regionalliga Bayern, wenn ab 12.45 Uhr der FC Bayern II den TSV 1860 München II (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER)  im Grünwalder Stadion zum Prestige-Duell empfängt.Derby mit KonfliktpotenzialDie Polizei rechnet mit einem ausverkauften Stadion, also 12.500 Zuschauern.Ein Aufgebot von 1000 Beamten soll Ausschreitungen verhindern.Die letzten Begegnungen der beiden Mannschaften hatten das enorme Konfliktpotenzial zwischen beiden Fanlagern offenbart.Köln beim Colonia Cup gefordertBeim Colonia Cup trifft der 1. FC Köln ab 14.55 Uhr auf den FC Valencia und Nationalspieler Shkodran Mustafi (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) - bereits am Samstag überträgt SPORT1 ebenfalls live ab 14.55 Uhr den Test der Geißböcke gegen Stoke City (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER).Die Begegnungen im Rahmen des Turniers, dessen Teilnehmerfeld der FC Porto komplettiert, sind die letzten Testspiele für die Kölner in der Vorbereitung auf die neue Saison und eine erste, echte Standortbestimmung.Schalke feiert SaisoneröffnungMit dem Spiel gegen Twente Enschede feiert der FC Schalke 04 ab 17 Uhr auf SPORT1 (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) seine offizielle Saisoneröffnung.Die Neuzugänge Johannes Geis, Sascha Riether, Junior Caicara und Franco Di Santo werden dabei erstmals im S04-Trikot im heimischen Stadion einlaufen. Die Fans hoffen derweil auf eine unterhaltsame Partie mit vielen Toren. Der letzte Test gegen den FC Porto endete mit einem torlosen Unentschieden.Die Highlights der Sonntagsspiele aus der Zweiten Liga sind ab 19.30 Uhr in "Hattrick - die 2. Bundesliga" zu sehen (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER), bevor ab 20.55 Uhr mit der Partie AC Florenz gegen den FC Barcelona  (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) das letzte Live-Spiel des International Champions Cup 2015 auf SPORT1 ansteht.
    Translate to
  •   Rapid hold Ajax, Celtic, Basel, Salzburg win 3 days ago - UEFA
    Basel, Celtic and Salzburg won their third qualifying round first legs on Wednesday but Rapid Wien came from two down to deny Ajax while HJK drew with Astana and Steaua held Partizan.
    Translate to
  •   Third qualifying round first-leg results 3 days ago - UEFA
    Basel, Celtic and Salzburg won but Rapid Wien came from two down to hold Ajax 2-2, Steaua drew with Partizan and Astana finished 0-0 at HJK Helsinki. Our MatchCentre has full details.
    Translate to
  •   Ajax, che spreco a Vienna E la Lazio può sperare... 3 days ago - La Gazzetta dello Sport
    Ajax, che spreco a Vienna E la Lazio può sperare... La squadra di Pioli conserva qualche possibilità di essere testa di serie ai playoff. Bene Basilea e Salisburgo
    Ajax Lazio Serie A
    Translate to
  •   Foot - C1 - L'Ajax Amsterdam gâche une avance de deux buts à Vienne (2-2) au 3e tour préliminaire aller de la C1 3 days ago - L'equipe
    Dans quinze jours, l'Ajax Amsterdam s'en mordra peut-être les doigts....
    Translate to
  •   (3eme tour aller) : Les résultats 3 days ago - Football365.fr
    Le 3eme tour préliminaire aller de la Ligue des Champions s'est poursuivi mercredi avec notamment le match nul récolté par l'Ajax Amsterdam sur la pelouse du Rapid Vienne (2-2). Une rencontre marquée par un tacle d'une incroyable violence de l'Autrichien Stefan Schwab sur Jairo Riedewald, le défenseur de l'Ajax. Le milieu de 24 ans a évidemment été expulsé dans la foulée.
    Translate to
  •   Salzburg gewinnt - Rapid in Unterzahl 2:2 gegen Ajax 3 days ago - Kicker
    RB Salzburg kann sich weiter Hoffnungen auf die erstmalige Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League machen. Die Mozartstädter gewann das Drittrunden-Hinspiel der Qualifikation mit 2:0 gegen Malmö FF. Rapid Wien bewies beim 2:2 gegen Ajax Amsterdam viel Moral. Klar Richtung Play-offs segelt der FC Basel nach dem 3:1 in Posen. Steaua Bukarest und Partizan Belgrad trennten sich remis, Celtic Glasgow gewann knapp gegen Agdam.
    Translate to