Copa del Rey

Show news 
from sources 
  •   Leverkusen testet gegen Ivanschitz 3 hours ago - Sport 1
    Warmlaufen für die Bundesliga: Knapp zwei Wochen vor dem 1. Spieltag bekommen es Aufsteiger FC Ingolstadt und Bayer Leverkusen mit interessanten Testgegnern zu tun.Leverkusen trifft in der Belkaw-Arena in Bergisch Gladbach auf den spanischen Erstligisten UD Levante (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Mit dem früheren Mainzer Andreas Ivanschitz bringt der Klub aus Valencia einen alten Bekannten aus der Bundesliga mit.Sein verschuldeter Klub hat gerade erst überraschend die Übernahme durch den US-amerikanischen Milliardär Robert Sarver platzen lassen. Der Vorstand des Klubs aus Valencia stimmte gegen das Angebot des Eigentümers des nordamerikanischen Basketball-Vereins Phoenix Suns.Für Zweitligameister Ingolstadt gibt es in der Red-Bull Arena ein schnelles Wiedersehen mit Aufstiegsaspirant RB Leipzig (ab 18 Uhr im LIVETICKER). Die Bullen sind am 1. Spieltag der Zweiten Liga mit einem 1:0 beim FSV Frankfurt erfolgreich in die neue Spielzeit gestartet.SPORT1 begleitet alle Testspiele im LIVETICKER und in der SPORT1-App.
    Translate to
  •   Álvaro y Emi afinan la maquinaría goleadora del Getafe 3 hours ago - Marca
    El Getafe venció 1-3 al MK Dons, un recién ascendido a la Segunda División de Inglaterra, que no se opuso a un equipo en el que Álvaro Vázquez y Emiliano Buendia "Emi", con uno y dos tantos, respectivamente, afinaron la maquinaria goleadora. Leer
    Translate to
  •   Foot - Amical - Antoine Griezmann marque en amical avec l'Atlético Madrid 4 hours ago - L'equipe
    Antoine Girezmann semble repartir sur de bonnes bases cette saison....
    Translate to
  •   Werders Manneh glänzt mit vier Toren 6 hours ago - Sport 1
    Ousman Manneh hat einen Einstand nach Maß bei den Profis von Werder Bremen gegeben. Der 18-Jährige erzielte beim 7:0 (2:0) gegen den Landesligisten SV Wilhelmshaven vier Tore innerhalb von 15 Minuten (67./78./81./82.).Manneh, der bislang nur für Werders U23 aufgelaufen war, war erst in der 65. Minute eingewechselt worden.Die übrigen Tore gegen den Sechstligisten erzielten Janek Sternberg (18.), Izet Hajrovic (34.) und Marcel Hilßner (63.). Damit bleibt die Mannschaft von Viktor Skripnik in der Saisonvorbereitung weiter ungeschlagen.Am Sonntag steht für Werder gegen West Ham United der letzte Test auf dem Programm, ehe am 8. August mit dem DFB-Pokal-Spiel gegen Drittliga-Aufsteiger Würzburger Kickers das erste Pflichtspiel der Saison wartet.Zuvor war Werder in der Vorbereitung gegen RB Salzburg (4:0), FC Valencia (0:0), 1860 München (2:1), eine Tiroler Regionalauswahl (4:0), FC Brünn (2:0), Blumenthaler SV (9:0) und den FC Sevilla (3:1) ohne Niederlage geblieben.Hamburg schlägt AalborgDer Hamburger SV schießt sich weiter für die Bundesliga warm. Das Team von Trainer Bruno Labbadia setzte sich am Dienstagabend in Flensburg gegen den dänischen Erstligisten Aalborg BK mit 4:1 (3:0) durch. Für die Hamburger war es der siebte Sieg im achten Test. Gideon Jung leitete den Sieg mit seinem Tor in der 14. Minute nach Vorarbeit von Gojko Kacar, der zuletzt mit Leistenproblemen pausieren musste, ein. Ivo Ilicevic (24.) und Matthias Ostrzolek (30.) erhöhten noch vor der Pause für den HSV. Nach Wiederanpfiff verkürzte zunächst Lukas Spahlvis (51.) für die Dänen, ehe Kerem Demirbay per Foulelfmeter (70.) zum Endstand traf.Mit von der Partie waren außerdem erneut die beiden neuesten Verpflichtungen Michael Gregoritsch (ab der 45.) und Sven Schipplock (bis zur 74.). Copa-America-Gewinner Marcelo Diaz fehlte noch. Der Chilene trainierte aber bereits wieder.Hoffenheim bezwingt Fredrikstad ohne KuranyiNoch ohne Neuzugang Kevin Kuranyi hat 1899 Hoffenheim den zweiten Sieg im Rahmen seines Trainingslagers in Norwegen eingefahren. Gegen den norwegischen Zweitligisten Fredrikstad FK gewannen die Kraichgauer locker mit 4:1 (2:1). Kevin Volland (4./54.) gelang ein Doppelpack, zudem trafen Tarik Elyounoussi (40.) an alter Wirkungsstätte sowie Joshua Mees (73.).Zuvor hatte Hoffenheim in Norwegen 2:1 gegen den englischen Zweitligisten Leeds United gewonnen und 1:1 gegen den norwegischen Erstligisten Lilleström SK gespielt.Darmstadt schlägt RegionalligistDarmstadt 98 hat im vorletzten Test wieder eine aufsteigende Form gezeigt. Drei Wochen vor dem Liga-Start gewannen die Lilien gegen den Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg 3:1 (1:0). Es war der vierte Sieg im fünften Testspiel nach der Sommerpause. Zuletzt hatte es allerdings eine Niederlage gegen Drittligist Rot-Weiß Erfurt gegeben.Für Darmstadt traf Tobias Kempe per Foulelfmeter (38.). Zuvor hätte bereits Dominik Stroh-Engel ebenfalls durch einen Strafstoß die Darmstädter in Führung schießen können, traf aber nur den Pfosten (22.). Nach der Pause erhöhte Marco Sailer (53./76.). Fulbert Amouzouvi (67.) hatte zwischenzeitlich für die Gastgeber verkürzt.Hannover verliert gegen RizesporHannover 96 kommt weiter nicht in Schwung. Drei Wochen vor dem Liga-Start verlor das Team von Trainer Michael Frontzeck den Test gegen den türkischen Erstligisten Caykur Rizespor im österreichischen Wörgl 0:2 (0:0) und wartet weiter auf das erste Erfolgserlebnis der Vorbereitung.Mit den Neuzugängen Valmir Sulejmani, Philipp Tschauner, Charlison Benschop sowie dem eingewechselten Uffe Bech konnte Hannover nach dem 0:0 gegen Preußen Münster, dem 1:1 gegen Real Mallorca und dem 0:0 gegen Hull City auch im vierten Anlauf kein Selbstvertrauen schöpfen. Der früherer Hannover-Profi Deniz Kadah (49.) und Leonard Kweuke (83.) besiegelten die Niederlage der Niedersachsen.
    Translate to
  •   Javi Gracia: "Para el Málaga es un orgullo estar en Argentina" 6 hours ago - Marca
    "A pesar de que esta gira está resultando un poco costosa en cuanto a desplazamiento, esperamos ofrecer un buen espectáculo a los aficionados" dijo Gracia. Leer
    Translate to
  •   Darmstadt schlägt Regionalligisten 7 hours ago - Sport 1
    Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 hat im vorletzten Test wieder eine aufsteigende Form gezeigt.Drei Wochen vor dem Liga-Start gewannen die Lilien gegen den Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg 3:1 (1:0). Es war der vierte Sieg im fünften Testspiel nach der Sommerpause. Zuletzt hatte es allerdings eine Niederlage gegen Drittligist Rot-Weiß Erfurt gegeben.Für Darmstadt traf Tobias Kempe per Foulelfmeter (38.). Zuvor hätte bereits Dominik Stroh-Engel ebenfalls durch einen Strafstoß die Darmstädter in Führung schießen können, traf aber nur den Pfosten (22.).Nach der Pause erhöhte Marco Sailer (53./76.). Fulbert Amouzouvi (67.) hatte zwischenzeitlich für die Gastgeber verkürzt.Am Freitag (18.30 Uhr) folgt für Darmstadt die Bundesliga-Generalprobe gegen den spanischen Erstligisten Betis Sevilla. Am 1. Spieltag am 15. August trifft das Team von Trainer Dirk Schuster dann auf Hannover 96. 
    Hannover 96 Sevilla Bundesliga
    Translate to
  •   Manneh brilliert bei Werder-Sieg 7 hours ago - Sport 1
    Ousman Manneh hat einen Einstand nach Maß bei den Profis von Werder Bremen gegeben.Der 18-Jährige erzielte beim 7:0 (2:0) gegen den Landesligisten SV Wilhelmshaven vier Tore innerhalb von 15 Minuten (67./78./81./82.). Manneh, der bislang nur für Werders U23 aufgelaufen war, war erst in der 65. Minute eingewechselt worden.Die übrigen Tore gegen den Sechstligisten erzielten Janek Sternberg (18.), Izet Hajrovic (34.) und Marcel Hilßner (63.). Damit bleibt die Mannschaft von Viktor Skripnik in der Saisonvorbereitung weiter ungeschlagen.Am Sonntag steht für Werder gegen West Ham United der letzte Test auf dem Programm, ehe am 8. August mit dem DFB-Pokal-Spiel gegen Drittliga-Aufsteiger Würzburger Kickers das erste Pflichtspiel der Saison wartet.Zuvor war Werder in der Vorbereitung gegen RB Salzburg (4:0), FC Valencia (0:0), 1860 München (2:1), eine Tiroler Regionalauswahl (4: 0), FC Brünn (2:0), Blumenthaler SV (9:0) und den FC Sevilla (3:1) ohne Niederlage geblieben. 
    Translate to
  •   "La sanción es un despropósito" 7 hours ago - AS
    El presidente del consejo de peñas del Barcelona, Antoni Guil, califica así la multa que ha impuesto la Comisión Antiviolencia por la pitada al himno.
    Translate to
  •   Kadah leitet Pleite von Ex-Klub Hannover ein 7 hours ago - Kicker
    Im Rahmen seines Trainingslagers in Österreich hat eine B-Elf von Hannover 96 am Dienstag ein Testspiel gegen Caykur Rizespor verloren. In Wörgl unterlagen die Niedersachsen mit 0:2 (0:0). Mit einem Sieg wurde es also wie schon zuvor bei den Tests gegen Preußen Münster (0:0, dem 1:1 gegen Real Mallorca und dem 0:0 gegen Hull City auch im vierten Anlauf nichts.
    Translate to
  •   Hannover unterliegt Rizespor 8 hours ago - Sport 1
    Hannover 96 kommt weiter nicht in Schwung. Drei Wochen vor dem Liga-Start verlor das Team von Trainer Michael Frontzeck den Test gegen den türkischen Erstligisten Caykur Rizespor im österreichischen Wörgl 0:2 (0:0) und wartet weiter auf das erste Erfolgserlebnis der Vorbereitung.Mit den Neuzugängen Valmir Sulejmani, Philipp Tschauner, Charlison Benschop sowie dem eingewechselten Uffe Bech konnte Hannover nach dem 0:0 gegen Preußen Münster, dem 1:1 gegen Real Mallorca und dem 0:0 gegen Hull City auch im vierten Anlauf kein Selbstvertrauen schöpfen.Der früherer Hannover-Profi Deniz Kadah (49.) und Leonard Kweuke (83.) besiegelten die Niederlage der Niedersachsen.Letzter Prüfstein der Vorbereitung ist am Samstag (17.00) der FC Sunderland. Im DFB-Pokal ist 96 vor dem Liga-Auftakt bei Aufsteiger Darmstadt 98 am 9. August beim Viertligisten Hessen Kassel gefordert. 
    Translate to
  •   Gündogan punktet in der Vorbereitung 9 hours ago - Sport 1
    Noch stehen 28 Spieler im Aufgebot des Europa-League-Qualifikanten Borussia Dortmund für die Spielzeit 2015/16."Der Kader ist definitiv nicht zu klein, das wissen wir", sagt Michael Zorc im Interview mit SPORT1."Wir werden sicherlich noch die eine oder andere Veränderung haben. Aber wir haben noch bis zum 1. September Zeit", so der BVB-Sportdirektor. Heißt: Weitere Abgänge sind wahrscheinlich, Zugänge nicht ausgeschlossen.Zu den Gewinnern der bisherigen Vorbereitung zählt auf alle Fälle der neue Torhüter Roman Bürki, der sofort im Team integriert war und einen guten Eindruck hinterließ.Die Torwartfrage lässt Trainer Thomas Tuchel jedoch bewusst offen, um den Konkurrenzkampf mit Roman Weidenfeller weiter zu befeuern.Im Trainingslager in Bad Ragaz sagte der langjährige Stammkeeper vereinbarte Interviews kurzfristig ab – offenbar, um nichts Falsches zu sagen, was einen möglichen Wechsel angeht.Ob es Anfragen für den Weltmeister gibt, verrät auch Zorc nicht. Nur so viel: "Wir sind mit unserer Torhüterkonstellation extremst zufrieden." Der BVB würde den Routinier also nur äußerst ungern vorzeitig gehen lassen - wenn überhaupt.Weigl beeindruckt, Großkreutz überraschtEin zweiter Neuzugang, Julian Weigl, beeindruckte durch seine Übersicht und Technik.Elegant schlängelte sich der 19-Jährige beim 2:1-Sieg gegen Turin an drei Juventus-Spielern vorbei, den Ball ganz eng am Fuß. Da konnte selbst Weltstar Paul Pogba nur hinterschauen.Der defensive Mittelfeldspieler spielte sich mit seinen Präzisen Kurzpässen, die genau Tuchels Vorstellung entsprechen, zum Startelf-Kandidaten empor. Der Youngster könnte damit zum ersten Überraschungscoup des neuen Trainers werden.Überraschend für viele stellte Kevin Großkreutz dieser Tage ein vorzeitiges Ende seines BVB-Engagements in den Raum.Ob ihn das Überangebot im Mittelfeld - 14 Spieler kämpfen um fünf Plätze - oder die Ungeduld nach seiner langwierigen Verletzung zu seiner öffentlichen Aussage getrieben hat, bleibt ungewiss.Angekommen ist es jedenfalls gut hörbar. "Ich habe das natürlich auch vernommen", sagt Zorc bei SPORT1 über die Großkreutzschen Gedankenspiele. Der 52-Jährige hat für solche Fälle ein probates Mittel an der Hand: miteinander reden."Grundsätzlich gilt: Wenn jemand den Wunsch hat, sich zu verändern, gehe ich davon aus, dass er mich kontaktiert", sagt Zorc.Mkhitaryan in der LeaderrolleVon Wechselgedanken ist Henrikh Mkhitaryan derzeit weit entfernt. Der 26-jährige Armenier startete in seine dritte Saison mit der Borussia voller Elan.Tuchel hat den Edeltechniker zu seinem erklärten Spielmacher befördert, will ihn mehr in die Verantwortung nehmen. Das gelang in den jüngsten Spielen sehr gut, vor allem gegen Juventus unterstrich Mkhitaryan seinen Führungsanspruch.Im Kampf um die zentrale Position im 4-2-3-1-System ist er gegenüber Shinji Kagawa zurzeit im Vorteil.Bislang nicht vermisst wurde dagegen Ciro Immobile. Das Millionen-Missverständnis der vergangenen Saison beschäftigt nur noch die Verantwortlichen."Wir müssen einräumen, dass das wirklich nicht gut funktioniert hat. Ihn zu integrieren, war schwieriger als gedacht. Die Umstellung vom italienischen Fußball beim FC Turin auf unseren BVB-Fußball ist am Ende nicht aufgegangen", räumt Zorc ein.Die Dortmunder hoffen, aus dem Leihgeschäft mit dem FC Sevilla demnächst ein Kaufgeschäft zu machen. "Es gibt aus Sevilla Signale, ihn fest verpflichten zu wollen", erklärt der BVB-Personalplaner.Zorc findet Gündogans Verhalten "hochanständig"Wird für den Italiener noch Ersatz verpflichtet? Nicht unbedingt, wie Zorc meint. "Ich teile nicht ganz die Ansicht, dass auf dieser Position zwingend Handlungsbedarf besteht."Bei drei Topleuten für die zentrale Sturmposition werde "zumindest ein Stürmer immer unzufrieden sein. Das ist schon eine spezielle Position, die man nicht vierfach besetzt haben muss", sagt Zorc.Unverhofft geblieben ist Ilkay Gündogan. Sehr zur Freude seines Trainers, in dessen Plänen der Mittelfeldstratege eine Hauptrolle spielt.In
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Karim Benzema (Real Madrid) en route pour Arsenal ? 10 hours ago - L'equipe
    Karim Benzema va-t-il quitter le Real Madrid pour rejoindre Arsenal ?...
    Arsenal Real Madrid Transfer
    Translate to
  •   Fábregas: "El Barcelona es el mejor equipo del mundo" 11 hours ago - AS
    "No recuerdo un trío de atacantes como Messi, Suárez y Neymar desde que nací. Son un peligro constante", subraya el centrocampista del Chelsea.
    Translate to
  •   Varane condamné à patienter 11 hours ago - Football365.fr
    Le changement d'entraîneur au Real Madrid ne va pas profiter à Raphaël Varane, qui va une nouvelle fois démarrer dans l'ombre de la paire Pepe-Sergio Ramos dans l'axe.
    Translate to
  •   Sereno: "Wir haben uns eben nicht geeinigt" 12 hours ago - Kicker
    Henrique Sereno ist ein echter Weltenbummler. Vitoria Guimaraes, Famalicao, Real Valladolid, FC Porto, 1. FC Köln - zuletzt zweite türkische Liga bei Kayserispor. Der Portugiese hat eine bewegte sportliche Vita hinter sich. Bei seiner offiziellen Präsentation beim 1. FSV Mainz 05 sprach der 30-Jährige auch über sein Probetraining in Darmstadt, wo man ob des Wechsels zu den Rheinhessen nicht gerade angetan war.
    Translate to
  •   Atletico re-sign Luis from Chelsea 12 hours ago - BBC
    Chelsea and Brazil full-back Filipe Luis rejoins Atletico Madrid, one year after his move to Stamford Bridge.
    Translate to
  •   Filipe: "Lucharé por seguir haciendo historia con el Atleti" 12 hours ago - AS
    El club anunció el secreto a voces en un comunicado. Firma por cuatro temporadas y el Atlético le pagará al Chelsea alrededor de 16 millones de euros.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Chelsea officialise le départ de Filipe Luis pour l'Atlético Madrid 12 hours ago - L'equipe
    Comme annoncé il y a quelques jours par la presse espagnole, le...
    Translate to
  •   Atlético Madrid : Le retour de Filipe Luis officialisé 12 hours ago - Football365.fr
    Comme prévu, Filipe Luis, le latéral gauche brésilien de 29 ans, quitte Chelsea et retourne à l'Atlético Madrid où il a signé quatre ans.
    Translate to
  •   "Ramos nos ha traicionado" 13 hours ago - Marca
    El conjunto de Louis Van Gaal pensó realmente que el defensa del Real Madrid quería jugar en Inglaterra, pero ahora se sienten traicionados, según el medio el inglés. Leer
    Translate to
  •   600 aficionados reciben al Real Madrid en Shanghai 13 hours ago - AS
    El Madrid ya ha aterrizado en Shanghai, siguiendo con su gira asiática, donde jugarán ante el Milan. Más de 600 hinchas esperaban en el hotel.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Villarreal s'intéresse à Roberto Soldado (Tottenham) 14 hours ago - L'equipe
    Villarreal aimerait recruter l’attaquant de Tottenham, Roberto...
    Translate to
  •   El Málaga ya está en Buenos Aires 14 hours ago - Marca
    Tras caer en el primer encuentro de su gira, el conjunto andaluz jugará San Lorenzo de Almagro su segundo partido en el continente sudamericano. Leer
    Translate to
  •   El Manchester, enfadado con Ramos: "Nos ha traicionado" 14 hours ago - AS
    El Daily Star asegura que el Manchester United está muy molesto con el central: "Lo único que quería era un nuevo contrato con el Madrid".
    Translate to
  •   Busca destino para Larsson 15 hours ago - Marca
    El extremo sueco, procedente del Valladolid, no entra en los planes de Sandoval y será objeto de otra cesión este año. Leer
    Translate to
  •   Charlton sign French defender Sarr 16 hours ago - BBC
    Charlton Athletic sign France Under-21 international Naby Sarr from Sporting Lisbon for an undisclosed fee.
    Translate to
  •   Vidals Transfer: Ein Schlag für Lahm und Alaba 16 hours ago - Sport 1
    Es hing an Philipp Lahm. Zwei Jahre lang versuchte Pep Guardiola, seine Vision des Bayern-Kapitäns als Mittelfeldspieler dauerhaft zu verwirklichen. Jetzt lässt er es offenbar.Lahm wird zwar auch in der kommenden Saison in der Mitte spielen, aber längst nicht mehr so oft wie früher unter Guardiola. "Wir haben nur Rafinha", sagte der Trainer des FC Bayern zu seinen Alternativen unter den Rechtsverteidigern. Und genau deshalb braucht der Spanier Arturo Vidal.Die Verpflichtung des Chilenen macht das Leben für einige Kollegen komplizierter. SPORT1 analysiert:Philipp LahmDie Heimat des Kapitäns ist ab sofort wieder häufiger hinten rechts. In China spielte Lahm zwar dreimal im Mittelfeld, da war Vidal aber auch noch nicht da und die Bayern noch lange nicht in voller Kaderstärke.Davor setzte ihn Guardiola beim Telekom-Cup in Mönchengladbach zweimal als Rechtsverteidiger ein. Der Trainer hält sich dabei aber noch alle Optionen offen: Es kommt auch darauf an, wie schnell sich Vidal ins Bayernspiel einordnet.Keine zwei Wochen sind es mehr bis zum Saisonstart mit dem Auftakt im DFB-Pokal, dann wird Vidal kaum schon soweit sein. Zumindest die ersten Wochen dürfte Lahm also noch im Mittelfeld auf seiner Lieblingsposition zum Einsatz kommen.Langfristig ist er jedoch weiter hinten zu Hause, abhängig vom genauen System. Entscheidet sich Guardiola in wichtigen Spielen für eine Viererkette, ist Lahm dort gesetzt.David AlabaEinst hatten sie beim FC Bayern den Plan, den Österreicher nur als Linksverteidiger zu parken.Später sollte Alaba dann im Mittelfeld zur vollen Entfaltung kommen, wie seit bald fünf Jahren auch in der Nationalmannschaft.Das hat sich mit Vidal erledigt. In der Vorbereitung setzte Guardiola ihn ausschließlich in der Abwehr ein, dreimal sogar als Innenverteidiger.Zehnmal immerhin bekam Alaba in der letzten Bundesliga-Saison die Chance im Zentrum - das aber vor allem aufgrund fehlender Alternativen.Javi MartinezNach seinem Kreuzbandriss machte Martinez im Frühjahr endlich entscheidende Fortschritte, der Optimismus war groß. Guardiola gab ihm zum Ende der letzten Spielzeit zwei Kurzeinsätze.Und nahm ihn jetzt mit nach China. Dort spielte Martinez aber keine Sekunde, sein Knie macht erneut Sorgen.Das Wichtigste sei jetzt, dass Martinez zu hundert Prozent fit werde, sagte Guardiola. Selbst wenn das heißt, dass er noch weitere Monate ausfällt.Der Spanier war in Bayerns Triple-Saison einer der entscheidenden Faktoren im Mittelfeld, konnte seitdem wegen diverser schwerer Verletzungen Guardiola in zwei Jahren nie von sich überzeugen. Das müsste er aber, ist er doch ein Wunschspieler noch von Jupp Heynckes. Guardiola bevorzugt andere Typen.Wenn überhaupt, bringt er ihn in der Abwehrmitte. Doch auch hier ist Martinez im Moment nur zweite Wahl.RafinhaDer Brasilianer machte in der vergangenen Saison alle K.o.-Spiele der Champions League auf der rechten Abwehrseite. Speziell die Auftritte in Porto und Barcelona bewogen Guardiola dabei zum Umdenken.Es musste sich etwas ändern. In der Bundesliga kann sich der Trainer auf Rafinha verlassen, dort macht er seine Sache meist ohne weiter negativ aufzufallen.Gegen die Großen muss er in Zukunft aber zusehen.Pierre-Emile HojbjergDas halbe Jahr beim FC Augsburg hat Hojbjergs Situation kaum verändert: Er hat weiterhin keine Chance auf regelmäßige Einsätze.Der bald 20-Jährige hat zwar das für die Bayern nötige Selbstvertrauen, forderte bei Guardiola mehrfach eine Perspektive auf einen Stammplatz ein.Den Trainer beeindruckt das aber wenig. Wenn Guardiola nicht von einem Spieler überzeugt ist und ihm nicht vertraut, ist die Tür eben zu. Gut möglich, dass Hojbjerg noch einmal verliehen wird.Sebastian RodeIn seiner ersten Saison bei den Bayern kam Rode zwar immerhin auf 35 Pflichtspiele, gerade einmal elf davon bestritt er aber von Anfang an.Dabei liegt er Guardiola mehr als etwa Hojbjerg, stellt Rode doch keine echten Ansprüche. Natürlich will er mehr spielen, ihm war aber von vorn herein bewusst, worauf er
    Bayern Munich Monchengladbach FC Porto Barcelona Wolfsburg Champions League Bundesliga Transfer Injury and suspension
    Translate to
  •   Real Madrid : Nouveau contrat en vue pour S.Ramos 16 hours ago - Football365.fr
    Selon AS et The Daily Mail, Sergio Ramos (29 ans), annoncé un temps à Manchester United, devrait signer un nouveau contrat avec le Real Madrid à l'issue de la tournée chinoise.
    Translate to
  •   Juve gibt bei Draxler nicht auf 16 hours ago - Sport 1
    Juventus Turin gibt nicht auf: Obwohl Horst Heldt. Manager des FC Schalke 04, sich nach dem abgelehnten Angebot weitere Verhandlungen über Weltmeister Julian Draxler verbeten hat, will der Champions-League-Finalist ein neues Angebot vorlegen.Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Das neue Angebot solle deutlich über den bisher gebotenen 25 Millionen Euro liegen. Allerdings wolle Juves Sportdirektor Giuseppe Marotta Draxler nicht um jeden Preis und daher auch nichts überstürzen."Wir haben es nicht eilig, denn der Transfermarkt ist noch einen Monat geöffnet", wird Marotta zitiert: "Es gibt aber nicht nur Draxler und Götze, es können sich auch andere Gelegenheiten bieten."WM-Finaltorschütze Mario Götze hatte Marotta zuletzt als absoluten Wunschspieler bezeichnet, bei ihm wollen die Italiener abwarten, ob es ein Signal aus München gibt, ihn verkaufen zu wollen.Einen Weltmeister hat Juve in diesem Sommer bereits verpflichtet: Sami Khedira wechselte ablösefrei von Real Madrid.
    Translate to
  •   Real Sociedad : Arrivée de Jonathas 17 hours ago - Football365.fr
    Jonathas, l'avant-centre brésilien d'Elche, a paraphé un bail de cinq ans avec la Real Sociedad.
    Translate to
  •   Ujah bedauert Di Santos Abgang 18 hours ago - Sport 1
    Anthony Ujah, Neuzugang des SV Werder Bremen, bedauert den Wechsel von Franco Di Santo zu Schalke 04."Ich hatte bereits im Kopf, was wir die Saison über machen werden, ich hatte mich darauf eingestellt, länger mit ihm zu spielen", sagte der Nigerianer, der eigentlich Di Santos Sturmpartner hätte werden sollen, im Gespräch mit mehreren Bremer Medien. Es sei "schade, dass er weg ist. Ich hatte mich sehr darauf gefreut, mit ihm zusammenzuspielen".Di Santo hatte am Samstag seine Ausstiegsklausel gezogen und ging für eine festgeschriebene Ablösesumme von sechs Millionen Euro zu Schalke 04. Persönlich übel nimmt Ujah ihm das nicht: "Wenn er sagt, dass es besser für seine Karriere und Zukunft ist, kann ich ihn verstehen. Ich bin ihm nicht böse", zitiert ihn die Kreiszeitung Syke.Im Interview mit der Bild sieht der 24-Jährige es als gutes Zeichen, dass den Bremern ohne Di Santo ein 3:1-Testspielsieg gegen Europa-League-Sieger FC Sevilla gelungen ist. Das sei "ein wichtiges Signal" gewesen: "Der Abschied Di Santos hat keinen negativen Effekt."Was den Ersatz für di Santo angeht, den Werder gerade sucht, ist Ujah offen. "Welchen Spielstil der Spieler hat, ist mir egal", sagt er dem Weser-Kurier: "Wichtig ist, dass er einen starken Willen und Hunger mitbringt."
    Translate to
  •   Foot - ESP - Barcelone - Andrés Iniesta (FC Barcelone): «Toujours motivé» 18 hours ago - L'equipe
    Après le départ de Xavi pour Al Saad, Andrés Iniesta, désormais le...
    Translate to
  •   Van der Vaart stichelt erneut gegen HSV 20 hours ago - Sport 1
    Rafael van der Vaart hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage seinen Ex-Klub Hamburger SV indirekt kritisiert."Bei Betis will man eine Mannschaft bauen, die viel Ballbesitz hat. Das gefällt mir. Beim HSV waren einige Spiele sehr schlecht. Da sind wir nur gelaufen und haben gekämpft, ohne aber den Ball zu berühren. Die letzten zwei Jahre in Hamburg taten mir nicht gut", sagte der Niederländer der spanischen Zeitung Marca.Der frühere HSV-Kapitän hatte beim Bundesliga-Dino keinen neuen Vertrag erhalten und war ablösefrei nach Spanien zu Betis Sevilla gewechselt.Bereits vergangene Woche hatte er im englischen Daily Mirror geurteilt, dass er den Entschluss bereue, Tottenham Hotspur verlassen zu haben. Dies "war die dümmste Entscheidung in meiner Karriere. Dort hatte ich die besten zwei Jahre in meinem Fußball-Leben."
    Translate to
  •   El Madrid lleva siete goles de siete jugadores diferentes 23 hours ago - AS
    Aunque en el primer choque amistoso ante el Roma (0-0) la portería rival quedó a cero, los blancos utilizaron los dos partidos siguientes para resarcirse.
    Translate to
  •   Una cita con José Mourinho 23 hours ago - AS
    El Barça cierra la gira ante el Chelsea del portugués y de Cesc (02:00, C+ Liga / TV3). En la gira americana, el equipo culé tuvo mejor juego que resultados.
    Translate to
  •   Rafa Benítez comienza a tejer una defensa de ajedrez 23 hours ago - AS
    Benítez ha insistido en ‘machacar’ conceptos defensivos desde que se inició la pretemporada y recoge los frutos. El Madrid permite pocas ocasiones al rival.
    Translate to
  •   Tuesday's gossip column 1 day ago - BBC
    Man Utd set to miss out on Sergio Ramos, Pedro wants Barcelona exit, Spurs to bid for Berahino, plus best of social media.
    Translate to
  •   Alle Infos zu Wolfsberg - BVB 1 day ago - Sport 1
    Für Borussia Dortmund steht mit seinem neuen Trainer Thomas Tuchel das erste Pflichtspiel auf dem Programm.Auf dem Weg in die UEFA Europa League trifft der BVB im Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde auf den österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC (Donnerstag, ab 20.45 Uhr im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER).Im mit 30.000 Zuschauern ausverkauften Wörterseestadion in Klagenfurt will Tuchels Mannschaft an die überzeugende Vorstellung im letzten Testspiel gegen Juventus Turin (2:0) anknüpfen. Ilkay Gündogan forderte volle Konzentration. "Der Wolfsberger AC ist ein bisschen weiter in der Saison, wird gefestigt sein. Wir müssen unser gesamtes Potential auf den Platz bringen, und mit dieser Qualität wollen wir das Hin- und Rückspiel erfolgreich gestalten", sagte Gündogan.Geleitet wird die Partie vom 34-jährigen Italiener Davide Massa, der erst seit 2014 als FIFA-Schiedsrichter im Einsatz ist.Der Auftritt der Dortmunder in Klagenfurt ist der Höhepunkt der zehnstündigen Fußball-Berichterstattung am Donnerstag auf SPORT1.Zunächst stehen sich im Rahmen des International Champions Cup Real Madrid und der AC Mailand (ab 14 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) gegenüber, im Anschluss folgt die zeitversetzte Partie zwischen Paris St. Germain und Manchester United (ab 16 Uhr im TV auf SPORT1) sowie die Highlights weiterer Partien, unter anderem FC Barcelona gegen den FC Chelsea.Danach gibt es ab 18.30 Uhr eine neue Ausgabe von Bundesliga Aktuell und eine Wiederholung der Partie zwischen Paris und Manchester zu sehen.So können Sie das Spiel Wolfsberger AC gegen Borussia Dortmund verfolgen:Liveticker:  Auf SPORT1.de und in der SPORT1 App im TickerLivescores:  SPORT1.de und SPORT1 AppLivestream: Auf SPORT1.deLive im TV: Donnerstag ab 20.45 Uhr im TV auf SPORT1 sowie auf Sky
    Translate to
  •   Majestätsbeleidigung! Barça muss blechen 1 day ago - Kicker
    Der FC Barcelona wurde in Spanien vom staatlichen Sportgericht zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 66.000 Euro verurteilt. Die Juristen begründeten ihr Urteil mit der Aussage, dass katalanische Anhänger ein Verhalten an den Tag gelegt hatten, "das zum Ziel hatte, durch intolerantes Verhalten ein Sportereignis in eine Bühne für politische Ansprüche zu verwandeln."
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Aymen Abdennour : «Pour moi, l'AC Milan et le Barça sont au même niveau» 1 day ago - L'equipe
    Forfait pour le déplacement de Monaco sur la pelouse des Young Boys...
    Translate to
  •   Tuchels Premiere - Saints empfangen Arnhem 1 day ago - Kicker
    In der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation greift mit Borussia Dortmund erstmals ein deutscher Vertreter ein. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel, der am Donnerstag sein erstes Pflichtspiel mit seinem neuen Verein bestreitet, hat es mit dem österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC zu tun und gilt als Favorit. Außerdem sind Girondins Bordeaux, Athletic Bilbao und die englischen Vertreter West Ham United sowie der FC Southampton im Einsatz.
    Translate to
  •   Foot - ESP - Coupe - Coupe du Roi: le Barça et Bilbao condamnés pour le comportement de leurs supporters 1 day ago - L'equipe
    Le FC Barcelone et l'Athletic Bilbao ont respectivement écopé lundi...
    Translate to
  •   El Barça considera la multa del himno "injusta e inaceptable" 1 day ago - AS
    El club anuncia que recurrirá esta propuesta de sanción y también la relativa a la seguridad y dice que la pitada al himno es "el reflejo de un sentimiento".
    Translate to
  •   ICC - Le Real frappe fort contre l'Inter 1 day ago - Football365.fr
    Le Real Madrid de Rafael Benítez est facilement venu à bout de l’Inter Milan lors de l’International Champions Cup (3-0). Raphaël Varane et James Rodriguez se sont illustrés avec deux buts qui valent le détour.
    Translate to
  •   Cardenal: "Pudo cerrarse el Camp Nou, pero nadie lo pidió" 1 day ago - AS
    El secretario de Estado defendió las propuestas de sanción a Federación, Barcelona y Athletic: "No son extraordinarias ni ejemplarizantes".
    Translate to
  •   Multa de 66.000 euros al Barça, 18.000 al Athletic y 123.000 a FEF 1 day ago - AS
    Antiviolencia sancionó así los pitos al Himno y demás incidentes de la final de Copa. Castiga con 100.000 euros a Catalunya Acció y 70.000 a distintas plataformas sobrenistas catalanas.
    Translate to
  •   Marseille : C'est bon pour Manquillo 1 day ago - Football365.fr
    Javier Manquillo, le latéral droit de l'Atlético Madrid, a officiellement été prêté avec option d'achat à Marseille.
    Translate to
  •   Barça y United ya negocian por Pedro 1 day ago - Marca
    Pedro quiere salir del conjunto azulgrana en busca de minutos y el Manchester es un destino propicio para él. Leer
    Translate to
  •   ICC - Le but d'attaquant de Varane 1 day ago - Football365.fr
    Le Français Raphaël Varane, s’est illustré lors de la victoire du Real Madrid contre l’Inter, lors de l’International Champions Cup lundi (3-0). Le défenseur merengue a inscrit un superbe but en seconde période.
    Translate to
  •   Jonathas jugará en la Real Sociedad 1 day ago - Marca
    El culebrón Jonathas llega a su fin. Ibáñez, representante del brasileño, está en San Sebastián para cerrar su llegada al conjunto donostiarra. Leer
    Translate to