Africa Cup of Nations Grp. D

Show news 
from sources 
  •   Schalke 04 zu Gast bei den Wölfen 3 hours ago - Sport 1
    Der Kampf um die vorübergehende Tabellenführung gerät mehr oder weniger zur Nebensache, wenn am Freitag der VfL Wolfsburg und der FC Schalke 04 (ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) aufeinandertreffen.Der Pokalsieger tritt ohne die seit Wochen wechselwilligen Kevin De Bruyne und Ivan Perisic an. Beide gehören nicht zum Kader, weil sie nicht zu 100 Prozent bei der Sache seien, erklärte Dieter Hecking.Der Trainer betonte, dass er die Mannschaft gegen Schalke "unabhängig von allen Personalspekulationen" vorbereitet habe. "Wir könnten morgen gewinnen, hätten nach drei Spielen sieben Punkte und wären Tabellenführer für einige Stunden. Das sind Verlockungen, die wir in Betracht ziehen", sagte der Coach.Für De Bruyne könnte Weltmeister Andre Schürrle zum Einsatz kommen. Der Nationalspieler fehlte zuletzt wegen einer Oberschenkelverletzung.Draxler: Juve, Schalke - oder Wolfsburg?Besonderes Brisanz bekommt die Partie am Freitag durch die Tatsache, dass Schalkes Jung-Star Julian Draxler in der VW-Arena aufläuft. Der Weltmeister wird bei den Niedersachsen als möglicher De-Bruyne-Nachfolger gehandelt. Darauf angesprochen, ob Draxler der Nachfolger von De Bruyne werden könnte, sagte Allofs: "Wir haben keinen Plan B."Schalkes Sportvorstand Horst Heldt richtete sich für den Endspurt auf dem Spielermarkt in Sachen Draxler offenbar schon auf arbeitsreiche Tage ein. "Eine Entscheidung gibt es erst nach dem Spiel, vielleicht am Wochenende oder halt Montag", sagte der 45-Jährige.Von der De-Bruyne-Ablöse in Höhe von geschätzt 74 Millionen Euro könnte Wolfsburg sich Draxler problemlos leisten.In den bereits bekannten Verhandlungen mit Juventus Turin soll Schalke eine Ablöse von 30 Millionen Euro plus Bonuszahlungen aufgerufen haben.Sam und Höwedes noch keine AlternativenDefinitiv verzichten muss Trainer Andre Breitenreiter noch auf Weltmeister Benedikt Höwedes."Er arbeitet individuell hart, um näher an die Mannschaft heranzukommen. Ich hoffe auf weitere Schritte, es braucht aber noch etwas Zeit", sagte Schalkes Trainer: "Ich habe gerade länger mit ihm gesprochen und rechne damit, dass er in zwei bis drei Wochen wieder dabei sein kann, wenn nichts anderes mehr passiert."Höwedes hatte Mitte Mai im Bundesliga-Spiel gegen Breitenreiters damaligen Klub SC Paderborn eine komplexe Verletzung im linken Sprunggelenk mit einer fast kompletten Ruptur des Innenbandes, eine Teilruptur der Syndesmose, einer Kapselverletzung und einem Knochenödem erlitten.Nahezu zeitgleich mit der Rückkehr des Nationalspielers rechnet Breitenreiter auch wieder mit Sidney Sam als personeller Alternative.Der in der Endphase der vergangenen Saison vorübergehend suspendierte Ex-Nationalspieler habe seinen Rückstand weitgehend aufgeholt, meinte der Coach: "Wir haben ausgemacht, dass Sidney bis zum Ende der freien Länderspielwoche wieder dran ist. Er könnte auch gegen Wolfsburg schon ein Kandidat sein, fährt aber noch nicht wieder mit."Die voraussichtlichen AufstellungenVfL Wolfsburg: Casteels - Vieirinha, Naldo, Klose, Rodriguez - Arnold, Luiz Gustavo - Schürrle, Kruse, Caligiuri - DostFC Schalke 04: Fährmann - Riether, Matip, Neustädter, Aogo - Goretzka, Geis - Choupo-Moting, Draxler - Di Santo, HuntelaarSchiedsrichter: Felix Brych (München)
    Translate to
  •   Obraniak wechselt zu Maccabi Haifa 4 hours ago - Sport 1
    Ludovic Obraniak wechselt vom SV Werder Bremen nach Israel zum zwölfmaligen Meister Maccabi Haifa.Das bestätigte der in Bremen von Trainer Viktor Skripnik aussortierte Mittelfeldspieler am Donnerstag via Facebook. "Jetzt ist es offiziell. Ich bin Spieler von Maccabi Haifa", schrieb der 30 Jahre alte polnische Nationalspieler.Der in Frankreich geborene Mittelfeldspieler war im Januar 2014 an die Weser gewechselt, jedoch nicht über zwölf Bundesligaspiele (ein Tor) unter Skripniks Vorgänger Robin Dutt hinausgekommen.In der Rückrunde der abgelaufenen Saison spielte Obraniak bereits zur Leihe für den türkischen Erstligisten Rizespor.
    Translate to
  •   Bordeaux und Ajax mit Mühe weiter 6 hours ago - Sport 1
    Der französische Erstligist Girondins Bordeaux hat sich im Playoff-Duell gegen Qairat Almaty nicht gerade mit Ruhm bekleckert.Im Rückspiel unterlag Bordeaux dem Klub aus Kasachstan mit 1:2 (0:1) - doch dank des 1:0-Siegs im Hinspiel steht das vom ehemaligen Bayern-Profi Willy Sagnol trainierte Team in der Gruppenphase der UEFA Europa League.Der niederländische Erstligist Ajax Amsterdam hat sich ebenfalls mit Mühe für die Gruppenphase qualifiziert.Nach einem 1:0-Sieg im Hinspiel gegen FK Jablonec kam Ajax im Rückspiel nicht über ein torloses Remis hinaus.
    Translate to
  •   Sasic ist Fußballerin des Jahres 8 hours ago - Sport 1
    Die im Sommer zurückgetretene Ex-Nationalspielerin Celia Sasic ist zu Europas Fußballerin des Jahres gewählt worden.Die 27-Jährige setzte sich bei der Journalisten-Abstimmung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) am Donnerstag in Monaco gegen ihre ehemalige Teamkollegin Dzsenifer Marozsan (1. FFC Frankfurt) und die Französin Amandine Henry (Olympique Lyon) durch.
    Translate to
  •   Yaya Toure asks for Ivory Coast rest 8 hours ago - BBC
    Manchester City's Yaya Toure asks not to be included in Ivory Coast's squad for their Africa Cup of Nations qualifier against Sierra Leone.
    Translate to
  •   Wiedersehen mit Weltmeistern 9 hours ago - Sport 1
    Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München bekommt es in der Gruppenphase der Champions League mit dem FC Arsenal und den Weltmeistern Per Mertesacker und Mesut Özil zu tun.Zudem trifft das Team von Trainer Pep Guardiola in der Gruppe F auf Olympiakos Piräus und Dinamo Zagreb.Die Bayern, die 2001 und 2013 den Titel gewannen, sind zum 19. Mal in der Königsklasse am Start.FC ARSENALErfolge: 13x englischer Meister (zuletzt 2004), 12x englischer Pokalsieger (zuletzt 2015)Europacup-Siege: 1x Messepokal (1970), 1x Europapokal der Pokalsieger (1994)Platzierung in der abgelaufenen Saison: Platz dreiStars: Mesut Özil, Theo Walcott, Alexis Sanchez - Trainer: Arsene Wenger (seit 1996)OLYMPIAKOS PIRÄUSErfolge: 42x griechischer Meister (zuletzt 2015), 27x griechsicher Pokalsieger (zuletzt 2015) 17x kroatischer Meister (zuletzt 2015), 13x kroatischer Pokalsieger (zuletzt 2015), 5x kroatischer Supercup-Sieger (zuletzt 2013), 1x UEFA-Messepokal-Sieger (1967)Erfolge im ehemaligen Jugoslawien: 4x jugoslawischer Meister, 7x jugoslawischer PokalsiegerPlatzierung in der abgelaufenen Saison: MeisterStars: Paulo Machado, Junior FernandesTrainer: Zoran Mamic (seit Oktober 2013)
    Translate to
  •   Foot - GHA - André Ayew de retour avec la sélection du Ghana 12 hours ago - L'equipe
    Absent lors de la première journée des qualifications pour la CAN...
    Translate to
  •   Foot - MAL - Seydou Keita met la sélection malienne de côté 12 hours ago - L'equipe
    Habituel capitaine du Mali, Seydou Keita va manquer la deuxième...
    Translate to
  •   Pizarro: "Noch nicht das Richtige dabei" 13 hours ago - Sport 1
    Torjäger Claudio Pizarro hat nach dem Abschied von Bayern München immer noch keinen neuen Verein gefunden. "Ich habe ein paar Anfragen, es war aber noch nicht das Richtige dabei", sagte der 36-Jährige am Donnerstag in München. Es sei momentan noch "alles offen, ich habe keine Eile", fügte er an.Ein Karriereende schloss der Peruaner aber kategorisch aus, zumal er auch in der Nationalmannschaft weiterspielen will. Deshalb kommt für Pizarro auch ein Abstieg in die 2. Liga nicht infrage. Bundesliga solle es sein oder Ausland, "aber auch erste Liga".Die Erstligisten Augsburg und Ingolstadt sollen Interesse an Pizarro gehabt haben, aber auch 1860 München hatte Kontakt aufgenommen. Aber als ehemaliger Bayern-Spieler könne er "doch nicht zu Sechzig gehen, als Bremer kann man auch nicht nach Hamburg gehen, finde ich", sagte er.Pizarro wird am Samstag vor dem Bundesliga-Gipfel zwischen dem FC Bayern und Bayer Leverkusen in München nach insgesamt neun Jahren beim Rekordmeister offiziell verabschiedet. In insgesamt 383 Bundesligaspielen für die Bayern und Bremen erzielte Pizarro 176 Tore und ist damit bislang der erfolgreichste Ausländer der Bundesliga-Historie.
    Translate to
  •   Vargas verzichtet auf Länderspiel 17 hours ago - Sport 1
    Neuzugang Eduardo Vargas will auf das kommende Länderspiel mit Copa-America-Sieger Chile verzichten, um sich besser beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim eingewöhnen zu können."Ich möchte alles dafür tun, mich schnell zu integrieren", sagte der 25 Jahre alte Offensivspieler, der nicht zur Partie gegen Paraguay am 5. September in seine Heimat reisen möchte, dem kicker: "Ich werde den Trainer bitten, diesmal auf mich zu verzichten."Vargas war für knapp sechs Millionen Euro vom zweimaligen italienischen Meister SSC Neapel in den Kraichgau gewechselt.Der Chilene, der auf sein Debüt im Punktspiel am Samstag beim Aufsteiger Darmstadt 98 hofft, soll Roberto Firmino ersetzen. Der brasilianische Nationalspieler war für 41 Millionen Euro zum früheren englischen Rekordmeister FC Liverpool gewechselt.
    Translate to
  •   Bundesliga-Trio heiß auf Hojbjerg 19 hours ago - Sport 1
    Die Anzeichen verdichten sich, dass Mittelfeldspieler Pierre-Emile Hojbjerg den FC Bayern noch bis zum 31. August verlässt.Nachdem der Däne am Mittwoch schon mit dem AC Mailand und Sampdoria Genua in Verbindung gebracht wurde, gibt es nun wohl noch drei weitere Interessenten.Nach einem Bericht der Bild sind auch drei Klubs aus der Bundesliga an dem 20-Jährigen dran. Darunter sei sein ehemaliger Verein FC Augsburg, an den er schon in der Rückrunde ausgeliehen war.Auch Schalke 04 habe gute Chancen auf eine Verpflichtung, Bayer Leverkusen sei hingegen eher Außenseiter.
    Translate to
  •   Furiose Leverkusener werfen Lazio raus 1 day ago - Sport 1
    Bayer Leverkusen hat mit einer Demonstration der Stärke zum zehnten Mal das Millionenspiel Champions League erreicht und kann sich auf hochkarätige Gegner freuen.Durch ein hochverdientes 3:0 (1:0) im Play-off-Rückspiel gegen Lazio Rom vergoldete die Werkself die vergangene Saison mit dem vierten Platz in der Liga und darf sich über Zusatzeinnahmen von mindestens 20 Millionen Euro freuen.Hakan Calhanoglu (40.), Neuzugang Admir Mehmedi (48.) und Karim Bellarabi (88.) sorgten drei Tage vor dem Bundesligagipfel bei Bayern München für den Triumph der Leverkusener, die das Hinspiel in der Ewigen Stadt eine Woche zuvor 0:1 verloren hatten.Lazio kassiert PlatzverweisBayer, das ab der 68. Minute nach einer Gelb-Rote Karte gegen Mauricio in Überzahl agierte, setzte sich aber auch bei seiner fünften Teilnahme an der Ausscheidungsrunde durch und tanzt somit weiter auf drei Hochzeiten.Vor 28.000 Zuschauern in der ausverkauften BayArena bestimmten die Gastgeber von Beginn an das Geschehen und setzten den Gegner permanent unter Druck. Nachdem Bellarabi, zweimal Calhanoglu und vor allem Torjäger Stefan Kießling, der in der 25. Minute am Aluminum gescheitert war, zunächst die mögliche Führung versäumt hatten, durften die Bayer-Fans fünf Minuten vor der Pause jubeln.Calhanoglu stand nach Vorarbeit von Kießling goldrichtg und ließ Lazio-Keeper Etrit Berisha keine Chance.Bayer dominiertAuch nach dem Seitenwechsel gab  Bayer den Ton an und kam durch den ehemaligen Freiburger Mehmedi schnell zu seinem zweiten Treffer, der von Bellarabi glänzend vorbereitet wurde.Die Römer, die verletzungsbedingt auf ihren deutschen Weltmeister Miroslav Klose, ihren Kapitän Lucas Biglia, Stammtorwart Federico Marchetti und Mittelstürmer Filip Djordjevic auskommen mussten, zeigten sich geschockt und hatten dem Leverkusener Sturmlauf kaum noch etwas entgegenzusetzen. Bayer, das in Charles Aranguiz, Ömer Toprak und Tin Jedvai ebenfalls hochkarätiges Personal fehlte, zeigte sowohl in der Offensive als auch in der Defensive eine tadellose Leistung und hätte am Ende auch noch höher gewinnen können. Unter anderem vergab Kapitän Lars Bender noch eine gute Gelegenheit.   Son vor WechselBei Bayer fehlte zudem der südkoreanische Nationalspieler Heung-Min Son, der kurz vor einem Wechsel zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League steht. Der 23-Jährige hat am Mittwoch bereits den Medizincheck in London absolviert und soll am Donnerstag einen langfristigen Vertrag bei den Spurs unterschreiben."Wir stehen in Verhandlungen. Noch ist aber nichts perfekt", sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler, der in einer starken Leverkusener Mannschaft in Calhanoglu und Bellarabi die herausragenden Bayer-Spieler sah. Bei Lazio verdienten sich Torwart Berisha und Felipe Anderson die Bestnoten.
    Bayern Munich Mali Bayer Leverkusen USA Lazio Freiburg Tottenham Champions League Premier League Bundesliga
    Translate to
  •   Schweinsteiger vorerst auf der Bank 1 day ago - Sport 1
    Bastian Schweinsteiger sitzt im Rückspiel von Manchester United beim FC Brügge (JETZT im LIVETICKER) zunächst nur auf der Bank.Statt des ehemaligen Bayern-Stars läuft Michael Carrick im defensiven Mittelfeld von ManUnited auf.Das Team von Trainer Louis van Gaal ist nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel auf bestem Weg, sich für die Gruppenphase der Champions League zu qualifizieren.Startaufstellung von Manchester United:Romero - Darmian, Smalling, Blind, Shaw - Herrera, Carrick - Mata, Januzaj, Memphis - Rooney
    Translate to
  •   Höwedes kehrt im September zurück 1 day ago - Sport 1
    Weltmeister Benedikt Höwedes kann bei Schalke 04 voraussichtlich Mitte September nach seinem schweren Innenbandteilabriss wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.Das teilte Trainer Andre Breitenreiter am Mittwoch auf der Pressekonferenz der Königsblauen vor dem Punktspiel am Freitag bei Pokalsieger und Vizemeister VfL Wolfsburg mit."Er arbeitet individuell hart, um näher an die Mannschaft heranzukommen. Ich hoffe auf weitere Schritte, es braucht aber noch etwas Zeit. Ich habe gerade länger mit ihm gesprochen und rechne damit, dass er in zwei bis drei Wochen wieder dabei sein kann, wenn nichts anderes mehr passiert", sagte Breitenreiter zur Situation des Schalker Kapitäns.Auch Sam arbeitet am ComebackHöwedes hatte Mitte Mai im Bundesliga-Spiel gegen Breitenreiters damaligen Klub SC Paderborn eine komplexe Verletzung im linken Sprunggelenk mit einer fast kompletten Ruptur des Innenbandes, eine Teilruptur der Syndesmose, einer Kapselverletzung und einem Knochenödem erlitten.Daraufhin war dem 27-Jährigen zunächst auch für zwei Wochen ein Gipsverband angelegt worden.Hoffnungen auf ein Comeback des Abwehrspielers schon zum Saisonauftakt hatten sich im Laufe der Vorbereitungen aufgrund des schleppenden Heilungsverlaufes zerschlagen.Nahezu zeitgleich mit der Rückkehr des Nationalspielers rechnet Breitenreiter auch wieder mit Sidney Sam als personeller Alternative.Der in der Endphase der vergangenen Saison vorübergehend suspendierte Ex-Nationalspieler habe seinen Rückstand weitgehend aufgeholt, meinte der Coach: "Wir haben ausgemacht, dass Sidney bis zum Ende der freien Länderspielwoche wieder dran ist. Er könnte auch gegen Wolfsburg schon ein Kandidat sein, fährt aber noch nicht wieder mit.""Nichts Neues bei Draxler"In Sachen Julian Draxler konnte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt am Mittwoch "nichts Neues" zu Bemühungen des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin oder Gesprächen mit dem Champions-League-Finalisten vermelden."Man kann sich bei mir aber bis zum Ende der Transferfrist am Montag immer wieder nach neuen Entwicklungen erkundigen", sagte Heldt.Einen Wechsel von Mittelfeldspieler Max Meyer zum angeblich interessierten Ligarivalen Bayer Leverkusen schloss Heldt nahezu aus."Es gibt keinen Kontakt zu Leverkusen, und wir kennen die Planungen anderer Vereine nicht. Aber wir wollen grundsätzlich keine Spieler abgeben, mit denen wir für diese Saison planen."
    Translate to
  •   Japan progress to Papua New Guinea 1 day ago - FIFA
    Japan is the first Asian side to reach the FIFA U-20 Women's World Cup in Papua New Guinea next year, thanks to a 1-0  victory against Korea Republic in the semi-final of the AFC U-19 Asian Nations Cup, held in Nanjing, China.
    Guinea South Africa
    Translate to
  •   Wie der Fußball Flüchtlinge vereint 1 day ago - Sport 1
    Das Wort "Willkommen" hat eine eindeutige Bedeutung. Im Duden wird es als "sehr passend, angenehm und gewünscht" definiert. Und so ein "Willkommen", wie es Jürgen Opitz, Bürgermeister der vom Fremdenhass erschütterten Stadt Heidenau jüngst in der ARD sagte, ist im Umgang mit Flüchtlingen "nun wirklich nicht zu viel verlangt".Genau das ist es, was die Fußballer des Teams "Welcome United" beim SV Babelsberg in Brandenburg erfahren. Hier tragen sie das Motto sogar auf dem Rücken. Fernab der Heimat, weit weg von Kriegen, Hunger und Elend haben die Flüchtlinge aus Somalia, Nigeria oder Syrien ein neues Zuhause gefunden.Befreiung durch Fußball"Hier beim Verein fühle ich mich willkommen, es ist wie meine zweite Heimat", sagte Abdihafid Ahmed. Er stammt aus Somalia, und er hat Schreckliches erlebt.Als Schiffbrüchiger trieb er gemeinsam mit 177 Afrikanern tagelang im Mittelmeer. 172 von ihnen überlebten das Drama nicht. In seiner Heimat hatte Ahmed studiert, doch die Bedrohung durch die islamistische Al-Shabaab-Miliz zwang ihn zur Flucht.Dieses Schicksal teilt sein heutiger Mannschaftskollege Ejike Uzoukuw. Der Nigerianer, den alle nur Johnson nennen, ist seit vier Jahren in Deutschland, in seiner Heimat wurde er politisch verfolgt. "Wenn wir beim Training sind und gemeinsam Fußball spielen, ist das wie eine Befreiung", sagte er, "so lange wir spielen, können wir unsere Probleme vergessen. Zumindest für eine gewisse Zeit."Bereits ein Jahr spielt und trainiert die Mannschaft zusammen, zunächst gab es Probleme mit den Spielerlizenzen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), doch seit Saisonbeginn nimmt Welcome United am Spielbetrieb in der 2. Kreisklasse C im Kreis Havelland teil."1:0 für ein Willkommen""Fußball verbindet", sagte Manja Thieme, die ehrenamtliche Gründerin des Teams: "Er holt Flüchtlinge viel schneller in die Gesellschaft." In Zeiten der schwelenden Debatte um Flüchtlinge, fungiert der Sport als Brücke. Auf dem Platz zählt nur das Spiel - Herkunft, Aussehen und persönliche Hintergründe sind zweitrangig."Gerade der Fußball hat die Kraft, Menschen auch über kulturelle Unterschiede hinweg zusammenzubringen und den gesellschaftlichen Zusammenhang zu stärken", sagte SPD-Politikerin Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.So sieht es auch der DFB, der sich mit seiner Egidius-Braun-Stiftung unter dem Motto "1:0 für ein Willkommen" sozial engagiert. Für die kommenden zwei Jahre sind 600.000 Euro für die Unterstützung von bis zu 1200 Vereinen eingeplant.Schon über 500 Teams haben sich dafür beworben. "Es ist ein Beleg dafür, dass der Fußball als Volkssport seiner sozialen Verantwortung gerecht wird", sagte DFB-Vizepräsident und Geschäftsführender Stiftungsvorsitzender Eugen Gehlenborg.Babelsberger Team auch sportlich erfolgreichIn Babelsberg jedenfalls sind sie stolz auf ihr neues Team, zum Saisonauftakt holten die Flüchtlinge mit dem "Willkommen" auf dem Rücken am vergangenen Sonntag ein 3:2 beim ESV Lok Leipzig II.Danach feierten die Spieler mit ihren Anhängern, die dem Team die Trikots im Vorfeld komplett finanziert hatten. "Ohne die Fans hätten wir sicher nicht gewonnen", sagte der zweimalige Torschütze Ahmed lächelnd und wirkte in diesem Moment endlich wieder glücklich.
    Translate to
  •   Wechselt Höjbjerg zu Milan? 1 day ago - Kicker
    Dieser Tage prüfen die Entscheider beim FC Bayern unter anderem, ob sie noch in dieser Transferperiode Spieler abgeben. Ein Kandidat ist Pierre-Emile Höjbjerg (20). Am siebenmaligen dänischen Nationalspieler ist aktuell Bayer interessiert, beim FC Augsburg, wo der Mittelfeldspieler in der Rückrunde 2015/16 aktiv war, ist er genauso ein Thema. Nun gibt es einen weiteren Bewerber: AC Milan.
    Translate to
  •   ManUnited beim FC Brügge gefordert 2 days ago - Sport 1
    Das WM-Gold für Kumpel Usain Bolt brachte Bastian Schweinsteiger zum Jubeln, so spannend wie der 100-m-Weltmeister will es der Neuzugang von Manchester United bei der letzten Hürde zur Champions-League-Gruppenphase aber nicht machen.Das Play-off-Rückspiel am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) beim belgischen Traditionsklub FC Brügge dürfte für die Red Devils nach dem 3:1-Hinspielsieg kein großer Stolperstein sein, auch wenn Teammanager Louis van Gaal den Mahner gab."Ich habe in Englands Zeitungen gelesen, dass es ein Kinderspiel sein wird, aber so ist es nicht", sagte der Niederländer: "Es ist ein schwieriger Ort, und der Gegner ist nicht leicht zu bespielen." Allerdings musste auch van Gaal zugeben, dass durch das von Marouane Fellaini in der Nachspielzeit erzielte dritte Tor aus dem Hinspiel die Ausgangslage gut sei: "Dadurch können wir mit mehr Selbstvertrauen ins Spiel gehen."Genau das Gegenteil trifft auf Brügge zu.Über das späte Gegentor ärgert sich Trainer Michel Preud'homme noch immer. "Es ist richtig schade, dass wir das Tor zugelassen haben", sagte der ehemalige belgische Nationaltorwart: "Das war sehr schlecht für unsere Moral."An Selbstvertrauen mangelt es Schweinsteiger dagegen nicht. Der Weltmeister durfte am Wochenende beim 0:0 gegen Newcastle United erstmals in der Startelf seines neuen Klubs auflaufen. Schweinsteiger gefiel durch ein sicheres Passspiel, nach einer Stunde musste der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft jedoch Michael Carrick Platz machen. Wer von beiden in Brügge von Beginn an aufläuft, ist offen.Wie man ein enges Duell gegen einen Konkurrenten für sich entscheidet, konnte sich Schweinsteiger bei der Leichtathletik-WM in Peking abschauen. "Gratulation an meinen Freund Usain Bolt. Großartige Leistung!", twitterte der frühere Bayern-Star nach Bolts knappen Sprintsieg gegen Justin Gatlin.Schweinsteiger und Jamaikas Sprintkönig kennen sich seit Jahren, sie haben in der Vergangenheit gemeinsam Basketballspiele besucht und auf Kostüm-Partys gefeiert.
    Translate to
  •   Valencia zittert sich in die Königsklasse 2 days ago - Sport 1
    Shkodran Mustafis Traum von der Champions League wird wahr.Der deutsche Weltmeister qualifizierte sich mit dem zweimaligen Finalisten FC Valencia am Dienstag durch ein 1:2 (1:1) beim AS Monaco (Hinspiel 3:1) für die Königsklasse.Valencia ist somit 2015/16 der fünfte spanische Verein in der Gruppenphase neben dem FC Barcelona, Real und Atletico Madrid sowie dem FC Sevilla.Innenverteidiger Mustafi spielte im Stade Louis II von Beginn an und sah ein Traumtor seines Mannschaftskollegen Alvaro Negredo, der Monacos Torhüter Danijel Subasic aus vollem Lauf überlupfte (4.). Die Gegentore durch Andrea Raggi (17.) und Elderson (75.) konnte sich Valencia dadurch erlauben.Wien und Basel scheiternGescheitert sind in den Playoffs der österreichische Rekordmeister Rapid Wien und der FC Basel. Rapid reichte bei Schachtjor Donezk ein 2:2 (2:2) nach dem 0:1 im Hinspiel nicht aus. Der eingewechselte Philipp Prosenik scheiterte für Rapid in der sechsten Minute der Nachspielzeit am Pfosten.Basel schied durch ein 1:1 (1:1) bei Maccabi Tel Aviv aus (Hinspiel: 2:2).Der schwedische Meister Malmö FF schaffte es trotz eines 2:3 im Hinspiel bei Schottlands Rekordchampion Celtic Glasgow durch ein 2:0 (1:0) noch in die Königsklasse, Dinamo Zagreb löste das Ticket mit einem 4:1 (2:1) gegen FK Skenderbeu aus Albanien. Das Hinspiel hatten die Kroaten 2:1 gewonnen. Monaco, Champions-League-Viertelfinalist der Vorsaison, spielt wie die anderen Verlierer diesmal in der Gruppenphase der Europa League.Meister Bayern München, Borussia Mönchengladbach und der Pokalsieger VfL Wolfsburg vertreten die Bundesliga in der Champions League 2015/16. Hinzu könnte noch Bayer Leverkusen kommen, das am Mittwoch zum Rückspiel der Playoffs gegen Lazio Rom (Hinspiel 0:1) antritt.
    Translate to
  •   Großkreutz kassiert Pleite mit BVB II 2 days ago - Sport 1
    Mit Kevin Großkreutz in der Startformation hat die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund in der Regionalliga West eine deutliche Niederlage kassiert.An alter Wirkungsstätte unterlag Großkreutz mit dem BVB II bei Aufsteiger Rot Weiss Ahlen mit 1:5 (0:3) und rutschte mit nur einem Punkt auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Den Treffer für die Dortmunder U23 erzielte Stürmer Michael Eberwein in der 88. Minute.Großkreutz spielte über 90 Minuten durch. Für den 27-Jährigen war es bereits der dritte Einsatz in der Regionalligamannschaft des BVB. In den ersten beiden Bundesligaspielen stand Großkreutz nicht im Kader, auch in den Qualifikationsspielen zur Europa League hatte BVB-Trainer Thomas Tuchel auf die Dienste des Defensiv-Allrounders verzichtet.Großkreutz wechselte 2002 in die Jugend des ehemaligen Zweitligisten RW Ahlen, ehe er 2009 zum BVB zurückkehrte.
    Mali Borussia Dortmund Europa League Bundesliga
    Translate to
  •   Marin heuert bei Trabzonspor an 2 days ago - Kicker
    Die Odyssee von Marko Marin quer durch Europa geht weiter. Der ehemalige deutsche Nationalspieler wurde am Dienstag wie erwartet vom FC Chelsea für zunächst ein Jahr an den Schwarzmeerklub Trabzonspor ausgeliehen. Trabzonspor sicherte sich am Anschluss eine Kaufoption auf den 26-Jährigen. In der türkischen SüperLig wird Marin auf einige bekannte Gesichter treffen.
    Translate to
  •   Liebesentzug für Rote Teufel 2 days ago - Sport 1
    So mancher Fan des 1. FC Kaiserslautern erinnert sich noch an die Szene.Trainer Milan Sasic beorderte seine Mannschaft vor die Westkurve im Fritz-Walter-Stadion, dorthin, wo die Treuesten der Treuen stehen. Minutenlang ließen sich Sasic und seine Spieler von den Fans beschimpfen und bespucken, doch das Team blieb stehen und ließ den Fan-Groll über sich ergehen.So geschehen im April 2008 nach einem 0:2 gegen 1899 Hoffenheim. In der Saison damals kämpfte der FCK gegen den Abstieg in die Dritte Liga. Am letzten Spieltag gelang der Klassenerhalt.Eine ähnliche Situation ereignete sich am Montag, nur mit dem Unterschied, dass sich das Team nach dem Spiel nicht vor die Kurve stellte, sondern grußlos in der Kabine verschwand. Wie damals lieferte der FCK auch am Montag zu Hause kein gutes Spiel ab, dieses Mal hieß der Gegner SC Paderborn.Am Ende war es ein sehr glücklicher 1:0-Sieg. Torschütze war Chris Löwe. Der Kapitän. Doch ausgerechnet der 26-Jährige war Anstoß einer neuen Diskussion. Der Anstoß für einen Zoff zwischen Mannschaft und Fans. Die Anhänger bestrafen den FCK mit Liebesentzug.Altbekanntes ProblemDas Problem ist ein Altbekanntes in der Pfalz: Die Profis und der Trainer der "Roten Teufel" kommen nicht mit der Erwartungshaltung der Fans zurecht. Der Traum vom Aufstieg ist so nicht zu realisieren.Schon zur Pause quittierte Löwe das Pfeifkonzert der eigenen Fans mit höhnischem Beifall, nach dem Abpfiff sorgte der neue FCK-Kapitän endgültig für den Bruch zwischen Profis und Anhängern. "Ich fühle mich ungerecht behandelt", sagte der wütende Matchwinner hinterher. "Ich weiß nicht, was ein Teil der Fans will."Sehnsucht nach der Ersten LigaDabei ist doch völlig klar, was die Anhänger des Zweitligisten wollen: Nach drei knapp verpassten Aufstiegen in Folge möchte das Umfeld des viermaligen Meisters endlich zurück in die Bundesliga. Deshalb werden schwache Auftritte wie am Montagabend von den Fans nicht mehr toleriert - auch wenn am Ende ein glücklicher Sieg herausspringt.Für die Fans in der Pfalz war der verpasste Aufstieg ein Stich ins teuflisch rote Lautern-Herz, doch Runjaic stellte schon vor dem Paderborn-Spiel im SPORT1-Interview klar: "Der Aufstieg war nicht das erklärte Ziel. Wir hatten andere Ziele und diese wurden übererfüllt."Und weiter: "Als wir zum Saisonende oben dran waren, entstand natürlich der Wunsch, es zu packen. Aber in Bezug auf die konkrete Zielerreichung sollten wir bei aller Emotion bei den Fakten bleiben."Runjaic kann "Reaktion nicht verstehen"Mit dieser Erwartungshaltung kommen derzeit weder Runjaic noch die Mannschaft zurecht. "Die Reaktion einiger Fans kann ich einfach nicht verstehen. Der Schiedsrichter pfeift zur Halbzeit und es gibt ein Pfeifkonzert, als würden wir mit 0:3 zurückliegen. Das ist für mich nicht nachvollziehbar", sagte Löwe und ergänzte: "Das war sicher nicht unser bestes Spiel, aber wir haben drei Punkte."Runjaic, dessen Team nach dem 4. Spieltag mit acht Punkten auf dem vierten Platz rangiert, sprang seinem Kapitän zur Seite (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle).Rückendeckung für Löwe"Ich kann die Jungs verstehen, wenn sie ihrem Unmut mal Luft machen. Da hatte sich was aufgestaut in den letzten Monaten", äußerte der 44-Jährige."Ich weiß nicht, was die Leute hier wollen. Wir müssen die Kirche im Dorf lassen. Es gibt keine Aufstiegsgarantie. Wir haben nicht den größten Etat und sind eines der jüngsten Teams. Wir müssen kleinere Brötchen backen. Ich habe nicht das Gefühl, dass die Leute das annehmen."Doch genau das hört man im fußballverrückten Kaiserslautern nicht gerne. Und der Fan reagiert allergisch darauf, wenn man seinen Verein klein redet. Doch auch der Fan sollte inzwischen realisiert haben, dass der Graben zwischen Bayern München und dem FCK inzwischen riesengroß geworden ist, nicht nur wirtschaftlich. Die Gegner heißen Sandhausen und Paderborn und eben nicht Bayern oder Borussia Dortmund.Und mit Sätzen von Runjaic wie "Man muss auch mal ein bisschen dankbar sein, wenn man so ein
    Translate to
  •   Obraniak vor Wechsel nach Israel 2 days ago - Sport 1
    Werder Bremen und der unter Trainer Viktor Skripnik aussortierte Mittelfeldspieler Ludovic Obraniak gehen offenbar bald getrennte Wege.Israels zwölfmaliger Meister Maccabi Haifa teilte am Dienstag mit, man habe mit Werder Einigkeit über einen Transfer des 30 Jahre alten polnischen Nationalspielers erzielt. Obraniak werde am Mittwoch in Israel zum Medizincheck erwartet, hieß es weiter.Der in Frankreich geborene Mittelfeldspieler war im Januar 2014 an die Weser gewechselt, jedoch nicht über zwölf Bundesligaspiele (ein Tor) unter Skripniks Vorgänger Robin Dutt hinausgekommen.In der Rückrunde der abgelaufenen Saison spielte Obraniak bereits zur Leihe für den türkischen Erstligisten Rizespor.
    Mali Werder Bremen Maccabi Haifa Israel Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Unterhaching verpflichtet Nicu 2 days ago - Kicker
    Prominenter Neuzugang bei der SpVgg Unterhaching. Der Regionalligist verpflichtet den ehemaligen rumänischen Nationalspieler Maximilian Nicu von der SV Elversberg. Der 32-Jährige löste auf persönlichen Wunsch seinen Vertrag beim ambitionierten Südwest-Regionalligisten auf, um in seine bayerische Heimat zurückzukehren. Der Mittelfeldspieler unterschreibt bei den Hachingern einen Vertrag bis 30. Juni 2018.
    Translate to
  •   Fantalk zum Transfer-Wahnsinn 2 days ago - Sport 1
    Moderator Sascha Bandermann lädt am Dienstag Bitburger Fantalk (ab 22.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) in Essen.In der 11Freunde-Bar begrüßt er SPORT1-Experte Peter Neururer, Ex-Ingolstadt-Profi Ralph "Felgen-Ralle" Gunesch, den ehemaligen Bundesligatrainer Ernst Middendorp und Komiker Henni Nachtsheim von Badesalz.Die vier Gäste diskutieren zusammen mit Bandermann den aktuellen Transferwahnsinn im Fußball.
    Mali USA Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Meggiorini, l’assist è come il gol “Sullo Stelvio in bici per festeggiare...” 2 days ago - La Gazzetta dello Sport
    Meggiorini, l’assist è come il gol “Sullo Stelvio in bici per festeggiare...” “Sono fatto così, mi piace faticare, conquistare le cose sudando”
    Translate to