UEFA Champions League Final Stages

Show news 
from sources 
  •   Víctor quiere tener cedido a Lucas Silva en el Deportivo 3 hours ago - AS
    La idea de Benítez es que el brasileño se foguee en un equipo español para seguir su evolución. El Sevilla y el Oporto también mostraron interés por su situación.
    Translate to
  •   Rafa Benítez llamó a Isco para decirle que cuenta con él 3 hours ago - AS
    En un sistema 4-2-3-1 sin la BBC el jugador malagueño tendría más cabida en el Real Madrid. Le quiere la Juventus, pero tendrá jerarquía con el nuevo técnico del cojunto blanco.
    Translate to
  •   Si elige Roma, Iker Casillas jugaría contra el Madrid el 18-J 3 hours ago - AS
    Es el primer partido en Melbourne de los blancos. En el equipo italiano Iker jugaría la Champions y también le gusta mucho la ciudad.
    Translate to
  •   El Atleti a por Rodrigo Caio, refuerzo del centro del campo 3 hours ago - AS
    El Atlético sigue buscando un escudero para que juegue junto a Koke. Se han fijado en Rodrigo Caio, quien ha sido descartado por el Valencia.
    Translate to
  •   El Leverkusen ha pedido la cesión de Lucas para la 15-16 3 hours ago - AS
    La idea era que Lucas se quedara para ocupar el puesto de cuarto central, pero no es algo que seduzca al jugador ya que necesita minutos.
    Translate to
  •   El Manchester City se retira de la puja con el BarÇa por Pogba 3 hours ago - AS
    Los ingleses esperan a ver qué sucede entre los culés y la Juventus. Braida, enviado por el Barça, estuvo reunido el domingo con Marotta en Milán.
    Translate to
  •   Transferts - Les Gunners officialisent l'arrivée de Cech 3 hours ago - Football365.fr
    Petr Cech a officiellement signé avec Arsenal. Le gardien Tchèque a quitté les Blues de Chelsea, et conserve sa soif de victoires, qu’il espère portera ses fruits du coté de l’Emirates Stadium.
    Arsenal Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Experts set to meet for 6th FIFA Women’s Football Symposium 4 hours ago - FIFA
    The 6th FIFA Women’s Football Symposium will take place from 3-5 July at the Hyatt Regency Hotel in Vancouver, Canada, bringing together hundreds of representatives from the 209 member associations to focus on women’s football and the role of women in football.
    Translate to
  •   Fair-play financier - Pas d'allègement pour le PSG ou l'ASM 4 hours ago - Football365.fr
    Le comité exécutif de l’UEFA s’est réuni à Prague pour débattre lundi et mardi de plusieurs sujets dont le fair-play financier. Comme attendu, certaines règles ont été assouplies. Mais elles ne profiteront pas à tous les clubs, dont le PSG ou l’AS Monaco.
    Translate to
  •   Tuesday's gossip column 5 hours ago - BBC
    Chelsea bid for Begovic to replace Cech, Tottenham offer Adebayor for Benteke, Liverpool eye triple signing plus more.
    Translate to
  •   "Si soy presidente creo que Pogba jugará en el Barça" 6 hours ago - Marca
    Joan Laporta confesó en la COPE que si gana las elecciones cree que Pogba "jugará en el Barcelona". También habló de Ramos o Arda Turan. Leer
    Translate to
  •   Foot - L1 - LOSC - Idrissa Gueye (Lille) vers la Premier League 6 hours ago - L'equipe
    Jean-Michel Vandamme, directeur général adjoint en charge du sportif,...
    Lille Premier League
    Translate to
  •   Arsenal - Cech : "Un projet passionnant" 7 hours ago - Football365.fr
    Après onze années à Chelsea, Petr Cech s’est engagé ce lundi à Arsenal. Le gardien de but de 33 ans « veut jouer » dans un club qu’il considère comme ambitieux.
    Translate to
  •   Atlético Madrid : Vela pisté 7 hours ago - Football365.fr
    Confrontés au probable départ d'Arda Turan, les dirigeants de l'Atlético Madrid songeraient à Carlos Vela selon Marca.
    Translate to
  •   Man Utd make £28.6m bid for Ramos 7 hours ago - BBC
    Manchester United offer £28.6m for Real Madrid defender Sergio Ramos.
    Translate to
  •   Foot - L1 - ASM - Mounir Obbadi (Monaco) absent pour la reprise 7 hours ago - L'equipe
    Mounir Obbadi, que l'on dit courtisé par plusieurs clubs de Ligue 1...
    Monaco Ligue 1
    Translate to
  •   Nice/Puel : « Encore deux ou trois arrivées » 8 hours ago - Football365.fr
    Alors qu’il espère conserver Carlos Eduardo, prêté la saison dernière par le FC Porto, Claude Puel envisage l’arrivée de deux ou trois nouveaux joueurs dans l’effectif de l’OGC Nice.
    Translate to
  •   Nice - Puel : "Encore 2-3 arrivées" 8 hours ago - Football365.fr
    Alors qu’il espère conserver Carlos Eduardo, prêté la saison dernière par le FC Porto, Claude Puel envisage l’arrivée de deux ou trois nouveaux joueurs dans l’effectif de l’OGC Nice.
    Translate to
  •   Le PSG et Monaco ne bénéficieront pas des assouplissements 8 hours ago - Football365.fr
    Comme attendu, l'UEFA a voté des amendements visant à assouplir les règles du fair-play financier. Mais le PSG et Monaco ne sont pas concernés par ce lifting et seront encore poings et mains liés sur le marché des transferts cet été.
    Translate to
  •   PSG : L'appel du pied de Wijnaldum 8 hours ago - Football365.fr
    Un an après avoir décliné l'offre du PSG, Georginio Wijnaldum semble revenu sur sa position. Le milieu de terrain du PSV Eindhoven drague ouvertement les dirigeants parisiens.
    Translate to
  •   Inter Milan : Montoya en prêt ? 9 hours ago - Football365.fr
    Le défenseur du FC Barcelone, Martin Montoya, pourrait rejoindre l'Inter Milan sous la forme d'un prêt avec option d'achat.
    Translate to
  •   El Bilbao Athletic, recibido en el Ayuntamiento por el ascenso 9 hours ago - AS
    La plantilla ha sido recibida oficialmente este lunes en el Ayuntamiento de Bilbao por el ascenso a Segunda División rubricado ayer en el Carranza.
    Translate to
  •   "Benítez conoce el Real Madrid perfectamente y la casa a él" 9 hours ago - AS
    "Le deseo toda la suerte y le tengo especial cariño. Ha sido uno de mis entrenadores y de los que he aprendido mucho", agregó en su presentación.
    Translate to
  •   Calcio-tifo, Italia violenta "Omertà e i big scappano" 9 hours ago - La Gazzetta dello Sport
    Calcio-tifo, Italia violenta "Omertà e i big scappano" Presentato il secondo rapporto "Calciatori sotto tiro": "i giocatori vittime di violenza sono professionisti, giocano al Sud e subiscono minacce dai propri tifosi"
    Translate to
  •   VIDEO: Arsenal match my motivation - Cech 10 hours ago - BBC
    Petr Cech says Arsenal boss Arsene Wenger was key in persuading him to join the Gunners from Premier League champions Chelsea in a deal worth around £10m.
    Arsenal Chelsea Premier League Transfer
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Monaco: Aymen Abdennour préfère l'Angleterre 11 hours ago - L'equipe
    Si des clubs de Serie A, et notamment l'AC Milan, auraient fait part...
    Monaco AC Milan Serie A Transfer
    Translate to
  •   Kaum Hilfen für Löws EM-Mission 11 hours ago - Sport 1
    Geredet wurde viel bei der deutschen U21. Über große Hoffnungen im Vorfeld der EM in Tschechien. Und die Enttäuschung nach dem Aus.Im Finale am Dienstag stehen sich Schweden und Portugal gegenüber (ab 20.40 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER), während die DFB-Junioren aus dem Urlaub zuschauen müssen.Dort, wo es darauf ankam, ließen die deutschen Junioren ihre ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten im Stich: auf dem Platz."Bei uns war es verhältnismäßig immer wieder leise", gestand Trainer Horst Hrubesch am Tag nach der 0:5-Pleite im Halbfinale gegen Portugal, auch wenn man lautere Kommandos eingefordert habe.Bittencourt stinkigDer Einzige aber, der gegen die Portugiesen in dieser Hinsicht auffiel, war der eingewechselte Leonardo Bittencourt. "Ich bin schon stinkig ins Spiel gekommen. Mein Puls war da schon bei 300", erklärte der Hannoveraner seine Vehemenz auf dem Platz.Nach nur 25 Minuten auf dem Feld sah der übermotivierte Bittencourt Gelb-Rot. Auch nicht gerade das, was man sich von einem Führungsspieler erhofft.Und beileibe nicht das, was Joachim Löw gerne gesehen haben düfte.Can ein Kandidat für Löw?Eigentlich hatte man beim DFB gehofft, in der U21 möglichst die fehlenden Puzzleteile zu finden, um auch bei der EM 2016 in Frankreich um den Titel mitspielen zu können. Aufdrängen konnten sich aus dem 23er-Kader der EM allerdings die wenigsten.Ein geläuterter Emre Can könnte ein Kandidat sein. Matthias Ginter, der die Defensive der U21 über weite Strecken gut organisierte. Dazu die Torhüter Marc-Andre ter Stegen und Bernd Leno, die sich allerdings hinter Manuel Neuer werden anstellen müssen.Allessamt jedoch Spieler, die Löw nicht auf den Positionen weiterhelfen, wo er am dringendsten Bedarf hätte: auf den Außenverteidigerpositionen und in der Sturmspitze.Christian Günter, Nico Schulz, Julian Korb - solide Außenverteidiger für eine deutsche U21, aber keine Hoffnungsträger für die EM 2016 in Frankreich.Volland kein StoßstürmerDiese Rolle könnte am ehesten noch Kevin Volland einnehmen, der sich als einzige Sturmspitze bei der EM ballsicher, körperlich robust und mit zwei Treffern auch durchaus torgefährlich präsentierte. Im Verein agiert der Hoffenheimer allerdings meist über den Flügel, ein echter Mittelstürmer ist Volland nicht."Wo wir Probleme haben, ist im letzten Drittel", hat auch DFB-Sportdirektor Hansi Flick erkannt. Die Problematik gebe es bereits in den jüngeren U-Nationalmannschaften.Nicht zuletzt in der Offensive ist man beim DFB auf der Suche nach Individualisten, die "in der Lage sind, Eins-gegen-Eins-Situationen zu lösen, den Gegner aus der Ordnung zu bringen", wie es Flick formuliert.Keine Hierarchie wie 2009Spieler, die auch von ihrer Mentalität her ein Spiel an sich reißen können, den Unterschied machen. Führungsspieler, wie sie dem deutschen Team bei der U21-EM fehlten."Diese klare Hierarchie, die es zum Beispiel 2009 gab, die haben wir hier nicht gehabt", sagte Hrubesch, "die ist jetzt breiter aufgestellt".Ein insofern guter Ansatz, als dass mehrere Spieler in die Verantwortung genommen werden. Der auf der anderen Seite aber auch die Gefahr birgt, dass sich in schwierigen Situationen alle aus eben jener Verantwortung herausstehlen und niemand vorneweg geht.Hrubesch selbst stellte sich immer wieder schützend vor seine Mannschaft, auch nach den beileibe wenig glanzvollen Vorrunden-Remis gegen Serbien und Tschechien. Das Ergebnis stimmte ja, das Zwischenziel Olympia-Qualifikation wurde erreicht.Ticket für Rio in der TascheIm Nachhinein hätte man Can und Co. aber vielleicht doch noch einen Tick härter anpacken müssen. Gerade mit dem Ticket für Rio in der Tasche dachte wohl nicht nur der Liverpool-Profi, "dass ich der Größte bin".Als dann mit den Portugiesen der erste wirklich dicke Brocken wartete, ergab sich die deutsche Mannschaft nahezu wehrlos in ihr Schicksal. Eine Frage der Mentalität, aber auch der Qualität - und zwar jedes Einzelnen.Kommt Sorg für Hrubesch?Genau da muss und will der DFB ansetzen.
    Translate to
  •   Comme un nouveau départ pour le LOSC 11 hours ago - Football365.fr
    C'était la rentrée pour le groupe professionnel du LOSC ce lundi. Le club a tenu sa première conférence de presse de la saison et en a profité pour présenter ses dernières recrues, Renato Civelli et Eric Bauthéac.
    Translate to
  •   Gladbach zwischen Vorfreude und Vorsicht 11 hours ago - Sport 1
    Das Plakat ist unmissverständlich.Überdimensioniert und damit unübersehbar hängt es an der Geschäftsstelle von Borussia Mönchengladbach. In großen Lettern das Motto der neuen Saison: "Auf, auf, auf in die Champions League", dazu das Logo der Königsklasse.Eine Mischung aus einer Reminiszenz an die erfolgreichste Saison der vergangenen Jahrzehnte und gespannter Erwartung an die Herausforderungen, die das Konzert der Großen für den Klub mit sich bringen wird. Mit allen Highlights, aber auch mit allen Schwierigkeiten, möglichen Komplikationen oder auch Rückschlägen."Einstimmung auf einen großartigen Wettbewerb""Wir haben keinen Wimpel, keinen Pokal dafür bekommen. Es ist aber ein Erfolg, den wir feiern konnten und ein großartiges Ereignis, das wir erreicht haben. Das Plakat soll uns keine Angst machen, sondern uns einstimmen auf einen großartigen Wettbewerb", sagte Manager Max Eberl auf SPORT1-Nachfrage.Für die angemessene Einstimmung sorgt dabei nicht nur die Größe, sondern auch die Lage. Denn die Spieler werden nach jeder Trainingseinheit kaum umhin kommen, auf dem Weg in die Kabine einen Blick auf das Plakat zu werfen.So war es dann auch beim Trainingsauftakt am Montag. Rund 1000 Fans waren zur ersten Einheit gekommen. Neun Nationalspieler weilen noch im Urlaub, so dass Trainer Lucien Favre 17 Feldspieler zur Verfügung standen, darunter die Neuzugänge Tobias Sippel, Nico Elvedi und Lars Stindl.Der 26-Jährige absolvierte mit seinen neuen Kollegen Aufwärmübungen, leichte Laufeinheiten und verschiedene Spielformen mit Ball. Daneben ein erstes Kennenlernen, Abtasten, erste Gespräche.Neuer Schritt für Stindl"Die Jungs machen einen guten Eindruck. Der Start war ganz ordentlich, und ich wurde herzlich begrüßt. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, das werden drei neue Wettbewerbe und ein ganz neuer Schritt für mich", sagte Stindl.Als der Transfer im März über die Bühne ging, gab es bereits erste Gespräche, welche Rolle der 26-Jährige in den Planungen Favres denn nun einnehmen soll. Denn Stindl kann zwar theoretisch mehrere Positionen ausfüllen, in Hannover hatte er zuletzt auf der "Acht" oder als klassischer "Zehner" hinter den Spitzen gespielt. Positionen, die es in Gladbach in der Vergangenheit so nicht gab."Es wird sich zeigen, wie wir genau planen. Ich muss mich erst einmal beweisen wie alle anderen auch und werde dann meine Chance bekommen", sagte Stindl nach dem lockeren Auftakt. Eine Chance ist ja bereits sein Wechsel, der berühmte nächste Schritt.Weiter in der EinstelligkeitDen haben die Gladbacher in der vergangenen Saison mit der direkten Qualifikation zur Königsklasse bereits gemacht. Trotzdem wird sich hinsichtlich des Saisonziels nichts ändern. "Wir wollen in der Einstelligkeit leben und nahe an den europäischen Plätzen dran sein", sagte Eberl. Keine Tiefstapelei, sondern eine logische Fortführung der Klubpolitik der vergangenen Jahre.Mit den Verpflichtungen von Stindl, Josip Drmic, Nico Elvedi sowie der weiterhin geplanten Ausleihe von Andreas Christiansen (FC Chelsea) hat die Borussia dann auch den Großteil der personellen Planungen abgehakt. "Wir haben aber noch zehn Wochen Transferperiode. Wenn ich als Manager sagen würde, wir hätten alles erledigt, würde ich mich sehr einschränken", sagte Eberl und kündigte an, dass man den Transfermarkt weiter aufmerksam verfolgen werde.Denn trotz aller Euphorie und Vorfreude ist man sich rund um den Klub bewusst, dass die Champions League eben nicht nur ein Erlebnis werden wird. "Wir wissen, dass wir eine unglaublich schwere und neue Situation vorfinden werden. Wir können uns gar nicht vorstellen, was das für einen Druck bedeutet. Mit den Belastungen müssen wir erst einmal klarkommen", so Eberl.Das Plakat erinnert jeden Tag daran.
    Monchengladbach Hannover 96 Chelsea Champions League Transfer
    Translate to
  •   Inter Milan : L'alternative Felipe Melo 12 hours ago - Football365.fr
    A en croire certains échos de la presse italienne, l'Inter Milan pourrait se rabattre sur Felipe Melo, le milieu de terrain défensif de Galatasaray.
    Translate to
  •   Montoya, cedido dos años al Inter 12 hours ago - Marca
    Juan De Dios Carrasco, representante del defensa del Barcelona, Martín Montoya, ha confirmado haber llegado a un acuerdo con el Inter de Milán para una cesión bianual del jugador, a la espera del "vía libre" del Barcelona. Leer
    Translate to
  •   Perfekt: Cech wechselt von Chelsea zu Arsenal 12 hours ago - Kicker
    Es war schon lange ein offenes Geheimnis, nun ist der Wechsel endgültig unter Dach und Fach: Der tschechische Nationalkeeper Petr Cech verlässt nach insgesamt elf Jahren den englischen Meister FC Chelsea und schließt sich dem Londoner Stadtrivalen FC Arsenal an. Bei den Gunners hat der 33-Jährige einen "langfristigen Vertrag" unterschrieben.
    Translate to
  •   Čech still number one in Czech hearts 12 hours ago - UEFA
    Petr Čech's move from Chelsea FC to Arsenal FC was heralded by a host of tweets from excited fans back home – UEFA.com's Ondřej Zlámal explains why his countrymen love him so.
    Translate to
  •   FC Bayern an Carvalho dran 13 hours ago - Sport 1
    Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat laut portugiesischen Medienberichten ein Auge auf Portugals U21-Kapitän William Carvalho vom Spitzenklub Sporting Lissabon geworfen.Nach Informationen der Zeitung Correio da Manha sind die Bayern an einer Verpflichtung des 23 Jahre alten Mittelfeldspielers interessiert, der beim 5:0-Sieg im EM-Halbfinale in Prag gegen Deutschlands Junioren am vergangenen Samstag der überragende Spieler war und mit seinem Team am Dienstag gegen Schweden um den Titel spielt.Nach SPORT1-Informationen weilt Bayerns Technischer Direktor Michael Reschke derzeit in Prag, wo das Finale stattfindet.In Carvalhos Vertrag bei Sporting ist eine Ausstiegsklausel verankert. Die festgeschriebene Ablöse darin soll bei 45 Millionen Euro liegen. 
    Translate to
  •   Les dessous du dossier Giannelli Imbula 13 hours ago - Football365.fr
    Alors que l'Inter Milan et Valence semblaient tenir la corde, Giannelli Imbula a finalement opté pour le FC Porto. Un choix surprenant et évidemment motivé par des aspects financiers.
    Translate to
  •   Foot - ALL - Bayern - Bastian Schweinsteiger motivé pour rester au Bayern Munich 13 hours ago - L'equipe
    Un temps annoncé en contact avec Manchester United, Bastian...
    Translate to
  •   BVB mit Atemmaske zum Tuchel-Auftakt 13 hours ago - Sport 1
    Der Trainingsauftakt bei Borussia Dortmund geht unter dem neuen Coach ganz schön an die Substanz.Zum Leistungscheck ließ Thomas Tuchel seine Spieler in einem Leistungszentrum außerhalb Dortmunds antreten.Das Pensum ging dabei weit über die sonst üblichen Laktattests hinaus. Auf seinem offiziellen Facebokk-Account gab der BVB einen Einblick. Dort zu sehen ist ein verkabelter Henrikh Mkhitaryan mit Atemmaske bei der Spiroergometrie, neben ihm Nationalspieler Marco Reus.Am Dienstag wird die erste reguläre Trainingseinheit abgehalten. Am Freitag findet das erste Testspiel unter Tuchel gegen den VfL Rhede auf dem Programm.
    Translate to
  •   Arsenal sign Cech from Chelsea 13 hours ago - BBC
    Arsenal sign Czech Republic goalkeeper Petr Cech from Chelsea on a long-term contract for an undisclosed fee.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Arsenal : officiel pour Petr Cech 13 hours ago - L'equipe
    Comme la presse anglaise l'avait annoncé ces derniers jours, Petr...
    Arsenal Transfer
    Translate to
  •   Niente San Paolo ad agosto Il Napoli chiude prima il ritiro 13 hours ago - La Gazzetta dello Sport
    Niente San Paolo ad agosto Il Napoli chiude prima il ritiro Gli azzurri comunicano la variazione del programma: lasceranno Dimaro il 29 luglio, giorno dell'ultima amichevole con avversario ancora da definire
    Translate to
  •   Arsenal : Officiel pour Cech 14 hours ago - Football365.fr
    Petr Cech (33 ans), le gardien de Chelsea, s'est officiellement engagé avec Arsenal, qui a dû débourser 15 millions d'euros pour s'attacher les services de l'international tchèque.
    Translate to
  •   Breitenreiters Debüt am 8. Juli 14 hours ago - Sport 1
    Andre Breitenreiter wird sein Debüt auf der Trainerbank des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 bereits am 8. Juli geben.Die Königsblauen vereinbarten für diesen Termin um 19.00 Uhr ein zusätzliches Testspiel gegen den österreichischen Zweitliga-Aufsteiger Austria Klagenfurt.Die Partie wird im Rahmen des Trainingslagers in Klagenfurt ausgetragen.Trainer und Sportchef des Gegners ist der frühere Bundesliga-Profi Manfred Bender. 
    Austria Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Monaco : Concurrence pour Bahlouli 14 hours ago - Football365.fr
    Courtisé par Monaco, Farès Bahlouli, le milieu de terrain offensif de l'OL, figure également dans les petits papiers de la Juventus Turin.
    Translate to
  •   Qui es-tu, Karim Rekik ? 14 hours ago - Football365.fr
    L'OM s'apprête à accueillir Karim Rekik (20 ans), le jeune défenseur central néerlandais d'origine tunisienne qui évolue à Manchester City. Football365 vous propose de faire connaissance avec le joueur prêté deux saisons de suite au PSV Eindhoven.
    Translate to
  •   Gladbach will Christensen ausleihen 14 hours ago - Sport 1
    Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist weiter an einer Verpflichtung von Andreas Christensen vom englischen Meister FC Chelsea interessiert."Wir wollen noch Christensen von Chelsea ausleihen. Damit sind unsere Kaderplanungen in der Innenverteidigung erst einmal abgeschlossen", sagte Sportdirektor Max Eberl beim Trainingsauftakt des Champions-League-Teilnehmers. Der 19-jährige Däne besitzt bei Chelsea noch einen Vertrag bis Juni 2016.In Torwart Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern), Mittelfeldspieler Lars Stindl (Hannover 96) und Innenverteidiger Nico Elvedi (FC Zürich) begrüßte Trainer Lucien Favre drei Neuzugänge zum Start am Montag.Auf zehn Spieler, die international im Einsatz waren, musste der Schweizer aber noch verzichten.Nach der erstmaligen Qualifikation für die Gruppenphase der Königsklasse geht die Borussia die neue Spielzeit mit Respekt an. "Wir wissen, dass es schwer wird und wir eine neue Situation haben.Champions League kenne ich auch nur aus dem TV, muss ich gestehen. Man kann sich gar nicht vorstellen, was das für ein Druck ist", sagte Eberl, der von zu hohen Erwartungen nach der starken vergangenen Saison nichts wissen will: "Wir gehen realistisch in die Saison und haben keine neuen Ziele. Wir wollen in der Einstelligkeit bleiben und nahe an die ersten Plätze kommen".Die Gladbacher vereinbarten unterdessen am Montag ein weiteres Vorbereitungsspiel. Am 24. Juli trifft das Favre-Team auf den portugiesischen Spitzenklub FC Porto.Der fünfmalige deutsche Meister startete am 15./16. August mit einem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund in die neue Saison. 
    Translate to
  •   Lille : L'Angleterre plutôt que Marseille pour Gueye ? 14 hours ago - Football365.fr
    es clubs anglais, dont Southampton, se sont manifestés pour Idrissa Gueye, le milieu de terrain récupérateur de Lille.
    Translate to
  •   Foot - Amicaux - LOSC - Lille complète sa préparation face à Lokeren et Besiktas 14 hours ago - L'equipe
    Alors que Lille avait déjà quatre matches à son programme de...
    Translate to
  •   Borussia Dortmund : Langerak file à Stuttgart 15 hours ago - Football365.fr
    Le Borussia Dortmund ayant recruté Roman Bürki, Mitch Langerak a été autorisé à rejoindre Stuttgart. Le gardien international australien a paraphé un bail de trois ans.
    Translate to
  •   El estadio del Roma: de acero y vidrio y evocará el Coliseo 15 hours ago - AS
    "El nuevo Stadio della Roma, será el primer estadio de última generación en Italia", según la compañía constructora.
    Translate to
  •   Mit Schwabenpower und frischem Blut 15 hours ago - Sport 1
    Der Neuanfang beim VfB Stuttgart trägt klar schwäbische Züge. Nach zwei Katastrophenjahren im Tabellenkeller will der fünfmalige Deutsche Meister mit Trainer Alexander Zorniger zurück zu "höggschden" Zielen.Der 47-Jährige präsentierte sich am Montag zum Trainingsstart als geradliniger Coach mit Visionen - und mit viel Lokalkolorit.Es sei Anspruch des Vereins, "dass mir uns da koine Gedanke mache", sagte Zorniger über ein mögliches weiteres Jahr Abstiegskampf. Stattdessen will der Mann, der aus Mutlangen auf der Ostalb stammt, mit seinem "Projekt Schwabenpower" (Stuttgarter Zeitung) nach einem Konsolidierungsjahr oben angreifen.Zorniger fordert das Maximum"Es wird zur Sache gehen. Es ist immer das Wichtigste, sein Maximum zu erreichen. Daran orientiere ich mich", sagte Zorniger, der als Nachfolger von Huub Stevens bis 2018 unterschrieb.Der Auftrag für Zorniger und Assistent Andre Trulsen ist klar: Sie sollen dem Team endlich ein echtes Profil geben, ein klares Spielkonzept herausbilden und auf die Jugend setzen. Im Mittelpunkt steht Zornigers Spielidee vom Hochgeschwindigkeitsfußball mit blitzschnellem Umschalten."Mentalität, Emotionalität, Aktivität", nannte Sportvorstand Robin Dutt als Komponenten dieses offensiven, von Teamgedanken und Leidenschaft geprägten Ansatzes. "Er ist da ganz nahe an dem, was wir uns vorstellen", meinte Dutt.Langerak und Kliment kommenAuf die Mannschaft trifft das aber (noch) nicht zu. Nach den Verpflichtungen von Przemyslaw Tyton (Tor/PSV Eindhoven), Philip Heise (Abwehr/1. FC Heidenheim) und Lukas Rupp (Mittelfeld/SC Paderborn) gab der VfB deshalb am Montag zwei weitere Zugänge bekannt:Torwart Mitchell Langerak (26/Borussia Dortmund) kommt bis 2018, der tschechische U21-Nationalspieler Jan Kliment (21/Mittelfeld/Vysocina Jihlava) bis 2019.Keeper Thorsten Kirschbaum wird den VfB dagegen wie zuvor Sven Ulreich (Bayern München) verlassen und zum 1. FC Nürnberg wechseln. Und Dutt kündigte an: "Es wird sicher noch das ein oder andere passieren, aber ohne Hektik."Freund klarer RegelnZorniger will "nicht mit 28 oder 29 Spielern" in die Saison gehen. Die Profis, prophezeite er für seine erste Einheit am Abend, "werden mich kennenlernen. Aber das ist keine Drohung, das ist eine Hoffnung." Es klang aber anders.Der Coach ist ein Freund klarer Regeln und hat bei seinem letzten Klub RB Leipzig in der 2. Liga Kopfhörer oder Smartphones im Team-Umfeld verboten. Bei Zorniger sei der Name Programm, sagen Menschen, die ihn gut kennen. In Leipzig stürzte er über sein zuletzt belastetes Verhältnis zum ehemaligen Mentor Ralf Rangnick.  Dutt schätzt Zorniger als "akribisch, geradlinig und fleißig". Mit diesen Eigenschaften hat sich der Trainer ohne Profierfahrung von der Verbands- zur Bundesliga hochgearbeitet - eine beeindruckende Erfolgsstory.Diese will er am Neckar weiterschreiben. Mit Kapitän Christian Gentner, der im Amt bleibt, wie Zorniger betonte. Mit "klarer Zentrumsorientierung" in einem 4-3-1-2- oder 4-4-2-System. Und mit Vollgas vom ersten Tag an. "Erster Spieltag - dann geht's ab", sagte Zorniger, nicht erst in den letzten drei Spielen wie letztes Jahr".
    Translate to