UEFA Champions League Final Stages

Add to Favourites
Show news 
from sources 
  •   Foot - Transfert - Corentin Jean a signé un contrat de cinq ans avec Monaco 1 hour ago - L'equipe
    Au lendemain de l'accord entre Monaco et Troyes, Corentin Jean a...
    Monaco Transfer
    Translate to
  •   Nantes : Sigthorsson a signé 1 hour ago - Football365.fr
    Nantes vient d'officialiser la venue de Kolbeinn Sigthorsson (Ajax Amsterdam). L'attaquant islandais a paraphé un bail de cinq ans avec les Canaris.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Fabiano Ribeiro et Abdoulaye Ba rejoignent Fenerbahçe 1 hour ago - L'equipe
    Fenerbahçe a recruté ce jeudi deux joueurs de Porto: Fabiano Ribeiro...
    FC Porto Fenerbahce Transfer
    Translate to
  •   Manchester City : Bernardo Silva remarqué 1 hour ago - Football365.fr
    Manchester City a commencé à suivre les prestations de Bernardo Silva, le milieu de terrain offensif de Monaco.
    Translate to
  •   Monaco : Pasalic en prêt 2 hours ago - Football365.fr
    Selon Sky Sport Italia, Mario Pasalic, le milieu de terrain de Chelsea, fait l'objet d'un prêt à Monaco. Le dossier a été bouclé ce jeudi.
    Translate to
  •   Statu quo pour Thiago Motta 2 hours ago - Football365.fr
    En fin de contrat en juin 2016, Thiago Motta est toujours dans l'attente d'un signe de la direction parisienne. Son agent, Alessandro Canovi, a fait le point alors que l'Atlético Madrid et l'Inter Milan sont intéressés par l'ancien du Barça.
    Translate to
  •   Allofs: "Bayern hat ganz andere Möglichkeiten" 2 hours ago - Kicker
    Auch der Pokalsieger übt wieder: Der VfL Wolfsburg ist am Donnerstag um 15.30 Uhr als letzter Bundesligist in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Mit insgesamt 20 Spielern, darunter sechs Akteure aus der U23 und U19, startete die Mannschaft von Coach Dieter Hecking ohne sämtliche Nationalspieler, die erst in den nächsten zwei Wochen nach und nach eintrudeln.
    Translate to
  •   So krempelt Breitenreiter Schalke um 2 hours ago - Sport 1
    Charakterlos, schwierig, launisch - all das schreckt Andre Breitenreiter nicht ab.Der neue Trainer von Schalke 04 soll wieder einen neuen Geist in Gelsenkirchen einführen. Und geht dabei seinen ganz eigenen Weg. Auch wenn die Mannschaft in der Vergangenheit oft genug bewiesen hat, dass sie bisweilen eine völlig andere Richtung einschlägt, als sie eigentlich sollte.Doch Breitenreiter setzt auf selbstreinigende Prozesse. Darauf, dass das Team Dinge bis zu einem gewissen Grad selbst regelt, während er die Linie vorgibt, unter dem Strich als Chef das letzte Wort hat."Von Aktionismus halte ich wenig. Wir müssen uns auch nicht alle an die Hand nehmen", weiß der Ex-Paderborner. Es ist eine Art Mischung aus harter Hand und langer Leine, ein Geben und Nehmen, eine Arbeit auf Vertrauensbasis.Geben und NehmenSo hat er beispielsweise Benedikt Höwedes nach dessen Heirat die Flitterwochen und somit einen verlängerten Urlaub gewährt, verlangt und erwartet vom Weltmeister dann aber auch gleichzeitig, dass er als Kapitän vorangeht und die Kabine im Griff hat."Es geht darum, dass wir auf dem Platz zusammen wachsen, uns aufeinander verlassen können und uns untereinander helfen. Dann wächst man automatisch auch zusammen", sagte Breitenreiter.Dabei betonte er, dass man dabei als Trainer authentisch bleiben müsse und bezeichnete sich und sein Trainerteam als "offen, geerdet und bodenständig".Plötzlich im MittelpunktUnd das lebt der 41-Jährige vor. Als er seine Einheit am Vormittag nach 90 Minuten beendet hatte, stand er bei einem Großteil der 1000 Fans plötzlich im Mittelpunkt. Gab Autogramme geben, stand für Selfies bereit, während die Mannschaft schon in der Kabine war.Breitenreiter hat längst verstanden, dass auf Schalke vor allem die Nähe zu den Fans essentiell ist. Vielleicht sogar noch ein wenig mehr als anderswo."Bei der Mitgliederversammlung waren fast so viele Zuschauer wie in der vergangenen Saison im ausverkauften Paderborner Stadion", sagte er augenzwinkernd.Dort habe sich die Mannschaft bereits mit einer positiven Ausstrahlung präsentiert, lobe er. Doch bis zu einem Schulterschluss mit den Fans wird es nach dem Ärger aus der vergangenen Saison noch dauern.Menschenführung und PhilosophieDoch Breitenreiter schürt eine zarte Euphorie, hat klare Vorstellungen, sowohl was seine Menschenführung, als auch seine Philosophie vom Fußball angeht. Immer wieder streut er einen Spruch ein, gibt sich locker.Der frühere Stürmer passt vom Auftreten schon gut ins Vereinsprofil, scheut die Nähe zu den Fans nicht, spricht aber nach dem ersten Trainingstag auch noch nicht davon, dass er auf Anhieb infiziert sei. Sondern im Schalker Slang davon, dass es "richtig Bock" mache, auf Schalke zu arbeiten.Er lässt es vergleichsweise ruhig angehen, hat erste Smalltalks und auch längere Telefonate geführt, lässt sich trotz der Kumpeltyp-Aura von den Spielern siezen. Unaufdringlich steuert er in die Phase des Kennenlernens, des Abtastens und ist dabei kein Alleinunterhalter.So durfte jeder seiner Co-Trainer bei der ersten Einheit eine Übung vorstellen. Breitenreiter hielt sich meist zurück, rief hin und wieder Anweisungen aufs Spielfeld.Mit der Mentalität kommt auch die QualitätAlles Vorgeplänkel.Denn Breitenreiter weiß, welche Aufgabe da auf ihn zukommt. Klar: Hat er die Mannschaft auf seiner Seite, wäre das bereits die halbe Miete. Helfen soll dabei auch ein vom Verein aufgestellter, 15-seitiger Verhaltenskodex.Denn stimmt die Mentalität, kommt bei der grundsätzlichen Qualität des Kaders auch der ansehnliche und erfolgreiche Fußball von alleine zurück. Mindestens aber die verlorene Liebe der Fans.So ist zumindest der Plan, die Hoffnung.Intensive LeistungsdiagnostikUm den umzusetzen, soll in der Vorbereitung vor allem an der Fitness gearbeitet werden. Nach der intensiven Leistungsdiagnostik am Mittwoch gab es von Breitenreiter auch bereits das erste Lob, dass die Mannschaft sich gut vorbereitet habe.Ein gutes Zeichen. Und eine Grundvoraussetzung für das laufintensiv
    USA Schalke 04 Injury and suspension
    Translate to
  •   Fiesta sorpresa a Arda: ¿para celebrar su pase al Barça? 2 hours ago - AS
    Según el diario turco Hürriyet, sus amigos se la habrían preparado para festejar, quizás, su inminente fichaje por el club blaugrana.
    Translate to
  •   I want Pogba at Barcelona - Laporta 3 hours ago - BBC
    Barcelona presidential hopeful Joan Laporta says the club will try to sign Juventus midfielder Paul Pogba if he is elected.
    Barcelona Juventus Transfer
    Translate to
  •   Kroos: Nie mehr Bundesliga? 3 hours ago - Kicker
    Toni Kroos hat in Köln seine eigene Stiftung vorgestellt, mit der er kranken und todkranken Kindern helfen will. Am Rande der Veranstaltung blickte der Weltmeister aber auch sportlich ein bisschen in die Zukunft, dabei hat er mir Real Madrid und der Nationalmannschaft große Ziele. Zudem ließ er durchblicken, dass es für ihn eine Rückkehr in die Bundesliga als Spieler wohl nicht mehr geben wird.
    FC Cologne Real Madrid Bundesliga
    Translate to
  •   Kroos: Nie mehr Bundesliga? 3 hours ago - Kicker
    Toni Kroos hat in Köln seine eigene Stiftung vorgestellt, mit der er kranken und todkranken Kindern helfen will. Am Rande der Veranstaltung blickte der Weltmeister aber auch sportlich ein bisschen in die Zukunft, dabei hat er mir Real Madrid und der Nationalmannschaft große Ziele. Zudem ließ er durchblicken, dass es für ihn eine Rückkehr in die Bundesliga als Spieler wohl nicht mehr geben wird.
    FC Cologne Real Madrid Bundesliga
    Translate to
  •   Schweinsteiger told to decide future 3 hours ago - BBC
    Bayern Munich's Bastian Schweinsteiger must decide on his future amid Manchester United interest, coach Pep Guardiola says.
    Translate to
  •   RB Leipzig verpflichtet Nukan 3 hours ago - Sport 1
    Der ambitionierte Zweitligist RB Leipzig verstärkt sich mit dem türkischen Verteidiger-Talent Atinc Nukan von Besiktas Istanbul.Der 21-Jährige unterschrieb bei den Sachsen einen Fünfjahresvertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2020.Bereits als 16-Jähriger debütierte der Linksfuß bei Besiktas in der türkischen Süper Lig. Insgesamt absolvierte der 1,96 Meter große Defensivspezialist zwölf Erstliga-Spiele sowie eine Partie in der Europa League. 
    Besiktas Europa League
    Translate to
  •   Perfekt: Fünfjahresvertrag für Nukan in Leipzig 3 hours ago - Kicker
    Ein Linksfuß für die Innenverteidigung stand bei RasenBallsport Leipzig weit oben auf der Wunschliste. Um diese Planstelle zu schließen, nahmen die "Roten Bullen" am Donnerstag viel Geld in die Hand: Für mindestens 4,5 Millionen Euro Ablöse wechselt Atinc Nukan von Besiktas Istanbul nach Sachsen. Bei RB unterschrieb der 21-jährige Türke einen langfristigen Vertrag bis 2020.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - David Henen définitivement à Everton 3 hours ago - L'equipe
    Âgé de 19 ans, David Henen, qui était prêté par l'Olympiakos à...
    Everton Olympiakos Transfer
    Translate to
  •   "Ojalá se descubriera que Messi es de Arrigorriaga" 3 hours ago - Marca
    El entrenador del Athletic ha bromeado acerca de la posible llegada de nuevos jugadores. Leer
    Translate to
  •   El Granada pide al Atlético la cesión de Raúl Jiménez 3 hours ago - Marca
    El director deportivo del Granada, Juan Carlos Cordero, se refirió también al futuro de El Arabi y Nyom. Leer
    Translate to
  •   El Athletic inicia el trabajo con 27 jugadores 3 hours ago - Marca
    El Athletic Club ha completado este jueves su primer entrenamiento de la temporada. En el que ha causado baja Mikel Rico en los primeros minutos por una lesión muscular. Leer
    Translate to
  •   Lille : Guirassy pour quatre ans 3 hours ago - Football365.fr
    Sehrou Guirassy, l'attaquant de Laval (L2), prend la direction de Lille.
    Translate to
  •   UEFA Futsal Cup preliminary, main round draws 3 hours ago - UEFA
    Luxembourg's debut entrants FC Differdange 03 will play German, Icelandic and Albanian sides in the preliminary round, while 2010 winners SL Benfica discovered their main round opponents.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Lille prend Sehrou Guirassy (Laval) 4 hours ago - L'equipe
    Lille continue de se renforcer après les arrivées de Civelli,...
    Lille Transfer
    Translate to
  •   Foot - Corruption - Le Dinamo Zagreb visé par une enquête 4 hours ago - L'equipe
    L'USKOK, la police anti-corruption de Croatie, mène une enquête sur...
    Translate to
  •   VIDEO: Ward hopes for Forest forgiveness 4 hours ago - BBC
    New Nottingham Forest signing Jamie Ward hopes Reds supporters can see beyond some controversial comments while he was playing for rivals Derby.
    Liverpool Blackburn Transfer
    Translate to
  •   Gueye set for £9m Aston Villa move 4 hours ago - BBC
    Senegal midfielder Idrissa Gueye is set to sign for Aston Villa in a £9m move from French side Lille.
    Aston Villa Lille Transfer
    Translate to
  •   El Celta se concentrará en Alemania y Austria 4 hours ago - Marca
    El Celta de Vigo realizará una concentración por Alemania y Austria entre los días 16 y 26 de julio. El equipo vigués se enfrentará a Greuther Fürth, FC Nürnberg, Galatasaray y un cuarto por confirmar. Leer
    Translate to
  •   Real Madrid : Vazquez de retour 4 hours ago - Football365.fr
    Le Real Madrid, comme pour Casemiro, a exercé son option de rachat sur Lucas Vazquez qui avait été prêté la saison passée à l'Espanyol Barcelone et dont l'option d'achat avait été levée par le club catalan.
    Translate to
  •   Wölfe geben sich handzahm 4 hours ago - Sport 1
    Vizemeister und Pokalsieger VfL Wolfsburg sieht sich vor der 53. Bundesliga-Saison nicht als Bayern-Jäger Nummer eins."Dass wir der große Bayern-Verfolger sind, ist falsch", sagte Manager Klaus Allofs am Rande des Trainingsauftaktes der Wölfe: "Wenn wir den Abstand verkürzen können, wäre das schon toll. Alles andere haben wir nicht in der Hand, das liegt in den Händen von Bayern München."   Nach dem zweiten Platz in der Vorsaison rechnet Trainer Dieter Hecking mit neuen Attacken der Konkurrenz im Kampf um die lukrative Champions League.Hecking will Sinne schärfen"Die Sinne müssen geschärft werden, denn die Konkurrenz schläft nicht - sie werden wieder angreifen", sagte Hecking: "Wir haben letzte Saison viel richtig gemacht, aber das heißt nicht, dass wir uns darauf ausruhen."Beim ersten Anschwitzen stand Hecking am Donnerstag nur ein Rumpfkader zur Verfügung. Die Stars wie Regisseur Kevin de Bruyne oder 12-Millionen-Neuzugang Max Kruse genießen noch ihren Extra-Urlaub. Als einziger Neuer trat Torwart Koen Casteels seinen Dienst an.Casteels einziger Neuer zum StartDer Belgier wechselte im Winter von 1899 Hoffenheim nach Niedersachsen, wurde aber sofort an Werder Bremen ausgeliehen. Zudem bemüht sich Wolfsburg noch um Innenverteidiger Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart.   Schon am Vormittag waren die Wölfe medizinisch durchgecheckt worden, am Nachmittag stand dann die erste richtige Einheit auf dem Programm. Vom 5. bis 11. Juli geht es für die Niedersachsen ins Trainingslager nach Bad Ragaz (Schweiz), ehe es am 1. August im Supercup zum ersten Duell mit Bayern München kommt. Zum Bundesliga-Auftakt empfängt Wolfsburg Eintracht Frankfurt.
    Translate to
  •   Arda Turan: "Las informaciones que salen no son correctas" 4 hours ago - AS
    El jugador turco ha querido desmentir los rumores sobre su posible salida del Atlético de Madrid, publicando un mensaje en las redes sociales.
    Translate to
  •   Aufsteiger Magdeburg beginnt gegen Erfurt 4 hours ago - Kicker
    Gleich am ersten Spieltag der Saison 2015/16 bebt der Osten: Aufsteiger 1. FC Magdeburg empfängt Rot-Weiß Erfurt, Energie Cottbus hat den Halleschen FC zu Gast und Erzgebirge Aue erwartet den Aufstiegsfavoriten VfL Osnabrück. Der VfR Aalen als zweiter Zweitliga-Absteiger sieht sich dem Chemnitzer FC gegenüber, der Bayern-Aufsteiger Würzburger Kickers gastiert bei Wehen Wiesbaden. Der Spielplan der Saison 2015/16 zum Durchklicken ...
    Translate to
  •   Nice : Relance pour Germain 4 hours ago - Football365.fr
    Nice a relancé la piste menant à Valère Germain, l'attaquant de Monaco.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - André Santos signe à Metz 4 hours ago - L'equipe
    André Santos, passé par le Sporting Lisbonne ou le Deportivo La...
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Josep Guardiola, l'entraîneur du Bayern Munich: «Basti (Schweinsteiger) doit décider» 4 hours ago - L'equipe
    L'entraîneur du Bayern Munich Josep Guradiola a été amené à...
    Bayern Munich Transfer
    Translate to
  •   Entspannt zum neuen Angriff 4 hours ago - Sport 1
    Für drei bis vier Wochen im Jahr, strahlte es aus Pep Guardiola heraus, ist München wie Barcelona. "Die Hitze ist willkommen!", sagte der Trainer des FC Bayern. Ein "kleiner Hauch" der Heimat umwehte ihn.Bei seinem ersten öffentlichen Fußballauftritt zur neuen Saison pfiff Guardiola der Urlaub aus den Poren – im positiven Sinn. Die Sommerpause hat ihn aus zwei Gründen locker gemacht.Guardiola hat Prioritäten geordnetErstens ließ er in den vergangenen Wochen Seele und Körper baumeln, aß, trank und spielte mit der Familie. Die größte Sorge dabei: "Die Kinder wollten nicht duschen." Erzählte er mit Triumph im Gesicht und der Gewissheit: Er hat seine Prioritäten geordnet.Mit dem FC Bayern beschäftigte er sich nämlich nur, wenn Karl-Heinz Rummenigge oder Matthias Sammer ihn anriefen wegen der Kaderplanung. In Barcelona war das noch komplett anders gewesen, Guardiola klagte immer wieder über die Last seiner Aufgabe und emigrierte nach vier Jahren entkräftet in die Stille New York Citys.Saisoneröffnung im LiteraturhausDort lernte er, sich Zeit zu nehmen für seine ureigenen Bedürfnisse und Vorlieben. So hatte Guardiola seine persönliche Saison bereits am Sonntag mit einer Lyrik-Lesung im Münchner Literaturhaus eröffnet. Vorbereitung auf Katalanisch.Außerdem mindestens genauso wichtig: Das Wissen um die heilende Wirkung der Pause auf seine Spieler. 18 Mann fehlten zunächst beim Trainingsauftakt am Mittwoch zwar, doch bis auf Franck Ribery sind alle entweder schon gesund oder ihre Rückkehr auf den Trainingsplatz ist absehbar.Aus richtigem Grund sauer"Mein Traum ist, dass der ganze Kader fit ist: Robben fit, Ribery fit, Martinez fit. Ich will, dass die Spieler enttäuscht und sauer sind, weil sie nicht spielen - und nicht, weil sie verletzt sind", sagte Guardiola.Die Nationalspieler um Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller kehren am 11. Juli ins Training zurück nach fünf Wochen Urlaub; so viel wie lange nicht.Zuletzt viele AusfälleIm Vergleich zur vergangenen Spielzeit ist Guardiolas Zuversicht groß. David Alaba, Javi Martinez, Holger Badstuber, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Thiago, Arjen Robben und Franck Ribery fielen über weite Strecken aus, im Spätwinter und Frühling fehlte zweitweise eine komplette Elf.Wenn alle fit sind, braucht Guardiola auch keine Einkaufstour: ein weiterer Grund zur Entspannung. Mit Douglas Costa hat er bereits eine dem Preis nach zu urteilen hochkarätige Alternative für die Außenbahnen bekommen, einen besseren Xherdan Shaqiri sozusagen. Eventuell kommt noch ein Außenverteidiger als Konkurrenz für Rafinha, vielleicht noch ein Stürmer als Backup für Robert Lewandowski. Konkret geplant ist das aber nicht, es herrscht keine Not auf dem Transfermarkt.Viele Namen gehandeltDeshalb hört sich das dann so an: Kommt Angel di Maria? "Er ist ein guter Spieler. Aber über Transfers kann ich nicht sprechen. Ich habe in den Medien viele, viele Personen gehört. Ich bin nicht die richtige Person, um darüber zu sprechen." Die Bayern könnten das Millionenrennen mitlaufen, müssen es Guardiolas gebräuntem Grinsen zufolge aber nicht.Auch die Situation um Schweinsteiger nimmt er gelassen hin. Noch immer hat sich dieser nicht zum FC Bayern bekannt, erst nach seiner Rückkehr setzt man sich zum Gespräch zusammen.Schweinsteiger hat Wimbledon-frei"Wenn er hier bleibt, ist es perfekt, er ist ein Topspieler", sagte Guardiola, freilich ohne zu wissen, wie sich Schweinsteiger entscheidet. Mit Blick auf das Wimbledon-Aus von Schweinsteigers Freundin Ana Ivanovic beliebte er gar zu scherzen: "Dann kann er vielleicht früher ins Training einsteigen."Aus Bayernsicht bleibt zu hoffen, dass Guardiola noch so locker dahererzählt, wenn München wieder aussieht wie München.
    Bayern Munich Barcelona USA Transfer Injury and suspension
    Translate to
  •   Bahn frei für Trapps Wechsel zu PSG 5 hours ago - Sport 1
    Von Filippo CataldoWas hat Kevin Trapp den Sportskameraden Angel di Maria, Pedro, Paul Pogba und sogar Cristiano Ronaldo voraus? Der Torhüter von Eintracht Frankfurt hat sich bereits persönlich mit den Verantwortlichen von Paris Saint-Germain getroffen und mit ihnen über einen Wechsel verhandelt.Bei den anderen, weit prominenteren Fußballer in dieser Reihe, handelt es sich bislang nur um durchaus denkbare und realistische (Di Maria, Pedro) oder fabelhafte Transfergerüchte rund um den französischen Meister der letzten drei Jahre.UEFA hebt Sanktionen aufNachdem die UEFA die Sanktionen gegen den Klub wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play (FFF) aufgehoben haben soll, könnte es nun ganz schnell gehen mit einem Wechsel Trapps zu PSG. Eine schnelle Entscheidung des Transferpokers wäre auch dringend nötig."Wir werden nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag warten. Das wird innerhalb von ein paar Tagen entschieden, so oder so", sagte Eintrachts neuer, alter Trainer Armin Veh am Rande des Laktattests der Hessen am Mittwoch. Er erwarte eine Entscheidung "in den nächsten Tagen." Trapp hat erst verlängertParis soll für Trapp, der seinen Vertrag erst in der abgelaufenen Saison bis 2019 verlängert hatte, zuletzt acht Millionen Euro Ablöse geboten haben. Frankfurt soll dagegen mindestens zehn Millionen Euro erwarten für den 23-jährigen früheren U21-Nationalkeeper.Durch die Aufhebung der FPP-Sanktionen kann PSG nun wieder frei auf dem Transfermarkt agieren. Bei der Eintracht hofft man, dass Paris sich ab sofort wieder so spendabel zeigt wie vor den Einschränkungen. Von 2012 bis 2014 holte PSG dank der Millionen der neuen katarischen Eigner unter anderem die Superstars Zlatan Ibrahimovic, David Beckham, Thiago Silva, Marco Verratti, David Luiz und Edison Cavani.Zweikampf mit Sirigu um Nummer 1Auch wegen des exquisiten Pariser Spielergeschmacks hatte die UEFA den Klub im Mai 2014 zu einer Geldstrafe von 60 Millionen Euro sowie zu einer Begrenzung des Champions-League-Kaders auf 21 statt normalerweise 25 Spieler verdonnert. Außerdem durfte PSG 2014 und 2015 höchstens 60 Millionen Euro für Transfers ausgeben.Das sollte nun vom Tisch sein. Gut für Frankfurt, das auf eine ordentliche Summe für seinen Torhüter erwarten darf. In Paris soll Trapp sich mit Italiens Nationalkeeper Salvatore Sirigu ein Duell um die Nummer 1 liefern.Keine Chance mehr für Bayern bei di Maria?Laut der französischen Sport-Zeitung L'Equipe hat der Trapp-Transfer die höchste Priorität für PSG. Das gleiche gilt für einen Wechsel von Manchester Uniteds Angel di Maria. Dessen Transfer von Real Madrid nach Paris war letzten Sommer wegen der FFP-Sanktionen noch gescheitert.Am Argentinier soll auch der FC Bayern interessiert sein. Doch wenn PSG seine Katar-Millionen wieder aus vollen Händen ausgeben darf, dürfte es für jeden Klub schwer werden, sich gegen die Franzosen durchzusetzen. Für die Bayern könnte das die nächste Niederlage bedeuten. Schließlich gelten sie mit als die größten Verfechter des FFPs. Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge hatte jahrelang leidenschaftlich die Einführung der Regelung gefordert, nach der Klubs, die an internationalen Wettbewerben teilnehmen wollen, nicht mehr Geld ausgeben dürfen als sie einnehmen.
    Translate to
  •   Kroos gibt Meistertipp ab 5 hours ago - Sport 1
    Für Weltmeister Toni Kroos von Real Madrid steht der Deutsche Meister fest, bevor die neue Saison begonnen hat."Ich glaube, dass Bayern natürlich wieder Meister wird. Da wird es keine großen Diskussionen geben", sagte der ehemalige Münchener und aktuelle Mittelfeldspieler von Spaniens Rekordtitelträger Real Madrid am Donnerstag in Köln anlässlich der Vorstellung seiner Stiftung.Er genieße derzeit seinen langen Urlaub, ließ der 25-Jährige wissen. "Ich habe den Sommer genossen und mir die Zeit genommen, runterzukommen. Die letzten Jahre waren sehr intensiv, die nächsten werden es auch, wenn wieder Turniere anstehen", ergänzte Kroos.Auch bei Real seien Ziele und Erwartungen wieder groß, da würden Titel erwartet wie bei jedem großen Klub, so Kroos."In der letzten Saison waren wir an ein paar Titeln ganz nah dran. Ich glaube, dass wir wieder eine Mannschaft haben werden, die um alle Titel mitspielen wird."Parallel freue er sich auf die Aufgaben in seiner Stiftung."Mit der Toni-Kroos-Stiftung werden wir uns um kranke, schwerkranke, auch todkranke Kinder kümmern und um ihre Familien", erklärte Kroos. Er sei davon überzeugt, dass man dort viel bewegen kann.Man wolle es den Kindern so schön machen wie möglich, ihnen Wünsche und Träume erfüllen, und auch deren Eltern, die ein schweres Schicksal erlitten haben, finanziell und emotional unterstützen.
    Translate to
  •   Marseille : Rekik et Ocampos ont signé 5 hours ago - Football365.fr
    Après s'être soumis à la traditionnelle visite médicale, le défenseur central néerlandais Karim Rekik (Manchester City) et l'ailier argentin Lucas Ocampos (Monaco) se sont officiellement engagés avec Marseille.
    Translate to
  •   LIVE: Wolfsburg eröffnet die Bayern-Jagd 5 hours ago - Sport 1
    Die Sommerpause ist nun auch in Wolfsburg vorbei. Als letzter Profiklub legt heute der VfL wieder los.Die Niedersachsen starten in die neue Saison - mit dabei Neuzugang Max Kruse, der von Borussia Mönchengladbach verpflichtet wurde.Auch weiter das Trikot der "Wölfe" tragen wird Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne.VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs sagte zuletzt im SPORT1-Interview: "Kevin hat einen Vertrag bis 2019, von daher ist das Signal doch schon gesendet. Er wird bei uns bleiben. Dennoch haben wir gesagt: Wir schauen uns seinen Vertrag noch einmal an", so Allofs."Es geht darum, Kevins außergewöhnlicher Entwicklung auch finanziell Rechnung zu tragen. Wir versuchen, dass die besten Spieler bei uns auch die besten Gehälter haben, daher werden wir einen Vorschlag machen und ich denke, wir werden hier sehr schnell eine Einigung finden."Was Allofs und Trainer Dieter Hecking noch zum neuen VfL sagen, gibt es jetzt im Ticker.
    Translate to
  •   Manchester United : van Persie en Turquie contre son gré ? 5 hours ago - Football365.fr
    A en croire l'ancien international Pierre van Hooijdonk, Manchester United aurait l'intention de vendre Robin van Persie (31 ans) à un club turc. Que cela plaise ou non à l'ancien buteur d'Arsenal.
    Translate to
  •   Les dossiers chauds du PSG 6 hours ago - Football365.fr
    Libéré des sanctions du fair-play financier, le PSG peut de nouveau recruter comme bon lui semble. Angel Di Maria pourrait être le premier à arriver. Kevin Trapp, Miralem Pjanic ou Pedro pourraient suivre.
    Translate to
  •   Janko aims to impress at Celtic 6 hours ago - BBC
    Swiss right-back Saidy Janko targets Champions League football after signing a four-year deal with Celtic.
    Celtic Champions League Transfer
    Translate to
  •   El Getafe cierra las cesiones de Medrán y Velázquez 6 hours ago - Marca
    Ángel Torres confirmó las cesiones de ambos y señaló que llegará otro jugador del Atlético. Leer
    Translate to
  •   Montoya pasa el examen médico con el Inter de Milan 7 hours ago - AS
    El canterano se va cedido al conjunto 'neroazzurro' para las próximas dos temporadas. El Barcelona se guarda una opción de recompra.
    Translate to
  •   "Wenn Bastian bleibt, wäre das perfekt" 7 hours ago - Kicker
    Positive Worte über Neuzugang Douglas Costa und auch über U-21-Nationalspieler Joshua Kimmich, ein Bekenntnis zu Bastian Schweinsteiger und keine Aussagen zu neuen Transfers: Bayern-Trainer Pep Guardiola präsentierte sich erstmals nach seinem Urlaub den Medienvertretern. Der Erfolgstrainer sieht für die kommende Saison gleich mehrere Konkurrenten der Bayern um den Meistertitel. Taktisch sind offenbar keine großen Änderungen beim Rekordmeister zu erwarten.
    Bayern Munich Transfer
    Translate to
  •   Sin ofertas por Mario Suárez 7 hours ago - Marca
    Mario Suárez quiere salir del Atlético. El Atlético quiere vender a Mario Suárez. El problema, ahora mismo, es que el futbolista no cuenta con ninguna oferta en firme para abandonar la entidad del Manzanares. Leer
    Translate to
  •   Su Facebook con proiettili Denunciati due tifosi Juve 7 hours ago - La Gazzetta dello Sport
    Su Facebook con proiettili Denunciati due tifosi Juve Sono due ultrà torinesi di 22 e 28 anni, le cui abitazioni sono state anche perquisite
    Translate to
  •   El Real Madrid hace oficial la vuelta de Lucas Vázquez 7 hours ago - AS
    Como ya adelantó AS, el extremo gallego era una petición expresa de Rafa Benítez, y la entidad madridista estaba decidida a ejercer la opción de recompra.
    Translate to
  •   Wie bei Dinner for One 7 hours ago - Sport 1
    Von Filippo CataldoIlkay Gündogan bleibt also vorerst in Dortmund. Mittwoch Abend verkündeten Club und Spieler die vorzeitige Vertragsverlängerung des Mittelfeldspielers um ein weiteres Jahr. Bis zum 30. Juni 2017 läuft nun der Kontrakt des 24-Jährigen beim BVB.Doch so sehr sich Klub-Offizielle wie Gündogan mühten, den Vetragsabschluss als schöne, heitere Sommergeschichte zu verkaufen - "es macht großen Spaß, mit den Trainern und Mannschaftskollegen zu arbeiten. Ich bin froh, dass wir nun endlich Klarheit haben und ich weiter für Borussia Dortmund Fußball spielen darf", sagte Gündogan; "Ich bin überzeugt davon, dass er seinen Teil dazu beitragen wird, damit der BVB seine sportlichen Ziele erreichen wird", erklärte Sportdirektor Michael Zorc - es bleibt ein schaler Beigeschmack.Gündogan hat sich verzocktGündogan steht trotzdem als der Gelackmeierte da. Als Spieler, der sich und seinen Marktwert gnadenlos überschätzt hat. Als schlecht beratener Profi, der mit den Härten des Transfermarktes nicht zurecht kommt.Als Raffzahn, der sich total verzockt hat und nun reumütig in den schwarzgelben Schoß zurückkehrt. Er träumte von Barcelona, München oder wenigstens Paris oder Neapel. Schöne Städte, tolle Fußballklubs. Die Realität und kurzfristige Zukunft heißt aber: Dortmund.Wo ihm zumindest bei Teilen der Fans nun heftiger Gegenwind entgegenbläst. Die Anhänger durchschauen, dass Gündogan bei dieser Vertragsverlängerung nicht nur seinem Herzen folgte - sondern wohl schlicht keine Alternative hatte. Nicht alle Bayern-Bosse überzeugtEin Wechsel zum FC Bayern scheiterte wohl auch an Zweifeln der dortigen Bosse. Nicht alle im obersten Führungszirkel sollen überzeugt gewesen sein, dass der 24-Jährige nach seiner schweren Rückenverletzung wieder zu alter, überragender Stärke zurückfinden würde."Wir haben mit Bayern München mit keiner Silbe über Geld gesprochen", sagte Gündogans Berater und Onkel Ilhan Gündogan kürzlich der Süddeutschen Zeitung.Die Bayern sollen dem Spieler demnach geraten haben, vielleicht doch noch ein Jahr beim BVB zu bleiben und dann 2016 ablösefrei zu wechseln. Doch da machte Dortmund nicht mit.Der Verein hatte den Abschied des Mittelfeldgestalters in diesem Sommer sogar schon per Pressemitteilung verkündet. Einen weiteren Fall Lewandowski sollte es nicht geben. Dem Stürmer verweigerte der BVB so lange wie möglich die Freigabe für den FC Bayern, verzichtete so auf mindestens 30 Millionen Euro Ablöse.Aber: Lewandowski brachte bei allem Wechsel-Hickhack immer seine Leistung, verhielt sich vorbildlich, und, vor allem, er überschätzte weder sich noch seinen Marktwert.Als der BVB Gündogan letzten Sommer einen Einjahresvertrag gab, war noch nicht mal klar, ob der Spieler nach seiner schweren Wirbelstauchung überhaupt wieder richtig gesund werden würde. Mehr als ein Jahr war Gündogan ausgefallen, wegen der Verletzung verpasste er auch die WM in Brasilien.BVB hat Gündogan zweimal einen Gefallen getanDie Vertragsverlängerung letztes Jahr war so auch ein Vertrauensbeweis des BVB. Die Verlängerung jetzt scheint höchstens pragmatische Gründe zu haben. Doch für Gündogan ist sie auch eine Chance.Er darf bleiben, weil er an guten Tagen das Spiel des BVB auf eine andere Ebene hebt. Gleichzeitig hat er jetzt eine Saison lang Zeit, Imagepflege zu betreiben, verlorenes Vertrauen bei den Fans wiederzugewinnen.Sollte er nächsten Sommer wieder wechseln wollen, kann er das tun - nur eben nicht kostenlos. Dortmund hat Gündogan nun schließlich schon zweimal einen Gefallen getan.Und sollte Gündogan auch nächstes Jahr keinen Top-Verein finden - oder vielleicht sogar auch selbst bleiben wollen? Dann verlängert er eben nochmal. Das BVB-Fanzine schwatzgelb fühlt sich schon jetzt an den Silvesterklassiker "Dinner for One" erinnert. Barcelona, PSG und die anderen europäischen Topclubs werden Gündogan weiter beobachten.Doch er muss Top-Leistungen bringen, wenn er dort wirklich wieder ein Thema werden möchte. 
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Idrissa Gueye (Lille) est bien en Angleterre 7 hours ago - L'equipe
    Pourtant attendu à Marseille, le Lillois Idrissa Gueye a préféré ne...
    Marseille Lille Transfer
    Translate to
  •   Breitenreiter begeistert empfangen 7 hours ago - Sport 1
    Andre Breitenreiter hat beim FC Schalke 04 am Vormittag sein erstes Training geleitet. Bei sommerlich warmen Temperaturen verfolgten viele Zuschauer intessiert die erste Einheit.Während die Spieler vor Beginn verhalten begrüßt wurden, gab es für Breitenreiter großen Applaus. Der Trainer gewann auch nach Abschluss der Einheit Sympathiepunkte, als er sich für Selfies und Autogrammwünsche lange Zeit nahm und Fannähe demonstrierte.Auffällig und in den Augen der Spieler wohl ein positives Zeichen: Alle Übungen wurden mit Bällen absolviert.Während des Trainingsspiels gab es bei Treffern sogar Szenenapplaus, sonst wurde das Treiben der Spieler eher skeptisch beobachtet.Es wird noch eine Weile dauern, bis die Mannschaft bei den Anhängern Kredit zurückgewinnt. Trainer Andre Breitenreiter aber ist vom ersten Tag an Sympathieträger und Hoffnungsträger.
    Translate to