Premier League

Show news 
from sources 
  •   Babas Nachfolger Max ist schon da 1 hour ago - Kicker
    Der FC Augsburg sorgt vor und hat noch ehe Abdul Rahman Baba den Verein gen Chelsea verlassen wird, schon dessen Nachfolger präsentiert. Vom Karlsruher SC wechselt Philipp Max nach Schwaben. Ein Schnäppchen ist der Youngster allerdings nicht, der Baba-Transfer spült aber eine Menge Geld in die Kassen.
    Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Augsburg verpflichtet Max vom KSC 1 hour ago - Sport 1
    Der FC Augsburg hat wie erwartet Philipp Max (21) von Zweitligist Karlsruher SC unter Vertrag genommen.Wie die Schwaben am Dienstag bekanntgaben, unterschrieb der Linksverteidiger einen Vertrag bis 2017.Max, der bislang 23 Einsätze in der 2. Liga vorzuweisen hat, ist der Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs Martin Max und kostet eine Ablöse von angeblich 3,5 Millionen Euro.  Mit der Verpflichtung von Max sind die Augsburger auf einen möglichen Verkauf von Abdul Rahman Baba vorbereitet. Für den ghanaischen Nationalspieler hat der Europa-League-Teilnehmer ein Transferangebot des englischen Meisters FC Chelsea über eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro vorliegen. 
    Mali Ghana Chelsea Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Manchester United : Une offre pour Pepe ? 1 hour ago - Football365.fr
    Selon le Daily Mirror, Manchester United pourrait faire une offre pour Pepe, le défenseur central du Real Madrid.
    Translate to
  •   Chelsea : La piste Rose ? 2 hours ago - Football365.fr
    Selon le Daily Mirror, Chelsea se serait renseigné sur la situation de Danny Rose, le latéral gauche de Tottenham.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Arsenal prête Chuba Akpom à Hull City 2 hours ago - L'equipe
    Prêté à Brentford, Coventry City et Nottingham Forest ces dernières...
    Arsenal Hull Transfer
    Translate to
  •   Hull sign Arsenal striker Akpom 2 hours ago - BBC
    Championship side Hull City sign Arsenal striker Chuba Akpom on a season-long loan deal.
    Arsenal Hull Transfer
    Translate to
  •   Manchester United : Valdés écarté du groupe pro 3 hours ago - Football365.fr
    Selon le Daily Mail, Victor Valdés a été écarté du groupe professionnel de Manchester United et a vu son équipement déplacé dans le vestiaire de l'équipe des moins de 21 ans.
    Translate to
  •   Bournemouth : Officiel pour Gradel 4 hours ago - Football365.fr
    Après avoir critiqué les dirigeants de Saint-Etienne lundi, Max-Alain Gradel s'est officiellement engagé pour les quatre prochaines saisons avec Bournemouth, club promu en Premier League.
    Saint Etienne Premier League
    Translate to
  •   Foot - ANG - Aston Villa - Jordan Veretout (Aston Villa) a «quelque chose de différent» pour son coach 4 hours ago - L'equipe
    Jordan Veretout n'a pas tardé à convaincre son entraîneur Tim...
    Translate to
  •   Foot - ANG - Chelsea - José Mourinho n'a «aucun problème» avec Abramovitch 4 hours ago - L'equipe
    José Mourinho est revenu, ce mercredi, sur l'évolution de ces...
    Translate to
  •   Real - Benitez ne veut pas évoquer De Gea 5 hours ago - Football365.fr
    Le Real Madrid affronte ce mardi Tottenham, dans le cadre de l’Audi Cup. Un trophée amical que souhaite remporter Rafael Benitez, qui ne souhaite pas commenter la possible venue de David De Gea.
    Translate to
  •   Real Madrid : Benitez ne veut pas évoquer De Gea 5 hours ago - Football365.fr
    Le Real Madrid affronte ce mardi Tottenham dans le cadre de l’Audi Cup. Un trophée amical que souhaite remporter Rafael Benitez, qui ne souhaite pas commenter la possible venue de David De Gea.
    Translate to
  •   Tottenham - Pochettino : "Faire mieux que la saison dernière" 5 hours ago - Football365.fr
    Alors que Tottenham affronte ce mardi le Real Madrid en amical, Mauricio Pochettino rappelle l’importance de ce genre de match pour progresser. Le coach des Spurs souhaite faire mieux que la cinquième place de l’an dernier.
    Translate to
  •   Europa League second legs: What to look out for 6 hours ago - UEFA
    Ronald Koeman is back in Arnhem, Brøndby are training in winter mode for Omonia, history favours Astra against West Ham and Kairat equal Aberdeen's record: our second-leg preview.
    West Ham Aberdeen Europa League
    Translate to
  •   How to be a Fantasy Football champion 6 hours ago - BBC
    Your 10-point plan to guide your team to Premier League success, by last season's winner.
    Premier League
    Translate to
  •   Zorniger auf Klopps Spuren 7 hours ago - Sport 1
    Es ist nicht so, dass Alex Zorniger nun jeden Bodenhalt verloren hat wegen dieses einen Sieges.4:2 hat sein VfB Stuttgart Englands schwerreichen Vizemeister Manchester City geschlagen. Aber er weiß, dass der Zauber dieses Erlebnisses (mehr dazu ab 18.30 Uhr in Bundesliga Aktuell im TV auf SPORT1) in wenigen Tagen schon verflogen sein kann."Wir wären nicht die Ersten, die nach einer gelungenen Generalprobe in der ersten Pokalrunde rausfliegen", hält er fest zwischen der kleinen Sternstunde gegen den Multi-Millionen-Trupp und dem Beginn des Alltags am Samstag bei Holstein Kiel (20.15 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm und LIVETICKER).Überbewerten mag der neue Trainer den Überraschungscoup vom Samstagabend folglich nicht. Unterbewerten aber auch nicht.Zorniger: Mehr Zutrauen in unser SystemSicher, es war nur ein Testspiel gegen die Citizens. Und auch eines, in dem sich der Gegner taktisch ziemlich verrannte: Coach Manuel Pellegrini besetzte sein Mittelfeldzentrum mit David Silva und Samir Nasri zu offensiv, ließ so Raum, in den die Stuttgarter hineinströmen und die Abwehr in die Bredouille bringen konnten.Aber: Stuttgarts Doppeltorschütze Daniel Ginczek glaubt schon, "dass die Fehler des Gegners auch wegen uns passiert sind".Zorniger freut sich nun, dass durch den Sieg gegen City "alle, alle, alle noch mehr Zutrauen in unser System bekommen haben".Das ist, etwas mehr als einen Monat nach Zornigers Amtsantritt, ohnehin schon groß gewesen. "Es war von Anfang an zu erkennen, dass er einen klaren Plan hat", sagt Angreifer Martin Harnik bei SPORT1: "Er hat gar keinen Platz gelassen für Zweifel."Klopp-Fußball als VorbildPressen, überrumpeln, schnell auf Angriff umschalten: Das ist Zornigers Plan. "Ball-jagen-Spiel" nennt es sein Sportchef Robin Dutt.Der neue VfB-Coach vertritt ähnliche Prinzipien wie Jürgen Klopp, der - man vergisst es gerne - in Stuttgart geboren ist. Und Zorniger, der ebenfalls aus der Nähe der Stadt stammt, nennt den früheren Trainer von Borussia Dortmund auch ausdrücklich als ein taktisches Vorbild: "Bei Jürgen Klopp habe ich gesehen, dass das auf Top-Niveau funktioniert."Die Elemente des Zorniger-Fußballs sind folglich zum Teil übereinstimmend mit denen des Klopp-Fußballs, es geht um Laufbereitschaft, Gemeinschaftsdisziplin, Mut zum Risiko.Die Probleme, die diese Art zu spielen, mit sich bringen können, gleichen sich ebenfalls. "Wir haben in der zweiten Hälfte gemerkt, dass die Kräfte schnell nachlassen", sagt Harnik: "Wir müssen lernen, sie uns einzuteilen." Wie Zornigers Fußball schief gehen kann, wenn er halbherzig betrieben wird, sah man zudem bei der 1:4-Niederlage bei den Young Boys Bern vor einigen Wochen. "Da haben wir's nicht durchgezogen", meint Ginczek."Im Moment läuft es so gut, wie es zu diesem Zeitpunkt laufen kann", findet Zorniger: "Die Frage ist: Wie stabil ist das Ganze?"Selbst- und SendungsbewusstseinDas Selbst- und Sendungsbewusstsein des Stuttgarter Coachs ist dem von Jürgen Klopp übrigens auch nicht ganz unähnlich.Auf die Anmerkung, dass es viele verblüffen würde, wie schnell er dasselbe Team, das unter Huub Stevens fast abstieg, zu einem mutig nach vorn preschenden Kollektiv umgeformt hat, antwortet Zorniger: "Mich nicht."Und der frühere RB-Leipzig-Coach hat auch keine Scheu, seine Mission beim VfB gleich mal in eine Reihe mit dem Wirken der großen Macher im Schwabenland zu stellen: "Ein Teil des Wohlstands dieser Region basiert doch auch darauf, dass es hier im Land immer schon Tüftler gab, die ihre Ideen gegen alle Bedenken und Widerstände durchgeboxt haben."Daimler, Bosch, Porsche: Ganz auf Augenhöhe mit den Leuten, auf die er anspielt, ist Zorniger nach etwas mehr als einem Monat beim VfB dann doch noch nicht. Ein spannendes Projekt hat er aber allemal begonnen.
    Translate to
  •   Manchester City : Le jeune Barker signe pour cinq ans de plus 7 hours ago - Football365.fr
    A 18 ans, Brandon Barker a prolongé son contrat avec Manchester City jusqu'en juin 2020. Le joueur de l'académie des Citizens s'est engagé pour cinq saisons supplémentaires.
    Translate to
  •   Man Utd 'right club' for Stones 8 hours ago - BBC
    Everton defender John Stones should join Manchester United instead of Chelsea, says ex-United defender Rio Ferdinand.
    Translate to
  •   VIDEO: 'Norwich best equipped to stay up' 8 hours ago - BBC
    Norwich are "the most equipped" of the promoted teams to avoid Premier League relegation, Match of the Day pundit Danny Murphy says.
    Premier League Transfer
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Manchester City prolonge son jeune espoir Brandon Barker jusqu'en 2020 9 hours ago - L'equipe
    Manchester City a prolongé son ailier de 18 ans Brandon Barker pour...
    Manchester City Transfer
    Translate to
  •   Llegó la hora de Gareth Bale 12 hours ago - AS
    Bajas inesperadas de Cristiano y Karim Benzema por molestias musculares (18:15, /TVE1 /RMTV) La Audi Cup reúne a Madrid, Bayern, Milán y Tottenham.
    Translate to
  •   El primer partido ante el Tottenham fue hace 90 años 12 hours ago - AS
    En 1925, Enrique Alcaraz, un empresario aficionado al fútbol y residente en Londres, llegó a la capital española y expuso la idea. El Real Madrid perdió 2-4.
    Translate to
  •   Harry Kane es la nueva esperanza de Inglaterra 12 hours ago - AS
    La temporada pasada fue la de su explosión. Tras muchas cesiones, Kane mandó al banquillo a Soldado con 31 goles en 51 partidos para los Spurs.
    Translate to
  •   Bale pidió en el Tottenham jugar como mediapunta 12 hours ago - AS
    En 2012 entró en el despacho de su técnico Villas-Boas para quejarse. El entrenador: “Me llamó y me dijo que quería que le ayudara a divertirse jugando”
    Translate to
  •   Tuesday's gossip column 16 hours ago - BBC
    Manchester United put in two £100m Bale bids, Chelsea target Tottenham's Rose, Sunderland near to double deal, plus more.
    Translate to
  •   Transfer spending reaches £500m 16 hours ago - BBC
    Premier League transfer spending reaches £500m with a month left of the window - and one expert predicts it could break the record.
    Premier League Transfer
    Translate to
  •   Genervt und dünnhäuig - Guardiola unter Druck 17 hours ago - Sport 1
    Pep Guardiola ließ sich nur ein müdes Lächeln entlocken. Der Chefcoach des FC Bayern saß am Montagnachmittag auf der Pressekonferenz zum Audi Cup in einem Münchner Nobelhotel auf einem weißen Hocker und spielte den Ball nicht zurück, den ihm Mediendirektor Markus Hörwick gerade zugepasst hatte.Hörwick hatte Guardiola daran erinnert, dass er das Turnier im Münchner Stadion zum dritten Mal gewinnen und somit das Triple holen könnte. Es war nett gemeint."Dieses Triple interessiert mich nicht", sagte Guardiola, der 2011 mit dem FC Barcelona und 2013 mit dem FC Bayern triumphiert hatte.Der Audi Cup sei "ein Wahnsinnsturnier mit den besten Teams Europas" und "sehr wichtig für unsere Entwicklung", erklärte Guardiola zwar.Aber neben seinen Trainerkollegen Sinisa Mihajlovic vom AC Mailand, Rafa Benitez von Real Madrid und Mauricio Pochettino von Tottenham Hotspur wirkte er alles andere als entspannt."Ich bin nicht hier, um der beste Trainer der Welt zu sein"Im Gegenteil: Bei Fragen zu seiner Zukunft und zur Kritik an seiner Person durch ehemalige Bayern-Stars wie Stefan Effenberg und Lothar Matthäus reagierte er genervt und dünnhäutig (Der TICKER zum Nachlesen)."Wenn Effenberg und Matthäus als Journalisten arbeiten, können sie mich auch kritisieren, denn dann ist das ihr Beruf", sagte Guardiola. Matthäus hatte in einem Interview mit der Gazetta dello Sport Kritik an Guardiolas zögerlichem Verhalten beim Thema Vertragsverlängerung geübt und zudem erklärt, für ihn sei Jose Mourinho ein besserer Coach als Guardiola."Wenn einer der Meinung ist, dass Jose Mourinho der beste Trainer der Welt ist, dann ist das für mich kein Problem", meinte Guardiola. "Ich bin nicht hier, um der beste Trainer der Welt zu sein, sondern um das Beste für diesen Verein zu tun."Zögern nicht förderlich für den VereinDoch genau das macht Guardiola in den Augen vieler Beobachter momentan nicht. Sein Zögern mit der Entscheidung, ob er seinen im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag verlängert, empfinden nicht nur seine Kritiker als eben nicht gerade förderlich für den Klub."Ich weiß nicht. Ich will nicht wieder darüber sprechen", sagte Guardiola mit finsterer Miene, nachdem er bereits am Freitag "das erste und letzte Mal" erklärt hatte, dass noch keine Entscheidung gefallen sei.Vor dem Supercup gegen den VfL Wolfsburg hatte der 44-Jährige mit seinen Äußerungen für Aufregung gesorgt. "Ich bin nicht komplett überzeugt, dass ich der Richtige bin für diesen Verein." Und: "Ich will kein Problem für meinen Verein werden, wie schon bei meinem vorherigen Verein, bei dem ich seit meiner Kindheit war."Beim FC Barcelona hatte der Katalane am Ende Abnutzungserscheinungen gezeigt, sich aber mit dem Triple aus Meisterschaft, spanischem Pokal und Champions League verabschiedet. In München gewann er in seiner ersten Saison das Double, in seiner zweiten die Meisterschaft. Eigentlich zu wenig für die Ansprüche des deutschen Rekordmeisters.Zum Erfolg verdammtGuardiola ist zum Erfolg verdammt, um die Diskussionen nicht noch lauter werden zu lassen. Er wisse, dass das Halbfinale in der Champions League bei so einem Verein "nicht genug ist", gab er zu."Wenn wir gewinnen, sind wir gut, wenn nicht, haben die Spieler uns nicht verstanden. Es hängt vom Ergebnis ab", meinte Guardiola über die Arbeit eines Trainers und deren Beurteilung von in der Öffentlichkeit.Guardiola nimmt Götze in die PflichtDurch seinen Umgang mit den Fanlieblingen Thomas Müller und Mario Götze hatte der Starcoach zuletzt im Anhang der Münchner für Unzufriedenheit gesorgt.Guardiola stellte auf SPORT1-Nachfrage klar, dass Götze noch mehr um seinen Platz in der Mannschaft kämpfen müsse: "Er ist ein super Typ und super Profi. Die Spieler müssen mich aber auf dem Platz überzeugen - das gilt für alle."Den nach seinem unglücklichen Auftritt im Supercup in die Kritik geratenen Xabi Alonso nahm der Trainer in Schutz."Wir haben ihn nicht gekauft, damit er nach hinten läuft. Er hat andere Qualitäten", meinte Guardiola. "Wenn wir ei
    Translate to
  •   Rafael leaves Man Utd for Lyon 20 hours ago - BBC
    Manchester United's Brazilian full-back Rafael joins French side Lyon on a four-year deal.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Accord trouvé entre Manchester United et Lyon pour Rafael 20 hours ago - L'equipe
    L'Olympique Lyonnais a annoncé ce mardi soir avoir trouvé un accord...
    Translate to
  •   Lyon : Officiel pour Rafael 20 hours ago - Football365.fr
    L'OL est parvenu à un accord global pour le transfert de Rafael, le latéral droit de Manchester United. Le Brésilien va s'engager jusqu'en juin 2019.
    Translate to
  •   Transferts - Pedro se rapproche de United 21 hours ago - Football365.fr
    Barcelone et Manchester United devrait prochainement trouver un accord pour le transfert de Pedro, estimé à 30 millions d'euros. L'attaquant espagnol espère jouer plus en rejoignant l'équipe de Louis van Gaal.
    Translate to
  •   Mihajlovic hat mit Milan große Pläne 22 hours ago - Kicker
    Kurz vor den Saisonstarts in den großen europäischen Ligen steigt in der Münchner Allianz-Arena der Audi Cup. Vier große Klubs mischen mit: der FC Bayern München, Real Madrid, Tottenham Hotspur und der AC Mailand. Letzterer Klub zehrt allerdings mehr von der glorreichen Vergangenheit. Die letzten Jahre wurde sportlich arg auf Sparflamme gekocht. Das soll sich mit reichlich Geld und einigen Neuzugängen nun ändern - und mit einem neuen Trainer: Sinisa Mihajlovic.
    Translate to
  •   Pour Benitez, Benzema et Bale ne seraient pas à vendre 22 hours ago - Football365.fr
    Blessé comme Cristiano Ronaldo, Karim Benzema n'est pas parti en Allemagne où le Real Madrid se jaugera contre Tottenham. Comme celui de Gareth Bale, son avenir à Madrid semble en question, même si Rafael Benitez dément.
    Translate to
  •   Kind beruhigt: "Kein Aktionismus" 23 hours ago - Kicker
    Die Bilanz liest sich alarmierend: 96 gewann keinen der letzten fünf Tests vor dem Pflichtspielstart am kommenden Sonntag im Pokal bei Hessen Kassel, erzielte in den 450 Minuten gerade mal ein kümmerliches Törchen (beim 1:1 gegen den spanischen Zweitligisten Mallorca). Die "Generalprobe" beim 0:1 gegen Sunderland geriet zu einem spielerischen Armutszeugnis.
    Translate to
  •   "Bin nicht hier, um der Beste zu sein" 23 hours ago - Sport 1
    Pep Guardiola hat zur jüngsten Kritik von Stefan Effenberg und Lothar Matthäus an seiner Person Stellung genommen."Wenn Effenberg und Matthäus als Journalisten arbeiten, können sie mich auch kritisieren, denn dann ist das ihr Beruf", sagte der Trainer des FC Bayern auf der Pressekonferenz vor dem Audi Cup (TICKER zum Nachlesen).Der Spanier weiter: "Wenn einer der Meinung ist, dass Jose Mourinho der beste Trainer der Welt ist, dann ist das für mich kein Problem. Ich bin nicht hier, um der beste Trainer der Welt zu sein, sondern um das Beste für diesen Verein zu tun."Während der 44-Jährige dabei zunächst noch ziemlich gelassen wirkte, wurde Mediendirektor Markus Hörwick deutlicher: "Weder Stefan Effenberg noch Pep Guardiola haben jemals ein Training von Pep Guardiola gesehen. Und man sollte sich eigentlich schon erst einmal über Dinge erkundigen, bevor man sich darüber äußert."Danach reagierte aber auch Guardiola angesichts der zahlreichen Nachfragen zu diesem Thema zunehmend gereizt. "I don't know", war das letzte entnervte Statement, das ihm dazu zu entlocken war.Unterdessen hat er erneut klargestellt, dass Weltmeister Mario Götze noch mehr um seinen Platz in der Mannschaft kämpfen müsse: "Er ist ein super Typ und super Profi. Die Spieler müssen mich aber auf dem Platz überzeugen - das gilt für alle Spieler."Außerdem nahm er Xabi Alonso nach seinem eher unglücklichen Auftritt im Supercup gegen den VfL Wolfsburg in Schutz."Wir haben ihn nicht gekauft, damit er nach hinten läuft. Er hat andere Qualitäten", meinte Guardiola. "Wenn wir einen Spieler wollen, der ständig von vorne nach hinten läuft, dann müssen wir einen anderen kaufen."An dem hochkarätigen Vorbereitungsturnier in der Allianz Arena nehmen neben dem Rekordmeister noch Real Madrid, der AC Mailand und die Tottenham Hotspur teil.
    Translate to
  •   Guardiola über Xabi Alonso, Götze und Vidal 23 hours ago - Kicker
    Es sind die letzten beiden Härtetests, bevor für die Bayern-Spieler am Sonntag mit dem Pokalspiel beim FC Nöttingen der Ernst des Lebens wieder losgeht. Halbfinale am Dienstag, Finale oder Spiel um Platz drei am Mittwoch. Gegen den AC Milan, Tottenham Hotspur und Real Madrid will der FC Bayern beim diesjährigen Audi-Cup seinen Titel als Turniergewinner verteidigen.
    Translate to
  •   Sehnsucht nach neuer Begeisterung 23 hours ago - Sport 1
    Am 14. August startet die Bundesliga in ihre 53. Saison. SPORT1 nimmt in der Serie "Bundesliga - der Countdown" alle 18 Teams genau unter die Lupe und gibt eine Prognose ab.Im 8. Teil geht es weiter mit dem FSV Mainz 05.Das ist neu:Bei Mainz 05 ist vor allem personell vieles neu. Seit 2009 spielen die Rheinhessen in der Bundesliga und müssen wieder mal eine neue Ära einleiten. Nach der erfolgreichen Zeit unter Jürgen Klopp (2001 bis 2008) und den nicht minder erfreulichen Jahren mit Thomas Tuchel (2009 bis 2014) als Cheftrainer war die Zusammenarbeit mit dem dänischen Übungsleiter Kasper Hjulmand ein Missverständnis. Er war nur acht Monate im Amt. Ihm folgte ab dem 17. Februar 2015 der ehemalige U23-Trainer der Mainzer, Martin Schmidt, ein Typ wie Klopp und Tuchel. Der 47-Jährige geht jetzt in seine erste Saison als Chefcoach. Auch das ist also neu.Doch auch das Team wurde in der Sommerpause kräftig durcheinander gemischt. Zehn Zugängen stehen 13 Abgänge gegenüber. Vor allem in der Defensive gibt es jetzt ein Überangebot. "Die Mannschaft wurde völlig neu zusammengestellt", sagte Mainz-Boss Harald Strutz im Gespräch mit SPORT1. "Die Spieler, die verpflichtet wurden, haben nun einen Neuanfang unter der Führung von Martin Schmidt. Der Trainer wurde ja in der vergangenen Saison ins kalte Wasser geworfen und hat das brillant gelöst."Im Team habe "eine deutliche Verjüngung" stattgefunden, so Strutz. "Diese hungrigen Spieler gilt es nun, zu integrieren, aufzubauen und auszubilden, um dann eine kampfbetont starke Mannschaft auf den Platz zu stellen." Und weiter: "Verbunden mit der Euphorie, die uns im letzten Jahr zu Beginn etwas gefehlt hat und einst so stark gemacht hat. Da, wo Mainz 05 drauf steht, soll auch wieder Mainz 05 drin sein."Spieler im Fokus:Von den Neuzugängen vor allem im Blickpunkt stehen Florian Niederlechner, der vom 1. FC Heidenheim kam, Maximilian Beister (Hamburger SV), Fabian Frei (FC Basel) und Yoshinori Muto (FC Tokyo)."Ein Spieler wie Florian Niederlechner ist ein ganz besonderer Spielertyp. Er ist ein sehr laufstarker und kämpferischer Stürmer", so Strutz. Auf der anderen Seite hat der Verein mit Yoshinori Muto, an dem auch der FC Chelsea (wohl aber hauptsächlich aus Marketinggründen) interessiert war, einen Spieler verpflichtet, "für den die Bundesliga völliges Neuland ist", so Strutz, "und der einen großen Schritt wagt, sich in Deutschland zu zeigen."Fabian Frei habe "die Erfahrung und Qualität, die er auch schon in der Nationalmannschaft gezeigt hat". Diese Spieler seien "besondere Spielertypen mit unterschiedlichen Charakteren und Stärken. Jeder auf seine Art."Saisonziel:Mit der Formulierung eines konkreten Saisonziels gehen sie in Mainz vorsichtig um. "Wir sind die kleinste Bundesligastadt und werden nie ein Ziel ausgeben außer diesem, dass wir in der Bundesliga bleiben und uns weiter etablieren wollen", meinte Strutz ganz realistisch.Die Spieler aber wissen natürlich, "dass wir nicht von Anfang an gegen den Abstieg spielen wollen. Wir fordern einfach, dass sie alles geben, sich für unsere Fans zerreißen und auf dem Platz das bringen, was wir von ihnen erwarten."Dies sei vor allem "kämpferischen Fußball zu zeigen, dabei die Technik und Kompaktheit nicht außeracht zu lassen." Es werde "schwierig genug". Das Ziel Europa auszugeben wäre aber "utopisch“, so Strutz.Das muss sich ändern:Die tolle Stimmung war immer das, was Mainz in der Vergangenheit ausgemacht und beflügelt hat. Doch der Hurra-Stil hat im letzten Jahr deutliche Kratzer bekommen. Strutz weiß das und hebt mahnend den Zeigefinger."Wir müssen wieder ein volles Stadion bekommen und die Mannschaft muss die Begeisterung auf die Zuschauer übertragen, das heißt, wieder mehr Stimmung im Stadion haben", betonte der Klub-Boss und ergänzte: "Wir müssen von Anfang bei den Heimspielen an dokumentieren, wer Herr im Hause ist. Das hat im letzten Jahr etwas gefehlt, da müssen jetzt auch die Zuschauer mitziehen." Mainz will also neue Begeisterung entfachen.SPOR
    Translate to
  •   Foot - ANG - West Ham - Enner Valencia (West Ham) absent trois mois 23 hours ago - L'equipe
    Blessé un genou et une cheville jeudi, lors du 3e tour préliminaire...
    Translate to
  •   West Ham : Trois mois d'absence pour Valencia 1 day ago - Football365.fr
    Blessé à la jambe droite, Enner Valencia, l'attaquant équatorien de West Ham, devrait être absent 10-12 semaines.
    Translate to
  •   Barça-Coach Luis Enrique erkennt Schwächen 1 day ago - Kicker
    Die Vorbereitung läuft beim FC Barcelona noch nicht rund. Nach der überragenden letzten Spielzeit mit dem Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League stottert die Maschinerie der Katalanen noch etwas. Nach einem 2:1 gegen Los Angeles Galaxy, einem 1:3 gegen Manchester United und dem 2:2 gegen den FC Chelsea gab es am Sonntagabend beim AC Florenz eine erneute Pleite. Beim 1:2 sah vor allem die Abwehr schlecht aus.
    Translate to
  •   Reds cuddle koalas 1 day ago - FIFA
    Every Monday, FIFA.com delivers you a football-related photo you won't be able to resist paying a second glance to. This week's shows two Liverpool players enjoying themselves on their pre-season tour.
    Translate to
  •   Hammers' Valencia out for 12 weeks 1 day ago - BBC
    West Ham striker Enner Valencia is expected to be out for up to 12 weeks with a lower-leg injury.
    Valencia West Ham Injury and suspension
    Translate to
  •   Foot - ANG - Arsenal - Jack Wilshere (Arsenal) blessé à une cheville 1 day ago - L'equipe
    Absent dimanche du Community Shield contre Chelsea (1-0), Jack...
    Translate to
  •   Gradel has medical at Bournemouth 1 day ago - BBC
    Premier League newcomers Bournemouth are closing in on the signing of St Etienne forward Max Gradel.
    Saint Etienne Premier League Transfer
    Translate to
  •   Foot - Amical - Le FC Porto corrige Stoke CIty en amical 1 day ago - L'equipe
     Le FC Porto n'a fait qu'une bouchée dimanche de Stoke City en match...
    Translate to
  •   Rafael, à quoi ça sert ? 1 day ago - Football365.fr
    A la recherche d'un latéral droit supplémentaire, Lyon a jeté son dévolu sur Rafael de Manchester United. L'international brésilien est un joueur référencé mais s'agit-il d'un choix pertinent ?
    Translate to
  •   Foot - ANG - Everton - Everton : Gerard Deulofeu incertain pour la reprise 1 day ago - L'equipe
    Transfert le plus coûteux du mercato estival d’Everton (environ...
    Everton Transfer
    Translate to
  •   Crystal Palace : Arrivée de Wickham 1 day ago - Football365.fr
    Connor Wickham, l'avant-centre de Sunderland, a été transféré à Crystal Palace.
    Translate to
  •   Pour Thiago Silva, Di Maria franchit un palier 1 day ago - Football365.fr
    Interrogé par Sky Sports, Thiago Silva, le défenseur et capitaine du PSG, a estimé qu'Angel Di Maria franchissait un palier en quittant Manchester United pour le club parisien.
    Translate to
  •   Real ohne Ronaldo nach München 1 day ago - Sport 1
    Ohne Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Stürmer Karim Benzema tritt Spaniens Rekordmeister Real Madrid ab Dienstag beim hochkarätig besetzten Audi-Cup in München an.Ronaldo erlitt nach Real-Angaben im letzten Training einen Hexenschuss und verzichtet ebenso auf die Reise nach Deutschland wie Benzema, der wegen einer Muskelzerrung im rechten Oberschenkel nicht dabei ist.Real trifft am Dienstag in der Allianz Arena auf Tottenham Hotspur, im zweiten Halbfinale stehen sich anschließend ab 20.45 Uhr Bayern München und der AC Mailand gegenüber. Am Mittwoch folgen das Spiel um Platz drei und das Finale.In München dabei sind dagegen Real-Stars wie Weltmeister Toni Kroos, WM-Torschützenkönig James Rodriguez, Gareth Bale, Sergio Ramos und Spaniens Sturmtalent Borja Mayoral (18).
    Translate to