FA Cup

Show news 
from sources 
  •   Gerrard Galaxy debut set for 11 July 3 hours ago - BBC
    Outgoing Liverpool captain Steven Gerrard's debut for Los Angeles Galaxy is pencilled in for 11 July.
    Translate to
  •   Thursday's gossip column 4 hours ago - BBC
    Real Madrid eye Raheem Sterling, Danny Ings to snub Spurs, Bayern keen on Angel Di Maria, plus more.
    Translate to
  •   Alan and Everton's Lukaku finish as top scorers 5 hours ago - UEFA
    Former FC Salzburg striker Alan and Everton FC forward Romelu Lukaku are confirmed as joint-top 2014/15 scorers, the second year running Austria's champions have taken the honour.
    Translate to
  •   Sunderland : Advocaat s'en va déjà 6 hours ago - Football365.fr
    Après avoir assuré le maintien de Sunderland en Premier League, Dick Advocaat a annoncé son départ du club anglais ce mercredi soir.
    Sunderland Premier League
    Translate to
  •   Everton hero King dies aged 58 6 hours ago - BBC
    MK Dons chief scout and former Everton midfielder Andy King dies of a heart attack at the age of 58.
    Translate to
  •   Foot - ANG - Dick Advocaat quitte Sunderland 7 hours ago - L'equipe
    Arrivé en mars dernier, Dick Advocaat va quitter Sunderland, a...
    Translate to
  •   Barnes to miss most of next season 7 hours ago - BBC
    Burnley striker Ashley Barnes will undergo surgery on damaged knee ligaments and misses most of next season.
    Burnley Injury and suspension
    Translate to
  •   Liverpool-Spieler feiern Toure mit verrücktem Tanz 8 hours ago - Sport 1
    Kolo Toure hat am Dienstag seinen Vertrag beim FC Liverpool verlängert. Der 34 Jahre alte Innenverteidiger verlängerte sein Arbeitspapier bis zum 30. Juni 2016.Das begeisterte Toures Mitspieler offenbar dermaßen, dass sie die Vertragsverlängerung mit einem Lied und einem dazugehörigen Tanz feierten, der bei den Fans der Reds sehr beliebt ist.Und die Spieler zeichneten ihre Aktion auch noch auf Video auf.
    Translate to
  •   Boss Advocaat leaves Sunderland 8 hours ago - BBC
    Sunderland boss Dick Advocaat is to leave the club after guiding the Premier League side to safety this season.
    Sunderland Premier League Transfer
    Translate to
  •   Balotelli 'staying at Liverpool' 9 hours ago - BBC
    Liverpool's Italy striker Mario Balotelli will not be leaving the Anfield club this summer, according to his agent.
    Liverpool Italy Transfer
    Translate to
  •   VIDEO: Aston Villa fans sing 'Glory, Glory' 9 hours ago - BBC
    A selection of Aston Villa fans sing their famous song 'Glory, Glory' ahead of their appearance in the FA Cup final on Saturday.
    Translate to
  •   Man City - Une saison mitigée 10 hours ago - Football365.fr
    Malgré une équipe renforcée et peu de départs enregistrés, Manchester City n'a pas réussi à défendre son titre en Premier League. Le dauphin de Chelsea qui a pu compter sur Sergio Aguero devant, n'a pas non plus brillé en Ligue des Champions.
    Manchester City Chelsea Premier League
    Translate to
  •   Manchester City : Une saison mitigée 10 hours ago - Football365.fr
    Malgré une équipe renforcée et peu de départs enregistrés, Manchester City n'a pas réussi à défendre son titre en Premier League. Le dauphin de Chelsea qui a pu compter sur Sergio Aguero devant, n'a pas non plus brillé en Ligue des Champions.
    Manchester City Chelsea Premier League
    Translate to
  •   "Balotelli resta a Liverpool" Raiola lo toglie dal mercato 10 hours ago - La Gazzetta dello Sport
    "Balotelli resta a Liverpool" Raiola lo toglie dal mercato Il procuratore sicuro: "Ho parlato con la società: l'anno prossimo il rendimento di Mario sarà migliore"
    Translate to
  •   VIDEO: FA Cup resurrected my career - Given 11 hours ago - BBC
    Aston Villa and Republic of Ireland goalkeeper Shay Given says the FA Cup helped to get his career back on track after a few years without much first team football.
    Aston Villa Ireland Transfer
    Translate to
  •   Chelsea : Le one-man show de Mourinho 12 hours ago - Football365.fr
    Lors de la soirée pour célébrer le titre de champion de Chelsea mardi, José Mourinho, le manager portugais, s'est livré à un numéro de stand-up où il s'est tour à tour moqué de Manchester United, de Manchester City et évidemment d'Arsenal.
    Translate to
  •   Stoke sign Danish keeper Haugaard 13 hours ago - BBC
    Danish goalkeeper Jakob Haugaard agrees a three-year deal at Stoke City to become the club's second summer signing.
    Stoke Transfer
    Translate to
  •   "Heldt hinterfragt sich in vielen Momenten" 13 hours ago - Sport 1
    Jens Keller ist beim FC Schalke 04 durch ein Stahlbad gegangen. Von 2012 bis 2014 arbeitete er als Trainer in Gelsenkirchen und es verging keine Woche ohne neue Kritik an seiner Person.Diese verstummte auch nicht, als der nun 44-Jährige mit den Königsblauen zum zweiten Mal in Folge die Qualifikation zur Champions League schaffte.Im Herbst 2014 musste Keller gehen, doch die Unruhe bei S04 blieb. Der Verein schaffte in der abgelaufenen Saison gerade so die Qualifikation für die Europa League. Kellers Nachfolger Roberto Di Matteo trat inzwischen schon wieder zurück. Sportvorstand Horst Heldt sprach von einem Missverständnis.Im SPORT1-Interview spricht Keller jetzt über das Chaos auf Schalke, Heldt und seine persönliche Zukunft.SPORT1: Herr Keller, wie geht es Ihnen?Jens Keller: Mir geht es blendend. Die Zeit auf Schalke war sehr intensiv, doch inzwischen habe ich mich gut erholt. Ich habe mich zudem weitergebildet, bei Manchester United hospitiert und werde nächste Woche mein Studium für Sportmanagement beenden. Ich bin gerade sehr entspannt.SPORT1: Der Jens Keller, der im Herbst bei Schalke entlassen wurde und der Jens Keller heute - sind das vom Nervenkostüm her zwei verschiedene Menschen?Keller: (lacht) Auf jeden Fall. Das ist aber auch verständlich. Der Druck auf Schalke war schon extrem. Das geht nervlich nicht spurlos an einem vorüber. Das war keine einfache Zeit, wobei ich sagen muss, dass ich das alles sehr gut überstanden habe. Ich habe auch zu der Zeit, als ich noch im Amt war, nie die Nerven verloren. Von dem her bin ich da sehr zufrieden mit allem.SPORT1: Auf Schalke herrscht wieder mal Chaos. Wie beurteilen Sie die aktuelle Lage? Keller: Eigentlich bin ich zu weit weg, auch gedanklich ist das Thema für mich abgeschlossen, wenngleich ich den Verein auch im Herzen trage. Es ist immer schwierig, etwas Konkretes zur Entwicklung zu sagen. Natürlich sind die Spiele vor allem in der Rückrunde sehr unglücklich gelaufen. Man sieht nun, dass es nicht ganz so einfach ist, auf Schalke zu arbeiten und eine gewisse Konstanz reinzubekommen. SPORT1: Warum ist das so?Keller: Ganz einfach, weil auf Schalke eine gewisse Unruhe in beiden Richtungen sehr schnell ausschlägt. Wenn Erfolg da ist, ist es gleich himmelhochjauchzend und wenn Niederlagen kommen, dann bricht alles zusammen. Natürlich wird auch sehr viel Unruhe von außen rein getragen, das macht es umso schwerer dort zu arbeiten. Klar, negative Phasen gibt es in jedem Verein, aber auf Schalke gibt es dann immer schnell enorme Unruhe. SPORT1: Wie sehr fühlen Sie sich bestätigt in Ihrer Arbeit?Keller: (lacht) Ich kann mich jetzt natürlich nicht hinstellen und sagen, dass ich mit der sportlichen Situation auf Schalke zufrieden bin, nur weil man sieht, dass ich erfolgreiche Arbeit abgeliefert habe. Ich sehe aber natürlich, dass meine Arbeit auf Schalke trotz der ganzen Unruhe und Kritik nicht so schlecht war. So schwierig das oft war. Ich bekam von Anfang an wenig Zuspruch und Unterstützung. Ich konnte keine zwei Wochen ruhig arbeiten. Vom erreichten Punkteschnitt war das am Ende aber nicht so schlecht, das sehen jetzt auch einige Herren auf Schalke.SPORT1: Spüren Sie keine Genugtuung nach dem Aus von Roberto Di Matteo?Keller: Nein. Die Punkte und Ergebnisse von mir konnten sich bei mir dennoch sehen lassen und wir haben trotz widriger Umstände Erfolg gehabt. Ich bin schon stolz auf meine Arbeit auf Schalke und hätte auch gerne weiter gemacht. Ob ich das dann weiter hinbekommen hätte, sei mal dahin gestellt. Mit mir wurden die Ziele jedoch erreicht. SPORT1: Wie sehr überrascht Sie das plötzliche Aus von Di Matteo?Keller: Das hat mich schon überrascht. Man muss aber auch sagen, dass im letzten halben Jahr auf Schalke sehr viel Kredit verspielt wurde. Die Bosse haben Di Matteo einen Vertrag bis 2017 gegeben  - und dass man einerseits von langfristigem Arbeiten spricht und sich dann nach nur wenigen Monaten trennt, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich hätte nicht gedacht, dass das so
    Manchester United USA Schalke 04 Champions League Europa League
    Translate to
  •   Liverpool : La belle lettre de Gerrard pour les supporters 14 hours ago - Football365.fr
    Quelques jours après son dernier match disputé avec le maillot de Liverpool avant de rejoindre Los Angeles, Steven Gerrard (34 ans) a publié une lettre émouvante où il rend hommage au public d'Anfield.
    Translate to
  •   FA Cup final tickets 'fall from sky' 14 hours ago - BBC
    An Arsenal fan from Sussex bags a pair of FA Cup final tickets sent into the stratosphere ahead of Saturday's match.
    Translate to
  •   VIDEO: Liverpool players' rowdy Toure tribute 14 hours ago - BBC
    Liverpool captain Steven Gerrard leads his Liverpool team-mates in a boisterous rendition of the Toure brothers chant during a post-season trip to Dubai.
    Translate to
  •   Corruption - Wenger : "Attendre le travail de la justice" 16 hours ago - Football365.fr
    Arsène Wenger s’est exprimé ce mercredi matin sur le scandale qui touche la FIFA. Le coach d’Arsenal se montre prudent, alors que plusieurs membres de l’instance ont été arrêtés dans leur hôtel à Zurich, à deux jours du scrutin présidentiel.
    Translate to
  •   Corruption/Wenger : « Attendre le travail de la justice » 16 hours ago - Football365.fr
    Arsène Wenger s’est exprimé ce mercredi matin sur le scandale qui touche la FIFA. Le manager d’Arsenal se montre prudent, alors que plusieurs membres de l’instance ont été arrêtés dans leur hôtel à Zurich, à deux jours du scrutin présidentiel.
    Translate to
  •   United y Arsenal ofrecen más de 50 millones por Benzema 16 hours ago - AS
    Además, el Telegraph asegura que son los 'Diablos Rojos' los que mejor colocados están para cerrar la llegada del azulgrana Dani Alves.
    Translate to
  •   Real, United, Chelsea e Psg sul milanista Donnarumma 16 hours ago - La Gazzetta dello Sport
    Real, United, Chelsea e Psg sul milanista Donnarumma Le grandi d'Europa sul 16enne che Inzaghi ha già portato in prima squadra: blindato fino al 2018, l'anno prossimo farà il terzo portiere
    Translate to
  •   Equateur : Valencia forfait 16 hours ago - Football365.fr
    Antonio Valencia, le latéral droit (ou milieu droit) de Manchester United, a été opéré à une cheville et manquera donc la Copa America (11 juin-4 juillet au Chili) avec l'Equateur.
    Translate to
  •   Foot - Cup - Arsenal - Arsenal sans Welbeck pour la finale de la Cup 17 hours ago - L'equipe
    Touché à un genou, l'attaquant d'Arsenal Danny Welbeck va manquer la...
    Translate to
  •   Foot - EQU - L'Équateur sans Valencia pour la Copa America 17 hours ago - L'equipe
    La vedette équatorienne de Manchester United Antonio Valencia est...
    Translate to
  •   Özil von Kritik enttäuscht 17 hours ago - Sport 1
    Weltmeister Mesut Özil hat mit Unverständnis auf die sich mehrende Kritik an seiner Person in Deutschland reagiert. Er habe "schon" das Gefühl, in seiner Heimat besonders kritisch gesehen zu werden, sagte der Mittelfeldstar des FC Arsenal im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst."Ich finde das sehr schade, weil ich glaube, viel für Deutschland getan zu haben", sagte der 26-Jährige: "Ich habe mich immer vorbildlich verhalten, alles für die Nationalmannschaft gegeben und bin allen respektvoll gegenübergetreten. Ich bin in Deutschland aufgewachsen, ich habe viele Freunde dort."Zuletzt hatte Deutschlands teuerster Fußballer aller Zeiten (50 Millionen Euro Ablöse) deshalb auch in einem Interview betont, nicht mehr als "Deutsch-Türke" tituliert werden zu wollen: "Bei den anderen sagt man auch nicht 'Deutsch-Pole' oder 'Deutsch-Tunesier'. " Die Reaktionen auf diesen Vorstoß seien "insgesamt schon positiv" gewesen, berichtete Özil: "Mir war es wichtig, dass die Leute verstehen, dass ich mir darüber Gedanken mache. Wichtig war, dass ich das Thema angesprochen habe."Keine Option ist es für Özil, sich durch Machtansprüche zu positionieren. "Ich bin eher der ruhige Typ. Ich brauche keine Ämter und keine Macht", betonte er: "Und ich würde so etwas auch nie in der Öffentlichkeit fordern, auch wenn ich es aufgrund meiner Leistungen vielleicht auch verdient hätte, Kapitän zu sein. Aber der Trainer und die Mitspieler wissen auch so, was sie an mir haben. Mein Ziel war es immer, auf dem Platz meine Arbeit für das Team zu machen."Gegen Australien im März durfte er für eine knappe halbe Stunde die Kapitänsbinde der Nationalmannschaft tragen. "Sehr eng" sei die gewesen, meinte Özil schmunzelnd. Sollte er sie irgendwann einmal zu Beginn des Spiels tragen, würde er aber wohl im Gegensatz zu Sami Khedira nicht die Hymne singen - was er aber unter keinen Umständen als Zeichen mangelnder Identifizierung verstanden wissen will."Glauben Sie mir, ich identifiziere mich voll mit der deutschen Nationalmannschaft und den Werten, die dieses Team zusammenhält", beteuerte er: "Ich bin stolz, hier aufgewachsen zu sein und für die deutsche Nationalmannschaft zu spielen. Aber ich glaube nicht, dass man die Hymne singen muss, um ein guter Deutscher zu sein. In diesem kurzen Moment vor dem Spiel bete ich für Erfolg und Gesundheit der Mannschaft."
    Translate to
  •   Mourinho pokes fun at rival sides 17 hours ago - BBC
    One team played without goal posts, one played only half a season - what was Jose Mourinho on about at Chelsea's awards.
    Translate to
  •   VIDEO: Dynamo re-lives Bradford cup magic 17 hours ago - BBC
    Magician Dynamo re-lives the moment League One Bradford City knocked league leaders Chelsea out of the FA Cup.
    Translate to
  •   Foot - ANG - Aston Villa - Le président d'Aston Villa Randy Lerner va quitter son poste 17 hours ago - L'equipe
    Le propriétaire américain d'Aston Villa Randy Lerner va quitter son...
    Translate to
  •   Man City trip to Houston in doubt 18 hours ago - BBC
    Manchester City's friendly against Major League Soccer side Houston Dynamo on Friday is in doubt after flooding.
    Manchester City Injury and suspension
    Translate to
  •   'Sleepless nights over Benteke' 19 hours ago - BBC
    Arsenal will be having sleepless nights over facing Aston Villa's Christian Benteke in the FA Cup final, says team-mate Ashley Westwood.
    Translate to
  •   El Liverpool llama a Carlo 19 hours ago - Marca
    El Liverpool ha sido el último equipo interesado en contratar a Ancelotti. A día de hoy sería el único por el que el técnico italiano daría marcha atrás en su decisión de parar. Leer
    Translate to
  •   VIDEO: World War One & the FA Cup final 20 hours ago - BBC
    World War One was raging across the Channel as Sheffield United took on Chelsea at Old Trafford in the 1915 FA Cup final.
    Translate to
  •   VIDEO: Ten of the best FA Cup final goals 21 hours ago - BBC
    BBC Sport takes a look at some of the best FA Cup final goals, including Charlie George's strike for Arsenal against Liverpool in 1971.
    Translate to
  •   Foot - WTF - Jose Mourinho fait du stand-up et ridiculise ses adversaires 22 hours ago - L'equipe
    Lors de la soirée de gala des Joueurs de l'année de Chelsea mardi...
    Translate to
  •   Wednesday's gossip column 1 day ago - BBC
    Man Utd and Arsenal want Benzema, Pogba rules out Old Trafford return, Hazard wants long-term Chelsea stay, plus more.
    Translate to
  •   Mourinho wins LMA top boss award 1 day ago - BBC
    Chelsea manager Jose Mourinho is named the League Managers' Association Premier League manager of the year.
    Chelsea Premier League
    Translate to
  •   Die Definition von Erfolg 1 day ago - Sport 1
    Es ist grau an diesem Samstag in München, locker zehn Grad zu kalt für die Jahreszeit.Der Marienplatz inmitten der Innenstadt prall gefüllt, das ist hier ein wetterunabhängiger Dauerzustand an einem Samstag. Es ist Wochenende, Pfingsten noch dazu, die Stadt wie üblich überfüllt von Touristen und Wochenendausflüglern, die sich das berühmte Glockenspiel des Neuen Rathauses anhören.Einige wenige tragen Schals oder Trikots des FC Bayern, auch einige Anhänger des FSV Mainz 05 sind zu erkennen. Wenige Stunden später treten die Münchner im letzten Heimspiel der Saison an, es wird die Meisterschale geben. Blumen, Konfetti, am nächsten Tag ebendieser Marienplatz, Feier mit den Fans. Business as usual nach dem 25. Titel.Jan Placht trinkt an seinem Kaffee. Er ist 25, Bayern-Fan, einer der Betreiber des Blogs "Miasanrot". „Generation Scholl“, wie er selbst sagt. Die Öffentlichkeit diskutiert seit Tagen, wie das Fazit dieser Saison ausfallen sollte. Meister sind sie, sicherlich. Aber ob das nicht zu wenig sei für diese Mannschaft mit den ganzen Weltmeistern und dem Welttrainer aus Spanien. "Wir haben uns in der Weltspitze etabliert“, sagt Placht trocken und drückt seine Zigarette aus.Geht es um mehr?"Wir erleben gerade eine Ära, und das ist ein Segen", sagt auch Oliver Schmidt, 43 Jahre alt, Blogger und in den sozialen Netzwerken als "Breitnigge" bekannt, was sogleich die Frage nach seiner Generation beantwortet.Was auf den ersten Blick wie eine fangetrübte Sicht der Dinge anmutet und sicherlich auch ist, offenbart dennoch eine Gemengelage, in der sich Deutschlands größter Fußballverein in diesem Frühjahr 2015 befindet. Es geht um die Deutungshoheit in der Analyse, um die Definition von Fallhöhen.Wie viel Erfolg ist genug Erfolg, und wer definiert dies in einem Spiel, das aufgrund seiner Komplexität so sehr von Kleinigkeiten abhängt? Ist ohne Erfolg alles nichts oder geht es um mehr?"Beamtenfußball von früher""Nach so großen Erfolgen wie 2013 geht es oft bergab. Wir haben uns aber da oben stabilisiert", sagt Jan Placht von "Miasanrot". "Der FC Bayern war zu erfolgreich in den vergangenen Jahren. Es fällt vielen schwer, von dieser Höhe mal ein Stück zurückzutreten und einfach zu genießen, was wir gerade an der Mannschaft haben", führt Oliver Schmidt aus: "Ich kenne noch den Beamtenfußball von früher."Auch für Martí Perarnau, spanischer Journalist und Guardiola-Biograf, stellt sich die Frage nach dem Maß des Erfolges nicht: "Der Klub gehört zu den besten drei in Europa: wirtschaftlich, sportlich wie sozial. Und das seit 2010", sagt Perarnau zu SPORT1.Also alles in Butter?Sicher ist: Der Verein ist an einem Wendepunkt angekommen, will den letzten Schritt zur Weltmarke gehen: Ein festes Büro inklusive TV-Deal in den USA, Testspielreisen und Fanshops in Fernost, viele Weltmeister im Kader, ein Trainer mit Strahlkraft. Endlich und nicht nur sportlich auf Augenhöhe mit Real Madrid, dem FC Barcelona, Manchester United, das ist das Ziel.Aber eben bloß nicht die DNA des Klubs aufgeben, eine Identität Hoeneß’scher Prägung: familiär, nahbar. Erfolgreich zwar, aber irgendwie kuschelig-provinziell.Umbruch kann teuer werdenLetzteres geriet in dieser Saison hier und da ins Wanken. Vom Sponsor getriebene Testspiele in Saudi-Arabien, Schlammschlacht mit langjährig verdienten Vereinsärzten, zweifelhafte Stilmittel in der Kommunikation ("Säbener Sigi") und ein Trainer, der in seiner Art zu führen nicht die Vaterfigur symbolisiert, die ein Jupp Heynckes war. Gerüchte um erhebliche Dissonanzen zwischen Guardiola und einzelnen Spielern sind in München halten sich hartnäckig.Aus Sicht von Karl-Heinz Rummenigge gehört ein Mann wie Guardiola zum neuen Selbstbild des Klubs. In Rummenigges steten Liebeserklärungen an den Katalanen wohnt auch die Hoffnung inne, dass Guardiola in und mit München eine ähnliche Ära prägen wird, wie er es in Barcelona tat.Doch steht der Mannschaft ein Umbruch bevor: In naher Zukunft wird sie Leistungsträger verlieren, die ihren Zenit mit
    Translate to
  •   Liverpool : K.Touré rempile pour une saison 1 day ago - Football365.fr
    En fin de contrat à Liverpool, le défenseur ivoirien Kolo Touré a rempilé pour une nouvelle saison ce mardi.
    Translate to
  •   Fair-Play bringt West Ham in die Europa League 1 day ago - Kicker
    Der englische Klub West Ham wird für das fairste Verhalten in der Premier League belohnt: Die Londoner dürfen an der Europa League teilnehmen. Nach der abgelaufenen Saison standen sie als Gewinner der Fair-Play-Wertung fest, profitieren damit als vorerst letzte Mannschaft auf diese Art vom Fair Play.
    West Ham Europa League Premier League
    Translate to
  •   Toure and Wisdom sign new contracts 1 day ago - BBC
    Liverpool defenders Kolo Toure and Andre Wisdom sign new contracts with the club.
    Liverpool Transfer
    Translate to
  •   Foot - ANG - Liverpool - Kolo Touré prolonge 1 day ago - L'equipe
    Liverpool a annoncé sur son site internet la prolongation de contrat...
    Translate to
  •   VIDEO: Oshoala wins BBC Women's award 1 day ago - BBC
    Nigeria and Liverpool forward Asisat Oshoala wins the inaugural BBC Women's Footballer of the Year.
    Translate to
  •   Fair-play : West Ham obtient un billet pour le tour préliminaire 1 day ago - Football365.fr
    Bien que douzième de Premier League, West Ham disputera la Ligue Europa la saison prochaine grâce au classement du fair-play.
    West Ham Premier League
    Translate to
  •   Unschöne Überraschung für Romeu 1 day ago - Kicker
    Vor gerade einmal zehn Tagen hatte Oriol Romeu noch im kicker seinen Willen ausgedrückt, auch künftig das Trikot des VfB Stuttgart zu tragen. Die Verantwortlichen, das verriet der defensiveMittelfeldspieler, hätten beim FC Chelsea ihr Interesse hinterlegt, den Leihvertrag mit ihm verlängern zu wollen. Entsprechend überrascht war er, als sich die Schwaben doch anders entschieden und ihn bei der Saisonabschlussfeieram Samstagabend nach dem 2:1-Erfolg in Paderborn verabschiedeten.
    Translate to
  •   Championship trio target Richards 1 day ago - BBC
    Swansea City's Welsh international defender Jazz Richards is a target for Queens Park Rangers, Fulham and Derby.
    Translate to
  •   Oshoala wins BBC Women's award 1 day ago - BBC
    Nigeria and Liverpool forward Asisat Oshoala is named as the first BBC Women's Footballer of the Year.
    Translate to