Chelsea

Chelsea News

  •   Gunners siegen glanzlos in Newcastle 2 hours ago - Kicker
    Die Premier League geht in ihre vierte Runde. Zum Auftakt gewann Arsenal in Newcastle ohne Mertesacker und Özil. Manchester City steht gegen den noch sieglosen Aufsteiger Watford vor dem vierten Dreier, Liverpool (gegen West Ham) und Chelsea (gegen Palace) wollen zeitgleich am Samstagnachmittag zumindest dranbleiben. Am Sonntag schließt ManUnited den Spieltag als Gast von Swansea City ab - voraussichtlich mit Bastian Schweinsteiger in der Startelf.
    Translate to
  •   Foot - COL - Colombie : Sans Falcao ni Cuadrado 3 hours ago - L'equipe
    Jouant peu à Chelsea, Falcao n'a pas été appelé en équipe de Colombie...
    Translate to
  •   LIVE! Arsenal gastiert bei den Elstern 3 hours ago - Kicker
    Die Premier League geht in ihre vierte Runde - ohne den kranken Per Mertesacker, der bei Arsenals Auftritt in Newcastle fehlen wird. Manchester City steht gegen den noch sieglosen Aufsteiger Watford vor dem vierten Dreier, Liverpool (gegen West Ham) und Chelsea (gegen Palace) wollen zeitgleich am Samstagnachmittag zumindest dranbleiben. Am Sonntag schließt ManUnited den Spieltag als Gast von Swansea City ab - voraussichtlich mit Bastian Schweinsteiger in der Startelf.
    Translate to
  •   Vorschau: Mertesackers Weigerung - Stellt City Klubrekord auf? 5 hours ago - Kicker
    Die Premier League geht in ihre vierte Runde - ohne den kranken Per Mertesacker, der bei Arsenals Auftritt in Newcastle fehlen wird. Manchester City steht gegen den noch sieglosen Aufsteiger Watford vor dem vierten Dreier, Liverpool (gegen West Ham) und Chelsea (gegen Palace) wollen zeitgleich am Samstagnachmittag zumindest dranbleiben. Am Sonntag schließt ManUnited den Spieltag als Gast von Swansea City ab - voraussichtlich mit Bastian Schweinsteiger in der Startelf.
    Translate to
  •   Brésil : Coutinho et Rafinha en renfort 8 hours ago - Football365.fr
    Pour remplacer Oscar et Ramires, blessés avec Chelsea, Dunga, le sélectionneur brésilien, a rappelé Philippe Coutinho (Liverpool) et a appelé pour la première fois Rafinha (FC Barcelone).
    Translate to
  •   Saturday's gossip column 16 hours ago - BBC
    Man Utd offer £65m and De Gea for Bale, Chelsea must pay £72m for Juve's Pogba, Aston Villa poised to land Lescott, plus more.
    Translate to
  •   Carneiro incident on Fifa agenda 18 hours ago - BBC
    Fifa will discuss Chelsea manager Jose Mourinho's treatment of team doctor Eva Carneiro in Zurich next month.
    Translate to
  •   100 not out: Jose's home comforts 20 hours ago - BBC
    Jose Mourinho takes charge of his 100th Chelsea home league game on Saturday, but how does his record compare with other top managers?
    Translate to
  •   Kaum Mittel gegen die Geldschwemme 1 day ago - Sport 1
    Vielleicht wird man in einigen Jahren ja wirklich an diesen Sommer denken und wehmütig zurückdenken an die guten, alten Zeiten, als die Premier League noch nicht allen anderen Ligen enteilt war.  Möglicherweise wird man sich an 2015 als das Jahr erinnern, als der Fußball auch den letzten Rest seiner Romantik verlor.Vielleicht wird die erste Transferperiode der Saison 2015/2016 aber auch als jene in Erinnerung bleiben, in der die Freundschaft zwischen Hakan Calhanoglu und Heung-Min Son zerbrach.Auch die direkt Beteiligten sind überfordertZugegeben, wirklich wahrscheinlich ist keines dieser drei Szenarien. Geld allein hat noch nie regelmäßig Tore und Titel gekauft. Seine Unschuld hat der professionelle Fußball schon vor Jahren verloren, und an den Zoff der Kumpel wegen Sons Wechsel von Leverkusen zu Tottenham Hotspur werden sich wohl nur Menschen mit dem Hang zu sehr abseitigem Fantum erinnern.Heute dient er aber noch als guter Beleg dafür, wie überfordert selbst manche direkt Beteiligten angesichts des überhitzten Transfermarkts und der Geldschwemme aus England sind. Die Zahlen sind ja auch schwindelerregend. Da zahlt der FC Liverpool 41 Millionen Euro für Roberto Firmino, Tottenham 30 Millionen für Son, Chelsea 25 Millionen für Augsburgs Rahman Baba, Manchester United 18 Millionen für den alternden Bastian Schweinsteiger, Leicester City immer noch elf Millionen für Shinji Okazaki an Mainz.207 Millionen aus EnglandDie Welt hat ausgerechnet, dass in dieser Transferperiode 207,3 Millionen Euro aus der Premier League in die Bundesliga geflossen sind - so viel in den vergangenen sieben Jahren zusammen. Da sind die bis zu 80 Millionen Euro, die Manchester City noch an Wolfsburg zahlen wird für Kevin De Bruyne aber schon eingerechnet.Dazu kommen natürlich noch astronomische Gehälter. "Wenn es nur um die Kohle ginge, müsste jeder Bundesliga-Spieler in die Premier League übersiedeln", sagte Stefan Reinartz vor einigen Wochen – nach seinem Wechsel von Leverkusen nach Frankfurt.Natürlich taugen 20 Millionen Euro im Jahr dafür, dem Spieler den "Kopf zu verdrehen", wie Wolfsburgs Manager Klaus Allofs vergangene Woche über De Bruyne sagte. Natürlich sitzen Spieler seit jeher am längeren Hebel. Wenn ein deutlich besser dotiertes Angebot eines ähnlich oder sogar noch stärkeren Klubs auf den Tisch kommt und der Spieler weg will, haben die Klubs nur wenige Argumente.Giftpfeile gegen Son perfideDas war aber schon immer so. Verträge sind im Profifußball seit jeher vor allem Absichtserklärungen. Für beide Seiten, zumal: Wie oft werden Spieler aussortiert oder zum Abschied gedrängt?Darum waren die Giftpfeile aus Leverkusen gegen Son unfair und ziemlich perfide?"Er ist eigentlich ein super Spieler, der allerdings im Moment nicht gut beraten wird. Man hat sich dazu entschlossen, etwas zu machen, was nicht so schön war für uns als Mannschaft", sagte Coach Roger Schmidt. Als ob Spieler nur in Leverkusen super sein könnten und Leverkusen noch nie einer anderen Mannschaft einen Schlüsselspieler weggekauft hätte.Schmidt stempelte Son, der in Leverkusen bis zum letzten Tag seine Leistung gebracht hat, indirekt mit dem Label "raffgieriger Profi mit schlechten Beratern" ab. Zugegeben, Tottenham spielt diese Saison nur in der Europa League, doch Leverkusen qualifizierte sich auch erst am Mittwoch für die Königsklasse.Calhanoglu haarsträubendNoch haarsträubender klang das Nachplappern des Schlecht-Beraten-Mantras aus Calhanoglus Mund. Der Mittelfeldspieler hatte vor einem Jahr seinen Wechsel vom HSV nach Leverkusen sogar mit einem psychologischen Attest erzwungen."Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen. Jeder soll vor der eigenen Haustüre kehren. Da liegt sicherlich genug", sagte Son am Freitag zutreffend.Klar, kein Trainer verliert gerne einen seiner Schlüsselspieler. Doch das Geld hat Leverkusen gerne genommen. Und so unvorbereitet wie Schmidt es am Mittwoch darstellte, dürfte den Klub Sons Abgang nicht getroffen haben.Sportdirektor Rudi Völler
    Translate to
  •   VIDEO: Mourinho laughs off Martinez criticism 1 day ago - BBC
    Chelsea manager Jose Mourinho laughs off criticism from his Everton counterpart Roberto Martinez over the champions' pursuit of John Stones.
    Translate to
  •   Mertesackers Weigerung - Stellt City Klubrekord auf? 1 day ago - Kicker
    Die Premier League geht in ihre vierte Runde - ohne den kranken Per Mertesacker, der bei Arsenals Auftritt in Newcastle fehlen wird. Manchester City steht gegen den noch sieglosen Aufsteiger Watford vor dem vierten Dreier, Liverpool (gegen West Ham) und Chelsea (gegen Palace) wollen zeitgleich am Samstagnachmittag zumindest dranbleiben. Am Sonntag schließt ManUnited den Spieltag als Gast von Swansea City ab - voraussichtlich mit Bastian Schweinsteiger in der Startelf.
    Translate to
  •   Chelsea v Crystal Palace 1 day ago - BBC
    Preview followed by live coverage of Saturday's Premier League game between Chelsea and Crystal Palace.
    Chelsea Premier League
    Translate to
  •   Stones at "perfect club" - Martinez 1 day ago - BBC
    Roberto Martinez says John Stones has "the perfect football club and environment" at Everton after three bids from Chelsea.
    Translate to
  •   Chelsea : Une star chinoise en approche 1 day ago - Football365.fr
    D'après la presse chinoise, le défenseur Zhang Linpeng (26 ans) devrait signer à Chelsea dans les prochains jours.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Un Chinois bientôt à Chelsea 1 day ago - L'equipe
    A 26 ans, Zhang Linpeng est un des piliers du Guangzhou Evergrande...
    Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Friday's gossip column 1 day ago - BBC
    Kevin de Bruyne to earn £200,000-a-week at Man City, Chelsea focus on Paul Pogba,David De Gea set for Real Madrid, plus more.
    Translate to
  •   Group G analysis: Maccabi, Dynamo Kyiv, Porto, Chelsea 1 day ago - UEFA
    The highlight of Group G is a reunion with Porto for Chelsea manager José Mourinho, while Dynamo Kyiv and Maccabi Tel-Aviv will hope for a positive return.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Everton ne veut pas vendre John Stones, convoité par Chelsea 1 day ago - L'equipe
    John Stones, le défenseur d’Everton, qui avait demandé à son...
    Everton Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Stones transfer request rejected 1 day ago - BBC
    Everton reject a transfer request from defender and Chelsea target John Stones, says chairman Bill Kenwright.
    Everton Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Bayern trifft auf Arsenal 1 day ago - Sport 1
    Der FC Bayern München bekommt es in der kommenden Saison der Champions League mit dem FC Arsenal zu tun.Neben dem Team um die Weltmeister Per Mertesacker und Mesut Özil trifft der deutsche Rekordmeister in Gruppe F auf Olympiakos Piräus und Dinamo Zagreb.Bayer Leverkusen hat mit Titelverteidiger FC Barcelona als Gruppengegner ein echtes Hammerlos erwischt. Außerdem trifft das Team von Roger Schmidt in Gruppe E auf den AS Rom und BATE Borissow.Auch Borussia Mönchengladbach hat mit Juventus Turin, Manchester City und Europa-League-Sieger FC Sevilla eine schwere Gruppe erwischt.Die Gruppen der Champions League im Überblick:Gruppe A:Paris St. GermainReal MadridSchachtjor DonezkMalmö FFGruppe B:PSV EindhovenManchester UnitedZSKA MoskauVfL WolfsburgGruppe C:Benfica LissabonAtletico MadridGalatasarayFK AstanaGruppe D:Juventus TurinManchester CityFC SevillaBorussia MönchengladbachGruppe E:FC BarcelonaBayer LeverkusenAS RomBATE BorissowGruppe F:FC BayernFC ArsenalOlympiakos PiräusDinamo ZagrebGruppe G:FC ChelseaFC PortoDynamo KiewMaccabi Tel AvivGruppe H:Zenit St. PetersburgFC ValenciaOlympique LyonKAA Gent
    Translate to
  •   El Real Madrid va al sorteo de Champions en el Bombo 2 2 days ago - AS
    Le pueden caer en el grupo el Chelsea de Mourinho o el Bayern de Guardiola. No puede haber enfrentamiento entre españoles. El Valencia, quinto español.
    Translate to
  •   Foot - ANG - Chelsea - Thibaut Courtois (Chelsea): «L'arrivée de Pedro est bonne pour Eden Hazard» 2 days ago - L'equipe
    Décisif dès sa première sortie avec Chelsea, Pedro a déjà séduit ses...
    Translate to
  •   Champions League group stage preview: Pot 1 2 days ago - UEFA
    We profile the eight teams in Pot 1 for today's draw: holders Barcelona, Chelsea, Bayern München, Juventus, Benfica, Paris Saint-Germain, Zenit and PSV Eindhoven.
    Translate to
  •   Everton to refuse Stones's exit plea 2 days ago - BBC
    Everton boss Roberto Martinez says John Stones's transfer request will be rejected, as Chelsea reportedly prepare a 40m bid.
    Everton Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Clubs await Champions League draw 2 days ago - BBC
    Arsenal, Chelsea, Manchester City and Manchester United are in the Champions League group stage draw on Thursday.
    Translate to
  •   Die Topthemen in Bundesliga Aktuell 2 days ago - Sport 1
    Die europäischen Topklubs hantieren in diesem Sommer mit gewaltigen Summen.80 Millionen Euro soll Manchester City für Kevin De Bruyne bieten, Neymar wurde jüngst für die irrwitzige Summe von rund 190 Millionen Euro mit Lokalrivale United in Verbindung gebracht.Auch die Bundesliga profitierte bereits von der - besonders in England - exzessiven Investitionsfreude.So verkaufte beispielsweise der FC Augsburg Linksverteidiger Abdul Rahman Baba für über 20 Millionen Euro an den FC Chelsea, Roberto Firmino tauschte für 41 Millionen Euro das Trikot der TSG Hoffenheim gegen das Jersey des FC Liverpool.Alles zum Transferwahnsinn in Europa und seine Folgen ab 19.45 Uhr in Bundesliga Aktuell im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM.Die weiteren Topthemen am Mittwoch:Dickes Abwehr-Loch – so will der FC Bayern das Defensivproblem lösenEchter Titelkandidat - darum muss die Liga wieder vor dem BVB zittern
    Translate to
  •   Le point sur le dossier Aymen Abdennour 3 days ago - Football365.fr
    En contact avec Valence, Aymen Abdennour, le défenseur central de Monaco, suscite aussi l'intérêt prononcé de Chelsea et de la Juventus Turin.
    Translate to
  •   Chelsea move 'won't phase' Stones 3 days ago - BBC
    Everton defender John Stones "won't be phased" by moving to Chelsea if he goes, says his former youth-team coach.
    Everton Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Wolfsburg in akuter Todesgruppengefahr 3 days ago - Sport 1
    Der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach sind nach den Champions-League-Qualifikations-Spielen am Dienstag in noch größerer Todesgruppen-Gefahr.Beide Klubs landen bei der Auslosung am Donnerstag in Monaco (ab 17.45 Uhr im LIVETICKER) angesichts ihrer schlechten UEFA-Koeffizienten nun definitiv in Topf vier, ihnen blühen also nun die schwersten Gegner.Die vagen Hoffnungen auf ein Rutschen in Topf drei wurden durch die Playoff-Ergebnisse am Dienstagabend zerstört: Die Qualifikation der im Ranking besser platzierten FC Valencia und Schachtjor Donezk haben Wolfsburg und Gladbach diesen Weg versperrt.Bayern droht Real MadridWegen einer Reform der Setzlisten bei der Europäischen Fußball-Union UEFA muss allerdings auch Meister FC Bayern München mit dicken Brocken rechnen - zum Beispiel Real Madrid.Spaniens Rekordchampion befindet sich als Meisterschaftszweiter in Lostopf zwei: Die acht Gruppenköpfe werden nämlich nicht mehr nach dem UEFA-Klub-Ranking gebildet, sondern von den jeweiligen Meistern der sieben stärksten europäischen Ligen sowie dem Titelverteidiger.Neben Real sind aus Topf zwei auch Atletico Madrid, der FC Porto, der FC Arsenal, Manchester City und Valencia mit Shkodran Mustafi mögliche Gegner der Bayern. Darüber hinaus könnte dem deutschen Rekordmeister Manchester United mit Bastian Schweinsteiger zugelost werden, vorausgesetzt die Engländer qualifizieren sich am Abend für die Königsklasse.Leverkusen hätte es leichterBayer Leverkusen würde bei einem Playoff-Sieg gegen Lazio (Hinspiel 0:1) ebenfalls in Topf zwei landen, da hier die UEFA-Klubrangliste zum Ende der Saison 2014/15 ausschlaggebend ist. Da belegte die Werkself Rang 16.In Topf eins stehen neben den Bayern noch Barcelona, Chelsea, Benfica Lissabon, Paris Saint Germain, Juventus Turin, Zenit St. Petersburg und die PSV Eindhoven.Bislang sind 27 Teams sicher in der Königsklasse dabei. Fünf weitere Klubs qualifizieren sich in den Playoffs. Die Töpfe zwei bis vier werden nach der UEFA-Rangliste (Stand 2014/15) eingeteilt.Spiele gegen Mannschaften aus dem eigenen Verband sind in der Gruppenphase und im Achtelfinale nicht möglich. Die Gruppenphase beginnt am 15./16. September. Das Endspiel findet am 28. Mai in Mailand statt.Die Auslosungs-Töpfe vor den Playoffs und die UEFA-Platzierungen der 20 Playoff-Teilnehmer im Überblick:    Topf 1: FC Barcelona (UEFA-Rang 2/Stand 2014/15), Bayern München (3), FC Chelsea (4), Benfica Lissabon (6), Paris Saint-Germain (11), Juventus Turin (14), Zenit St. Petersburg (15), PSV Eindhoven (30)Topf 2: Real Madrid (1), Atletico Madrid (5), FC Porto (8), FC Arsenal (9), FC Valencia (12), Manchester City (17)Topf 2 oder 3: Schachtjor Donezk (18), FC Sevilla (23)Topf 3: Olympique Lyon (25), Dynamo Kiew (27), Olympiakos Piräus (28), Galatasaray Istanbul (38), AS Rom (46)Topf 4: Borussia Mönchengladbach (64), VfL Wolfsburg (67), Dinamo Zagreb (84), Maccabi Tel Aviv (104), AA Gent (135), Malmö FF (142)    UEFA-Platzierungen der Playoff-Teilnehmer von Mittwochabend (Stand Saisonende 2014/15): 10. Manchester United, 16. Bayer Leverkusen, 33. Sporting Lissabon, 34. ZSKA Moskau, 40. Lazio Rom, 51. FC Brügge, 62. APOEL Nikosia, 63. BATE Borissow, 127. Partizan Belgrad, 310. FK Astana
    Translate to
  •   Soto plant Comeback in Rückrunde 3 days ago - Sport 1
    Elkin Soto vom FSV Mainz 05 will nach seiner schweren Knieverletzung noch in der Rückrunde auf den Platz zurückkehren."Das ist mein großes Ziel", sagte der Kolumbianer der Sport Bild: "Ende November will ich mit dem Lauftraining beginnen." Dafür arbeite er "derzeit fünf Stunden pro Tag in einem Reha-Zentrum".Soto hatte am 3. Mai im Spiel gegen den Hamburger SV (1:2) einen Komplettschaden im Knie erlitten.Danach wurden während der zweistündigen Operation unter anderem das vordere Kreuzband, das Innenband und der Meniskus rekonstruiert.Soto erhielt anschließend großen Zuspruch, vor allem die Twitter-Botschaft seines Landsmannes Radamel Falcao (FC Chelsea) machte ihm Mut."Ich will unbedingt noch einmal für Mainz auf dem Platz stehen", sagte Soto, der eigentlich nach dem Ende der vergangenen Saison in seine Heimat zurückkehren wollte: "Ich will mich in Mainz aber noch gebührend verabschieden."
    Translate to
  •   Wednesday's gossip column 3 days ago - BBC
    Chelsea to offer £40m for Stones, Tottenham to move for Illarramendi, Carroll could move to Spain, plus more.
    Translate to
  •   Arsenal draw Tottenham in League Cup 3 days ago - BBC
    The League Cup third round draw sees Tottenham host north London rivals Arsenal, while holders Chelsea face Walsall.
    Translate to
  •   Juve - Cuadrado prêté avec option d'achat 3 days ago - Football365.fr
    Juan Cuadrado est prêté pour un an avec option d’achat à la Juventus. Le Colombien quitte Chelsea et l’Angleterre après seulement six mois.
    Translate to
  •   Juventus Turin - Cuadrado prêté avec option d'achat 3 days ago - Football365.fr
    Juan Cuadrado est prêté pour un an avec option d’achat à la Juventus. Le Colombien quitte Chelsea et l’Angleterre après seulement six mois.
    Translate to
  •   Marin heuert bei Trabzonspor an 3 days ago - Kicker
    Die Odyssee von Marko Marin quer durch Europa geht weiter. Der ehemalige deutsche Nationalspieler wurde am Dienstag wie erwartet vom FC Chelsea für zunächst ein Jahr an den Schwarzmeerklub Trabzonspor ausgeliehen. Trabzonspor sicherte sich am Anschluss eine Kaufoption auf den 26-Jährigen. In der türkischen SüperLig wird Marin auf einige bekannte Gesichter treffen.
    Translate to
  •   VIDEO: Barca stars on show for Pedro farewell 3 days ago - BBC
    New Chelsea signing Pedro admits that he never thought he would leave Barcelona but has been given the best welcome ever by his new team-mates.
    Barcelona Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Stones hands in transfer request 3 days ago - BBC
    Everton's John Stones hands in a transfer request following Chelsea's repeated attempts to buy the defender.
    Everton Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Trabzonspor : Marin arrive en prêt 4 days ago - Football365.fr
    Marko Marin a été prêté par Chelsea pour la troisième saison consécutive. L'international allemand va découvrir la Turquie puisque c'est Trabzonspor qui va accueillir le joueur cette saison.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Chelsea cède encore Marko Marin 4 days ago - L'equipe
    Arrivé à Chelsea il y a trois ans, Marko Marin (sous contrat jusqu'en...
    Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Cuadrado arrival suggests new system for Juventus 4 days ago - UEFA
    Juan Cuadrado has completed his loan move from Chelsea to Juventus and Paolo Menicucci suggests the winger's signing could signify another tactical rethink by Massimiliano Allegri.
    Juventus Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Le Colombien Juan Cuadrado (Chelsea) officiellement prêté à la Juventus Turin 4 days ago - L'equipe
    Comme attendu, la Juventus Turin a officialisé le prêt payant (1,5...
    Juventus Chelsea Transfer
    Translate to
  •   Chelsea : Intérêt pour Garay 4 days ago - Football365.fr
    Face aux difficultés rencontrées sur le dossier John Stones, Chelsea pourrait se rabattre sur Ezequiel Garay. Les Blues auraient démarré les négociations avec le Zenit Saint-Pétersbourg pour le défenseur central argentin, selon Sky Sport Italia.
    Translate to
  •   El Marsella y cuatro equipos ingleses, a por Lucas Silva 4 days ago - AS
    El jugador del Real Madrid está muy cerca de firmar por el Marsella de Míchel. Arsenal, Chelsea, United y Tottenham también quieren al centrocmapista.
    Translate to
  •   Chelsea have title 'in their hands' 4 days ago - BBC
    Chelsea have the Women's Super League One title in title "in their hands", says Manchester City captain Steph Houghton.
    Manchester City Chelsea Super League
    Translate to
  •   Real, Arsenal - oder Schweinsteiger? 4 days ago - Sport 1
    Dem FC Bayern München droht schon in der Gruppenphase der Champions League ein Hammer-Duell mit Spaniens Rekordmeister Real Madrid.Nach einer Reform der Setzlisten bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) rutschen die Königlichen als Meisterschaftszweiter bei der Auslosung am Donnerstag (17.45 Uhr) in Monaco in Lostopf zwei. Aus diesem Topf sind auch Atletico Madrid, der FC Porto, der FC Arsenal und Manchester City mögliche Gegner der Bayern.Darüber hinaus könnten Manchester United mit Bastian Schweinsteiger oder der FC Valencia dem deutschen Fußball-Rekordmeister zugelost werden, vorausgesetzt beide Teams qualifizieren sich am Mittwochabend für die Königsklasse. Bayer Leverkusen würde bei einem Play-off-Sieg gegen Lazio (Hinspiel 0:1) ebenfalls in Topf zwei landen, da die UEFA-Klubrangliste zum Ende der Saison 2014/15 ausschlaggebend ist. Da belegte die Werkself Rang 16.Auch Gladbach und Wolfsburg drohen BrockenBorussia Mönchengladbach (Platz 64) und der VfL Wolfsburg (Platz 67) landen angesichts ihrer schlechten UEFA-Koeffizienten aller Voraussicht nach in Topf vier, sollte es bei den zehn Play-offs am Mittwoch nicht zu einem kollektiven Favoritensterben kommen. Für die beiden Bundesligisten könnte es deshalb bei der Auslosung knüppeldick kommen.Die acht Gruppenköpfe der Königsklasse werden künftig nicht mehr nach dem UEFA-Klub-Ranking gebildet, sondern von den jeweiligen Meistern der sieben stärksten europäischen Ligen sowie dem Titelverteidiger. Die UEFA will damit die Landesmeister stärken. Da Barcelona als Champions-League-Sieger 2015 auch spanischer Meister ist, rutschte diesmal noch der Meister aus den Niederlanden, die PSV Eindhoven, in Lostopf eins nach.Bislang sind 22 Teams sicher in der Königsklasse dabei.Zehn weitere Klubs qualifizieren sich in den Play-offs. Die Töpfe zwei bis vier werden nach der UEFA-Rangliste (Stand 2014/15) eingeteilt. Spiele gegen Mannschaften aus dem eigenen Verband sind in der Gruppenphase und im Achtelfinale nicht möglich. Die Gruppenphase beginnt am 15./16. September.Das Endspiel findet am 28. Mai in Mailand statt.Die Auslosungs-Töpfe und die UEFA-Platzierungen im ÜberblickTopf 1: FC Barcelona (UEFA-Rang 2/Stand 2014/15), Bayern München (3), FC Chelsea (4), Benfica Lissabon (6), Paris Saint-Germain (11) Juventus Turin (14), Zenit St. Petersburg (15), PSV Eindhoven (30)Topf 2: Real Madrid (1), Atletico Madrid (5), FC Porto (8), FC Arsenal (9), Manchester City (17)Topf 2 oder 3: FC Sevilla (23), Olympique Lyon (25), Dynamo Kiew (27)Topf 3: Olympiakos Piräus (28), Galatasaray Istanbul (38)Topf 3 oder 4: AS Rom (46), Borussia Mönchengladbach (64), VfL Wolfsburg (67)Topf 4: AA Gent (135)UEFA-Platzierungen der Play-off-Teilnehmer (Stand Saisonende 2014/15)10. Manchester United, 12. FC Valencia, 16. Bayer Leverkusen, 18. Schachtjor Donezk, 19. FC Basel, 33. Sporting Lissabon, 34. ZSKA Moskau, 40. Lazio Rom, 51. FC Brügge, 55. Celtic Glasgow, 62. APOEL Nikosia, 63. BATE Borissow, 68. AS Monaco, 84. Dinamo Zagreb, 104. Maccabi Tel Aviv, 121. Rapid Wien, 127. Partizan Belgrad, 142. Malmö FF, 249. Skenderbeu Korca, 310. FK Astana
    Translate to
  •   Mario Pasalic veut tout tenter pour passer 4 days ago - Football365.fr
    Prêté par Chelsea, le milieu de terrain monégasque Mario Pasalic s'est montré conquérant en conférence de presse lundi soir avant Monaco-FC Valence. Le Croate veut jouer en Ligue des Champions et assure vouloir tout donner pour cet objectif.
    Translate to
  •   Juventus : Cuadrado prêté avec option d'achat 4 days ago - Football365.fr
    L'affaire semblait en bonne voie pour être finalisée, c'est désormais officiel : Juan Cuadrado a été prêté par Chelsea à la Juventus. Un prêt assorti d'une option d'achat de 24 millions d'euros.
    Translate to
  •   Chelsea - Pedro démarre très fort 4 days ago - Football365.fr
    L’ancien Barcelonais, Pedro, a débuté avec une victoire et un but, lors de son premier match en Premier League avec Chelsea, contre West Bromwich Albion (2-3). L’international espagnol a confirmé être parti pour obtenir plus de temps de jeu.
    Barcelona Chelsea Premier League
    Translate to
  •   Tuesday's gossip column 4 days ago - BBC
    Manchester United will pursue Neymar for £240m, Chelsea want to sign £70m Pogba, Arsenal consider Cavani, plus more.
    Translate to
  •   Cuadrado close to joining Juventus 4 days ago - BBC
    Chelsea winger Juan Cuadrado looks set to sign for Italian champions Juventus after being welcomed at Turin airport.
    Juventus Chelsea Transfer
    Translate to