Anderlecht

Anderlecht News

  •   Qabälä wer bitte? Exot für Dortmund 1 day ago - Sport 1
    Riesenherausforderungen für Neuling FC Augsburg in der UEFA Europa League , lösbare Aufgaben für Borussia Dortmund und Schalke 04 - und trotzdem freut man sich bei den Schwaben unbändig auf die ersten sechs Spiele der Vereinsgeschichte auf großer internationaler Bühne.(alle Gruppenspiele vom 17. September bis zum 10. Dezember LIVE im TV auf SPORT1)"Ich hoffe, dass wir Freude machen, auch international für Furore sorgen und den Zuschauern vor dem Bildschirmen was bieten", sagte FCA-Manager Stefan Reuter nach der Auslosung in Monaco im Gespräch mit SPORT1. (der LIVETICKER zum Nachlesen)Langjährige Europacup-Teilnehmer wie Athletic Bilbao, Partizan Belgrad und AZ Alkmaar warten auf die Augsburger. Besonders die beiden Partien gegen die Basken, die erst vor knapp zwei Wochen den spanischen Supercup gegen den FC Barcelona gewannen, dürften Highlights für den Europacup-Novizen werden. (SERVICE: Augsburgs Gruppengegner)BVB muss weit reisenSportlich weniger herausfordernd, aber dafür reiseintensiver sind die Gegner der beiden Westklubs. (SERVICE: Die Reaktionen)Dortmund muss sich mit PAOK Saloniki, dem FK Krasnodar aus Russland sowie dem FK Qabälä aus Aserbaidschan auseinandersetzen. (SERVICE: Dortmunds Gruppengegner)Revierrivale Schalke trifft auf APOEL Nikosia aus Zypern, den griechischen Klub Asteras Tripolis sowie Sparta Prag. (SERVICE: Schalkes Gruppengegner)FCA-Coach Markus Weinzierl konnte schon wenige Minuten nach der pompösen Auslosung im kleinen Fürstentum den Anpfiff zur ersten Partie kaum noch erwarten: "Wir wollen für die eine oder andere Überraschung sorgen und die tollen Erfahrungen in der Europa League genießen."Alexander Frei als "Losfee"Andere sahen die Auslosung aufgrund der langen Europacup-Geschichte der Klubs weitaus nüchterner."Wenn alles normal läuft, wird der BVB Gruppenerster", sagte der Ex-Dortmunder Patrick Owomoyela bei Sky.Ausgerechnet ein weiterer ehemaliger Borusse, der einstige Schweizer Topstürmer Alex Frei, war als "Losfee" für die weiten Reisen der Dortmunder nach Osteuropa verantwortlich.Aber auch der Rekordtorschütze der Schweizer Nationalmannschaft erwartet für seinen früheren Arbeitgeber keine Probleme der sportlichen Art: "Der BVB wird sicher weiterkommen." (SERVICE: Alles Gruppen in der Übersicht)Breitenreiter halbwegs entspannt Dessen neuer Trainer Thomas Tuchel räumte ein, dass Gegner im Lostopf lagen, die ihm vertrauter gewesen wären: "Man kann ja nicht jeden Klub in Europa kennen. Aber jeder weiß ja, dass wir uns auf jeden Gegner gut vorbereiten."Sportdirektor Michael Zorc fürchtet sich weniger vor den gegnerischen Klubs als vor den weiten Reisen: "Die können uns durchaus Probleme bereiten."Nicht ganz so weit haben es die Königsblauen, und auch sportlich hält man in Gelsenkirchen die Aufgaben für lösbar. "Es hätte uns von den Namen her sicherlich schwerer treffen können", analysierte Schalke-Coach Andre Breitenreiter.Die Gruppenspiele werden vom 17. September bis 10. Dezember ausgetragen, bevor im neuen Jahr in den K.o.-Runden die Finalisten ermittelt werden. Das Endspiel findet am 18. Mai in Basel statt.+++ Alle Gruppen im Überblick +++Gruppe A: Ajax Amsterdam, Celtic Glasgow, Fenerbahce Istanbul, Molde FK/Norwegen Gruppe B: Rubin Kasan, FC Liverpool, Girondins Bordeaux, FC SionGruppe C: Borussia Dortmund, PAOK Saloniki, FC Krasnodar/Russland, FK Qäbälä/AserbaidschanGruppe D: SSC Neapel, Club Brügge, Legia Warschau, FC MidtjyllandGruppe E: FC Villarreal, Viktoria Pilsen, Rapid Wien, Dinamo MinskGruppe F: Olympique Marseille, Sporting Braga, Slovan Liberec, FC GroningenGruppe G: Dnjepr Dnjepropetrowsk, Lazio Rom, AS St. Etienne, Rosenborg TrondheimGruppe H: Sporting Lissabon, Besiktas Istanbul, Lokomotive Moskau, Skenderbeu Korca/AlbanienGruppe I: FC Basel, AC Florenz, Lech Posen, Belenenses LissabonGruppe J: Tottenham Hotspur, RSC Anderlecht, AS Monaco, Qarabag Agdam/AserbaidschanGruppe K: Schalke 04, APOEL Nikosia, Sparta Prag, Asteras Tripolis/GriechenlandGruppe L: Athletic Bilbao, AZ A
    Translate to
  •   Calendrier : Bordeaux-Liverpool en ouverture 1 day ago - Football365.fr
    L'UEFA a dévoilé le calendrier des matchs de la phase de groupes de la Ligue Europa. Marseille a débutera à Groningen, Bordeaux recevra Liverpool, Monaco se rendra à Anderlecht, et Saint-Etienne accueillera Rosenborg.
    Translate to
  •   Full UEFA Europa League group stage draw 1 day ago - UEFA
    Former European Cup winners Ajax and Celtic were pitted together in Group A, while Tottenham face Anderlecht in a repeat of the 1984 final and Basel meet some familiar faces.
    Translate to
  •   Foot - C3 - Monaco - Ligue Europa : «Digne de la Ligue des champions» pour Monaco 1 day ago - L'equipe
    Opposé à Tottenham, Anderlecht et Quarabag, Monaco va avoir fort à...
    Translate to
  •   Foot - C3 - Monaco contre Tottenham et Anderlecht! 1 day ago - L'equipe
    Eliminé en barrage de la Ligue des champions, Monaco se retrouve avec...
    Translate to
  •   Durchbruch im Poker um De Bruyne 2 days ago - Sport 1
    Das Transfer-Theater um Kevin De Bruyne ist beendet.Nach SPORT1-Informationen ist der Deal in trockenen Tüchern. Der Belgier wechselt für eine Ablösesumme in Höhe von 75 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zu Manchester City. Hinzu kommen Sondervereinbarungen, sodass das Festgeldkonto der Niedersachen am Ende um über 80 Millionen Euro wachsen könte.VfL-Manager Klaus Allofs und De Bruynes Berater Patrick de Koster einigten sich am Mittwoch in der Wolfsburger Geschäftsstelle auf den Transfer. Die Unterschriften unter den Verträgen sind nur noch Formsache. Allofs wird den Wechsel daher wohl am Donnerstag während der Spieltags-Pressekonferenz vor der Partie gegen Schalke 04 (ab 20 Uhr im LIVETICKER offiziell verkünden. Donnerstag zum MedizincheckDe Bruyne wird schon am Donnerstag nicht mehr beim Training der Niedersachsen mitwirken, sondern zum Medizincheck nach Manchester fliegen. Zum Kader gegen S04 wird er nicht mehr zählen.Die Wolfsburger Klub-Verantwortlichen dürften am Ende auch deshalb grünes Licht für den Wechsel gegeben haben, weil die Hängepartie den Spieler und das gesamte Team negativ beeinflusst hatte."Es ist schon richtig, dass uns das beeinflusst", hatte Allofs nach dem enttäuschenden 1:1 am Wochenende beim 1. FC Köln zugegeben. De Bruyne lieferte einen seiner schlechtesten Auftritte überhaupt im VfL-Trikot ab.Alternativen werden gehandeltBei De Bruynes Entscheidung dürfte aber nicht nur das Geld eine Rolle gespielt haben. Während Branchenprimus FC Bayern München für die Top-Spieler Douglas Costa und Arturo Vidal viel Geld ausgegeben hat, verstärkten sich die Wölfe lediglich durch Nationalspieler Max Kruse.Aufgrund des Financial Fair Plays durfte Allofs nicht so einkaufen, wie er es gerne gewollt hätte - und wie es sich sein Star gewünscht hatte. "Wenn du vorankommen willst, müssen noch weitere gute Spieler kommen. Die brauchen wir für die Champions League", hatte De Bruyne gesagt.Jetzt ist zwar viel Geld da und das Financial Fair Play kein Problem mehr, doch die Zeit bis zum Ende der Transferperiode am Montag ist knapp - und ein adäquater Ersatz ist ohnehin illusorisch.Gehandelt werden die Namen Dennis Praet (RSC Anderlecht) und Adnan Januzaj (Manchester United). Allerdings scheint Allofs sein Ahuptaugenmerk eher auf einen Defensivspieler zu richten. Angeblich soll er bereits Gespräche mit Bayern-Verteidiger Dante geführt haben.
    Translate to
  •   Diese Brocken drohen Schalke und dem BVB 3 days ago - Sport 1
    Sie sind ganz vorn gesetzt in der Auslosung, das steht jetzt schon fest.Der FC Schalke 04 ist am Freitag in Topf 1, wenn im Grimaldi-Forum von Monaco die Gruppenphase der UEFA Europa League eingeteilt wird (12.55 Uhr LIVESTREAM in der Webshow auf SPORT1, LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER). Borussia Dortmund ebenso, wenn Thomas Tuchels Team das Playoff-Rückspiel gegen Odds BK übersteht (Hinspiel 4:3).Eine leichte Gruppe ist den deutschen Topteams damit aber längst noch nicht garantiert. Zu stark besetzt ist der Wettbewerb dafür in dieser Saison (ab 17. September LIVE im TV auf SPORT1).Der FC Liverpool mit Emre Can, Celtic Glasgow, der AS Monaco, Besiktas Istanbul: Auch ab dem zweiten Lostopf abwärts drohen den Favoriten namhafte Gegner.Schalke und BVB in Topf 1Neben den Schalkern befinden sich im Moment nur vier Teams sicher im ersten Topf: Der in den Champions-League-Playoffs gescheiterte FC Basel, Wolfsburg-Bezwinger SSC Neapel, Tottenham Hotspur mit Englands großer Sturmhoffnung Harry Kane und der FC Villarreal.Dafür garantiert ihr hoher UEFA-Koeffizient - die Rangliste der Europäischen Fußballunion am Ende der Saison 2014/15 ist maßgeblich für die Setzliste.Den Schalkern (Rang 7 mit 111.883) ist ein Platz im Lostopf 1 sicher, er wäre es auch den Dortmundern (13 – 99.883), ebenso wie Bayer Leverkusen (16 - 87.883), wenn die Werkself am Mittwochabend in den Champions-League-Playoffs an Lazio Rom scheitert.Das Gleiche gilt für Manchester United, sollte das Team um Bastian Schweinsteiger in den Champions-League-Playoffs noch vom FC Brügge rausgeworfen werden. Auch Ajax Amsterdam, Rubin Kasan, Athletic Bilbao und Sporting Lissabon wären in Topf 1, wenn sie die Europa-League-Playoffs überstehen.Unangenehme Gegner in Topf 2In den zweiten Topf würden neben Liverpool und Celtic dann weitere unangenehme Gegner rutschen. Olympique Marseille zum Beispiel (Platz 35), und – wahrscheinlicher: Dnipro Dnipropetowsk (36), Sporting Braga (37), der AC Florenz (39), der RSC Anderlecht (41).Auch Miroslav Klose mit Lazio (40) würde sich bei einer Niederlage wohl in Topf 2 einsortieren und damit potenzieller Schalke- und BVB-Gegner sein.In jedem Fall muss sich der FC Augsburg auf eine schwere Gruppe einstellen: Als international unbeschriebenes Blatt taucht er im offiziellen UEFA-Ranking gar nicht auf, Punkte hat er nur wegen des deutschen Verbands-Koeffizienten (15.883). Augsburg droht also der Lostopf 4, im besten Fall Lostopf 3 - im besten Fall gibt es genug Teilnehmer aus schwächeren Ländern, die Markus Weinzierls Mannschaft noch hinter sich lassen kann.Deutsch-deutsche Duelle vorerst nicht möglichDie 48 Teams werden am Freitagnachmittag in zwölf Vierergruppen aufgeteilt. Deutsch-deutsche Duelle sind in der Gruppenphase und im anschließenden Sechzehntelfinale nicht möglich.Die Gruppenspiele finden zwischen dem 17. September und dem 10. Dezember statt. SPORT1 wird an jedem Spieltag die Top-Partie LIVE im TV übertragen.Das Finale steigt am 18. Mai 2016 in Basel (LIVE im TV auf SPORT1).
    Translate to
  •   Bordeaux : Offre pour Gillet 4 days ago - Football365.fr
    Selon La Dernière Heure, Guillaume Gillet, le milieu de terrain d'Anderlecht, aurait reçu une offre de la part de Bordeaux.
    Translate to
  •   Foot - BEL - 5e j. - Belgique: Anderlecht gagne, Ostende toujours leader 5 days ago - L'equipe
    Sans succès depuis la 2e journée (un nul, une défaite), Anderlecht a...
    Translate to
  •   Nice : Vanden Borre recalé ? 1 week ago - Football365.fr
    Selon Sud Presse, Anthony Vanden Borre, le latéral droit d'Anderlecht, aurait été proposé en vain à Nice.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Mbark Boussoufa va revenir à Anderlecht 1 week ago - L'equipe
    Star d'Anderlecht entre 2006 et 2011, Mbark Boussoufa jouait depuis...
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Foot - BEL - 4e j. - Belgique : Anderlecht est arrêté 1 week ago - L'equipe
    Tenu en échec la semaine dernière à domicile par Genk (1-1),...
    Translate to
  •   Anderlecht : Colin part en Angleterre 2 weeks ago - Football365.fr
    Maxime Colin, le latéral français d'Anderlecht, a été transféré à Brentford (Championship).
    Translate to
  •   Brentford sign Anderlecht's Colin 2 weeks ago - BBC
    Championship side Brentford sign defender Maxime Colin from Belgian side Anderlecht for an undisclosed fee.
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Marin als Teil des Baba-Deals? 2 weeks ago - Sport 1
    Der FC Augsburg denkt im Zuge des möglichen Verkaufs von Abdul Rahman Baba offenbar über eine Verpflichtung von Marko Marin nach.Nach SPORT1-Informationen steht Babas Wechsel zum FC Chelsea zwar bereits unmittelbar bevor, noch sind aber letzte Details zu klären.Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, könnte es dabei auch um die Personalie Marin gehen. Nach der Verletzung von Piotr Trochowski soll der FCA Interesse daran haben, den ehemaligen Nationalspieler im Deal mit Baba zu verrechnen.Der 26-Jährige war im Sommer 2012 von Werder Bremen zu Chelsea gewechselt, konnte sich an der Stamford Bridge aber nie durchsetzen. In den vergangenen zwei Jahren war er an den FC Sevilla, den AC Florenz und zuletzt den RSC Anderlecht verliehen. Bei den Blues steht er noch bis 2017 unter Vertrag.
    Translate to
  •   Anderlecht : Kara remplace Mbemba 3 weeks ago - Football365.fr
    Kara Mbodji, le défenseur central de Genk, rejoint officiellement Anderlecht, qui attend aussi Mahmoud Hassen et/Mbark Boussoufa.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Kara Mbodj signe à Anderlecht 3 weeks ago - L'equipe
    Anderlecht a annoncé vendredi la signature pour quatre saisons du...
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Anderlecht : Kara annoncé 3 weeks ago - Football365.fr
    Selon La Dernière Heure, Kara, le défenseur central de Genk, serait très proche d'Anderlecht.
    Translate to
  •   Anderlecht : Hasi mise sur Gillet 3 weeks ago - Football365.fr
    Prêté la saison passée à Bastia, Guillaume Gillet va rester à Anderlecht. Besnik Hasi, l'entraîneur des Mauves, ne veut plus entendre parler de son départ.
    Translate to
  •   Foot - BEL - 2e j. - Et de deux victoires en Championnat pour Anderlecht ! 3 weeks ago - L'equipe
    Anderlecht a remporté, dimanche contre Louvain (2-0), son deuxième...
    Translate to
  •   Anderlecht : Kaminski au Danemark 3 weeks ago - Football365.fr
    Thomas Kaminski, le gardien de but d'Anderlecht, a été prêté au FC Copenhague.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Chancel Mbemba signe à Newcastle (officiel) 4 weeks ago - L'equipe
    Chancel Mbemba, arrivé à Anderlecht en 2011, a officiellement signé...
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Anderlecht : Gillet parti pour rester 4 weeks ago - Football365.fr
    Selon La Dernière Heure, Anderlecht aurait finalement décidé de conserver le milieu de terrain Guillaume Gillet.
    Translate to
  •   Anderlecht : Officiel pour Okaka 4 weeks ago - Football365.fr
    Stefano Okaka quitte la Sampdoria. L'attaquant italien de 25 ans a signé ce mardi en faveur d'Anderlecht.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Stefano Okaka signe à Anderlecht 4 weeks ago - L'equipe
    Formé à l'AS Rome et joueur de la Sampdoria la saison dernière,...
    Translate to
  •   Anderlecht : Visite médicale mardi pour Okaka 4 weeks ago - Football365.fr
    Selon Sky Sport Italia, sous réserve de la traditionnelle visite médicale, prévue mardi, Stefano Okaka, l'attaquant de la Sampdoria Gênes, devrait s'engager avec Anderlecht.
    Translate to
  •   Anderlecht : Accord pour Okaka 4 weeks ago - Football365.fr
    Selon Sky Sport Italia, Anderlecht serait parvenu à un accord pour le transfert de Stefano Okaka, l'attaquant de la Sampdoria Gênes. Montant de l'opération : trois millions d'euros.
    Translate to
  •   Newcastle agree deal to sign Mbemba 4 weeks ago - BBC
    Newcastle United agree a deal to sign Anderlecht defender Chancel Mbemba, subject to a work permit.
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Newcastle : Mbemba, tout est bon ou presque 4 weeks ago - Football365.fr
    Acheté 10 M€ à Anderlecht, Chancel Mbemba, le défenseur central congolais de 20 ans, a passé avec succès sa visite médicale et signé son contrat dimanche avec Newcastle. Seule l'obtention de son permis de travail lui manque désormais pour devenir un Magpie.
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Chancel Mbemba (Anderlecht) attend son permis de travail pour signer à Newcastle 4 weeks ago - L'equipe
    Newcastle a trouvé un accord avec Anderlecht pour le transfert de...
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Anderlecht : Ezekiel en prêt 5 weeks ago - Football365.fr
    Imoh Ezekiel, l'attaquant d'Al-Arabi (Qatar), a été prêté à Anderlecht.
    Translate to
  •   Newcastle : Mitrovic officiellement transféré 5 weeks ago - Football365.fr
    Après plusieurs semaines de tractations, Newcastle a enfin officialisé la signature d'Aleksandar Mitrovic en provenance d'Anderlecht. Les Magpies ont dépensé près de 18 millions d'euros pour s'offrir le Serbe.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Newcastle s'offre Aleksandar Mitrovic (Anderlecht) 5 weeks ago - L'equipe
    Convoité par la Roma et le FC Porto, Aleksandar Mitrovic s'est...
    Translate to
  •   Newcastle sign £13m striker Mitrovic 5 weeks ago - BBC
    Newcastle United sign Belgian league top scorer Aleksandar Mitrovic from Anderlecht for a reported £13m.
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Anderlecht : Boussoufa sur le retour ? 5 weeks ago - Football365.fr
    D'après La Dernière Heure, Anderlecht s'activerait en coulisses pour finaliser le retour au club du Marocain Mbark Boussoufa, auquel ils seraient prêts à offrir près de deux millions par an.
    Translate to
  •   Newcastle : Arrivée de Mbemba ? 5 weeks ago - Football365.fr
    Selon La Dernière Heure, Newcastle serait parvenu à un accord pour le transfert de Chancel Mbemba, le défenseur central d'Anderlecht. Les Magpies feraient ainsi coup double avec son coéquipier serbe Aleksandar Mitrovic.
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Reus-Schreck facht Stürmerdiskussion an 5 weeks ago - Sport 1
    Die gute Nachricht schickte Borussia Dortmund bei der Pressekonferenz am frühen Nachmittag vorweg."Marco Reus hatte eine ganz leichte Bänderdehnung, also wirklich nichts Wildes", gab BVB-Mediendirektor Sascha Fligge die Informationen des Arztes weiter.Trainer Thomas Tuchel ergänzte: "Der Doc hat mir gesagt, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass er heute Abend wieder mittrainiert."Und so kam es dann auch. Bei der zweiten Einheit des Tages wirkte Reus schon wieder auf dem Platz mit.Diese Nachricht wird bei vielen Fans für ein erleichterndes Durchatmen gesorgt haben."Nicht schon wieder Marco"Beim Vormittagstraining hatte Reus im Eins gegen eins mit Erik Durm einen Schlag aufs rechte Sprunggelenk abbekommen und die Einheit vorzeitig beenden müssen.Bei den ins Trainingslager nach Bad Ragaz mitgereisten Fans ging ein Stöhnen durch die Reihen auf den Tribünen der Sportanlage Ri-Au: "Nicht schon wieder der Marco!"Der kurzzeitige Ausfall des Nationalspielers zeigte aber auch die Furcht der Fans vor einer Stürmernot in den schwarzgelben Reihen.Nach dem Wechsel von Ciro Immobile zum FC Sevilla verfügt der Europa-League-Qualifikant über lediglich zwei nominelle Stürmer: Pierre-Emerick Aubameyang und Adrian Ramos.Der Gabuner ist als Torjäger gesetzt und hinterlässt in der Schweiz bislang einen exzellenten Eindruck, der Kolumbianer ist nach seiner Knöchelverletzung zurück im Mannschaftstraining und kämpft sich wieder heran.Dazu könnte Reus als falscher Neuner den Borussen-Angriff bei Bedarf unterstützen.Zorc schließt nichts ausUm für eine kraftraubend Saison mit womöglich drei Wettbewerben gewappnet zu sein, schaut sich der Revierklub allerdings weiter nach Alternativen um."Wir haben nicht die absolute Notwendigkeit, einen weiteren Stürmer zu verpflichten. Das ist ein Thema, das wir immer wieder besprechen und diskutieren", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Montag."Wir schauen uns den Markt weiterhin an, aber es muss natürlich auch sinnhaft sein", so Zorc. "Wir müssen gar nichts ausschließen", erklärte Dortmunds Manager.Ein Perspektivspieler für den Angriff wäre als weitere Verstärkung durchaus denkbar. Zu den spekulierten Namen der jüngeren Vergangenheit zählten etwa Obbi Oulare (19) vom FC Brügge oder Aleksandar Mitrovic (20) vom RSC Anderlecht."Es ist ja noch ein bisschen Zeit", sagte Zorc mit Blick auf das Ende der Transferfrist am 31. August entspannt.Leitner auf dem AbsprungIn der Hinterhand hat der BVB noch den 21-jährigen Marvin Duksch, der vom SC Paderborn zurückkam, nach zwei Mittelfußbrüchen spielt der Mittelstürmer allerdings derzeit keine Rolle.Dass noch zu den bisherigen fünf Abgängen weitere hinzukommen, erscheint nicht unrealistisch, da der Kader mit 27 Spielern noch relativ groß ist.Erster Kandidat ist wohl Moritz Leitner. Der vom VfB Stuttgart zurückgekehrte U-21-Nationalspieler will nach eigenem Bekunden aber "auf keinen Fall" nochmal ausgeliehen werden.Die Zeichen stehen für ihn auf Abschied.
    Translate to
  •   Lazio, campanello d'allarme Tre sberle dall'Anderlecht 5 weeks ago - La Gazzetta dello Sport
    Lazio, campanello d'allarme Tre sberle dall'Anderlecht Seconda sconfitta in due giorni per i biancocelesti: dopo il k.o. con il Vicenza arriva l'1-3 con i belgi. Segnano Sylla, Gillet e Suarez su rigore, accorcia Djordjevic
    Translate to
  •   Newcastle : Mitrovic en approche 5 weeks ago - Football365.fr
    Selon Sky Sports, Newcastle aurait trouvé un accord avec Anderlecht pour le transfert de son attaquant serbe, Aleksandar Mitrovic (20 ans), contre un chèque de 18,5 M€.
    Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Football Manager: Odegaard, el segundo mejor Sub-21 que hay 7 weeks ago - AS
    Este juego tiene una base de datos tan completa que Chelsea, United o Bayern la usan para buscar joyas. Sólo le supera Tielemans (Anderlecht).
    Translate to
  •   Wolfsburg an belgischem Talent dran 7 weeks ago - Sport 1
    Nachdem die Verhandlungen mit dem VfB Stuttgart über eine mögliche Verpflichtung von Antonio Rüdiger schon seit einigen Tagen stocken, hat der VfL Wolfsburg nun wohl eine Alternative ins Auge gefasst.Wie "Het laatste Niews" berichten, beschäftigen sich die Niedersachsen intensiv mit Abwehrtalent Chancel Mbemba vom RSC Anderlecht.Demnach hat sich Geschäftsführer Klaus Allofs sogar schon mit den Agenten des 20-Jährigen getroffen. Der Vertrag des Kongolesen beim belgischen Rekordmeister läuft noch bis 2017. Bei Borussia Mönchengladbach soll das Kraftpaket ebenfalls auf dem Zettel stehen.
    Translate to
  •   Anderlecht : Mitrovic entre Porto et l'AS Rome 7 weeks ago - Football365.fr
    Selon La Dernière Heure, l'attaquant d'Anderlecht Aleksandar Mitrovic va quitter la Belgique cet été. Le FC Porto et l'AS Rome se dispute le joueur.
    Translate to
  •   Reims : Gillet ne viendra pas 7 weeks ago - Football365.fr
    Alors qu'un accord de principe avec Guillaume Gillet avait été trouvé, l'international belge ne rejoindra pas le club champenois cet été, et a décidé de rester à Anderlecht.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Aleksandar Mitrovic (Anderlecht) entre la Roma et Porto 7 weeks ago - L'equipe
    Aleksandar Mitrovic (20 ans) est convoité par la Roma et le FC Porto....
    Translate to
  •   Mbemba no jugó ayer con el Anderlecht por orden del club 7 weeks ago - AS
    Los medios belgas siguen insistiendo hoy que el central volará a Madrid en las próximas horas. El Atlético estaría tras una de las perlas de la liga belga.
    Translate to
  •   Reims : Quid de Gillet ? 8 weeks ago - Football365.fr
    Le Stade de Reims tient à apporter quelques précisions sur le dossier du milieu de terrain anderlechtois Guillaume Gillet.
    Translate to
  •   Anderlecht : Benfica s'éloigne pour Mitrovic 8 weeks ago - Football365.fr
    Anderlecht ne semble pas décidé à lâcher Aleksandar Mitrovic à moins de 20 millions d'euros. Swansea City, dont l'offre de 15 M€ a été refusée récemment, et le Benfica Lisbonne, qui ne peut pas mettre ce prix-là, l'ont appris à leurs dépens.
    Benfica Anderlecht Transfer
    Translate to
  •   Reims : Gillet présenté lundi 9 weeks ago - Football365.fr
    La première recrue rémoise de la saison se nomme Guillaume Gillet (31 ans). Prêté à Bastia la saison dernière, le milieu de terrain international belge d'Anderlecht a signé trois ans à Reims. Il sera présenté lundi.
    Translate to
  •   Bruno spielt für Leipzig 9 weeks ago - Kicker
    Nach längerer Bedenkzeit hat sich Massimo Bruno dazu entschlossen, in der kommenden Saison für RasenBallsport Leipzig zu spielen. Die Sachsen kauften den Offensivspieler im vergangenen Sommer für fünf Millionen Euro vom RSC Anderlecht, schickten ihn aber postwendend per Leihe in die Salzburger Filiale. Nach einer Stippvisite in Leipzig entschied sich derden 21-jährigen Belgier für ein Bleiben.
    Translate to
  •   Bruno von Salzburg zu RB Leipzig 9 weeks ago - Sport 1
    Der belgische U21-Nationalspieler Massimo Bruno kehrt nach dem Ende seines Leihvertrages bei Red Bull Salzburg zur neuen Saison zum Fußball-Zweitligisten RB Leipzig zurück.Das teilten die Sachsen am Donnerstag mit. Der 21 Jahre alte Stürmer absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 39 Begegnungen für die Österreicher und erzielte dabei acht Tore.Bruno unterschrieb bereits im vergangenen Sommer einen Fünfjahresvertrag in Leipzig, wurde aber, ohne ein Spiel zu bestreiten, umgehend nach Salzburg ausgeliehen. Zunächst wurde spekuliert, dass RB mit einer Ablösesumme von neun Millionen Euro für Bruno einen Transferrekord für die 2. Liga erzielt hat.Sportdirektor und Trainer Ralf Rangnick relativierte das jedoch später. Demnach seien lediglich fünf Millionen Euro an den RSC Anderlecht geflossen.Weitere Zahlungen würden jedoch nötig, wenn Leipzig in die Bundesliga aufsteigt oder Bruno künftig in der Champions League eingesetzt wird.
    Salzburg Anderlecht Champions League Bundesliga Transfer
    Translate to