Liverpool

Liverpool News

  •   Löw gibt Kader für EM-Quali bekannt 8 hours ago - Sport 1
    Für die ersten Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft im heißen Herbst wird Bundestrainer Joachim Löw am Freitag bei der Bekanntgabe seines Kaders wohl einige Profis aus dem Hut zaubern, die vor der Sommerpause noch keine Rolle gespielt haben.Als sicher gilt, dass der Bundestrainer für die beiden richtungweisenden EM-Qualifikationsspiele gegen Polen am 4. September in Frankfurt (20.45 Uhr im LIVETICKER) und drei Tage später in Glasgow gegen Schottland (20.45 Uhr im LIVETICKER) einen neuen dritten Torwart einlädt.Die Wahl dürfte zwischen dem Leverkusener Bernd Leno und Marc-Andre ter Stegen von Champions-League-Sieger FC Barcelona fallen. Der bei Borussia Dortmund ins zweite Glied gerückte Oldie Roman Weidenfeller (35) ist außen vor.Große Hoffnung auf seine erste Einladung zur A-Nationalmannschaft kann sich Emre Can machen.Löw hält große Stücke auf den 21-Jährigen, der in der Premier League beim FC Liverpool im zentralen Mittelfeld zum Stammspieler avanciert ist; in der vergangenen Saison agierte Can vornehmlich als Außenverteidiger bei den Reds. Löw beobachtete den Ex-Bayern am Montagabend im Topspiel der Premier League beim FC Arsenal (0:0) vor Ort.Vor einer Rückkehr ins DFB-Team stehen Marcel Schmelzer und Lars Bender, die im vergangenen Jahr den Sprung auf den WM-Zug verpasst hatten.In dieser Saison hat sich Linksverteidiger Schmelzer mit starken Leistungen für Borussia Dortmund wieder ins Blickfeld von Löw gespielt. Der neue Leverkusener Kapitän Bender überzeugte nicht zuletzt am Mittwoch beim 3:0 gegen Lazio Rom in der Champions-League-Qualifikation.Ein Kandidat für den Abwehrverbund ist weiterhin der Hoffenheimer Sebastian Rudy, den Löw am vergangenen Samstag ebenso wie 1899-Stürmer Kevin Volland noch einmal unter die Lupe genommen hat.Auch eine Rückkehr des Schalkes Dennis Aogo von Schalke 04 steht zur Debatte, wie Löw in der Sport Bild andeutete.Für den Angriff ist erneut Volland eine Option, der mit seinem Blitztor gegen Bayern München Eigenwerbung betrieb. Weitere Kandidaten für den Sturm sind neben dem gesetzten Thomas Müller WM-Held Mario Götze und der Wolfsburger Zugang Max Kruse.Keine Rolle dürfte einmal mehr Mario Gomez spielen, der auch nach seinem Wechsel zu Besiktas Istanbul schlechte Karten hat. Das gilt wohl auch für Lukas Podolski, dem Löw nach dessen Transfer zu Galatasaray vermutlich eine Denkpause verordnet. Verletzungsbedingt fehlen werden Löw die WM-Champions Sami Khedira, Benedikt Höwedes, Erik Durm und Antonio Rüdiger.
    Translate to
  •   Bleus/Deschamps : « M.Sakho ne joue pas assez » 12 hours ago - Football365.fr
    Victime de son faible temps de jeu avec Liverpool, Mamadou Sakho ne figure pas dans la liste proposée jeudi par Didier Deschamps en vue des rencontres amicales contre le Portugal et la Serbie.
    Translate to
  •   Bleus/Deschamps : « M.Sakho ne joue pas assez » 12 hours ago - Football365.fr
    Victime de son faible temps de jeu avec Liverpool, Mamadou Sakho ne figure pas dans la liste proposée jeudi par Didier Deschamps en vue des rencontres amicales contre le Portugal et la Serbie.
    Translate to
  •   De Bruyne beim VfL im Training 14 hours ago - Sport 1
    Nach dem erneuten Wirbel um seinen Rekordtransfer nahm Kevin De Bruyne beim VfL Wolfsburg wieder am Training teil.Bestens gelaunt betrat der Mittelfeld-Star am Nachmittag das Trainingsgelände, um sich auf das Heimspiel gegen Schalke 04 am Freitag (20.30 Uhr im LIVETICKER und LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm) vorzubereiten.Auch Ivan Perisic, der angeblich für 20 Millionen Euro zu Inter Mailand will, war mit von der Partie.Zuvor hatte der VfL Wolfsburg überraschend dementiert, dass der Wechsel von De Bruyne zu Manchester City perfekt sei."Es gibt keine Einigung mit Manchester City", erklärte Manager Klaus Allofs. Eigentlich war erwartet worden, dass der Rekordtransfer über 74 Millionen Euro plus Zusatzeinnahmen von bis sechs Millionen Euro bekannt gegeben wird. Doch weiterhin können sich beide Klubs offenbar nicht über die letzten Details der Ablösesumme einig werden.De Bruyne wäre der mit Abstand teuerste Spieler der Bundesliga-Geschichte. Der bisherige Toptransfer war der Brasilianer Roberto Firmino, der für 41 Millionen Euro von Bundesligist 1899 Hoffenheim zum englischen Traditionsklub FV Liverpool wechselte. Auch in der Liste der teuersten Transfers aller Zeiten würde De Bruyne mit Rang acht eine Top-Platzierung einnehmen. Es führt Cristiano Ronaldo, der 2009 für 94,0 Millionen Euro von Manchester United zu Real Madrid gewechselt war.
    Translate to
  •   Alle Blicke nach Monaco 15 hours ago - Sport 1
    "Cup der Verlierer" wird die Europa League heute ganz bestimmt niemand mehr nennen. Auch nicht Franz Beckenbauer, der den Vorgänger-Wettbewerb UEFA-Cup einst so bezeichnete, seine Meinung aber revidierte, nachdem er mit dem FC Bayern 1996 den Pokal gewann.Dieses Jahr verbieten sich solche Plattitüden ohnehin. Allein schon wegen des Teilnehmerfelds.AS Monaco, Celtic, FC Basel, Lazio, Sporting Lissabon, SSC Neapel, Tottenham Hotspur, FC Villarreal, Olympique Marseille, Fiorentina, Liverpool, Besiktas Istanbul, Ajax Amsterdam, Bilbao: Das sind Teilnehmer auf Champions-League-Niveau. Vom BVB und Schalke 04 ganz zu Schweigen.  Nicht nur der Europacup-Debütant FC Augsburg kann sich auf die attraktivste UEFA Europa League aller Zeiten freuen.Nach den Playoffs stehen die 48 Teilnehmer nun endgültig fest.Ab 13 Uhr werden im Grimaldi-Forum von Monaco die Gruppen ausgelost. Ab 12.55 Uhr gibt es einen LIVESTREAM in der Webshow auf SPORT1. Außerdem übertragen wir die Auslosung LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER.SPORT1 beantwortet hier die wichtigsten Fragen zur Auslosung und zur diesjährigen UEFA Europa League:Wie setzt sich das Teilnehmerfeld zusammen?Die 22 Gewinner der Playoffs und zehn Verlierer der Champions-League-Playoffs treffen auf 16 Klubs, die sich bereits durch die letzte Saison direkt qualifiziert haben. Darunter etwa: Schalke, Augsburg, Neapel, Florenz oder Tottenham. Insgesamt nehmen 48 Klubs an der Gruppenphase teil.Wie wird ausgelost?Wie in der Champions League werden die 48 Klubs anhand ihres Rankings in der Fünfjahreswertung des UEFA-Klubkoeffizienten auf vier Töpfe verteilt. Maßgeblich für die Setzliste war die die Rangliste der Europäischen Fußballunion am Ende der Saison 2014/15. Schalke und der BVB sind in Topf eins, der FC Augsburg als Debütant in Topf 3.  Aus den Töpfen werden dann zwölf Gruppen gebildet, in jede Gruppe wird ein Team pro Topf gelost.Ab wann sind deutsche Duelle möglich?Frühestens ab dem Achtelfinale. Davor können Vereine aus ein und demselben Verband nicht gegeneinander gelost werden.Wie viel Geld kann man verdienen?Der BVB kann in dieser Saison rund 45 Millionen Euro verdienen, wenn er es bis ins Finale der Europa League schafft. Grund: Der BVB belegt im aktuellen Fünfjahres-Klubranking der UEFA Platz sieben, bekommt das größte Stück vom Marketing-Kuchen.Alle anderen Vereine können in der Europa League nicht ganz so viel verdienen, die Unterschiede zur Champions League sind eklatant. Doch ein Verlustgeschäft, wie früher oft kolportiert, ist die Europa League natürlich auch nicht. Im Gegenteil: Jeder Teilnehmer erhält für die Teilnahme an der Gruppenphase 2,4 Millionen Euro. Pro Sieg in der Gruppenphase gibt es 360.000 Euro, in der Zwischenrunde eine halbe Million, fürs Viertelfinale eine Million, für den Sieger 6,5 Millionen Euro. Dazu kommen noch Erlöse aus dem Marketingpool, die gestaffelt nach dem Klubranking ausgeschüttet werden.  Welche Hammer-Gegner drohen den deutschen Teilnehmern?Augsburg muss sich als Debütant auf eine sehr schwere Gruppe einstellen. Zwar sind die Schwaben durch die Ergebnisse in den Playoffs noch in Topf 3 gerutscht. Dennoch droht dem FCA beispielsweise eine Gruppe mit Tottenham Hotspur, dem AC Florenz und Partizan Belgrad.Auch Dortmund und Schalke könnten auf attraktive Gegner treffen: In Topf 2 tummeln sich namhafte Vereine wie der FC Liverpool, Celtic Glasgow, Lazio Rom oder Besiktas Istanbul mit Mario Gomez. Selbst Topf 3 ist mit dem AS Monaco, Fenerbahce Istanbul oder Girondins Bordeaux nicht zu unterschätzen.Wann finden die Spiele statt?Die sechs Gruppenspieltage werden jeweils donnerstags zwischen dem 17. September und dem 10. Dezember statt. Die Anstoßzeiten sind 19 Uhr und 21.05 Uhr. SPORT1 wird an jedem Spieltag die Top-Partie LIVE im TV sowie auf SPORT1.de im Online- und Mobile-Livestream zeigen und auch in seinem digitalen Sportradio SPORT1.fm übertragen – insgesamt 15 Partien pro Saison.Das Finale steigt am 18. Mai 2016 in Basel (LIVE im
    Translate to
  •   Charlton coach ponders Pennant deal 15 hours ago - BBC
    Charlton head coach Guy Luzon is considering offering a deal to former Liverpool and Stoke winger Jermaine Pennant.
    Liverpool Stoke Transfer
    Translate to
  •   Premier League: Arsenal - Wenger : "Il faut plus d'arbitrage vidéo" 16 hours ago - Football365.fr
    Avant d'aller défier Newcastle samedi, l'entraîneur d'Arsenal espère ne pas revivre les mêmes erreurs d'arbitrage que contre Liverpool lundi dernier (0-0). Un but avait été refusé à Ramsey pour hors-jeu. Arsène Wenger souhaite que l'arbitrage vidéo se développe.
    Liverpool Arsenal Premier League
    Translate to
  •   Can steigt in die A-Nationalelf auf 18 hours ago - Kicker
    Der Kader der deutschen Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele gegen Polen (4.9.) und in Schottland (7.9.) wird am Freitag bekanntgegeben. Vorher ist allerdings bereits klar, dass einer, der bislang für die U21 aktiv war, in die A-Mannschaft aufrückt: Emre Can. Für den 21-Jährigen, der beim FC Liverpool spielt, ist es die erste Nominierung.
    Translate to
  •   Verkündet Hecking den De-Bruyne-Transfer? 20 hours ago - Sport 1
    Alle Augen auf den 3. Bundesliga-Spieltag - und einen ganz heißen Transfer:Kommt alles wie erwartet, wechselt Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City. Nach SPORT1-Informationen ist der Deal bereits in trockenen Tüchern. Die Ablösesumme liegt bei 75 Millionen Euro. Allerdings muss der Belgier bei den Engländern noch den Medizincheck bestehen.Spannende Frage also, was "Wölfe"-Coach Dieter Hecking auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den FC Schalke 04 sagen wird zum dann mit Abstand teuerste Transfer der Bundesliga-Historie (ab 12.30 Uhr im LIVETICKER).Zur gleichen Zeit spricht beim FC Bayern auch Arturo Vidal über die anstehende Partie gegen seinen Ex-Klub Bayer Leverkusen (Sa., 18.30 Uhr). +++ HIER AKTUALISIEREN ++++++ 12 Uhr: SPORT1 vor Ort in Wolfsburg +++SPORT1-Reporter Daniel Becht ist live dabei, wenn in Wolfsburg hoffentlich Klartext gesprochen wird - vor allem zum Thema de Bruyne. Große Frage dabei auch: Wer tritt in die große Fußstapfen des Offensivjuwels. Im Video eine erste Einschätzung.      +++ 11.50 Uhr: Bayerns Vidal angespannt +++Für Neuzugang Arturo Vidal wird das dritte Bundesligaspiel mit dem FC Bayern ein besonderes. Gegen seinen Ex-Klub Bayer Leverkusen geht der Chilene mit gemischten Gefühlen aufs Feld. "Natürlich ist das ein ganz spezielles Spiel für mich, denn ich trage den Verein immer noch ganz stark im Herzen", sagte Vidal im Interview mit Sky. "Aus Italien habe ich jedes Leverkusen-Spiel verfolgt. Aber jetzt muss ich die Farben der Bayern verteidigen."Vidal hatte Leverkusen 2011 nach vier Spielzeiten Richtung Juventus Turin verlassen. Die Bayern holten den Mittelfeldspieler vor vier Wochen für 37 Millionen Euro in die Bundesliga zurück. In Deutschland werde "mehr angegriffen" als in Italien, sagte Vidal: "Es gibt kaum Mannschaften, die sich ausschließlich hinten rein stellen, und jeder versucht zu gewinnen." Mit dem FC Bayern will der 28-Jährige nach der Finalniederlage mit Juve gegen den FC Barcelona vor allem die Champions League gewinnen, "das ist der Traum, den ich habe".+++ 11.40 Uhr: Allofs außer Haus +++ VfL-Manager Klaus Allofs weilt aktuell nicht in Wolfsburg, fliegt nach SPORT1-Informationen gegen 13.30 Uhr vom nahe gelegenen Regionalflughafen Braunschweig nach Monaco, wo heute (ab 17.30 Uhr im LIVETICKER) die Auslosung der Gruppenphase für die Uefa Champions League steigt.+++ 11.36 Uhr: De Bruyne als Rekord-Transfer +++Der Wechsel von Deutschlands Fußballer des Jahres wäre mit Abstand der teuerste Transfer der Bundesliga-Geschichte. Beim deutschen Vizemeister hatte der 24-jährige de Bruyne ursprünglich noch einen Vertrag bis 2019. Bisheriger Rekordtransfer war der Brasilianer Roberto Firmino, für den der englische Erstligist FC Liverpool 41 Millionen Euro an 1899 Hoffenheim überwiesen haben soll.+++ 11.30 Uhr: Training schon ohne de Bruyne? +++Die "Wölfe" trimmen sich für das anstehen Duell gegen Königsblau - allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das Nachmittagstraining, das sich auf 16 Uhr verschiebt, wird nicht öffentlich sein.
    Translate to
  •   Milan AC : Officiel pour Balotelli 20 hours ago - Football365.fr
    Tout était déjà ficelé, mais le Milan AC a officialisé jeudi matin le prêt jusqu'en juin prochain de Mario Balotelli, en provenance de Liverpool.
    Translate to
  •   Vargas verzichtet auf Länderspiel 22 hours ago - Sport 1
    Neuzugang Eduardo Vargas will auf das kommende Länderspiel mit Copa-America-Sieger Chile verzichten, um sich besser beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim eingewöhnen zu können."Ich möchte alles dafür tun, mich schnell zu integrieren", sagte der 25 Jahre alte Offensivspieler, der nicht zur Partie gegen Paraguay am 5. September in seine Heimat reisen möchte, dem kicker: "Ich werde den Trainer bitten, diesmal auf mich zu verzichten."Vargas war für knapp sechs Millionen Euro vom zweimaligen italienischen Meister SSC Neapel in den Kraichgau gewechselt.Der Chilene, der auf sein Debüt im Punktspiel am Samstag beim Aufsteiger Darmstadt 98 hofft, soll Roberto Firmino ersetzen. Der brasilianische Nationalspieler war für 41 Millionen Euro zum früheren englischen Rekordmeister FC Liverpool gewechselt.
    Translate to
  •   Liverpool : Rodgers veut conserver Lucas Leiva 23 hours ago - Football365.fr
    Malgré l'intérêt de Besiktas, le milieu de terrain brésilien de Liverpool, Lucas Leiva, pourrait rester sur les bords de la Mersey au terme du Mercato estival. Brendan Rodgers a assuré compter sur l'international auriverde.
    Translate to
  •   De Bruyne vor Rekordtransfer 1 day ago - Sport 1
    Der bevorstehende Wechsel von Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City wird höchstwahrscheinlich als Rekordtransfer in die Geschichte der Bundesliga eingehen.Nach SPORT1-Informationen ist der Deal in trockenen Tüchern. Die Ablösesumme liegt bei 75 Millionen Euro. Allerdings muss der Belgier noch in Manchester den Medizincheck bestehen.Kommt alles wie erwartet, wäre der Wechsel des 24-Jährigen der mit Abstand teuerste Transfer der Bundesliga-Historie.Bislang führt Roberto Firmino diese Rangliste an. Der Brasilianer wechselte im Sommer für geschätzte 41 Millionen Euro von 1899 Hoffenheim zum FC Liverpool.Die bisherige Top 5 der teuersten Bundesliga-Transfers:1. Roberto Firmino (2015): Von 1899 Hoffenheim zum FC Liverpool für geschätzte 41 Millionen Euro2. Javi Martinez (2012): Von Athletic Bilbao zum FC Bayern für 40 Millionen Euro3. Arturo Vidal (2015): Von Juventus Turin zu Bayern München für 37 Millionen Euro (bis zu 40 Millionen je nach Erfolgen)3. Mario Götze (2013): Von Borussia Dortmund zu Bayern München für 37 Millionen Euro5. Mario Gomez (2009): Vom VfB Stuttgart zu Bayern München für 35,0 Millionen Euro
    Translate to
  •   Die Topthemen in Bundesliga Aktuell 1 day ago - Sport 1
    Die europäischen Topklubs hantieren in diesem Sommer mit gewaltigen Summen.80 Millionen Euro soll Manchester City für Kevin De Bruyne bieten, Neymar wurde jüngst für die irrwitzige Summe von rund 190 Millionen Euro mit Lokalrivale United in Verbindung gebracht.Auch die Bundesliga profitierte bereits von der - besonders in England - exzessiven Investitionsfreude.So verkaufte beispielsweise der FC Augsburg Linksverteidiger Abdul Rahman Baba für über 20 Millionen Euro an den FC Chelsea, Roberto Firmino tauschte für 41 Millionen Euro das Trikot der TSG Hoffenheim gegen das Jersey des FC Liverpool.Alles zum Transferwahnsinn in Europa und seine Folgen ab 19.45 Uhr in Bundesliga Aktuell im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM.Die weiteren Topthemen am Mittwoch:Dickes Abwehr-Loch – so will der FC Bayern das Defensivproblem lösenEchter Titelkandidat - darum muss die Liga wieder vor dem BVB zittern
    Translate to
  •   Englisches Trio jagt Blaszczykowski 1 day ago - Sport 1
    Bei Borussia Dortmund sieht Jakub Blaszczykowski in dieser Saison noch kein Land.Unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel stand der verletzungsgeplagte 29-Jährige noch in keinem einzigen Pflichtspiel im Aufgebot - und könnte deshalb noch in diesem Sommer die Flucht ergreifen.Nachdem die Bild ihn zuletzt mit Betis Sevilla in Verbindung gebracht hatte, vermeldet talkSPORT nun das angebliche Interesse eines englischen Trios.Demnach sind der FC Arsenal, Manchester United und der FC Liverpool interessiert.Da der Mittelfeldspieler sein Jahresgehalt von 2,5 Millionen Euro verbessern wolle, sei ein Wechsel in die Premier League wahrscheinlicher als nach Spanien.Sein Vertrag bei den Westfalen läuft eigentlich noch bis 2018.
    Translate to
  •   Las Palmas : El Zhar pour deux ans 1 day ago - Football365.fr
    Nabil El Zhar, l'ancien milieu de terrain offensif de Liverpool, rejoint Las Palmas.
    Translate to
  •   Diese Brocken drohen Schalke und dem BVB 1 day ago - Sport 1
    Sie sind ganz vorn gesetzt in der Auslosung, das steht jetzt schon fest.Der FC Schalke 04 ist am Freitag in Topf 1, wenn im Grimaldi-Forum von Monaco die Gruppenphase der UEFA Europa League eingeteilt wird (12.55 Uhr LIVESTREAM in der Webshow auf SPORT1, LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER). Borussia Dortmund ebenso, wenn Thomas Tuchels Team das Playoff-Rückspiel gegen Odds BK übersteht (Hinspiel 4:3).Eine leichte Gruppe ist den deutschen Topteams damit aber längst noch nicht garantiert. Zu stark besetzt ist der Wettbewerb dafür in dieser Saison (ab 17. September LIVE im TV auf SPORT1).Der FC Liverpool mit Emre Can, Celtic Glasgow, der AS Monaco, Besiktas Istanbul: Auch ab dem zweiten Lostopf abwärts drohen den Favoriten namhafte Gegner.Schalke und BVB in Topf 1Neben den Schalkern befinden sich im Moment nur vier Teams sicher im ersten Topf: Der in den Champions-League-Playoffs gescheiterte FC Basel, Wolfsburg-Bezwinger SSC Neapel, Tottenham Hotspur mit Englands großer Sturmhoffnung Harry Kane und der FC Villarreal.Dafür garantiert ihr hoher UEFA-Koeffizient - die Rangliste der Europäischen Fußballunion am Ende der Saison 2014/15 ist maßgeblich für die Setzliste.Den Schalkern (Rang 7 mit 111.883) ist ein Platz im Lostopf 1 sicher, er wäre es auch den Dortmundern (13 – 99.883), ebenso wie Bayer Leverkusen (16 - 87.883), wenn die Werkself am Mittwochabend in den Champions-League-Playoffs an Lazio Rom scheitert.Das Gleiche gilt für Manchester United, sollte das Team um Bastian Schweinsteiger in den Champions-League-Playoffs noch vom FC Brügge rausgeworfen werden. Auch Ajax Amsterdam, Rubin Kasan, Athletic Bilbao und Sporting Lissabon wären in Topf 1, wenn sie die Europa-League-Playoffs überstehen.Unangenehme Gegner in Topf 2In den zweiten Topf würden neben Liverpool und Celtic dann weitere unangenehme Gegner rutschen. Olympique Marseille zum Beispiel (Platz 35), und – wahrscheinlicher: Dnipro Dnipropetowsk (36), Sporting Braga (37), der AC Florenz (39), der RSC Anderlecht (41).Auch Miroslav Klose mit Lazio (40) würde sich bei einer Niederlage wohl in Topf 2 einsortieren und damit potenzieller Schalke- und BVB-Gegner sein.In jedem Fall muss sich der FC Augsburg auf eine schwere Gruppe einstellen: Als international unbeschriebenes Blatt taucht er im offiziellen UEFA-Ranking gar nicht auf, Punkte hat er nur wegen des deutschen Verbands-Koeffizienten (15.883). Augsburg droht also der Lostopf 4, im besten Fall Lostopf 3 - im besten Fall gibt es genug Teilnehmer aus schwächeren Ländern, die Markus Weinzierls Mannschaft noch hinter sich lassen kann.Deutsch-deutsche Duelle vorerst nicht möglichDie 48 Teams werden am Freitagnachmittag in zwölf Vierergruppen aufgeteilt. Deutsch-deutsche Duelle sind in der Gruppenphase und im anschließenden Sechzehntelfinale nicht möglich.Die Gruppenspiele finden zwischen dem 17. September und dem 10. Dezember statt. SPORT1 wird an jedem Spieltag die Top-Partie LIVE im TV übertragen.Das Finale steigt am 18. Mai 2016 in Basel (LIVE im TV auf SPORT1).
    Translate to
  •   Foot - WTF - Les coiffures de Balotelli en danger 1 day ago - L'equipe
    Prêté mardi pour une saison par Liverpool à l'AC Milan, un club qu'il...
    Translate to
  •   Foot - ANG - James Milner ne regrette pas d'avoir quitté Manchester City pour Liverpool 1 day ago - L'equipe
    Parti de Manchester City à la fin de son contrat pour rejoindre en...
    Translate to
  •   Balotelli: "Addio Liverpool" Al Milan non è in prestito? 1 day ago - La Gazzetta dello Sport
    Balotelli: "Addio Liverpool" Al Milan non è in prestito? Mario irrompe su Facebook mentre si diffonde la notizia del codice comportamentale nel suo contratto
    Translate to
  •   Peut-on encore croire en Balotelli ? 1 day ago - Football365.fr
    Indésirable à Liverpool après une saison très décevante, Mario Balotelli a été prêté gratuitement et sans option d'achat au Milan AC. « Super Mario » arrivera-t-il à relancer une carrière sur le déclin ? La rédac de Foot365 en débat.
    Translate to
  •   Reds, records and early excitement 1 day ago - FIFA
    Red cards for John Terry and Benjamin Lecomte, a landmark LA Galaxy goal, a shock defeat for Juventus and the fastest Bundesliga strike in history feature in FIFA.com's latest weekly stats review.
    Liverpool Juventus Bundesliga
    Translate to
  •   Balotelli und Cuadrado: Seria A rüstet weiter auf 2 days ago - Kicker
    Die Serie A rüstet auf: Nach Jahren des Niedergangs haben dieKlubs in diesem Sommer das Portemonnaie und einige namhafte Stars angelockt. Inter, Milan, Juventus und die Roma wollen an alte Glanzzeiten anknüpfen und haben hierfür besonders ihre Sturmreihen verstärkt. Die neusten Stars im Calcio sind Mario Balotelli und Juan Cuadrado. Das italienische Enfant Terrible wurde vom FC Liverpool im wahrsten Sinne des Wortes um jeden Preis weggeschickt - und legt sich selbst erst einmal ein Schweigegelübte auf.
    Translate to
  •   Balotelli und Cuadrado: Serie A rüstet weiter auf 2 days ago - Kicker
    Die Serie A rüstet auf: Nach Jahren des Niedergangs haben dieKlubs in diesem Sommer das Portemonnaie und einige namhafte Stars angelockt. Inter, Milan, Juventus und die Roma wollen an alte Glanzzeiten anknüpfen und haben hierfür besonders ihre Sturmreihen verstärkt. Die neusten Stars im Calcio sind Mario Balotelli und Juan Cuadrado. Das italienische Enfant Terrible wurde vom FC Liverpool im wahrsten Sinne des Wortes um jeden Preis weggeschickt - und legt sich selbst erst einmal ein Schweigegelübte auf.
    Translate to
  •   Milan AC - Balotelli de retour en prêt 2 days ago - Football365.fr
    En échec à Liverpool, Mario Balotelli est prêté un an à l’AC Milan, son précédent club. L’attaquant italien tentera de se relancer après une saison catastrophique en Premier League (1 but).
    Liverpool AC Milan Premier League
    Translate to
  •   Tutti contro Balotelli! Da Henry a Neville: "Flop" 2 days ago - La Gazzetta dello Sport
    Tutti contro Balotelli! Da Henry a Neville: "Flop" Alcuni dei più grandi ex giocatori della Premier, oggi opinionisti tv, commentano il passaggio di Balo al Milan. Carragher: "Liverpool non doveva prenderlo". Neville: "Non è un calciatore"
    Translate to
  •   Foot - ANG - Arsenal - Décisif contre Liverpool (0-0), Petr Cech s'est «remis au travail» 3 days ago - L'equipe
    Transféré cet été à Arsenal mais fébrile dès le match...
    Translate to
  •   VIDEO: Wenger criticises referee after draw 3 days ago - BBC
    Arsenal manager Arsene Wenger criticises referee Michael Oliver for disallowing a "regular goal" as his side draw 0-0 against Liverpool at the Emirates.
    Translate to
  •   Foot - ANG - Arsène Wenger après le match nul face à Liverpool (0-0) : «Cela va revenir» 3 days ago - L'equipe
    L'entraîneur d'Arsenal retient la bonne seconde période de son équipe...
    Translate to
  •   VIDEO: Cech was man of the match - Rodgers 3 days ago - BBC
    Liverpool boss Brendan Rodgers praises Arsenal goalkeeper Petr Cech for a "man of the match" display in their 0-0 Premier League draw.
    Liverpool Arsenal Premier League
    Translate to
  •   Match plein mais résultat nul entre Gunners et Reds 3 days ago - Football365.fr
    En clôture de la troisième journée de Premier League, Arsenal et Liverpool se sont quittés sur un score nul et vierge au terme d'une rencontre intense et de grande qualité.
    Liverpool Arsenal Premier League
    Translate to
  •   Chancenfestival in London - ManCity on top 3 days ago - Kicker
    Liverpool kam am Montagabend in einem famosen Spiel beim FC Arsenal nicht über ein 0:0 und büßte damit die eigene blütenweiße Weste ein. Manchester United verpasste schon am Samstag den dritten 1:0-Sieg, Schweinsteiger wurde bei seinem starken Startelf-Debüt ausgewechselt. Chelsea gewann auch dank Neuzugang Pedro bei Angstgegner West Brom, ManCity hielt sich erneut schadlos.
    Translate to
  •   (J3) : Arsenal-Liverpool (0-0) 3 days ago - Football365.fr
    Arsenal et Liverpool ont fait match nul (0-0) pour le compte de la 3eme journée du championnat d'Angleterre.
    Translate to
  •   Foot - ANG - Arsenal - Liverpool : 0-0 3 days ago - L'equipe
    C'est fini. Arsenal a tout donné dans la fin de match mais a manqué...
    Translate to
  •   LIVE! Arsenal ohne Mertesacker, Firmino in der Startelf 3 days ago - Kicker
    Zweimal gewonnen, zweimal kein Gegentor - Liverpool ist erfolgreich in die Premier-League-Saison gestartet. Heute Abend folgt die erste echte Prüfung: Es geht zum FC Arsenal! Manchester United verpasste schon am Samstag den dritten 1:0-Sieg, Schweinsteiger wurde bei seinem starken Startelf-Debüt ausgewechselt. Chelsea gewann auch dank Neuzugang Pedro bei Angstgegner West Brom, ManCity hielt sich erneut schadlos.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Riise et Colotto en Inde 3 days ago - L'equipe
    Ancien joueur de Monaco, Liverpool ou encore de la Roma, John Arne...
    Translate to
  •   Arsenal-Liverpool en direct à partir de 21h00 3 days ago - Football365.fr
    Suivez en direct et en intégralité le match de clôture de la 3eme journée de Premier League entre Arsenal et Liverpool.
    Liverpool Arsenal Premier League
    Translate to
  •   Foot - ANG - Arsenal - Arsenal : Koscielny et Mertesacker out! 3 days ago - L'equipe
    Pour la réception de Liverpool, Arsenal ne peut pas compter sur...
    Translate to
  •   Balotelli set for AC Milan loan deal 3 days ago - BBC
    Liverpool's Mario Balotelli will take a pay cut to return to AC Milan after the clubs agree a one-season loan deal.
    Liverpool AC Milan Transfer
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Mario Balotelli (Liverpool) de retour à l'AC Milan mardi 3 days ago - L'equipe
    Après une saison ratée à Liverpool (28 matches, 4 buts), Mario...
    Liverpool AC Milan Transfer
    Translate to
  •   Milan AC : Visite médicale mardi pour Balotelli 3 days ago - Football365.fr
    Sous réserve de la traditionnelle visite médicale, prévue mardi, Mario Balotelli, l'attaquant italien de Liverpool, doit être prêté au Milan AC, son ancien club. Une information communiquée par Milan Channel.
    Translate to
  •   Vargas' Wechsel zu Hoffenheim fix 3 days ago - Sport 1
    Bundesligist 1899 Hoffenheim hat die Verpflichtung des chilenischen Nationalspieler Eduardo Jesus Vargas Rojas offiziell bestätigt.Der 25 Jahre alte Angreifer kommt vom italienischen Serie-A-Klub SSC Neapel und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Vargas soll den zum FC Liverpool abgewanderten Brasilianer Roberto Firmino in der Offensivzentrale ersetzen."Ich freue mich nicht nur auf die Fans, die Stadien und die Atmosphäre in Deutschland, sondern vor allem auf die Möglichkeit, mein aggressives und offensives Spiel in einer der Top-Ligen dieser Welt zeigen zu können", sagte Vargas, der mit Chile die Copa America gewonnen hatte und mit vier Treffern bester Torschütze des Turniers war.Sportdirektor Alexander Rosen freut sich auf den neuen Spieler: "Die herausragenden Leistungen von Eduardo während der Copa America haben natürlich auch bei anderen Klubs in ganz Europa Begehrlichkeiten geweckt", sagte er.Offensiv-Allrounder Vargas stand seit 2012 beim SSC Neapel unter Vertrag, der ihn in der Saison 2013/14 an den spanischen Erstligisten FC Valencia und in der Saison 2014/15 an den englischen Premier-League-Klub Queens Park Rangers ausgeliehen hatte.
    Translate to
  •   Englands Milliarden: Eine Gefahr für den Fußball? 3 days ago - Sport 1
    Immer verrücktere Ablösesummen, immer wahnwitzigere Gehälter, immer scheinheiligere Versprechen: Der Profifußball ist zu einem gigantischen Geschäft entartet und die Entwicklung verstärkt sich durch die astronomischen Summen, die England bald mit seinem neuen Fernsehvertrag in den Markt pumpt.Robin Dutt, Sportdirektor des VfB Stuttgart, hat sich dazu am Sonntag im "Volkswagen Doppelpass" auf SPORT1 kritisch geäußert: "Die Gier frisst langsam unseren Fußball auf. Es ist kein Spiel mehr, das auf Training - und Taktikübungen aufgebaut ist, sondern es ist nur noch ein reines Managerspiel."Der ehemalige DFB-Sportdirektor beobachtet kritisch den Hype "um so einen jungen Menschen wie beispielsweise Wolfsburgs Kevin de Bruyne", um den mittlerweile "eine Horde Menschen" herumschwirre. "Er weiß doch gar nicht mehr, was er entscheidet. Mit dem Geld, was die Spieler auch beim VfB Stuttgart verdienen, kommt man locker über die Runden. Wir brauchen endlich eine Diskussion über eine Obergrenze sowohl von Transfersummen als auch von Gehaltssätzen. Irgendwann platzt die Blase", mahnte Dutt.Ruf nach GehaltsobergrenzenGenau in dieselbe Kerbe hatte vor wenigen Tagen auch ein Bundesliga-Profi geschlagen. Frankfurts Neuzugang Stefan Reinartz hatte ebenfalls eine Gehaltsobergrenze gefordert. "Zum einen würde dann kein Spieler mehr schauen, was der andere verdient und die Gehälter könnten sich nicht hochschaukeln. Zum zweiten könnte man so das Geld eben anderweitig einsetzen."Dem 26-Jährigen lagen angeblich finanziell deutlich besser dotierte Angebote aus England vor, die er aber bewusst abgelehnt habe. Aber damit dürfte Reinartz kein Trendsetter sein – gerade erst hat sein Präsident Peter Fischer ja wortreich die moralisch fragwürdige Jagd auf Jugendspieler beklagt, bei der "die Burschen älter, die Scheine größer, die Automarken bedeutender werden." Im Großen wie im Kleinen regelt die Geldfrage (fast) alles. Bietet eine Gehaltsobergrenze da wirklich die Lösung?Harald Strutz, Präsident von Mainz 05 und DFL-Vizepräsident, glaubt nicht, dass sich getreu dem amerikanischen Vorbild feste Gehälter durchdrücken lassen: "Ich bin Verfechter der freien Marktwirtschaft auch im Sport und will mir bei meiner Verantwortung nicht in die Vereins- und Unternehmenspolitik reinreden lassen. Solche Themen sind populistisch und bringen nichts." In Deutschland war Schalke mit einem solchen Antrag 2009 bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) gescheitert.Heidel: Keine Angst vor EnglandZumal FSV-Manager Christian Heidel die von vielen Kollegen geschürte Furcht vor der Premier League nicht teilt: "Dorthin werden doch nicht plötzlich 50 Prozent der Bundesligaspieler wechseln. Ich habe keine Angst vor England. Der Plan muss sein, viel Geld aus England nach Deutschland zu holen und trotzdem wettbewerbsfähig zu bleiben", erklärte der 52-Jährige vor Saisonbeginn. Die Rheinhessen nutzten die zehn Millionen Euro Ablöse für Shinji Okazaki dazu, den Kader breiter aufzustellen.Ähnlich ging auch der 1. FC Köln vor, der die sieben Millionen für Kevin Wimmer von Tottenham Hotspur dazu verwendete, um mit Leonardo Bittencourt, Milos Jojic, Dominique Heintz und Frederik Sörensen gleich vier Spieler der U21-EM zu verpflichten. Und was in dieser Transferperiode geschah – das erste Mal verpflichtete die Premier League Spieler aus der Bundesliga für mehr als 100 Millionen Euro -, ist ja nur der Vorgeschmack darauf, wenn nächste Saison auf der Insel der mit umgerechnet 6,9 Milliarden Euro abgeschlossene Dreijahresvertrag greift."Es wird Verschiebungen geben", prognostizierte Sportchef Jörg Schmadtke, der in der Süddeutschen Zeitung klarstellte: "Ich habe aber auch nicht den Ehrgeiz, dass jetzt irgendein Engländer möglichst schnell einen unserer Jungs zu einem Preis kauft, bei dem wir schwach werden." Mehr denn je müssten die Vereine, aber auch die Spieler darauf achten, "nicht nur dem Geld zu erliegen."DFL bleibt gelassen1899 Hoffenheim hat mit den 41 Millionen Euro Ablöse des FC Liverpool für Robe
    Translate to
  •   Knackt Arsenal Liverpools Bollwerk? 3 days ago - Kicker
    Zweimal gewonnen, zweimal kein Gegentor - Liverpool ist erfolgreich in die Premier-League-Saison gestartet. Heute Abend folgt die erste echte Prüfung: Es geht zum FC Arsenal! Manchester United verpasste schon am Samstag den dritten 1:0-Sieg, Schweinsteiger wurde bei seinem starken Startelf-Debüt ausgewechselt. Chelsea gewann auch dank Neuzugang Pedro bei Angstgegner West Brom, ManCity hielt sich erneut schadlos.
    Translate to
  •   VIDEO: Arsenal v Liverpool: Who will win? 3 days ago - BBC
    Football Focus presenter Dan Walker is joined by Robbie Fowler and John Hartson to look ahead to Monday's Premier League match between Arsenal and Liverpool.
    Liverpool Arsenal Premier League Transfer
    Translate to
  •   Rodgers seeks psychological boost 4 days ago - BBC
    Liverpool can gain a psychological advantage over Arsenal with a victory on Monday, manager Brendan Rodgers says.
    Translate to
  •   Galliani: "Balo, ultimo treno Ora l'accordo col Liverpool" 4 days ago - La Gazzetta dello Sport
    Galliani: "Balo, ultimo treno Ora l'accordo col Liverpool" L'a.d. rossonero: "Manca l'intesa con i Reds sulla parte di stipendio che dobbiamo pagare noi. Soriano? La nostra offerta non cambierà"
    Liverpool Transfer
    Translate to
  •   Pedros Traumeinstand - ManCity verteidigt weiße Weste 4 days ago - Kicker
    Weil zwei späte Riesenchancen ungenutzt blieben, verpasste Manchester United gegen Newcastle den dritten 1:0-Sieg in der neuen Premier-League-Saison. Schweinsteiger gab ein starkes Startelf-Debüt, wurde aber ausgewechselt. Heute war Chelsea bei Angstgegner West Brom gefordert und fuhr in Unterzahl den ersten Sieg der Saison ein - Debütant Pedro traf. Manchester City fuhr bei Everton den dritten Sieg im dritten Spiel ein. Am Montag steht Liverpool bei Arsenal vor der Zwischenprüfung.
    Translate to
  •   LIVE! Pedros Traumeinstand - dritter Sieg für City? 4 days ago - Kicker
    Weil zwei späte Riesenchancen ungenutzt blieben, verpasste Manchester United gegen Newcastle den dritten 1:0-Sieg in der neuen Premier-League-Saison. Schweinsteiger gab ein starkes Startelf-Debüt, wurde aber ausgewechselt. Heute war Chelsea bei Angstgegner West Brom gefordert und fuhr in Unterzahl den ersten Sieg der Saison ein - Debütant Pedro traf. Nun will Manchester City bei Everton den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren. Am Montag steht Liverpool bei Arsenal vor der Zwischenprüfung.
    Translate to
  •   Arsenal v Liverpool 4 days ago - BBC
    Preview followed by live coverage of Monday's Premier League game between Arsenal and Liverpool.
    Liverpool Arsenal Premier League
    Translate to