FC Cologne

FC Cologne News

  •   Union gewinnt Rennen um Wood 9 hours ago - Sport 1
    Zweitligist 1. FC Union Berlin hat das Rennen um US-Nationalspieler Bobby Wood vom Ligarivalen 1860 München gewonnen.Wie der Klub am Montag bekannt gab, unterschrieb der 22 Jahre alte Angreifer einen Vertrag bis 2018.Zuletzt galten mehrere Erst- und Zweitligisten als interessiert an Wood, der im Juni im Test-Länderspiels der USA gegen Weltmeister Deutschland in Köln das 2:1-Siegtor der Gäste erzielt hatte."Mit ihm bekommen wir einen sehr schnellen und robusten Stürmer, der sowohl mannschaftsdienlich agiert als auch selber Torgefahr ausstrahlt", sagte Union-Trainer Norbert Düwel.Der in Honolulu geborene Wood war in der Rückrunde der Vorsaison von München an den Klassenkonkurrenten Erzgebirge Aue ausgeliehen. Insgesamt bestritt er 59 Zweitligaspiele und erzielte dabei sechs Tore.
    Translate to
  •   Schumacher will mit Horn die große Kölner Torhüter-Tradition fortsetzen 12 hours ago - Kicker
    Seit über 40 Jahren ist Toni Schumacher (61) im Profifußball unterwegs. Doch seine Begeisterung und sein Ehrgeiz sind ungebrochen - vor allen Dingen, wenn es um "seinen" 1. FC Köln geht. Der Vize-Präsident der "Geißböcke" erklärt unter anderem, warum er gegen eine Rückkehr von Lukas Podolski nach Köln gewesen wäre, spricht über Timo Horn und verrät, wem er den Sprung in die Nationalmannschaft zutraut.
    Translate to
  •   Königs trifft - Koruk droht auszufallen 16 hours ago - Kicker
    Die Fortuna aus Köln konnte sich im Testspiel bei der SSVg Velbert mit 2:1 durchsetzen. Marco Königs erzielte dabei seinen ersten Treffer für die Fortuna während Siegtorschütze Serhat Koruk kurz vor Schluss mit Verdacht auf Handgelenksbruch ausgewechselt werden musste.
    Translate to
  •   Cologne : Santana recalé à la visite médicale 1 day ago - Football365.fr
    Felipe Santana ne signera pas à Cologne. Alors que Schalke 04 et Cologne s'étaient mis d'accord sur le transfert du Brésilien, le joueur a été recalé à la visite médicale.
    Translate to
  •   Schalke kommt in Kärnten an und wird Sam los 1 day ago - Kicker
    Königsblauer Himmel bei der Ankunft: Der FC Schalke 04 ist am Sonntagmittag gut im Schloss am Wörthersee angekommen. 24 Spieler sind mitgeflogen, davon ein Drittel Talente - nicht mit an Bord war Felipe Santana. Und der Innenverteidiger wird auch nicht nachreisen, obwohl er nach dem geplatzten Transfer zum 1. FC Köln (vorerst) Schalker bleibt. Einen neuen Verein hat indes Sidney Sam gefunden.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Cologne annule Felipe Santana 1 day ago - L'equipe
    Prêté en janvier dernier à l'Olympiakos, Felipe Santana avait fait...
    Translate to
  •   Wechsel geplatzt! Köln entscheidet sich gegen Santana 1 day ago - Kicker
    Milos Jojic (23) wechselt von Borussia Dortmund zum 1. FC Köln, das hat am Sonntag nun auch der Bundesligist aus dem Rheinland selbst bestätigt. Doch er meldete noch mehr: So wird Schalke-Innenverteidiger Felipe Santana (29) doch nicht unter Vertrag genommen - weil beim Medizincheck eine Verletzung diagnostiziert wurde.
    Translate to
  •   Köln holt Jojic - Santana-Deal platzt 1 day ago - Sport 1
    Der Wechsel von Milos Jojic von Borussia Dortmund zum 1. FC Köln ist perfekt.Der serbische Nationalspieler erhält in der Domstadt nach Vereinsangaben einen Vertrag bis 2019.Die Ablöse soll Medienberichten zufolge bei rund drei Millionen Euro liegen."Milos Jojic ist ein talentierter Spieler, der sich schon in jungen Jahren international messen und behaupten konnte“, freut sich FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke über die Verpflichtung. "Er ist vielseitig einsetzbar und schlägt gute Standards. Zudem kennt er die Bundesliga und hat seine Qualitäten bereits auf hohem Niveau unter Beweis gestellt." Geplatzt ist dagegen der Transfer von Felipe Santana.Der Innenverteidiger des FC Schalke 04 hatte sich bereits zum Medizincheck in Köln befunden.Bei diesem stellten die Ärzte beim Brasilianer allerdings einen Muskelfaserriss in der Wade fest.„Wir haben uns, in Anbetracht der vorliegenden Fakten, gegen eine Verpflichtung von Felipe Santana entschieden, so Schmadtke zum gescheiterten Deal."Santana würde noch mindestens drei Wochen fehlen und müsste dann erst den Trainingsrückstand aufholen. Wir prüfen bereits weitere Optionen."
    Translate to
  •   Fitter Lorenzen fordert Ujah heraus 1 day ago - Kicker
    Der Junge gilt als Versprechen für die nächste Saison: Melvyn Lorenzen wird bei Werder Bremen eine große Zukunft vorausgesagt. Zuletzt von Knieproblemen gebeutelt, ist der 20-Jährige nun fit und geht hoffnungsfroh in die Vorbereitung. "Ich habe das Potenzial, mich durchzusetzen", sagt der Stürmer, der Anthony Ujah, den Neuen aus Köln, herausfordern möchte. Lorenzen will einen ähnlichen Erfolgsweg beschreiten wie Ex-Kollege Davie Selke.
    Werder Bremen FC Cologne Injury and suspension
    Translate to
  •   Przybylko wechselt zum FCK 2 days ago - Sport 1
    Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat den Polen Kacper Przybylko vom Ligakonkurrenten SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der 22 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb auf dem Betzenberg einen Vertrag bis 2018.Zuvor war der ehemalige U21-Nationalspieler in drei Zweitligaspielzeiten für den 1. FC Köln, Arminia Bielefeld und Fürth am Ball. In 69 Zweitligaspielen erzielte er elf Tore und bereitete sechs vor.
    Translate to
  •   Di Santo und Ujah sorgen für Sieg 2 days ago - Sport 1
    Angreifer Franco Di Santo hat einmal mehr seinen besonderen Stellenwert für Werder Bremen unterstrichen, Zugang Anthony Ujah zudem einen prima Einstand bei den Norddeutschen gefeiert.Beim 11:0 (4:0)-Erfolg im Rahmen des Bremer Trainingslagers in Brandenburg beim Sechstligisten MSV Neuruppin gelangen dem Argentinier Di Santo beim ersten Saisonauftritt von Werder ebenso drei Treffer wie dem Nigerianer Ujah.Di Santo, Bremens bester Torschütze der vergangenen Saison, brachte Werder bereits in der Anfangsphase mit einem Hattrick 3:0 in Front. Assani Lukimya sorgte für den Pausenstand.Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Rückkehrer Mateo Pavlovic, ehe dem ehemaligen Kölner Ujah sein erster Treffer im Werder-Trikot zum 6:0 gelang. Ujah war anschließend noch zweimal erfolgreich. Julian von Haacke, Fin Bartels und der neue Zehner Levent Aycicek erzielten die weiteren Treffer für die Grün-Weißen.
    Translate to
  •   Für knapp drei Millionen Euro: Jojic-Deal fix! 2 days ago - Kicker
    Kreativität und Gefährlichkeit bei Standardsituationen waren zwei Bereiche im Kölner Spiel, die in der vergangenen Saison oftmals nicht als optimal zu bewerten waren. Doch dies soll sich ab sofort ändern. Die Hoffnungen liegen dabei auf Milos Jojic. Die Verpflichtung des 23-jährigen Mittelfeldspielers von Borussia Dortmund ist nach kicker-Informationen perfekt. Der FC zahlt für den serbischen U-21-Nationalspieler eine Ablösesumme von knapp drei Millionen Euro und dürfte einen Vertrag bis 2019 unterzeichnen.
    Translate to
  •   Väyrynen stürmt für Dynamo 3 days ago - Kicker
    Dynamo Dresden hat sich die Dienste von Tim Väyrynen gesichert. Der Finne war in der vergangenen Winterpause von Borussia Dortmund II an Viktoria Köln ausgeliehen. Der 22-jährige Mittelstürmer unterschreibt einen Vertrag bis 30. Juni 2017 plus Option auf ein weiteres Jahr. Der Kontrakt gilt für die 2. und 3. Liga.
    Translate to
  •   Voß und Nakowitsch fehlen RWO 3 days ago - Kicker
    Beim ersten Testspiel der noch jungen Saison hat Rot-Weiß Oberhausen etwas überraschend den Drittligisten Fortuna Köln mit 1:0 geschlagen. Aber nicht nur positive Nachrichten hat RWO zu vermelden: Paul Voß hat erneut Probleme mit dem Mittelfuß, Kai Nakowitsch musste beim Testspiel vorzeitig vom Platz.
    Translate to
  •   St. Pauli gegen Gladbach am Montag 3 days ago - Sport 1
    Das Duell zwischen Zweitligist FC St. Pauli und Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach ist das "Livespiel" der ersten Runde des DFB-Pokals. Die Partie am Hamburger Millerntor wird zum Abschluss der 1. Hauptrunde am Montag, dem 10. August um 20.30 Uhr angepfiffen und live in der ARD übertragen.Verteilt werden die 32 Spiele auf vier Tage. Den Auftakt machen drei Partien am Freitag, Rekordmeister und Rekordcupsieger Bayern München spielt am Sonntag um 16.00 Uhr beim Oberligisten FC Nöttingen. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag um 15. 30 Uhr beim Drittligisten Stuttgarter Kickers. Alle Partien werden live bei Sky übertragen. - Die Spiele im Einzelnen:Freitag, 7. August 2015:TuS Erndtebrück - Darmstadt 98 (19.00 Uhr)BFC Dynamo - FSV Frankfurt (19.00 Uhr)SV Elversberg - FC Augsburg (20.00 Uhr) Samstag, 8. August 2015:Viktoria Köln - 1. FC Union Berlin (15.30 Uhr)SV Meppen - 1. FC Köln (15.30 Uhr)Hallescher FC - Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr)Stuttgarter Kickers - VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)MSV Duisburg - Schalke 04 (15.30 Uhr)Würzburger Kickers - Werder Bremen (15.30 Uhr)Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr)Bremer SV - Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)1860 München - 1899 Hoffenheim (18.00 Uhr)SSV Reutlingen - Karlsruher SC (20.30 Uhr)Holstein Kiel - VfB Stuttgart (20.30 Uhr)Sonntag, 9. August 2015:Carl Zeiss Jena - Hamburger SV (14.30 Uhr)Bahlinger SC - SV Sandhausen (14.30 Uhr)HSV Barmbek-Uhlenhorst - SC Freiburg (14.30 Uhr)FSV Salmrohr - VfL Bochum (14.30 Uhr)Chemnitzer FC - Borussia Dortmund (14.30 Uhr)VfB Lübeck - SC Paderborn (16.00 Uhr)Rot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf (16.00 Uhr)FK Pirmasens - 1. FC Heidenheim (16.00 Uhr)SpVgg Unterhaching - FC Ingolstadt (16.00 Uhr)FC Nöttingen - Bayern München (16.00 Uhr)Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern (18.30 Uhr)Hessen Kassel - Hannover 96 (18.30 Uhr)Energie Cottbus - FSV Mainz 05 (20.30 Uhr) Montag, 10. August 2015:Arminia Bielefeld - Hertha BSC (18.30 Uhr)VfL Osnabrück - RB Leipzig (18.30 Uhr)VfR Aalen - 1. FC Nürnberg (18.30 Uhr)FC St. Pauli - Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr)
    Translate to
  •   Köln künftig mit Dom auf dem Trikot 3 days ago - Sport 1
    Mit dem Dom auf dem Trikot wird 1. FC Köln in der kommenden Saison der Bundesliga auflaufen. Damit werde "das Heimtrikot zum Heimattrikot", wie der Verein am Freitag in einer Mitteilung erklärte.Auf dem weißen, in Heimspielen genutzten FC-Shirt verlaufen unter der Brust diagonale Nadelstreifen, aus denen an drei Stellen die beiden Domspitzen herausragen.In den vergangenen beiden Jahren brachten die Rheinländer zur "fünften Jahreszeit" jeweils ein eigenes Karnevalstrikot heraus, das sich bei den Fans großer Beliebtheit erfreute.
    FC Cologne Bundesliga
    Translate to
  •   Stöger: "Sind ein Stück weiter" 3 days ago - Kicker
    Trainingslager haben die schlechte Angewohnheit, dass sie sich mitunter ziehen wie ein altes Kaugummi an der Schuhsohle. Die Tage sind lang und sie werden immer länger, die Langeweile greift häufig gnadenlos um sich. Davon blieb der 1. FC Köln in Bad Tatzmannsdorf verschont. Trainer Peter Stöger zog denn auch ein positives Fazit.
    Translate to
  •   Jojic-Transfer angeblich perfekt 3 days ago - Sport 1
    Der Transfer von Mittelfeldspieler Milos Jojic von Borussia Dortmund zum Liga-Konkurrenten 1. FC Köln ist angeblich perfekt.Nach Informationen der Bild-Zeitung wird der Serbe eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro kosten. Der 22-Jährige und auch der BVB sollen bereits grünes Licht für den Wechsel gegeben haben.Der U21-Nationalspieler kam im Januar vergangenen Jahres für eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro von Partizan Belgrad zum BVB, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. 20 Bundesliga-Einsätze (vier Tore) stehen bislang für Jojic in der Statistik.
    Translate to
  •   Schützenfest mit Modeste und Hosiner - Peszko reist ab 4 days ago - Kicker
    Schützenfest für den 1. FC Köln. Der Geißbock-Klub gewann am letzten Tag seines Trainingslagers im österreichischen Burgenland den ersten Test der Vorbereitung mit 11:2 gegen eine Auswahl der Avita Therme mit Spielern aus dem Südburgenland. Slawomir Peszko allerdings fehlte dem FC gänzlich.
    Translate to
  •   1. FC Köln gewinnt zweistellig 4 days ago - Sport 1
    Bundesligist 1. FC Köln hat im ersten Testspiel in der Saison-Vorbereitung ein Torfestival gefeiert.Die Rheinländer setzten sich gegen eine Auswahl des Burgenlandes im Rahmen des Trainingslagers in Österreich mit 11:2 (5:1) durch.Anthony Modeste (2), Philipp Hosiner (2), Bard Finne (2), Kazuki Nagasawa, Kevin Vogt, Simon Zoller, Yannick Gerhardt und Marcel Hartel trafen für die Mannschaft von Trainer Peter Stöger. 
    Translate to
  •   Dritte Liga starte mit Ost-Derby 4 days ago - Sport 1
    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Spielplan für die Dritte Liga vorgestellt.Das Eröffnungsspiel bestreiten der 1. FC Magedeburg und Rot-Weiß Erfurt am 24. Juli um 20.30 Uhr. Die weiteren Partien des 1. Spieltags sind noch nicht genauer terminiert.Beim Auftakt in die neue Saison trifft Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue auf den VfL Osnabrück, Dynamo Dresden empfängt die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart.Die Dritte Liga ist in der kommenden hochkarätig besetzt: Sechs frühere Erstligisten und 15 ehemalige Zweitligaklubs nehmen an der in drei Wochen beginnenden Spielzeit teil.Der Plan für die ersten drei Spieltage im Überblick: 1. Spieltag: Erzgebirge Aue - VfL OsnabrückDynamo Dresden - VfB Stuttgart  SV Wehen Wiesbaden - Würzburger KickersHolstein Kiel - 1. FSV Mainz 05Energie Cottbus - Hallescher FCHansa Rostock - Werder Bremen  VfR Aalen - Chemnitzer FCStuttgarter Kickers - Fortuna KölnPreußen Münster - SG Sonnenhof Großaspach2. Spieltag (31. Juli bis 2. August)Fortuna Köln - VfR AalenChemnitzer FC - Hansa RostockWerder Bremen - Energie CottbusHallescher FC - Holstein Kiel1. FSV Mainz 05 - 1. FC MagdeburgRot-Weiß Erfurt - SV Wehen WiesbadenWürzburger Kickers - Dynamo DresdenVfB Stuttgart - Preußen MünsterSG Sonnenhof Großaspach - Erzgebirge AueVfL Osnabrück - Stuttgarter Kickers3. Spieltag (14. August)Erzgebirge Aue - Stuttgarter KickersDynamo Dresden - Rot-Weiß ErfurtSV Wehen Wiesbaden - 1. FSV Mainz 051. FC Magdeburg - Hallescher FCHolstein Kiel - Werder Bremen  Energie Cottbus - Chemnitzer FCHansa Rostock - Fortuna KölnVfR Aalen - VfL OsnabrückSG Sonnenhof Großaspach - VfB Stuttgart  Preußen Münster - Würzburger Kickers 
    Translate to
  •   Kroos: Nie mehr Bundesliga? 4 days ago - Kicker
    Toni Kroos hat in Köln seine eigene Stiftung vorgestellt, mit der er kranken und todkranken Kindern helfen will. Am Rande der Veranstaltung blickte der Weltmeister aber auch sportlich ein bisschen in die Zukunft, dabei hat er mir Real Madrid und der Nationalmannschaft große Ziele. Zudem ließ er durchblicken, dass es für ihn eine Rückkehr in die Bundesliga als Spieler wohl nicht mehr geben wird.
    FC Cologne Real Madrid Bundesliga
    Translate to
  •   Kroos: Nie mehr Bundesliga? 4 days ago - Kicker
    Toni Kroos hat in Köln seine eigene Stiftung vorgestellt, mit der er kranken und todkranken Kindern helfen will. Am Rande der Veranstaltung blickte der Weltmeister aber auch sportlich ein bisschen in die Zukunft, dabei hat er mir Real Madrid und der Nationalmannschaft große Ziele. Zudem ließ er durchblicken, dass es für ihn eine Rückkehr in die Bundesliga als Spieler wohl nicht mehr geben wird.
    FC Cologne Real Madrid Bundesliga
    Translate to
  •   Lehmann: "Warum soll ich ans Aufhören denken?" 4 days ago - Kicker
    Matthias Lehmann hat viel Spaß beim 1. FC Köln. Das war nicht immer so, bei seiner Ankunft in der Domstadt hatte er bei den Fans einen schweren Stand und musste als Buhmann herhalten. Dies hat sich komplett geändert. Der mit 31 Jahren älteste Akteur im Kader des FC ist zur Führungspersönlichkeit gereift, ist Co-Kapitän und verlängerter Arm von Trainer Peter Stöger. Im kicker-Interview (Donnerstagausgabe) spricht Lehmann über Erfahrung, guten Rotwein sowie seine Karriereplanung ...
    Translate to
  •   Lehmann: "Warum soll ich ans Aufhören denken?" 4 days ago - Kicker
    Matthias Lehmann hat viel Spaß beim 1. FC Köln. Das war nicht immer so, bei seiner Ankunft in der Domstadt hatte er bei den Fans einen schweren Stand und musste als Buhmann herhalten. Dies hat sich komplett geändert. Der mit 31 Jahren älteste Akteur im Kader des FC ist zur Führungspersönlichkeit gereift, ist Co-Kapitän und verlängerter Arm von Trainer Peter Stöger. Im kicker-Interview (Donnerstagausgabe) spricht Lehmann über Erfahrung, guten Rotwein sowie seine Karriereplanung ...
    Translate to
  •   Kroos gibt Meistertipp ab 4 days ago - Sport 1
    Für Weltmeister Toni Kroos von Real Madrid steht der Deutsche Meister fest, bevor die neue Saison begonnen hat."Ich glaube, dass Bayern natürlich wieder Meister wird. Da wird es keine großen Diskussionen geben", sagte der ehemalige Münchener und aktuelle Mittelfeldspieler von Spaniens Rekordtitelträger Real Madrid am Donnerstag in Köln anlässlich der Vorstellung seiner Stiftung.Er genieße derzeit seinen langen Urlaub, ließ der 25-Jährige wissen. "Ich habe den Sommer genossen und mir die Zeit genommen, runterzukommen. Die letzten Jahre waren sehr intensiv, die nächsten werden es auch, wenn wieder Turniere anstehen", ergänzte Kroos.Auch bei Real seien Ziele und Erwartungen wieder groß, da würden Titel erwartet wie bei jedem großen Klub, so Kroos."In der letzten Saison waren wir an ein paar Titeln ganz nah dran. Ich glaube, dass wir wieder eine Mannschaft haben werden, die um alle Titel mitspielen wird."Parallel freue er sich auf die Aufgaben in seiner Stiftung."Mit der Toni-Kroos-Stiftung werden wir uns um kranke, schwerkranke, auch todkranke Kinder kümmern und um ihre Familien", erklärte Kroos. Er sei davon überzeugt, dass man dort viel bewegen kann.Man wolle es den Kindern so schön machen wie möglich, ihnen Wünsche und Träume erfüllen, und auch deren Eltern, die ein schweres Schicksal erlitten haben, finanziell und emotional unterstützen.
    Translate to
  •   Hoffenheim holt Stürmer Uth 4 days ago - Sport 1
    Mit Neuankömmling Mark Uth, aber ohne zahlreiche Stammkräfte hat Bundesligist 1899 Hoffenheim die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit in Angriff genommen. Der 23-jährige Uth, der in der vergangenen Saison für den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen 20 Treffer erzielt hatte, unterzeichnete am Donnerstag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.Manager Alexander Rosen bezeichnete den gebürtigen Kölner als "spannenden und torgefährlichen Spieler für die TSG-Offensive", der mit seiner "Art Fußball zu spielen und seiner überragenden Quote in der vergangenen Spielzeit großes Marktinteresse geweckt" habe.Nach ihrem gemeinsamen Mannschaftsfrühstück absolvierten die Akteure von Trainer Markus Gisdol am Donnerstag die obligatorischen Medizinchecks, zahnärztliche Untersuchungen sowie einen Fitnesstest im Olympiastützpunkt Heidelberg. Auf den deutschen Nationalspieler Sebastian Rudy und U21-Kapitän Kevin Volland musste Gisdol aber ebenso verzichten wie auf die Auswahlspieler Ermin Bicakcic, Tarik Elyounoussi oder Neuzugang Pavel Kaderabek (Sparta Prag)."Wir haben einen spannenden Kader, der etwas bewegen kann", hatte Rosen unlängst gesagt. Die Nationalspieler genießen nach den Strapazen der vergangenen Wochen noch ihren verlängerten Urlaub und verpassen damit auch das erste Trainingslager in Westerwald (6. bis 9. Juli).
    Sparta Heerenveen Hoffenheim FC Cologne Injury and suspension
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Felipe Santana et Milos Jojic à Cologne 5 days ago - L'equipe
    Douzième de la dernière Bundesliga, Cologne se renforce bien. Après...
    FC Cologne Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Lebenslange Mitgliedschaft bei Köln 5 days ago - Sport 1
    Ein Leben lang in Rot und Weiß: Für seine besonders treuen Anhänger bietet Bundesligist 1. FC Köln seit Mittwoch eine lebenslange Mitgliedschaft an.Unter dem Motto "FC - E Levve lang" (FC - Ein Leben lang) können sich FC-Fans dem Klub auf Lebenszeit verschreiben.Um die "Ehe" mit den Rheinländern einzugehen, werden einmalig 1948 Euro (nach dem Vereinsgründungsjahr) fällig. Bestehende Mitgliedschaften können per Antrag umgewandelt werden."Unser FC ist eben spürbar anders, und jetzt hat jeder die Möglichkeit, für sein ganzes Leben Teil der FC-Familie zu werden", sagte Klubpräsident Werner Spinner.Für Vize-Präsident Toni Schumacher, Rekord-Bundesligaspieler des FC, ist das neue Angebot "einfach ein geiles Gefühl. Das zeigt eine Verbundenheit zum Verein wie sie stärker nicht sein könnte". 
    Mali FC Cologne Bundesliga
    Translate to
  •   Magath hakt 1860-Engagement ab 5 days ago - Sport 1
    Felix Magath hat seinem möglichen Engagement bei Zweitligist 1860 München endgültig eine Absage erteilt. Das Thema sei für ihn "vom Tisch", sagte er in einem Gespräch mit dem Kölner Express und der tz: "Ich sollte den Verein umkrempeln. Das Präsidium hat aber entnervt aufgegeben, damit sind meine Ansprechpartner weg."Magath (61) war von der ehemaligen Löwen-Führung um den zurückgetretenen Vereinschef Gerhard Mayrhofer die Stelle von Sportdirektor Gerhard Poschner angeboten worden. Mit dem Abschied der Klubspitze, die sich mit Investor Hasan Ismaik überworfen hatte, hatte sich Magaths Anstellung erledigt.Den Meistercoach von Bayern München und dem VfL Wolfsburg hätte die Aufgabe indes sehr gereizt, wie er betonte: "Ich hätte es als große Chance angesehen, diesen Traditionsverein wiederzubeleben."
    Translate to
  •   Santana zum Medizincheck in Köln - Jojic-Deal fast fix 5 days ago - Kicker
    Der 1. FC Köln ist auf der Suche nach einem weiteren Innenverteidiger fündig geworden: Felipe Santana (29) wird am Mittwoch zum Medizincheck erwartet, mit Schalke 04 herrscht Einigkeit über einen Wechsel. Auch die Verpflichtung von Milos Jojic (23) steht kurz bevor.
    Translate to
  •   Schalke stellt Santana frei 5 days ago - Sport 1
    Der Abgang von Felipe Santana beim FC Schalke rückt immer näher.Wie Sportvorstand Horst Heldt mitteilte, muss der Innenverteidiger am 1. Juli nicht zum Trainingsauftakt der Königsblauen erscheinen."Santana hat mir in einem Gespräch mitgeteilt, dass er Schalke verlassen möchte. Ich habe ihm daraufhin erlaubt, seine Optionen zu überprüfen und ihn vom Training bis auf weiteres freigestellt", sagte Heldt bei Reviersport.Der 1. FC Köln hatte bereits Interesse an dem Brasilianer angemeldet. "Er ist ein Mann mit viel Bundesliga-Erfahrung und sicher interessant“, sagte FC-Manager Jörg Schmadtke.Santana war 2013 von Borussia Dortmund zu Schalke gewechselt, brachte es dort aber nur 32 Einsätze und konnte sich nie als Stammspieler etablieren.
    Translate to
  •   Modeste: "Ich will zehn bis 15 Tore schießen" 6 days ago - Kicker
    Im Tagesrhythmus stellen sich die neuen Stürmer des 1. FC Köln aktuell vor, zunächst Philipp Hosiner, nun den Franzosen Anthony Modeste und wenn die zur Schau gestellte Laune Aufschluss gäbe über die fußballerische Qualität, man müsste sich nur wenig Sorgen um die Offensivabteilung des FC machen.
    Translate to
  •   Brecko bleibt Kapitän des 1. FC Köln 6 days ago - Sport 1
    Der slowenische Nationalspieler Miso Brecko (31) bleibt Kapitän beim 1. FC Köln.Mittelfeldspieler Matthias Lehmann (32) wird als dessen Stellvertreter fungieren. "Miso bleibt Kapitän, Matze bleibt Vize. Den Mannschaftsrat werden wir in Kitzbühel wählen", sagte FC-Trainer Peter Stöger im Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf/Österreich dem Express.Brecko war in der vergangenen Saison nicht mehr Stammspieler bei den Rheinländern, sondern musste sich des Öfteren mit einem Platz auf der Ersatzbank zufrieden geben.
    Translate to
  •   Brecko bleibt Kapitän 6 days ago - Kicker
    Miso Brecko bleibt auch in der kommenden Saison Kapitän des 1. FC Köln. Chefcoach Peter Stöger legte sich im Trainingslager des Vereins in Bad Tatzmannsdorf in Österreich auf den Slowenen fest, wie ein Sprecher der Geißböcke am Dienstag bestätigte.
    Translate to
  •   Reimerink, Malura, Guirino: Drei Neue für Viktoria 6 days ago - Kicker
    Viktoria Köln hat sich für die neue Regionalliga-Saison verstärkt und drei weitere Spieler verpflichtet: Jules Reimerink, Roberto Guirino und Dennis Malura spielen ab sofort für die Mannschaft rund um Cheftrainer Tomasz Kaczmarek. Am vergangenen Samstag bestritten die Kölner ihre ersten Testspiele der Saison.
    Translate to
  •   Hosiner: "Bundesliga? Tolle Vereine, tolle Stadien, tolle Fans" 1 week ago - Kicker
    Das Wörtchen "extrem" spielt eine große Rolle im Wortschatz des Philipp Hosiner, dabei wirkt der 26-jährige Österreicher selbst alles andere als extrem. Doch seine Antworten auf die immer gleichen Fragen sind durchsetzt mit dieser Vokabel: "Extrem glücklich" sei, "extrem dankbar" natürlich und er verspürt "extreme Vorfreude" darauf, ins Kölner Stadion einzulaufen, "diese Hymne zu hören und die Musik nach den Toren", am liebsten natürlich nach einem, das er selbst geschossen hat: "Das wäre das Größte!"
    FC Cologne Bundesliga
    Translate to
  •   Großaspach verpflichtet Röttger 1 week ago - Kicker
    Die SG Sonnenhof Großaspach bereitet sich weiter auf die neue Saison vor und hat nun ihren vierten externen Neuzugang bekannt gegeben. Nach Tobias Schröck, Kevin Broll und Pascal Breier wechselt Timo Röttger von Viktoria Köln aus der Regionalliga West nach Aspach. Zudem rücken Christian Heinrich und Niklas Schommer aus dem eigenen Nachwuchsbereich auf.
    Translate to
  •   Rückkehrer Zoller macht auf sich aufmerksam 1 week ago - Kicker
    Letzten Mittwoch begann der 1. FC Köln mit der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. Aktuell befindet sich die Mannschaft von Trainer Peter Stöger im Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf. In der Einheit am Montag machte besonders Rückkehrer Simon Zoller auf sich aufmerksam.
    Translate to
  •   Stöger baut auf Teambuilding "zwischen Tür und Angel" 1 week ago - Kicker
    Stimmungsvoll wurde der Tross des 1. FC Köln am Sonntagnachmittag in Bad Tatzmannsdorf empfangen: Eine knappe Woche werden sich die Rheinländer hier auf die Spielzeit 2015/16 vorbereiten. Der kurze Weg zwischen Hotel und Trainingsplatz ist ganz nach dem Geschmack von Trainer Peter Stöger, der auch auf dem Transfermarkt Bewegung erwartet: "Ich bin überzeugt davon, dass da etwas passiert."
    FC Cologne Transfer
    Translate to
  •   Löw erhöht Druck: "Podolski muss spielen" 1 week ago - Sport 1
    Joachim Löw hat den Ton verschärft und den Druck erhöht, doch Lukas Podolski zeigt sich davon offenbar noch unbeirrt.Bei einem Showtraining mit dem Basketball-Zweitligisten RheinStars Köln wirkte der Weltmeister unbeschwert, dribbelte, traf und gab danach gut gelaunt Autogramme und Interviews.Damit, dass er auch im kommenden Sommer ausgiebig Zeit haben könnte, seinen Hobbys zu frönen statt bei der EURO in Frankreich den nächsten Titel ins Visier zu nehmen, beschäftigt sich 30-Jährige offenbar noch nicht akut.Und von Löws Aussagen in einem Interview mit der Welt am Sonntag, nach denen regelmäßige Einsätze im Klub unerlässlich für ein EM-Ticket sind, fühlte sich Podolski nach eigener Auskunft nicht explizit angesprochen."Viele sehen das als Ansage an mich, aber er hat das Richtige gesagt", meinte der Offensivspieler, dessen Zukunft beim FC Arsenal weiter offen ist, betont lapidar: "Ich will spielen und nicht unregelmäßig. Wenn man zehn Spieler fragt, werden elf sagen, ich will spielen.""Er muss spielen"Dabei war es schon nachweislich Podolski, den Löw anzählte. "Ich habe zu Lukas gesagt, dass er mit Arsene Wenger (Arsenal-Teammanager, d. Red.) sprechen soll", hatte der 55-Jährige  gesagt: "Er soll nicht alles auf sich zukommen lassen, sondern auf ihn zugehen, um in Erfahrung zu bringen, woran er ist. Plant der Trainer mit ihm? Und wenn ja, in welcher Rolle?Sollte er Ergänzungsspieler sein, muss er sich überlegen, was er möchte. Ich will, dass er spielt, mindestens 30 bis 40 Spiele. Da können auch mal welche als Joker dabei sein. Er muss spielen. Denn zwei Jahre ohne richtige Spielpraxis wären keine gute Grundlage, um bei der EM 2016 dabei sein zu können."Mit dem Verweis auf Joker-Einsätze und der Ansage, dass es ihm "nicht wichtig" sei, `ob er bei einem Top-Verein oder in der Champions League spielt", ließ Löw einem seiner Lieblingsspieler noch einige Hintertüren offen. Schließlich sei der Ex-Kölner "seit Jahren ein wichtiger Teil der Nationalmannschaft, weil er ein positiv denkender Mensch ist, der dem Team durch seine Art einfach gut tut. Dass die Außendarstellung der Nationalmannschaft so positiv ist, ist auch ein Verdienst von Lukas. Aber am Ende zählt natürlich die Leistung."Podolski nerven GerüchteDie Ansage, dass Podolski bei einem Verein spielen soll, "bei dem er eine gewisse Stellung aufgrund seiner Leistungen hat" impliziert aber auch die Forderung nach einem möglichen Wechsel.Denn dass seine Einsatzchancen bei Arsenal größer sind als vor der Leihe zu Inter Mailand, ist nach den frustrierenden Monaten in der Lombardei unwahrscheinlich. Eine schnelle Entscheidung aber offenbar auch, denn Podolski geht davon aus, am 10. Juli zum Trainingsauftakt zu erscheinen: "Alles andere sind Gerüchte, mit denen ich mich nicht beschäftige, denn das ist kraftraubend und unnötig."Löw wird es genau beobachten. Und Podolski sollte dessen Warnschuss ernst nehmen. Damit er im kommenden Sommer Fußball statt Basketball spielt.
    Inter Milan Arsenal FC Cologne Champions League
    Translate to
  •   Stögers Lob für Heintz: "Er hat mich beruhigt" 1 week ago - Kicker
    Gleich zwei Akteure vom 1. FC Kaiserslautern stoßen zum 1. FC Köln. Obwohl Dominique Heintz noch nicht einmal beim FC trainiert hat, erhält der Innenverteidiger von Peter Stöger ein Lob. Bei Stürmer Simon Zoller sieht der Trainer einen späten Erkenntnisgewinn.
    Translate to
  •   FC testet Profis auf Herz und Nieren 1 week ago - Kicker
    Am Mittwoch begann der FC mit der Vorbereitung. Doch den Ball sahen die Kölner Profis seitdem nur für eine gute Dreiviertelstunde. Denn nach einer lockeren Einheit zum Start mit dem beliebten Kreisspiel standen und stehen für die Schützlinge von Trainer Peter Stöger ausgiebige Tests auf dem Programm.
    Translate to
  •   Der Spielplan im Überblick 1 week ago - Sport 1
    Die DFL hat den Spielplan für die Bundesligasaison 2015/16 veröffentlicht. SPORT1 zeigt alle Spieltage im Überblick:   1. Spieltag (14. - 16. August)   Bayern München - Hamburger SV (Fr. 20.30 Uhr)    Darmstadt 98 - Hannover 96   Werder Bremen - Schalke 04   FSV Mainz 05 - FC Ingolstadt   FC Augsburg - Hertha BSC   VfB Stuttgart - 1. FC Köln   Bayer Leverkusen - 1899 Hoffenheim   Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach   VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt       2. Spieltag (21. - 23. August)   Schalke 04 - Darmstadt 98   Borussia Mönchengladbach - FSV Mainz 05   Hamburger SV - VfB Stuttgart   Eintracht Frankfurt - FC Augsburg   1. FC Köln - VfL Wolfsburg   Hannover 96 - Bayer Leverkusen   Hertha BSC - Werder Bremen   1899 Hoffenheim - Bayern München   FC Ingolstadt - Borussia Dortmund       3. Spieltag (28. - 30. August)   Bayern München - Bayer Leverkusen   Borussia Dortmund - Hertha BSC   VfL Wolfsburg - Schalke 04   VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt   FC Augsburg - FC Ingolstadt   Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach   1. FC Köln - Hamburger SV   FSV Mainz 05 - Hannover 96   Darmstadt 98 - 1899 Hoffenheim       4. Spieltag (11. - 13. September)   Bayern München - FC Augsburg   Schalke 04 - FSV Mainz 05   Bayer Leverkusen - Darmstadt 98   Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV   Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln   Hannover 96 - Borussia Dortmund   Hertha BSC - VfB Stuttgart   1899 Hoffenheim - Werder Bremen   FC Ingolstadt - VfL Wolfsburg       5. Spieltag (18. - 20. September)   Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen   VfL Wolfsburg - Hertha BSC   Hamburger SV - Eintracht Frankfurt   VfB Stuttgart - Schalke 04   FC Augsburg - Hannover 96   Werder Bremen - FC Ingolstadt   1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach   FSV Mainz 05 - 1899 Hoffenheim   Darmstadt 98 - Bayern München       6. Spieltag (22. - 23. September)   Bayern München - VfL Wolfsburg (20.00 Uhr)   Schalke 04 - Eintracht Frankfurt (20.00 Uhr)   Bayer Leverkusen - FSV Mainz 05 (20.00 Uhr)   Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg    (20.00 Uhr)   Hannover 96 - VfB Stuttgart (20.00 Uhr)   Hertha BSC - 1. FC Köln (20.00 Uhr)   1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund (20.00 Uhr)   FC Ingolstadt - Hamburger SV (20.00 Uhr)   Darmstadt 98 - Werder Bremen (20.00 Uhr)       7. Spieltag (25. - 27. September)   Borussia Dortmund - Darmstadt 98   VfL Wolfsburg - Hannover 96   Hamburger SV - Schalke 04   VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach   FC Augsburg - 1899 Hoffenheim   Werder Bremen - Bayer Leverkusen   Eintracht Frankfurt - Hertha BSC   1. FC Köln - FC Ingolstadt   FSV Mainz 05 - Bayern München       8. Spieltag (02. - 04. Oktober)   Bayern München - Borussia Dortmund   Schalke 04 - 1. FC Köln   Bayer Leverkusen - FC Augsburg   Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg   Hannover 96 - Werder Bremen   Hertha BSC - Hamburger SV   1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart   FC Ingolstadt - Eintracht Frankfurt   Darmstadt 98 - FSV Mainz 05       9. Spieltag (16. - 18. Oktober)   Schalke 04 - Hertha BSC   VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim   Hamburger SV - Bayer Leverkusen   VfB Stuttgart - FC Ingolstadt   FC Augsburg - Darmstadt 98   Werder Bremen - Bayern München   Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach   1. FC Köln - Hannover 96   FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund       10. Spieltag (23. - 25. Oktober)   Bayern München - 1. FC Köln   Borussia Dortmund - FC Augsburg   Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart   Borussia Mönchengladbach - Schalke 04   Hannover 96 - Eintracht Frankfurt   1899 Hoffenheim - Hamburger SV   FSV Mainz 05 - Werder Bremen   FC Ingolstadt - Hertha BSC   Darmstadt 98 - VfL Wolfsburg       11. Spieltag (30. Oktober - 01. November)   Schalke 04 - FC Ingolstadt   VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen   Hamburger SV - Hannover 96   VfB Stuttgart - Darmstadt 98   FC Augsburg - FSV Mainz 05   Werder Bremen - Borussia Dortmund   Eintracht Frankfurt - Bayern München   1. FC Köln - 1899 Hoffenheim   Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach       12. Spieltag (06. - 08. Novemb
    Translate to
  •   "Bayern als Extra-Belohnung" 1 week ago - Sport 1
    Das schwierigste Spiel der Saison gleich zu Beginn - für den HSV ist das offensichtlich ein Grund zur Zufriedenheit. In jedem Fall deutet es der Klub so (SERVICE: Der Bundesliga-Spielplan 2015/16).Generell versucht jede Mannschaft die Sache positiv zu sehen, Kölns Trainer Peter Stöger sagt aber doch, was ihm statt seines Auftakts lieber gewesen wäre. Stimmen zum Spielplan der Bundesliga im Überblick:Ivica Olic (Hamburger SV): "Der FC Bayern zum Auftakt, ich finde das gut! Ich weiß aus meiner eigenen Zeit bei den Bayern, dass es dort manchmal etwas dauert, so richtig ins Rollen zu kommen und die ganze Qualität abzurufen. Das ist für uns eine gute Gelegenheit, denke ich. Und so starten wir direkt hellwach und total fokussiert in die Saisonvorbereitung, wenn du weißt, dass das erste Spiel gleich beim Deutschen Meister ist. Ich finde das gut und freue mich schon."Rene Adler (Hamburger SV): "Das ist natürlich ein Kracher. Aber genau dafür haben wir alles gegeben: für diese Spiele, für diese Gegner, für diese Aufgaben. Deshalb sehe ich den FC Bayern zum Saisonstart als kleine Extra-Belohnung für den Klassenerhalt und freue mich darauf."Dietmar Beiersdorfer (Vorstandschef Hamburger SV): "Für uns ist dieses Saisoneröffnungsspiel eine tolle Geschichte, es werden Millionen Menschen auf der ganzen Welt zugucken. Bayern ist natürlich ein harter Brocken, aber wir werden die Zuversicht der letzten Wochen mitnehmen, uns gut vorbereiten, aufstellen und dann den Bayern einen großen Kampf bereiten. Wir freuen wir uns sehr auf diese Partie."Klaus Allofs (Geschäftsführer VfL Wolfsburg): "Wir sind froh, dass wir nach fünf Jahren, in denen es für den VfL immer auswärts losging, mit einem Heimspiel starten dürfen. Das ist vor allem auch für unsere Fans schön. Die Eintracht hat in der vergangenen Saison in den beiden Spielen gegen uns gezeigt, dass sie ein sehr, sehr schwieriger Gegner ist. Aber wir haben in der vergangenen Saison eine sehr gute Heim-Bilanz vorgelegt, daran wollen wir natürlich anknüpfen."Michael Zorc (Sportdirektor Borussia Dortmund): "Wir empfinden den Spielplan als ausgewogen, auch wenn zum Auftakt ein äußerst stark einzuschätzender Gegner auf uns wartet. Wir freuen uns jedenfalls auf den Start im eigenen Stadion gegen Borussia Mönchengladbach. Sollten wir die Gruppenphase der Europa League erreichen, hätten wir im Anschluss daran in fünf von sechs Fällen ein Heimspiel, was die Reisestrapazen etwas abfedern würde."Max Eberl (Sportdirektor Borussia Mönchengladbach): "Natürlich startet man am liebsten mit einem Heimspiel in eine Saison, aber wir freuen uns zum Auftakt über eine große Aufgabe vor einer prächtigen Kulisse."Heribert Bruchhagen (Vorstandsvorsitzender Eintracht Frankfurt): "Natürlich ist es ein reizvoller Auftakt, gleich beim Vizemeister antreten zu können. Insgesamt ist der Spielplan, was die Wertigkeit der Gegner angeht, ausgewogen und ich bin damit zufrieden."Bruno Hübner (Sportdirektor Eintracht Frankfurt): "Mit dem VfL Wolfsburg erwartet uns ein schwerer Auftaktgegner. Das wird für uns gleich am ersten Spieltag eine richtige Standortbestimmung. Der Spielplan ist zwar nicht einfach, aber es hätte auch durchaus schlechter für uns ausfallen können."Rudi Völler (Sportdirektor Bayer Leverkusen): "Das ist ein anspruchsvoller Start in die neue Saison. Mit dem Heimspiel gegen Hoffenheim und den anschließenden Partien in Hannover und München werden wir gleich voll gefordert. Aber wir nehmen es, wie es kommt und freuen uns darauf."Markus Weinzierl (Trainer FC Augsburg): "Es waren immer enge Spiele gegen die Hertha, aber ich bin zufrieden, dass wir zu Hause beginnen. Bisher war unsere Bilanz am ersten Spieltag nicht besonders gut, das gilt es, in diesem Jahr zu ändern. Wir wollen den Auftakt erfolgreich gestalten, um gleich mit Selbstvertrauen in diese schwere Bundesliga-Saison zu starten."Horst Heldt (Manager Schalke 04): "Uns war bekannt, dass wir wieder mit einem Auswärtsspiel beginnen. Werder Bremen ist eine spannende Aufg
    Translate to
  •   Die Highlights der neuen Saison 1 week ago - Sport 1
    Der amtierende Meister FC Bayern München empfängt wie schon 2008 den Hamburger SV zum Eröffnungsspiel. Los geht die Saison 2015/16 am 14. August in der Münchner Allianz Arena.SPORT1 fasst die großen Duelle der neuen Spielzeit zusammen (SERVICE: Der Spielplan im Überblick).Das Topspiel des 1. Spieltags steigt in Dortmund, wo Borussia Mönchengladbach antritt. Werder Bremen empfängt zum Auftakt Schalke 04. Am 3. Spieltag trifft der FC Bayern auf Bayer Leverkusen, am 5. Spieltag reist Leverkusen nach Dortmund. Am gleichen Wochenende treffen sich Köln und Gladbach zum Rheinderby.Am 6. Spieltag dann empfängt der FC Bayern zunächst Vizemeister VfL Wolfsburg, am 8. Spieltag muss Borussia Dortmund nach München.Vom 6. bis 8. November findet der 12. Spieltag statt - das Highlight hier: Dortmund gegen Schalke. Aber auch zwischen Leverkusen und Köln wird es hoch hergehen.In der Hinrunde bestreiten die Bayern zunächst die meisten Topspiele zu Hause, am 13. Spieltag dann geht es nach Gelsenkirchen. Zwei Spieltage später steigt das Nordderby zwischen Bremen und Hamburg.Am 15. - und damit auch am 32. - Spieltag treffen Mönchengladbach und der FC Bayern aufeinander, hier erhoffen sich die Spieltagsplaner wohl ein möglichst dramatisches Finish zwischen beiden Mannschaften. Oder zumindest nicht zu weit einteilte Münchner.
    Translate to
  •   Dortmunds Jojic soll kommen 1 week ago - Kicker
    "Ein bisschen Kreativität" könne man gebrauchen, hatte Peter Stöger beim Trainingsauftakt am Mittwoch erklärt. Und Kölns Trainer darf sich große Hoffnungen machen, dass sein Wunsch schon bald erfüllt wird. Die Kölner Suche nach einem Kreativspieler steht vor dem Abschluss. Milos Jojic (23) von Borussia Dortmund soll das offensive Mittelfeld des FC verstärken.
    Translate to
  •   Köln baggert an Dortmunds Jojic 1 week ago - Kicker
    "Ein bisschen Kreativität" könne man gebrauchen, hatte Peter Stöger beim Trainingsauftakt am Mittwoch erklärt. Und Kölns Trainer darf sich große Hoffnungen machen, dass sein Wunsch schon bald erfüllt wird. Die Kölner Suche nach einem Kreativspieler steht vor dem Abschluss. Milos Jojic (23) von Borussia Dortmund soll das offensive Mittelfeld des FC verstärken.
    Translate to
  •   Stöger sieht Angsthase Zoller im Nachteil 1 week ago - Sport 1
    Trainer Peter Stöger vom 1. FC Köln hat Stürmer Simon Zoller für seine Winter-Flucht zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern kritisiert. "Er hat für sich jetzt wohl auch festgestellt, dass er besser hier geblieben wäre", meinte der Österreicher beim Trainings-Auftakt am Mittwoch.Zoller hatte sich nach einer enttäuschenden Hinrunde zu seinem Ex-Klub in die Pfalz ausleihen lassen, dort in der Rückrunde aber nur drei Tore erzielt. "Er hat gesehen, wie sich Yuya Osako hier entwickelt hat", sagte Stöger mit Blick auf den Japaner, der sich nach einer ebenfalls enttäuschenden ersten Halbserie in Köln durchgebissen und einen Stammplatz gesichert hat.Osako habe nun einen Vorteil, hatte Stöger schon zuletzt gesagt, "Simon startet dagegen wie alle anderen wieder bei Null."
    Translate to
  •   "Nur Pokalspiele? Das wäre mir zu wenig" 1 week ago - Sport 1
    Torwartlegende Toni Schumacher hat Marc-Andre ter Stegen vom Champions-League-Sieger FC Barcelona kritisiert."13 Spiele in der Champions League und einige im Pokal - das wäre mir zu wenig", sagte der Vizepräsident des 1. FC Köln über den Ex-Keeper von Borussia Mönchengladbach. Er selber wäre nicht zu Barca gewechselt, teilte er der Sportbild mit.Marc-Andre ter Stegen hatte zu Saisonbeginn - auch aufgrund einer Verletzung - den Kampf um die Nummer 1 bei den Katalanen gegen Claudio Bravo verloren und war nur in den Pokalwettbewerben zum Einsatz gekommen. Insgesamt bestritt er 21 Partien.Auch den Transfer von Sven Ulreich (zum FC Bayern München) versteht Schumacher nicht. "Ulreich geht mit Mitte 20 zu Bayern. Dann hast du auf der Autogrammkarte ein paar Titel stehen, aber kaum gespielt. Er wird seine Gründe haben, das muss man respektieren."Auch dieser Wechsel wäre für den ehemaligen Nationaltorhüter "nie infrage gekommen."
    Translate to