Sparta Rotterdam

Sparta Rotterdam News

  •   Aufgepasst auf Tschechiens Dreifach-Torschützen! 1 week ago - Sport 1
    Am Abend trifft die deutsche U21 in der Gruppenphase der U21-Europameisterschaft auf Gastegeber Tschechien (20.45 Uhr im LIVETICKER, Highlights ab 23 Uhr im TV auf SPORT1).Ein Remis reicht der Elf von Trainer Horst Hrubesch zum Einzug ins Halbfinale. Das würde gleichzeitig die Qualifikation für die olympischen Spiele in Rio de Janeiro im kommenden Jahr bedeuten.Deja-vu für DFB-TeamFür die deutsche U21 ist Tschechien ein bekannter Gegner. Erst im vergangenen November trafen beide Teams aufeinander, Schauplatz war ebenfalls das Stadion Eden in Prag.Damals gab es ein 1:1 - ein Ergebnis, dass der deutschen Mannschaft am Dienstag reichen würde, um das EM-Halbfinale zu erreichen."Das Spiel damals war nicht einfach. Sie haben schnelle und gute Jungs in der Mannschaft, stehen auch defensiv gut", sagt Mittelfeldspieler Joshua Kimmich, "sie werden mit Geschwindigkeit auf uns zu kommen. Zudem wird es ein Heimspiel für sie."Tschechien mit Selbstvertrauen und einem TorjägerIm bisherigen Turnier überzeugte der Gastgeber in drei von vier Halbzeiten: Gegen Dänemark verlor das Team von Trainer Jakub Dovalil noch 1:2 (1:0), gegen Serbien folgte ein starkes 4:0 (2:0).Dreifacher Torschütze war Jan Kliment, auf den 21-Jährigen wird auch die deutsche Abwehr aufpassen müssen. Zum Team gehören zudem Ondrej Petrak vom 1. FC Nürnberg und der künftige Hoffenheimer Pavel Kaderabek.Der zuletzt von Eintracht Frankfurt an Sparta Prag ausgeliehene Vaclav Kadlec fällt dagegen wegen einer Fußverletzung für den Rest der EM aus.
    Translate to
  •   EM für Kadlec vorzeitig beendet 1 week ago - Sport 1
    Gastgeber Tschechien muss für den Rest der U21-EM auf Vaclav Kadlec verzichten.Der Stürmer vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt zog sich eine Knöchelverletzung zu und fällt somit auch für die Begegnung gegen Deutschland am Dienstag (20.45 Uhr) aus.Der zuletzt an Sparta Prag ausgeliehene Angreifer muss drei bis vier Wochen pausieren.Kadlec (23) hatte die Verletzung am Samstag beim 4:0 (2:0) gegen Serbien erlitten. Erste Untersuchungen zufolge hat er sich im linken Knöchel keine Brüche zugezogen, jedoch wurden die Bänder in Mitleidenschaft gezogen.Kadlec hatte bereits das Auftaktspiel gegen Dänemark (1:2) wegen einer Sperre verpasst. 
    Translate to
  •   Tschechien schießt Serbien ab 1 week ago - Sport 1
    Ein überragender Jan Kliment hat Gastgeber Tschechien in der deutschen Gruppe A zum ersten Sieg bei der U21-EM geführt.Der 21-Jährige erzielte beim 4:0 (2:0) gegen Serbien in Prag die ersten drei Tore (8./21./56.), zudem traf Martin Frydek (59.).Einziger Wermutstropfen: Der zuletzt von Eintracht Frankfurt an Sparta Prag ausgeliehene Stürmer Vaclav Kadlec musste wegen einer Fußverletzung früh ausgewechselt werden.Vor 16.253 Zuschauern im Letna-Stadion zeigte Tschechien im Vergleich zum Auftakt gegen Dänemark (1:2) eine deutliche Steigerung, die Serben dagegen knüpften nicht an das gute 1:1 gegen das DFB-Team an.Mann des Abends wurde somit Stürmer Kliment vom tschechischen Erstligisten FC Vysocina Jihlava.Drei Tore in einem Spiel der U21-EM hatte zuletzt der spätere HSV-Profi Marcus Berg 2009 für Schweden beim 5:1 gegen Weißrussland erzielt.Ondrej Petrak vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg stand bei den Tschechen ebenso in der Startelf wie auf der Gegenseite Milos Jojic von Borussia Dortmund. 
    Translate to
  •   Montpellier : Barrios s'annonce au Brésil 1 week ago - Football365.fr
    Via son compte Facebook, Lucas Barrios, prêté cette saison au Spartak Moscou à Montpellier, a annoncé qu'il rejoindra Palmeiras (Brésil) après la Copa America qu'il dispute actuellement avec le Paraguay.
    Translate to
  •   Hoffenheim : Kaderabek arrive 1 week ago - Football365.fr
    Paval Kaderabek (Sparta Prague), élu meilleur joueur du championnat tchèque, rejoint Hoffenheim pour quatre ans contre trois millions d'euros.
    Translate to
  •   Steinhöfer wechselt zu Sparta Prag 1 week ago - Sport 1
    Der tschechische Erstligist Sparta Prag hat Markus Steinhöfer verpflichtet.Der 29-Jährige stand zuletzt bei Zweitliga-Absteiger VfR Aalen unter Vertrag und wechselt ablösefrei in die tschechische Hauptstadt. Steinhöfer unterschrieb Vereinsangaben zufolge einen Vertrag bis 2017.Der Außenbahnspieler soll bei Sparta den zu 1899 Hoffenheim gewechselten Verteidiger Pavel Kaderabek ersetzen.
    Translate to
  •   Steinhöfer: Von Aalen zu Prag 1 week ago - Kicker
    Der VfR Aalen muss in der bevorstehenden Saison auf die Dienste von Markus Steinhöfer verzichten. Der 29-Jährige kehrt der Ostalb den Rücken und läuft in der kommenden Spielzeit für den tschechischen Vizemeister Sparta Prag auf. Für den ehemaligen Akteur von Eintracht Frankfurt und 1860 München ist es bereits die vierte Station jenseits der Grenzen Deutschlands.
    Translate to
  •   Steinhöfer wechselt nach Tschechien 1 week ago - Sport 1
    Der frühere deutsche U21-Nationalspieler Markus Steinhöfer wechselt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger VfR Aalen zum tschechischen Spitzenklub Sparta Prag. Für den 29 Jahre alten Mittelfeldspieler ist es bereits die vierte Station im Ausland.Zuvor spielte er bei RB Salzburg, dem FC Basel und Betis Sevilla.In Deutschland war Steinhöfer unter anderem für Eintracht Frankfurt und 1860 München aktiv.
    Translate to
  •   Hoffenheim holt "viel umworbenen" Kaderabek 1 week ago - Kicker
    Die TSG Hoffenheim verstärkt ihre rechte Außenbahn mit Pavel Kaderabek (23). Der achtmalige tschechische Nationalspieler spielte eine derart herausragende Saison mit Sparta Prag, dass ihm bei der Wahl zum "Fußballer des Jahres" Außergewöhnliches gelang.
    Translate to
  •   Hoffenheim verpflichtet Kaderabek 1 week ago - Sport 1
    Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich die Dienste des tschechischen Nationalspielers Pavel Kaderabek gesichtert.Der 23 Jahre alte Außenverteidiger wechselte von Sparta Prag zu den Kraichgauern und unterschrieb dort einen Vierjahresvertrag bis 2019. Das teilte der Verein mit.Der "physisch starke und dynamische Außenverteidiger" erfülle genau die von der sportlichen Leitung definierten Ansprüche, "um unser Spiel auf das gewünschte Niveau weiterzuentwickeln", sagte Hoffenheims Direktor Profifußball, Alexander Rosen.Kaderabek stand seit 2010 bei Sparta Prag unter Vertrag. Derzeit nimmt der Defensivspieler für Tschechien an der U21-Europameisterschaft in seinem Heimatland teil.
    Translate to
  •   Alle Informationen zur U21-EM 1 week ago - Sport 1
    Die Mission beginnt. Und für Deutschland geht es nur um eins: den goldenen Pokal."Wir haben genug Qualität und Selbstvertrauen, um zu sagen: Wir wollen um den Titel mitspielen", stellte Trainer Horst Hrubesch unmissverständlich klar.Dabei geht es für die DFB-Junioren bei der U21-Europameisterschaft 2015 vom 17. bis 30. Juni in Tschechien nicht nur um den EM-Titel, sondern auch um die Qualifikation für die olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016.SPORT1 beantwortet vorab die wichtigsten Fragen zur U21-EM:Wer gehört zu den Favoriten?Deutschland, aber auch England und Italien. Titelverteidiger Spanien ist in der Qualifikation überraschend an Serbien gescheitert. Serbien ist am Mittwoch (ab 20.15 Uhr im LIVETICKER) erster Gruppengegner der DFB-Auswahl.Italien ist mit fünf Titeln (zuletzt 2004) Rekordsieger und kann sich auch in diesem Jahr Chancen ausrechnen. Die DFB-Junioren gewannen den Titel zuletzt 2009 in Schweden.Wer löst die Olympia-Tickets?Die vier Halbfinalisten sind 2016 in Brasilien dabei. Sollte England das Halbfinale erreichen, spielen die beiden Gruppendritten das letzte Ticket aus. Grund: England ist keine olympische Nation und kann sich nicht für Rio qualifizieren.Wer ist im deutschen Kader?Champions-League-Sieger Marc-Andre ter Stegen und Kapitän Kevin Volland stehen an der Spitze des EM-Aufgebots der deutschen U21-Nationalmannschaft. Trainer Hrubesch strich Torhüter Marius Müller, Mittelfeldspieler Jean Zimmer (beide 1. FC Kaiserslautern) und Abwehrspieler Jeremy Toljan (1899 Hoffenheim) aus dem vorläufigen Aufgebot.Das deutsche Aufgebot:Tor: Timo Horn (1. FC Köln), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)Abwehr: Matthias Ginter (Borussia Dortmund), Christian Günter (SC Freiburg), Dominique Heintz (1. FC Kaiserslautern), Robin Knoche (VfL Wolfsburg), Julian Korb (Borussia Mönchengladbach), Nico Schulz (Hertha BSC)Mittelfeld: Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), Leonardo Bittencourt (Hannover 96), Emre Can (FC Liverpool), Kerem Demirbay (1. FC Kaiserslautern), Johannes Geis (FSV Mainz 05), Joshua Kimmich (RB Leipzig), Felix Klaus (SC Freiburg), Moritz Leitner (VfB Stuttgart), Yunus Malli (FSV Mainz 05), Max Meyer (Schalke 04), Amin Younes (1. FC Kaiserslautern)Angriff: Serge Gnabry (FC Arsenal), Philipp Hofmann (1. FC Kaiserslautern), Kevin Volland (1899 Hoffenheim)Welche Bundesliga-Ausländer sind dabei?Insgesamt sind es zehn. In Pierre-Emile Hojbjerg (FC Augsburg), Jannik Vestergaard (Werder Bremen), Emil Berggreen (Eintracht Braunschweig) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) sind gleich vier Dänen aus der Bundesliga mit dabei.Hinzu kommen Vaclav Kadlec (Eintracht Frankfurt/zuletzt Leihe an Sparta Prag) und Ondrej Petrak (1. FC Nürnberg) für Tschechien, Filip Kostic (VfB Stuttgart) und Milos Jojic (Borussia Dortmund) für Serbien, Branimir Hrgota (Borussia Mönchengladbach) für Schweden und Torhüter Daniel Fernandes vom Drittligisten VfL Osnabrück für Portugal.Wer gehört zu den Stars des Turniers?Deutschland hat da einige zu bieten. Da wäre etwa Marc-Andre ter Stegen, der gerade erst mit dem FC Barcelona die Champions League gewonnen. Oder auch Kevin Volland: Der Kapitän ist laut Hrubesch ein Anführer "auf und neben dem Platz".In Tschechien tummeln sich auch in den anderen Teams junge Stars, denen eine große Zukunft bevorstehen dürfte - allen voran Harry Kane (England/Tottenham Hotspur). Der 21-Jährige ist der Durchstarter der vergangenen Saison und steht nun bei vielen Top-Klubs auf der Wunschliste.Wo wird gespielt?Gruppe A mit Deutschland, Tschechien, Dänemark und Serbien spielt in Prag im Stadion Eden (20.800 Plätze) und im Stadion Letna (19.784), den Arenen von Slavia und Sparta Prag. Gruppe B ist etwa 250 Kilometer weiter östlich in Olmütz (Andruv Stadion/12.566) und Uherske Hradiste (Mestsky Fotbalovy Stadion/8000) im Einsatz.Wann spielt die deutsche Mannschaft?Die Partien der DFB-Elf im Überblick:17. Juni: Deutschland - Serbien in Prag/Stadion Letna (20.45 Uhr)20. Juni: Deutschland - Dän
    Translate to
  •   Russia v Austria: Sergei Shavlo's view 2 weeks ago - UEFA
    Austrians are not just good skiers, warned Sergei Shavlo, as the former SK Rapid Wien and FC Spartak Moskva midfielder sized up a tough Group G game for Russia.
    Translate to
  •   Tasci bei Spartak Moskau: Aller guten Dinge sind drei 2 weeks ago - Kicker
    Der Kurzurlaub in der alten Heimat geht bereits zu Ende. An diesem Wochenende reist Serdar Tasci über einen Zwischenstopp in der Türkei wieder zurück nach Moskau. In der kommenden Woche startet der 14-malige deutsche Nationalspieler mit Spartak Moskau in die Vorbereitung zur neuen Saison in Russland. Seine dritte Spielzeit im Trikot des Traditionsvereins.
    Translate to
  •   Spartak Moscou : Alenichev prend la suite 2 weeks ago - Football365.fr
    Comme pressenti, Dmitri Alenichev, l'entraîneur russe de 42 ans, a pris la succession du Suisse Murat Yakin sur le banc du Spartak Moscou.
    Translate to
  •   Foot - RUS - Spartak - Alenichev nommé entraîneur du Spartak Moscou 2 weeks ago - L'equipe
    Dmitri Alenichev a été nommé, mercredi, entraîneur du Spartak Moscou....
    Translate to
  •   Wer kommt, wer geht? 3 weeks ago - Sport 1
    FC BayernWer kommt? Joshua Kimmich (VfB Stuttgart), Jan Kirchhoff (FC Schalke 04, war ausgeliehen), Julian Green (Hamburger SV, war ausgeliehen), Pierre-Emile Hojbjerg (FC Augsburg, war ausgeliehen) Wer geht? Bisher niemand.  VfL WolfsburgWer kommt? Max Kruse (Borussia Mönchengladbach), Koen Casteels (Werder Bremen, war ausgeliehen)  Wer geht? Vaclav Pilar (Viktoria Pilsen, war bereits ausgeliehen)  Borussia MönchengladbachWer kommt? Thorgan Hazard (FC Chelsea, war bereits ausgeliehen), Lars Stindl (Hannover 96) Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern), Peniel Mlapa (1. FC Nürnberg, war ausgeliehen), Amin Younes (1. FC Kaiserslautern)  Wer geht? Max Kruse (VfL Wolfsburg), Christoph Kramer (Bayer Leverkusen, war ausgeliehen), Filip Daems (KVC Westerlo), Thorben Marx (Karriereende)  Bayer 04 LeverkusenWer kommt? Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach, war ausgeliehen), Kyriakos Papadopoulos (FC Schalke 04, war bereits ausgeliehen), Arkadiusz Milik (Ajax Amsterdam, war ausgeliehen), André Ramalho (RB Salzburg), Dominik Kohr (FC Augsburg, war ausgeliehen), Seung-Woo Ryu (Eintracht Braunschweig, war ausgeliehen), Maximilian Wagener (VfL Osnabrück, war ausgeliehen),  Wer geht? Gonzalo Castro (Borussia Dortmund), Simon Rolfes (Karriereende), Stefan Reinartz (Eintracht Frankfurt), Philipp Wollscheid (Stoke City, war bereits ausgeliehen), Dennis Engelman (SC Fortuna Köln, war bereits ausgeliehen), Niklas Lomb (SC Preußen Münster, Leihe)  FC AugsburgWer kommt? Ronny Philp (Greuther Fürth, war augseliehen), Mathias Fetsch (Dynamo Dresden, war ausgeliehen) Wer geht? Pierre-Emile Höjbjerg (FC Bayern, war ausgeliehen), Dominik Kohr (Bayer Leverkusen, war ausgeliehen), Dominik Reinhardt (Ziel unbekannt), Ioannis Gelios (Ziel unbekannt)  FC Schalke 04Wer kommt? Matija Nastasic (Manchester City, war bereits ausgeliehen), Felipe Santana (Olympiakos Piräus, war ausgeliehen) Wer geht? Kyriakos Papadopoulos (Bayer Leverkusen, war bereits ausgeliehen), Jan Kirchhoff (FC Bayern, war ausgeliehen), Christian Fuchs (Leicester City), Tranquillo Barnetta (Ziel unbekannt), Chinedu Obasi (Ziel unbekannt)  Borussia DortmundWer kommt? Gonzalo Castro (Bayer Leverkusen), Julian Weigl (1860 München), Moritz Leitner (VfB Stuttgart, war ausgeliehen), Jonas Hofmann (1. FSV Mainz 05, war ausgeliehen), Marvin Ducksch (SC Paderborn, war ausgeliehen) Wer geht? Sebastian Kehl (Karriereende)  TSG 1899 HoffenheimWer kommt? Jonathan Schmid (SC Freiburg), Fabian Schär (FC Basel), Joelinton (Sport Club do Recife), Luis Advincula (Sporting Cristal Lima, war ausgeliehen), Sandro Wieser (FC Aarau, war ausgeliehen), Junior Ponce (Vitoria Sebubal FC, war ausgeliehen), Filip Malbasic (Lechia Gdansk, war ausgeliehen), Bruno Nazario (Lechia Gdansk, war ausgeliehen), Tobias Weis (VfL Bochum, war ausgeliehen), Jiloan Hamad (Standard Lüttich, war ausgeliehen), Afriyie Acquah) Wer geht? Vincenzo Grifo (SC Freiburg, war bisher an FSV Frankfurt ausgeliehen), Kevin Akpoguma (Leihe), Michael Gregoritsch (VfL Bochum, war bereits ausgeliehen)  Eintracht FrankfurtWer kommt? Stefan Reinartz (Bayer Leverkusen), Jan Rosenthal (SV Darmstadt 98, war ausgeliehen), Olivier Occean (Odds BK, war ausgeliehen, Vaclav Kadlec (Sparta Prag, war ausgeliehen) Wer geht? Felix Wiedwald (Werder Bremen), Lucas Piazon (FC Chelsea, war ausgeliehen), Yusupha Yaffa (Ziel unbekannt)  Werder BremenWer kommt? Anthony Ujah (1. FC Köln), Felix Wiedwald (Eintracht Frankfurt), Ulisses Garcia (Grashoppers Zürich), Nils Petersen (SC Freiburg, war ausgeliehen), Eljero Elia (FC Southhampton, war ausgeliehen), Ludovic Obraniak (Caykur Rizespor, war ausgeliehen) Mateo Pavlovic (Ferencvaros Budapest, war ausgeliehen), Martin Kobylanski (Union Berlin, war ausgeliehen), Oliver Hüsing (Hansa Rostock, war ausgeliehen) Wer geht? Davie Selke (RB Leipzig), Sebastian Prödl (FC Watford), Koen Casteels (1899 Hoffenheim, war ausgeliehen)  1. FSV Mainz 05Wer kommt? Yoshinori Muto (FC Tokyo), Danny Latza (VfL Bochum)
    Translate to
  •   Grasshopper Zurich : Källström pour trois ans 3 weeks ago - Football365.fr
    Kim Källström, le milieu de terrain du Spartak Moscou, s'est engagé en faveur du Grasshopper Zurich.
    Translate to
  •   Foot - RUS - Ivelin Popov rejoint le Spartak Moscou 3 weeks ago - L'equipe
    Le Spartak Moscou a annoncé ce mercredi l'arrivée d'Ivelin Popov, le...
    Translate to
  •   Spartak Moscou : M.Yakin limogé 4 weeks ago - Football365.fr
    Murat Yakin, l'entraîneur suisse de 40 ans, a été démis de ses fonctions d'entraîneur du Spartak Moscou suite à la sixième place obtenue en Premier League russe cette saison.
    Sparta Premier League
    Translate to
  •   Foot - RUS - Spartak - Murat Yakin s'en va 4 weeks ago - L'equipe
    Un an seulement après sa nomination, Murat Yakin va quitter son poste...
    Translate to
  •   Fink sagt Ja zu Austria 4 weeks ago - Sport 1
    Weitere Wende in der Trainersuche bei Bundesligist Hannover 96: Thorsten Fink, bis zuletzt als Kandidat im Gespräch, hat sich für Austria Wien entschieden."Ich spüre, dass der ganze Verein mich unbedingt will. Franz Wohlfarth hat mich mit seinem Konzept voll überzeugt", sagte Fink zu SPORT1: "Das ist der richtige Schritt für mich."Der ehemalige Stuttgarter Bundesligatorwart Wohlfahrt ist bei Austria als Manager aktiv.Wie SPORT1 erfuhr, hatte Fink zuvor auch Sparta Prag abgesagt, obwohl er dort einen deutlich lukrativeren Vertrag hätte abschließen können. Bei der Austria soll Fink einen Zweijahresvertrag mit der Option auf ein drittes Jahr unterschreiben und in den nächsten Tagen in Wien vorgestellt werden.
    Translate to
  •   DFB-Gegner Tschechien mit Kadlec 5 weeks ago - Sport 1
    Mit Angreifer Vaclav Kadlec von Eintracht Frankfurt geht Deutschlands Gruppengegner Tschechien in die U-21-Europameisterschaft im eigenen Land (17. bis 30. Juni).Der 23-Jährige, der zuletzt an seinen Ex-Klub Sparta Prag ausgeliehen war, gehört ebenso zum Aufgebot wie Mittelfeldspieler Ondrej Petrak vom 1. FC Nürnberg und der ehemalige Kölner Tomas Kalas.Kadlec hat bereits elf A-Länderspiele bestritten, seit Oktober 2010 ist er der jüngste Torschütze in der Geschichte der tschechischen Nationalmannschaft.Tschechien trifft am 23. Juni in Prag im letzten Spiel der Gruppe A auf Deutschland.Die weiteren Gegner des DFB-Teams sind Serbien (17. Juni) und Dänemark (20. Juni).
    Translate to
  •   Plzeň regain Czech crown from Sparta Praha 6 weeks ago - UEFA
    Veteran Pavel Horváth was given a standing ovation as FC Viktoria Plzeň claimed their third Czech title, which they dedicated to stricken team-mate Marián Čišovský.
    Translate to
  •   Foot - RTC - Le Viktoria Plzen sacré en République tchèque 6 weeks ago - L'equipe
    Avec six points d'avance sur le Sparta Prague et un meilleur bilan...
    Translate to
  •   Foot - RUS - 28e j. - Le CSKA explose le Spartak dans le derby de Moscou 6 weeks ago - L'equipe
    Deuxième de la ligue russe, le CSKA Moscou se bat pour se qualifier...
    Translate to
  •   Wer ist der schrecklichere Ex? 6 weeks ago - Sport 1
    Über dem Tunnel zum Spielfeld des FC Liverpool steht "This is Anfield". Leonidas I. von Sparta kickt den persischen Unterhändler mit den Worten "Das ist Sparta!" in ein Loch. Kräftige Dreiklänge.Dachte sich auch Huub Stevens und schleuderte seinen Spielern während des Trainings am Donnerstag entgegen: "Das ist Abstiegskampf!""Ihr seid Affen!"Je näher der VfB Stuttgart der Entscheidung über seine Zukunft kommt, desto stärker rückt sein Trainer in den Vordergrund. Neben dem Offensichtlichen ließ Stevens seine Männer auch wissen: "Ihr seid Affen, Affen seid ihr!"Kurz darauf war aus dem fürchterlichen Mr. Huub schon wieder Dr. Stevens geworden. "Es muss Spaß machen, eine Herausforderung vor sich zu haben - und das ist nach wie vor der Fall", sagte der Niederländer in der Pressekonferenz. (SERVICE: Tabellenrechner)Direktes AbstiegsduellUnd meinte zunächst das Spiel am Samstag gegen den Hamburger SV (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER). Der Tabellenletzte kann sich gegen einen direkten Konkurrenten Luft verschaffen. (DATENCENTER: Ergebnisse und Spielplan)Nebenbei hat Stevens die Gelegenheit, einem seiner ehemaligen Vereine die Saison zu vermasseln. 2007 hatte er den HSV kurz nach der Winterpause übernommen und von Platz 18 in den UEFA-Pokal geführt.Labbadia sieht ChanceAuf der anderen Seite wartet ebenfalls ein Trainer auf sein Treffen mit dem Ex. Bruno Labbadia war vor nicht einmal zwei Jahren vom VfB entlassen worden. "Stuttgart ist eine Chance, um unsere Ausgangsposition zu verbessern", sagte er, jetzt in HSV-Klamotten."Wir stehen auch nach Rückschlägen immer wieder auf. Das macht mir Mut", sagte Labbadia: "Ich habe ein gutes Gefühl."Labbadia hatte seinerseits Stuttgart 2011 vor der Zweiten Liga bewahrt.Zinnbauer statt StevensIhr persönliches Duell spielten beide Trainer herunter. Es gehe schließlich nur um den Abstiegskampf. Dabei ist es sehr wohl für beide auch die Gelegenheit, dem ehemaligen Arbeitgeber zu zeigen: Hättet ihr mich mal lieber behalten. Oder nochmal geholt: Stevens war in dieser Saison auch beim HSV im Gespräch, die Hanseaten entschieden sich dann jedoch für Joe Zinnbauer.Labbadia hat jetzt die leicht bessere Ausgangsposition, ein Sieg beim VfB brächte den Klassenerhalt, wenn gleichzeitig mindestens zwei der drei Teams auf den Plätzen 15 bis 17 verlieren.(Spielen Sie alle Konstellationen jetzt durch: Mit dem SPORT1-Tabellenrechner)Eine Pleite brächte umgekehrt den Stuttgartern bei ungünstigem Verlauf bereits den ersten Abstieg seit 1974.HSV hat es in der HandAndererseits sichern zwei Siege aus den letzten zwei Spielen dem HSV mit Sicherheit den Verbleib in der Bundesliga. (DATENCENTER: Tabelle)Nach netten Worten über die "schöne Zeit" (O-Ton beide) müssen Stevens und Labbadia am Samstag ihr anderes Gesicht zeigen.
    Translate to
  •   Schaaf wählt die Offensive 7 weeks ago - Sport 1
    Wie ein Trainer, der mit der halben Mannschaft im Clinch liegen soll, präsentierte sich Thomas Schaaf am Wochenende nun wirklich nicht.Erst, am Samstagnachmittag, kurz vor Anpiff der Partie gegen Hoffenheim, nahm er fast jeden seiner elf Spieler noch einmal auf dem Platz in den Arm, redete ihnen stark gestikulierend Mut zu. Es war das erste Zeichen: Hey, wir verstehen uns!Es folgte ein 3:1-Sieg.Kritik gekontertDann, am Sonntagvormittag, präsentierte sich der Eintracht-Trainer im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 locker, souverän, humorvoll. Die Spekulationen der letzten Woche, dass er Frankfurt nach Saisonende verlasse und keinen Draht mehr zu den Spielern habe? Gekontert."Es ist immer interessant, wenn man aus der Anonymität heraus angegriffen wird. Da kann man sich nicht wehren. Es ist müßig", sagte der 54-Jährige. "Ich habe noch einen Vertrag, etwas anderes weiß ich nicht." Dieser läuft bis 2016.Doch warum kam es überhaupt zu dieser Unruhe am Main? Die Verantwortlichen um Vorstandsboss Heribert Bruchhagen, dessen Vertrag ebenfalls noch bis 2016 läuft, machten keinen Hehl daraus, dass Platz sieben, also die Qualifikation zur Europa League, ein realistisches Ziel gewesen sei – das in den letzten Wochen verspielt wurde. Sechs Punkte beträgt der Rückstand nun bei noch zwei verbleibenden Spielen. Nicht aufzuholen. (DATENCENTER: Die Tabelle)Schießbude der LigaZudem steht Schaaf in der Kritik, dass er das chronische Problem seiner gesamten Trainer-Laufbahn auch in Frankfurt nicht ablegen konnte: die Defensivschwäche. Vorne gefällig, hinten anfällig. Das gilt auch in seiner ersten Saison als Eintracht-Trainer.Das Torverhältnis beweist das: 54 Tore hat seine Mannschaft geschossen. Der viertbeste Wert der Liga. Dabei hatte der Tabellen-Zehnte vor dem Sieg gegen Hoffenheim drei Spiele nicht getroffen – die direkte Auswirkung der Verletzung von Alexander Meier, zuvor 19 Mal erfolgreich.Auf der anderen Seite kassierte das Schaaf-Team 61 Gegentore und ist damit die Schießbude der Liga. Schaaf kennt das, der Verein (noch) nicht.Der langjährige Werder-Trainer wehrte sich: "Wir haben insgesamt eine gute und eine sehr unterhaltsame Saison gespielt. Wir waren bei sehr spektakulären Spielen dabei. Wir waren nie auf einem Abstiegsplatz oder einem Relegationsplatz, hatten immer eine gute Position."Umbruch bleibt ihm nun erspartAußerdem wieß er zurecht darauf hin, dass er die Eintracht in einer nicht wirklich komfortablen Situation übernahm. Sebastian Rode, Sebastian Jung, Pirmin Schwegler, Joselu. Alle verließen den Verein vor der Saison. "Wir haben einen großen Umbruch gehabt im letzten Sommer. Der Übergang hat aber gut funktioniert. Wir haben jetzt schon eine bessere Situation als letztes Jahr, weil wir viele Verträge verlängert haben", betonte er.So werden zumindest die kommenden Tage ruhiger werden. Vor allem für ihn. Das deuten auch die Worte von Sportchef Bruno Hübner an: "Das hat er als Trainer und Mensch nicht verdient. Er macht einen richtig guten Job."
    Translate to
  •   Promes, 9 gol nello Spartak: è nei piani di Van Gaal 9 weeks ago - Corriere dello Sport
    /calcio/talent_scout/2015/04/24-406029/Promes%2C+9+gol+nello+Spartak%3A+%C3%A8+nei+piani+di+Van+Gaal?rssimage E’ un attaccante esterno, ha 23 anni, è olandese, è cresciuto nel Twente ed è stato acquistato nella scorsa estate dal club russo. Ha un contratto fino al 2018 e viene seguito dai dirigenti del Manchester United.
    Translate to
  •   Promes, 9 gol in Russia: è nei piani di Van Gaal 9 weeks ago - Corriere dello Sport
    /calcio/talent_scout/2015/04/24-406029/Promes%2C+9+gol+in+Russia%3A+%C3%A8+nei+piani+di+Van+Gaal?rssimage E’ un attaccante esterno, ha 23 anni, è olandese ed è stato acquistato nella scorsa estate dallo Spartak Mosca. Ha un contratto fino al 2018 e viene seguito dal tecnico del Manchester United.
    Translate to
  •   Al Real Madrid le valió un 0-0 en la ida en seis ocasiones 10 weeks ago - AS
    El Madrid sólo fue eliminado una vez: en 1991 ante el Spartak. Lo logró tres veces en la Copa de Europa y otras tres en la Recopa.
    Translate to
  •   Hoffen auf den Paukenschlag 10 weeks ago - Sport 1
    Angesichts der Paukenschläge an den anderen Bundesliga-Standorten scheint es bei Eintracht Frankfurt fast schon ruhig zuzugehen.Die Mannschaft belegt auf der Zielgeraden einen starken achten Platz, der Umbruch unter dem neuen Trainer Thomas Schaaf ist scheinbar problemlos gelungen.Trotzdem regt sich in der Bankenmetropole Unmut.Weil für die Eintracht so viel mehr möglich gewesen wäre. Weil die Mannschaft ganze 23 Punkte nach Führung verspielte. Weil es einige schmerzhafte Niederlagen gegen Teams aus dem Tabellenkeller setzte.Valdez: Niemand rechnet mit unsDa aber weder Schalke, noch Augsburg, Hoffenheim, Werder Bremen oder Borussia Dortmund in den letzten Wochen konstant punkten konnten, hat die Eintracht vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (ab 20 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) nach wie vor eine reelle Chance auf die Qualifikation zur Europa League (BUNDESLIGA: Die Tabelle)."Wir sind davon überzeugt, dass wir noch die Chance bekommen, oben anzugreifen. Mit uns rechnet sowieso niemand", sagt Nelson Valdez im Gespräch mit SPORT1: "Wir sind zuhause stark und glauben fest daran, dass wir die Punkte dabehalten werden."Dem gerade erst nach einem Kreuzbandriss genesenen Stürmer dürfte in den verbleibenden Spielen eine wichtige Rolle zu kommen. Torjäger Alex Meier (19 Treffer) wurde am Dienstag an der Patellasehne operiert und fällt für den Rest der Saison aus.Der 31 Jahre alte Valdez ist zusammen mit Haris Seferovic der einzig verbleibende Stürmer im Kader, nachdem Vaclav Kadlec im Winter an Sparta Prag ausgeliehen wurde.Mutloser Auftritt in München"Gegen Gladbach und gegen Dortmund wird es sehr schwer", erklärt Valdez mit Blick auf die beiden anstehenden Partien: "Von der Qualität her sind die besser als wir. Da müssen wir richtig dagegenhalten."Doch genau da scheint derzeit das Problem der Eintracht zu liegen. Aus den letzten drei Spielen holte die Mannschaft nur einen Punkt, beim 0:3 in München am vergangenen Wochenende wirkte die SGE ziemlich mutlos.Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen bezeichnete die Leistung als enttäuschend, Trainer Schaaf redete vor dem Training fast eine Dreiviertelstunde auf die Spieler ein."Wir haben uns die erste Halbzeit ein bisschen versteckt. Wir haben ein bisschen Angst gehabt", räumte Marc Stendera nach der Partie gegen die Bayern bei SPORT1 ein.Von schlechter Stimmung im Team will der Hoffnungsträger im Mittelfeld aber nichts wissen."Wir sind Achter. Es sind noch genug Spiele. Von daher ist die Stimmung ganz ordentlich", sagte der 19-Jährige, der gegen Gladbach gelbgesperrt ist: "Ich glaube, es gibt ein bisschen zu viel Kritik. Man sollte auch mal das Positive sehen."Spektakuläres TorverhältnisPositiv ist beispielsweise die Torausbeute. 51 Treffer stehen für die Eintracht zu Buche, nur die Bayern, Wolfsburg und Leverkusen haben mehr Treffer erzielt. Allerdings kassierte die Eintracht auch 57 Tore und teilt sich in dieser Kategorie mit Werder Bremen den letzten Platz.Das spektakuläre Torverhältnis stand anfangs für Gute-Laune-Fußball, ist aber mittlerweile ein Ärgernis. Zuletzt geriet sogar Trainer Schaaf wegen der löchrigen Defensive mehr und mehr in die Kritik.Dass Abwehrchef Carlos Zambrano auch gegen Gladbach fehlt, macht die Situation nicht einfacher.Nach der Partie gegen die Fohlen geht es zur anderen Borussia nach Dortmund, dann nach Bremen. Alles andere als ein leichtes Programm also.Starke Serie in der HinrundeRechtsverteidiger Timothy Chandler bleibt im Gespräch mit SPORT1 dennoch optimistisch. "In der Hinrunde waren das gute Wochen für uns", sagt der US-Nationalspieler: "Wir müssen einfach weiter Fußball spielen, dann werden wir da auch punkten."Alle drei Partien gewann die Eintracht im Herbst. Gelänge den Frankfurtern in den kommenden Wochen eine ähnliche Serie, wären sie ganz heiße Kandidaten für den europäischen Fußball."Wenn es am Ende dafür reichen würde, wäre das natürlich weltklasse", sagt Chandler. Jetzt zu rechnen bringe aber nichts, erklärt
    Translate to
  •   Spartak punished for racist banners 10 weeks ago - BBC
    Spartak Moscow are fined £8,600 after fans displayed racist images in a game at Arsenal Tula.
    Sparta Arsenal Transfer
    Translate to
  •   Foot - RUS - Le Spartak Moscou à l'amende 10 weeks ago - L'equipe
    Suite aux violences perpétrées par ses fans lors de la rencontre face...
    Translate to
  •   Spartak Moscou : Le club aide un supporter 13 weeks ago - Football365.fr
    Dépouillé de toutes ses économies, un centenaire russe a eu le bonheur de se voir offrir 500 000 roubles, soit 8 000 euros, par le Spartak Moscou.
    Translate to
  •   Calcio Estero, Spartak dal cuore d'oro: che regalo per "nonno" Otto 13 weeks ago - Corriere dello Sport
    /calcio/calcio_estero/2015/03/30-402684/Calcio+Estero%2C+Spartak+dal+cuore+d%27oro%3A+che+regalo+per+%22nonno%22+Otto?rssimage Otto Fischer è stato truffato da un presunto assistente sociale, che gli ha sottratto i risparmi di una vita. La sua squadra del cuore, però, gli ha fatto più di un regalo...
    Translate to
  •   Foot - RUS - Le beau geste du Spartak Moscou 13 weeks ago - L'equipe
    Le Spartak Moscou a fait preuve de classe à l'égard d'un de ses...
    Translate to
  •   Montpellier : Quid de Barrios ? 14 weeks ago - Football365.fr
    Rolland Courbis a évoqué le cas de Lucas Barrios, qui est actuellement prêté par le Spartak Moscou. Le Paraguayen n'est pas sûr de rester dans l'Hérault lors du Mercato d'été.
    Translate to
  •   Diretta Napoli, a Mosca derby Spartak-Dinamo tempo reale 11.30 15 weeks ago - Corriere dello Sport
    /calcio/calcio_estero/2015/03/15-400577/Diretta+Napoli%2C+a+Mosca+derby+Spartak-Dinamo+tempo+reale+11.30?rssimage L'avversario in Europa League dei partenopei impegnata nella stracittadina di Mosca contro lo Spartak questa mattina
    Napoli Sparta Europa League
    Translate to
  •   Diretta Napoli, a Mosca derby Spartak-Dinamo tempo reale 15 weeks ago - Corriere dello Sport
    /calcio/calcio_estero/2015/03/15-400577/Diretta+Napoli%2C+a+Mosca+derby+Spartak-Dinamo+tempo+reale?rssimage L'avversario in Europa League dei partenopei impegnata nella stracittadina di Mosca contro lo Spartak questa mattina
    Napoli Sparta Europa League
    Translate to
  •   Diretta Napoli, a Mosca Dinamo ko nel derby con lo Spartak 15 weeks ago - Corriere dello Sport
    /calcio/calcio_estero/2015/03/15-400577/Diretta+Napoli%2C+a+Mosca+Dinamo+ko+nel+derby+con+lo+Spartak?rssimage L'avversario in Europa League dei partenopei perde la stracittadina e si allontana dalla zona Champions
    Napoli Sparta Europa League
    Translate to
  •   Foot - RUS - 18e j. - Le Spartak ne va pas mieux 16 weeks ago - L'equipe
    Sixième du championnat russe, le Spartak Moscou est distancé dans la...
    Translate to
  •   St Mirren sign Bulgarian defender 17 weeks ago - BBC
    Former Bulgaria Under-21 defender Viktor Genev joins St Mirren until the summer after leaving Spartak Semey.
    Sparta Bulgaria Transfer
    Translate to
  •   Serdar Tasci von Spartak Moskau will zurück in die Nationalmannschaft 17 weeks ago - Sport 1
    Serdar Tasci hat die Hoffnung auf ein Comeback in der deutschen Nationalelf noch nicht aufgegeben."Schön...
    Translate to
  •   Eintracht verleiht Kadlec zu Sparta Prag 18 weeks ago - Kicker
    Nun also doch: Eintracht Frankfurt wird Vaclav Kadlec für den Rest der Saison abgeben. Der Angreifer, der in der Winterpause das Interesse etlicher Erst- und Zweitligisten geweckt hatte, kehrt bis 30. Juni 2015 zum tschechischen Doublesieger Sparta Prag zurück. Seine Zukunft liegt aber weiter am Main, eine Kaufoption wurde nicht vereinbart.
    Translate to
  •   Eintracht Frankfurt verleiht Vaclav Kadlec an Sparta Prag 18 weeks ago - Sport 1
    Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Stürmer Vaclav Kadlec bis zum Saisonende an dessen Ex-Klub Sparta...
    Translate to
  •   Zenit Saint-Pétersbourg : Dzyuba bloqué 20 weeks ago - Football365.fr
    Artem Dzyuba, l'avant-centre du Spartak Moscou, évoluera la saison prochaine sous les couleurs du Zenit Saint-Pétersbourg.
    Translate to
  •   Calciomercato Udinese, Kelava ceduto: va allo Spartak Trnava 20 weeks ago - Corriere dello Sport
    /calcio/calcio_mercato/2015/02/04-395081/Calciomercato+Udinese%2C+Kelava+ceduto%3A+va+allo+Spartak+Trnava?rssimage Secondo prestito stagionale dopo quello al Carpi che si è concluso in maniera anticipata
    Translate to
  •   Bordeaux-Guingamp : Les scouts 21 weeks ago - Football365.fr
    Le Spartak Moscou et le Dynamo Kiev ont dépêché des émissaires pour assister au match de dimanche entre Bordeaux et Guingamp (23eme journée de Ligue 1), a-t-on appris sur le site officiel des Girondins.
    Translate to
  •   Milan AC : Bocchetti en prêt 21 weeks ago - Football365.fr
    Salvatore Bochetti, le défenseur central du Spartak Moscou, a été prêté au Milan AC.
    Translate to
  •   Milan close to Bocchetti deal 21 weeks ago - Sky Sports
    Spartak Moscow defender Salvatore Bocchetti is set to complete his temporary switch to AC Milan in the next 24 hours.
    Sparta AC Milan Transfer
    Translate to