Sparta Rotterdam

Sparta Rotterdam News

  •   Chemnitz: Steinmann macht sich keinen Druck 1 day ago - Kicker
    CFC-Neuzugang Ville Matti Steinmann wechselte vor gut einer Woche auf Leihbasis von Bundesligist Hamburger SV zum Chemnitzer FC. "Natürlich ist es mein Ziel einen Stammplatz zu erkämpfen", sagt der 20-Jährige. Druck verspürt er diesbezüglich aber keinen. Unterdessen wechselte Karol Karlik nach einem halben Jahr beim CFC in seine Heimat zum slowakischen Erstligisten Spartak Myjava.
    Translate to
  •   Chemnitz: Steinmann mach sich keinen Druck 1 day ago - Kicker
    CFC-Neuzugang Matti Steinmann wechselte vor gut einer Woche auf Leihbasis von Bundesligist Hamburger SV zum Chemnitzer FC. "Natürlich ist es mein Ziel einen Stammplatz zu erkämpfen", sagt der 20-Jährige. Druck verspürt er diesbezüglich aber keinen. Unterdessen wechselte Karol Karlik nach einem halben Jahr beim CFC in seine Heimat zum slowakischen Erstligisten Spartak Myjava.
    Translate to
  •   Karlik verlässt Chemnitz wieder 3 days ago - Sport 1
    Karol Karlik wechselt vom Drittligisten Chemnitzer FC zum slowakischen Erstligisten Spartak Myjava. Das teilten die Sachsen am Mittwoch mit.Der 29-Jährige war erst in der Winterpause der vergangenen Saison zum CFC gekommen, konnte wegen einer Fußverletzung aber nur zwei Ligaspiele absolvieren.
    Translate to
  •   Qualif. 3e Tour - Bonne opération du Sparta contre le CSKA 4 days ago - Football365.fr
    Le CSKA Moscou a concédé le nul sur sa pelouse, face au Sparta Prague mardi (2-2). Le club russe a disputé le match aller du 3e tour préliminaire de la Ligue des Champions.
    Translate to
  •   (3eme tour aller) : Bonne opération du Sparta contre le CSKA 4 days ago - Football365.fr
    Le CSKA Moscou a concédé le nul sur sa pelouse, face au Sparta Prague mardi (2-2) à l'occasion du match aller du troisième tour préliminaire de la Ligue des Champions.
    Translate to
  •   Fenerbahce muss um Königsklasse zittern 4 days ago - Sport 1
    Robin van Persie und Fenerbahce Istanbul müssen um den Einzug in die Gruppenphase der Champions League bangen. Die Türken kamen daheim im Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde gegen Schachtjor Donezk nicht über ein 0:0 hinaus.Van Persie, im Sommer von Manchester United an den Bosporus gewechselt, wurde erst in der 68. Minute eingewechselt. Der Ex-Bremer Diego stand in der Startelf und wurde in der 84. durch Miroslav Stoch ersetzt.Der AS Monaco ist dagegen nach seinem 3:1 auswärts bei den Young Boys Bern schon mit einem Bein weiter. Layvin Kurzawa (64.), Guido Carrillo (72.) und Mario Pasalic (75.) trafen für die Monegassen, Bern gelang durch Raphael Nuzzolo (74.) nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2.Der frühere HSV-Profi Marcus Berg erlebte mit Panathinaikos Athen daheim gegen den FC Brügge eine turbulente Partie.Nachdem Boli Bolingoli-Mbombo die Belgier schon in der 10. Minute in Führung gebracht hatte, verschoss Berg erst einen Elfmeter (34.), um drei Minuten später doch den Ausgleich zu markieren.Athen musste nach der Roten Karte gegen Sergio Sanchez (44.) eine Halbzeit lang in Unterzahl spielen, kam durch Nikolaos Karelis (65.) per Elfmeter aber doch noch zum Siegtreffer.Alle Ergebnisse im Überblick:ZSKA Moskau - Sparta Prag 2:2 (1:1)Milsami Orhei - Skenderbeu Korce 0:2 (0:0)FC Midtjylland - APOEL Nikosia 1:2 (0:2)Maccabi Tel Aviv - Viktoria Pilsen 1:2 (0:2)Panathinaikos Athen - FC Brügge 2:1 (1:1)Fenerbahce Istandbul - Schachtjor Donezk 0:0Young Boys Bern - AS Monaco 1:3 (0:0)Videoton FC Szekesfehevar - BATE Borissow 1:1 (0:0)Dinamo Zagreb - Molde FK 1:1 (1:1)
    Translate to
  •   (3eme tour aller) : Les résultats 4 days ago - Football365.fr
    Ce mardi se tenait la première salve des matchs aller du troisième tour préliminaire de la Ligue des Champions. Dans le choc de la soirée, Fenerbahçe et le Shakhtar Donetsk se sont quittés sur un score nul et vierge (0-0). Le Panathinaikos a dominé le FC Bruges (2-1), et le CSKA Moscou a été accroché à domicile par le Sparta Prague (2-2).
    Translate to
  •   Foot - C1 - Le CSKA Moscou tenu en échec à domicile par le Sparta Prague (2-2) en 3e tour préliminaire aller de la C1 4 days ago - L'equipe
    Le CSKA Moscou n'a pas réalisé une belle opération ce mardi soir en...
    Translate to
  •   Southampton : Mayuka vers la Russie 5 days ago - Football365.fr
    Selon le Daily Mirror, Emmanuel Mayuka, l'attaquant de Southampton, serait en partance pour le Spartak Moscou.
    Translate to
  •   Paderborn startet gegen Bochum 1 week ago - Sport 1
    Neue Liga, neuer Trainer: Der SC Paderborn trifft am 1. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga auf den VfL Bochum."In der vergangen Spielzeit war Paderborn kein normaler Aufsteiger und ist jetzt kein normaler Absteiger", erklärte Markus Gellhaus vor der Auftaktpartie. Der neue Trainer des SC will sich bei der Zielsetzung für die Spielzeit 2015/16 vielleicht auch deswegen nicht zu weit aus dem Fenster lehnen: "Wir sind eine ambitionierte Mannschaft mit Zielen, aber befinden uns nicht in einer Favoritenrolle."Das Duell mit dem früheren Erstligisten Bochum (13.30 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm) wird für den Bundesligaletzten der vergangenen Saison zu einer ersten Standortbestimmung. Die Mannschaft, so Gellhaus, sei heiß auf das Spiel: "Wir freuen uns auf den Start mit einem Heimspiel und sind hochmotiviert."Grund zum Optimismus machen beim SC Paderborn die Ergebnisse der Testspiele in der Vorbereitung - lediglich gegen Sparta Rotterdam musste eine Niederlage hingenommen werden.Wenig erfreulich verlief dagegen die Vorbereitung des TSV 1860 München. Die "Löwen" kämpfen nach dem in der Vorsaison gerade noch abgewendeten Abstieg vor allem mit sich selbst.Geschäftsführer Gerhard Poschner wurde zum Sportdirektor degradiert - ein Schritt, der dem 45-Jährigen nicht besonders gut geschmeckt haben kann und den Klub seither weiter belastet. Zudem konnten die vom Trainer Torsten Fröhling gewünschten Verstärkungen nicht für den kriselnden Traditionsverein gewonnen werden.Vor dem Start in die neue Saison beim 1. FC Heidenheim (15.30 Uhr) steht der TSV daher einmal mehr vor einer ungewissen Zukunft. Fröhling versuchte, das Positive in der verkorksten Vorbereitung zu finden: "Durch die kurze Pause wegen der Relegation haben wir nicht so viel Substanz verloren." Der frühere Nachwuchscoach will die Mannschaft erneut zum Klassenerhalt führen und redete das eigene Team stark."Das ist die Mannschaft, die uns letztes Jahr in der Liga gehalten hat. Sie hat dem Druck standgehalten, eine Erfahrung, die ihr keiner nimmt", sagte Fröhling.Auch für den SV Sandhausen hat der Verbleib in Liga zwei höchste Priorität. Der SV muss im ersten Spiel bei Eintracht Braunschweig ran. Im vierten Spiel des Sonntags misst sich Union Berlin mit Fortuna Düsseldorf.SPORT1 begleitet alle Partien im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm und zeigt die Highlights ab 19.15 Uhr in Hattrick – Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1.Die voraussichtlichen Aufstellungen: SC Paderborn - VfL BochumPaderborn: Kruse - Heinloth, Hünemeier, Hoheneder, Brückner - Ndjeng, Bakalorz - Koc, Ouali - Proschwitz, SaglikBochum: Lutze - Celozzi, Fabian, Bastians, Perthel - Losilla, Hoogland - Haberer, Terrazzino, Zregoritsch – Terodde1. FC Heidenheim – TSV 1860 MünchenHeidenheim: Zimmermann - Feick, Kraus, Mat. Wittek, Strauß - Schnatterer, Theuerkauf, Zriesbeck, Leipertz - Frahn, Morabit1860 München: Eicher - Kovac, Schindler, Degenek, Max Wittek - Kagelmacher, Stahl - Wolf, Zdlung, Rama – OkotieEintracht Braunschweig – SV Sandhausen Braunschweig: Gikiewicz - Ofosu-Ayeh, Pfitzner, Correia, Boland - Khelifi, Matuschyk, Schönfeld, Zuck - Düker, OehrlSandhausen: Knaller - Klingmann, Kister, Hübner, Paqarada - Linsmayer, Kulovits - Thiede, Kosecki - Wooten, BouhaddouzUnion Berlin – Fortuna DüsseldorfBerlin: Haas - Trimmel, Kessel, Parensen - Fürstner - Quiring, Kreilach, Daube, Thiel - Quaner, BrandyDüsseldorf: Rensing - Akpoguma, Haggui, Strohdiek, Schmitz - Fink, Koch - Bolly, Sararer - Ya Konan, Pohjanpalo
    Bochum Sparta Bundesliga
    Translate to
  •   Rayo Vallecano : Ebert pour deux ans 1 week ago - Football365.fr
    Patrick Ebert, le milieu de terrain offensif du Spartak Moscou, rejoint le Rayo Vallecano.
    Translate to
  •   Marseille : L.Diarra a signé 1 week ago - Football365.fr
    Libre de tout contrat après son départ du Spartak Moscou, Lassana Diarra (30 ans), le milieu défensif international français, a signé vendredi un contrat de quatre ans en faveur de l'OM.
    Translate to
  •   Linfield 1-3 Spartak Trnava 1 week ago - BBC
    Linfield go down 5-2 on aggregate to Spartak Trnava in their Europa League tie, after losing 3-1 at Windsor Park.
    Sparta Naval Europa League
    Translate to
  •   Sarà Sampdoria-Vojvodina Giovedì 30 debutto a Torino 1 week ago - La Gazzetta dello Sport
    Sarà Sampdoria-Vojvodina Giovedì 30 debutto a Torino In virtù del 3-0 dell'andata, i serbi si qualificano pareggiando 1-1 contro lo Spartaks Turmala: l'andata il 30 agosto a Torino
    Translate to
  •   Ufa : Frimpong suspendu malgré sa plainte pour racisme 1 week ago - Football365.fr
    La Fédération russe de football (RFU) a indiqué avoir rejeté la plainte pour racisme d'Emmanuel Frimpong (FC Ufa). L'ancien milieu d'Arsenal avait été expulsé après avoir répondu à des cris de singes venant des supporters du Spartak Moscou.
    Translate to
  •   Linfield seek Europa League progress 1 week ago - BBC
    Warren Feeney believes his Linfield players have a great chance to make history when they play Spartak Trnava.
    Sparta Europa League
    Translate to
  •   Kadlec fühlt sich nun "viel besser integriert" 1 week ago - Kicker
    Eigentlich war er nur fünf Monate weg. Doch nach der Ausleihe in seine tschechische Heimat an Sparta Prag wirkt Vaclav Kadlec wie ausgewechselt. Der 23-Jährige spricht Deutsch, ist topmotiviert und hat sich mit Eintracht Frankfurt für die neue Saison viel vorgenommen. Im gestrigen Testspiel gegen Leeds United erzielte Kadlec den 2:1-Siegtreffer.
    Translate to
  •   Hulk: Rassismus ist Alltag - Tasci trifft für Spartak 1 week ago - Kicker
    Auch die russische Premier Liga bestritt den Auftakt in die neue Spielzeit, dabei wurde das Sportliche jedoch von einem erneuten Rassismus-Fall überschattet. Zenits Superstark Hulk verurteilte die Vorkommnisse, erklärte zugleich aber, dass sie nichts Außergewöhnliches wären. Am Auftakterfolg des Meisters war der Brasilianer derweil auch beteiligt, während Rückkehrer Anschi Machatschkala sein Heimspiel verlor.
    Translate to
  •   Neue Konkurrenz für Seferovic 1 week ago - Kicker
    Vor der Sommerpause stellte sich der Eintracht-Sturm quasi von alleine auf: Alex Meier war im Krankenstand, Vaclav Kadlec an Sparta Prag ausgeliehen. Es gab nur Haris Seferovic. Das hat sich jetzt grundlegend geändert.
    Translate to
  •   Frimpong rassistisch beleidigt: Rot für Reaktion 2 weeks ago - Kicker
    Die neue Saison in Russland hat mit einem Rassismus-Eklat begonnen. Beim 2:2 von Spartak Moskau gegen FK Ufa wurde Gästespieler Emmanuel Frimpong (23) von gegnerischen Fans mit Affenrufen verunglimpft. Am Ende war es aber Frimpong, der sich entschuldigte - für seine Reaktion.
    Translate to
  •   Samp, Vojvodina o Jurmala Zenga: "I serbi sono tosti" 2 weeks ago - La Gazzetta dello Sport
    Samp, Vojvodina o Jurmala Zenga: "I serbi sono tosti" Il primo impegno ufficiale della stagione blucerchiata sarà contro la squadra che fu di Sinisa Mihajlovic oppure con i lettoni dello Spartaks
    Translate to
  •   Salzburg droht Duell mit Angstgegner 2 weeks ago - Sport 1
    Red Bull Salzburg droht in der Qualifikation zur Champions League ein Duell mit dem Angstgegner.Der österreichische Meister, der sich noch nie für die Gruppenphase der Königsklasse qualifizieren konnte, trifft in der dritten Qualifikationsrunde auf den Sieger zwischen Malmö FF (Schweden) und VMFD Zalgiris Vilnius aus Litauen.Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon (Schweiz).Die Schweden, die im Hinspiel gegen Vilnius 0:0 spielten, hatten Salzburg bereits in der vergangenen Saison aus der Qualifikation geworfen.Das Topduell der dritten Runde lautet Fenerbahce Istanbul gegen Schachtjor Donezk.Fener, das sich unter anderem prominent mit Robin van Persie (Manchester United) verstärkt hat, war in den vergangenen drei Jahren wegen eines Manipulationsskandals für europäische Spiele gesperrt.Die Türken rutschten dadurch in den Topf der ungesetzten Teams und treffen nun auf den Vizemeister der Ukraine.Nach der 3. Qualifikationsrunde folgen noch die Playoffs, in denen Bayer Leverkusen eingreift.Die 3. Qualifikationsrunde im Überblick:FK Sarajevo/Lech Posen - FC BaselLudogorez Rasgrad/FC Milsami - KF Skenderbeu Korca/Crusaders FCFK Ventspils/HJK Helsinki - NK Maribor/FK AstanaCeltic Glasgow/UMF Stjarnan - FK Qarabag Agdam/FK Rudar PljevljaFK AS Trencin/Steaua Bukarest - FK Partizan Belgrad/FC Dila GoriFC Midtjylland/Lincoln Red Imps FC - APOEL Nikosia/Vardar SkopjeHibernians Football Club/Maccabi Tel Aviv - Viktoria PilsenDinamo Zagreb/CS Fola Esch - Molde FK/FC Pjunik JerewanThe New Saints FC/Videoton FC - BATE Baryssau/Dundalk FCRed Bull Salzburg - Malmö FF/VMFD Zalgiris VilniusPanathinaikos Athen - FC BrüggeYoung Boys Bern - AS MonacoZSKA Moskau - Sparta PragRapid Wien - Ajax AmsterdamFenerbahce Istanbul - Schachtjor DonezkHinspiele: 28./29. Juli, Rückspiele: 4./5. August
    Translate to
  •   Spartak Trnava v Linfield (Thu) 2 weeks ago - BBC
    Linfield manager Warren Feeney says he is content with his side being labelled underdogs for their Europa League second qualifying round tie against Spartak Trnava of Slovakia.
    Sparta Slovakia Europa League
    Translate to
  •   Eintrachts Kadlec muss sich gedulden 2 weeks ago - Kicker
    Am Sonntag war der tschechische Nationalspieler voller Elan nach Frankfurt gereist, wo er sich nach der halbjährigen Ausleihe an Sparta Prag erneut beweisen will. Am Montag gab es einenDämpfer: Vaclav Kadlec konnte weder am Laktattest noch am Mannschaftstraining teilnehmen.
    Translate to
  •   Marseille : Un amical contre le Spartak Trnava en septembre 2 weeks ago - Football365.fr
    L'OM affrontera le Spartak Trnava en match amical le 14 septembre prochain en Slovaquie lors de la première trêve internationale de la saison.
    Translate to
  •   Doll mit Ferencvaros weiter 3 weeks ago - Sport 1
    Trainer Thomas Doll hat mit Ferencvaros Budapest die zweite Runde in der Qualifikation zur Europa League erreicht.Die Ungarn setzten sich mit 4:1 gegen den niederländischen Zweitligisten Go Ahead Eagles durch und setzten sich so nach dem 1:1 im Hinspiel souverän durch.Mit Tamas Hajnal wurde ein ehemaliger Bundesliga-Profi von Doll eingewechselt.In der zweiten Runde trifft Ferencvaros auf Zeljeznicar aus Bosnien und Herzegowina.Auch West Ham United hat die erste Hürde souverän genommen. Das Team von Trainer Slaven Bilic setzte sich in Unterzahl mit 1:0 bei Lusitanos (Andorra) durch.Schon das Hinspiel hatte West Ham, das durch die Fairplay-Wertung einen Platz in der Qualifikation erhalten hatte, mit 3:0 für sich entschieden.Roter Stern Belgrad hat hingegen eine herbe Enttäuschung erlebt. Der serbische Traditionsklub unterlag in Almaty (Kasachstan) mit 1:2 und ist nach dem 0:2 im Hinspiel bereits ausgeschieden.Eine Blamage vermieden hat hingegen der FC Aberdeen: Die Schotten trennten sich von Shkendija aus Mazedonien 0:0 und erreichten nach dem 1:1 im Hinspiel nur aufgrund des Auswärtstores die zweite Runde.Dramatisch wurde es in Wales, wo Bala Town gegen den FC Differdingen aus Luxemburg bis zum Ende der regulären Spielzeit mit 2:0 führte.Damit hätte der Klub aus dem 2000-Seelen-Örtchen nach dem 1:3 im Hinspiel aufgrund der Auswärtstorregel die zweite Runde erreicht. Doch in der fünften Minute der Nachspielzeit erzielte Omar Er Rafik den entscheidenden Treffer für die Gäste – und Bala schied doch noch aus.Das erste deutsche Team greift in der dritten Runde ein. Dabei bestreitet Thomas Tuchel am 30. Juli sein erstes Pflichtspiel mit Borussia Dortmund. Die Auslosung der dritten Runde findet am 17. Juli statt.Die Ergebnisse der ersten Runde im Überblick:Dienstag, 7. Juli 2015:   Shamrock Rovers - Progres Niederkorn 3:0 (2:0)    Donnerstag, 9. Juli 2015:   Qairat Almaty - Roter Stern Belgrad 2:1 (1:0)   FC Dacia Chisinau - FK Renova Dzepciste 4:1 (1:1)   FK Sutjeska Niksic - Debreceni VSC 2:0 (0:0)   F91 Düdelingen - University College Dublin 2:1 (2:1)   FK Qäbälä - Dinamo Tiflis 2:0 (0:0)   FC Nomme Kalju - FK Aqtöbe 0:0 (0:0)   Torpedo Schodsina - KF Kukesi 0:0 (0:0)   Omonia Nikosia - Dinamo Batumi 2:0 (0:0)   Inter Baku - KF Laci 0:0 (0:0)   IF Elfsborg - FC Lahti 5:0 (3:0)   FC Ulisses Jerewan - FC Birkirkara 1:3 (0:2)   FC Spartaki Zchinwali - FC Botosani 1:3 (0:1)   FK Spartaks Jurmala - FK Buducnost Podgorica 0:0 (0:0)   Schachzjor Salihorsk - Glenavon FC 3:0 (1:0)   Odd Grenland - Sheriff Tiraspol 0:0 (0:0)   Beitar Jerusalem - FK Ordabassy Schymkent 2:1 (1:0)   Rosenborg Trondheim - Vikingur Göta 0:0 (0:0)   Hajduk Split - JK Sillamäe Kalev 6:2 (2:2)   Apollon Limassol - FC Saxan Gagauz Yeri 2:0 (1:0)   AIK  - Vaasa PS 4:0 (1:0)   Slovan Bratislava - College Europa 3:0 (2:0)   PFC Beroe Stara Sagora - Atlantas Klaipeda 3:1 (2:0)   FC Randers - UE Sant Julia 3:0 (1:0)   MSK Zilina - Glentoran Belfast 3:0 (1:0)   FC Lusitanos - West Ham United 0:1 (0:1)   Zrinjski Mostar - FC Schirak Gjumri 2:1 (0:0)   Lokomotiva Zagreb - Airbus UK Broughton 2:2 (0:0)   PFC Litex Lowetsch - FK Jelgava 2:2 (1:1)   FC Vaduz - SP La Fiorita 5:1 (3:0)   Bala Town Football Club - FC Differdingen 03 2:1 (0:0)   Rabotnicki Skopje - FC Flora Tallinn 2:0 (0:0)   FK Partizani Tirana - Strömsgodset IF 0:1 (0:0)   Slask Breslau - NK Celje 3:1 (0:0)   NSI Runavik - FC Linfield 4:3 (3:2)   Spartak Trnava - FK Olimpic Sarajevo 0:0 (0:0)   AC Juvenes/Dogana - Bröndby IF 0:2 (0:0)   Ferencvaros Budapest - Go Ahead Eagles 4:1 (3:0)   FK Cukaricki Belgrad - NK Domzale 0:0 (0:0)   FK Vojvodina Novi Sad - MTK Budapest 3:1 (2:1)   Jagiellonia Bialystok - FK Kruoja Pakruojis 8:0 (4:0)   FK Mladost Podgorica - Neftschi Baku 1:1 (0:0)   FC Koper - Vikingur Reykjavik 2:2 (1:0)   FC Aberdeen - KF Shk‰ndija 0:0 (0:0)   HB Torshavn - FK Trakai 1:4 (0:2)   FC St. Johnstone - FC Alaschkert Martuni 2:1 (1:0)   St Patrick's Athletic - Skonto Riga 0:2 (0:1)   FC Valletta - N
    Translate to
  •   Petersens Elfer-Pech: Freiburg verliert gegen Spartak 3 weeks ago - Kicker
    Rund 300 Zuschauer waren am Dienstagabend nach Schruns (Österreich) gekommen, um das Testspiel des SC Freiburg gegen den zwölfmaligen russischen Meister Spartak Moskau zu sehen. Der Bundesliga-Absteiger musste sich 0:1 geschlagen geben, nicht zuletzt weil Stürmer Nils Petersen einen Elfmeter vergab.
    Mali Sparta Freiburg Bundesliga
    Translate to
  •   Spartak Moscou : Zé Luis a signé 3 weeks ago - Football365.fr
    L'attaquant international cap-verdien Zé Luis quitte le Sporting Braga pour le Spartak Moscou, en faveur duquel il s'est officiellement engagé lundi. Le montant de la transaction serait de 7 millions d'euros pour un contrat de quatre ans.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Transfert : Zé Luis (Sporting Braga) au Spartak Moscou 3 weeks ago - L'equipe
    Auteur de huit buts en seulement 14 titularisations de championnat...
    Sparta Larisa Braga Transfer
    Translate to
  •   Hoffenheim holt Stürmer Uth 4 weeks ago - Sport 1
    Mit Neuankömmling Mark Uth, aber ohne zahlreiche Stammkräfte hat Bundesligist 1899 Hoffenheim die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit in Angriff genommen. Der 23-jährige Uth, der in der vergangenen Saison für den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen 20 Treffer erzielt hatte, unterzeichnete am Donnerstag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.Manager Alexander Rosen bezeichnete den gebürtigen Kölner als "spannenden und torgefährlichen Spieler für die TSG-Offensive", der mit seiner "Art Fußball zu spielen und seiner überragenden Quote in der vergangenen Spielzeit großes Marktinteresse geweckt" habe.Nach ihrem gemeinsamen Mannschaftsfrühstück absolvierten die Akteure von Trainer Markus Gisdol am Donnerstag die obligatorischen Medizinchecks, zahnärztliche Untersuchungen sowie einen Fitnesstest im Olympiastützpunkt Heidelberg. Auf den deutschen Nationalspieler Sebastian Rudy und U21-Kapitän Kevin Volland musste Gisdol aber ebenso verzichten wie auf die Auswahlspieler Ermin Bicakcic, Tarik Elyounoussi oder Neuzugang Pavel Kaderabek (Sparta Prag)."Wir haben einen spannenden Kader, der etwas bewegen kann", hatte Rosen unlängst gesagt. Die Nationalspieler genießen nach den Strapazen der vergangenen Wochen noch ihren verlängerten Urlaub und verpassen damit auch das erste Trainingslager in Westerwald (6. bis 9. Juli).
    Sparta Heerenveen Hoffenheim FC Cologne Injury and suspension
    Translate to
  •   Aufgepasst auf Tschechiens Dreifach-Torschützen! 5 weeks ago - Sport 1
    Am Abend trifft die deutsche U21 in der Gruppenphase der U21-Europameisterschaft auf Gastegeber Tschechien (20.45 Uhr im LIVETICKER, Highlights ab 23 Uhr im TV auf SPORT1).Ein Remis reicht der Elf von Trainer Horst Hrubesch zum Einzug ins Halbfinale. Das würde gleichzeitig die Qualifikation für die olympischen Spiele in Rio de Janeiro im kommenden Jahr bedeuten.Deja-vu für DFB-TeamFür die deutsche U21 ist Tschechien ein bekannter Gegner. Erst im vergangenen November trafen beide Teams aufeinander, Schauplatz war ebenfalls das Stadion Eden in Prag.Damals gab es ein 1:1 - ein Ergebnis, dass der deutschen Mannschaft am Dienstag reichen würde, um das EM-Halbfinale zu erreichen."Das Spiel damals war nicht einfach. Sie haben schnelle und gute Jungs in der Mannschaft, stehen auch defensiv gut", sagt Mittelfeldspieler Joshua Kimmich, "sie werden mit Geschwindigkeit auf uns zu kommen. Zudem wird es ein Heimspiel für sie."Tschechien mit Selbstvertrauen und einem TorjägerIm bisherigen Turnier überzeugte der Gastgeber in drei von vier Halbzeiten: Gegen Dänemark verlor das Team von Trainer Jakub Dovalil noch 1:2 (1:0), gegen Serbien folgte ein starkes 4:0 (2:0).Dreifacher Torschütze war Jan Kliment, auf den 21-Jährigen wird auch die deutsche Abwehr aufpassen müssen. Zum Team gehören zudem Ondrej Petrak vom 1. FC Nürnberg und der künftige Hoffenheimer Pavel Kaderabek.Der zuletzt von Eintracht Frankfurt an Sparta Prag ausgeliehene Vaclav Kadlec fällt dagegen wegen einer Fußverletzung für den Rest der EM aus.
    Translate to
  •   EM für Kadlec vorzeitig beendet 5 weeks ago - Sport 1
    Gastgeber Tschechien muss für den Rest der U21-EM auf Vaclav Kadlec verzichten.Der Stürmer vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt zog sich eine Knöchelverletzung zu und fällt somit auch für die Begegnung gegen Deutschland am Dienstag (20.45 Uhr) aus.Der zuletzt an Sparta Prag ausgeliehene Angreifer muss drei bis vier Wochen pausieren.Kadlec (23) hatte die Verletzung am Samstag beim 4:0 (2:0) gegen Serbien erlitten. Erste Untersuchungen zufolge hat er sich im linken Knöchel keine Brüche zugezogen, jedoch wurden die Bänder in Mitleidenschaft gezogen.Kadlec hatte bereits das Auftaktspiel gegen Dänemark (1:2) wegen einer Sperre verpasst. 
    Translate to
  •   Tschechien schießt Serbien ab 6 weeks ago - Sport 1
    Ein überragender Jan Kliment hat Gastgeber Tschechien in der deutschen Gruppe A zum ersten Sieg bei der U21-EM geführt.Der 21-Jährige erzielte beim 4:0 (2:0) gegen Serbien in Prag die ersten drei Tore (8./21./56.), zudem traf Martin Frydek (59.).Einziger Wermutstropfen: Der zuletzt von Eintracht Frankfurt an Sparta Prag ausgeliehene Stürmer Vaclav Kadlec musste wegen einer Fußverletzung früh ausgewechselt werden.Vor 16.253 Zuschauern im Letna-Stadion zeigte Tschechien im Vergleich zum Auftakt gegen Dänemark (1:2) eine deutliche Steigerung, die Serben dagegen knüpften nicht an das gute 1:1 gegen das DFB-Team an.Mann des Abends wurde somit Stürmer Kliment vom tschechischen Erstligisten FC Vysocina Jihlava.Drei Tore in einem Spiel der U21-EM hatte zuletzt der spätere HSV-Profi Marcus Berg 2009 für Schweden beim 5:1 gegen Weißrussland erzielt.Ondrej Petrak vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg stand bei den Tschechen ebenso in der Startelf wie auf der Gegenseite Milos Jojic von Borussia Dortmund. 
    Translate to
  •   Montpellier : Barrios s'annonce au Brésil 6 weeks ago - Football365.fr
    Via son compte Facebook, Lucas Barrios, prêté cette saison au Spartak Moscou à Montpellier, a annoncé qu'il rejoindra Palmeiras (Brésil) après la Copa America qu'il dispute actuellement avec le Paraguay.
    Translate to
  •   Hoffenheim : Kaderabek arrive 6 weeks ago - Football365.fr
    Paval Kaderabek (Sparta Prague), élu meilleur joueur du championnat tchèque, rejoint Hoffenheim pour quatre ans contre trois millions d'euros.
    Translate to
  •   Steinhöfer wechselt zu Sparta Prag 6 weeks ago - Sport 1
    Der tschechische Erstligist Sparta Prag hat Markus Steinhöfer verpflichtet.Der 29-Jährige stand zuletzt bei Zweitliga-Absteiger VfR Aalen unter Vertrag und wechselt ablösefrei in die tschechische Hauptstadt. Steinhöfer unterschrieb Vereinsangaben zufolge einen Vertrag bis 2017.Der Außenbahnspieler soll bei Sparta den zu 1899 Hoffenheim gewechselten Verteidiger Pavel Kaderabek ersetzen.
    Translate to
  •   Steinhöfer: Von Aalen zu Prag 6 weeks ago - Kicker
    Der VfR Aalen muss in der bevorstehenden Saison auf die Dienste von Markus Steinhöfer verzichten. Der 29-Jährige kehrt der Ostalb den Rücken und läuft in der kommenden Spielzeit für den tschechischen Vizemeister Sparta Prag auf. Für den ehemaligen Akteur von Eintracht Frankfurt und 1860 München ist es bereits die vierte Station jenseits der Grenzen Deutschlands.
    Translate to
  •   Steinhöfer wechselt nach Tschechien 6 weeks ago - Sport 1
    Der frühere deutsche U21-Nationalspieler Markus Steinhöfer wechselt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger VfR Aalen zum tschechischen Spitzenklub Sparta Prag. Für den 29 Jahre alten Mittelfeldspieler ist es bereits die vierte Station im Ausland.Zuvor spielte er bei RB Salzburg, dem FC Basel und Betis Sevilla.In Deutschland war Steinhöfer unter anderem für Eintracht Frankfurt und 1860 München aktiv.
    Translate to
  •   Hoffenheim holt "viel umworbenen" Kaderabek 6 weeks ago - Kicker
    Die TSG Hoffenheim verstärkt ihre rechte Außenbahn mit Pavel Kaderabek (23). Der achtmalige tschechische Nationalspieler spielte eine derart herausragende Saison mit Sparta Prag, dass ihm bei der Wahl zum "Fußballer des Jahres" Außergewöhnliches gelang.
    Translate to
  •   Hoffenheim verpflichtet Kaderabek 6 weeks ago - Sport 1
    Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich die Dienste des tschechischen Nationalspielers Pavel Kaderabek gesichtert.Der 23 Jahre alte Außenverteidiger wechselte von Sparta Prag zu den Kraichgauern und unterschrieb dort einen Vierjahresvertrag bis 2019. Das teilte der Verein mit.Der "physisch starke und dynamische Außenverteidiger" erfülle genau die von der sportlichen Leitung definierten Ansprüche, "um unser Spiel auf das gewünschte Niveau weiterzuentwickeln", sagte Hoffenheims Direktor Profifußball, Alexander Rosen.Kaderabek stand seit 2010 bei Sparta Prag unter Vertrag. Derzeit nimmt der Defensivspieler für Tschechien an der U21-Europameisterschaft in seinem Heimatland teil.
    Translate to
  •   Alle Informationen zur U21-EM 6 weeks ago - Sport 1
    Die Mission beginnt. Und für Deutschland geht es nur um eins: den goldenen Pokal."Wir haben genug Qualität und Selbstvertrauen, um zu sagen: Wir wollen um den Titel mitspielen", stellte Trainer Horst Hrubesch unmissverständlich klar.Dabei geht es für die DFB-Junioren bei der U21-Europameisterschaft 2015 vom 17. bis 30. Juni in Tschechien nicht nur um den EM-Titel, sondern auch um die Qualifikation für die olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016.SPORT1 beantwortet vorab die wichtigsten Fragen zur U21-EM:Wer gehört zu den Favoriten?Deutschland, aber auch England und Italien. Titelverteidiger Spanien ist in der Qualifikation überraschend an Serbien gescheitert. Serbien ist am Mittwoch (ab 20.15 Uhr im LIVETICKER) erster Gruppengegner der DFB-Auswahl.Italien ist mit fünf Titeln (zuletzt 2004) Rekordsieger und kann sich auch in diesem Jahr Chancen ausrechnen. Die DFB-Junioren gewannen den Titel zuletzt 2009 in Schweden.Wer löst die Olympia-Tickets?Die vier Halbfinalisten sind 2016 in Brasilien dabei. Sollte England das Halbfinale erreichen, spielen die beiden Gruppendritten das letzte Ticket aus. Grund: England ist keine olympische Nation und kann sich nicht für Rio qualifizieren.Wer ist im deutschen Kader?Champions-League-Sieger Marc-Andre ter Stegen und Kapitän Kevin Volland stehen an der Spitze des EM-Aufgebots der deutschen U21-Nationalmannschaft. Trainer Hrubesch strich Torhüter Marius Müller, Mittelfeldspieler Jean Zimmer (beide 1. FC Kaiserslautern) und Abwehrspieler Jeremy Toljan (1899 Hoffenheim) aus dem vorläufigen Aufgebot.Das deutsche Aufgebot:Tor: Timo Horn (1. FC Köln), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)Abwehr: Matthias Ginter (Borussia Dortmund), Christian Günter (SC Freiburg), Dominique Heintz (1. FC Kaiserslautern), Robin Knoche (VfL Wolfsburg), Julian Korb (Borussia Mönchengladbach), Nico Schulz (Hertha BSC)Mittelfeld: Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), Leonardo Bittencourt (Hannover 96), Emre Can (FC Liverpool), Kerem Demirbay (1. FC Kaiserslautern), Johannes Geis (FSV Mainz 05), Joshua Kimmich (RB Leipzig), Felix Klaus (SC Freiburg), Moritz Leitner (VfB Stuttgart), Yunus Malli (FSV Mainz 05), Max Meyer (Schalke 04), Amin Younes (1. FC Kaiserslautern)Angriff: Serge Gnabry (FC Arsenal), Philipp Hofmann (1. FC Kaiserslautern), Kevin Volland (1899 Hoffenheim)Welche Bundesliga-Ausländer sind dabei?Insgesamt sind es zehn. In Pierre-Emile Hojbjerg (FC Augsburg), Jannik Vestergaard (Werder Bremen), Emil Berggreen (Eintracht Braunschweig) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) sind gleich vier Dänen aus der Bundesliga mit dabei.Hinzu kommen Vaclav Kadlec (Eintracht Frankfurt/zuletzt Leihe an Sparta Prag) und Ondrej Petrak (1. FC Nürnberg) für Tschechien, Filip Kostic (VfB Stuttgart) und Milos Jojic (Borussia Dortmund) für Serbien, Branimir Hrgota (Borussia Mönchengladbach) für Schweden und Torhüter Daniel Fernandes vom Drittligisten VfL Osnabrück für Portugal.Wer gehört zu den Stars des Turniers?Deutschland hat da einige zu bieten. Da wäre etwa Marc-Andre ter Stegen, der gerade erst mit dem FC Barcelona die Champions League gewonnen. Oder auch Kevin Volland: Der Kapitän ist laut Hrubesch ein Anführer "auf und neben dem Platz".In Tschechien tummeln sich auch in den anderen Teams junge Stars, denen eine große Zukunft bevorstehen dürfte - allen voran Harry Kane (England/Tottenham Hotspur). Der 21-Jährige ist der Durchstarter der vergangenen Saison und steht nun bei vielen Top-Klubs auf der Wunschliste.Wo wird gespielt?Gruppe A mit Deutschland, Tschechien, Dänemark und Serbien spielt in Prag im Stadion Eden (20.800 Plätze) und im Stadion Letna (19.784), den Arenen von Slavia und Sparta Prag. Gruppe B ist etwa 250 Kilometer weiter östlich in Olmütz (Andruv Stadion/12.566) und Uherske Hradiste (Mestsky Fotbalovy Stadion/8000) im Einsatz.Wann spielt die deutsche Mannschaft?Die Partien der DFB-Elf im Überblick:17. Juni: Deutschland - Serbien in Prag/Stadion Letna (20.45 Uhr)20. Juni: Deutschland - Dän
    Translate to
  •   Russia v Austria: Sergei Shavlo's view 7 weeks ago - UEFA
    Austrians are not just good skiers, warned Sergei Shavlo, as the former SK Rapid Wien and FC Spartak Moskva midfielder sized up a tough Group G game for Russia.
    Translate to
  •   Tasci bei Spartak Moskau: Aller guten Dinge sind drei 7 weeks ago - Kicker
    Der Kurzurlaub in der alten Heimat geht bereits zu Ende. An diesem Wochenende reist Serdar Tasci über einen Zwischenstopp in der Türkei wieder zurück nach Moskau. In der kommenden Woche startet der 14-malige deutsche Nationalspieler mit Spartak Moskau in die Vorbereitung zur neuen Saison in Russland. Seine dritte Spielzeit im Trikot des Traditionsvereins.
    Translate to
  •   Spartak Moscou : Alenichev prend la suite 7 weeks ago - Football365.fr
    Comme pressenti, Dmitri Alenichev, l'entraîneur russe de 42 ans, a pris la succession du Suisse Murat Yakin sur le banc du Spartak Moscou.
    Translate to
  •   Foot - RUS - Spartak - Alenichev nommé entraîneur du Spartak Moscou 7 weeks ago - L'equipe
    Dmitri Alenichev a été nommé, mercredi, entraîneur du Spartak Moscou....
    Translate to
  •   Wer kommt, wer geht? 7 weeks ago - Sport 1
    FC BayernWer kommt? Joshua Kimmich (VfB Stuttgart), Jan Kirchhoff (FC Schalke 04, war ausgeliehen), Julian Green (Hamburger SV, war ausgeliehen), Pierre-Emile Hojbjerg (FC Augsburg, war ausgeliehen) Wer geht? Bisher niemand.  VfL WolfsburgWer kommt? Max Kruse (Borussia Mönchengladbach), Koen Casteels (Werder Bremen, war ausgeliehen)  Wer geht? Vaclav Pilar (Viktoria Pilsen, war bereits ausgeliehen)  Borussia MönchengladbachWer kommt? Thorgan Hazard (FC Chelsea, war bereits ausgeliehen), Lars Stindl (Hannover 96) Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern), Peniel Mlapa (1. FC Nürnberg, war ausgeliehen), Amin Younes (1. FC Kaiserslautern)  Wer geht? Max Kruse (VfL Wolfsburg), Christoph Kramer (Bayer Leverkusen, war ausgeliehen), Filip Daems (KVC Westerlo), Thorben Marx (Karriereende)  Bayer 04 LeverkusenWer kommt? Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach, war ausgeliehen), Kyriakos Papadopoulos (FC Schalke 04, war bereits ausgeliehen), Arkadiusz Milik (Ajax Amsterdam, war ausgeliehen), André Ramalho (RB Salzburg), Dominik Kohr (FC Augsburg, war ausgeliehen), Seung-Woo Ryu (Eintracht Braunschweig, war ausgeliehen), Maximilian Wagener (VfL Osnabrück, war ausgeliehen),  Wer geht? Gonzalo Castro (Borussia Dortmund), Simon Rolfes (Karriereende), Stefan Reinartz (Eintracht Frankfurt), Philipp Wollscheid (Stoke City, war bereits ausgeliehen), Dennis Engelman (SC Fortuna Köln, war bereits ausgeliehen), Niklas Lomb (SC Preußen Münster, Leihe)  FC AugsburgWer kommt? Ronny Philp (Greuther Fürth, war augseliehen), Mathias Fetsch (Dynamo Dresden, war ausgeliehen) Wer geht? Pierre-Emile Höjbjerg (FC Bayern, war ausgeliehen), Dominik Kohr (Bayer Leverkusen, war ausgeliehen), Dominik Reinhardt (Ziel unbekannt), Ioannis Gelios (Ziel unbekannt)  FC Schalke 04Wer kommt? Matija Nastasic (Manchester City, war bereits ausgeliehen), Felipe Santana (Olympiakos Piräus, war ausgeliehen) Wer geht? Kyriakos Papadopoulos (Bayer Leverkusen, war bereits ausgeliehen), Jan Kirchhoff (FC Bayern, war ausgeliehen), Christian Fuchs (Leicester City), Tranquillo Barnetta (Ziel unbekannt), Chinedu Obasi (Ziel unbekannt)  Borussia DortmundWer kommt? Gonzalo Castro (Bayer Leverkusen), Julian Weigl (1860 München), Moritz Leitner (VfB Stuttgart, war ausgeliehen), Jonas Hofmann (1. FSV Mainz 05, war ausgeliehen), Marvin Ducksch (SC Paderborn, war ausgeliehen) Wer geht? Sebastian Kehl (Karriereende)  TSG 1899 HoffenheimWer kommt? Jonathan Schmid (SC Freiburg), Fabian Schär (FC Basel), Joelinton (Sport Club do Recife), Luis Advincula (Sporting Cristal Lima, war ausgeliehen), Sandro Wieser (FC Aarau, war ausgeliehen), Junior Ponce (Vitoria Sebubal FC, war ausgeliehen), Filip Malbasic (Lechia Gdansk, war ausgeliehen), Bruno Nazario (Lechia Gdansk, war ausgeliehen), Tobias Weis (VfL Bochum, war ausgeliehen), Jiloan Hamad (Standard Lüttich, war ausgeliehen), Afriyie Acquah) Wer geht? Vincenzo Grifo (SC Freiburg, war bisher an FSV Frankfurt ausgeliehen), Kevin Akpoguma (Leihe), Michael Gregoritsch (VfL Bochum, war bereits ausgeliehen)  Eintracht FrankfurtWer kommt? Stefan Reinartz (Bayer Leverkusen), Jan Rosenthal (SV Darmstadt 98, war ausgeliehen), Olivier Occean (Odds BK, war ausgeliehen, Vaclav Kadlec (Sparta Prag, war ausgeliehen) Wer geht? Felix Wiedwald (Werder Bremen), Lucas Piazon (FC Chelsea, war ausgeliehen), Yusupha Yaffa (Ziel unbekannt)  Werder BremenWer kommt? Anthony Ujah (1. FC Köln), Felix Wiedwald (Eintracht Frankfurt), Ulisses Garcia (Grashoppers Zürich), Nils Petersen (SC Freiburg, war ausgeliehen), Eljero Elia (FC Southhampton, war ausgeliehen), Ludovic Obraniak (Caykur Rizespor, war ausgeliehen) Mateo Pavlovic (Ferencvaros Budapest, war ausgeliehen), Martin Kobylanski (Union Berlin, war ausgeliehen), Oliver Hüsing (Hansa Rostock, war ausgeliehen) Wer geht? Davie Selke (RB Leipzig), Sebastian Prödl (FC Watford), Koen Casteels (1899 Hoffenheim, war ausgeliehen)  1. FSV Mainz 05Wer kommt? Yoshinori Muto (FC Tokyo), Danny Latza (VfL Bochum)
    Translate to
  •   Grasshopper Zurich : Källström pour trois ans 8 weeks ago - Football365.fr
    Kim Källström, le milieu de terrain du Spartak Moscou, s'est engagé en faveur du Grasshopper Zurich.
    Translate to
  •   Foot - RUS - Ivelin Popov rejoint le Spartak Moscou 8 weeks ago - L'equipe
    Le Spartak Moscou a annoncé ce mercredi l'arrivée d'Ivelin Popov, le...
    Translate to
  •   Spartak Moscou : M.Yakin limogé 9 weeks ago - Football365.fr
    Murat Yakin, l'entraîneur suisse de 40 ans, a été démis de ses fonctions d'entraîneur du Spartak Moscou suite à la sixième place obtenue en Premier League russe cette saison.
    Sparta Premier League
    Translate to
  •   Foot - RUS - Spartak - Murat Yakin s'en va 9 weeks ago - L'equipe
    Un an seulement après sa nomination, Murat Yakin va quitter son poste...
    Translate to