Salzburg

Salzburg News

  •   Bayer startet Saison mit drei Neuen 3 days ago - Sport 1
    Mit drei neuen Spielern und einem neuen Co-Trainer hat Bundesligist Bayer Leverkusen am Freitag das Training für die neue Saison aufgenommen. Trainer Roger Schmidt und sein neuer Assistent Markus Krösche begrüßten unter den 22 Spielern auch den für insgesamt vier Jahre an den VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach verliehenen Weltmeister Christoph Kramer, den für acht Millionen Euro vom SC Freiburg verpflichteten Stürmer Admir Mehmedi und den ablösefreien Defensivspieler Andre Ramalho (Red Bull Salzburg).Zudem hat Bayer, das in der Champions-League-Qualifikation antritt, in dieser Transferperiode Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos endgültig von Schalke 04 verpflichtet, die verliehenen Seung-Woo Ryu (Eintracht Braunschweig) und Konstantinos Stafylidis (FC Fulham) kehrten zurück. Intensiv werben die Leverkusener noch um den Hamburger Defensivspieler Jonathan Tah, den Stuttgarter Offensiv-Allrounder Daniel Didavi und das französische Abwehrtalent Lucas Francois Hernandez von Atletico Madrid.
    Translate to
  •   RB Leipzig verleiht Damari 5 days ago - Sport 1
    Der österreichische Meister Red Bull Salzburg hat den 26 Jahre alten israelischen Angreifer Omer Damari von RB Leipzig zurückgeholt und auf Leihbasis verpflichtet.Der Stürmer unterschrieb zunächst für eine Spielzeit. Dies gab Salzburg bekannt.In der Winterpause war Damari für rund sechs Millionen Euro von den Salzburgern zu den Sachsen gewechselt.In Leipzig konnte sich der Profi allerdings keinen Stammplatz erkämpfen."Ich bin sehr glücklich, dass wir so schnell zu einer Einigung gekommen sind und ich bei Red Bull Salzburg spielen darf. Ich habe ja sehr gute Erinnerungen an Österreich und freue mich auf mein neues Team und die ersten Trainingseinheiten", sagte Damari.
    Translate to
  •   Braunschweig hofft auf Ademis großes Potenzial 6 days ago - Kicker
    Heute fliegt die Eintracht ins Salzburger Land ins Trainingslager. Mit an Bord sind einige Fragezeichen, solange der Kader nicht komplett ist, mag man über Saisonziele noch nicht reden. Einen neuen Anlauf möchte Orhan Ademi nehmen, der Sportliche Leiter Marc Arnold damals sieht jedenfalls "großes Potenzial".
    Translate to
  •   Marcel Sabitzer stürmt für RB Leipzig 1 week ago - Kicker
    Der österreichische U21-Nationalspieler Marcel Sabitzer wird künftig das Trikot von RB Leipzig tragen. Das gaben die Sachsen am Sonntag bekannt. Der 21-Jährige besaß bereits seit Beginn der abgelaufenen Saison einen Vertrag in Leipzig, wurde jedoch zunächst zum Partnerklub Red Bull Salzburg ausgeliehen. Nun wechselt Sabitzer ins Unterhaus.
    Translate to
  •   Leipzig holt Sabitzer von Salzburg 1 week ago - Sport 1
    RB Leipzig hat sich für den Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga mit einem weiteren Stürmer verstärkt. Die Sachsen gaben am Sonntag die Verpflichtung des österreichischen Nationalspielers Marcel Sabitzer bekannt.Der 21-Jährige war zuletzt von Leipzig an Salzburg ausgeliehen. Beim Zweitligisten besitzt Sabitzer, der noch kein Spiel für Leipzig absolviert hat, einen Vertrag bis Juni 2018.
    Salzburg Bundesliga
    Translate to
  •   FSV holt Gugganig und leiht Park aus 1 week ago - Sport 1
    Zweitligist FSV Frankfurt treibt die Kaderplanung für die kommende Saison voran.Am Freitag verpflichteten die Bornheimer den österreichischen U21-Nationalspieler Lukas Gugganig (20) von RB Salzburg und liehen zudem zwei weitere Nachwuchskräfte aus.Vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim kommt der südkoreanische U20-Nationalspieler Inhyeok Park (19) für ein Jahr, für den gleichen Zeitraum sicherte sich das Team von Trainer Tomas Oral die Dienste des Brasilianers Yann Rolim (20), der in seiner Heimat beim Barra Futebol Clube unter Vertrag steht.
    Translate to
  •   Bruno spielt für Leipzig 1 week ago - Kicker
    Nach längerer Bedenkzeit hat sich Massimo Bruno dazu entschlossen, in der kommenden Saison für RasenBallsport Leipzig zu spielen. Die Sachsen kauften den Offensivspieler im vergangenen Sommer für fünf Millionen Euro vom RSC Anderlecht, schickten ihn aber postwendend per Leihe in die Salzburger Filiale. Nach einer Stippvisite in Leipzig entschied sich derden 21-jährigen Belgier für ein Bleiben.
    Translate to
  •   Bruno von Salzburg zu RB Leipzig 1 week ago - Sport 1
    Der belgische U21-Nationalspieler Massimo Bruno kehrt nach dem Ende seines Leihvertrages bei Red Bull Salzburg zur neuen Saison zum Fußball-Zweitligisten RB Leipzig zurück.Das teilten die Sachsen am Donnerstag mit. Der 21 Jahre alte Stürmer absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 39 Begegnungen für die Österreicher und erzielte dabei acht Tore.Bruno unterschrieb bereits im vergangenen Sommer einen Fünfjahresvertrag in Leipzig, wurde aber, ohne ein Spiel zu bestreiten, umgehend nach Salzburg ausgeliehen. Zunächst wurde spekuliert, dass RB mit einer Ablösesumme von neun Millionen Euro für Bruno einen Transferrekord für die 2. Liga erzielt hat.Sportdirektor und Trainer Ralf Rangnick relativierte das jedoch später. Demnach seien lediglich fünf Millionen Euro an den RSC Anderlecht geflossen.Weitere Zahlungen würden jedoch nötig, wenn Leipzig in die Bundesliga aufsteigt oder Bruno künftig in der Champions League eingesetzt wird.
    Salzburg Anderlecht Champions League Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Yabo: Der nächste Schritt erfolgt in Salzburg 1 week ago - Kicker
    Mit Peter Zeidler hat RB Salzburg am Montag den Nachfolger von Adi Hütter auf der Trainerbank präsentiert, der neue Coach darf sich am Dienstag schon auf einen Neuzugang aus der 2. Bundesliga freuen. Reinhold Yabo, dessen Vertrag in Karlsruhe ausgelaufen war, wechselt vom KSC zum österreichischen Meister, wie dieser per Twitter bekanntgab.
    Salzburg Bundesliga
    Translate to
  •   Red Bull Salzburg holt Yabo 1 week ago - Sport 1
    Reinhold Yabo verlässt den Karlsruher SC und wechselt zum österreichischen Meister Red Bull Salzburg. Der Deutsche kongolesischer Abstammung ist 23 Jahre alt und spielt bevorzugt im offensiven Mittelfeld.In der abgelaufenen Saison absolvierte Yabo für den Kahrsruher SC 31 Spiele in der 2. Bundesliga. Trotz ansprechender Leistung verpasste Yabo in der Relegation gegen den Hamburger SV den Aufstieg in die Bundesliga. Nun zieht es ihn nach Österreich zu Red Bull Salzburg.
    Salzburg Hamburg Bundesliga
    Translate to
  •   Spielplan 2015/16: Salzburg startet bei Neuling Mattersburg 1 week ago - Kicker
    Mit einem Duell der Extreme startet die österreichische Bundesliga in die Spielzeit 2015/16: Meister und Pokalsieger RB Salzburg gastiert zum Auftakt bei Aufsteiger SV Mattersburg. Der Spielplan der tipico-Bundesliga...
    Salzburg Bundesliga
    Translate to
  •   Laufen, schwitzen, schuften: 1 week ago - Sport 1
    Wer schön sein will, muss leiden - und wer fit sein will, muss schwitzen. Die Vorbereitung auf die 2. Bundesliga läuft bei vielen Vereinen schon auf vollen Touren. Und mit ihr der Kampf um die bestmögliche Form für die neue Spielzeit. Anders als die Bundesligisten setzen viele Zweitligisten in den Trainingswochen vor Saisonbeginn auf kurze Wege und Heimatgefühl.Währende die Erstligaklubs um die ganze Welt reisen, bleiben Zweitligisten lieber zu Hause. Die fehlende Reisezeit füllen sie vor allem mit Vorbereitungsspielen. Der Beinahe-Absteiger FC St. Pauli tritt ganze sechs Mal an, um Taktik und System zu testen. Viele Teams nahmen das Training schon Mitte Juni wieder auf, am Montag stiegen neben den Absteigern Freburg und Paderborn auch die Beinahe-Absteiger aus München ins Training ein. Der Karlsruher SC kehrt nach der Enttäuschung im Relegationskrimi gegen den Hamburger SV erst am 25. wieder zum Fußballalltag zurück. SPORT1 zeigt, wo,wie und wann sich die Zweite Liga auf die Strapazen der nächsten Saison vorbereitet: SC FreiburgAuftakt:  22. Juni Trainingslager: 5. bis 12. Juli ins Schruns/Österreich                                                                                                                                                                                Testspiele: 25. Juni beim Kehler FV1. Juli beim SV Kirchzarten14. Juli beim FC St. Pauli19. Juli gegen den FC Malaga SC PaderbornAuftakt: 22. Juni Trainingslager: 6. Juli bis 14. Juli in Aigen im Ennstal/Österreich                                                                                                                                                         Testspiele: 26. Juni beim BV Bad Lippspringe28. Juni beim DJK SSG Paderborn1. Juli beim SV Rödinghausen3. Juli beim KSV Hessen Kassel5. Juli FC beim FC Gütersloh19. Juli gegen den Watford FC Karlsruher SC Auftakt:  25. Juni Trainingslager:  2. bis 10. Juli in Scheffau/Österreich                                                                                                                                                                                 Testspiele:  27. Juni bein SC Lahr5. Juli gegen FK Pribam in Scheffau6. Juli beim SV Austria Salzburg8. Juli gegen FK Rubin Kazan15. Juli gegen FC Aarau 1. FC KaiserslauternAuftakt: 21. Juni Trainingslager: 24. bis 27. Juni in Herxheim-Hayna und 7. bis 14. Juli in Langweiler                                                                                                                                        Testspiele: 30. Juni gegen SC Hauenstein2. Juli gegen Offenbacher Kickers5. Juli gegen FC 08 Homburg8. Juli gegen SV Eintracht Trier 0518. Juli gegen SV Wehen Wiesbaden RB LeipzigAuftakt: 15. Juni Trainingslager:  17. bis 21. Juni in Bas Saarow und 6. bis 14. Juli in Leogang/Österreich                                                                                                                                   Testspiele 27. Juni bei Kickers Markkleeberg1. Juli gegen Budissa Bautzen in Grimma4. Juli Slovan Liberec in Grimma8. Juli gegen FC Southampton in Leogang12. Juli gegen Rubin Kasan in Leogang18. Juli gegen Hapoel Tel Aviv Eintracht BraunschweigAuftakt:  15. Juni Trainingslager:  16. bis 20. Juni in Haßloch und 30. Juni bis 8. Juli in Mittersill/Österreich                                                                                                                        Testspiele:  26. Juni gegen BSC Acosta13. Juli gegen den SV Drochtersen in Assel 1. FC Union BerlinAuftakt:  21. Juni Trainingslager:  25. bis 28. Juni in Neuruppin und 3. bis 10 Juli in Bad Kleinkirchheim/Österreich                                                                                                                       Testspiele:  23. Juni gegen SV Falkensee-Finkenkrug27. Juni beim MSV Neuruppin13. Juli beim Hallescher FC15. Juli gegen Hapoel Tel Aviv18. Juli gegen Crystal Palace 1. FC HeidenheimAuftakt:  22. Juni Trainingslager:  5. bis 14. Juli in St. Jak
    Translate to
  •   Zeidler steps up to succeed Hütter at Salzburg 1 week ago - UEFA
    After three years in charge of feeder club FC Liefering, Peter Zeidler has been named as the new coach of FC Salzburg following the departure of Adi Hütter.
    Translate to
  •   Compper wechselt wohl nach Salzburg 2 weeks ago - Sport 1
    Zweitligist RB Leipzig sorgt mit seinen Transferaktivitäten erneut für Aufsehen.Wie Sky Sport News HD berichtet, wechselt Marvin Compper von den Sachsen zu Red Bull Salzburg. Der Innenverteidiger wird demnach also von einem Verein des Brause-Imperiums zum anderen transferiert. Compper, der einmal für die deutsche Nationalmannschaft auflief, war erst im vergangenen Sommer vom AC Florenz nach Leipzig gewechselt.Der Abwehrspieler wäre nicht der erste, der zwischen den beiden von Red Bull betriebenen Klubs transferiert wird. In der vergangenen Saison wechselte Georg Teigl von Salzburg nach Leipzig, der Belgier Massimo Bruno wurde von Leipzig gekauft und sofort nach Salzburg ausgeliehen.
    Salzburg Transfer
    Translate to
  •   Steinhöfer wechselt nach Tschechien 2 weeks ago - Sport 1
    Der frühere deutsche U21-Nationalspieler Markus Steinhöfer wechselt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger VfR Aalen zum tschechischen Spitzenklub Sparta Prag. Für den 29 Jahre alten Mittelfeldspieler ist es bereits die vierte Station im Ausland.Zuvor spielte er bei RB Salzburg, dem FC Basel und Betis Sevilla.In Deutschland war Steinhöfer unter anderem für Eintracht Frankfurt und 1860 München aktiv.
    Translate to
  •   Braunschweig hat Nielsen weiter im Fokus 2 weeks ago - Kicker
    Am Montag bat Eintracht Braunschweigs Coach Torsten Lieberknecht seine Profis zum Trainingsauftakt. Mit dabei vier Neuverpflichtungen und auch ein Quartett aus dem eigenen Nachwuchsbereich. RB Salzburg-Rückkehrer Havard Nielsen ist zum Leidwesen der Löwen nicht mehr dabei - aber die Hoffnung, den zuletzt ausgeliehenen Norweger noch fest verpflichten zu können, lebt bei Manager Marc Arnold noch.
    Translate to
  •   Hütter nicht mehr Trainer der Bullen 2 weeks ago - Kicker
    Eine Meisterschaft und ein Pokalsieg reichten letztlich nicht. Der österreichische Double-Gewinner Red Bull Salzburg hat am Montagabend den Erfolgstrainer Adi Hütter entlassen. Die Trennung sei "aufgrund der unterschiedlichen zukünftigen Zielsetzungen" erfolgt, sagte Salzburgs General Manager Jochen Sauer und machte damit die Entscheidung des Vereins offiziell. Zuvor hatte die "Salzburger Nachrichten" von der Demission Hütters berichtet.
    Translate to
  •   Season review: Austria 3 weeks ago - UEFA
    FC Salzburg coach Adi Hütter filled the "big shoes" of Roger Schmidt, leading his team to a league and cup double, with star striker Jonatan Soriano once again to the fore.
    Translate to
  •   Braunschweig verliert zwei Spieler 3 weeks ago - Sport 1
    Zweitligist Eintracht Braunschweig hat den Kampf um seine norwegischen Leihspieler verloren.Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, kehrt Torjäger Havard Nielsen zu RB Salzburg zurück.Außenverteidiger Vegar Eggen Hedenstad schließt sich wieder dem SC Freiburg an.Nielsen, mit acht Treffern in der vergangenen Saison bester Torschütze der Eintracht, hatte zuletzt bekräftigt, dass er sich einen Verbleib in Braunschweig gut vorstellen könne.
    Translate to
  •   Nielsen und Hedenstad verlassen Braunschweig 3 weeks ago - Kicker
    Der Transferpoker um Havard Nielsen fand für Eintracht Braunschweig kein gutes Ende. Der Zweitligist hätte den norwegischen Nationalstürmer gerne gehalten. Doch die Niedersachsen hätten den Leihspieler von RB Salzburg aus seinem Vertrag herauskaufen müssen - und das wäre teuer geworden. Wie die Eintracht am Donnerstag mitteilte, kehrt Nielsen nach Österreich zurück. Auch Leihspieler Vegar Eggen Hedenstad verlässt den BTSV wieder.
    Salzburg Transfer
    Translate to
  •   Rangnick im Urlaub: "Mir geht es prächtig" 3 weeks ago - Sport 1
    Die Saison-Vorbereitung geht los und der Trainer fehlt. Ja, richtig gelesen!Wenn RB Leipzig am kommenden Montag als erster Profiklub ins Training startet, steht die Hauptperson nicht auf dem Rasen: Der neue Coach Ralf Rangnick.Der 56-Jährige weilt bis zum 21. Juni im Urlaub und erholt sich mit seiner Familie vom Stress der letzten Monate.Der Sportchef, der vor zwei Wochen beim "Brauseklub" auch noch das Amt des Cheftrainers bei RB übernommen hatte, reist für eine Woche nach Italien.Ausgerechnet jetzt? Vor seinem Comeback als Trainer? Was steckt dahinter?Gemeinsame Entscheidung"Wir haben uns gemeinsam entschieden, dass Ralf Rangnick den schon länger geplanten Urlaub antritt und in der zweiten Trainingswoche voll einsteigt", sagt RB-Vorstandsboss Oliver Mintzlaff im Gespräch mit SPORT1."Ralf Rangnick war bis jetzt für zwei Klubs zuständig und musste dann auch mal Urlaub machen. Der Urlaub war geplant und ist die Situation entstanden, dass er das Traineramt übernimmt und er wollte dann seinen Urlaub streichen, was ich aber nicht wollte."Rangnick wollte seinen Urlaub kurzfristig stornieren, tritt ihn auf Anraten des Vorstands nun aber doch an.Rückfall mit Burnout?Böse Zungen sprechen schon davon, dass Rangnick ausgepowert sei und deshalb Urlaub benötigt. Im September 2011 hatte er seinen Vertrag als Trainer bei Schalke 04 aufgelöst, nachdem er sich körperlich erschöpft fühlte.Im Juni 2012 kehrte er als Sportdirektor von Red Bull Salzburg und RB Leipzig ins Fußballgeschäft zurück. Nun also ein Rückfall?"Nein", betont Mintzlaff nachdrücklich und erklärt weiter: "Das hat nichts mit Burnout zu tun. Ralf Rangnick hatte Urlaub geplant und ich habe im Zuge der Verpflichtung als Trainer zu ihm gesagt, dass er den Urlaub trotzdem antreten soll, weil es ja nur ein Lauftrainingslager ist."Dies sei schließlich "nicht kriegsentscheidend"."Mir geht es prächtig"Auch Rangnick widerspricht den Gerüchten über einen Rückfall. "Mir geht es prächtig, ich steige erste am 22. Juni in die Trainingsarbeit ein. Der Klub schickt mich nicht in Urlaub", sagt Rangnick zu SPORT1."Ihm geht es super", meint auch Mintzlaff. "Er ist voller Energie und jetzt erholt er sich im Urlaub. Auch, wenn Jemand mal Burnout hatte, hat er ein Recht auf Urlaub."Auch ohne Rangnick wird RB nun also in die Vorbereitung starten. Das Training in der ersten Woche leitet Co-Trainer Achim Beierlorzer. Die Neuzugänge Willi Orban (1. FC Kaiserslautern), Davie Selke (Werder Bremen) und Nils Quaschner (Red Bull Salzburg) werden schon dabei sein.
    Translate to
  •   Rangnick geht volles Risiko 3 weeks ago - Sport 1
    Als die Spieler von Darmstadt 98 mit ihren lustigen Hüten und Brillen am Strand von El Arenal saßen und Erfrischungsgetränke auf ihren Sensationscoup schlürften, hatte der Macher in Leipzig schon längst wieder die Arbeit aufgenommen.Ralf Rangnick sprach in die Mikrofone und bestätigte, was er wenige Wochen zuvor noch ausgeschlossen hatte: Dass er selbst den Trainerposten bei RB Leipzig übernimmt, zusätzlich zu seiner Aufgabe als Sportdirektor.Rangnick mit DoppelrolleRangnick erklärte in Bezug auf seine Statement wenige Wochen zuvor: "Als ich das gesagt habe, war ich überzeugt, dass wir einen oder den richtigen Trainer finden."Aber den fand er nicht.Thomas Tuchel unterschrieb bei Borussia Dortmund, auch andere potenzielle Kandidaten wie Sascha Lewandowski wollten offensichtlich nicht in der zweiten Liga arbeiten.Also machte Rangnick den Trainerposten doch zur Chefsache. Und sandte damit ein deutliches Signal aus: B-Lösungen wird es in Leipzig auf keinen Fall geben. Denn der Aufstieg im kommenden Jahr ist Pflicht.Für den mit Red-Bull-Hilfe aufgepäppelten Klub sind Bilder wie die vom Ballermann nicht hinnehmbar. Bilder von einem Verein wie Darmstadt, der in den vergangenen drei Jahren 30.000 Euro in neue Spieler investiert hat, während RB im selben Zeitraum geschätzt 30 Millionen ausgab.Das darf nicht nochmal passieren. SPORT1 zeigt die vier Säulen, auf denen der Red-Bull-Angriff auf die Bundesliga fußt.1. Mehr Macht für Rangnick: Durch die Doppelfunktion als Coach und Sportdirektor erweitern sich Rangnicks Gestaltungsmöglichkeiten deutlich. Gleichzeitig steigt der Druck. Scheitert RB in der kommenden Saison erneut am Aufstieg, wird sich Rangnick Fragen von Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz gefallen lassen müssen.Auch im Falle eines Aufstiegs ist nicht klar, wie es auf der Trainerposition weitergeht. Rangnick hat angedeutet, dass die aktuelle Lösung nur ein Jahr gelten soll. Immerhin dürfte es dann ein wichtiges Argument mehr geben für potenzielle Übungsleiter, nach Leipzig zu kommen. Gerissen hat sich bislang jedenfalls kein Top-Trainer um den Job.2. Transfer-Offensive: Schon im vergangenen Winter verpflichtete Leipzig Emil Forsberg und Omer Damari für gut zehn Millionen Euro. Nun wird nochmal kräftig nachgelegt: Werder-Angreifer Davie Selke ließ sich RB acht Millionen kosten, für seinen künftigen Arbeitgeber verzichtete das Sturm-Talent sogar auf Einladungen vom DFB.Auch Kaiserslauterns Innenverteidiger Willi Orban entschied sich für einen Wechsel nach Leipzig – trotz einiger lukrativen Angebote aus der Bundesliga. Und aus der Red-Bull-Filiale in Salzburg wurden Torwart Peter Gulacsi, Verteidiger Stefan Ilsanker und Stürmer Nils Quaschner verpflichtet.Das Ende ist damit noch nicht erreicht. "Die Mannschaft wird ein anderes Gesicht haben. Es wird in den nächsten drei, vier Wochen noch einige Transfers geben", kündigte Rangnick an.3. Salzburg nicht mehr wichtig: Apropos Salzburg. Der österreichische Fußball-Standort verliert für Red Bull immer mehr an Bedeutung. Brause-Boss Mateschitz sagt: "Die Stärke der Liga gibt uns ja den Schwerpunkt vor." Heißt: Der Fokus liegt künftig auf Leipzig.In Österreich holt Salzburg zwar regelmäßig Titel (2014 und 2015 gelang das Double), international aber ist Salzburg chancenlos. Die Qualifikation für die Champions League gelang noch nie. Offenbar ist die Grenze nach oben erreicht. Und das passt ganz und gar nicht zur Red-Bull-DNA.Ein Unternehmen, das Sportler aus dem All springen lässt und WM-Titel als Maßstab ansieht, strebt immer nach dem Maximum.Und deshalb werden die Kräfte gebündelt zugunsten des deutschen Standorts, der größeren Erfolg verspricht.Schon vor einigen Monaten kündigte Rangnick an, den Posten als Sportdirektor bei Red Bull Salzburg abzugeben. In der Vergangenheit hatte er den Fußball-Bereich in Österreich und Deutschland verantwortet. Nun gilt seine ganze Konzentration Leipzig.4. Jugend und Fans: Der Vorwurf der fehlenden Nachhaltigkeit läuft im Falle RB Leipzig ins Leere. Gena
    Salzburg Hoffenheim Borussia Dortmund Champions League Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Wer kommt, wer geht? 3 weeks ago - Sport 1
    FC BayernWer kommt? Joshua Kimmich (VfB Stuttgart), Jan Kirchhoff (FC Schalke 04, war ausgeliehen), Julian Green (Hamburger SV, war ausgeliehen), Pierre-Emile Hojbjerg (FC Augsburg, war ausgeliehen) Wer geht? Bisher niemand.  VfL WolfsburgWer kommt? Max Kruse (Borussia Mönchengladbach), Koen Casteels (Werder Bremen, war ausgeliehen)  Wer geht? Vaclav Pilar (Viktoria Pilsen, war bereits ausgeliehen)  Borussia MönchengladbachWer kommt? Thorgan Hazard (FC Chelsea, war bereits ausgeliehen), Lars Stindl (Hannover 96) Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern), Peniel Mlapa (1. FC Nürnberg, war ausgeliehen), Amin Younes (1. FC Kaiserslautern)  Wer geht? Max Kruse (VfL Wolfsburg), Christoph Kramer (Bayer Leverkusen, war ausgeliehen), Filip Daems (KVC Westerlo), Thorben Marx (Karriereende)  Bayer 04 LeverkusenWer kommt? Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach, war ausgeliehen), Kyriakos Papadopoulos (FC Schalke 04, war bereits ausgeliehen), Arkadiusz Milik (Ajax Amsterdam, war ausgeliehen), André Ramalho (RB Salzburg), Dominik Kohr (FC Augsburg, war ausgeliehen), Seung-Woo Ryu (Eintracht Braunschweig, war ausgeliehen), Maximilian Wagener (VfL Osnabrück, war ausgeliehen),  Wer geht? Gonzalo Castro (Borussia Dortmund), Simon Rolfes (Karriereende), Stefan Reinartz (Eintracht Frankfurt), Philipp Wollscheid (Stoke City, war bereits ausgeliehen), Dennis Engelman (SC Fortuna Köln, war bereits ausgeliehen), Niklas Lomb (SC Preußen Münster, Leihe)  FC AugsburgWer kommt? Ronny Philp (Greuther Fürth, war augseliehen), Mathias Fetsch (Dynamo Dresden, war ausgeliehen) Wer geht? Pierre-Emile Höjbjerg (FC Bayern, war ausgeliehen), Dominik Kohr (Bayer Leverkusen, war ausgeliehen), Dominik Reinhardt (Ziel unbekannt), Ioannis Gelios (Ziel unbekannt)  FC Schalke 04Wer kommt? Matija Nastasic (Manchester City, war bereits ausgeliehen), Felipe Santana (Olympiakos Piräus, war ausgeliehen) Wer geht? Kyriakos Papadopoulos (Bayer Leverkusen, war bereits ausgeliehen), Jan Kirchhoff (FC Bayern, war ausgeliehen), Christian Fuchs (Leicester City), Tranquillo Barnetta (Ziel unbekannt), Chinedu Obasi (Ziel unbekannt)  Borussia DortmundWer kommt? Gonzalo Castro (Bayer Leverkusen), Julian Weigl (1860 München), Moritz Leitner (VfB Stuttgart, war ausgeliehen), Jonas Hofmann (1. FSV Mainz 05, war ausgeliehen), Marvin Ducksch (SC Paderborn, war ausgeliehen) Wer geht? Sebastian Kehl (Karriereende)  TSG 1899 HoffenheimWer kommt? Jonathan Schmid (SC Freiburg), Fabian Schär (FC Basel), Joelinton (Sport Club do Recife), Luis Advincula (Sporting Cristal Lima, war ausgeliehen), Sandro Wieser (FC Aarau, war ausgeliehen), Junior Ponce (Vitoria Sebubal FC, war ausgeliehen), Filip Malbasic (Lechia Gdansk, war ausgeliehen), Bruno Nazario (Lechia Gdansk, war ausgeliehen), Tobias Weis (VfL Bochum, war ausgeliehen), Jiloan Hamad (Standard Lüttich, war ausgeliehen), Afriyie Acquah) Wer geht? Vincenzo Grifo (SC Freiburg, war bisher an FSV Frankfurt ausgeliehen), Kevin Akpoguma (Leihe), Michael Gregoritsch (VfL Bochum, war bereits ausgeliehen)  Eintracht FrankfurtWer kommt? Stefan Reinartz (Bayer Leverkusen), Jan Rosenthal (SV Darmstadt 98, war ausgeliehen), Olivier Occean (Odds BK, war ausgeliehen, Vaclav Kadlec (Sparta Prag, war ausgeliehen) Wer geht? Felix Wiedwald (Werder Bremen), Lucas Piazon (FC Chelsea, war ausgeliehen), Yusupha Yaffa (Ziel unbekannt)  Werder BremenWer kommt? Anthony Ujah (1. FC Köln), Felix Wiedwald (Eintracht Frankfurt), Ulisses Garcia (Grashoppers Zürich), Nils Petersen (SC Freiburg, war ausgeliehen), Eljero Elia (FC Southhampton, war ausgeliehen), Ludovic Obraniak (Caykur Rizespor, war ausgeliehen) Mateo Pavlovic (Ferencvaros Budapest, war ausgeliehen), Martin Kobylanski (Union Berlin, war ausgeliehen), Oliver Hüsing (Hansa Rostock, war ausgeliehen) Wer geht? Davie Selke (RB Leipzig), Sebastian Prödl (FC Watford), Koen Casteels (1899 Hoffenheim, war ausgeliehen)  1. FSV Mainz 05Wer kommt? Yoshinori Muto (FC Tokyo), Danny Latza (VfL Bochum)
    Translate to
  •   Hier schuften die Stars der Bundesliga 4 weeks ago - Sport 1
    Eine gute Vorbereitung ist für alle Teams der Grundstein einer erfolgreichen Saison.Die Bundesligisten setzen in der Saison 2015/16 auf der Suche nach der Topform allerdings auf völlig unterschiedliche Mittel. Viele Klubs bevorzugen die kurzen Wege nach Österreich und in die Schweiz, der FC Bayern und Borussia Dortmund nehmen dagegen große Reisestrapazen auf sich. Der deutsche Meister will den eigenen Bekanntheitsgrad in China erhöhen, der BVB tritt sogar in Malaysia an.Die Aufstiegshelden von Darmstadt 98 steigen als Erste wieder ins Training ein, Bayern gönnt sich die längste Sommerpause.Die Trainingslager und Vorbereitungsgegner im Überblick:FC BayernAuftakt: 11. Juli Trainingslager: 16. bis 24. Juli in China Testspiele: 18. Juli gegen FC Valencia in Peking21. Juli gegen Inter Mailand in Shanghai23. Juli beim FC Guangzhou Evergrande Turniere: Telekom Cup am 12. Juli in Mönchengladbach mit Borussia Mönchengladbach, Hamburger SV, FC AugsburgAudi Cup am 4. und 5. August mit Real Madrid, AC Mailand, Tottenham Hotspur VfL WolfsburgAuftakt: 2. Juli Trainingslager: 5. bis 11. Juli in Bad Ragaz/Schweiz und 18. bis 24. Juli in Donaueschingen Testspiele: 17. Juli beim FC Ajax Amsterdam              Turniere: Emirates Cup am 25. und 26. Juli in London mit FC Arsenal, FC Villarreal, Olympique Lyon Borussia MönchengladbachAuftakt: 29. Juni Trainingslager: 13. bis 20. Juli in Rottach-Egern Testspiele: 4. Juli beim TuS Koblenz in Koblenz Turniere: Telekom Cup am 12. Juli mit FC Bayern München, Hamburger SV, FC Augsburg                                                                                             Bayer 04 LeverkusenAuftakt: 3. Juli Trainingslager: 16. bis 25. Juli in Zell am See/Österreich Testspiele: 5. Juli beim SG Sonnenhof Grossaspach                                                                                 11. Juli bei Viktoria Köln15. Juli beim FC Basel21. Juli bei Red Bull Salzburg29. Juli bei UD Levante FC AugsburgAuftakt: 29. Juni Trainingslager: 19. bis 26 Juli in Walchsee/Österreich Testspiele: 2. Juli beim TSV Zusmarshausen4. Juli beim SV Mering10. Juli beim SSV Jahn Regensburg Turniere: Telekom Cup am 12. Juli in Mönchengladbach mit FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Hamburger SV FC SchalkeAuftakt: noch nicht bekannt Trainingslager: 5. bis 15 Juli in Kärnten/Österreich Testspiele: 10. Juli beim Wolfsberger AC14. Juli gegen Udineso Calcio in Klagenfurth                                                                         19. Juli beim VfL Osnabrück2. August gegen den FC Twente Enschede Borussia DortmundAuftakt: 30. Juni Trainingslager: 5. bis 11 Juli in Asien und 19. bis 26 Juli in Bad Ragaz/Schweiz                                                                                                                                         Testspiele: 3. Juli beim VfL Rhede7. Juli bei Kawasaki Frontale in Japan9. Juli bei den Johor Southern Tigers in Malaysia TSG 1899 HoffenheimAuftakt: 2. Juli Trainingslager: 6. bis 9. Juli in Westerburg und 20. bis 29. Juli in Lilleström/Norwegen                          Testspiele: 21. Juli bei Lilleström SK25. Juli gegen Leeds United in Lilleström28. Juli bei Fredrikstad FK Eintracht FrankfurtAuftakt: 1. Juli Trainingslager: 5. bis 11. Juli in Norderney und 18. bis 26. Juli in Windischgarsten/Österreich Testspiele: Frankfurt Main Finance Cup am 2. August in Frankfurt, Gegner steht noch nicht fest Werder BremenAuftakt: 1. Juli Trainingslager: 2. bis 7. Juli in Neuruppin und 12. bis 17 Juli in Zell am Ziller/Österreich Testspiele: 7. Juli bei Hansa Rostock4. Juli beim MSV Neuruppin Turniere: Saisoneröffnunsturnier am 11. Juli in Salzburg mit Red Bull Salzburg, FC Valencia, FC Southampton 1. FSV Mainz 05Auftakt: 29. Juni Trainingslager: 17. bis 23. Juli in Evian-les-Bains/Frankreich                                                                                                                                    Testspiele: noch nicht bekannt 1. FC KölnAuftakt: 24. J
    Translate to
  •   Rangnick dementiert Kampl-Leihe 4 weeks ago - Sport 1
    So richtig angekommen ist Kevin Kampl bei Borussia Dortmund seit seinem Wechsel im Januar noch nicht. Um wieder mehr Spielpraxis zu bekommen, wird nun über ein Leihgeschäft zu einem alten Bekannten spekuliert.Wie der Kurier in Österreich berichtet, wolle sich Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick nun darum bemühen, den Slowenen zu RB Leipzig zu holen. Doch der 56-Jährige dementierte das bei SPORT1. An diesem Gerücht sei nichts dran.  Rangnick lockte Kampl im August 2012 bereits von Aalen nach Salzburg und gilt als großer Förderer des 24-Jährigen.Im Winter war Kampl für eine festgeschriebene Ablöse von zwölf Millionen Euro nach Dortmund gewechselt, wo er zuletzt selten über Kurzeinsätze hinauskam. Bei der Borussia hat er einen Vertrag bis 2019.
    Translate to
  •   Rangnick dementiert Kampl-Leihe 4 weeks ago - Sport 1
    So richtig angekommen ist Kevin Kampl bei Borussia Dortmund seit seinem Wechsel im Januar noch nicht. Um wieder mehr Spielpraxis zu bekommen, wird nun über ein Leihgeschäft zu einem alten Bekannten spekuliert.Wie der Kurier in Österreich berichtet, wolle sich Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick nun darum bemühen, den Slowenen zu RB Leipzig zu holen. Doch der 56-Jährige dementierte das bei SPORT1. An diesem Gerücht sei nichts dran.  Rangnick lockte Kampl im August 2012 bereits von Aalen nach Salzburg und gilt als großer Förderer des 24-Jährigen.Im Winter war Kampl für eine festgeschriebene Ablöse von zwölf Millionen Euro nach Dortmund gewechselt, wo er zuletzt selten über Kurzeinsätze hinauskam. Bei der Borussia hat er einen Vertrag bis 2019.
    Translate to
  •   Ein Trio wechselt den Bullen-Stall 4 weeks ago - Kicker
    Bei der Kaderzusammenstellung für die neue Saison bedient sich RasenBallsport Leipzig im eigenen Stall: Vom "großen Bruder" Red Bull Salzburg wechseln Torwart Peter Gulacsi (25), Mittelfeldmann Stefan Ilsanker (26) und Stürmer Nils Quaschner (21) nach Sachsen. Die drei österreichischen Doublegewinner sollen das Erfolgsgen mit nach Leipzig bringen.
    Translate to
  •   RB bedient sich in Salzburg 4 weeks ago - Sport 1
    Ralf Rangnick hat am Freitag bei seiner Abschiedsvorstellung als Sportdirektor von Red Bull Salzburg zwei weitere Transfers für RB Leipzig bestätigt.Der 46-Jährige verriet, dass die beiden Salzburger Spieler Peter Gulacsi und Stefan Ilsanker nach Leipzig wechseln werden."Peter Gulasci war in Salzburg Stammtorwart und hat dort in seinen zwei Jahren sowohl national als auch international konstant gute Leistungen gezeigt", sagte Rangnick.Über Ilsanker meinte der zukünftige RB-Coach: "Er hat unsere Spielphilosophie absolut verinnerlicht und bringt neben seiner Lauf- und Zweikampfstärke auch eine sehr positive Mentalität mit."Der 25 Jahre alte ungarische Nationaltorhüter Gulacsi absolvierte für Red Bull 58 Spiele und erhält bei den Sachsen einen Vertrag bis 2019, der 26 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler Ilsanker trug 81 Mal das Salzburger Trikot und wurde mit einem Dreijahresvertrag bis 2018 ausgestattet.Der Wechsel des Duos dürfte für Unmut bei den Salzburger Fans sorgen. Beide waren Stammspieler bei Red Bull.Es hat bei Rangnick offenbar ein Umdenken stattgefunden, denn bisher holte er nur Ergänzungsspieler aus Salzburg zu RB.Bisher präsentierte RB mit Nils Quaschner von Red Bull Salzburg, Davie Selke von Werder Bremen und Willi Orban vom 1. FC Kaiserslautern drei Neuzugänge.Quaschner sollte ursprünglich schon im Winter wechseln, doch dann schob die FIFA diesem Wechsel einen Riegel vor. Quaschner hatte in der Saison bereits für den RB Klub Liefering und eben für Salzburg gespielt.Zudem bleibt Yussuf Poulsen, der von Borussia Mönchengladbach umworben wurde, bei RB in Leipzig.Rangnick wird ab der kommenden Saison die Doppelfunktion aufgeben und nur noch als Sportchef und Trainer in Leipzig arbeiten.
    Translate to
  •   Gulacsi und Ilsanker wechseln den Bullen-Stall 4 weeks ago - Kicker
    Bei der Kaderzusammenstellung für die neue Saison bedient sich RasenBallsport Leipzig im eigenen Stall: Vom "großen Bruder" Red Bull Salzburg wechseln Torwart Peter Gulacsi (25) und Mittelfeldmann Stefan Ilsanker (26) nach Sachsen. Die beiden österreichischen Doublegewinner sollen das Erfolgsgen mit nach Leipzig bringen.
    Translate to
  •   Pokalfinale in der Ukraine: Kiew gegen Schachtar 4 weeks ago - Kicker
    Am Mittwochabend sicherte sich RB Salzburg in der Verlängerung und in Unterzahl durch den 2:0-Erfolg gegen Austria Wien den österreichischen Pokal. Am Donnerstag wollen sich auch Dynamo Kiew und Schachtar Donezk in der Ukraine zum Cup-Gewinner krönen. Die beiden Topklubs treffen im Endspiel aufeinander.
    Translate to
  •   Pokalfinale in der Ukraine: Kiew gegen Schachtar 4 weeks ago - Kicker
    Am Mittwochabend sicherte sich RB Salzburg in der Verlängerung und in Unterzahl durch den 2:0-Erfolg gegen Austria Wien den österreichischen Pokal. Am Donnerstag wollen sich auch Dynamo Kiew und Schachtar Donezk in der Ukraine zum Cup-Gewinner krönen. Die beiden Topklubs treffen im Endspiel aufeinander.
    Translate to
  •   Leipzigs großes Aufrüsten 4 weeks ago - Kicker
    Nach dem verpassten Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga bläst Leipzig in der kommenden Spielzeit zur Attacke. Nicht nur wird Ralf Rangnick sich als Trainer und Sportdirektor voll und ganz auf die RasenBallsportler konzentrieren, sondern der Klub erhält auch zahlreiche Verstärkungen vom österreichischen Meister und Pokalsieger RB Salzburg.
    Salzburg Bundesliga
    Translate to
  •   Ten-man Salzburg complete Austrian double 4 weeks ago - UEFA
    "This was a crazy match," said Jonatan Soriano after scoring one of the extra-time goals that earned FC Salzburg a 2-0 Austrian Cup final win against FK Austria Wien.
    Translate to
  •   Salzburg holt Pokal in Unterzahl 4 weeks ago - Kicker
    RB Salzburg musste im Pokal nachsitzen, sicherte sich dann aber nach Verlängerung den Titel. Und das, obwohl die Mannschaft ab der 41. Minute in Unterzahl agierte. Die Elf von Adi Hütter gewinnt somit zum zweiten Mal in Folge das Double aus österreichischer Meisterschaft und Pokal.
    Translate to
  •   Zieht es van der Vaart nach Malaga? 4 weeks ago - Sport 1
    Gerade erst hat der Hamburger SV mit Ach und Krach den Abstieg verhindert, da geht's schon wieder ums Personelle für die kommende Saison. Der ablösefreie Rafael van der Vaart liebäugelt nach Informationen der Marca mit einem Wechsel zum FC Malaga oder zu Spaniens frischgebackenem Aufsteiger Betis Sevilla.Als wahrscheinlich galt bisher, dass der 32-jährige Mittelfeldmann zu seinem früheren Jugendverein Ajax Amsterdam zurückkehrt. Marca will nun aber erfahren haben, dass der 109-fache Nationalspieler der Niederlande seine Karriere lieber in der Nähe des Geburtsorts seiner Mutter im südspanischen Chiclana ausklingen ließe.Und auch zu Rene Adler gibt es Gerüchte: Nach Eurosport-Informationen ist Fenerbahce Istanbul an einer Verpflichtung des Keepers interessiert. Zudem soll Adler das Interesse von Red Bull Salzburg geweckt haben.
    Translate to
  •   Gulasci vor Wechsel zu RB Leipzig 4 weeks ago - Sport 1
    Der ambitionierte Zweitligist RB Leipzig steht offenbar vor der Verpflichtung eines neuen Torhüters.Nach Informationen der Leipziger Volkszeitung wird der Ungar Peter Gulacsi (25) von "Bruder-Klub" Red Bull Salzburg nach Leipzig wechseln, nachdem er mit dem österreichischen Meister am Mittwoch das Pokalfinale gegen Austria Wien bestritten hat.
    Translate to
  •   Rangnick findet nur einen Trainer: Rangnick 5 weeks ago - Sport 1
    Wenn alle Trainer absagen, dann ist es praktisch, noch einen vor Ort zu haben im Büro, getarnt als Sportdirektor. RB Leipzig entscheidet sich für Ralf Rangnick als neuen Mann auf der Bank. Bedeutet: Rangnick entscheidet sich für Rangnick.Einerseits natürlich, weil der Sportdirektor Rangnick vom Trainer Rangnick überzeugt ist. Vor allem aber, weil sich scheinbar niemand anderes mit adäquaten Qualifikationen gefunden hat.Notlösung ist "die sinnvollste"Vom Beginn seines Engagements bei Red Bull an war nämlich klar: Was jetzt passiert ist, kann nur die Notlösung sein. Und auch keine für die Ewigkeit. Wenn auch "in dieser Situation für uns alle die sinnvollste", wie Rangnick es am Freitag ausdrückte.Alexander Zorniger hatte er bereits im Februar aus Leipzig verabschiedet, weil der das gewünschte Tempo in Sachen Aufstieg nicht mitgehen wollte. Außerdem sollen da längst Verhandlungen mit Thomas Tuchel gelaufen sein, was Zorniger als Affront aufgefasst haben dürfte nach zwei Aufstiegen mit dem Verein.Beierlorzer wird Rangnicks Co-TrainerAchim Beierlorzer übernahm die Mannschaft interimsmäßig, er wird jetzt unter Rangnick wieder als Co-Trainer arbeiten.Zorniger wusste, wie hoch die Ansprüche bei Rangnick und im Red-Bull-Imperium sind. Gleich nach seinem Amtsantritt tauschte der neue Sportdirektor den damaligen Trainer Peter Pacult durch Zorniger aus. In Salzburg ersetzte er Ricardo Moniz durch Roger Schmidt.Tuchel war immer Rangnicks Wunschkandidat für RB Leipzig - einer, der strahlt wie die Bundesliga und gleichzeitig die Schufterei der zweiten Liga beherrscht.Offerten ohne WirkungNur: Tuchel wollte nicht. Leverkusens Nachwuchs-Cheftrainer Sascha Lewandowski allem Anschein nach auch nicht. In beiden Fällen vermochte der Klub auch nicht mit lukrativen Offerten das Personal zu ködern."Ich bin in der Tat jemand, der die Dinge nicht zufällig entwickelt, sondern auch Einfluss auf Entscheidungsprozesse nehmen möchte", sagte Rangnick einmal. Zorniger bekam das zu spüren genauso wie Schmidt in Salzburg.Jetzt übernimmt Rangnick selbst den Job. Er wird sich an den eigenen Ansprüchen messen lassen.
    Salzburg Mali Bayer Leverkusen Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Rangnick wird offenbar auch Trainer bei RB Leipzig 5 weeks ago - Sport 1
    Sportdirektor Ralf Rangnick wird offenbar in der kommenden Saison auch Trainer bei RB Leipzig.Dies berichten die Bild und die Sport Bild.Den Trainerposten übernimmt der 56-Jährige demnach in Personalunion mit seinem bisherigen Job als Sportchef. Die Doppelfunktion soll für ein Jahr geplant sein.Der ambitionierte Zweitligist hatte sich im Februar von Trainer Alexander Zorniger getrennt, Interimscoach Achim Beierlorzer landete mit den finanzstarken Sachsen am Saisonende auf Tabellenplatz fünf.Leipzigs Wunschkandidat Thomas Tuchel hatte RB abgesagt und wird stattdessen Nachfolger von Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund.Rangnick hatte zuletzt 2011 als Trainer gearbeitet und Bundesligist Schalke 04 zum DFB-Pokalsieg geführt.Am 22. September 2011 war er aus persönlichen Gründen zurückgetreten.Seit Juni 2012 arbeitet Rangnick als Sportdirektor von Red Bull Salzburg und Leipzig. Rangnick hatte allerdings bereits im Januar seinen Rückzug in Salzburg zum Ende der Saison angekündigt, da er sich ganz auf Leipzig konzentrieren wolle.
    Translate to
  •   Rangnick wird offenbar auch Trainer bei RB Leipzig 5 weeks ago - Sport 1
    Sportdirektor Ralf Rangnick wird offenbar in der kommenden Saison auch Trainer bei RB Leipzig.Dies berichten die Bild und die Sport Bild.Den Trainerposten übernimmt der 56-Jährige demnach in Personalunion mit seinem bisherigen Job als Sportchef. Die Doppelfunktion soll für ein Jahr geplant sein.Der ambitionierte Zweitligist hatte sich im Februar von Trainer Alexander Zorniger getrennt, Interimscoach Achim Beierlorzer landete mit den finanzstarken Sachsen am Saisonende auf Tabellenplatz fünf.Leipzigs Wunschkandidat Thomas Tuchel hatte RB abgesagt und wird stattdessen Nachfolger von Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund.Rangnick hatte zuletzt 2011 als Trainer gearbeitet und Bundesligist Schalke 04 zum DFB-Pokalsieg geführt.Am 22. September 2011 war er aus persönlichen Gründen zurückgetreten.Seit Juni 2012 arbeitet Rangnick als Sportdirektor von Red Bull Salzburg und Leipzig. Rangnick hatte allerdings bereits im Januar seinen Rückzug in Salzburg zum Ende der Saison angekündigt, da er sich ganz auf Leipzig konzentrieren wolle.
    Translate to
  •   Fix! Rangnick wird auch Trainer bei RB Leipzig 5 weeks ago - Sport 1
    Sportdirektor Ralf Rangnick wird in der kommenden Saison auch Trainer bei RB Leipzig.Der 56-Jährige bestätigte SPORT1 am Freitag einen entsprechenden Bericht von Bild und Sport Bild.Den Trainerposten übernimmt er in Personalunion mit seinem bisherigen Job als Sportchef. Die Doppelfunktion soll für ein Jahr geplant sein.Der ambitionierte Zweitligist hatte sich im Februar von Trainer Alexander Zorniger getrennt, Interimscoach Achim Beierlorzer landete mit den finanzstarken Sachsen am Saisonende auf Tabellenplatz fünf.Leipzigs Wunschkandidat Thomas Tuchel hatte RB abgesagt und wird stattdessen Nachfolger von Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund.Rangnick hatte zuletzt 2011 als Trainer gearbeitet und Bundesligist Schalke 04 zum DFB-Pokalsieg geführt. Am 22. September 2011 war er aus persönlichen Gründen zurückgetreten.Seit Juni 2012 arbeitet Rangnick als Sportdirektor von Red Bull Salzburg und Leipzig. Rangnick hatte allerdings bereits im Januar seinen Rückzug in Salzburg zum Ende der Saison angekündigt, da er sich ganz auf Leipzig konzentrieren wolle.
    Translate to
  •   Alan and Everton's Lukaku finish as top scorers 5 weeks ago - UEFA
    Former FC Salzburg striker Alan and Everton FC forward Romelu Lukaku are confirmed as joint-top 2014/15 scorers, the second year running Austria's champions have taken the honour.
    Translate to
  •   VfB II verpflichtet Ripic und Peric 5 weeks ago - Kicker
    Der Kader der Zweitvertretung des VfB Stuttgart steht vor einem personellen Umbruch: 14 Spieler werden den VfB verlassen, dafür rücken sechs Spieler aus der eigenen Jugend auf. Darüber hinaus konnten die Schwaben ihre ersten beiden externen Neuzugänge vorstellen: Daniel Ripic und Stefan Pericwechseln vom österreichischen Meister Red Bull Salzburg nach Stuttgart.
    Translate to
  •   Rangnick ohne Pardon: Leipzig-Leihgaben müssen zurück! 5 weeks ago - Kicker
    Zur kommenden Saison werden Marcel Sabitzer und Massimo Bruno für Leipzig auflaufen. Derzeit sind die beiden nach Salzburg verliehen. Torjäger Sabitzer weigert sich zwar, in die 2. Bundesliga zu wechseln. Doch Sportdirektor Ralf Rangnick lässt nicht mit sich reden und versichert: "Beide Spieler sind in der kommenden Saison Neuzugänge von RB Leipzig."
    Salzburg Bundesliga
    Translate to
  •   Rangnick ohne Pardon: Leihgaben müssen zurück! 5 weeks ago - Kicker
    Zur kommenden Saison werden Marcel Sabitzer und Massimo Bruno für Leipzig auflaufen. Derzeit sind die beiden nach Salzburg verliehen. Torjäger Sabitzer weigert sich zwar, in die 2. Bundesliga zu wechseln. Doch Sportdirektor Ralf Rangnick lässt nicht mit sich reden und versichert: "Beide Spieler sind in der kommenden Saison Neuzugänge von RB Leipzig."
    Salzburg Bundesliga
    Translate to
  •   Salzburg seal back-to-back Austrian titles 6 weeks ago - UEFA
    FC Salzburg have retained their Austrian crown after a 3-0 success against Wolfsberger AC moved them an unassailable 11 points clear of rivals SK Rapid Wien.
    Translate to
  •   Sechster Titel: Salzburg wieder österreichischer Meister 6 weeks ago - Kicker
    Am vorletzten Spieltag der österreichischen Bundesliga sind etliche Entscheidungen gefallen. Durch einen souveränen Sieg gegen den Wolfsberger AC sicherte sich RB Salzburg die Meisterschaft. Großer Jubel herrschte auch beim Aufsteiger SCR Altach, der kommende Saison international antreten darf. Vertagt wurde dagegen die Abstiegsentscheidung.
    Salzburg Bundesliga
    Translate to
  •   Sechster Titel: Salzburg feiert Meisterschaft 6 weeks ago - Kicker
    Am vorletzten Spieltag der österreichischen Bundesliga sind etliche Entscheidungen gefallen. Durch einen souveränen Sieg gegen den Wolfsberger AC sicherte sich RB Salzburg die Meisterschaft. Großer Jubel herrschte auch beim Aufsteiger SCR Altach, der kommende Saison international antreten darf. Vertagt wurde dagegen die Abstiegsentscheidung.
    Salzburg Bundesliga
    Translate to
  •   Volles Programm in Österreich - Stadtderby in Istanbul 6 weeks ago - Kicker
    Am Sonntag steht für Kevin Kuranyi und Dynamo Moskau eine Pflichtaufgabe auf dem Plan: Der Hauptstadtklub trifft auf den abstiegsbedrohten Aufsteiger Arsenal Tula. In Österreich steht derweil ein ganzer Spieltag an: RB Salzburg trifft auf den Wolfsberger AC, Rapid Wien bekommt es mit dem SC Wiener Neustadt zu tun und Sturm Graz tritt beim FC Admira Wacker an. Das Highlight des Tages steigt aber in der Türkei: Galatasaray ist im brisanten Stadtderby gegen Besiktas gefordert.
    Translate to
  •   Schmidt verlängert bis 2019 6 weeks ago - Sport 1
    Roger Schmidt hat seinen Vertrag als Trainer von Bayer Leverkusen bis 2019 verlängert.Das gab der Verein bekannt.Der 48-Jährige kam zu Saisonbeginn von RB Salzburg zur Werkself und führte Bayer ins Achtelfinale der Champions League (Aus im Elfmeterschießen gegen Atletico Madrid) und auf Rang 4 der Bundesliga."Unser Trainer hat sein Konzept, mit dem er uns vor einem Jahr überzeugt hat, schnell und außerordentlich konsequent umgesetzt", teilte Sportdirektor Rudi Völler mit."Im Verlauf dieses ersten Jahres war für mich schnell klar, dass Bayer 04 Leverkusen ein Verein ist, bei dem ich über eine längere Strecke arbeiten kann und will", sagte Schmidt und fügte an: "Wir befinden uns am Anfang einer Entwicklung."
    Salzburg Atletico Madrid Bayer Leverkusen Champions League Bundesliga
    Translate to
  •   LIVE! Ligue 1: Kampf um die CL - Feiert PSG? 7 weeks ago - Kicker
    In einigen Ligen Europas könnte am Wochenende die Entscheidung in Sachen Meisterschaft fallen. So will Frankreichs Primus Paris St. Germain am Samstag in Montpellier feiern, während die Salzburger in Österreichs Oberhaus in Altach den letzten Schritt machen wollen.
    Translate to