Bayern Munich

Bayern Munich News

  •   Jansen beendet Fußballkarriere 4 hours ago - Sport 1
    Marcell Jansen hat mit sofortiger Wirkung das Ende seiner Karriere als Profifußballer erklärt."Der Schritt ist nicht einfach. Ich habe im Urlaub viel überlegt. Es gab sehr tolle Angebote. Aber für mich ist ein Weitermachen keine Option", sagte der Flügelspieler, der zuletzt beim Hamburger SV unter Vertrag stand, der Bild: "Ich kann nicht zwei, drei Jahre noch irgendwo spielen, wo ich nicht zu 100 Prozent dahinterstehe. Denn ich denke, dass ich mich nun in neuen, in anderen Aufgaben besser verwirklichen kann."Jansen wolle sich nun neuen Projekten, etwa einem eigenen Start-up widmen. "Davon träume ich – und das setze ich um. Mit 100 Prozent Leidenschaft, da brennen ich", so der 29-Jährige.Einen Wechsel, etwa zu Benfica Lissabon oder dem FC Everton, die Interesse am Ex-Nationalspieler anmeldeten, schloss Jansen aus: "Fantastische Klubs, ohne Frage! Aber das alles reizt mich nicht zu 100 Prozent, nein."Jansen begann seine Bundesliga-Karriere bei Borussia Mönchengladbach. Ab 2007 spielte er für ein Jahr beim FC Bayern München, ehe er 2008 zum Hamburger SV wechselte. Nach der abgelaufenen Saison wurde sein Vertrag bei den Hanseaten nicht verlängert.Insgesamt bestritt Jansen 242 Bundesligaspiele, in denen ihm 25 Tore gelangen.
    Translate to
  •   Guardiola 'wanted to coach Brazil' 4 hours ago - BBC
    Bayern Munich boss Pep Guardiola wanted to coach Brazil at last year's World Cup, says defender Dani Alves.
    Bayern Munich South Africa
    Translate to
  •   Weihrauch - der vergessene Bayern-Profi 7 hours ago - Kicker
    Seit drei Jahren ist Patrick Weihrauch (21) Profi beim FC Bayern, doch er schaffte es seitdem nur dreimal auf die Bank. Seit einem Jahr gehört er nicht mehr Pep Guardiolas Kader an, die Freigabe für einen Wechsel wollte ihm der Verein aber ihm nicht geben. Jetzt nimmt ihn Uli Hoeneß höchstpersönlich unter seine Fittiche. Schafft er so den Durchbruch?
    Translate to
  •   Spuckschutz bei Bayern München 11 hours ago - Sport 1
    In der Sommerpause wurde der Gästeblock in der Allianz Arena umgebaut.Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an die Fanbeauftragten der Bundesliga-Vereine geschickt wurde. Laut diesem Schreiben wurde ein Spuckschutz im Gästeblock installiert.In der vergangenen Saison war es Gästefans nicht erlaubt, in der Arena gekaufte Speisen und Getränke mit zu nehmen. Fans hatten in der Vergangenheit Essen auf die unteren Ränge geworfen. Dies soll der neue Spuckschutz jetzt verhindern.Der Gästeblock bei Heimspielen von 1860 München ist von dem Umbau nicht betroffen.
    Bayern Munich Bundesliga
    Translate to
  •   Tobias Schweinsteiger tritt Dienst an 12 hours ago - Sport 1
    Er könnte eigentlich noch selbst aktiv spielen, entschied sich aber schon ungewöhnlich früh für eine Trainerlaufbahn.Tobias Schweinsteiger ist erst 33 Jahre alt, hing aber mit dem Ende der vergangenen Saison seine Schuhe an den Nagel. Zu Beginn der neuen Spielzeit wird er nun Co-Trainer der U17-Mannschaft des FC Bayern.Am Dienstag trat er bei dem Verein, wo sein Bruder Bastian im Mittelfeld die Fäden zieht, seinen Dienst an - mit großer Motivation und viel Vorfreude, wie er auf Twitter mitteilte.Schweinsteiger hatte es als Profi nicht so weit gebracht wie sein jüngerer Bruder. Zu seinen Stationen zählten Eintracht Braunschweig, die SpVgg Unterhaching und Bayern München II.
    Translate to
  •   Schweinsteiger tritt Dienst an 12 hours ago - Sport 1
    Er könnte eigentlich noch selbst aktiv spielen, entschied sich aber schon ungewöhnlich früh für eine Trainerlaufbahn.Tobias Schweinsteiger ist erst 33 Jahre alt, hing aber mit dem Ende der vergangenen Saison seine Schuhe an den Nagel. Zu Beginn der neuen Spielzeit wird er nun Co-Trainer der U17-Mannschaft des FC Bayern.Am Dienstag trat er bei dem Verein, wo sein Bruder Bastian im Mittelfeld die Fäden zieht, seinen Dienst an - mit großer Motivation und viel Vorfreude, wie er auf Twitter mitteilte.Schweinsteiger hatte es als Profi nicht so weit gebracht wie sein jüngerer Bruder. Zu seinen Stationen zählten Eintracht Braunschweig, die SpVgg Unterhaching und Bayern München II.
    Translate to
  •   Luge wechselt nach Regensburg 12 hours ago - Kicker
    Kurz vor dem Saisonstart in der Regionalliga Bayern war der SSV Jahn Regensburg noch einmal auf dem Transfermarkt tätig und verpflichtete André Luge. Der 24-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2017.
    Bayern Munich Transfer
    Translate to
  •   Benatia will bei Bayern bleiben 12 hours ago - Sport 1
    Medhi Benatia will trotz des Interesses anderer Vereine beim FC Bayern bleiben."Ich fühle mich wohl bei Bayern. Es ist ein großer Klub und ich habe noch vier Jahre Vertrag", sagte Benatia dem marokkanischen Journalisten Noah Almarssadpro und verbreitete die Aussagen dann noch selbst über seinen Twitteraccount.Zuletzt hatte es Gerüchte über ein mögliches Interesse von Juventus Turin und Real Madrid an dem Verteidiger gegeben.Benatia dazu: "Juve und Real: Das schmeichelt jedem Spieler. Aber ich bin bei einem großen Klub."Benatia, der in der vergangenen Saison vom AS Rom nach München wechselte und verletzungsbedingt häufig fehlte, nannte seine Ziele für die kommende Saison: "Mein Hauptziel ist es, 35 bis 40 Spiele zu machen."Und: "Mein Ziel ist es auch, die Champions League zu gewinnen."
    Translate to
  •   Haching holt Kiomourtzoglou hoch 13 hours ago - Kicker
    Keine zwei Wochen vor dem Auftakt in der Regionalliga Bayern hat Drittliga-Absteiger SpVgg Unterhaching den ausgelaufenen Vertrag mit Torhüter Stefan Marinovic verlängert. Wie der Kluib mitteilte, schloss man am Samstag einen zunächst bis Saisonende gültigen Vertrag ab, der zudem eine Option auf ein weiteres Vertragsjahr enthält. Am Dienstag zog der Verein eines seiner Toptalente in die erste Mannschaft hoch.
    Translate to
  •   SPORT1-User: Götze-Berater hat unrecht 13 hours ago - Sport 1
    Die Mehrheit der SPORT1-User findet die Kritik von Mario Götzes Berater am FC Bayern unberechtigt.Volker Struth hatte bemängelt, dass sein Schützling von den Münchener Verantwortlichen zu wenig Rückendeckung bekomme.Die Leser von SPORT1.de sehen das aber anders.Auf die Frage: "Ist die Kritik des Götze Beraters berechtigt?" antworteten 63 Prozent der User mit Nein. (Stand 13.20 Uhr)Insgesamt 6544 Stimmen wurden bei der Umfrage abgegeben, lediglich 2434 davon und damit 37 Prozent stimmten mit Ja und finden dass Struth mit seiner Kritik Recht hat.
    Translate to
  •   United bietet 82 Millionen für Müller 15 hours ago - Sport 1
    Manchester United intensiviert die Bemühungen um Bayern-Star Thomas Müller.SPORT1 weiß aus dem Umfeld von Manchester, dass der Klub bereit ist, 82 Millionen Euro für Müller auf den Tisch zu legen. United-Trainer Louis van Gaal schwärmt bis heute von seinem Ex-Spieler, mit dem er 2010 beim FC Bayern das Double gewann, und will ihn unbedingt verpflichten.Nach SPORT1-Informationen soll es in den letzten Tagen ein Gespräch zwischen Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge und United-Vizepräsident Ed Woodward gegeben haben, das aber nicht bestätigt ist.Schon seit Wochen spekulieren englische Medien über einen Wechsel von Müller auf die Insel, am Montagabend berichtete zudem die Bild von einem Trainingszoff zwischen Thomas Müller und Pep Guardiola.
    Translate to
  •   Bayern mit Topspiel zum Auftakt 15 hours ago - Sport 1
    Topspiel zum Auftakt: Titelverteidiger Bayern München startet mit einem Heimspiel gegen den sechsmaligen Meister Turbine Potsdam in die kommende Saison der Frauenfußball-Bundesliga.Der erste Spieltag steht am 29./30. August auf dem Programm.Nach dem ersten Rückrunden-Spieltag am 19./20. Dezember geht es in die Winterpause. Im neuen Jahr beginnt der Spielbetrieb am 13. /14. Februar. Das Saisonfinale steigt am 15. Mai 2016. 
    Bayern Munich Mali Bundesliga
    Translate to
  •   Schluss mit herzlosem Rumpelfußball 15 hours ago - Sport 1
    Ein Erbe von Roberto Di Matteo muss Andre Breitenreiter dann doch noch "ausbaden".Das Trainingslager, der endgültige Startschuss in die Vorbereitung, die Einstimmung auf die neue Saison, ist noch von seinem Vorgänger ausgesucht worden. Es verwundert also nicht, dass das vornehme "Falkensteiner Schlosshotel" am Wörthersee nicht so ganz zum neuen Geist der Schalker Bodenständigkeit und Bescheidenheit passen will.Doch das sind nur Äußerlichkeiten.Denn Breitenreiter will dem Team ein neues Gesicht, dem ganzen Klub ein neues Image verpassen. Ein Kumpeltyp mit harter Hand und weichem Kern. Der personifizierte Neuanfang, der bewusst mit betonter Zurückhaltung angegangen wird.Was ist neu?Auf Schalke soll so ziemlich alles hinterfragt und das, was zuletzt schief lief, auf links gedreht werden. Neu ist also Vieles, angefangen beim Trainer. Anfängliche Skepsis hat Breitenreiter mit seinem bodenständigen und durchaus volksnahen, herzlichen Auftreten schon mal weggewischt.Mit dem 41-Jährigen ist auch die Hoffnung verbunden, dass der herzlose Rumpel-Fußball der Vergangenheit angehört. Denn Breitenreiter kündigte an, dass er kein defensives Ballgeschiebe sehen möchte. "Ich möchte, dass wir hoch pressen und im defensiven Umschalten jedem verlorenen Ball nachgehen, dass wir beim Ballgewinn die Fitness haben, auch offensiv umzuschalten mit Zug zum Tor, um viele Tore zu erzielen", erklärte Breitenreiter: "Das ist die Art, die die Fans begeistert und auch zum Erfolg führt."Bei den Spielern kommt die Art offenbar an. "Er versucht, das Ganze ein bisschen positiver zu gestalten. Das ist genau nach meinem Geschmack, denn ich sehe die Dinge ja auch lieber positiv", sagte Dennis Aogo, der selbst in der vergangenen Saison auch oft als Synonym für die Legionärs-Mentalität herhalten musste.Um den Fußball auch auf dem Platz zu leben, hat Schalke Kreativität für die defensive Schaltzentrale geholt. Johannes Geis kam für rund zehn Millionen Euro vom FSV Mainz und dazu Junior Caicara von Ludogorets Razgrad. Den Rechtsverteidiger ließen sich die Schalker 4,5 Millionen Euro kosten.Welche Schwachstellen wurden behoben, welche bleiben?Schwachstelle war in der vergangenen Saison in erster Linie die Mentalität der Mannschaft. Das ist der wichtigste Punkt, an dem der neue Trainer ansetzen möchte und vor allem auch muss. Denn so komme der Rest bei der Qualität im Kader dann automatisch von alleine. "Es geht darum, dass wir auf dem Platz zusammen wachsen, uns aufeinander verlassen können und uns untereinander helfen. Dann wächst man automatisch auch zusammen", sagte Breitenreiter.Helfen soll dabei auch ein 15-seitiger Verhaltenskodex, durch den die Zügel straffer gezogen werden. Breitenreiter selbst gibt die Marschrichtung vor, setzt dabei aber auch auf die Fähigkeit einer Mannschaft, Dinge selbst zu regeln. "Fakt ist: Es gibt Dinge, die sich intern verändert haben. Es gibt einen raueren Ton und klarere Regeln, die jetzt verfolgt werden. Das halte ich für richtig", meint Aogo.Schwachstelle im Kader bleibt der Angriff. Nicht einmal qualitativ, doch im Grunde nur zwei gestandene Profis wie Klaas-Jan Huntelaar und Eric-Maxim Choupo-Moting sind Breitenreiter zu wenig. Das Profil: "Am liebsten hätte ich einen der trifft, der kopfballstark ist und vorne die Bälle festmachen kann“, sagte Breitenreiter. Ein möglicher Kandidat soll Ex-Bayern-Stürmer Claudio Pizarro sein.Welche Saisonziele werden verkündet?Im Grunde erst einmal gar keine. Das traditionelle Ziel Champions League wird nach der vergangenen Katastrophen-Saison betont hinten angestellt. Zunächst gilt es, die Fans wieder zu überzeugen und zurückzugewinnen. "Ich möchte mich nach dem Spiel nicht mehr vor den VIP-Bereich stellen und mit den Fans diskutieren", so Sportvorstand Horst Heldt.Daneben will der Klub endlich wieder als Einheit auftreten, sowohl auf dem Rasen als auch abseits des Platzes. Und dabei auch endlich wieder schönen Fußball spielen, Kampfgeist, Willen und Leidenschaft an den Tag legen. "Wenn uns das ge
    Bayern Munich Mainz 05 USA Champions League Injury and suspension
    Translate to
  •   Inter bietet Wolfsburg Shaqiri an 15 hours ago - Sport 1
    Der italienische Ex-Meister Inter Mailand intensiviert seine Bemühungen bei der Verpflichtung von Offensivspieler Ivan Perisic vom VfL Wolfsburg.Inter bietet dem Pokalsieger laut einem Bericht der Gazzetta dello Sport den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri zum Tausch gegen den Kroaten an.Shaqiri war erst in der Winterpause vom deutschen Rekordmeister Bayern München nach Wolfsburg gewechselt.Manager Klaus Allofs hatte zuletzt einem Wechsel von Perisic eine Absage erteilt, "weil ich nicht glaube, dass Ivan für Inter finanzierbar wäre".Der 26-Jährige besitzt beim Vizemeister noch einen Vertrag bis 2017.
    Translate to
  •   Milan nimmt Gündogan ins Visier 17 hours ago - Sport 1
    Verschlägt es Ilkay Gündogan nach Italien?Nach einem Bericht der Gazzetta dello Sport denkt der AC Mailand über eine Verpflichtung des 24-jährigen Mittelfeldmanns von Borussia Dortmund nach - und ist offenbar bereit, eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro aufzubringen.Allerdings: Gündogan, dessen Wechselabsichten ins Ausland (unter anderem FC Barcelona und FC Bayern) sich kürzlich zerschlagen hatten, war erst in der Vorwoche bei den Schwarz-Gelben mit einem neuen Ein-Jahres-Vertrag ausstaffiert worden.Und: Die Rossoneri spielen in den kommenden Saison nicht international.
    Translate to
  •   Angeblich Trainingszoff bei Bayern 18 hours ago - Sport 1
    Bei den Bayern soll es auf dem Trainingsplatz zum ersten Zoff in der Saisonvorbereitung gekommen sein.Wie die Bild meldet, gerieten Weltmeister Thomas Müller und Coach Pep Guardiola aneinander.Demnach sei der Spanier bei einer Offensiv-Übung wohl mit den Laufwegen des Stürmers nicht einverstanden gewesen und brüllte los.Müller soll daraufhin beleidigt reagiert haben: "Dann kann ich ja gleich reingehen." Später aber habe er bereut und gesagt haben: "Okay Trainer, ich habe einen Fehler gemacht."
    Translate to
  •   Müller-Wohlfahrts Erben 1 day ago - Sport 1
    Bald drei Monate sind vergangen seit dem überraschenden, aber dafür umso knalligeren Abschied von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt beim FC Bayern München. Noch immer ist die Neustrukturierung der medizinischen Abteilung beim Meister im vollen Gange.SPORT1 klärt über den Stand der Planungen auf und hat mit Ernst-Otto Münch gesprochen, der künftig alle Ärzte des FC Bayern koordinieren soll.Mannschaftsarzt bleibt Volker Braun, der bereits nach "Mulls" Abgang befördert worden war. Braun hat seine Praxis am Trainingsgelände an der Säbener Straße und steht bei allen Trainingseinheiten zur Behandlung Verletzter bereit.Münch schon in China mit dabeiWenn die Bayern am 16. Juli zu ihrer einwöchigen China-Tour aufbrechen, soll noch ein weiterer, prominenterer Arzt die Mannschaft begleiten: Ernst-Otto Münch, seit 1980 Mannschaftsarzt des Deutschen Skiverbandes (DSV) und einer der renommiertesten Knie-Spezialisten Deutschlands. Münch war es etwa, der nach Maria Höfl-Rieschs zwei Kreuzbandrissen 2005 die Operationen durchführte und so die ganz großen Erfolge der Skifahrerin erst mit möglich machte.Nun soll er den Bayern helfen, auch schon während der Asien-Reise.„Das ist der Plan“, bestätigte Münch im Gespräch mit SPORT1.Sportmediziner de Jahres 2013Münch, 2013 von der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin zum Sportmediziner des Jahres gekürt, soll beim FC Bayern zum Koordinator aller Mannschaftsärzte werden, also zu einer Art Teamchef aller Doktoren. Müller-Wohlfahrts Aufgaben werden auf mehrere Schultern verteilt, doch einen Koordinator braucht es offenbar doch.„Es gibt die Überlegung, dass ich ein Netzwerk etabliere, damit wir in besonderen Fragestellungen möglichst schnell und effektiv die Spezialisten kontaktieren können“, sagte er.Wenn sich künftig ein Bayern-Profi verletzt, soll Braun die Erstversorgung übernehmen. Bei komplizierteren Verletzungen soll dann Münch hinzugezogen werden, der den Spieler dann zum richtigen Experten überweist. Aus Münchs Sicht geht es beim FC Bayern darum, auf die zunehmende Spezialisierung in der Medizin zu reagieren.Müller-Wohlfahrt soll Teil des Teams bleiben„Die Medizin entwickelt sich weiter, das Spezialistentum entwickelt sich weiter“, sagte Münch, “ich könnte einen Teilbereich, meinen Bereich Knie, abdecken, für alles Weitere müsste ich Spezialisten befragen.“Bei Muskelverletzungen etwa weiter Müller-Wohlfahrt. Der soll aber ohnehin Teil des Ärzteteams bleiben, wie Sport-Vorstand Matthias Sammer letzte Woche am Rande des Trainingauftaktes bestätigte. Ganz ohne den langjährigen Mannschaftsarzt, der im Streit mit Trainer Pep Guardiola frustriert das Handtuch geworfen hatte, würde es ohnehin nicht gehen. Allein schon, weil viele Stars wie Arjen Robben und Franck Ribéry sich auch weiterhin bei jeder Verletzung von ihm behandeln lassen wollen.Mittlerweile sollen sich der Trainer und der frühere Mannschaftsarzt versöhnt und ausgesprochen. So erzählte es Guardiola.Letzte Details müssen noch geklärt werdenGanz fix ist die Verpflichtung Münchs allerdings noch nicht. „Fakt ist, dass ich angesprochen wurde, ob ich das medizinische Team unterstützen kann, was ich natürlich sehr gerne mache“, sagte Münch. „Ich fühle mich natürlich durch die Anfrage sehr geehrt. Es ist noch nicht alles in trockenen Tüchern, ganz konkret ist es leider noch nicht.“Man verhandelt noch. Womöglich auch darüber, ob Münch, übrigens der Patenonkel von Felix Neureuther, weiterhin beim DSV tätig bleiben könnte. Im Skiverband ist er der einzige Knie-Spezialist im Ärzteteam, die Saison ist lang. Es könnte zu einem zeitlichen Konflikt kommen. Ob das Guardiola gefallen würde?Sammer skizziert die neue Ärzte-HierarchieSammer aber bestätigte die Personalie Münch bereits und skizzierte die neue Ärzte-Hierarchie: „Dr. Volker Braun ist weiter unser Mannschaftsarzt. Christian Huhn hat Fredi Binder ersetzt. Andreas Schlumberger ist für den regenerativen und präventiven Bereich zuständig, und Dr. Münch wird uns auch ein bisschen zur
    Bayern Munich Borussia Dortmund Injury and suspension
    Translate to
  •   Pizarro in Augsburg gesichtet 1 day ago - Sport 1
    Wechselt Claudio Pizarro zu den Schwaben?Nach SPORT1-Informationen wurde der Stürmer, dessen Vertrag beim FC Bayern ausgelaufen und der damit ablösefrei ist, kürzlich an der WWK Arena gesichtet.Der 36-Jährige, der in der vergangenen Woche noch betont hatte, in Deutschland bleiben zu wollen, war zuletzt auch bei Hannover 96 im Gespräch.Die Vereinsführung der Niedersachsen hatte am Montag aber Abstand von einer Verpflichtung genommen.
    Translate to
  •   Götze bleibt Bayerns Sorgenkind 1 day ago - Sport 1
    Endlich erlebte Mario Götze den Beginn eines Spiels mal wieder auf dem Platz.Es handelte sich allerdings nur um den ersten Wurf bei einer Baseball-Partie der Los Angeles Dodgers, den er vor einigen Tagen während seines Urlaubs in Kalifornien ausführen durfte.  Bei den Spielen des FC Bayern, seinem eigentlichen Kerngeschäft, konnte er in den vergangenen Monaten jedoch nicht immer von Beginn an sein Können zeigen. Viel zu selten, wie sein Berater Volker Struth in der Bild am Sonntag beklagte.Die Bayern-Fans saugten das Thema begierig auf, der WM-Finalheld von 2014 hat in den sozialen Netzwerken mindestens so viele Kritiker wie Fürsprecher.Berater wünscht mehr RückendeckungStruths Hauptkritikpunkt: Götze fehle es an der nötigen Unterstützung im Verein: "Ich wünsche mir das ein oder andere Mal mehr Rückendeckung für ihn."Geht es nach den öffentlichen Aussagen der Bayern-Verantwortlichen zum offensiven Mittelfeldspieler, trifft diese Anschuldigung nicht zu.Immer wieder stellten sich Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge und Sportvorstand Matthias vor ihren 37-Millionen-Einkauf von 2013. Nach der Saison legte sich Sammer fest: "Er hat in diesem Jahr sehr hart gearbeitet und wird nächstes Jahr ganz sicher den nächsten Schritt machen."Und Rummenigge sagte nach dem verlorenen Hinspiel im Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona: "Es ist unsere Verpflichtung, ihn zu unterstützen."Die aktuelle Kritik von Struth wollte Rummenigge am Montagmorgen auf SPORT1-Nachfrage jedoch nicht kommentieren. Andererseits werden auch sie genau auf die Entwicklung des Ausnahmespielers schauen, immer mehr wurde er ja zum Ende der vergangenen Saison zum Sorgenkind Nummer 1.Beckenbauer grantelt erneutUnd Götze bleibt Angriffen ausgesetzt. Ein Indiz dafür sind die ständigen Attacken von Franz Beckenbauer, die die handelnden Bosse dem Ehrenpräsidenten ohne öffentlichen Wiederspruch durchgehen lassen.Die Vorwürfe reichen von "er muss erwachsener werden" bis hin zu "er muss sein Spiel ändern, indem er sich besser durchsetzt, vor allem im Eins-gegen-Eins", wie Beckenbauer jetzt in der tz forderte.Durchschlagskraft gesuchtGötzes fehlende Durchschlagskraft und seine Schwächen in der Defensive waren wohl auch Gründe dafür, dass der ehemalige Dortmunder in den Planungen von Pep Guardiola für die beiden wichtigen Spiele gegen Barcelona keine Rolle spielte.Struths Behauptung, Götze käme in den wichtigen Spielen nicht von Beginn an zu seiner Chance, ist allerdings nur die halbe Wahrheit.Sowohl in der Champions League als auch im DFB-Pokal stand der 23-Jährige in den Viertelfinals in der Startelf. Doch weder gegen Bayer Leverkusen noch gegen den FC Porto konnte er überzeugen.Statistische Werte sinkenWährend Götze in der ersten Spielzeit in München in nur 27 Spielen auf zehn Tore und acht Vorlagen kam, sanken die Werte 2014/15 auf neun Tore und vier Vorlagen - und das in 32 Spielen.Götze hat also durchaus Steigerungspotenzial.
    Translate to
  •   Sogar den Edel-Italiener tauscht Tuchel aus 1 day ago - Sport 1
    Unter Thomas Tuchel will Borussia Dortmund wieder den Sprung zurück an die Spitze schaffen.Die einst zweite Kraft hinter dem FC Bayern geht als Herausforderer in die kommende Spielzeit. Der neue Trainer rief frühzeitig den Angriff auf die ersten Vier aus.Was ist neu?Zuallererst der Trainer: TT steht für Thomas Tuchel, für Trainingsfleiß und Taktikwissen, für Spaß am Tüfteln und Technik-Begeisterung - und für ganz viele Neuerungen. "Jeder Spieler, der Lust aufs Neue hat und bereit ist, sich darauf einzulassen, hat eine Chance bei mir", lautet die Vorgabe des 41-Jährigen.Mit diesem Anspruch startet Tuchel auch in die Asien-Reise, am Montagmorgen wurden die Schwarzgelben in Tokio sofort von japanischen Fans umringt und gefeiert.Tuchel bringt für den Neustart sein Team mit den Co-Trainern Arno Michels und Benjamin Weber sowie Athletiktrainer Rainer Schrey mit. Bereits zum Auftakt setzte er Akzente: Die Leistungsdiagnostik war deutlich umfangreicher als der gewöhnliche Laktattest unter Klopp. Selbst ein Sehtest gehörte zu Tuchels ganzheitlicher Herangehensweise."Man merkt, er hat einen Plan, den er verfolgt. Er arbeitet sehr akribisch, es geht wirklich um jedes Detail: Wo man den Ball hinspielt, mit welchem Fuß. Alles muss ganz, ganz genau passieren", sagte Neven Subotic nach den ersten fünf Tagen unter Tuchel auf SPORT1-Nachfrage.Auch bei der Ernährung will Tuchel noch ein paar Prozent herausholen, um wieder oben anzugreifen. Der Edel-Italiener als BVB-Hoflieferant wurde abgelöst vom Küchenchef des BVB-Jugendhauses, der nun nach Plänen von Tuchel und Schrey kocht.Ebenfalls neu: Mittelfeldspieler Gonzalo Castro, der für elf Millionen Euro aus Leverkusen kam. Der Allrounder kann als Sechser und Rechtsverteidiger eingesetzt werden.Torhüter Roman Bürki entfacht das Torhüterduell neu. Auch Julian Weigl sowie die zuletzt ausgeliehenen Jonas Hofmann, Moritz Leitner und Marvin Duksch sollen für frischen Wind sorgen.Welche Schwachstellen wurden behoben, welche bleiben?Auf der Torhüterposition hatte der BVB in der vergangenen Saison erhebliche Probleme. Weder Weltmeister Roman Weidenfeller noch Mitchell Langerak konnten sich konstant als sicherer Rückhalt auszeichnen.Mit der Verstärkung durch Roman Bürki und Langeraks Wechsel zu Stuttgart beginnt der Kampf ums Tor neu. "Das war eine Entscheidung für die Zukunft", sagte Tuchel bei SPORT1 nach der Bürki-Verpflichtung. In der nahen Zukunft wird sich der 24-jährige Schweizer mit Weidenfeller einen heißen Fight liefern.Ilkay Gündogan bleibt nach dem Wechsel-Hickhack vorerst in Dortmund. Kehrt er auf sein Topniveau zurück, ist der Mittelfeldstratege ein wichtiger Baustein für den BVB-Erfolg.Im Sturm fehlten zuletzt Alternativen zu Top-Knipser Pierre-Emerick Aubameyang (25 Tore, 11 Vorlagen). Ciro Immobile konnte die Erwartungen nicht erfüllen. Der Italiener selbst kokettierte mit einem Wechsel, ist aber nun doch wieder da. Bisher sollen Sportdirektor Michael Zorc keine Angebote für den Stürmer vorliegen.Der noch am Knöchel verletzte Adrian Ramos soll in seinem zweiten Jahr als echte Alternative aufgebaut werden. Der neue BVB-Trainer hält viel von dem mannschaftsdienlichen Angreifer.Großes Plus für eine bessere Saison als 2014/15 sollen in diesem Jahr weniger Verletzte sein. Vor allem die wichtigen Führungsspieler Mats Hummels und Marco Reus konnten aufgrund von Blessuren ihr Potenzial zuletzt nicht voll ausschöpfen.Auch der sensible Edeltechniker Henrik Mkhitaryan soll unter Tuchel mehr Verantwortung übernehmen - und zu mehr Treffern nach und durch Standards beitragen. In der Vorsaison fiel nicht ein direktes Freistoßtor.Welche Saisonziele werden verkündet?Das Erreichen der Champions League ist auch in diesem Jahr wieder das vorrangige Ziel. "Wir wollen die Top vier angreifen", hatte Tuchel bei seiner Präsentation Anfang Juni erklärt."Der BVB ist ein großer Herausforderer in allen Wettbewerber, in denen wir spielen", betont Tuchel mit Blick auf Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League."Ich möchte,
    Translate to
  •   Wolfsburg: Hecking vor Verlängerung 1 day ago - Sport 1
    Manager Klaus Allofs vom VfL Wolfsburg hat eine baldige Vertragsverlängerung von Trainer Dieter Hecking in Aussicht gestellt."Ob es noch vor dem Start passiert, weiß ich nicht. Aber: Dieter Hecking wird bei uns verlängern", sagte Allofs dem kicker.Es gebe einen Fahrplan, "aber der ändert sich bei der Bahn ja auch immer mal wieder", so der Manager.Hecking kam 2013 zum Werksklub und hat großen Anteil am Aufstieg des VfL zur Nummer zwei in Deutschland.Sein bisheriger Vertrag beim deutschen Vizemeister und Pokalsieger läuft bis 2016. Allofs hatte seinen Kontrakt bei den Grün-Weißen Mitte Mai vorzeitig bis 2019 verlängert.Über einen möglichen Transfer von Nationalspieler Antonio Rüdiger (VfB Stuttgart) zum VfL sagte Allofs: "Das wäre nicht schlecht."Es sei aber noch nicht absehbar, wie sich der Poker entwickelt. "Wir haben Antonio auf der Liste", sagte Allofs, "und auch er hat durchaus Interesse, unter gewissen Voraussetzungen zu uns zu kommen."Zum Kampf um den Meistertitel in der neuen Saison blieb Allofs zurückhaltend. Der FC Bayern bleibe der große Favorit. "Die Überlegenheit ist ziemlich zementiert", so Allofs."Wenn diese aber bröckelt, wollen wir da sein." Der VfL Wolfsburg startet Mitte August mit einem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt in die neue Saison.
    Translate to
  •   Der gefährliche Deal mit Spahic 1 day ago - Sport 1
    Von Filippo Cataldo und Martin VolkmarDie Fans des Hamburger SV werden mit Argusaugen auf Emir Spahic schauen. Schon bei seiner geplanten Ankunft am späten Montag im Trainingslager in Graubünden wird das so sein. Und bei allen weiteren öffentlichen Auftritten.Beim Klub wissen sie nur zu gut, welche Reaktionen die Verpflichtung Spahics nach sich ziehen würde."Rüpel-Kicker" und "Prügel-Profi": So wird Spahic genannt, seit er im April nach dem Pokalspiel gegen den FC Bayern eine Hadvoll Leverkusener Ordner verprügelte und einem sogar eine Kopfnuss verpasste.Leverkusen feuerte den bosnischen Intenationalen umgehend und der DFB sperrte den 34-jährigen Innenverteidiger für drei Monate."Es ist doch völlig klar, dass Emirs Verpflichtung kontrovers diskutiert wird, dass es auch Kritik daran gibt", sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia, "ich hatte zunächst auch große Bedenken."Auch Hertha wollte SpahicTatsächlich war Spahic in den letzten Wochen und Monaten vielen Bundesligaklubs angeboten worden. Doch bis auf Hertha BSC und Hamburg winkten alle ab.Sportlich ist Spahic trotz seiner 34 Jahren aber über alle Zweifel erhaben.In seinen fast zwei Saisons in Leverkusen gehörte er stets zu den Besten. Er verlieh der Abwehr Stabilität und hatte keine Probleme damit, Roger Schmidts Vollgas-Fußball mitzugehen. Er spielt hart, kompromisslos, zuweilen brutal, aber auch nicht unfairer als andere Innenverteidiger.Hilpert lobt Ex-KollegenSchon vergangene Saison hoffte der HSV, mit der Verpflichtung eines kompromisslosen Spielers einen Qualitätssprung zu machen. Valon Behrami aber entpuppte sich vor allem in der Kabine als schlagfertig, auf dem Platz ging er zu oft unter. Bei Spahic soll das jetzt andersrum laufen."Er ist ein super Spieler, der dem HSV ganz sicher weiterhelfen wird", sagte Roberto Hilpert, der mit ihm in Leverkusen zusammengespielt hat, im Gespräch mit SPORT1.Kurz: Spahic ist der bessere, der kompromisslosere Heiko Westermann, der den HSV ja verlassen hat.Die günstigste LösungVor allem ist Spahic: Die günstigste Lösung, die der HSV bekommen konnte.Acht Millionen an Gehältern muss der Klub sparen, gerade mal fünf Millionen Euro kann der HSV diesen Sommer an Ablösen ausgeben. Spahic ist ablösefrei - und wird dem Klub sicher auch bei den Gehaltsverhandlungen entgegengekommen sein.Intelligenter Profi mit ExplosionsgefahrWer mit ihm zusammengespielt hat, beschreibt Spahic als umgänglichen Typen.  Aber da ist eben auch diese ständige Explosionsgefahr. Wie soll so einer Vorbild für die Jugend sein?Was macht den HSV so sicher, dass Spahic' andere, dunkle Seite ab sofort nicht mehr ausbricht?Eine Garantie gibt es nicht. Aber Spahic weiß, dass der HSV seine letzte Chance sein könnte. Er spielt auf Bewährung."Seine Reue wirkte nicht gespielt auf mich, nicht aufgesetzt", sagte der Labbadia, "Emir muss sich seiner Funktion immer bewusst sein. Nicht nur auf dem Platz. Auch in der Kabine, bei allen öffentlichen Auftritten." 
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Des pistes espagnoles pour Aymen Abdennour? 1 day ago - L'equipe
    Après le Bayern Munich, Newcastle, l’AC Milan, la Juventus et...
    Translate to
  •   Klose schließt DFB-Comeback nicht aus 1 day ago - Sport 1
    Rekordtorjäger Miroslav Klose hat ein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft nicht komplett ausgeschlossen.Er telefoniere noch mit Bundestrainer Joachim Löw, "erst vor ein paar Wochen haben wir gesprochen", sagte Klose der Bild.Ein mögliches Comeback sei dabei zwar noch nicht besprochen worden und "im Moment kein Thema" sei, so Klose, der aber auch sagte: "Man sollte ja niemals nie sagen."Die meisten Tore im DFB-TrikotDer 37-Jährige war nach dem Weltmeister-Titel im vergangenen Jahr wie Kapitän Philipp Lahm und Abwehrchef Per Mertesacker zurückgetreten.Er hat mit 71 Toren die meisten in der Nationalmannschaft erzielt und mit 137 die zweitmeisten Einsätze nach Lothar Matthäus (150) absolviert.Grundsätzlich sei er "froh, dass ich keine Verletzungen hatte zuletzt", erläuterte der Stürmer, der seinen Vertrag bei Lazio Rom kürzlich bis 2016 verlängert hatte.Freche SMS von Schweinsteiger"Aber zu meinem 37. Geburtstag neulich habe ich von Basti Schweinsteiger eine SMS bekommen - die fing an mit 'Hallo, alter Knacker'", erzählte er.Er habe geantwortet, "dass er schon bei Bayern gespielt hat, als ich noch als Zimmermann auf dem Dach stand. Meine Profi-Karriere hat ja erst mit 21 so richtig begonnen. Deshalb darf ich jetzt auch noch ein bisschen länger spielen."Mit 16 Toren ist Klose zudem Rekordtorschütze bei Weltmeisterschaften. Diesen Rekord zu knacken, traut er vor allem einem früheren Teamkollegen zu. "Thomas Müller könnte das schaffen. Er hat jetzt schon zehn WM-Tore. Wenn er gesund bleibt - und davon gehe ich aus - spielt er noch zwei Turniere. Thomas hat einen Torriecher", erklärte Klose und ergänzte schmunzelnd: "Und außerdem schießt er auch noch die Elfmeter, das durfte ich ja nie."
    Translate to
  •   Gündogan: "Ging nie ums Geld" 1 day ago - Sport 1
    Ilkay Gündogan will nach seiner Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund und den Pfiffen der BVB-Fans gegen ihn bei der Saisoneröffnung die Anhänger mit guten Leistungen überzeugen."Ich glaube: Wenn ich meine Leistung bringe und eine Schippe drauf lege, kann ich viele Leute überzeugen. Hoffentlich auch die, die jetzt verstimmt sind", sagte Gündogan der Bild.Gündogan hatte vergangene Saison zunächt angekündigt, seinen ursprünglich bis 2016 laufenden Vertrag in Dortmund nicht verlängern zu wollen.Der Nationalsspieler wollte wechseln, unter anderem waren der FC Bayern und der FC Barcelona im Gespräch, letztlich zerschlugen sich jedoch alle Optionen. Vergangene Woche gaben Gündogan und der Verein schließlich bekannt, dass sein Vertrag doch bis 2017 verlängert wird.Verlängerung nur um ein JahrBei seinen Wechselabsichten sei der finanzielle Aspekt jedoch nicht entscheidend gewesen, beteuerte Gündogan: "Ich hatte lukrative Angebote von denen der BVB weiß, und ich habe mich ganz bewusst gegen sie und für den BVB entschieden. Es ging also nie - wie in manch einer Zeitung ständig kolportiert - ums Geld."Der 24-Jährige fühlt sich in der Öffentlichkeit falsch dargestellt: "Wenn ich diese Frage ehrlich beantworten soll: teilweise schon. Ich glaube, dass meine Familie und ich immer offene und ehrliche Gespräche mit dem BVB hatten - zu jeder Zeit."Viele Fans nehmen es Gündogan allerdings übel, dass er seinen Vertrag wieder lediglich um ein Jahr verlängerte."Irgendwann eine neue Herausforderung"Der Mittelfeldspieler dazu:  "Man kann das immer aus zwei verschiedenen Sichtweisen sehen: Die einen werden sagen, okay, er hat jetzt verlängert, und falls er nächstes Jahr gehen sollte, wird der Verein deshalb noch viel Geld bekommen. Also alles gut! Die anderen sagen: Wieder nur ein Jahr. Der spielt doch nur hier, um woanders unterzukommen. Jeder muss sich da seine eigene Meinung bilden. Ich will nur ehrlich sein."Weiterhin hat er jedoch nicht vor, für immer beim BVB zu bleiben: "Ich schätze diesen wunderbaren Klub sehr, doch mein Lebensentwurf sieht auch irgendwann einmal eine neue Herausforderung vor."Gündogan weiter: "Aber jetzt bin ich heiß auf die neue Saison mit dem BVB. Und das möchte ich allen Menschen beweisen. Ich will zurück auf mein persönliches Topniveau."
    Translate to
  •   Hannover mit Rückzieher bei Pizarro 2 days ago - Sport 1
    Hannover 96 hat offenbar von einer Verpflichtung von Claudio Pizarro Abstand genommen.Präsident Martin Kind sagte im kicker, Pizarro passe nicht in die "Strategie der Zukunft". Deswegen sei er bei der Stürmersuche kein Kandidat mehr.Zuvor hatte Dirk Dufner bei SPORT1 das Interesse am Peruaner bestätigt. "Ich glaube, dass Claudio gerade mit vielen Vereinen in Verbindung gebracht wird, die noch Stürmer suchen, nachdem bekannt wurde, dass er gerne in der Bundesliga bleiben möchte", sagte der 96-Sportdirektor: "Dass man sich dann mit Claudio beschäftigt, ist doch klar."Mit einem Schmunzeln fügte der Manager hinzu: "Ich habe jahrelang darunter leiden müssen, dass man immer drei Tore kassiert hat, wenn man auf der anderen Seite stand."Der 36-jährige Pizarro hatte der Süddeutschen Zeitung gesagt, er hoffe noch "ein, zwei Jahre" in der Bundesliga zu spielen: "Das wäre ideal."Der Peruaner ist mit 176 Toren in 383 Spielen der erfolgreichste ausländische Torschütze in der Geschichte der Bundesliga, wo er für Werder Bremen (1999-2011, 2008/2009 und 2009-2012) und die Bayern (2001-2007 und 2012-2015) spielte. "Man muss sich nicht schämen, wenn man sich als Verein mit dem Claudio beschäftigt", meinte Dufner.Dufner hatte zwar betont, dass es heißere Kandidaten und noch keine Verhandlungen mit "Pizza" gäbe. Allerdings hatte er hinzugefügt, dass er sich vorstellen könne, "dass wir bei Claudio die Situation abklopfen."Bei dieser Analyse sprachen anscheinend zu wenig Gründe für Pizarro.
    Translate to
  •   Bayern Munich : L'agent de Götze en veut à Guardiola 2 days ago - Football365.fr
    Héros de l'Allemagne en finale de la Coupe du Monde, Mario Götze, le milieu offensif allemand, n'a pas été souvent titulaire lors des grands matchs avec Pep Guardiola. Une situation qui n'a pas plu à l'agent du joueur de 23 ans.
    Bayern Munich South Africa
    Translate to
  •   Foot - ALL - Bayern - L'agent de Mario Götze (Bayern Munich) attaque Pep Guardiola 2 days ago - L'equipe
    Héros de la finale de la dernière Coupe du monde entre l'Allemagne et...
    Bayern Munich South Africa
    Translate to
  •   Gündogan spielt auf Bewährung 2 days ago - Sport 1
    "Thomas, Du bist der Beste!", brüllte ein vielleicht neunjähriger Fan dem Trainer von Borussia Dortmund aus nächster Nähe entgegen, als dieser nach dem 17:0 gegen das Team Gold unermüdlich Autogramme schrieb.Thomas Tuchel konnte sich ein Lachen nicht verkneifen angesichts solch überbordender Euphorie."Ilkay, Du bist der Beste!", war im Signal Iduna Park am Samstag dagegen nicht zu vernehmen, als die Mannschaft auf ihrer Ehrenrunde schwarzgelbe Bälle mit BVB-Logo ins Publikum schoss.Rückendeckung von TuchelMit Pfiffen und Buhrufen war Ilkay Gündogan bei der Teamvorstellung vor dem Spiel von einem Großteil der 42.000 Fans empfangen worden.Es war die Quittung für seinen bereits verkündeten Abschied, für das Hin und Her in den vergangenen Wochen und die Kehrtwende mit der Vertragsverlängerung bis 2017 am Mittwoch.Der gefeierte Tuchel zeigte ein Stück weit Verständnis für die Befindlichkeiten der schwarzgelben Anhänger, stärkte seinem Schützling aber auch den Rücken. "Ich denke, dass es mit diesem kleinen Denkzettel des Publikums jetzt auch genug ist", sagte der 41-Jährige.Der neue BVB-Coach wird den Nationalspieler auch weiter stark reden müssen. Die Pfiffe, sie werden den sensiblen Gündogan tief getroffen haben. Er selbst äußerte sich dazu bislang nicht.Nicht das erhoffte TreuebekenntnisDer Deutsch-Türke wollte bei seinem geplanten Transfer die ganze Zeit über mit offenen Karten spielen, hatte sein Ansinnen frühzeitig öffentlich gegeben, wollte auch im Sinne des Vereins eine Ablösesumme generieren.Nun steht der 24-Jährige in den Augen vieler Fans als Söldner und Abzocker da, der sich im Streben nach einem größeren Klub wie Bayern oder Barcelona verpokert hat.Die Art und Weise von Gündogans Rolle rückwärts passte vielen Fans nicht. Seine Vertragsverlängerung um lediglich ein Jahr bis 2017 war nicht das postulierte Treuebekenntnis.Mittelfeldkonkurrenten wie Sven Bender und Neuzugang Julian Weigl dürfte Gündogans schnelle Rückkehr ohne wirklich weg zu sein ebenfalls nicht schmecken.Tuchel hatte sich den Verbleib Gündogans dagegen ausdrücklich gewünscht und soll den Spieler angeblich in einem persönlichen Gespräch zum Umdenken überzeugt haben.Gündogan erhält auch BeifallIm 4-1-4-1-System in den bisherigen zwei lockeren Tests zeigte Dortmunds Nummer 8 im zentralen Mittelfeld rechts neben Henrik Mkhitaryan jeweils eine ordentliche Leistung.Der erste Testspiel-Treffer der BVB-Vorbereitung beim Landesligisten VfL Rhede am Freitag war mit einem schönen Lupfer ausgerechnet Gündogan gelungen. Und der Torschütze kassierte dafür von den 7500 Zuschauern auch reichlich Beifall.Tags darauf in Dortmund blieb ihm ein Tor versagt. Von weiteren Pfiffen nach dem Denkzettel vor dem Anpfiff wurde er während des Spiels jedenfalls verschont.Der Denkzettel vom Samstag, er hat gesessen. Wohlgemerkt: Er kam nur von einem Teil der Fans. Es gab auch wohlgemeinten Zuspruch für den Mittelfeldstrategen, vom Publikum im Stadion wie in den sozialen Netzwerken.  Erste Belastungsprobe für Tuchel?Künftig wird Gündogan daran gemessen werden, was er für eine Leistung auf den Platz bringt. Und das war zuletzt häufig nicht die, die er zu zeigen imstande ist.Nach seiner langen Verletzungspause bedeutet diese Saison für ihn auch einen Neuanfang. Wie wichtig Gündogan für die BVB-Elf sein kann, hat er in den zurückliegenden vier Jahren wiederholt bewiesen.Vorerst spielt Gündogan jedoch auf Bewährung. Und für Tuchel könnte sich die Causa zu einer ersten Belastungsprobe zuspitzen. Sicherlich wird ihn das Thema auch auf der am Sonntag gestarteten einwöchigen Asienreise begleiten. Sollte der technisch-versierte Ausnahmespieler jedoch wieder zu seiner Topform finden, würden ihm die meisten Fans wohl schon bald verziehen haben. Und brüllen ihm dann vielleicht auch wieder zu: "Ilkay, Du bist der Beste!"
    Translate to
  •   Hoffenheim startet zuversichtlich 2 days ago - Sport 1
    1899 Hoffenheim ist trotz des personellen Umbruchs der vergangenen Wochen mit großer Zuversicht in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet."Wir haben viele Dinge verändert und neu gemacht. Das wird spannend. Aber wir wollen unseren Weg gehen. Es herrscht eine unglaubliche Vorfreude", sagte Trainer Markus Gisdol am Sonntag beim ersten öffentlichen Training bei knapp 40 Grad Celsius vor rund 1500 Fans in der Rhein-Neckar-Arena.Die Kraichgauer hatten in den zurückliegenden Wochen neben dem Rekordtransfer des brasilianischen Nationalspielers Roberto Firmino für 41 Millionen Euro zum früheren englischen Rekordmeister FC Liverpool auch Kapitän Andreas Beck, den dienstältesten Profi Sejad Salihovic und David Abraham abgegeben.Beim Trainingsauftakt dabei waren die Neuzugänge Mark Uth, Fabian Schär, Jonathan Schmid und Joelinton. Auf den deutschen Nationalspieler Sebastian Rudy und U21-Kapitän Kevin Volland musste Gisdol aber ebenso verzichten wie auf die Auswahlspieler Ermin Bicakcic, Tarik Elyounoussi und Neuling Pavel Kaderabek.Die Hoffenheimer, auf die ein schweres Auftaktprogramm wartet (erst bei Bayer Leverkusen, dann gegen Bayern München), beziehen von Montag bis Donnerstag ihr erstes Trainingslager im Westerwald.
    Translate to
  •   96 bestätigt Interesse an Pizarro 2 days ago - Sport 1
    Hannover 96 denkt über einen Einkauf von Claudio Pizarro nach."Ich glaube, dass Claudio gerade mit vielen Vereinen in Verbindung gebracht wird, die noch Stürmer suchen, nachdem bekannt wurde, dass er gerne in der Bundesliga bleiben möchte", sagte 96-Sportdirektor Dirk Dufner im Gespräch mit SPORT1. "Dass man sich dann mit Claudio beschäftigt, ist doch klar."Mit einem Schmunzeln fügte der Manager hinzu: "Ich habe jahrelang darunter leiden müssen, dass man immer drei Tore kassiert hat, wenn man auf der anderen Seite stand."Und weiter: "Bei Bayern stehst  du vorne drin und die anderen Zaubermäuse zelebrieren den Ball nach vorne. Wir sind sicherlich weiter weg vom Tor als die Bayern."Es gebe aber "noch keinen Kontakt" zum früheren Stürmer des FC Bayern München, dessen Vertrag Ende Juni ausgelaufen war.Erfolgreichster ausländischer Bundesliga-TorjägerDer 36-jährige Pizarro hatte der Süddeutschen Zeitung gesagt, er hoffe noch "ein, zwei Jahre" in der Bundesliga zu spielen: "Das wäre ideal."Der Peruaner ist mit 176 Toren in 383 Spielen der erfolgreichste ausländische Torschütze in der Geschichte der Bundesliga, wo er für Werder Bremen (1999-2011, 2008/2009 und 2009-2012) und die Bayern (2001-2007 und 2012-2015) spielte.Weitere Klubs in seiner Karriere waren Deportivo Pesquero, Alianza Lima und der FC Chelsea."Man muss sich nicht schämen", meinte Dufner daher ohne auch nur eine Sekunde mit der Antwort hinterm Berg zu halten, "wenn man sich als Verein mit dem Claudio beschäftigt"."Grundsätzlich ein interessanter Spieler" Grundsätzlich sei Pizarro "ein interessanter Spieler", so Hannovers Sportchef weiter:"Aber es ist nichts heiß. Wir sind schon länger auf Stürmersuche, haben da aber deutlich heißere Kandidaten. Aber ich kann mir vorstellen, dass wir bei Claudio die Situation abklopfen."Pizarro, der mit Peru bei der Copa America den dritten Platz belegt hatte, möchte aus familiären Gründen gerne in Deutschland bleiben und hatte daher auch Berichte über einen Wechsel in die indische Superliga dementiert. 
    Translate to
  •   Hamburger SV verpflichtet Spahic 2 days ago - Sport 1
    Der Hamburger SV hat den bei Bayer Leverkusen nach einer Prügelei mit Ordnern gefeuerten Abwehrspieler Emir Spahic verpflichtet.Der 34 Jahre alte Bosnier wird nach Klubangaben nach absolviertem Medizincheck einen Einjahresvertrag unterschreiben und am Montag ins Trainingslager nach Graubünden nachreisen.Trainer Bruno Labbadia betonte auf der Vereins-Homepage, er habe "sehr lange Gedanken darüber gemacht, weil ich auch Bedenken hatte, was eine Verpflichtung Emirs sowohl nach innen als auch nach außen möglicherweise auslösen würde und auslöst. Und ganz ehrlich: Ich hielt die Stimmen, die im Vorfeld davon abrieten Emir zu verpflichten, für gerechtfertigt. Ich hatte zunächst auch große Bedenken.""Seine Reue wirkte nicht gespielt"Er habe aber ein langes Gespräch mit Spahic geführt und "das Gefühl, dass Emir weiß, dass er einen großen Fehler begangen hat. Seine Reue wirkte nicht gespielt auf mich, nicht aufgesetzt. Das war für mich entscheidend".Spahics Verhalten sei "inakzeptabel" gewesen, er habe aber "eine zweite Chance verdient".Das "fußballerische Können steht außer Frage. Er gehört zu den besten Innenverteidigern der Bundesliga. Durch die bekannte Vorgeschichte war er jetzt auf dem Markt und ablösefrei. Ansonsten muss man für einen Spieler mit seinen sportlichen Qualitäten sicher einen hohen Millionen-Betrag zahlen - was in unserer Situation unmöglich ist."Der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer lobte Spahic als "einen ablösefreien Spieler der höchsten Qualitätsklasse".Sperre bis 13. JuliMan habe "den Vorfall in Leverkusen besprochen und seine Auseinandersetzung mit diesem Thema intern bewertet. Danach haben wir uns für die Verpflichtung entschieden".Spahic war nach dem DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Bayern München in handgreifliche Auseinandersetzungen mit Leverkusener Ordnungskräften verwickelt gewesen.Spahic hatte einem Ordner einen Kopfstoß versetzt, Bayer reagierte mit der Vertragsauflösung auf den Vorfall.Vom DFB wurde Spahic zu einer Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro und einer Sperre von drei Monaten belegt, die am 13. Juli ausläuft."Wir freuen uns, dass wir mit ihm eine gestandene Defensivkraft für unser Team gewinnen konnten", sagte Hamburgs Direktor Profifußball Peter Knäbel: "Emir kann dank seiner Erfahrung, seiner sportlichen Qualität und seiner Präsenz auf dem Platz zu einem wichtigen Führungsspieler unserer Mannschaft werden. Zudem kann er gerade auch für unsere jüngeren Spieler eine sportliche Orientierung sein, sie lenken und dabei fördern."
    Translate to
  •   "Costa ist noch nicht stark genug" 2 days ago - Sport 1
    Douglas Costa ist der Königstransfer des FC Bayern in diesem Sommer.30 Millionen Euro überwiesen die Münchner an Schachtjor Donezk für den brasilianischen Nationalspieler, der bei Bayern-Coach Pep Guardiola auch als Alternative für  die verletzungsanfälligen Franck Ribery und Arjen Robben eingeplant ist.Sein bisheriger Trainer hat daran allerdings so seine Zweifel."Ich denke, im Moment ist Douglas noch nicht stark genug für Bayern. Da sind Ribéry und Robben ein anderes Kaliber", so Mircea Lucescu zur Bild am Sonntag.Vor allem glaubt der rumänische Coach, dass der 24-Jährige, der außerhalb seiner Heimat bisher nur in der Ukraine unter Vertrag stand,  eine gewisse Eingewöhnungszeit braucht. "Er hat Qualität, aber die Bundesliga ist eine andere Hausnummer."Von einem zu erwartenden Scheitern Costas will Lucescu aber noch nicht sprechen.  "Douglas kann da reinwachsen und es noch schaffen."Schachtjor bereitet sich derzeit im polnischen Lublin auf die neue Saison vor.
    Bayern Munich Ukraine Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Götzes Berater kritisiert Bayern 2 days ago - Sport 1
    Der Berater von Mario Götze hat die Verantwortlichen des FC Bayern kritisiert.Volker Struth findet, dass sein Schützling gerade in den entscheidenden Spielen zu wenig Einsatzzeiten bei den Münchenern bekam."Natürlich hätte ich mir gewünscht, dass Mario in der einen oder anderen Situation mehr Rückendeckung erfahren hätte. Ich bin fest davon überzeugt: Wenn Mario Vertrauen spürt, ist es für ihn einfacher, noch mehr von seinem unglaublichen Potenzial abzurufen. Dann ist er einer der besten Spieler der Welt", sagte Struth der Bild am Sonntag.Im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona und im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund wurde Götze erst spät eingewechselt.Der Berater des Weltmeisters dazu: "Es ist doch völlig klar, dass er enttäuscht war und es ihn beschäftigt. Als Spieler fragt man sich natürlich: Warum spiele ich nicht von Beginn an? Deswegen ist Mario ja zu Bayern gegangen, um große Spiele zu spielen und Titel zu gewinnen. Und dann kommt bei einem Menschen auch ein gewisser Druck auf, den man nicht so abschütteln kann."In der Führungsetage des Rekordmeisters fehle Ex-Präsident Uli Hoeneß: "Uli Hoeneß hat sich immer vor seine Spieler gestellt", merkte er an.Struth weiter über Götze: "Ich kann es nur wiederholen: Ich wünsche mir das ein oder andere Mal mehr Rückendeckung für ihn. So kenne ich das eigentlich auch von den Bayern."
    Translate to
  •   DFB-Frauen verlieren kleines Finale 3 days ago - Sport 1
    Die deutschen Fußballerinnen haben bei der WM in Kanada das erhoffte Happy End verpasst.Im kleinen Finale unterlag die im Abschluss zu schwache Auswahl von Bundestrainerin Silvia Neid dem Überraschungsteam aus England mit 0:1 (0:0) nach Verlängerung und kassierte im 21. Duell mit den "Three Lionesses" die erste Niederlage.Bei der Abschiedsvorstellung von DFB-Kapitänin Nadine Angerer, die nach fast 20 Jahren und 146 Länderspielen letztmals im DFB-Trikot auflief, erzielte Fara Williams (108., Foulelfmeter) den entscheidenden Treffer der Engländerinnen.Neid stellt System umVor 21.483 Zuschauern im Commonwealth-Stadium überraschte Neid, die sich nach dem Halbfinal-Aus gegen die USA (0:2) harscher öffentlicher System-Kritik des Frankfurter Bundesliga-Trainers Colin Bell ausgesetzt sah, in ihrem letzten WM-Spiel mit einer 4-4-2-Variante. Zudem durften im Vergleich zum USA-Spiel gleich fünf frische Kräfte mitwirken.Zwei von ihnen sorgten nach nur 35 Sekunden schon für die erste deutsche Chance. Nach einer Flanke von Sara Däbritz zwang Lena Petermann Englands Torfrau Karen Bardsley zur ersten Rettungstat, acht Minuten später klärte Englands Kapitänin Steph Houghton einen Kopfball von Bianca Schmidt vor der Linie in höchster Not.Auf der Gegenseite war Angerer, die auch noch auf die Auszeichnung als beste WM-Torhüterin hoffen darf, bei einem Schuss von Houghton nach einer Ecke auf dem Posten (12.).Die deutsche Mannschaft, die ohne die verletzten Mittelfeldspielerinnen Dzsenifer Marozsan und Lena Lotzen auskommen musste, bestimmte weitgehend das Spielgeschehen. Vor allem U20-Weltmeisterin Däbritz sorgte dabei für Wirbel.Nach Ballgewinnen im Mittelfeld schaltete der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister zwar gut um, zeigte sich gegen robuste Engländerinnen im letzten Angriffsdrittel aber erneut zu unpräzise.Däbritz hat Führung auf dem FußNach der Pause brachte Neid Melanie Leupolz für ihre Bayern-Teamkollegin Melanie Behringer. Wieder war es aber die Neu-Münchnerin Däbritz, die für Gefahr sorgte.Nach einer Flanke von Celia Sasic versuchte es die 20-Jährige, die gegen die USA nicht zum Einsatz gekommen war, mit einer Direktabnahme, die aber Bardsley entschärfte (53.). Zu diesem Zeitpunkt hatten die Deutschen ihren Gegner gut im Griff, es haperte aber wieder einmal an der Chancenverwertung.Tabea Kemmes strammer Distanzschuss (69.) strich ebenfalls knapp am Tor vorbei. Nach einem Stellungsfehler von Saskia Bartusiak brannte es noch einmal im deutschen Strafraum, doch auch Englands Angreiferinnen verloren im Abschluss die Nerven.In der Verlängerung verursachte Kemme den entscheidenden Elfmeter. Bianca Schmidt vergab aus vier Metern per Kopf die große Chance zum Ausgleich (116.).Am Sonntag reist der DFB-Tross mit Zwischenstopp in Vancouver nach fünf Wochen in Kanada zurück nach Deutschland.Während der Großteil sich im Urlaub erholen kann, steht für Angerer am Samstag in der US-Liga NWSL gleich das nächste Spiel an. Nach der Saison mit den Portland Thorns hängt die 36-Jährige ihre Fußball-Schuhe dann endgültig an den Nagel.
    Translate to
  •   Nationalkeeper Marinovic verlängert in Unterhaching 3 days ago - Kicker
    Keine zwei Wochen vor dem Auftakt in der Regionalliga Bayern hat Drittliga-Absteiger SpVgg Unterhaching den ausgelaufenen Vertrag mit Torhüter Stefan Marinovic verlängert. Wie der Kluib mitteilte, schloss man am Samstag einen zunächst bis Saisonende gültigen Vertrag ab, der zudem eine Option auf ein weiteres Vertragsjahr enthält.
    Translate to
  •   Tuchel versteht Pfiffe für Gündogan 3 days ago - Sport 1
    Echte Liebe ist es im Moment nicht.Ilkay Gündogan hat nach dem Wechsel-Hickhack seinen ersten Heim-Auftritt bei Borussia Dortmund hinter sich gebracht - und den Unmut des eigenen Publikums gespürt.Von einem großen Teil der 42.000 Fans bei der Teampräsentation im Signal Iduna Park gab es Pfiffe und Buhrufe für den Nationalspieler.Und Thomas Tuchel, der neue Trainer, konnte es verstehen."Ein kleiner Denkzettel""Es ist ein Stück weit verständlich, weil in der Öffentlichkeit nicht das Bild gezeichnet wurde, wie es tatsächlich war", sagte Tuchel, der die Pfiffe nach eigenen Angaben nicht mitbekam.Gündogan hatte vergangene Saison angekündigt, seinen ursprünglich bis 2016 laufenden Vertrag in Dortmund nicht verlängern zu wollen. Der Mittelfeldspieler wollte wechseln, unter anderem waren der FC Bayern und der FC Barcelona im Gespräch, letztlich zerschlugen sich jedoch alle Optionen. Vergangene Woche gaben Gündogan und der Verein schließlich bekannt, dass sein Vertrag doch bis 2017 verlängert wird.Das Hin und Her haben ihm viele Fans offensichtlich übel genommen - Tuchel dagegen verteidigte ihn: "Ich hatte mit Ilkay sehr offene Gespräche, er hat alle Fristen eingehalten. Es war mein ausdrücklicher Wunsch, dass er bleibt."Der neue Coach hofft, dass sich die Angelegenheit nun erledigt hat: "Ich denke, mit diesem kleinen Denkzettel ist es ja auch genug."Tuchel und Weidenfeller gefeiertGefeiert wurden dagegen der neue Trainer ebenso wie die Neuzugänge Gonzalo Castro, Julian Weigl und Roman Bürki - sowie auch der von der Verdrängung auf die Bank bedrohte Keeper Roman Weidenfeller."Das fühlt sich hammer an", sagte Tuchel über den Empfang und versprach die Rückkehr zu alter Heimstärke: "Wir wollen aus diesem Stadion eine absolute Festung machen. Die Gegner sollen Bauchschmerzen bekommen, wenn sie hierher fahren."Von der Fußball-Leidenschaft beim Traditionsklub zeigte er sich angetan. "Ob in der Nachbarschaft oder auf dem Kinderspielplatz, es gibt sehr viel positiven Support und alles ist schwarzgelb", sagte Tuchel, der im Gegensatz zu seinen Vorgängern in der Innenstadt Dortmunds wohnt.17:0 gegen Team GoldBei einem anschließenden Testspiel über 2x35 Minuten gegen das Team Gold mit zahlreichen Weltmeistern und Olympiasiegern gewann der BVB bei brütender Hitze standesgemäß mit 17:0 (6:0). Weidenfeller und Bürki, die beide im neuen rot-weißen Torwartdress aufliefen, blieben weitgehend beschäftigungslos.Wie schon beim 5:0 im ersten Test am Freitag beim Landesligisten VfL Rhede wechselte Tuchel die Elf zur Pause komplett durch. Auch der zuletzt geschonte Marco Reus war wieder dabei, traf zum zwischenzeitlichen 10:0.Dreifache Torschützen waren Pierre-Emerick Aubameyang, Ciro Immobile und Rückkehrer Jonas Hofmann, doppelt traf Jakub Blasczykowski.Am Sonntag begibt sich der BVB auf eine einwöchige Reis nach Japan, Singapur und Malaysia mit zwei Testspielen.
    Translate to
  •   Gewerkschaft kämpft für Frauen 3 days ago - Sport 1
    Die Spielergewerkschaft FIFPro hat sich den Kampf um mehr Gleichberechtigung für Fußballerinnen auf die Fahnen geschrieben.Am Freitag stellte die Organisation am Rande der Frauen-WM in Vancouver eine globale Initiative vor, durch die Spielerinnen erstmals seit der Gründung vor 50 Jahren direkt der FIFPro beitreten können, wenn es in ihrer jeweiligen Nation keine eigene Spielergewerkschaft gibt.Ausschlaggebend für die Initiative sei die in einer Klage von Spielerinnen mündende Diskussion um die Austragung der laufenden WM in Kanada auf Kunstrasen gewesen."Das war die Frage, die zu der Entscheidung führte, dass Frauen Unterstützung brauchen. Das war die entscheidende Wende", sagte die schwedische Ex-Nationaltorhüterin Caroline Jönsson als Leiterin der neuen Frauenfußball-Kommission der FIFPro.FIFPro-Generalsekretär Theo van Seggelen sagte: "Fußballerinnen wurden missachtet und nicht respektiert. Wir wollten damals einschreiten, aber es war zu spät."Das Problem sei, dass der Weltverband FIFA von Menschen geleitet werde, "die sich nicht für den Fußball interessieren". Frauen könnten nun "zu einer treibenden Kraft" der Spielergewerkschaft werden.In den neu geschaffenen Beirat wurden Schwedens Stürmer-Star Lotta Schelin sowie Nationalspielerinnen Veronica Boquete (Spanien/Bayern München), Kristen van de Ven (Niederlande), Lydia Williams (Australien), Rita Chikwelu (Nigeria) und Monica Gonzalez (Mexiko) berufen."Wir sind hier, um die Rechte der Spielerinnen zu verteidigen. Wir glauben, dass es Zeit für Veränderung ist. Wir wurden so oft missachtet, und das muss aufhören", sagte Boquete.Williams wies auf die auch in Kanada noch immer bestehenden Unterschiede zu einer Männer-WM hin."Auf Kunstrasen zu spielen und sich mit gegnerischen Teams ein Hotel teilen zu müssen - das würde bei den Männern nie akzeptiert", sagte die Australierin.
    Translate to
  •   Boateng: Gehemmt bei Meisterfeier 3 days ago - Sport 1
    Jerome Boateng hat erklärt, warum die Meisterfeier des FC Bayern vergleichsweise verhalten ausgefallen ist."Das hat nichts damit zu tun, dass wir verwöhnt sind. Ich glaube, weil die Enttäuschung über das Ausscheiden im Pokal und in der Champions League noch zu groß war", sagte der Weltmeister der Bild.Der 26-Jährige räumte ein: "Da hätten wir mehr Gas geben können."Auch weil der Titel schon lange praktisch unter Dach und Fach war, kam nicht die große Stimmung auf, meinte Boateng: "Wir waren gehemmt. Die Meisterschaft kam nicht überraschend. Trotzdem: Da hätten wir mehr aus uns rauskommen müssen."
    Bayern Munich Champions League
    Translate to
  •   Unter Flutlicht: St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV 4 days ago - Kicker
    Flutlichtspiel am Millerntor: Der FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach bestreiten am 10. August (Montagabend, 20.30 Uhr) das Topspiel der 1. Runde im DFB-Pokal, die der DFB am Freitag genau terminierte. Die ARD überträgt das Duell live. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag bei den Stuttgarter Kickers, Vorjahresfinalist Borussia Dortmund und Rekordpokalsieger Bayern München sind am Sonntag im Einsatz.
    Translate to
  •   Reuter traut Weinzierl Bayern-Job zu 4 days ago - Sport 1
    Augsburgs Trainer Markus Weinzierl ist auf dem Weg zu ganz großen Aufgaben - wenn es nach Stefan Reuter geht.Im Rahmen eines Charity Golf-Turniers sagte der Manager des FCA auf die Frage, ob er Weinzierl den Job beim FC Bayern zutrauen würde: "Natürlich! Er hat bei Bayern gespielt, kommt aus Niederbayern. Er macht bei uns einen grandiosen Job. Aber ich denke, dass er gut beraten ist, bei uns noch das ein oder andere Jahr zu machen, um sich weiterzuentwickeln."Dann jedoch würde sich Reuter "natürlich freuen, wenn er irgendwann den großen FC Bayern trainiert".Weinzierl spielte von 1995 bis 1999 für die Amateure der Münchner, schaffte es dabei aber nie auf den Bundesligarasen.In seinen bisher drei Jahren als Trainer des FC Augsburg verbesserte er sich mit der Mannschaft kontinuierlich und schloss die abgelaufene Spielzeit auf Rang fünf ab. Mit dem besten Ergebnis der Vereinsgeschichte qualifizierte sich Augsburg erstmals für den Europapokal."Er ist ein sehr authentischer Trainer, ein absoluter Sympathieträger. Er arbeitet sehr akribisch. Wie er vor der Mannschaft steht ist top", sagte Reuter, der selbst drei Jahre lang bei den Bayern gespielt hatte. "Wenn er mit uns noch den ein oder anderen Erfolg mit uns einfährt und sein Selbstvertrauen wächst, kann er auch vor großen Stars bestehen."Weinzierls Vertrag in Augsburg läuft noch bis 2019.
    Bayern Munich Bundesliga
    Translate to
  •   St. Pauli gegen Gladbach am Montag 4 days ago - Sport 1
    Das Duell zwischen Zweitligist FC St. Pauli und Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach ist das "Livespiel" der ersten Runde des DFB-Pokals. Die Partie am Hamburger Millerntor wird zum Abschluss der 1. Hauptrunde am Montag, dem 10. August um 20.30 Uhr angepfiffen und live in der ARD übertragen.Verteilt werden die 32 Spiele auf vier Tage. Den Auftakt machen drei Partien am Freitag, Rekordmeister und Rekordcupsieger Bayern München spielt am Sonntag um 16.00 Uhr beim Oberligisten FC Nöttingen. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag um 15. 30 Uhr beim Drittligisten Stuttgarter Kickers. Alle Partien werden live bei Sky übertragen. - Die Spiele im Einzelnen:Freitag, 7. August 2015:TuS Erndtebrück - Darmstadt 98 (19.00 Uhr)BFC Dynamo - FSV Frankfurt (19.00 Uhr)SV Elversberg - FC Augsburg (20.00 Uhr) Samstag, 8. August 2015:Viktoria Köln - 1. FC Union Berlin (15.30 Uhr)SV Meppen - 1. FC Köln (15.30 Uhr)Hallescher FC - Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr)Stuttgarter Kickers - VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)MSV Duisburg - Schalke 04 (15.30 Uhr)Würzburger Kickers - Werder Bremen (15.30 Uhr)Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr)Bremer SV - Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)1860 München - 1899 Hoffenheim (18.00 Uhr)SSV Reutlingen - Karlsruher SC (20.30 Uhr)Holstein Kiel - VfB Stuttgart (20.30 Uhr)Sonntag, 9. August 2015:Carl Zeiss Jena - Hamburger SV (14.30 Uhr)Bahlinger SC - SV Sandhausen (14.30 Uhr)HSV Barmbek-Uhlenhorst - SC Freiburg (14.30 Uhr)FSV Salmrohr - VfL Bochum (14.30 Uhr)Chemnitzer FC - Borussia Dortmund (14.30 Uhr)VfB Lübeck - SC Paderborn (16.00 Uhr)Rot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf (16.00 Uhr)FK Pirmasens - 1. FC Heidenheim (16.00 Uhr)SpVgg Unterhaching - FC Ingolstadt (16.00 Uhr)FC Nöttingen - Bayern München (16.00 Uhr)Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern (18.30 Uhr)Hessen Kassel - Hannover 96 (18.30 Uhr)Energie Cottbus - FSV Mainz 05 (20.30 Uhr) Montag, 10. August 2015:Arminia Bielefeld - Hertha BSC (18.30 Uhr)VfL Osnabrück - RB Leipzig (18.30 Uhr)VfR Aalen - 1. FC Nürnberg (18.30 Uhr)FC St. Pauli - Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr)
    Translate to
  •   Bayern-Stars sind im Medizincheck 4 days ago - Sport 1
    Am Freitag haben sich die Münchner Stars um Thomas Müller vor dem Einstieg ins Training einen Medizincheck unterzogen.Auch David Alaba, der den Saisonendspurt wegen einer Verletzung verpasste, unterzog sich den medizinischen Untersuchungen, bevor es mit der Vorbereitung auf die neue Spielzeit losgeht. Dabei mussten die Spieler des Meisters unter anderem auf den Ergometer.Am Mittwoch stiegen bereits die ersten Spieler der Münchner unter der Leitung von Trainer Pep Guardiola ins Mannschaftstraining ein, unter ihnen auch der neue Torhüter Sven Ulreich.
    Translate to
  •   Transferts - Guardiola : "C'est à Bastian de décider!" 4 days ago - Football365.fr
    Nul ne sait encore si le milieu international Bastian Schweinsteiger va quitter le Bayern Munich cet été ou non, peut-être pour Manchester United. Pep Guardiola lui acceptera la décision du joueur.
    Translate to
  •   Bayern Munich/Guardiola : « C’est à Bastian (Schweinsteiger) de décider » 4 days ago - Football365.fr
    Nul ne sait encore si le milieu international Bastian Schweinsteiger va quitter le Bayern Munich cet été ou non, peut-être pour Manchester United. Pep Guardiola lui acceptera la décision du joueur.
    Translate to
  •   Pizarro will in der Bundesliga bleiben 4 days ago - Sport 1
    Der peruanische Nationalspieler Claudio Pizarro hofft nach seinem Abschied von Rekordmeister Bayern München auf einen Verbleib in der Bundesliga. "Das wäre ideal", sagte der 36-Jährige der Süddeutschen Zeitung. "Ein, zwei Jahre" wolle er noch spielen, fügte der mit 176 Toren erfolgreichste Ausländer der Bundesliga-Geschichte an - und das wegen seiner Familie am liebsten in Deutschland."Ich habe drei Söhne, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind. Sie sind nun 15, 13 und 9 Jahre alt. Ich würde ihnen jetzt gerne die größtmögliche Stabilität bieten, weil sie schon ein paar Mal umgezogen sind. Sie haben große Opfer gebracht", sagte er.Pizarro kam 1999 von Allianza Lima zu Werder Bremen, wo er von 1999 bis 2001 und 2008 bis 2012 spielte. Bei den Bayern war er von 2001 bis 2007 und seit 2012 aktiv, in der Saison 2007/08 spielte er beim FC Chelsea. Bei der Copa America erreichte Pizarro dieser Tage mit Peru das Halbfinale.
    Translate to
  •   Bayern Munich : Guardiola ne veut pas de Di Maria 4 days ago - Football365.fr
    Le nom d'Angel Di Maria est souvent cité du côté du Bayern Munich. Mais l'Argentin n'ira pas en Bavière. Pep Guardiola n'en veut pas.
    Translate to
  •   Friday's gossip column 5 days ago - BBC
    Man Utd will not compromise over De Gea, Bayern do not want Di Maria, Leicester approach Hiddink, plus more.
    Translate to
  •   Transferts - Douglas Costa au Bayern 5 days ago - Football365.fr
    L'ailier brésilien Douglas Costa (Shakhtar Donetsk) a signé un bail de cinq ans avec le Bayern Munich. Mais Franck Ribéry ne serait pas en danger.
    Translate to
  •   Allofs: "Bayern hat ganz andere Möglichkeiten" 5 days ago - Kicker
    Auch der Pokalsieger übt wieder: Der VfL Wolfsburg ist am Donnerstag um 15.30 Uhr als letzter Bundesligist in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Mit insgesamt 20 Spielern, darunter sechs Akteure aus der U23 und U19, startete die Mannschaft von Coach Dieter Hecking ohne sämtliche Nationalspieler, die erst in den nächsten zwei Wochen nach und nach eintrudeln.
    Translate to