Bayern Munich

Bayern Munich News

  •   Gewerkschaft kämpft für Frauen 3 hours ago - Sport 1
    Die Spielergewerkschaft FIFPro hat sich den Kampf um mehr Gleichberechtigung für Fußballerinnen auf die Fahnen geschrieben.Am Freitag stellte die Organisation am Rande der Frauen-WM in Vancouver eine globale Initiative vor, durch die Spielerinnen erstmals seit der Gründung vor 50 Jahren direkt der FIFPro beitreten können, wenn es in ihrer jeweiligen Nation keine eigene Spielergewerkschaft gibt.Ausschlaggebend für die Initiative sei die in einer Klage von Spielerinnen mündende Diskussion um die Austragung der laufenden WM in Kanada auf Kunstrasen gewesen."Das war die Frage, die zu der Entscheidung führte, dass Frauen Unterstützung brauchen. Das war die entscheidende Wende", sagte die schwedische Ex-Nationaltorhüterin Caroline Jönsson als Leiterin der neuen Frauenfußball-Kommission der FIFPro.FIFPro-Generalsekretär Theo van Seggelen sagte: "Fußballerinnen wurden missachtet und nicht respektiert. Wir wollten damals einschreiten, aber es war zu spät."Das Problem sei, dass der Weltverband FIFA von Menschen geleitet werde, "die sich nicht für den Fußball interessieren". Frauen könnten nun "zu einer treibenden Kraft" der Spielergewerkschaft werden.In den neu geschaffenen Beirat wurden Schwedens Stürmer-Star Lotta Schelin sowie Nationalspielerinnen Veronica Boquete (Spanien/Bayern München), Kristen van de Ven (Niederlande), Lydia Williams (Australien), Rita Chikwelu (Nigeria) und Monica Gonzalez (Mexiko) berufen."Wir sind hier, um die Rechte der Spielerinnen zu verteidigen. Wir glauben, dass es Zeit für Veränderung ist. Wir wurden so oft missachtet, und das muss aufhören", sagte Boquete.Williams wies auf die auch in Kanada noch immer bestehenden Unterschiede zu einer Männer-WM hin."Auf Kunstrasen zu spielen und sich mit gegnerischen Teams ein Hotel teilen zu müssen - das würde bei den Männern nie akzeptiert", sagte die Australierin.
    Translate to
  •   Boateng: Gehemmt bei Meisterfeier 4 hours ago - Sport 1
    Jerome Boateng hat erklärt, warum die Meisterfeier des FC Bayern vergleichsweise verhalten ausgefallen ist."Das hat nichts damit zu tun, dass wir verwöhnt sind. Ich glaube, weil die Enttäuschung über das Ausscheiden im Pokal und in der Champions League noch zu groß war", sagte der Weltmeister der Bild.Der 26-Jährige räumte ein: "Da hätten wir mehr Gas geben können."Auch weil der Titel schon lange praktisch unter Dach und Fach war, kam nicht die große Stimmung auf, meinte Boateng: "Wir waren gehemmt. Die Meisterschaft kam nicht überraschend. Trotzdem: Da hätten wir mehr aus uns rauskommen müssen."
    Bayern Munich Champions League
    Translate to
  •   Unter Flutlicht: St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV 22 hours ago - Kicker
    Flutlichtspiel am Millerntor: Der FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach bestreiten am 10. August (Montagabend, 20.30 Uhr) das Topspiel der 1. Runde im DFB-Pokal, die der DFB am Freitag genau terminierte. Die ARD überträgt das Duell live. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag bei den Stuttgarter Kickers, Vorjahresfinalist Borussia Dortmund und Rekordpokalsieger Bayern München sind am Sonntag im Einsatz.
    Translate to
  •   Reuter traut Weinzierl Bayern-Job zu 22 hours ago - Sport 1
    Augsburgs Trainer Markus Weinzierl ist auf dem Weg zu ganz großen Aufgaben - wenn es nach Stefan Reuter geht.Im Rahmen eines Charity Golf-Turniers sagte der Manager des FCA auf die Frage, ob er Weinzierl den Job beim FC Bayern zutrauen würde: "Natürlich! Er hat bei Bayern gespielt, kommt aus Niederbayern. Er macht bei uns einen grandiosen Job. Aber ich denke, dass er gut beraten ist, bei uns noch das ein oder andere Jahr zu machen, um sich weiterzuentwickeln."Dann jedoch würde sich Reuter "natürlich freuen, wenn er irgendwann den großen FC Bayern trainiert".Weinzierl spielte von 1995 bis 1999 für die Amateure der Münchner, schaffte es dabei aber nie auf den Bundesligarasen.In seinen bisher drei Jahren als Trainer des FC Augsburg verbesserte er sich mit der Mannschaft kontinuierlich und schloss die abgelaufene Spielzeit auf Rang fünf ab. Mit dem besten Ergebnis der Vereinsgeschichte qualifizierte sich Augsburg erstmals für den Europapokal."Er ist ein sehr authentischer Trainer, ein absoluter Sympathieträger. Er arbeitet sehr akribisch. Wie er vor der Mannschaft steht ist top", sagte Reuter, der selbst drei Jahre lang bei den Bayern gespielt hatte. "Wenn er mit uns noch den ein oder anderen Erfolg mit uns einfährt und sein Selbstvertrauen wächst, kann er auch vor großen Stars bestehen."Weinzierls Vertrag in Augsburg läuft noch bis 2019.
    Bayern Munich Bundesliga
    Translate to
  •   St. Pauli gegen Gladbach am Montag 22 hours ago - Sport 1
    Das Duell zwischen Zweitligist FC St. Pauli und Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach ist das "Livespiel" der ersten Runde des DFB-Pokals. Die Partie am Hamburger Millerntor wird zum Abschluss der 1. Hauptrunde am Montag, dem 10. August um 20.30 Uhr angepfiffen und live in der ARD übertragen.Verteilt werden die 32 Spiele auf vier Tage. Den Auftakt machen drei Partien am Freitag, Rekordmeister und Rekordcupsieger Bayern München spielt am Sonntag um 16.00 Uhr beim Oberligisten FC Nöttingen. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag um 15. 30 Uhr beim Drittligisten Stuttgarter Kickers. Alle Partien werden live bei Sky übertragen. - Die Spiele im Einzelnen:Freitag, 7. August 2015:TuS Erndtebrück - Darmstadt 98 (19.00 Uhr)BFC Dynamo - FSV Frankfurt (19.00 Uhr)SV Elversberg - FC Augsburg (20.00 Uhr) Samstag, 8. August 2015:Viktoria Köln - 1. FC Union Berlin (15.30 Uhr)SV Meppen - 1. FC Köln (15.30 Uhr)Hallescher FC - Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr)Stuttgarter Kickers - VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)MSV Duisburg - Schalke 04 (15.30 Uhr)Würzburger Kickers - Werder Bremen (15.30 Uhr)Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr)Bremer SV - Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)1860 München - 1899 Hoffenheim (18.00 Uhr)SSV Reutlingen - Karlsruher SC (20.30 Uhr)Holstein Kiel - VfB Stuttgart (20.30 Uhr)Sonntag, 9. August 2015:Carl Zeiss Jena - Hamburger SV (14.30 Uhr)Bahlinger SC - SV Sandhausen (14.30 Uhr)HSV Barmbek-Uhlenhorst - SC Freiburg (14.30 Uhr)FSV Salmrohr - VfL Bochum (14.30 Uhr)Chemnitzer FC - Borussia Dortmund (14.30 Uhr)VfB Lübeck - SC Paderborn (16.00 Uhr)Rot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf (16.00 Uhr)FK Pirmasens - 1. FC Heidenheim (16.00 Uhr)SpVgg Unterhaching - FC Ingolstadt (16.00 Uhr)FC Nöttingen - Bayern München (16.00 Uhr)Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern (18.30 Uhr)Hessen Kassel - Hannover 96 (18.30 Uhr)Energie Cottbus - FSV Mainz 05 (20.30 Uhr) Montag, 10. August 2015:Arminia Bielefeld - Hertha BSC (18.30 Uhr)VfL Osnabrück - RB Leipzig (18.30 Uhr)VfR Aalen - 1. FC Nürnberg (18.30 Uhr)FC St. Pauli - Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr)
    Translate to
  •   Bayern-Stars sind im Medizincheck 23 hours ago - Sport 1
    Am Freitag haben sich die Münchner Stars um Thomas Müller vor dem Einstieg ins Training einen Medizincheck unterzogen.Auch David Alaba, der den Saisonendspurt wegen einer Verletzung verpasste, unterzog sich den medizinischen Untersuchungen, bevor es mit der Vorbereitung auf die neue Spielzeit losgeht. Dabei mussten die Spieler des Meisters unter anderem auf den Ergometer.Am Mittwoch stiegen bereits die ersten Spieler der Münchner unter der Leitung von Trainer Pep Guardiola ins Mannschaftstraining ein, unter ihnen auch der neue Torhüter Sven Ulreich.
    Translate to
  •   Transferts - Guardiola : "C'est à Bastian de décider!" 1 day ago - Football365.fr
    Nul ne sait encore si le milieu international Bastian Schweinsteiger va quitter le Bayern Munich cet été ou non, peut-être pour Manchester United. Pep Guardiola lui acceptera la décision du joueur.
    Translate to
  •   Bayern Munich/Guardiola : « C’est à Bastian (Schweinsteiger) de décider » 1 day ago - Football365.fr
    Nul ne sait encore si le milieu international Bastian Schweinsteiger va quitter le Bayern Munich cet été ou non, peut-être pour Manchester United. Pep Guardiola lui acceptera la décision du joueur.
    Translate to
  •   Pizarro will in der Bundesliga bleiben 1 day ago - Sport 1
    Der peruanische Nationalspieler Claudio Pizarro hofft nach seinem Abschied von Rekordmeister Bayern München auf einen Verbleib in der Bundesliga. "Das wäre ideal", sagte der 36-Jährige der Süddeutschen Zeitung. "Ein, zwei Jahre" wolle er noch spielen, fügte der mit 176 Toren erfolgreichste Ausländer der Bundesliga-Geschichte an - und das wegen seiner Familie am liebsten in Deutschland."Ich habe drei Söhne, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind. Sie sind nun 15, 13 und 9 Jahre alt. Ich würde ihnen jetzt gerne die größtmögliche Stabilität bieten, weil sie schon ein paar Mal umgezogen sind. Sie haben große Opfer gebracht", sagte er.Pizarro kam 1999 von Allianza Lima zu Werder Bremen, wo er von 1999 bis 2001 und 2008 bis 2012 spielte. Bei den Bayern war er von 2001 bis 2007 und seit 2012 aktiv, in der Saison 2007/08 spielte er beim FC Chelsea. Bei der Copa America erreichte Pizarro dieser Tage mit Peru das Halbfinale.
    Translate to
  •   Bayern Munich : Guardiola ne veut pas de Di Maria 1 day ago - Football365.fr
    Le nom d'Angel Di Maria est souvent cité du côté du Bayern Munich. Mais l'Argentin n'ira pas en Bavière. Pep Guardiola n'en veut pas.
    Translate to
  •   Friday's gossip column 1 day ago - BBC
    Man Utd will not compromise over De Gea, Bayern do not want Di Maria, Leicester approach Hiddink, plus more.
    Translate to
  •   Transferts - Douglas Costa au Bayern 1 day ago - Football365.fr
    L'ailier brésilien Douglas Costa (Shakhtar Donetsk) a signé un bail de cinq ans avec le Bayern Munich. Mais Franck Ribéry ne serait pas en danger.
    Translate to
  •   Allofs: "Bayern hat ganz andere Möglichkeiten" 1 day ago - Kicker
    Auch der Pokalsieger übt wieder: Der VfL Wolfsburg ist am Donnerstag um 15.30 Uhr als letzter Bundesligist in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Mit insgesamt 20 Spielern, darunter sechs Akteure aus der U23 und U19, startete die Mannschaft von Coach Dieter Hecking ohne sämtliche Nationalspieler, die erst in den nächsten zwei Wochen nach und nach eintrudeln.
    Translate to
  •   Schweinsteiger told to decide future 1 day ago - BBC
    Bayern Munich's Bastian Schweinsteiger must decide on his future amid Manchester United interest, coach Pep Guardiola says.
    Translate to
  •   Wölfe geben sich handzahm 1 day ago - Sport 1
    Vizemeister und Pokalsieger VfL Wolfsburg sieht sich vor der 53. Bundesliga-Saison nicht als Bayern-Jäger Nummer eins."Dass wir der große Bayern-Verfolger sind, ist falsch", sagte Manager Klaus Allofs am Rande des Trainingsauftaktes der Wölfe: "Wenn wir den Abstand verkürzen können, wäre das schon toll. Alles andere haben wir nicht in der Hand, das liegt in den Händen von Bayern München."   Nach dem zweiten Platz in der Vorsaison rechnet Trainer Dieter Hecking mit neuen Attacken der Konkurrenz im Kampf um die lukrative Champions League.Hecking will Sinne schärfen"Die Sinne müssen geschärft werden, denn die Konkurrenz schläft nicht - sie werden wieder angreifen", sagte Hecking: "Wir haben letzte Saison viel richtig gemacht, aber das heißt nicht, dass wir uns darauf ausruhen."Beim ersten Anschwitzen stand Hecking am Donnerstag nur ein Rumpfkader zur Verfügung. Die Stars wie Regisseur Kevin de Bruyne oder 12-Millionen-Neuzugang Max Kruse genießen noch ihren Extra-Urlaub. Als einziger Neuer trat Torwart Koen Casteels seinen Dienst an.Casteels einziger Neuer zum StartDer Belgier wechselte im Winter von 1899 Hoffenheim nach Niedersachsen, wurde aber sofort an Werder Bremen ausgeliehen. Zudem bemüht sich Wolfsburg noch um Innenverteidiger Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart.   Schon am Vormittag waren die Wölfe medizinisch durchgecheckt worden, am Nachmittag stand dann die erste richtige Einheit auf dem Programm. Vom 5. bis 11. Juli geht es für die Niedersachsen ins Trainingslager nach Bad Ragaz (Schweiz), ehe es am 1. August im Supercup zum ersten Duell mit Bayern München kommt. Zum Bundesliga-Auftakt empfängt Wolfsburg Eintracht Frankfurt.
    Translate to
  •   Aufsteiger Magdeburg beginnt gegen Erfurt 1 day ago - Kicker
    Gleich am ersten Spieltag der Saison 2015/16 bebt der Osten: Aufsteiger 1. FC Magdeburg empfängt Rot-Weiß Erfurt, Energie Cottbus hat den Halleschen FC zu Gast und Erzgebirge Aue erwartet den Aufstiegsfavoriten VfL Osnabrück. Der VfR Aalen als zweiter Zweitliga-Absteiger sieht sich dem Chemnitzer FC gegenüber, der Bayern-Aufsteiger Würzburger Kickers gastiert bei Wehen Wiesbaden. Der Spielplan der Saison 2015/16 zum Durchklicken ...
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Josep Guardiola, l'entraîneur du Bayern Munich: «Basti (Schweinsteiger) doit décider» 1 day ago - L'equipe
    L'entraîneur du Bayern Munich Josep Guradiola a été amené à...
    Bayern Munich Transfer
    Translate to
  •   Entspannt zum neuen Angriff 1 day ago - Sport 1
    Für drei bis vier Wochen im Jahr, strahlte es aus Pep Guardiola heraus, ist München wie Barcelona. "Die Hitze ist willkommen!", sagte der Trainer des FC Bayern. Ein "kleiner Hauch" der Heimat umwehte ihn.Bei seinem ersten öffentlichen Fußballauftritt zur neuen Saison pfiff Guardiola der Urlaub aus den Poren – im positiven Sinn. Die Sommerpause hat ihn aus zwei Gründen locker gemacht.Guardiola hat Prioritäten geordnetErstens ließ er in den vergangenen Wochen Seele und Körper baumeln, aß, trank und spielte mit der Familie. Die größte Sorge dabei: "Die Kinder wollten nicht duschen." Erzählte er mit Triumph im Gesicht und der Gewissheit: Er hat seine Prioritäten geordnet.Mit dem FC Bayern beschäftigte er sich nämlich nur, wenn Karl-Heinz Rummenigge oder Matthias Sammer ihn anriefen wegen der Kaderplanung. In Barcelona war das noch komplett anders gewesen, Guardiola klagte immer wieder über die Last seiner Aufgabe und emigrierte nach vier Jahren entkräftet in die Stille New York Citys.Saisoneröffnung im LiteraturhausDort lernte er, sich Zeit zu nehmen für seine ureigenen Bedürfnisse und Vorlieben. So hatte Guardiola seine persönliche Saison bereits am Sonntag mit einer Lyrik-Lesung im Münchner Literaturhaus eröffnet. Vorbereitung auf Katalanisch.Außerdem mindestens genauso wichtig: Das Wissen um die heilende Wirkung der Pause auf seine Spieler. 18 Mann fehlten zunächst beim Trainingsauftakt am Mittwoch zwar, doch bis auf Franck Ribery sind alle entweder schon gesund oder ihre Rückkehr auf den Trainingsplatz ist absehbar.Aus richtigem Grund sauer"Mein Traum ist, dass der ganze Kader fit ist: Robben fit, Ribery fit, Martinez fit. Ich will, dass die Spieler enttäuscht und sauer sind, weil sie nicht spielen - und nicht, weil sie verletzt sind", sagte Guardiola.Die Nationalspieler um Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller kehren am 11. Juli ins Training zurück nach fünf Wochen Urlaub; so viel wie lange nicht.Zuletzt viele AusfälleIm Vergleich zur vergangenen Spielzeit ist Guardiolas Zuversicht groß. David Alaba, Javi Martinez, Holger Badstuber, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Thiago, Arjen Robben und Franck Ribery fielen über weite Strecken aus, im Spätwinter und Frühling fehlte zweitweise eine komplette Elf.Wenn alle fit sind, braucht Guardiola auch keine Einkaufstour: ein weiterer Grund zur Entspannung. Mit Douglas Costa hat er bereits eine dem Preis nach zu urteilen hochkarätige Alternative für die Außenbahnen bekommen, einen besseren Xherdan Shaqiri sozusagen. Eventuell kommt noch ein Außenverteidiger als Konkurrenz für Rafinha, vielleicht noch ein Stürmer als Backup für Robert Lewandowski. Konkret geplant ist das aber nicht, es herrscht keine Not auf dem Transfermarkt.Viele Namen gehandeltDeshalb hört sich das dann so an: Kommt Angel di Maria? "Er ist ein guter Spieler. Aber über Transfers kann ich nicht sprechen. Ich habe in den Medien viele, viele Personen gehört. Ich bin nicht die richtige Person, um darüber zu sprechen." Die Bayern könnten das Millionenrennen mitlaufen, müssen es Guardiolas gebräuntem Grinsen zufolge aber nicht.Auch die Situation um Schweinsteiger nimmt er gelassen hin. Noch immer hat sich dieser nicht zum FC Bayern bekannt, erst nach seiner Rückkehr setzt man sich zum Gespräch zusammen.Schweinsteiger hat Wimbledon-frei"Wenn er hier bleibt, ist es perfekt, er ist ein Topspieler", sagte Guardiola, freilich ohne zu wissen, wie sich Schweinsteiger entscheidet. Mit Blick auf das Wimbledon-Aus von Schweinsteigers Freundin Ana Ivanovic beliebte er gar zu scherzen: "Dann kann er vielleicht früher ins Training einsteigen."Aus Bayernsicht bleibt zu hoffen, dass Guardiola noch so locker dahererzählt, wenn München wieder aussieht wie München.
    Bayern Munich Barcelona USA Transfer Injury and suspension
    Translate to
  •   Bahn frei für Trapps Wechsel zu PSG 1 day ago - Sport 1
    Von Filippo CataldoWas hat Kevin Trapp den Sportskameraden Angel di Maria, Pedro, Paul Pogba und sogar Cristiano Ronaldo voraus? Der Torhüter von Eintracht Frankfurt hat sich bereits persönlich mit den Verantwortlichen von Paris Saint-Germain getroffen und mit ihnen über einen Wechsel verhandelt.Bei den anderen, weit prominenteren Fußballer in dieser Reihe, handelt es sich bislang nur um durchaus denkbare und realistische (Di Maria, Pedro) oder fabelhafte Transfergerüchte rund um den französischen Meister der letzten drei Jahre.UEFA hebt Sanktionen aufNachdem die UEFA die Sanktionen gegen den Klub wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play (FFF) aufgehoben haben soll, könnte es nun ganz schnell gehen mit einem Wechsel Trapps zu PSG. Eine schnelle Entscheidung des Transferpokers wäre auch dringend nötig."Wir werden nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag warten. Das wird innerhalb von ein paar Tagen entschieden, so oder so", sagte Eintrachts neuer, alter Trainer Armin Veh am Rande des Laktattests der Hessen am Mittwoch. Er erwarte eine Entscheidung "in den nächsten Tagen." Trapp hat erst verlängertParis soll für Trapp, der seinen Vertrag erst in der abgelaufenen Saison bis 2019 verlängert hatte, zuletzt acht Millionen Euro Ablöse geboten haben. Frankfurt soll dagegen mindestens zehn Millionen Euro erwarten für den 23-jährigen früheren U21-Nationalkeeper.Durch die Aufhebung der FPP-Sanktionen kann PSG nun wieder frei auf dem Transfermarkt agieren. Bei der Eintracht hofft man, dass Paris sich ab sofort wieder so spendabel zeigt wie vor den Einschränkungen. Von 2012 bis 2014 holte PSG dank der Millionen der neuen katarischen Eigner unter anderem die Superstars Zlatan Ibrahimovic, David Beckham, Thiago Silva, Marco Verratti, David Luiz und Edison Cavani.Zweikampf mit Sirigu um Nummer 1Auch wegen des exquisiten Pariser Spielergeschmacks hatte die UEFA den Klub im Mai 2014 zu einer Geldstrafe von 60 Millionen Euro sowie zu einer Begrenzung des Champions-League-Kaders auf 21 statt normalerweise 25 Spieler verdonnert. Außerdem durfte PSG 2014 und 2015 höchstens 60 Millionen Euro für Transfers ausgeben.Das sollte nun vom Tisch sein. Gut für Frankfurt, das auf eine ordentliche Summe für seinen Torhüter erwarten darf. In Paris soll Trapp sich mit Italiens Nationalkeeper Salvatore Sirigu ein Duell um die Nummer 1 liefern.Keine Chance mehr für Bayern bei di Maria?Laut der französischen Sport-Zeitung L'Equipe hat der Trapp-Transfer die höchste Priorität für PSG. Das gleiche gilt für einen Wechsel von Manchester Uniteds Angel di Maria. Dessen Transfer von Real Madrid nach Paris war letzten Sommer wegen der FFP-Sanktionen noch gescheitert.Am Argentinier soll auch der FC Bayern interessiert sein. Doch wenn PSG seine Katar-Millionen wieder aus vollen Händen ausgeben darf, dürfte es für jeden Klub schwer werden, sich gegen die Franzosen durchzusetzen. Für die Bayern könnte das die nächste Niederlage bedeuten. Schließlich gelten sie mit als die größten Verfechter des FFPs. Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge hatte jahrelang leidenschaftlich die Einführung der Regelung gefordert, nach der Klubs, die an internationalen Wettbewerben teilnehmen wollen, nicht mehr Geld ausgeben dürfen als sie einnehmen.
    Translate to
  •   Kroos gibt Meistertipp ab 1 day ago - Sport 1
    Für Weltmeister Toni Kroos von Real Madrid steht der Deutsche Meister fest, bevor die neue Saison begonnen hat."Ich glaube, dass Bayern natürlich wieder Meister wird. Da wird es keine großen Diskussionen geben", sagte der ehemalige Münchener und aktuelle Mittelfeldspieler von Spaniens Rekordtitelträger Real Madrid am Donnerstag in Köln anlässlich der Vorstellung seiner Stiftung.Er genieße derzeit seinen langen Urlaub, ließ der 25-Jährige wissen. "Ich habe den Sommer genossen und mir die Zeit genommen, runterzukommen. Die letzten Jahre waren sehr intensiv, die nächsten werden es auch, wenn wieder Turniere anstehen", ergänzte Kroos.Auch bei Real seien Ziele und Erwartungen wieder groß, da würden Titel erwartet wie bei jedem großen Klub, so Kroos."In der letzten Saison waren wir an ein paar Titeln ganz nah dran. Ich glaube, dass wir wieder eine Mannschaft haben werden, die um alle Titel mitspielen wird."Parallel freue er sich auf die Aufgaben in seiner Stiftung."Mit der Toni-Kroos-Stiftung werden wir uns um kranke, schwerkranke, auch todkranke Kinder kümmern und um ihre Familien", erklärte Kroos. Er sei davon überzeugt, dass man dort viel bewegen kann.Man wolle es den Kindern so schön machen wie möglich, ihnen Wünsche und Träume erfüllen, und auch deren Eltern, die ein schweres Schicksal erlitten haben, finanziell und emotional unterstützen.
    Translate to
  •   LIVE: Wolfsburg eröffnet die Bayern-Jagd 1 day ago - Sport 1
    Die Sommerpause ist nun auch in Wolfsburg vorbei. Als letzter Profiklub legt heute der VfL wieder los.Die Niedersachsen starten in die neue Saison - mit dabei Neuzugang Max Kruse, der von Borussia Mönchengladbach verpflichtet wurde.Auch weiter das Trikot der "Wölfe" tragen wird Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne.VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs sagte zuletzt im SPORT1-Interview: "Kevin hat einen Vertrag bis 2019, von daher ist das Signal doch schon gesendet. Er wird bei uns bleiben. Dennoch haben wir gesagt: Wir schauen uns seinen Vertrag noch einmal an", so Allofs."Es geht darum, Kevins außergewöhnlicher Entwicklung auch finanziell Rechnung zu tragen. Wir versuchen, dass die besten Spieler bei uns auch die besten Gehälter haben, daher werden wir einen Vorschlag machen und ich denke, wir werden hier sehr schnell eine Einigung finden."Was Allofs und Trainer Dieter Hecking noch zum neuen VfL sagen, gibt es jetzt im Ticker.
    Translate to
  •   "Wenn Bastian bleibt, wäre das perfekt" 2 days ago - Kicker
    Positive Worte über Neuzugang Douglas Costa und auch über U-21-Nationalspieler Joshua Kimmich, ein Bekenntnis zu Bastian Schweinsteiger und keine Aussagen zu neuen Transfers: Bayern-Trainer Pep Guardiola präsentierte sich erstmals nach seinem Urlaub den Medienvertretern. Der Erfolgstrainer sieht für die kommende Saison gleich mehrere Konkurrenten der Bayern um den Meistertitel. Taktisch sind offenbar keine großen Änderungen beim Rekordmeister zu erwarten.
    Bayern Munich Transfer
    Translate to
  •   Wie bei Dinner for One 2 days ago - Sport 1
    Von Filippo CataldoIlkay Gündogan bleibt also vorerst in Dortmund. Mittwoch Abend verkündeten Club und Spieler die vorzeitige Vertragsverlängerung des Mittelfeldspielers um ein weiteres Jahr. Bis zum 30. Juni 2017 läuft nun der Kontrakt des 24-Jährigen beim BVB.Doch so sehr sich Klub-Offizielle wie Gündogan mühten, den Vetragsabschluss als schöne, heitere Sommergeschichte zu verkaufen - "es macht großen Spaß, mit den Trainern und Mannschaftskollegen zu arbeiten. Ich bin froh, dass wir nun endlich Klarheit haben und ich weiter für Borussia Dortmund Fußball spielen darf", sagte Gündogan; "Ich bin überzeugt davon, dass er seinen Teil dazu beitragen wird, damit der BVB seine sportlichen Ziele erreichen wird", erklärte Sportdirektor Michael Zorc - es bleibt ein schaler Beigeschmack.Gündogan hat sich verzocktGündogan steht trotzdem als der Gelackmeierte da. Als Spieler, der sich und seinen Marktwert gnadenlos überschätzt hat. Als schlecht beratener Profi, der mit den Härten des Transfermarktes nicht zurecht kommt.Als Raffzahn, der sich total verzockt hat und nun reumütig in den schwarzgelben Schoß zurückkehrt. Er träumte von Barcelona, München oder wenigstens Paris oder Neapel. Schöne Städte, tolle Fußballklubs. Die Realität und kurzfristige Zukunft heißt aber: Dortmund.Wo ihm zumindest bei Teilen der Fans nun heftiger Gegenwind entgegenbläst. Die Anhänger durchschauen, dass Gündogan bei dieser Vertragsverlängerung nicht nur seinem Herzen folgte - sondern wohl schlicht keine Alternative hatte. Nicht alle Bayern-Bosse überzeugtEin Wechsel zum FC Bayern scheiterte wohl auch an Zweifeln der dortigen Bosse. Nicht alle im obersten Führungszirkel sollen überzeugt gewesen sein, dass der 24-Jährige nach seiner schweren Rückenverletzung wieder zu alter, überragender Stärke zurückfinden würde."Wir haben mit Bayern München mit keiner Silbe über Geld gesprochen", sagte Gündogans Berater und Onkel Ilhan Gündogan kürzlich der Süddeutschen Zeitung.Die Bayern sollen dem Spieler demnach geraten haben, vielleicht doch noch ein Jahr beim BVB zu bleiben und dann 2016 ablösefrei zu wechseln. Doch da machte Dortmund nicht mit.Der Verein hatte den Abschied des Mittelfeldgestalters in diesem Sommer sogar schon per Pressemitteilung verkündet. Einen weiteren Fall Lewandowski sollte es nicht geben. Dem Stürmer verweigerte der BVB so lange wie möglich die Freigabe für den FC Bayern, verzichtete so auf mindestens 30 Millionen Euro Ablöse.Aber: Lewandowski brachte bei allem Wechsel-Hickhack immer seine Leistung, verhielt sich vorbildlich, und, vor allem, er überschätzte weder sich noch seinen Marktwert.Als der BVB Gündogan letzten Sommer einen Einjahresvertrag gab, war noch nicht mal klar, ob der Spieler nach seiner schweren Wirbelstauchung überhaupt wieder richtig gesund werden würde. Mehr als ein Jahr war Gündogan ausgefallen, wegen der Verletzung verpasste er auch die WM in Brasilien.BVB hat Gündogan zweimal einen Gefallen getanDie Vertragsverlängerung letztes Jahr war so auch ein Vertrauensbeweis des BVB. Die Verlängerung jetzt scheint höchstens pragmatische Gründe zu haben. Doch für Gündogan ist sie auch eine Chance.Er darf bleiben, weil er an guten Tagen das Spiel des BVB auf eine andere Ebene hebt. Gleichzeitig hat er jetzt eine Saison lang Zeit, Imagepflege zu betreiben, verlorenes Vertrauen bei den Fans wiederzugewinnen.Sollte er nächsten Sommer wieder wechseln wollen, kann er das tun - nur eben nicht kostenlos. Dortmund hat Gündogan nun schließlich schon zweimal einen Gefallen getan.Und sollte Gündogan auch nächstes Jahr keinen Top-Verein finden - oder vielleicht sogar auch selbst bleiben wollen? Dann verlängert er eben nochmal. Das BVB-Fanzine schwatzgelb fühlt sich schon jetzt an den Silvesterklassiker "Dinner for One" erinnert. Barcelona, PSG und die anderen europäischen Topclubs werden Gündogan weiter beobachten.Doch er muss Top-Leistungen bringen, wenn er dort wirklich wieder ein Thema werden möchte. 
    Translate to
  •   Guardiola: "Bastis Zukunft ist hier" 2 days ago - Sport 1
    Pep Guardiola zeigt sich zuversichtlich, dass Bastian Schweinsteiger in München bleibt. "Ich habe gesagt, dass Basti in der nächsten Saison hier ist. Seine Zukunft ist hier. Stand heute plane ich mit ihm", sagte der Trainer des FC Bayern am Donnerstag.Zuletzt hatte es immer wieder Berichte gegeben, Manchester Uniteds Trainer Louis van Gaal wolle Schweinsteiger unbedingt verpflichten, ein eindeutiges Statement des Mittelfeldspielers steht noch aus.Deshalb schränkte Guardiola auch ein: "Aber nur er kann entscheiden, nicht ich und nicht Kalle. Heute sitze ich hier und Bastian Schweinsteiger ist ein Spieler von Bayern München. Aber was morgen passiert, weiß ich nicht." Am Mittwoch hatte sich Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer mehrdeutig zu Schweinsteiger geäußert und damit Wechselgerüchte offen gelassen.Guardiola wird erst nach Schweinsteigers Urlaub mit ihm sprechen. Wie die anderen Nationalspieler steigt er erst am 11. Juli ins Training ein. "Er ist noch in Wimbledon, glaube ich", sagte Guardiola. Als er erfuhr, dass Schweinsteigers Freundin Ana Ivanovic ausgeschieden ist, entgegnete er: "Wirklich? Oh! Dann kann sie vielleicht mit uns trainieren!"
    Translate to
  •   Guardiola bestätigt Treffen mit Müller-Wohlfahrt 2 days ago - Sport 1
    Trainer Pep Guardiola vom FC Bayern hat ein Treffen mit dem ehemaligen FCB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in einem Münchner Restaurant bestätigt."Mit Paolo Maldini und Usain Bolt. Es war sehr korrekt. Ich hatte kein Problem mit ihm", sagte Guardiola bei der Pressekonferenz des FC Bayern.Müller-Wohlfahrt hatte nach der 1:3-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel beim FC Porto hingeschmissen.Müller-Wohlfahrt hatte den Bayern damals vorgeworfen, sie hätten ihn und seinen Stab "aus ihnen unerklärlichen Gründen für die Niederlage hauptverantwortlich gemacht".Insbesondere hatte es wohl Streit über die langwierige Sprunggelenksverletzung von Franck Ribery gegeben.Man habe aber nicht über den Franzosen gesprochen, berichtete Guardiola nun über das Treffen mit Müller-Wohlfahrt: "Wir haben über Dante gesprochen und seine Verletzung, nicht aber über Franck Ribery."Über Riberys Gesundheitszustand sagte der Spanier: "Wir müssen ihm helfen. Er ist ein Kämpfer, er hat alles gemacht, um so schnell wie möglich zur Mannschaft zurückzukehren. Ich weiß nicht, wann er zurückkommt."
    Translate to
  •   Bayern bedient sich bei Liverpool 2 days ago - Sport 1
    Frauen-Fußballmeister Bayern München hat die frühere Junioren-Nationalspielerin Nicole Rolser verpflichtet.Die 23-Jährige wechselt aus England von Liverpool LFC an die Isar und erhält einen Zweijahresvertrag. Rolser ist der vierte Neuzugang des FC Bayern für die kommende Spielzeit. Zuvor waren bereits Veronica Boquete, Sara Däbritz und Lisa Evans zum FCB gewechselt."Nicole ist eine schnelle, zielstrebige und torgefährliche Stürmerin mit großem Willen. Das hat sie bereits in Deutschland sowie zuletzt auch in Liverpool eindrucksvoll bewiesen", sagte Trainer Thomas Wörle: "Nicole passt nicht nur sportlich, sondern auch charakterlich sehr gut zu uns. Ich freue mich sehr, dass sie sich für den FC Bayern München entschieden hat."
    Translate to
  •   LIVE: Guardiola eröffnet das Rennen 2 days ago - Sport 1
    David Alaba, Arjen Robben, Thomas Müller, Dante, Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer, Juan Bernat, Medhi Benatia, Robert Lewandowski, Mario Götze, Pierre-Emile Hojbjerg, Juan Bernat, Jeroma Boateng, Joshua Kimmich, Holger Badstuber, Franck Ribery und Jan Kirchhoff: Sie alle fehlen dem FC Bayern aus unterschiedlichen Gründen zu Beginn der Vorbereitung.Neuzugang Douglas Costa steigt auch erst später ein, mit den übrigen Nationalspielern am 11. Juli. Trainer Pep Guardiola feilt aber natürlich längst an seiner idealen Mannschaft für die neue Saison. Die Pressekonferenz LIVE.+++ 11.00 Uhr: Ein Hauch von Barcelona +++"Die Leute denken, wir müssen so schnell wie möglich unsere beste Kondition erreichen. Das ist unmöglich. Aber die Kondition kommt von alleine, wenn du jede Woche trainierst", sagt Guardiola. "Die Hitze ist willkommen! München ist in diesem Moment wunderbar. Ein kleiner Hauch von Barcelona."+++ 10.53 Uhr: Noch einige Baustellen +++Erstmals äußert sich Pep Guardiola zu den Aussichten der anstehenden Saison. Dabei wird es wohl auch um Bastian Schweinsteiger gehen, um den es immer noch hartnäckige Wechselgerüchte gibt. Auch der dauerverletzte Franck Ribery dürfte ein Thema sein.
    Translate to
  •   Donezk feiert Verkauf von Costa an Bayern 2 days ago - Sport 1
    Verlässt ein Leistungsträger einen europäischen Top-Klub, hört man vom abgebenden Verein meist nur knappe Worte des Abschieds."Wir danken XY für seine Verdienste und wünschen ihm alles Gute. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart." So in etwa.Ganz anders bei Schachtjor Donezk: Nach dem Abgang von Douglas Costa zum FC Bayern veröffentlichte der Klub aus der Ukraine die Ablöse, die die Münchener in die Ukraine überweisen werden. Satte 30 Millionen bringt der Verkauf des Brasilianers ein. Man scheint stolz zu sein auf den guten Deal bei dem Klub, der wegen der Ukraine-Krise seine Heimspiele zuletzt in Lwiw austragen musste.Donezk-Coach posiert mit Bayern-TrikotSchachtjor postete nach dem Transfer von Douglas Costa auch ein Video auf seiner Homepage: Der 24-Jährige schlendert mit Baseballcap des FC Bayern auf dem Kopf durch das Trainingslager seines bisherigen Arbeitgebers.Im österreichischen Going wird er freundschaftlich von jedem früheren Mitspieler umarmt und beglückwünscht. Alles unterlegt mit relaxten brasilianischen Rhythmen.Der Höhepunkt des Filmchens: Donezk-Trainer Mircea Lucescu posiert für ein Abschiedsbild mit Costa. Und hält gemeinsam mit ihm ein Trikot des FC Bayern hoch. Bei anderen Vereinen unvorstellbar. Man stelle sich vor, Pep Guardiola hält auf einem Foto mit dem nach Berlin abgewanderten Mitchell Weiser ein Trikot der Hertha in die Höhe.Auch in den sozialen Medien feierte Schachtjor den Transfer von Costa an die Isar. Gleich acht Tweets setzte der Verein auf seinem Twitteraccount über seinen Weggang ab.Abschiedsbrief an die FansDie schönsten Bilder des Brasilianers im Trikot der Ukrainer, seine besten Szenen im Video, der besagte Abschiedsfilm, nochmal Fotos von seiner Abschiedsrunde im Trainingslager und ein Bildchen von einer innigen Umarmung mit Trainer Lucescu.Zudem der Abschiedsbrief von Costa an die Schachtjor-Fans."Ich hoffe die Fans verstehen meine Entscheidung, aber das gehört zur Entwicklung jedes Spielers", heißt es da: "Ich bin sicher, dass es die beste Entscheidung war, vor fünf Jahren zu Schachtjor zu kommen. Es war mir eine Ehre dieses siegreiche Trikot zu tragen."Und weiter: "Auch wenn es hart ist, das zu sagen: Bis bald! Ich liebe euch und werde euch immer in meinem Herzen tragen, egal wo ich bin."
    Translate to
  •   Pizarro vor Wechsel nach Indien 2 days ago - Sport 1
    Claudio Pizarro steht offenbar vor einem Wechsel in die indische Superliga.Wie die peruanischen Sportzeitschriften Depor und Libero unisono berichten, soll der Nationalspieler, dessen Vertrag beim FC Bayern nicht verlängert wurde, in der kommenden Spielzeit bei Atletico de Kolkata auflaufen.Ebenso wollen Depor und Libero wissen, dass Galatasaray Istanbul am Schalker Jefferson Farfan interessiert ist. Der Flügelspieler besitzt bei Schalke 04 noch einen Vertrag bis 2016.Das Duo richtet seine Aufmerksamkeit jedoch voll auf Perus Spiel um Platz drei bei der Copa America am Freitag gegen Paraguay. Farfans Einsatz in Concepcion ist jedoch wegen einer Verstauchung des linken Sprunggelenks gefährdet.
    Translate to
  •   Japan folgt USA ins Endspiel 2 days ago - Sport 1
    Die deutschen Fußballerinnen treffen im Spiel um Platz drei bei der WM in Kanada am Samstag in Edmonton auf England. Die "Three Lionesses" unterlagen im Halbfinale Titelverteidiger Japan mit 1:2 (1:1).Dabei fiel der Siegtreffer der "Nadeshiko", die im Finale am Sonntag in Vancouver in der Neuauflage von 2011 auf die USA trifft, in der Nachspielzeit durch ein Eigentor von Laura Bassett (90.+2).Zuvor hatte Kapitänin Aya Miyama die Japanerinnen im Commonwealth-Stadion von Edmonton durch einen Foulelfmeter (33.) in Führung gebracht, ebenfalls per Strafstoß nach einem Foul glich noch in der ersten Hälfte Fara Williams (40.) aus.Bei Japan stand die Wolfsburgerin Yuki Ogimi in der Startelf, Mana Iwabuchi vom deutschen Meister Bayern München wurde eingewechselt (70.).
    Translate to
  •   Bayern - Sammer : "Douglas Costa n'est pas le remplaçant de Ribéry" 2 days ago - Football365.fr
    Alors que le Bayern Munich a officiellement annoncé l’arrivée de Douglas Costa ce mercredi, Matthias Sammer, le directeur sportif du club, a tenu à préciser que le Brésilien ne venait pas remplacer Franck Ribéry.
    Translate to
  •   Bayern Munich/Sammer : « Douglas Costa n’est pas le remplaçant de Ribéry » 2 days ago - Football365.fr
    Alors que le Bayern Munich a officiellement annoncé l’arrivée de Douglas Costa ce mercredi, Matthias Sammer, le directeur sportif du club, a tenu à préciser que le Brésilien ne venait pas remplacer Franck Ribéry.
    Translate to
  •   Bayern Munich/Sammer : « Douglas Costa n’est pas le remplaçant de Ribéry » 2 days ago - Football365.fr
    Alors que le Bayern Munich a officiellement annoncé l’arrivée de Douglas Costa ce mercredi, Matthias Sammer, le directeur sportif du club, a tenu à préciser que le Brésilien ne venait pas remplacer Franck Ribéry.
    Translate to
  •   Riskante Kehrtwende: Gündogan bleibt 2 days ago - Sport 1
    Das monatelange Wechseltheater ist vom Tisch – vorläufig jedenfalls:Nationalspieler Ilkay Gündogan wird nun doch weiter für Borussia Dortmund spielen. Der 24 Jahre alte Mittelfeldakteur verlängerte seinen 2016 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr."Die ersten Tage der Saisonvorbereitung sind vorüber, und es macht großen Spaß, mit den Trainern und Mannschaftskollegen zu arbeiten. Ich bin froh, dass wir nun endlich Klarheit haben und ich weiter für Borussia Dortmund Fußball spielen darf", sagte Gündogan.Er richte seinen Fokus ab sofort komplett auf die Vorbereitung, im August wolle er mit dem BVB wieder voll angreifen, ergänzte Gündogan.BVB und Zorc freuen sichAuch die BVB-Granden stimmten mit ein in Gündogans froh klingende Aussagen:"Wir freuen uns, dass Ilkay weiterhin für Borussia Dortmund auflaufen wird. Ich bin überzeugt davon, dass er seinen Teil dazu beitragen wird, damit der BVB seine sportlichen Ziele erreichen wird", ließ Sportdirektor Michael Zorc wissen.Dabei hatte Gündogan im April noch vollmundig angekündigt, zum Saisonende wechseln zu wollen.Und auch die Borussia hatte in einer Pressemitteilung mitgeteilt, spätestens 2016 die Zusammenarbeit zu beenden - denn Gündogan habe sich entschieden, seinen Vertrag nicht zu verlängern.Kein zweiter Fall LewandowskiMehr noch: Weil es einen zweiten Fall Robert Lewandowski, also einen ablösefreien Wechsel am Vertragsende, kein zweites Mal geben sollte, war eigentlich klar: Gündogan wird im Sommer verkauft.Doch dann kam doch alles anders: Die Transfers zu den zunächst interessierten Klubs FC Bayern und FC Barcelona zerplatzten.Die Münchner waren dem Vernehmen nach nicht bereit, eine Ablöse zu zahlen - und sollen dem Mittelfeldmann auch dessen exorbitante Gehaltsforderungen verübelt haben.Die Katalanen wiederum nahmen offenbar wegen ihrer Transfersperre Abstand von einer Verpflichtung - oder waren womöglich doch nicht vollauf überzeugt von Gündogans Qualitäten.Kehrtwende mit AnsageGleichwohl kam die jetzige Kehrtwende und die Vertragsverlängerung nun nicht wirklich überraschend. Ilhan Gündogan, Gündogans Onkel und Berater, sowie die Dortmunder hatten die Personalie schon seit Tagen medial eingeleitet.Das Konzept des neuen BVB-Trainer Thomas Tuchel habe Gündogan zum Bleiben bewegt, versucht man die Rolle rückwärts offiziell zu erklären.Brisanz birgt der Verbleib aber weiterhin: In den sozialen Netzwerken finden viele Fans wenig Positives, dass Verein und Gündogan nach allem was war, nun doch zu einer Vertragsverlängerung gekommen sind.  Manche unterstellen dem Spieler gar, sich schlichtweg verzockt zu haben - und den BVB mitnichten noch als eine Herzensangelegenheit zu betrachten.Bald schon das nächste Theater?Weitere Befürchtung: Weil Gündogan seinen Vertrag nur um ein Jahr verlängert hat, könnte der Hickhack um einen Wechseltheater schon bald in die nächste Runde gehen.Ähnlich wie im Vorjahr, als der damals am Rücken verletzte Nationalspieler die Laufzeit seines Kontrakt ebenfalls bloß um zwölf Monate ausgebaut hatte.Und dann seinen Marktwert wohl überschätzte.
    Translate to
  •   HSV mit Demut - und neuen Kühne-Millionen? 2 days ago - Sport 1
    Keine neuen Stars, kaum Geld und nur wenig Hoffnung auf eine sorgenfreie Saison:Exakt einen Monat nach dem Relegations-Drama von Karlsruhe ist der Hamburger SV mit reichlich Demut in die Vorbereitung auf seine 53. Bundesliga-Saison gestartet.Retter-Coach Bruno Labbadia gab sich angesichts des selbst auferlegten Sparkurses keinen Illusionen hin - trotz der Aussicht auf frische Millionen von Edelfan Klaus-Michael Kühne."Die Möglichkeiten sind nicht so, wie es sich ein Trainer wünscht", sagte Labbadia 44 Tage vor dem Liga-Auftakt bei Bayern München, "aber wir haben uns für diesen Weg entschieden. Den muss ich mittragen.""Es geht nur über Arbeit, Arbeit, Arbeit"Angesichts der bescheidenen finanziellen Möglichkeiten gehe es vor allem darum, den "Schwung des unglaublich emotionalen Happy-Ends" der Last-Minute-Rettung mitzunehmen."Wir kommen mit sehr großer Energie, aber auch mit einer Portion Demut in die neue Saison", sagte Labbadia und gab die Marschroute aus: "Es geht nur über Arbeit, Arbeit, Arbeit. Da sind wir gefordert. Das ist der Weg, den wir gehen müssen."Große Investitionen dürfte es ohne eine weitere Finanzspritze durch Mäzen Kühne nicht geben - dies betonte Vorstandsboss Dietmar Beiersdorfer beim Aufgalopp am Mittwoch. (SERVICE: Der Sommerfahrplan)"Wir haben uns auferlegt, das System zu gesunden", sagte Beiersdorfer: "Wir werden uns aber nach der Decke strecken, um zu den ersten Spielen eine schlagkräftige Mannschaft aufzustellen."Neuzugang Sakai kommt aus StuttgartWie diese aussehen wird, steht noch in den Sternen. Zwar ist mit dem japanischen Außenverteidiger Gotoku Sakai vom VfB Stuttgart (Drei-Jahres-Vertrag) der erste Neuzugang auf dem Weg nach Hamburg.Ansonsten herrscht rund um das Volksparkstadion jedoch Rätselraten, was den Kader für die kommende Saison betrifft.Angreifer Michael Gregoritsch (21/VfL Bochum) ist weiterhin ein Kandidat und soll wie Sakai möglichst noch vor dem Start ins Trainingslager am Samstag verpflichtet werden. Man müsse auf dem Transfermarkt "erfinderisch" sein, sagte Labbadia. (Transfercheck: Wer kommt, wer geht?)Unterstützung auf dem "steinigen Weg" (Labbadia) der kommenden Wochen und Monate könnte es mal wieder von Investor Klaus-Michael Kühne geben.Der schwer reiche Unternehmer stellte dem finanziell angeschlagenen Klub frische Millionen für Transfers in Aussicht. "Grundsätzlich bin ich nicht abgeneigt, ich möchte den HSV weiter unterstützen", sagte Kühne, knüpfte weitere Investments aber an Bedingungen.Kühne stellt Millionen in Aussicht Es müsse "ein klares Konzept da sein, deswegen kann man da kurzfristig nicht mit etwas rechnen".Kühne, der dem HSV in der Vergangenheit immer wieder neue Spieler finanzierte und zuletzt 7,5 Prozent an der neuen HSV-Fußball-AG für 18,75 Millionen Euro erworben hatte, ist in ständigen Gesprächen mit der Vereinsführung.Im Laufe der Woche wird er sich auch mit Labbadia treffen. "Mal schauen, was sich da entwickeln lässt", sagte Kühne, "Wir freuen uns, wenn Herr Kühne uns behilflich ist", sagte Labbadia.Mit Saisonzielen halten sich die Hamburger (noch) dezent zurück - ein gesicherter Platz im Tabellen-Mittelfeld dürfte bereits als Erfolg gewertet werden."Nichts mehr mit Abstieg zu tun haben""Wir haben die Scheiß-Zeit jetzt hinter uns. Wir wollen nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben", sagte Ivo Ilicevic, der seinen auslaufenden Vertrag erst am Dienstag verlängert hatte: "Die Qualität ist da, eine gute Saison zu spielen. Da bedarf es nicht so vielen Neuzugängen."Labbadia, der den HSV sechs Spieltage vor dem Ende der vergangenen Saison auf dem letzten Tabellenplatz übernommen hatte, nahm am Mittwochvormittag mit einem Rumpfteam das Training auf.Sieben Spieler haben den Klub im Sommer verlassen. Verträge mit Altstars wie Rafael van der Vaart (Betis Sevilla), Heiko Westermann und Marcell Jansen (beide Ziel unbekannt) wurden nicht verlängert.Profis wie Maximilian Beister (Mainz 05) und Lasse Sobiech (FC St. Pauli) bekamen eine Abfindung.
    Translate to
  •   Kehrtwende: Gündogan verlängert beim BVB 2 days ago - Sport 1
    Nationalspieler Ilkay Gündogan wird vorerst weiter für Borussia Dortmund spielen.Der 24 Jahre alte Mittelfeldakteur verlängerte seinen 2016 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr.Gündogan hatte im April angekündigt, zum Saisonende wechseln zu wollen. Transfers zu den interessierten Klubs Bayern München und FC Barcelona kamen jedoch nicht zustande."Die ersten Tage der Saisonvorbereitung sind vorüber, und es macht großen Spaß, mit den Trainern und Mannschaftskollegen zu arbeiten. Ich bin froh, dass wir nun endlich Klarheit haben und ich weiter für Borussia Dortmund Fußball spielen darf", sagte Gündogan.Er richte seinen Fokus ab sofort komplett auf die Vorbereitung, im August wolle er mit dem BVB wieder voll angreifen, ergänzte Gündogan, der Dortmund mit seinem Verbleib die Chance eröffnete, im Falle eines Wechsels zu einem europäischen Spitzenklub im nächsten Jahr eine Ablösesumme zu kassieren."Wir freuen uns, dass Ilkay weiterhin für Borussia Dortmund auflaufen wird. Ich bin überzeugt davon, dass er seinen Teil dazu beitragen wird, damit der BVB seine sportlichen Ziele erreichen wird", ließ Sportdirektor Michael Zorc wissen.Gündogan kam 2011 vom 1. FC Nürnberg nach Dortmund. Für den BVB absolvierte er bislang 80 Bundesligaspiele (neun Tore) und gewann 2012 das Double.
    Translate to
  •   Abschiedstour für Bayerns Anführer? 2 days ago - Sport 1
    Als sich Matthias Sammer auf der ersten Pressekonferenz des FC Bayern nach dem Trainingsauftakt zur Zukunft von Bastian Schweinsteiger äußerte, wurden die Ohren gespitzt."Er ist wichtiger Bestandteil der Mannschaft", sagte der Sportvorstand und schob dann nebulös nach: "Es gibt ein paar Konstellationen. Ich schließe in der Transferperiode gar nichts aus. Warten wir ab. Die alten Aussagen klingen manchmal schöner als die neuen."Damit ist den Spekulationen um den Verbleib des Weltmeisters und Kapitäns der deutschen Nationalmannschaft mal wieder Tür und Tor geöffnet.Bekenntnis zu BayernFakt ist: Bei einem Werbedreh hatte sich Schweinsteiger deutlich zu den Bayern bekannt."Wir sind dreimal Deutscher Meister geworden. Und ich glaube, keine Mannschaft hat es viermal geschafft. Das ist eine Motivation", sagte der 30-Jährige unter anderem.Die Crux ist: Der Drehtermin liegt etwa vier Wochen zurück. Zwar hat Schweinsteiger die Veröffentlichung am Montag autorisiert. Doch wie er sich seitdem intern zu seiner Zukunft geäußert hat, ist nicht klar.So könnte Sammers Satz mit den "alten und neuen Aussagen" interpretiert werden.Schweinsteiger will Vertrag nicht kündigen SPORT1 weiß allerdings aus dem engsten Umfeld von Schweinsteiger, dass der Mittelfeldspieler seinen bis 2016 laufenden Vertrag nicht selbst aus freier Hand zu kündigen gedenkt.Die Frage ist: Was will der FC Bayern? Wollen die Münchner einen ihrer verdienten Profis auf elegante Weise und noch mit einer beträchtlichen Ablöse wegloben?Dass Schweinsteigers Vertrag bei den Bayern noch einmal verlängert wird, scheint Stand heute eher unwahrscheinlich. Nur bei einem vorzeitigen Wechsel würden die Münchner noch Millionen einstreichen. Aber: Was passiert, falls ab Sommer 2016 der Trainer nicht mehr Guardiola, sondern Jürgen Klopp heißt?Alonso nicht in der DiskussionAuffällig ist, dass es immer wieder Schweinsteiger ist, um den sich die Diskussionen drehen.Ein Xabi Alonso etwa steht nicht zur Disposition. Was zum einen an Trainer Pep Guardiola und seiner Vorliebe für spanische Spieler, zum anderen an der Verletzungsanfälligkeit von Schweinsteiger liegen kann.Interner KampfBei den Bayern muss sich Schweinsteiger einem enormen internen Kampf stellen.Auf seiner Position im defensiven Mittelfeld hat er mit Philipp Lahm, Thiago, David Alaba, Javi Martinez und Xabi Alonso namhafte Konkurrenz.Allerdings fühle er sich selbst "gut und bereit, die nächsten drei Jahre auf Top-Niveau zu spielen.“An der Seite von IvanovicDerzeit weilt Schweinsteiger in Wimbledon an der Seite seiner Freundin Ana Ivanovic.Die Nationalspieler haben noch verlängerten Urlaub, müssen erst am 11. Juli wieder ins TrainingUnter anderem wirbt ja der englische Rekordmeister Manchester United mit Teammanager Louis van Gaal um seine Dienste."Basti wird gute Entscheidung treffen""Bast wird gemeinsam mit dem FC Bayern eine gute Entscheidung treffen, wie es weitergeht", sagte Thomas Müller der Sport Bild.Wie auch immer diese Entscheidung aussehen wird: Auch Müller bleibt nichts anderes übrig, als abzuwarten: "Mich wird da keine der beiden Parteien nach meiner Meinung fragen."
    Translate to
  •   Douglas Costa: "Ich möchte ganz vorne landen" 2 days ago - Kicker
    Bereits seit Tagen war der Transfer von Douglas Costa zum FC Bayern angekündigt, nun vermeldete der Rekordmeister den Deal als perfekt. Nachdem der 24-jährige brasilianische Nationalspieler am Dienstag den Medizincheck in München absolviert hat, unterschrieb er nun an der Säbener Straße einen Fünfjahresvertrag.
    Bayern Munich Transfer
    Translate to
  •   Carvalho bester Spieler des Turniers 2 days ago - Sport 1
    Der Portugiese William Carvalho ist als bester Spieler der U21-EM ausgezeichnet worden.Die UEFA wählte Carvalho zudem in die Elf des Turniers, in der auch der Hoffenheimer Kevin Volland als einziger deutscher Spieler zu finden ist.Carvalho spielte alle Spiele durch und brachte die meisten Pässe aller Spieler an den Mitspieler.Allerdings verschoss der angeblich vom FC Bayern umworbene Mittelfeldspieler im Finale gegen Schweden den entscheidenden letzten Elfmeter.
    Translate to
  •   Nürnberg angelt sich Kirschbaum 2 days ago - Sport 1
    Zweitligist 1. FC Nürnberg hat den Transfer von Torhüter Thorsten Kirschbaum (28) perfekt gemacht.Kirschbaum kommt vom Bundesligisten VfB Stuttgart nach Mittelfranken. Beim VfB war er zuletzt die Nummer zwei hinter Sven Ulreich gewesen, der zu Bayern München gewechselt ist.Über die Vertragslaufzeit gab der Club nichts bekannt. Kirschbaum, der bereits zwischen 1999 und 2004 für den FCN-Nachwuchs aktiv war, soll sich drei Jahre gebunden haben.Als Ablöse sollen laut dem Fachmagazin kicker 100.000 Euro geflossen sein. Im Falle eines Nürnberger Aufstiegs winkt dem VfB demnach eine stattliche Nachzahlung.  Kirschbaum verfügt über die Erfahrung von 100 Erst- und Zweitliga-Spielen."Ich denke, dass in der Mannschaft viel Potential steckt und möchte meinen Beitrag zu einer erfolgreichen Saison leisten", sagte er. 
    Translate to
  •   Ulreich-Interviews beeindruckten Sammer 2 days ago - Kicker
    Weil sich sein Verhältnis zum VfB Stuttgart merklich abgekühlt hat und beim FC Bayern Training auf Weltklasse-Niveau winkt, setzt sich Sven Ulreich (26) in München freiwillig hinter Manuel Neuer auf die Bank. Am Mittwoch erklärten der Torhüter sowie Matthias Sammer den Wechsel. Dabei sagte der Sportvorstand auch, was ihm zuletzt "gegen den Strich" ging.
    Translate to
  •   What Douglas Costa will bring to Bayern 2 days ago - UEFA
    FC Bayern München have paid FC Shakhtar Donetsk a reported €30m for Douglas Costa; Philip Röber looks at what the Brazilian attacking midfielder has to offer.
    Translate to
  •   Ulreich will verlässliche Nummer 2 sein 2 days ago - Sport 1
    Sven Ulreich will sich beim FC Bayern weiterentwickeln, rüttelt aber nicht am Nummer-1-Status von Manuel Neuer."Bei einem Angebot von den Bayern darf man nicht nein sagen", erklärte der ehemalige Stammtorwart des VfB Stuttgart bei seiner Vorstellung beim deutschen Rekordmeister: "Von Manuel Neuer kann ich viel lernen. Ich denke nicht, dass es ein Problem ist die Nummer zwei zu sein."Es sei zwar eine neue Situation für ihn. "Aber ich werde mich im Training reinhängen und bin da, wenn ich gebraucht werde", so Ulreich.Eine Rolle bei seiner Entscheidung pro Bayern habe auch gespielt, dass er in Stuttgart zuletzt nicht mehr zufrieden gewesen sei."Das Verhältnis Stuttgart und Ulreich hat sich abgenutzt", sagte er. "In den letzten Jahren war immer auch viel Kritik gegenüber mir da - für mich nicht immer nachvollziehbar."Ulreichs beständig gute Leistungen im Abstiegskampf haben wiederum den FC Bayern überzeugt. "Das Stahlbad, das er in Stuttgart durchgemacht hat, zeigt, dass er sehr starke Nerven hat", sagte Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer. Außerdem sei Ulreichs Torwartspiel sehr berechenbar und verlässlich."Die Vorstellung des neuen nutzte Sammer aber auch, um sich beim scheidenden Torwart Pepe Reina zu bedanken.
    Translate to
  •   FC Bayern: 13 fehlen beim Auftakt 2 days ago - Kicker
    Neustart beim FC Bayern: Coach Pep Guardiola bat seine Schützlinge am Mittwochvormittag vor gut 2000 Fans zu einer ersten Übungseinheit, bei der unterschiedliche Spielformen auf dem Programm standen. Allerdings ist der derzeitige Kader der Münchner wegen einiger noch urlaubender Nationalspieler sowie einem verletzten Trio noch merklich ausgedünnt - auf dem Rasen tummelten sich lediglich zwölf Feldspieler und drei Torhüter.
    Translate to
  •   Bayern sign £21m Costa from Shakhtar 3 days ago - BBC
    Bayern Munich sign Douglas Costa in a move which could increase links between Bastian Schweinsteiger and Manchester United.
    Translate to
  •   Dante fehlt bei Trainingsauftakt 3 days ago - Sport 1
    Der Innenverteidiger Dante hat am Trainingsauftakt des FC Bayern am Mittwoch nicht teilnehmen können.Nach Informationen von SPORT1 fehlte der brasilianische Abwehrmann aus medizinischen Gründen. Der 31-Jährige hatte in der letzten Saison häufig nicht mehr das Vertrauen von Tainer Pep Guardiola und war hinter den etatmäßigen Innenverteidigern Jerome Boateng und Medhi Benatia meist nur noch zweite Wahl. Der Vertrag des Linksfußes beim FCB läuft noch bis 2017. 
    Translate to
  •   Bayern Munich : Douglas Costa (Shakhtar Donetsk) a signé 3 days ago - Football365.fr
    Le Bayern Munich et le Shakhtar Donetsk ont trouvé un accord concernant Douglas Costa. Le milieu brésilien de 24 ans débarque en Bavière moyennant un chèque de 30 M€.
    Translate to
  •   Perfekt! Douglas Costa unterschreibt in München 3 days ago - Kicker
    Bereits seit Tagen war der Transfer von Douglas Costa zum FC Bayern angekündigt, nun vermeldete der Rekordmeister den Deal als perfekt. Nachdem der 24-jährige brasilianische Nationalspieler am Dienstag den Medizincheck in München absolviert hat, unterschrieb er nun an der Säbener Straße einen Fünfjahresvertrag.
    Bayern Munich Transfer
    Translate to
  •   El Bayern Múnich ficha a Douglas Costa por 30 millones 3 days ago - AS
    El Shakhtar Donetsk ha anunciado este miércoles el traspaso al Bayern del centrocampista brasileño, movimiento que ha cifrado en 30 millones de euros.
    Translate to
  •   Perfekt: Costa wechselt zu Bayern 3 days ago - Sport 1
    Was SPORT1 schon in der vergangenen Woche vermeldete, ist nun auch offiziell: Douglas Costa wechselt von Shaktar Donezk zum FC Bayern.Wie beide Vereine offiziell bestätigten, erhält der Brasilianer in München einen Fünfjahresvertrag.
    Translate to