Schalke 04

Schalke 04 News

  •   FC Bayern überholt Barca 1 hour ago - Sport 1
    Der FC Bayern hat den Champions-League-Sieger FC Barcelona in der Koeffizienten-Rangliste der UEFA überholt.Der deutsche Rekordmeister landete im Ranking des europäischen Fußball-Dachverbandes auf Platz zwei, Barca rutschte auf den dritten Position drei ab. An der Spitze steht Real Madrid.Mit Atletico Madrid steht auf dem fünften Platz der dritte spanischer Topverein, der FC Chelsea ist als Nummer vier der beste Klub der englischen Premier League.Borussia Dortmund befindet sich auf dem zehnten Rang, der FC Schalke folgt als Nummer 12. Bayer Leverkusen komplettiert als Neunzehnter das deutsche Quartett in den Top 20. Der FC Augsburg rangiert an Position 110.Die Rangliste setzt sich aus den Ergebnissen der Klubs in der Champions League und der UEFA Europa League über die letzten fünf Jahre zusammen. Die Position entscheidet darüber, an welcher Stelle die Vereine bei der Auslosung zu Europapokalwettbewerben gesetzt sind.Die Liste der Vereine im Überblick: 1. Real Madrid - UEFA-Koeffizient: 142.8142. FC Bayern München - 135.0923. FC Barcelona - 132.8144. FC Chelsea - 119.7565. Atletico Madrid - 115.8146. Benfica Lissabon - 96.7837. FC Arsenal - 91.7568. Juventus Turin - 91.0549. Paris St. Germain - 90.59910. Borussia Dortmund - 90.09211. FC Porto - 83.78312. FC Schalke 04 - 82.09213. FC Valencia - 78.81414. Zenit St. Petersburg - 76.07615. SSC Neapel - 75.05416. Manchester City - 74.75617. FC Basel - 74.69518. FC Sevilla - 72.31419. Bayer Leverkusen - 72.09220. Manchester United - 66.756... 42. Hannover 96 - 39.092... 48. Borussia Mönchengladbach - 35.092... 53. VfL Wolfsburg - 33.092... 73. Eintracht Frankfurt - 25.092... 77. VfB Stuttgart - 23.592... 92. SC Freiburg - 18.092... 104. 1. FSV Mainz 05 - 15.092... 110. FC Augsburg 13.092
    Translate to
  •   Der Super-Fußball-Sonntag auf SPORT1 1 day ago - Sport 1
    Super-Fußball-Sonntag auf SPORT1: Zwischen 12.45 Uhr und 23.30 Uhr zeigt SPORT1 am Sonntag über zehn Stunden Fußball - nonstop.Los geht es mit dem kleinen Münchner Derby in der Regionalliga Bayern, wenn ab 12.45 Uhr der FC Bayern II den TSV 1860 München II (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER)  im Grünwalder Stadion zum Prestige-Duell empfängt.Derby mit KonfliktpotenzialDie Polizei rechnet mit einem ausverkauften Stadion, also 12.500 Zuschauern.Ein Aufgebot von 1000 Beamten soll Ausschreitungen verhindern.Die letzten Begegnungen der beiden Mannschaften hatten das enorme Konfliktpotenzial zwischen beiden Fanlagern offenbart.Köln beim Colonia Cup gefordertBeim Colonia Cup trifft der 1. FC Köln ab 14.55 Uhr auf den FC Valencia und Nationalspieler Shkodran Mustafi (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) - bereits am Samstag überträgt SPORT1 ebenfalls live ab 14.55 Uhr den Test der Geißböcke gegen Stoke City (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER).Die Begegnungen im Rahmen des Turniers, dessen Teilnehmerfeld der FC Porto komplettiert, sind die letzten Testspiele für die Kölner in der Vorbereitung auf die neue Saison und eine erste, echte Standortbestimmung.Schalke feiert SaisoneröffnungMit dem Spiel gegen Twente Enschede feiert der FC Schalke 04 ab 17 Uhr auf SPORT1 (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) seine offizielle Saisoneröffnung.Die Neuzugänge Johannes Geis, Sascha Riether, Junior Caicara und Franco Di Santo werden dabei erstmals im S04-Trikot im heimischen Stadion einlaufen. Die Fans hoffen derweil auf eine unterhaltsame Partie mit vielen Toren. Der letzte Test gegen den FC Porto endete mit einem torlosen Unentschieden.Die Highlights der Sonntagsspiele aus der Zweiten Liga sind ab 19.30 Uhr in "Hattrick - die 2. Bundesliga" zu sehen (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER), bevor ab 20.55 Uhr mit der Partie AC Florenz gegen den FC Barcelona  (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) das letzte Live-Spiel des International Champions Cup 2015 auf SPORT1 ansteht.
    Translate to
  •   Breitenreiter sieht nächsten Schritt nach vorn 1 day ago - Kicker
    Ursprünglich war beim FC Schalke 04 für Freitag ein Training angesetzt, Coach André Breitenreiter gab seinen Profis nach einem intensiven Kurz-Trainingslager aber frei. Im Camp habe das Team wieder "einen Schritt nach vorn gemacht", sagt Breitenreiter dem kicker. Dennoch mahnt er: "Wir brauchen noch Zeit und Geduld."
    Translate to
  •   Di Santo und die Logik der Liebe 1 day ago - Sport 1
    Es ist streng genommen Unsinn, was Franco Di Santo da geschrieben hat, als er zu Schalke 04 gewechselt ist."Ich habe euch geliebt, ich liebe euch und ich werde euch immer lieben", so versicherte es der Stürmer am Wochenende den Fans des SV Werder Bremen, des Klubs, den er im Gegenzug verlassen musste. Aber zumindest der letzte Teil dieser Versicherung ist nicht haltbar, wie Piero Trupia in seiner Semantik der Kommunikation¹ schlüssig darlegt.Ein Satz wie "Ich werde dich immer lieben" sei "objektiv falsch", egal, wer ihn ausspreche, hält der italienische Kommunikationswissenschafts-Professor darin fest. Bei genauer Betrachtung könne das ja keiner wissen, die Gefühle des Menschen und all das, sie können ja der einen oder anderen Schwankung unterworfen sein. Und überhaupt: Zukunftsprognosen, gerade jetzt für die Ewigkeit, so weit ist der beste Google-Algorithmus noch nicht.Jetzt bitte, lieber Leser, nicht gleich den Ehering die Toilette runterspülen deswegen, ein bisschen was wert ist so ein Liebesschwur für Trupia am Ende ja doch: "Es ist 'wahr' und daher sinnvoll, wenn man an die Absichten des Sprechers denkt, da das Gesagte dem Gefühlszustand (auch dieser eine 'Tatsache') des Sprechers entspricht."Es kann also auch wahr sein, was objektiv falsch ist - zumindest wenn man "jene Art von Logik anwendet, die unter den bestehenden Arten hierfür am geeignetsten ist : die 'Logik der möglichen Welten'."Die Logik der möglichen Welten: Näher erläutern muss man dem Fußballfan dieses an Leibniz angelehnte, philosophische Konstrukt wohl nicht, er kennt es zur Genüge aus allen möglichen Transfersommern und der dort stattfindenden Kommunikation:"Ich habe viele Angebote, aber" ... "mache mir keine Gedanken" ... "will langfristig hierbleiben" ... "gern verlängern" ... "Abschied fällt unheimlich schwer" ... "neue und attraktive Herausforderung" ... "immer in meinem Herzen": Vieles von dem, was da so gesagt wird, ist im Nachhinein betrachtet objektiv falsch, aber doch wahr und daher sinnvoll, wenn man zum Zeitpunkt, an dem etwas gesagt wurde, die Absichten und den Gefühlszustand des Sprechers zum Maßstab nimmt.Dass das, was danach kommt, Schwankungen unterworfen ist, gefühlsmäßig und anderswo, ist dem Sprecher da hinterher nicht anzulasten: So ist das Leben, so ist die Welt - und in der Logik der möglichen Welten ist jeder Transfersommer eine Welt für sich, die ihrerseits viele mögliche zukünftige Welten in ihrer Logik berücksichtigen muss.Hinterher also ein nicht tragfähiges Kommunikationsmodell wie das der objektiven, faktischen Wahrheit dagegen ins Feld zu führen, wie es im Fall Di Santo der Hamburger Sprachwissenschaftler Jan Delay in seiner Denkschrift "Scheiss Geld, scheiss unloyalität, scheiss söldner, scheiss schalke, scheiss gazprom, #disanto"² getan hat: Damit macht man es sich zu einfach.Genauso, wie man es sich zu einfach macht, wenn man Di Santo nun entgegenhält, dass seine Versicherung ewiger Liebe für die Bremer Fans aus wissenschaftlicher Sicht ebenfalls wenig Wert hätten.Denken Sie an Professor Trupia: Ein Liebesschwur muss nicht objektiv korrekt, um wahr und sinnvoll zu sein - wenn nur die Absichten und der Gefühlszustand seines Sprechers den Tatsachen entsprechen.Die Logik der möglichen Welten: Sie ist, wenn man es logisch betrachtet, wie gemacht für den Fußball._____________________________________________________________________________________¹ Piero Trupia, Die Semantik der Kommunikation: die Schaffung von Sinninhalten in Kunst, Wissenschaft und bei der Ausübung einer unternehmerischen Tätigkeit, (Berlin, Duncker & Humblot: 1997), S. 64f.² Jan Delay, scheiss geld, scheiss unloyalität, scheiss söldner, scheiss schalke, scheiss gazprom #disanto, (Unbekannt, Twitter: 2015), S.1.
    Translate to
  •   Skripnik hofft auf neuen Stürmer 1 day ago - Sport 1
    Werder Bremens Trainer Viktor Skripnik hofft nach dem Wechsel von Torjäger Franco di Santo (26) zu Schalke 04 auf einen schnellen Transfer seines Klubs."Ich gehe davon aus, dass es ein paar Tage dauert und dann vielleicht ein neuer Spieler zu uns kommt", sagte der 45-Jährige: "Letztendlich hängen Verpflichtungen zu diesem Zeitpunkt aber nicht nur von uns, sondern auch von anderen Vereinen ab."Di Santo hatte am vergangenen Samstag nur sechs Tage vor Ablauf einer Ausstiegsklausel seinen Wechsel zu den Königsblauen für sechs Millionen Euro verkündet. Damit steht Skripnik in Anthony Ujah derzeit nur ein Profi für die vorderste Sturmreihe zur Verfügung.Der neue Stürmer müsse "nicht nur Tore schießen. Er muss auch ins Team passen. Wir haben zwei, drei sehr gute Kandidaten und es würde mich nicht wundern, wenn es klappen würde", meinte Skripnik. Nach kicker-Informationen darf Werders Sportchef Thomas Eichin jedoch lediglich 4,5 der 6 Millionen Euro aus dem di-Santo-Transfer ausgeben.Eine Rückhol-Aktion des früheren Werder-Stars Claudio Pizarro (36), der nach Vertragsende bei Bayern München ohne Klub ist, deutet sich nicht an. "Wenn solche Leute wie Pizarro auf dem Markt sind, muss man immer überlegen. Ob er aber unsere Zukunft sein kann, ist eine andere Frage", sagte Skripnik.
    Translate to
  •   Neustädter untermauert seine Vielseitigkeit 2 days ago - Kicker
    In der bisherigen Sommervorbereitung hat Roman Neustädter untermauert, dass der FC Schalke 04 auch in der neuen Saison auf ihn bauen kann. Das soll nicht zwingend als Sechser sein, wie der 27-Jährige gegenüber dem kicker betont: "Ich habe schon Testspiele als Innenverteidiger gemacht. Wenn der Trainer zu mir käme und mir mitteilt, dass er mich auf dieser Position einplant, würde ich sagen: 'Alles klar, spiele ich.'"
    Translate to
  •   Höwedes bleibt Kapitän bei Schalke 2 days ago - Sport 1
    Weltmeister Benedikt Höwedes bleibt Kapitän bei Schalke 04. Das gab der Verein bekannt. Der derzeit noch verletzte Abwehrchef der Königsblauen geht damit in seine fünfte Saison als Spielführer des Revierklubs.Sein Stellvertreter ist wie bisher Torjäger Klaas-Jan Huntelaar, dem Mannschaftsrat gehören zudem Torhüter Ralf Fährmann, der von Juventus Turin umworbene Weltmeister Julian Draxler sowie Marco Höger an.Der in Gelsenkirchen aussortierte Kevin-Prince Boateng ist derweil weiterhin auf Vereinssuche. Ein Wechsel des Deutsch-Ghanaers zu Al-Ittihad Dschidda nach Saudi-Arabien hat sich nach Medienberichten zerschlagen.
    Translate to
  •   "Wir haben die Großen schon immer geärgert" 2 days ago - Sport 1
    Es ist das vielzitierte Duell zwischen David und Goliath: Auch wenn der offizielle Vereinsname RZ Pellets WAC nach einem reichen Sponsor klingt, so ist der Wolfsberger AC gegen Borussia Dortmund (ab 20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER) in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League krasser Außenseiter."Wir sind in Österreich in der Bundesliga einer der kleinsten Vereine, in allen Bereichen. Was das Budget betrifft, aber auch von der Größe des Klubs", erklärt WAC-Präsident Dietmar Riegler im Gespräch mit SPORT1.Der 49-Jährige ist gleichzeitig Geschäftsführer beim Hauptsponsor und Namensgeber des Vereins - Parallelen zu Dietrich Mateschitz und Red Bull Salzburg sieht er aber nicht."Ein Herr Mateschitz wird glaube ich nicht allzu viel Zeit für operative Tätigkeiten im Verein aufwenden", sagt Riegler mit einem Lachen und betont: "Das sind zwei komplett verschiedene Welten zwischen Salzburg und uns, das kann man wirklich nicht vergleichen."Überraschung im Test gegen Schalke 04Und doch gelang es dem WAC in der Vorsaison eine ganze Weile, den Krösus aus Salzburg zu ärgern: Nach elf Spieltagen standen die Kärntner noch auf Platz eins der Tabelle, am Ende der Saison reichte es immerhin zu Platz fünf und der ersten Europapokal-Qualifikation der Vereinsgeschichte."Früher hätten wir nie gedacht, dass wir einmal Bundesliga spielen würden. Jetzt sind wir zum ersten Mal im Europapokal und haben den Start wirklich gut gemeistert mit zwei Siegen", sagt Riegler bei SPORT1 nicht ohne Stolz nach dem erfolgreichen Duell mit Schachtjor Soligorsk aus Weißrussland.Die Spiele gegen den BVB sind für Wolfsberg aber noch einmal ganz andere Hausnummer. "Ich weiß nicht, ob sich das noch mal toppen lässt. Gegen eine absolute Weltmannschaft wie Dortmund zu spielen, das ist das Größte und wird in nächster Zeit auch das Größte bleiben", erklärt Riegler.Wie man gegen einen deutschen Bundesligisten gewinnt, weiß man beim WAC allerdings schon: Vor knapp drei Wochen gelang ein 3:1-Testspielsieg gegen Schalke 04."Wir haben auch in der Bundesliga die Großen schon immer geärgert", sagt Riegler, dem die Rollenverteilung dennoch bewusst ist: "Mit einem knappen Ergebnis im Hinspiel wären wir schon absolut zufrieden. Das könnte klappen, wenn alles gut läuft - aber es kann genauso passieren, dass wir unter die Räder kommen."Vor dem Duell mit dem BVB hat SPORT1 weitere Fakten über den WAC gesammelt - und stellt die beiden Vereine im Zahlenvergleich gegenüber.Das StadionEigentlich spielt der WAC in der 7.300 Zuschauer fassenden Lavanttal-Arena. Für das Spiel gegen den BVB zieht der Bundesligist aber ins Stadion des Zweitligisten Austria Klagenfurt um."Es tut uns schon weh, dass wir nicht ganz in der Heimat spielen können", erklärt Präsident Riegler bei SPORT1.Im Wörthersee Stadion haben allerdings 32.000 Zuschauer Platz - und selbst das ist laut Riegler für das Spiel gegen den BVB eigentlich zu wenig: "Wir hätten wahrscheinlich auch 50.000 Karten verkaufen können."Der KaderWolfsberg hat mit einem Durchschnittsalter von 26,9 Jahren den ältesten Kader der österreichischen Eliteliga. Dabei hat der WAC nur vier Spieler in seinen Reihen, die ihren 30. Geburtstag bereits hinter sich haben - allerdings auch nur drei, die jünger als 24 sind. 19 Spieler stammen aus Österreich, dazu kommen ein Brasilianer, ein Spanier, ein Slowene und ein Schwede.Die StarsDer mit Abstand erfahrenste Akteur ist der 35-jährige Joachim Standfest, der mit Graz und Austria Wien auch jahrelange Erfahrung im Europapokal vorzuweisen hat. Den deutschen Fans könnte auch der Brasilianer Silvio noch ein Begriff sein, der ab 2011 zweieinhalb Jahre bei Union Berlin spielte.Sogar einen Nationalspieler haben die Wolfsberger in ihren Reihen: Linksverteidiger Stephan Palla absolvierte im Juni seine ersten beiden Länderspiele für die Philippinen. Trotzdem: "Für die Spieler ist es wahrscheinlich das Größte, was einige erleben werden", sagt Präsident Riegler über die Partien gegen
    Translate to
  •   Philadelphia : Arrivée de T.Barnetta 2 days ago - Football365.fr
    Libre après son départ de Schalke 04, Tranquillo Barnetta, l'ailier suisse de 30 ans, s'est engagé une saison en faveur du Philadelphia Union (MLS).
    Translate to
  •   Kuranyi glänzt bei Seehund-Challenge 2 days ago - Sport 1
    Bundesliga-Rückkehrer Kevin Kuranyi hat in seinen Jahren in Russland offensichtlich nichts verlernt.Der Stürmer, der von Dynamo Moskau zu 1899 Hoffenheim gewechselt ist, postete bei Facebook ein Video, in dem er sich mit einem Freund im Pool zehn Sekunden lang einen Fußball zuspielt - ausschließlich mit Kopfbällen."Damit schlagen wir jede Seehundshow", schriebder frühere Angreifer von Schalke 04 und dem VfB Stuttgart dazu.
    Translate to
  •   Di Santo fürchtet Empfang in Bremen 2 days ago - Sport 1
    Nach seinem überraschenden Wechsel zu Schalke 04 stellt sich Angreifer Franco di Santo bei seiner Rückkehr zu Werder Bremen zum Bundesliga-Auftakt (15. August) auf ein wenig herzliches Wiedersehen ein.Er rechne "nicht mit dem nettesten Empfang", sagte der 26-Jährige dem kicker: "Es wird ein seltsames Gefühl sein, weil mein Wechsel dann gerade drei Wochen her sein wird. Aber da müsste ich die Ohren auf Durchzug schalten."Publikumsliebling di Santo hatte sich trotz vorheriger Treuebekundungen dem Ligarivalen Schalke 04 angeschlossen, der Transfer wurde ausgerechnet am traditionellen Bremer "Tag der Fans" publik."Der Zeitpunkt war sicher sehr unglücklich", räumte di Santo ein, gab jedoch zu bedenken, dass es "nicht immer nur am Spieler liegt, wann so etwas bekannt gegeben wird."Ob di Santo bei einem Torerfolg für Schalke zum Saisonauftakt jubeln wird, ließ er offen: "Spontan würde ich sagen, dass es aus Respekt zu Werder Bremen keinen Torjubel geben wird. Aber das kann ich nicht garantieren. Ich kann nicht vorhersagen, wie meine Emotionen in dem Moment sind."
    Werder Bremen Schalke 04 Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   Di Santo: "Der Zeitpunkt war sehr unglücklich" 2 days ago - Kicker
    Sein Blitzwechsel von Werder Bremen zu Schalke 04 hat ein gewaltiges Echo ausgelöst, doch auf negative Reaktionen der Fans ist Franco di Santo vorbereitet. Beim Aufeinandertreffen der beiden Klubs am ersten Spieltag der neuen Saison "rechne ich nicht mit dem nettesten Empfang", sagte der 26 Jahre alte Argentinier im Interview mit dem kicker (Donnerstag-Ausgabe). "Es wird ein seltsames Gefühl sein, weil mein Wechsel dann gerade drei Wochen her sein wird. Aber da müsste ich die Ohren auf Durchzug schalten."
    Translate to
  •   Flüchtling Manneh lässt Werder hoffen 2 days ago - Sport 1
    Über seine abenteuerliche Flucht aus Gambia mochte Ousman Manneh nach wie vor nicht reden. Viel lieber genoss der 18-Jährige seinen spektakulären Viererpack beim Debüt in den Reihen der Profis von Werder Bremen im Testspiel gegen den SV Wilhelmshaven."Ich war nervös und bin jetzt selbst überrascht. Wenn mir das vorher einer erzählt hätte, ich hätte es nicht geglaubt", sagte er, Staunen prägte seine Gesichtszüge. Erst in der 61. Minute eingewechselt, erzielte der kampfstarke Stürmer beim 7:0 (2: 0)-Testspielsieg der Hanseaten beim SV Wilhelmshaven vier Tore binnen einer Viertelstunde - und weckte zumindest bei den Werder-Fans leise Hoffnungen auf mehr.Vom Flüchtlingsheim in die Bundesliga?Zwar war der Sechstligist kein ernsthafter Gegner, doch schon beim Drittliga-Auftakt am vergangenen Wochenende war Manneh der Treffer zum 2:1-Auswärtssieg bei Hansa Rostock gelungen.Ad hoc wird der Westafrikaner gestandene Top-Torjäger wie den in der vergangenen Woche zu Schalke 04 gewechselten Franco di Santo in der Bundesliga nicht ersetzen können. Mittelfristig jedoch sieht man an der Weser durchaus Entwicklungsmöglichkeiten bei Manneh.Manneh kam vor einem Jahr vom Flüchtlingsheim Lesum zu einem Sichtungslehrgang des Regionalligisten Blumenthaler SV und erkämpfte sich einen Stammplatz in der dortigen A-Jugend.Schnell sprach sich das große Talent des Angreifers bis zu den Scouts einiger Bundesligisten rum. Neben Werder Bremen zeigten auch der VFL Wolfsburg, Schalke 04 und der Hamburger SV Interesse. Am Ende entschied sich Manneh für Werder und bekam dort vor einigen Monaten einen Vertrag bis 2018.Über das tatsächliche Alter Mannehs gibt es widersprüchliche Angaben. Laut seiner in Deutschland vorliegenden Dokumente ist er am 1. März 1997 geboren und damit 18 Jahre alt. Auch auf der Webseite des afrikanischen Fußballverbandes CAF findet sich ein Spielerprofil von Ousman Manneh.Dort ist er allerdings zwei Jahre älter. Ungeachtet dessen sind die Verantwortlichen von Werder Bremen von ihrer neuesten Entdeckung überzeugt. Werder-Verantwortliche von Manneh überzeugt "Er ist ein junger Spieler, der über ein großes fußballerisches Potenzial verfügt. Für uns ist es nun eine spannende Aufgabe, an seiner weiteren sportlichen Entwicklung mitzuwirken", sagte U23-Trainer Alexander Nouri dem SID,Und auch Chefcoach Viktor Skripnik hat den begabten Angreifer schon auf dem Schirm. "Wenn er sich weiter in der 3. Liga profiliert, bin ich fest davon überzeugt, dass er bei uns nicht nur trainieren, sondern auch spielen kann", sagte der Ukrainer,  warnte jedoch im gleichen Atemzug: "Aber jeder weiß, dass Talent nur 20 Prozent ausmacht. Er muss weiter akribisch und hart arbeiten. "Einer, der schon Hunderte von Werder-Profis live gesehen hat, kann sich sehr gut vorstellen, dass exakt dieses Szenario in Kürze eintritt. Ehrenpräsident Klaus-Dieter Fischer war Augenzeuge von Mannehs Gala und nach der Partie schwer begeistert. "Er bewegt sich vor allem großartig", sagte der 74-Jährige über den 1,90 m großen Angreifer.
    Translate to
  •   Siegert verstärkt Sportfreunde Lotte 2 days ago - Kicker
    Kurz vor Saisonbeginn der Regionalliga West haben sich die Sportfreunde Lotte erneut verstärkt und Benjamin Siegert unter Vertrag genommen. Der 34-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag und wird in Zukunft die Rückennummer 34 tragen. Am Sonntag (15 Uhr) starten die Sportfreunde Lotte dann mit einem Heimspiel gegen die U 23 von Schalke 04 in die neue Spielzeit.
    Translate to
  •   Schalke am nächsten Inter-Ass dran? 2 days ago - Sport 1
    Der FC Schalke 04 hat offenbar neben Xherdan Shaqiri einen weiteren Spieler von Inter Mailand an der Angel.Wie das italienische Sportportal Sportmediaset berichtet, sind die "Königsblauen" an Rechtsverteidiger Danilo D'Ambrosio interessiert.Der 26 Jahre alte Rechtsverteidiger absolvierte in der vergangenen Saison 32 Spiele in der Serie A.Auf Schalke könnte er gemeinsam mit Neuzugang Junior Caicara den langzeitverletzten Atsuto Uchida vertreten.
    Translate to
  •   Höwedes bleibt Kapitän - Draxler im Mannschaftsrat 3 days ago - Kicker
    Am Mittwoch verkündete Schalke 04 wenig Überraschendes: Weltmeister Benedikt Höwedes bleibt als Kapitän im Amt. Der Verteidiger geht damit in seine fünfte Spielzeit als Anführer der Knappen. Im fünfköpfigen Mannschaftsrat steht zudem Julian Draxler, der nach seinem abgesagten Wechsel Richtung Juventus Turin künftig mehr Verantwortung übernimmt.
    Translate to
  •   Draxler in Schalkes Mannschaftsrat 3 days ago - Sport 1
    Weltmeister Benedikt Höwedes bleibt Kapitän von Schalke 04, Julian Draxler steht im Mannschaftsrat."Er geht voran, er lebt Schalke", begründete der neue Trainer Andre Breitenreiter am Mittwoch seine Kapitäns-Entscheidung.Höwedes (27) war bereits in den vergangenen vier Saisons Spielführer der Königsblauen, nach der enttäuschenden vergangenen Spielzeit entschied er sich gegen einen Wechsel ins Ausland.Sein Stellvertreter bleibt Klaas-Jan Huntelaar, dem Mannschaftsrat gehören zudem Ralf Fährmann, Marco Höger und der zuletzt von Juventus umworbene Draxler an.
    Translate to
  •   Die SPORT1-Experten der Europa League 3 days ago - Sport 1
    Andreas Möller, Olaf Thon und Fredi Bobic werden die neuen Experten von SPORT1 für die Liveübertragungen der UEFA Europa League ab der kommenden Saison. Mit dem Experten-Trio ist das Team von SPORT1 komplett: Im neuen Studio in Ismaning werden ab dem 1. Spieltag der UEFA Europa League am 17. September je zwei der Experten bei Moderator Oliver Schwesinger und Co-Moderator Giovanni Zarrella die Spiele analysieren. Aus den Stadien berichten Moderatorin Laura Wontorra, Kommentator Markus Höhner und bei Heimspielen der deutschen Klubs vereinzelt auch einer der drei Experten. SPORT1 überträgt das Hinspiel von Borussia Dortmund in der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League beim Wolfsberger AC am Donnerstag, 30. Juli, ab 20:45 Uhr LIVE aus Klagenfurt. Schalke, Augsburg – und hoffentlich Dortmund Die drei Experten verfügen im Hinblick auf die deutschen Klubs in der UEFA Europa League über einen großen Erfahrungsschatz: Andreas Möller spielte von 1988 bis 1990 und von 1994 bis 2000 für Borussia Dortmund und anschließend bis 2003 für Schalke 04. Eine "Knappen"-Legende ist Olaf Thon, der von 1983 bis 1988 und von 1994 bis 2002 das königsblaue Trikot trug und heute als Botschafter für den Revierklub aktiv ist. Fredi Bobic stand von 1999 bis 2001 als Spieler in Diensten von Borussia Dortmund. Als Schwabe wird er in der neuen Europapokal-Saison besonders ein Auge auf den FC Augsburg haben. Andreas Möller über seine neue Aufgabe als Experte: "Im Experten-Team für SPORT1 die Begegnungen der deutschen Mannschaften in der UEFA Europa League zur kommenden Saison begleiten und analysieren zu dürfen, ist eine tolle Sache und eine Herausforderung zugleich. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und werde versuchen, den Zuschauern meine Erfahrungen aus der Profizeit näher zu bringen." Olaf Thon nimmt schon das Endspiel am 18. Mai 2016 im Baseler St. Jakob-Park ins Visier: "Nach 20-jähriger Zusammenarbeit bei verschiedenen Sendungen wie der Viererkette im damaligen DSF und Auftritten bei aktuellen Formaten wie der Spieltaganalyse oder dem Fantalk freue ich mich auf die neue Herausforderung bei SPORT1 – und besonders darauf, die deutschen Vertreter am besten bis ins Finale zu begleiten. Es wird spannend, packen wir es gemeinsam an!" Fredi Bobic geht ebenfalls von deutschen Erfolgsgeschichten aus: "Ich freue mich, nach einigen Jahren wieder zum SPORT1-Team zu gehören. Der Sender hat sich sehr gut entwickelt und tut dem deutschen Sport sehr gut – auch über den Fußball hinaus. In der neuen Europa League-Saison erwarte ich hochklassige Spiele – und mit Augsburg, Schalke und hoffentlich auch Dortmund haben wir drei echte Knaller am Start. Ich erwarte eine deutsche Präsenz bis zum Ende." Experten-Riege mit großer Erfahrung  Andreas Möller wurde mit dem DFB-Team 1990 Weltmeister und 1996 Europameister. Mit Borussia Dortmund gewann er 1989 den DFB-Pokal, 1995 und 1996 die deutsche Meisterschaft sowie 1997 die UEFA Champions League und den Weltpokal. 2001 und 2002 holte der 47-Jährige noch zwei Mal den DFB-Pokal – damals im königsblauen Trikot von Schalke 04. Auch der UEFA Cup steht in der persönlichen Vitrine des gebürtigen Frankfurters: 1993 holte er den Titel mit Juventus Turin. Nach seiner Laufbahn als Spieler, die er 1985 bei Eintracht Frankfurt begann und 2004 auch bei den Hessen beendete, machte Andreas Möller unter anderem den Trainerschein und arbeitete von 2008 bis 2011 als Manager von Kickers Offenbach. Olaf Thon feierte seinen größten Triumph als Spieler ebenfalls 1990 mit dem Gewinn des WM-Titels. Auf Klubebene wurde er mit dem FC Bayern 1989, 1990 und 1994 deutscher Meister. 2001 und 2002 holte er mit Schalke 04 den DFB-Pokal. Ein besonderes Karriere-Highlight war neben dem WM-Titel der Gewinn des UEFA Cups mit den Gelsenkirchener "Eurofightern" 1997. Für "seine" Schalker, bei denen er 1983 als Fußballprofi debütierte, ist er heute als Botschafter weiterhin aktiv. Auch für SPORT1 war und ist der 49-Jährige im Einsatz – als Experte des
    Translate to
  •   Dauerkarten: BVB erneut spitze 3 days ago - Sport 1
    Das ist erneut der Spitzenwert:Schon vor dem Saisonstart hat Borussia Dortmund von allen 18 Bundesliga-Klubs abermals die meisten Dauerkarten verkauft. Das berichten die Ruhr Nachrichten. Bei bereits 55.000 an den Fan gebrachten Dauerkarten hat der BVB den Vorverkauf inzwischen sogar gestoppt.In der kommenden Spielzeit dürfte der BVB im Signal Iduna Park außerdem noch mehr Zuschauern Einlass gewähren. Hintergrund: Durch den Umbau eines Blocks auf der Nordtribüne in einen Stehplatzbereich hat sich die Kapazität um 692 auf künftig 81.359 Personen erhöht.Wie in der abgelaufenen Saison dürfte der BVB somit auch in der kommenden Spielzeit den größten Zuschauerschnitt (zuletzt 80.423) verzeichnen.Was die Dortmunder ebenso freuen dürfte: Erzrivale FC Schalke 04 wurde einmal mehr abgehängt, die Knappen haben aber die zweitmeisten Dauerkarten verkauft. In der Veltins-Arena reservierten bislang 43.935 Fans einen Sitzplatz.Meister FC Bayern München liegt mit 38.000 verkauften Dauerkarten auf dem dritten Rang.
    Translate to
  •   Zoller zu Werder? "Simon hat keine Ambitionen zu wechseln" 4 days ago - Kicker
    Mit dem Transfer von Franco di Santo für sechs Millionen Euro vom SV Werder Bremen zum FC Schalke 04 tauchten auch sogleich Gerüchte auf, Werder könnte Simon Zoller als Ersatz verpflichten. Doch dessen Berater stellt klar: Der Stürmer möchte beim FC bleiben.
    Translate to
  •   Transferts - Schalke ferme la porte à la Juve pour Draxler 4 days ago - Football365.fr
    L'offre de la Juventus Turin à Schalke 04 pour Julian Draxler a été refusée comme l'a expliqué le directeur général du club allemand, Horst Heldt, qui a par ailleurs indiqué que les discussions n'iraient pas plus loin.
    Juventus Schalke 04 Transfer
    Translate to
  •   Di Santo entschuldigt sich bei Bremens Fans 4 days ago - Sport 1
    Nach seinem ersten Auftritt im Trikot des FC Schalke 04 hat sich Franco Di Santo bei den Fans seines Ex-Vereins Werder Bremen für seinen plötzlichen Wechsel nach Gelsenkirchen entschuldigt."Als Fan will man natürlich immer die Spieler behalten, die man mag. Ich verstehe das. Wenn die Fans sauer auf mich sind kann ich mich nur entschuldigen", sagte Di Santo nach dem Spiel des FC Schalke 04 gegen den FC Porto.Der Transfer des Stürmers von Werder Bremen zu Schalke 04 hatte bei den Bremer Verantwortlichen und Fans für Aufregung gesorgt. "Eigentlich wollte ich in Bremen bleiben doch dann kam die Chance mit Schalke Europa League zu spielen. Ich danke Werder dafür, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben nach Schalke zu wechseln", meinte Di Santo weiter. Titel mit Schalke als ZielAuch der neue Bremer Stürmer Anthony Ujah bedauerte Di Santos Wechsel. Es sei "schade, dass er weg ist. Ich hatte mich sehr darauf gefreut, mit ihm zusammenzuspielen", sagte Ujah der Kreiszeitung Syke.Mit seinem neuen Klub will Di Santo Titel gewinnen. Schalke sei eins der größten Teams in Deutschland, betonte der Argentinier.Mit seinem Auftritt im Testspiel gegen den FC Porto zeigte er sich ganz zufrieden. "Ich bin mit unserer Leistung im ersten Spiel glücklich", betonte der 26-jährige. 
    Werder Bremen FC Porto USA Schalke 04 Europa League Transfer
    Translate to
  •   Wettanbieter: Frontzeck fliegt zuerst 4 days ago - Sport 1
    Man kann darüber streiten, ob das die feine Art ist: Wetten darauf abzuschließen, dass andere ihren Arbeitsplatz verlieren.Als Bundesliga-Coach muss man heute jedoch damit leben, dass die Fans hierzu orakeln - und damit Geld verdienen können."Welcher Trainer fliegt als nächstes?" Sowohl Wettanbieter mybet als auch Konkurrent bwin locken ihre Nutzer mit dieser Frage.Und die Quoten dazu bieten durchaus interessante Einblicke, wie sicher sich die 18 Übungsleiter fühlen können. Zumindest nach Einschätzung derer, die ihre Prognose dazu zu Geld machen wollen.Guardiola sitzt (super-)super-sicherZiemlich sicher, da sind sich beide Firmen einig, sitzt Pep Guardiola beim FC Bayern München im Sattel. Nach Einschätzung von bwin sogar super-super-sicher: Mit einer Quote von 67:1 liegt er am Ende des Rankings.Bei mybet sitzt Guardiola dagegen nur super-sicher im Sattel - 31:1 ist die Quote. Markus Weinzierl vom FC Augsburg (41:1) muss sich demnach noch weniger Sorgen. Bei bwin ist Weinzierl Vorletzter der Liste (51:1), gleichauf mit Wolfsburgs Dieter Hecking und Gladbachs Lucien Favre - die auch bei mybet auf dem geteilten vorletzten Rang liegen.An derselben Stelle rangieren Hecking und Favre bei mybet - gleichauf mit der 31:1-Quote von Guardiola und Thomas Tuchel.Auch bwin rechnet nicht mit einem schnellen Scheitern des Nachfolgers von Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund. Die Quote: 34:1.Wenig Zutrauen in BreitenreiterUneinig sind sich die Wettanbieter bei der Frage, wer der heißeste Kandidat für die erste Entlassung ist.Für bwin ist es Michael Frontzeck von Hannover 96 mit einer 4:1-Quote - trotz der erfolgreichen Rettung vor dem Abstieg im vergangenen Jahr. Errechnet man den imaginären Mittelwert bei der Anbieter, ist Frontzecks Stuhl mit einer 6:1-Quote auch insgesamt der heißeste.Ebenfalls auf eher unsicherem Posten wähnt bwin Herthas Pal Dardai und Andre Breitenreiter, den neuen Trainer von Schalke 04 (je 5:1) sowie Bruno Labbadia beim Hamburger SV (8:1).Auch Labbadia auf dem SchleudersitzBei mybet sind Dardai (9:1) und Frontzeck (8:1) ebenfalls große Wackelkandidaten. Auch das Comeback von Armin Veh bei Eintracht Frankfurt sehen die Buchmacher skeptisch (8:1), bei bwin hat Veh einen etwas größeren Vertrauensvorschuss (12:1).Am meisten gefährdet für mybet, trotz Relegations-Meisterschaft mit dem HSV: Bruno Labbadia (7:1).Der Überblick über die Quoten:MYBET:Bruno Labbadia (Hamburger SV) 7:1Armin Veh (Eintracht Frankfurt) 8:1Michael Frontzeck (Hannover 96) 8:1Pal Dardai (Hertha BSC) 9:1Dirk Schuster (Darmstadt 98) 12:1Ralph Hasenhüttl (FC Ingolstadt) 12:1Peter Stöger (1. FC Köln) 12:1Alexander Zorniger (VfB Stuttgart) 14:1Roger Schmidt (Bayer Leverkusen) 16:1Martin Schmidt (Mainz 05) 16:1Andre Breitenreiter (Schalke 04) 16:1Viktor Skripnik (Werder Bremen) 16:1Markus Gisdol (1899 Hoffenheim) 18:1Thomas Tuchel (Borussia Dortmund) 31:1Dieter Hecking (VfL Wolfsburg) 31:1Pep Guardiola (FC Bayern München) 31:1Lucien Favre(Borussia Mönchengladbach) 31:1Markus Weinzierl (FC Augsburg) 41:1BWIN:Michael Frontzeck (Hannover 96) 4:1Pal Dardai (Hertha BSC) 5:1Andre Breitenreiter (Schalke 04) 5:1Bruno Labbadia (Hamburger SV) 8:1Alexander Zorniger (VfB Stuttgart) 10:1Martin Schmidt (Mainz 05) 12:1Armin Veh (Eintracht Frankfurt) 12:1Dirk Schuster (Darmstadt 98) 17:1Ralph Hasenhüttl (FC Ingolstadt) 17:1Peter Stöger (1. FC Köln) 17:1Viktor Skripnik (Werder Bremen) 17:1Markus Gisdol (1899 Hoffenheim) 26:1Roger Schmidt (Bayer Leverkusen) 29:1Thomas Tuchel (Borussia Dortmund) 34:1Dieter Hecking (VfL Wolfsburg) 51:1Lucien Favre (Borussia Mönchengladbach) 51:1Markus Weinzierl (FC Augsburg) 51:1Pep Guardiola (FC Bayern München) 67:1
    Translate to
  •   Auch BVB interessiert an Shaqiri 4 days ago - Sport 1
    Zwischen den Ruhrpott-Rivalen Schalke 04 und Borussia Dortmund könnte erneut ein Wettbieten um einen Neuzugang entstehen.Nach Informationen der italienischen Sporttageszeitung Corriere dello Sport hat nach Schalke nun auch der BVB bei Inter Mailand sein Interesse an Xherdan Shaqiri bekundet. Der Schweizer Nationalspieler war im Winter von Bayern München zu Inter gewechselt.Für Schalke dürfte der Wechsel finanziell schwieriger zu stemmen sein, nachdem der Klub das Angebot von Juventus Turin für Julian Draxler abgelehnt hat."Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun", erklärte aber Schalkes Manager Horst Heldt. Schalke und Dortmund hatten bereits um den Mainzer U21-Nationalspieler Johannes Geis konkurriert, damals machten die Gelsenkirchener das Rennen.Inter fordert angeblich rund 15 Millionen Euro für Shaqiri, der noch einen Vertrag bis 2019 besitzt.
    Translate to
  •   Das Dilemma mit Draxler 4 days ago - Sport 1
    Es ist noch gar nicht so lange her - zwei Jahre, um genau zu sein - da bretterte Julian Draxler gleich auf acht Kleinlastern durch Gelsenkirchen und Umgebung. Inklusive Dortmund.Neben dem überlebensgroßen Konterfei des damals 19-Jährigen war in ebenso überdimensionalen Lettern zu lesen: "Mit Stolz und Leidenschaft bis 2018".Die Botschaft bei Draxlers Vertragsverlängerung war klar: Das seit seinem achten Lebensjahr für Schalke 04 spielende Eigengewächs wurde als Identifikationsfigur schlechthin hochgejazzt.In diesem Sommer nun könnte der Ziehsohn Draxler schneller aus Schalke zu verschwinden als die Laster einst durch das Ruhrgebiet rollten.Seit Montag ist zwar klar: Zu Juventus Turin wechselt Draxler nicht. Sein Verbleib auf Schalke ist damit aber noch längst nicht sicher.20 Millionen Euro Ablöse zu wenigSchalkes Manager Horst Heldt sprach nach dem 0:0 im Testspiel gegen den FC Porto ein Machtwort und setzte Draxlers Techtelmechtel mit Juventus Turin ein Ende.Doch ob der hochbegabte Offensivspieler auch in der bevorstehenden Saison für die Königsblauen aufläuft, bleibt fraglich.Schalke war die von Juve dargereichte Ablöse, die angeblich 20 Millionen Euro schwere Mitgift, schlichtweg zu wenig. Bei einem akzeptableren Gebot, vornehmlich aus England, dürfte Draxler noch vor der Saison weg sein.Nicht anders sind auch Heldts Worte zu deuten."Nur das Thema Juve" sei erledigt, betonte Heldt.Vielleicht sogar selbst das nicht: Laut Gazzetta dello Sport soll Juventus sein Angebot auf 25 Millionen Euro erhöht haben.Di Matteo als LustkillerDas Dilemma mit Draxler ist eher eins für Draxler selbst.Unter dem inzwischen von Schalke geschiedenen Trainer Roberto Di Matteo war dem Weltmeister die Lust auf Schalke gründlich vergangen.Den Liebkosungen und Schmeicheleien anderer Vereine ist er inzwischen sichtlich zugeneigt. Zumal er gerne wieder in der Champions League spielen möchte - und dies mit Schalke zumindest in der kommenden Saison nicht möglich ist.Draxlers Problem: Vor allem in der vergangenen Spielzeit hat er, auch gebeutelt von Verletzungen, kaum sein Potenzial gezeigt. Die ganz großen europäischen Klubs mit ihren prall gefüllten Bankkonten stehen nicht gerade Schlange.30 Millionen Euro als SchmerzgrenzeSchalke ist da in einer komfortableren Position, Heldt kann ganz entspannt die Angebote sondieren.Bei 30 Millionen Euro soll die Grenze liegen, ab der Schalke Draxler ziehen lassen würde. Die Fans würden es nicht übel nehmen. Es gibt nicht Wenige, die meinen, dass Draxler dem Verein mit einem finanziell einträglichen Weggang  mehr helfen würde als auf dem Platz.Und wenn er doch bleibt? Dann besteht die Hoffnung, dass sich Draxler unter dem neuen Trainer Andre Breitenreiter mit deutlich mehr Streicheleinheiten als unter Di Matteo und wiedergewonnener Nestwärme endlich zum echten Star mausert.Shaqiri weiter ein ThemaEs ist auch nicht so, dass Draxler Schalkes Personalplanungen blockiert.Selbst bei seinem Verbleib könnten noch genügend Gazprom-Rubel locker sitzen, um Xherdan Shaqiri von Inter Mailand loszueisen."Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun", gab Heldt zu Protokoll.Schlagkräftiger KaderSchon jetzt wirkt der S04-Kader durchaus schlagkräftig, erst am Wochenende hatte Heldt ein nicht unerhebliches Paket geschnürt.Sechs Millionen Euro Ablöse überweist Schalke für Zugang Franco Di Santo an Werder Bremen. Kolportierte vier Millionen Euro Jahresgehalt lässt sich der Revierklub die Dienste des Stürmers, der gegen Porto sein Debüt feierte, kosten. Eine Summe, die der Transfer von Jefferson Farfan für zehn Millionen Euro nach Abu Dhabi möglich machte.Schwer im Magen liegt dagegen der suspendierte Kevin-Prince Boateng, der es sich nach jetzigem Stand mit einem Jahresgehalt von acht Millionen Euro auf der Tribüne bequem machen wird.Zweiter Stürmer für HuntelaarUnten auf dem Platz tummelt sich aber auch so genügend Klasse.Dem Niederländer Klaas-Jan Huntelaar wurde der Wunsch nach einem zweiten Stürmer Di Santos Verpflichtung bereits erfül
    Translate to
  •   Juve gibt bei Draxler nicht auf 4 days ago - Sport 1
    Juventus Turin gibt nicht auf: Obwohl Horst Heldt. Manager des FC Schalke 04, sich nach dem abgelehnten Angebot weitere Verhandlungen über Weltmeister Julian Draxler verbeten hat, will der Champions-League-Finalist ein neues Angebot vorlegen.Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Das neue Angebot solle deutlich über den bisher gebotenen 25 Millionen Euro liegen. Allerdings wolle Juves Sportdirektor Giuseppe Marotta Draxler nicht um jeden Preis und daher auch nichts überstürzen."Wir haben es nicht eilig, denn der Transfermarkt ist noch einen Monat geöffnet", wird Marotta zitiert: "Es gibt aber nicht nur Draxler und Götze, es können sich auch andere Gelegenheiten bieten."WM-Finaltorschütze Mario Götze hatte Marotta zuletzt als absoluten Wunschspieler bezeichnet, bei ihm wollen die Italiener abwarten, ob es ein Signal aus München gibt, ihn verkaufen zu wollen.Einen Weltmeister hat Juve in diesem Sommer bereits verpflichtet: Sami Khedira wechselte ablösefrei von Real Madrid.
    Translate to
  •   Ujah bedauert Di Santos Abgang 4 days ago - Sport 1
    Anthony Ujah, Neuzugang des SV Werder Bremen, bedauert den Wechsel von Franco Di Santo zu Schalke 04."Ich hatte bereits im Kopf, was wir die Saison über machen werden, ich hatte mich darauf eingestellt, länger mit ihm zu spielen", sagte der Nigerianer, der eigentlich Di Santos Sturmpartner hätte werden sollen, im Gespräch mit mehreren Bremer Medien. Es sei "schade, dass er weg ist. Ich hatte mich sehr darauf gefreut, mit ihm zusammenzuspielen".Di Santo hatte am Samstag seine Ausstiegsklausel gezogen und ging für eine festgeschriebene Ablösesumme von sechs Millionen Euro zu Schalke 04. Persönlich übel nimmt Ujah ihm das nicht: "Wenn er sagt, dass es besser für seine Karriere und Zukunft ist, kann ich ihn verstehen. Ich bin ihm nicht böse", zitiert ihn die Kreiszeitung Syke.Im Interview mit der Bild sieht der 24-Jährige es als gutes Zeichen, dass den Bremern ohne Di Santo ein 3:1-Testspielsieg gegen Europa-League-Sieger FC Sevilla gelungen ist. Das sei "ein wichtiges Signal" gewesen: "Der Abschied Di Santos hat keinen negativen Effekt."Was den Ersatz für di Santo angeht, den Werder gerade sucht, ist Ujah offen. "Welchen Spielstil der Spieler hat, ist mir egal", sagt er dem Weser-Kurier: "Wichtig ist, dass er einen starken Willen und Hunger mitbringt."
    Translate to
  •   Amical : Porto et Schalke 04 tentent mais ne marquent pas 4 days ago - Football365.fr
    Iker Casillas conserve ses cages inviolées depuis son arrivée à Porto après trois matchs disputés. Porto et Schalke 04 ont participé à un match amical lundi en Allemagne (0-0).
    Translate to
  •   Amical - Porto et Schalke tentent mais ne marquent pas 4 days ago - Football365.fr
    Iker Casillas conserve ses cages inviolées depuis son arrivée à Porto après 3 matches de disputés. Porto et Schalke 04, ont participé à un match amical lundi en Allemagne (0-0).
    Translate to
  •   Foot - ALL - Schalke - Schalke refuse une offre de la Juve pour Julian Draxler 4 days ago - L'equipe
    Véritable pépite du foot allemand, le milieu offensif de Schalke 04...
    Translate to
  •   Gutes Debüt von di Santo gegen Porto 4 days ago - Kicker
    Zwei richtige Debüts und ein halbes: Beim 0:0 im Test des FC Schalke 04 gegen den FC Porto am Montagabend in Gütersloh trugen Franco di Santo und Sascha Riether erstmals das Trikot der Königsblauen, beide Zugänge standen sogar in der Startelf. Eingewechselt wurde Sidney Sam beim ersten Auftritt nach seiner Begnadigung.
    Translate to
  •   Schalke lässt Juventus abblitzen 4 days ago - Sport 1
    Der FC Schalke 04 hat ein offizielles Angebot des Juventus Turin für Julian Draxler abgelehnt. Das erklärte Sportdirektor Horst Heldt am Montagabend nach dem 0:0 im Test gegen den FC Porto."Wir haben das Angebot geprüft, es kam für uns nicht in Frage", sagte Heldt und bestätigte einen entsprechenden Bericht von Sky Sport News HD. Ein Wechsel Draxlers zum italienischen Meister ist somit vom Tisch. "Für uns ist das Thema erledigt, abgehakt. Es gibt auch keine Gespräche oder Verhandlungen mit Juventus mehr", sagte Heldt.Der endgültige Verbleib Draxlers bei den Königsblauen ist jedoch noch nicht sicher. Auf Nachfrage erklärte Heldt, dass "nur das Thema Juve" erledigt sei.Laut Bild-Zeitung bot Turin für den 21-Jährigen schriftlich zwischen 20 und 22 Millionen Euro, andere Medien sprachen gar von einer Summe deutlich unter 20 Millionen. Schalke habe jedoch mindestens 30 Millionen für Draxler gefordert.Italienische Medien hatten noch am Mittag von weit fortgeschrittenen Verhandlungen beider Vereine berichtet. Juves Sportdirektor Beppe Marotta habe bereits mit den Schalke-Managern telefoniert. Die beiden Klubs seien dabei, die letzten Details des Wechsels zu klären. Daraus wurde am Ende aber - vorerst - nichts.Die Königsblauen hatten Mittelfeldspieler Draxler trotz eines bis 2018 laufenden Vertrages in der vergangenen Woche ihre Erlaubnis für Verhandlungen mit Juventus gegeben. Eine Ausstiegsklausel in Höhe von 45,5 Millionen Euro im Kontrakt von Draxler war Ende Juni abgelaufen.
    Translate to
  •   Müller: "Wir wollen Beric nicht verkaufen" 4 days ago - Kicker
    Wenn im europäischen Fußball nach Stürmern gefahndet wird, fällt unweigerlich sein Name. Werder Bremen sucht nach dem Transfer von Franco di Santo zu Schalke 04 einen neuen Sturm-Ersatz. Also wird der Angreifer, der in der österreichischen Liga für Furore sorgt, mit den Norddeutschen in Verbindung gebracht: Robert Beric, 24 Jahre alter Slowene in Diensten von Rapid Wien. "Wir machen die Schotten dicht", will Thomas Eichin, der Werder-Geschäftsführer, keine Namen kommentieren.
    Translate to
  •   Schalke verpasst Sieg gegen Porto 4 days ago - Sport 1
    Der FC Schalke 04 ist beim Debüt von Stürmer Franco di Santo und Abwehrspieler Sascha Riether nicht über ein 0:0 gegen den portugiesischen Champions-League-Teilnehmer FC Porto hinausgekommen.In Gütersloh zeigte das Team des neuen Trainers Andre Breitenreiter besonders in der Offensive noch Luft nach oben. Der von Werder Bremen verpflichtete di Santo stand ebenso 62 Minuten auf dem Platz wie Julian Draxler, der weiter mit Juventus Turin in Verbindung gebracht wird.Schalke hatte in der Saisonvorbereitung zuletzt beim polnischen Erstligisten Lechia Danzig 1:0 gewonnen, gegen den österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC 1:3 verloren und gegen den italienischen Erstligisten Udinese Calcio 1:1 gespielt.Für Porto war es bereits der dritte Test auf deutschem Boden. Bei Borussia Mönchengladbach hatte der portugiesische Vizemeister zuletzt 1:2 verloren, bei Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg hatte es einen 2:0-Sieg gegeben.
    Translate to
  •   Bruchhagen offiziell verabschiedet 4 days ago - Sport 1
    Heribert Bruchhagen ist am Montag offiziell vom Vorstand des Ligaverbandes verabschiedet worden.Der Vorstandsvorsitzende von Eintracht Frankfurt, der auf eigenen Wunsch aus dem Amt ausscheidet, gehörte dem Gremium in der Saison 2000/01 sowie von 2007 bis Juni 2015 an. Nachfolger ist Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung von Werder Bremen.Liga-Präsident Reinhard Rauball würdigte das Engagement des 66 Jahre alten Bruchhagen im deutschen Profifußball in den vergangenen Jahrzehnten, unter anderem in verantwortlichen Positionen bei Schalke 04, dem Hamburger SV, bei Arminia Bielefeld sowie in Frankfurt. Darüber hinaus arbeitete er als DFL-Geschäftsführer und als Mitglied im Ligaausschuss des DFB.
    Translate to
  •   Bremen sucht den Di-Santo-Ersatz 4 days ago - Sport 1
    Nach dem Abgang von Franco Di Santo zum FC Schalke 04 sucht Werder Bremens Manager Thomas Eichin einen Nachfolger für den Stürmer. In den Medien werden bereits einige Kandidaten gehandelt. So bringt die Syker Kreiszeitung den Slowenen Robert Beric (Rapid Wien) ins Gespräch. Auch Vedad Ibisevic (VfB Stuttgart), Emil Berggreen (Eintracht Braunschweig), Simon Zoller (1. FC Köln) und Rouwen Hennings (Karlsruher SC) seien potenzielle Neuzugänge.Der kicker bringt zudem den Ex-Bremer Claudio Pizarro ins Spiel. Der sei für Eichin jedoch die absolute Notlösung.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Une offre de 12 millions d'euros de Tottenham pour Leroy Sané (Schalke 04)? 5 days ago - L'equipe
    Alors qu'il a prolongé samedi de deux saisons son contrat avec...
    Translate to
  •   Tottenham bot zwölf Millionen Euro für Sané 5 days ago - Kicker
    Mit dieser Entscheidung hat der FC Schalke 04 ein deutliches Zeichen gesetzt: Der Klub baut auf seine Jugendspieler. Die Königsblauen haben den Vertrag von Leroy Sané vorzeitig um zwei Jahre bis 2019 verlängert, obwohl ihnen ein äußerst lukratives Angebot aus England vorgelegen hatte. Nach kicker-Informationen bot Tottenham Hotspur zwölf Millionen Euro für den 19-Jährigen.
    Translate to
  •   Santana vor Wechsel in die Türkei 5 days ago - Sport 1
    Der bei Schalke 04 ausrangierte Abwehrspieler Felipe Santana steht möglicherweise vor einem Wechsel an den Bosporus."Wir haben eine offizielle Anfrage aus der Türkei erhalten", sagte Manager Horst Heldt dem kicker. Bei dem Klub soll es sich aber um keinen der drei Istanbuler Topklubs Galatasaray, Besiktas und Fenerbahce handeln.Der Vertrag des 29-jährigen Santana läuft noch bis 2016, allerdings möchte Schalke den Brasilianer abgeben."Das weiß auch der Spieler", sagte Heldt. Anfang Juli war Santanas Wechsel zum 1. FC Köln wegen eines bei der sportärztlichen Untersuchung festgestellten Muskelfaserrisses in der Wade geplatzt. 
    Translate to
  •   Schalke mit di Santo im Trainingslager 5 days ago - Kicker
    Der FC Schalke 04 ist im Kurztrainingslager in Halle/Westfalen angekommen - mit dabei ist der neue Stürmer Franco di Santo. Der Vertrag des Argentiniers bei Werder Bremen soll am Montag aufgelöst werden, bereits am Abend dürfte der Stürmer dann seinen ersten Auftritt im königsblauen Trikot haben: Im Test gegen den FC Porto.
    Translate to
  •   Leistungsträger oder Bankdrücker? 6 days ago - Sport 1
    Im zweiten Teil der weltmeisterlichen Wundertüten des Bundesliga Managers von SPORT1 geht es um vier Spieler, die sich in sehr unterschiedlichen Situationen befinden.Leroy Sane von Schalke 04 ist ein junger Emporkömmling, welcher seine starken Auftritte in der Bundesliga bei der U19-EM allerdings nicht bestätigen konnte.Ein gestandener Bundesliga-Profi ist Ivo Ilicevic vom Hamburger SV, der aber immer wieder von kleineren Verletzungen zurückgeworfen wurde.Bei Borussia Dortmund konnte sich Weltmeister Matthias Ginter bislang nicht durchsetzen. Und zu guter Letzt steht der widergenesene Alexander Baumjohann bei Hertha BSC vor seinem Comeback in der Bundesliga.Schalkes Jung-Juwel Sane überraschte in der vergangenen Spielzeit mit seiner unbekümmerten Spielweise.In nur 13 Einsätzen, die Mehrzahl davon nur als Teilzeitkraft, erzielte der U19-Nationalspieler immerhin drei Treffer - und dazu ein sehr sehenswertes Tor gegen Real Madrid in der Champions League. Trotz seiner herausragenden Duftmarken hat er jedoch keine Stammplatzgarantie. Die Konkurrenz im Kader ist groß, doch bei einem Marktwert von 2,5 Millionen Euro und seinem unbestrittenen Potenzial fällt die Entscheidung recht leicht: auf jeden Fall kaufen!Eine weitere Überraschungstüte ist Hamburgs Ilicevic. Der kroatische Nationalspieler hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Rückschlägen, kleineren Verletzungen und privaten Problemen zu kämpfen, ließ seine fußballerische Klasse aber immer wieder aufblitzen.Besonders seine Leistung im kräftezehrenden Abstiegskampf zum Ende der vergangenen Saison, mit der Krönung durch seinen Ausgleichstreffer im Hinspiel der Relegation gegen den Karlsruher SC, lassen die Verantwortlichen in Hamburg auf weitere Glanztaten des 28-Jährigen hoffen. Und bei einem Marktwert von einer Million macht man mit dem Kauf des Flügelflitzers nichts verkehrt.14 Mal durfte sich Matthias Ginter für Borussia Dortmund in der vergangenen Spielzeit unter Ex-Trainer Jürgen Klopp beweisen. Fünf Mal davon wurde er nur eingewechselt, zwei Mal sogar erst in der 90. Minute.Wie sich seine Zukunft unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel gestalten wird, ist ungewiss. Das Zeug zum Stammspieler hat er, aber die etablierten Konkurrenten Mats Hummels und Neven Subotic sind keine Leichtgewichte im Kampf um einen Stammplatz. Bei einem Marktwert von 5,5 Millionen sollte man Ginter nur verpflichten, wenn Not am Mann ist.Nach zwei Kreuzbandrissen kehrt Alexander Baumjohann auf den Rasen der Bundesliga zurück.Seit seinem Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern München im Jahr 2009 nahm seine Karriere keinen erfreulichen Verlauf. Bei Gladbach noch Leistungsträger mit acht Toren und drei Vorlagen in 32 Partien, konnte er sich in München nicht als Stammspieler durchsetzen. Auch nach seiner Rückkehr zu Schalke 04 tat er sich schwer, an alte Leistungen anzuknüpfen. In Kaiserslautern spielte sich der Mittelfeldregisseur mit fünf Toren und elf Assists in 25 Partien wieder in den Vordergrund.Und bei der Hertha? In den ersten beiden Spielen gelangen ihm drei Assists, doch nach dem 4. Spieltag war dann erst einmal Schluss. Er zog sich seinen ersten Kreuzbandriss zu und kam erst gegen Ende der Rückrunde wieder zurück auf das Feld. In der Vorbereitung für die Saison 2014/15 folgte dann sein zweiter Kreuzbandriss. Sein Marktwert liegt momentan bei 750.000 - als Back-up durchaus zu empfehlen.
    Translate to
  •   Zieht es Boateng in die Wüste? 6 days ago - Sport 1
    Kevin-Prince Boateng von Schalke 04 könnte bald in Saudi Arabien spielen. Wie Sky Italia berichtet, soll es Interesse von Al-Ittihad Dschidda am 28-Jährigen geben.Bei Schalke hat der Mittelfeldspieler jedenfalls keine Zukunft mehr und trainiert nur noch getrennt von der Mannschaft.Al-Ittihad Dschidda soll auch an seine Kumpel Sulley Muntari dran sein, mit dem er schon zusammen beim AC Mailand und in der Nationalmannschaft Ghanas gespielt hat.
    Translate to
  •   Schalke 04 : Di Santo pour quatre ans 6 days ago - Football365.fr
    Quelques heures après avoir résilié son contrat avec le Werder Brême, Franco Di Santo a signé un contrat de quatre ans en faveur de Schalke 04.
    Translate to
  •   Di Santo: "Ich werde euch immer lieben" 6 days ago - Kicker
    Er hat ständig seine Zuneigung zu Werder Bremen bekundet, nun wechselt Franco di Santo zum FC Schalke 04 - und Bremen fragt sich: All die Zeit nur leere Worte? Der Torjäger wendet sich jetzt - wohl letztmals - in sozialen Netzwerken mit einem emotionalen Brief an seine Werder-Familie. "Ich werde euch immer lieben", schreibt er.
    Translate to
  •   Foot - ALL - Schalke 04 - Leroy Sané prolonge avec Schalke 04 jusqu'en 2019 6 days ago - L'equipe
    Leroy Sané a prolongé, samedi, son contrat avec Schalke 04. Le milieu...
    Translate to
  •   Werder Brême : Di Santo s'en va 1 week ago - Football365.fr
    Le Werder Brême vient d'annoncer le départ de Franco Di Santo. Annoncé à Schalke 04, l'attaquant argentin a fait jouer une clause de son contrat.
    Translate to
  •   Draxler mit Juventus einig 1 week ago - Sport 1
    Der Transfer von Julian Draxler zu Juventus Turin hat die erste Hürde genommen. Der Weltmeister von Schalke 04 einigte sich mit den Italienern auf einen Wechsel."Wir sind aktuell an dem Punkt, wo nur noch Schalke und Juventus miteinander sprechen müssen", bestätigte Draxlers Berater Roger Wittmann bei Goal.com. Im Gespräch mit SPORT1 fügte er an: "Der Wechsel ist noch nicht perfekt." Draxler soll bei Juve einen langfristigen Vertrag bekommen und 3,7 Millionen Euro netto verdienen. Für Draxler, der auf Schalke noch einen Vertrag bis 2018 hat, ist eine Ablöse von rund 35 Millionen Euro im Gespräch. Draxlers Ausstiegsklausel von 45 Millionen war im Juni ausgelaufen.
    Juventus Schalke 04 Transfer
    Translate to
  •   Schalke 04 : Le.Sané prolonge 1 week ago - Football365.fr
    Leroy Sané, le milieu de terrain offensif de Schalke 04, a prolongé son contrat jusqu'en juin 2019.
    Translate to
  •   Mit sofortiger Wirkung: Di Santo verlässt Werder 1 week ago - Kicker
    Ausgerechnet vor dem "Tag der Fans" schockt diese Meldung die Anhänger von Werder Bremen: Franco di Santo steht vor dem Wechsel zu Schalke 04. "Starkes Interesse von Schalke", hatte Thomas Eichin, der Bremer Geschäftsführer, das Werben der Westdeutschen um den Torjäger gegenüber dem kicker bestätigt. Am Mittag dann teilte der Verein per Pressemitteilung mit, dass der Argentinier den Verein mit sofortiger Wirkung verlässt. Die nun bestätigte und gezogene Ausstiegsklausel beläuft sich nach kicker-Informationen auf eine Höhe von sechs Millionen Euro wechseln.
    Translate to
  •   Juventus Turin : Accord avec Draxler 1 week ago - Football365.fr
    Selon Sky Sport Italia, la Juventus Turin se serait mise d'accord avec Julian Draxler, le milieu de terrain offensif de Schalke 04.
    Translate to