Schalke 04

Schalke 04 News

  •   Höwedes verpasst Trainingsauftakt 4 hours ago - Sport 1
    Benedikt Höwedes wird aufgrund einer komplexen Sprunggelenksverletzung den Trainingsauftakt und Teile der Sommervorbereitung des FC Schalke 04 verpassen.Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt diagnostizierte beim 27-Jährigen eine fast komplette Ruptur des Innenbands, eine Teilruptur der Syndesmose, eine Kapselverletzung und ein Knochenödem. Das gab der Verein auf seiner Webseite bekannt.Wann genau der Kapitän wieder zur Mannschaft stößt, ist vom Heilungsverlauf abhängig. Höwedes hatte sich im letzten Heimspiel gegen den SC Paderborn (1:0) verletzt.
    Translate to
  •   Aufruf an HSV-Fans 10 hours ago - Sport 1
    Die Fan-Organisation "Supporters Club" des Hamburger SV hat die Anhänger der Hanseaten vor dem Abstiegs-Showdown gegen Schalke 04 am Samstag (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) zu fairem und friedlichem Verhalten aufgerufen."Das ist hanseatische Tradition, das ist Hamburg, das ist unser HSV", hieß es in einer Mitteilung: "Feuert unseren HSV emotional, voller Leidenschaft und mit absoluter Hingabe an, unterstützt ihn in jedem Moment."Jegliche Form von Gewalt habe im Stadion nichts zu suchen. "Also legt all Eure Kraft in Eure Stimmen. Wer nach dem Spiel noch eine Stimme hat, hat was nicht verstanden", hieß es weiter: "Anfeuern und unterstützen ja unbedingt - alles andere in keinem Fall."Der Tabellenvorletzte HSV muss gegen Schalke zwingend gewinnen, um den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte zu vermeiden und ist zudem auf Patzer der Konkurrenz angewiesen.
    Translate to
  •   HSV-Profis kentern bei Kanufahrt 11 hours ago - Sport 1
    Ein schlechtes Omen? Bei einer Teambuilding-Maßnahme des Hamburger SV auf dem Kellersee sind die HSV-Profis Nicolai Müller, Johan Djourou, Pierre-Michel Lasogga und Heiko Westermann beim Kanufahren gekentert.Für die vier Spieler, die direkt beim Einsteigen das Gleichgewicht verloren, war die Kanu-Tour in der Nähe des Trainingslagers in Malente daraufhin beendet. Sie mussten zurück in den Bus und sich umziehen.Müller, Djourou Lasogga und Westermann, denen nichts weiter passierte, nahmen den Fauxpas jedoch mit Humor.Der HSV steht vor dem ersten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte. Nur bei einem Sieg am Samstag gegen den FC Schalke 04 (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) kann das einzige verbliebene Gründungsmitglied den Klassenerhalt schaffen.
    Hamburg Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Abstiegsdramen und Aufstiegseuphorie 12 hours ago - Sport 1
    Abstiegsängste und Aufstiegshoffnungen: Der 34. Spieltag in der Bundesliga und 2. Bundesliga ist an Spannung nicht zu überbieten. SPORT1 begleitet das furiose Saisonfinale auf allen Plattformen.Im Abstiegskampf der Bundesliga müssen noch sechs Vereine zittern: Hertha BSC, der SC Freiburg, Hannover 96, der VfB Stuttgart, der Hamburger SV und der SC Paderborn kämpfen noch um den Klassenerhalt.(Rechnen Sie das Abstiegsfinale durch - im SPORT1-Tabellenrechner)Von besonderer Brisanz sind die beiden direkten Duelle zwischen Hannover und Freiburg, beziehungsweise Paderborn und Stuttgart. (DATENCENTER: Spieltag)Hertha BSC hat es bei der TSG 1899 Hoffenheim hingegen in der eigenen Hand den letzten Schritt zu machen. Der Hamburger SV muss sein Heimspiel gegen den FC Schalke 04 gewinnen und auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen. Ansonsten muss der Bundesliga-Dino nach 52 Jahren Ligazugehörigkeit erst einmal Abschied nehmen.Letztes Heimspiel für KloppIn jedem Fall emotional wird der Abschied für Jürgen Klopp. In seinem letzten Heimspiel als Trainer von Borussia Dortmund will Klopp jedoch jegliche Gefühle beiseite schieben und sich voll und ganz aufs Sportliche konzentrieren. Schließlich geht es im Duell mit Werder Bremen noch um die Qualfikation für die Europa League.SPORT1 begleitet die Partien ab 15 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Bereits ab 14 Uhr beginnt in unseren Sportradio SPORT1.fm die Vorberichterstattung, ab 15.30 Uhr gibt es alle Spiele LIVE einzeln oder in der Konferenz zu hören.Dreikampf um den AufstiegIm "Finale furioso" der Zweiten Liga kämpfen Darmstadt 98, der Karlsruher SC und der 1. FC Kaiserslautern noch um die zwei begehrten Plätze hinter Meister FC Ingolstadt. Vor dem letzten Spieltag hat das Trio daher nur ein Ziel: Ab in die Bundesliga!Die besten Chancen hat Aufsteiger Darmstadt, der mit einem Sieg gegen den abstiegsbedrohten FC St. Pauli den Durchmarsch perfekt machen könnte. Während Konkurrent Kaiserslautern gegen Meister FC Ingolstadt antreten muss, bekommt es der KSC ebenfalls mit einem Team zu tun, das noch um den Klassenerhalt kämpft: Der TSV 1860 München steht nur aufgrund der besseren Tordifferenz über dem Strich.(Rechnen Sie das Aufstiegsrennen und den Abstiegskampf durch - im SPORT1-Tabellenrechner)Insgesamt kämpfen noch sechs Teams gegen den Sturz in die Dritte Liga. Zwischen dem Tabellen-12. SV Sandhausen und dem Vorletzten Erzgebirge Aue liegen nur drei Punkte.SPORT1 begleitet das spannende Aufstiegsrennen und den dramatischen Abstiegskampf in der 2. Bundesliga ab 15 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Bereits ab 14 Uhr beginnt in unseren Sportradio SPORT1.fm die Vorberichterstattung, ab 15.30 Uhr gibt es alle Spiele LIVE einzeln oder in der Konferenz zu hören. Alle Highlights der Partien sehen Sie Sonntag ab 19.30 Uhr in HATTRICK - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1.
    Translate to
  •   Eine Frage der Ehre 12 hours ago - Sport 1
    Schon einmal vom Schmetterlingseffekt gehört?Kleine Veränderungen lösen am Ende einer Kette große aus, kurz umrissen. Vergangenen Samstag auf Schalke war so ein Moment. Die 88. Minute lief, der SC Paderborn war drückend überlegen, drängte auf die so wichtigen drei Punkte, als Abwehrchef Uwe Hünemeier eine Flanke ins eigene Tor beförderte.Dieses 1:0 sicherte dem erschreckend schwachen FC Schalke 04 die Europa League, raubte Paderborn einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. Und vor allem: beeinflusst auch die Ausgangslage am finalen 34. Spieltag.Denn dem S04 ist durch diesen geschenkten Sieg die Europa League nicht mehr nehmen, das Auswärtsspiel beim Hamburger SV hat demnach für den Klub einiges an Brisanz verloren.Platz 6 drohtAllerdings könnte Schalke auf Rang sechs abrutschen, was eine Qualifikationsrunde für die Europa League zur Folge hätte. Allerdings nur dann, wenn Dortmund das Pokalfinale gegen Wolfsburg gewinnt.Das Gelsenkirchener Horrorszenario, wonach der Erzrivale aus Dortmund noch vorbeiziehen und gleichzeitig Schalke ohne internationalen Wettbewerb dastehen lassen könnte, kann jedoch nicht mehr eintreten."Freilos" Schalke?Womit wir wiederum bei Paderborn und dem Abstiegskampf wären: Während vier der fünf akut abstiegsgefährdeten Mannschaften direkt aufeinandertreffen, hat der HSV nun eben diese Schalker zu Gast, für die es um nicht mehr viel geht. Hünemeier sei Dank. (Spielen Sie Konstellationen des letzten Spieltags durch: mit dem SPORT1-Tabellenrechner)"Freilos", spotteten einige. Das ist sicher zu hart, Fakt ist jedoch, dass die Mannschaft des italienischen Trainers Roberto di Matteo seit Wochen nicht durch aufopferungsvollen Kampf oder leidenschaftlichen Einsatz auffiel.Die Folge war unter anderem die Suspendierungen von Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam. Trotz des schmeichelhaften Siegs gegen Paderborn war die Stimmung auf Schalke aufgeladen, noch Stunden nach dem Spiel protestierten die Fans."Der Fisch stinkt vom Kopf" war auf Spruchbändern schon während des Spiels zu lesen. Di Matteo steht schon am Ende seiner ersten Saison in der Kritik, mit ihm Manager Horst Heldt.Gesamtbild in GefahrEine schwache Leistung in Hamburg, mit all seinen Folgen, würde das Gesamtbild der Saison nachhaltig zerstören.Zu gewinnen gibt sportlich nicht viel, aber zu verlieren einiges. "Wir haben eine Verantwortung der gesamten Liga gegenüber", sagte Heldt.Viel Verantwortung für eine Mannschaft, in denen Teile unter der Woche damit auffiellen, Kabinengeheimnisse nach der 0:2-Pleite in Köln in den Medien platziert zu haben. "Das ist scheiße", schimpfte Heldt.Und so könnte Hunemeiers Tor in dieser 88. Minute auch Einfluss auf Heldts und di Matteos Zukunft haben. Zu abwegig? Mitnichten, denn der Schmetterlingseffekt ist ein Begriff aus der Chaostheorie. Womit wir wieder bei Schalke 04 wären.
    Translate to
  •   Asamoah: "Die Knochen fangen an, wehzutun" 1 day ago - Kicker
    Am Samstag beendet Gerald Asamoah nach 18 Jahren seine Profi-Karriere. Zum letzten Mal wird er im Regionalliga-Spiel zwischen dem FC Schalke 04 II und Borussia Mönchengladbach II als aktiver Spieler auf dem Platz stehen. "Es war eine geile Zeit", blickt der 36-Jährige im kicker-Interview auf seine Karriere zurück.
    Translate to
  •   Labbadia: "Haben realistische Chance" 1 day ago - Sport 1
    Trainer Bruno Labbadia traut seinen Profis vom Hamburger SV im letzten Bundesliga-Heimspiel am Samstag (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) gegen den FC Schalke 04 den für den Klassenerhalt zwingend notwendigen Sieg zu."Wir haben eine realistische Chance und werden alles dafür tun", sagte der Chefcoach der Hanseaten zur Halbzeit eines dreitägigen Trainingslager im schleswig-holsteinischen Malente.Die Norddeutschen stehen aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz. Drei Punkte sind Pflicht, könnten aber auch zu wenig sein, falls der VfB Stuttgart gewinnt und Hannover 96 und der SC Freiburg sich unentschieden trennen.Doch auf andere Klubs schaut Labbadia nicht: "Wir müssen unser Ergebnis liefern. Alles andere können wir nicht beeinflussen."Für Sportdirektor Peter Knäbel war die Wahl des Trainingslagers eine gute Entscheidung: "Es ist gut, dass wir hier etwas abgeschieden sind und Zeit miteinander verbringen können. Den vielzitierten "Geist von Malente", so Knäbel weiter, habe er noch nicht gesehen, "wir spüren aber den Spirit".Die deutsche Nationalmannschaft hatte sich an gleicher Stelle auf die WM-Turniere 1974 und 1990 vorbereitet, die jeweils mit dem Titelgewinn endeten.Nicht mehr helfen kann dem HSV Reservetorhüter Jaroslav Drobny. Der Tscheche fällt wegen einer Schultereckgelenksprengung rund zehn Wochen aus. Als Ersatz für Stammtorwart Rene Adler wird nun der erst 18 Jahre alte Regionalliga-Keeper Alexander Brunst auf der Bank Platz nehmen.
    Translate to
  •   Breitenreiter: "Die Jungs brennen" 1 day ago - Sport 1
    Die Chancen erscheinen gering, doch der Glaube an das Erreichen des Relegationsplatzes in der Bundesliga ist beim SC Paderborn unverändert groß."Wir sind bereit", sagte Trainer Andre Breitenreiter vor dem abschließenden Liga-Spiel gegen den direkten Widersacher VfB Stuttgart am Samstag (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER): "Wir spielen in unserem Stadion. Hier haben wir es jedem Gegner schwer gemacht. Für den Sieg werden wir alles tun. Die Jungs brennen."Auch Manager Michael Born ist von der Rettung überzeugt. "Alle gehen doch davon aus, dass Stuttgart hier durchmarschiert. Aber wir haben ein Heimspiel, das wir gewinnen müssen. Ich bin sehr optimistisch, dass wir das hinbekommen", sagte der 47-Jährige."Letztes Jahr war der Fußballgott auch auf unserer Seite, warum soll es dieses Jahr nicht so sein?", sagte der scheidende Innenverteidiger Christian Strohdiek. Damals machte der SCP am letzten Spieltag durch ein 2:1 gegen den VfR Aalen den Aufstieg perfekt.Mit drei Punkten gegen den VfB hätte Paderborn seinen Teil zum Erreichen des 16. Tabellenplatzes getan, allerdings müssen die Ostwestfalen auf Schützenhilfe von Schalke 04 beim Hamburger SV hoffen.Im Ringen mit den Bundesliga-Gründungsmitgliedern Stuttgart und Hamburg sieht Breitenreiter seine Mannschaft keineswegs frei von Druck: "Wenn man bis zum Schluss dabei ist, kann man sehr wohl etwas verlieren - auch wenn keiner auf uns gesetzt hat."Wie groß die Anspannung ist, wurde am Mittwoch beim Training offensichtlich. Der Coach unterbrach die Einheit wutentbrannt und schimpfte: "Halbe Sachen gehen nicht, sonst frisst Stuttgart uns auf. Ein bisschen rumgammeln wird nicht funktionieren."Für das letzte Quäntchen Glück sollen 51 Schornsteinfeger sorgen, die zu den 15.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion zählen werden, für das der Verein laut Vizepräsident Martin Hornberger "doppelt so viele Tickets" hätte verkaufen können.
    Translate to
  •   Bayers Hilbert verpasst Saisonfinale 1 day ago - Sport 1
    Bayer Leverkusen muss im letzten Bundesliga-Spiel am Samstag bei Eintracht Frankfurt (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf Verteidiger Roberto Hilbert verzichten.Der achtmalige Nationalspieler fällt wegen einer Knieverletzung aus, wie Trainer Roger Schmidt am Donnerstag mitteilte. Zudem muss Schmidt auf die Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos (Schulter-OP) und Ömer Toprak (10. Gelbe Karte) verzichten.Ungeachtet der Personalprobleme stellte der Trainer, der seinen Vertrag beim Werksklub am Donnerstag vorzeitig bis 2019 verlängerte, klar: "Wir wollen unsere starke Rückrunde unbedingt mit einem Sieg abschließen."Sportdirektor Rudi Völler kündigte am Donnerstag Verhandlungen mit Schalke 04 über eine mögliche Verpflichtung des lediglich ausgeliehenen Papadopoulos an, sagte aber auch: "Wir haben noch andere Optionen und keinen Zeitdruck, es direkt am letzten Spieltag zu erledigen. Wir werden in der neuen Saison in diesem Bereich sehr gut aufgestellt sein."
    Translate to
  •   Wochenlange Pause für Drobny 1 day ago - Sport 1
    Relegations-Held Jaroslav Drobny kann dem Bundesligisten Hamburger SV im aktuellen Abstiegskampf nicht mehr helfen.Der Torhüter der Hanseaten zog sich beim Trainingslager in Malente vor dem letzten Bundesligaspiel des Tabellenvorletzten am Samstag (ab 15 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) gegen Schalke 04 eine Schultereckgelenksprengung zu und wird rund zehn Wochen pausieren müssen.Der Tscheche ist zwar derzeit hinter Rene Adler nur die Nummer zwei im Tor der Norddeutschen, hatte jedoch im vergangenen Jahr maßgeblichen Anteil daran, dass der HSV in den beiden Relegationsspielen gegen die SpVgg Greuther Fürth die Klasse halten konnte.Bis zum Ende der laufenden Spielzeit wird Regionalliga-Schlussmann Alexander Brunst den 35-Jährigen als Ersatzkeeper vertreten.
    Hamburg Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Lange Pause für Drobny - Brunst reist nach 1 day ago - Kicker
    Der Hamburger SV muss im Saisonfinale am Samstag gegen Schalke 04 (LIVE! ab 15.30 Uhr auf kicker.de) auf Jaroslav Drobny verzichten. Der Ersatztorhüter der Hanseaten muss wegen einer Schultereckgelenkssprengung insgesamt etwa zehn Wochen pausieren. Ins Kurztrainingslager nach Malente reiste nun Nachwuchskeeper Alexander Brunst nach.
    Translate to
  •   Verbleib von Beiersdorfer offen 1 day ago - Sport 1
    Wie es im Falle eines Abstiegs mit dem Vorstandsvorsitzenden des Hamburger SV, Dietmar Beiersdorfer, weitergeht, ist noch nicht geklärt.Wie die Bild berichtet, wollte Aufsichtsratchef Karl Gernandt Beiersdorfer verkünden, dass der Franke trotz des möglichen ersten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte definitv bleibe.Gernandts Kollegen sollen daraufhin interveniert haben, dass zumindest die sportliche Entwicklung von Samstag abgewartet werde.Dennoch besteht laut Bild der Wille, mit Beiersdorfer weiter zusammenzuarbeiten.Der HSV ist das letzte Gründungsmitglied der Bundesliga, dass noch nie in der Zweiten Liga spielen musste. Am Samstag droht bei einer Niederlage gegen den FC Schalke 04 (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) der erstmalige Gang ins Fußball-Unterhaus.
    Hamburg Mali USA Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Verbleib von Beiersdorfer offen 1 day ago - Sport 1
    Wie es im Falle eines Abstiegs mit dem Vorstandsvorsitzenden des Hamburger SV, Dietmar Beiersdorfer, weitergeht, ist noch nicht geklärt.Wie die Bild berichtet, wollte Aufsichtsratchef Karl Gernandt Beiersdorfer verkünden, dass der 51-Jährige trotz des möglichen ersten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte definitv bleibe.Gernandts Kollegen sollen daraufhin interveniert haben, dass zumindest die sportliche Entwicklung von Samstag abgewartet werde.Dennoch besteht laut Bild der Wille, mit Beiersdorfer weiter zusammenzuarbeiten.Der HSV ist das letzte Gründungsmitglied der Bundesliga, dass noch nie in der Zweiten Liga spielen musste. Am Samstag droht bei einer Niederlage gegen den FC Schalke 04 (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) der erstmalige Gang ins Fußball-Unterhaus.
    Hamburg Mali USA Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Paderborn-Boss schimpft über Bayern 1 day ago - Sport 1
    Präsident Wilfried Finke vom SC Paderborn wirft dem FC Bayern nach dem 1:2 beim SC Freiburg Wettbewerbsverzerrung vor."Ohne die Leistung der Freiburger schmälern zu wollen, aber wenn man sich das Spiel gegen Bayern anschaut, und da meine ich insbesondere die Szene, die zum Siegtor führt, wie brav Boateng den Stürmer eskortiert und nicht einmal einen Abwehrversuch unternimmt, dann ist das für uns enttäuschend. Und es ist grenzwertig, was das Fair Play angeht", schimpfte Finke im kicker.Der 64-Jährige unterstellt dem Rekordmeister mangelndes Engagement: "Petersens Tor zum 2:1 war exemplarisch für die Einstellung. Daran konnte man die Völlig-egal-Haltung der Bayern deutlich ablesen."Paderborn rutschte durch die eigene Niederlage bei Schalke 04 und den Sieg von Konkurrent Freiburg gegen den Meister aus München auf den letzten Tabellenplatz ab.Finke gibt daran auch Bayern-Trainer Pep Guardiola eine Mitschuld: "Ich unterstelle den Bayern keine Absicht, nein, aber der Trainer hat vor Wochen gesagt, dass die Meisterschaft erledigt ist. Das geht auch in die Köpfe der Spieler."Zuvor hatten bereits mehrere andere Verantwortliche von Bundesligisten den FC Bayern für die Niederlage im Breisgau kritisiert.Wolfsburgs Geschäftsführer Klaus Allofs hatte im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 gesagt: "Ich bin sehr enttäuscht darüber, wie sie die Punkte jetzt teilweise hergeschenkt haben oder unter ihren Möglichkeiten geblieben sind. Also ich verstehe schon, dass einige Klubs richtig sauer sind."
    Translate to
  •   SCP-Präsident Finke vertraut auf Schalke 2 days ago - Kicker
    Trotz der ungünstigen Ausgangslage im Kampf um den Klassenerhalt gibt sich Wilfried Finke zuversichtlich, den Relegationsrang doch noch erreichen zu können. "Selbstverständlich" sei er davon weiter überzeugt, sagte der Präsident des SC Paderborn dem kicker. Seine Zuversicht speist sich dabei nicht nur aus dem Glauben an die eigene Stärke, der Möbelunternehmer setzt auch auf die Schützenhilfe des FC Schalke 04.
    Translate to
  •   HSV beschwört "Geist von Malente" 2 days ago - Sport 1
    Volle Konzentration auf den Abstiegs-Showdown: Der Tabellenvorletzte Hamburger SV bereitet sich seit Mittwoch in Malente mit einem Kurztrainingslager auf das "Endspiel" gegen Schalke 04 vor.Trainer Bruno Labbadia und sein Team kamen um 13.04 Uhr im "Uwe Seeler Fußball Park" an. In der schleswig-holsteinischen Provinz stehen drei Trainingseinheiten vor dem entscheidenden Spiel im Kampf um den Klassenerhalt auf dem Programm.Zudem beschwört Labbadia den "Geist von Malente" und erwartet, dass die Hanseaten durch die Maßnahme noch einmal eng zusammenrücken."Wir wollen nicht, dass die Jungs auf ihren Zimmern sitzen und mit ihren Kopfhörern Musik hören. Wir wollen was zusammen machen", sagte der 49-Jährige.Bis auf den verletzten Valon Behrami (Knieprobleme) reisten alle Spieler nach Malente - auch der gesperrte Kapitän Rafael van der Vaart."Wir legen seit Wochen größtmöglichen Wert auf Geschlossenheit und unsere Gemeinschaft", sagte Labbadia: "Daher möchten wir auch alle dabei haben in Malente."Um den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte zu vermeiden, benötigt der HSV gegen S04 zwingend einen Sieg und ist zudem auf Patzer der Konkurrenz angewiesen.
    Translate to
  •   Funkel schießt gegen Schalke 04 2 days ago - Sport 1
    Friedhelm Funkel hat im Bitburger Fantalk von SPORT1 Generalkritik am FC Schalke 04 geübt und insbesondere Kevin-Prince Boateng als Sündenbock ausgemacht.Beinahe die gesamte Saison über sein man "fast komplett schlecht" gewesen: "Das Ziel, Champions League zu spielen, haben sie ja meilenweit verfehlt."Der Rekordaufstiegstrainer führte weiter aus:"Ich glaube, dass einige Charakter einzelner Spieler eben nicht dafür da waren, um einen guten Teamgeist zu erzeugen. Davon bin ich überzeugt."Dann knöpfte er sich den freigestellten Mittelfeldspieler vor: "Ich glaube, dass man Boateng intern viel zu viel Macht gegeben hat und er dann auf der anderen Seite verschiedene Spieler auf seine Seite gezogen hat, sodass dadurch der Teamgeist nicht so gefördert worden ist, wie es erforderlich ist, um Erfolg zu haben."Wenn Boateng "gesund und fit" sei, "ist er ein richtig guter Spieler. Aber er hatte immer wieder Verletzungen. Ob die wirklich so schlimm waren, um nicht trainieren zu können, oder ob er einfach nicht der Fleißigste war - das will ich einfach mal so in den Raum stellen.  Aber es hat nach außen hin den Anschein gehabt." Verantwortlich für diese Entwicklung sei "in erster Linie (...) der Trainer. Ganz klar", hielt Funkel im Bitburger Fantalk fest."Der Traineir ist derjenige, der dafür verantwortlich, wie sich der Spieler - egal, wie er heißt, egal, wie wertvoll er ist, egal, was er macht - auf dem Platz gibt", sagte der 51-Jährige: "Und da musst du das Fingerspitzengefühl haben, wie du mit dem einzelnen Spieler auch umgehst. Du kannst auch mal fünf grade sein lassen. Du musst es aber der Mannschaft gegenüber verantworten."Der FC Schalke 04 spielte eine der schlechtesten Rückrunden der letzten 20 Jahre. Dank eines glücklichen 1:0-Sieges gegen den SC Paderborn sicherten sich die Königsblauen in der vergangenen Saison zumindesten die Teilnahme an der Europa League.Trainer Roberto Di Matteo und Manager Horst Heldt stehen insbesondere nach den Maßnahmen gegen Boateng und Sidney Sam sowie der Suspendierung von Marco Höger in der Kritik.
    Schalke 04 Champions League Europa League Injury and suspension
    Translate to
  •   Wer soll kommen? Wer darf gehen? 2 days ago - Sport 1
    Der Bundesliga-Transfermarkt:BORUSSIA DORTMUND: Der FC Barcelona lässt bei Ilkay Gündogan nicht locker und hat offenbar einen Kniff gefunden, wie man den Nationalspieler trotz Transfersperre doch im Sommer holen kann. Das berichtet die As.  Der Transfer durchs Hintertürchen soll demnach so funktionieren: Barca tütet den Kauf von Gündogan zwar im Sommer ein - zum Einsatz soll der Abräumer aber erst ab Winter kommen, wenn die Katalanen wieder offziell auf dem Transfermarkt aktiv werden dürfen. Die Transfersperre wäre damit umgangen. Gündogan müsste sich dann entscheiden, ob er sich von Barca für das halbe Jahr ausleihen lässt, oder einfach wartet, bis die Transfersperre abgelaufen ist.BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Die Gladbacher können mit den zusätzlichen Millionen aus der Champions League auf Einkaufstour gehen.  Ein Kandidat für das Erbe von Angreifer Max Kruse soll Leverkusens Josip Drmic sein, berichtet die Sport Bild. Der 22 Jahre alte Stürmer ist in Leverkusen meist nur Ersatz und wäre wohl für eine Ablöse um die zehn Millionen Euro zu haben. Aleksandar Mitrovic vom RSC Anderlecht soll ebenso auf Eberls Beobachtungsliste stehen. Der Serbe ist erst 20 Jahre alt, hat in Belgien aber schon 14 Saisontore geschossen und auch in der Champions League gegen Arsenal und Dortmund getroffen. Sein Marktwert wird auf neun Millionen Euro geschätzt. Auch Shinji Okazaki vom FSV Mainz 05 wird bei der Borussia gehandelt.FC BAYERN: Die Tage von Raheem Sterling beim FC Liverpool sind offenbar gezählt. Der 20 Jahre alte Flügelspieler soll "Reds"-Trainer Brendan Rodgers in Kürze darüber informieren, dass er den Klub verlassen will, berichtet die BBC. Möglicherweise gute Nachrichten für den FC Bayern, bei dem Sterling als möglicher Nachfolger für Arjen Robben und Franck Ribery gehandelt wird. Rund 41 Millionen Euro Ablöse werden für den 20-Jährigen erwartet.VFL WOLFSBURG: Kevin De Bruyne ist der beste Vorlagengeber in der Geschichte der Bundesliga - und dementsprechend begehrt. Auch der FC Bayern soll großes Interesse an dem belgischen Mittelfeldspieler haben. VfL-Aufsichtsrat Francisco Javier Garcia Sanz sagte im Rahmen der Vertragsverlängerung von Klaus Allofs, dass man natürlich wisse, dass De Bruyne bei einigen internationalen Topklubs auf dem Zettel stehe. Aber: "Kevin De Bruyne fühlt sich bei uns wohl, er wird von den Fans geliebt. Es gibt keine Anzeichen, dass er geht." Potenziellen Abwerbeversuchen schiebt Garcia Sanz zudem gleich einen Riegel vor. Die finanzielle Schmerzgrenze des VfL in diesem Fall sei "nämlich nach oben hin offen".VFB STUTTGART: Bekommt Sidney Sam nach dem Rauswurf bei Schalke 04 einen neue Chance in der Bundesliga? Der VfB Stuttgart soll sich erneut mit dem Ex-Nationalspieler beschäftigen, berichtet der Kicker.  Schon im Winter soll Stuttgarts Sportdirektor Robin Dutt wegen Sam bei den Königsblauen angeklopft haben - ohne Erfolg. Dutt kennt Sam noch aus seiner Zeit als Trainer in Leverkusen und will ihn nun offenbar zum VfB holen, sobald dieser den Klassenerhalt geschafft hat.Der internationale Transfermarkt:FC CHELSEA: Petr Cech ist bei den Londonern nur noch die Nummer zwei. Der Torwart hat zwar noch ein Jahr Vertrag bei Blues, würde aber wohl gerne gehen. Und seine Vorstellungen sind offenbar sehr konkret. "Arsenal, Manchester United und PSG sind allesamt Topklubs", sagte Cechs Berater Viktor Kolar der International Business Times: "Petr würde definitiv gerne zu einem dieser Klubs wechseln." Die drei Vereine sollen allesamt an Cech interessiert sein. Jetzt ist nur noch die Frage, ob Trainer Jose Mourinho den Ersatzmann von Thibaut Courtois auch gehen lassen wird.FC LIVERPOOL: Nach der Abschiedsvorstellung von Steven Gerrard muss bei den Reds ein Nachfolger für die Klublegende her. Offenbar hat Liverpool dazui Arturo Vidal von Juventus Turin ausersehen. Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Ein Wechsel des früheren Leverkuseners nach England ist schon seit einiger Zeit im Gespräch. Immer wieder soll sich Manchester
    Translate to
  •   HSV-Uhr soll nachts abgestellt werden 2 days ago - Sport 1
    Im Falle eines Abstieges wird die legendäre Bundesliga-Uhr des Hamburger SV nicht direkt nach dem Spiel gegen den FC Schalke 04 (Sa., ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) öffentlichkeitswirksam abgestellt.Stattdessen soll die Uhr so lange weiterticken, bis sie in der Nacht wie jeden Tag aus Energiespargründen durch eine Zeitschaltuhr ausgeschaltet wird.Darauf habe sich die Klubspitze um Vorstands-Chef Dietmar Beiersdorfer (51) nach Informationen der Sport Bild und Bild verständigt.Der Tabellenvorletzte HSV ist das letzte verbliebene Bundesliga-Gründungsmitglied - die berühmte Uhr im Stadion zählt die Zugehörigkeit zum Oberhaus auf die Sekunde genau. Um den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte zu vermeiden, benötigt der HSV gegen Schalke 04 zwingend einen Sieg und ist zudem auf Patzer der Konkurrenz angewiesen.
    Hamburg Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   1. FC Köln will FC Bayern überholen 2 days ago - Sport 1
    Für den 1. FC Köln geht es am letzten Spieltag in der Tabelle zwar nur noch um einen Platz im Mittelfeld, dennoch können die Rheinländer einen neuen Rekord aufstellen - und damit sogar am FC Bayern vorbeiziehen.Denn sollte Torwart Timo Horn am Samstag gegen den VfL Wolfsburg zum 14. Mal in dieser Saison ohne Gegentor bleiben, wären die Geißböcke der Aufsteiger mit den meisten Zu-Null-Spielen in der Bundesliga-Geschichte.Die alte Bestmarke der Münchner (13 Partien) aus der Spielzeit 1964/65 hat das Team von Trainer Peter Stöger schon am 32. Spieltag mit dem 2:0 über Schalke 04 eingestellt.
    Translate to
  •   Boateng verteidigt seinen Bruder 2 days ago - Sport 1
    Nach seinem Rauswurf bei Schalke 04 erhält Kevin-Prince Boateng nun Rückendeckung von seinem Bruder Jerome."Da wurde ganz klar ein Sündenbock gesucht. Mein Bruder hatte seit Wochen nicht mehr in der Startelf gespielt. Nur weil er dann einmal von Anfang an in der Mannschaft steht, die seit Wochen erfolglos spielt, soll er sie plötzlich mit runtergezogen haben?" sagte Weltmeister der Sport Bild.Der Verteidiger hat seinen Bruder auch schon selbst auf die Vorwürfe angesprochen: "Eine Erklärung für den plötzlichen Umgang mit ihm hat er aber selbst nicht. Er ist menschlich von den Verantwortlichen auf Schalke sehr enttäuscht, und das verstehe ich wirklich absolut."
    Translate to
  •   Tönnies hält Wut-Rede in der Kabine 2 days ago - Sport 1
    Das Minimalziel Europa League hat Schalke 04 mit dem mageren 1:0 über den SC Paderborn zwar geschafft, zufrieden waren die Verantwortlichen dennoch nicht.Nach einem Bericht der Bild hat Aufsichtsratschef Clemens Tönnies nach dem Abpfiff sogar eine Wutrede in der Kabine gehalten."Wir liefern seit Monaten ein schlechtes Produkt ab. Wenn ich so eine schlechte Wurst machen würde, würden die Kunden sie mir vor die Füße schmeißen", wurde der Fleisch-Fabrikant zitiert.In der Tabelle können die Gelsenkirchener vor dem letzten Spieltag nicht mehr aus den Top sechs verdrängt werden.
    Schalke 04 Europa League
    Translate to
  •   Der Risikospieler 2 days ago - Sport 1
    Es gibt einen netten Witz, der derzeit über Horst Heldt und den FC Schalke 04 im Umlauf ist.Er entstand vergangene Woche, nachdem der Sportvorstand Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam rauswarf und auch Marco Höger zwischenzeitlich suspendierte – allesamt unter dem Vorwurf der Charakterschwäche und der mangelnden Loyalität zum Klub.Der daraus entstandene Gag ging dann ungefähr so: "Und jetzt wartet mal ab, wenn Heldt erstmal den erwischt, der diese Charaktere verpflichtet hat…"Wie bei jedem guten Witz: Er funktioniert, weil Wahrheit drinsteckt. Aber bildet er die ganze Wahrheit ab?Seit rund fünf Jahren arbeitet der 45-Jährige beim Revierklub, seit Frühjahr 2011 – nach der Entlassung von Felix Magath aus dem Vorstand – als derjenige, der faktisch das Sagen hat im sportlichen Bereich.Wie lange noch, ist die Frage: Clemens Tönnies, der mächtige Aufsichtsratschef hat Heldts Zukunft jüngst in Frage gestellt. SPORT1-Experte Peter Neururer legt ihm den Rücktritt nahe. Das Verpassen des Minimalziels Europa League hätte wohl das Aus für Heldt bedeutet.Für viele Fans wäre es eine Genugtuung gewesen, schon lange steht der frühere Meister-Manager des VfB Stuttgart in der Kritik.Zu Recht? SPORT1 analysiert Heldts Wirken auf Schalke – und was für und gegen ihn spricht.PRO: Der Abbau der AltlastenAls Heldt 2011 die tatsächliche Verantwortung übernahm, fand er schwierige Bedingungen vor. Trainer-Manager Magath hinterließ einen aufgeblähten Kader, auch die Finanzen waren außer Kontrolle geraten.Bei 245,9 Millionen Euro lagen die Verbindlichkeiten, unter Heldt sind sie über 80 Millionen auf 163,9 Millionen Euro gesunken. Bis Ende 2019 soll die 100-Millionen-Marke unterschritten sein.Nun ist Heldt fürs Finanzielle nur in zweiter Linie zuständig. Aber er hat seinen Teil dazu beigetragen, das Maß wiederzufinden.Zwischen den Sommern 2011 und 2013 gab er 16 Spieler mehr ab, als er holte (35:19), generell wahrte er bei den Transferausgaben Disziplin.Zwar verantwortet er bei Transferausgaben ein Gesamt-Minus von 13 Millionen Euro, man muss die Zahl aber ins Verhältnis setzen: Die Bayern gaben in den vergangenen Jahren 140 Millionen Euro mehr für Transfersummen aus, als sie einnahmen.Schuldendienst und der Anspruch, trotzdem ein Top-Team zu unterhalten, sind der Spagat, den Heldt zu meistern hat: ein Punkt, der bei seiner Bewertung zu berücksichtigen ist.KONTRA: Eine Reihe von Transfer-Flops"Heldt verpflichtete mehr Flops als Tops", stellt der Datendienst Delaltre in einer Bewertung der Ära Heldt für SPORT1 fest.Zu Boateng und Sam gesellen sich viele andere: Man denke an Ibrahim Afellay, Michel Bastos, Ciprian Marica oder Chinedu Obasi. Zuletzt schlugen auch Jan Kirchhoff, Felipe Santana, Christian Clemens und Adam Szalai nicht ein wie erhofft.Erfolgreichere Transfers waren Ralf Fährmann, Roman Neustädter, Christian Fuchs und Leon Goretzka – wobei auch die öfter ihre Probleme mit Verletzungen und Formkrisen haben.Sucht man ein Muster bei Heldts Transferpolitik, findet man vor allem eines: das Risiko. Um Qualität zum günstigen Preis zu erwerben, nutzt er einerseits oft Ausstiegsklauseln. Andererseits lässt er sich auf viele Deals ein, vor denen andere zurückschrecken. Kauft Spieler, die eine Verletzungsvorgeschichte haben und/oder als charakterlich schwierig gelten.Sami Khedira wäre da wieder ein typischer Transfer, Boateng und Sam waren noch typischere.Manchmal lohnte das Risiko, bei Eric-Maxim Choupo-Moting zum Beispiel. Die Fälle Boateng und Sam aber werfen drängender denn je die Frage auf, ob Heldt überreizt hat. Seiner Autorität schadet es, immer wieder schwierige Charakter zu holen – und dann immer wieder den schwierigen Charakter seines Teams anzuprangern.PRO: Die JugendarbeitKritiker werfen Heldt gern vor, dass der Schalker Kader in noch fragwürdigerem Zustand wäre, wären da nicht die Talente aus der eigenen Jugend: Julian Draxler, Max Meyer, Kaan Ayhan, Leroy Sane, Sead Kolasinac.Sie übersehen oft, dass Heldt auch in diesem Bereich seine Verdien
    Bayern Munich USA Chelsea Stuttgart Schalke 04 Champions League Europa League Transfer
    Translate to
  •   Lasogga: Entwarnung vor Endspiel 3 days ago - Sport 1
    Trainer Bruno Labbadia (49) vom Hamburger SV kann für den Abstiegs-Showdown gegen Schalke 04 offenbar mit Pierre-Michel Lasogga (23) planen.Der Angreifer konnte nach seinen Schulterproblemen am Dienstag wieder am Mannschaftstraining des Tabellenvorletzten teilnehmen. Zudem steht Offensiv-Allrounder Nicolai Müller (27, Knochenödem) vor seiner Rückkehr ins Training.Um den ersten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte zu vermeiden, benötigt der HSV gegen Schalke 04 zwingend einen Sieg und ist zudem auf Patzer der Konkurrenz angewiesen. Im Saisonfinale könnte der Tscheche Petr Jiracek den gelbgesperrten Kapitän Rafael van der Vaart im defensiven Mittelfeld ersetzen. 
    Hamburg Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Kapitän Kunz bleibt Krayer 3 days ago - Kicker
    Durch einen 1:0-Erfolg gegen den FC Schalke 04 II hat der FC Krayam Sonntag den Klassenerhalt in der Regionalliga West unter Dach und Fach gebracht. Der Verein kann sich somit auf die Planungen für die kommende Saison konzentrieren. So wurde am Montag bekannt, dass Torhüter und Kapitän Philipp Kunz seinen Vertrag ligenunabhängig bis zum 30. Juni 2017 verlängert hat. Darüber hinaus teilte der Klub mit, dass Vorstandsmitglied Christopher Regenhardt den FC zum Saisonende verlassen wird.
    Translate to
  •   Sorg nominiert 30-köpfigen Kader 3 days ago - Kicker
    Auf dem Weg zur angesteuerten Titelverteidigung geht die deutsche U 19 mit zahlreichen prominenten Namen in den Endspurt der Vorbereitung auf die EM-Endrunde in Griechenland (6. bis 19. Juli 2015). Im von DFB-Trainer Marcus Sorg zusammengestellten 30-köpfigen Kader finden sich für den Vorbereitungslehrgang, der vom 1. bis 5. Juni in Grassau stattfindet, unter anderem die Bundesliga-erfahrenen Leroy Sané (Schalke 04), Timo Baumgartl und Timo Werner (beide VfB Stuttgart) und Gianluca Gaudino (FC Bayern).
    Translate to
  •   Seeler warnt vor HSV-Abstieg 3 days ago - Sport 1
    Klub-Idol Uwe Seeler warnt vor den wirtschaftlichen Folgen eines Abstiegs des Hamburger SV."Ein Abstieg wäre nicht heilsam. Eine Rettung ist immer besser und preiswerter", sagte der 78-Jährige und schob nach: "Ich glaube nicht, dass sich der Verein schnell von einem Abstieg erholen würde."Im Fall des ersten Bundesliga-Abstiegs der Vereinsgeschichte müssten die Norddeutschen tiefe finanzielle Einschnitte verkraften.Der Gesamtetat würde laut Bild von 120 auf 75 Millionen Euro, der Gehaltsetat der Spieler von 50 auf 28 Millionen gekürzt.Die geringeren Fernseheinnahmen machen den Großteil des sinkenden Umsatzes aus: Als Zweitligist bekäme der HSV nur noch rund 13 statt bislang rund 26 Millionen Euro - zugleich brechen damit rund 40 Prozent der bisherigen Einnahmen aus dem Sponsoring von 25 Millionen Euro weg.Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte den Klub bei der Lizenzvergabe im April bereits aufgefordert, seine Finanzplanung im Abstiegsfall nachzubessern.Um den Abstieg noch zu vermeiden, benötigt der HSV als Tabellenvorletzter (32 Punkte) im Heimspiel gegen Schalke 04 am kommenden Samstag zwingend einen Sieg und ist zudem auf Schützenhilfe anderer Klubs angewiesen."Ich tippe grundsätzlich auf einen Sieg des HSV", sagte Seeler und bezeichnete einen Dreier gegen S04 als "Frage des Glücks. Meine Hoffnung stirbt zuletzt".
    Hamburg Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   "Das ist alles gelogen" 3 days ago - Sport 1
    Knapp eine Woche nach seiner Freistellung bei Schalke 04 wirft Kevin-Prince Boateng den Verantwortlichen des Klubs schlechten Stil vor."Das Niveau dieser Leute, die etwas über mich erzählen und Gerüchte streuen, bediene ich nicht", sagte der Mittelfeldspieler der Sport Bild: "Dass ich im Nachhinein nun schlecht gemacht werde, spricht doch weiterhin für sich. Doch alles, was jetzt medial transportiert wurde, ist gelogen."Boateng weiter: "Ich werde niemanden schlecht reden. Ich habe zwei Jahre öffentlich für alles, wirklich alles, meinen Kopf hingehalten. Es lief öffentlich alles über mich, ich habe so dem Verein, den Mitspielern und Verantwortlichen den Druck rausgenommen. Das wurde ja auch massiv gebraucht."Am 11. Mai war der 28-Jährige gemeinsam mit Sidney Sam bei den Gelsenkirchenern freigestellt worden. Zeitgleich suspendierten die Verantwortlichen um Sportvorstand Horst Heldt auch Marco Höger vorläufig, dieser wurde aber mittlerweile begnadigt.Den Entschluss, das Trio auszuschließen begründete der Verein damit, dass das Vertrauensverhältnis zerstört sei."Es ist sehr traurig, wie meine Zeit auf Schalke geendet ist. Dies war nicht meine Entscheidung", sagte Boateng, der aber unterstrich: "Das akzeptiere und respektiere ich zu 100 Prozent."
    Translate to
  •   Hoffenheims U19 feiert Finaleinzug 4 days ago - Sport 1
    Die U19 von 1899 Hoffenheim ist ins Finale um die deutsche A-Jugendmeisterschaft eingezogen.Der Titelverteidiger bezwang im Halbfinal-Rückspiel RB Leipzig mit 3:2 (1:0). Bereits das Hinspiel hatten die Kraichgauer mit dem gleichen Ergebnis gewonnen.Philipp Ochs (6.) hatte die Gastgeber in der ersten Halbzeit in Führung gebracht. Leipzig drehte kurz nach der Pause durch einen Doppelschlag von Dominik Franke (48.) und Patrik Dzalto (50.) die Partie. Doch Patrick Kapp (66.) und Joshua Mees (75.) führten die Hoffenheimer schließlich zum Erfolg.Im Finale am 25. Mai trifft Hoffenheim auf die U19 des FC Schalke 04 (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).
    Translate to
  •   Hoffenheim fordert Schalke im Endspiel 4 days ago - Sport 1
    Die U 19 von 1899 Hoffenheim ist ins Finale um die deutsche A-Jugendmeisterschaft eingezogen.Der Titelverteidiger bezwang im Halbfinal-Rückspiel RB Leipzig mit 3:2 (1:0). Bereits das Hinspiel hatten die Kraichgauer mit dem gleichen Ergebnis gewonnen.Philipp Ochs (6.) hatte die Gastgeber in der ersten Halbzeit in Führung gebracht. Leipzig drehte kurz nach der Pause durch einen Doppelschlag von Dominik Franke (48.) und Patrik Dzalto (50.) die Partie. Doch Patrick Kapp (66.) und Joshua Mees (75.) führten die Hoffenheimer schließlich zum Erfolg."RB hat nach der Pause mächtig Druck gemacht, da hat uns unser Torwart im Spiel gehalten. In dieser Phase hatten wir das Glück des Tüchtigen", sagte Patrick Kapp bei SPORT1.Im Finale am 25. Mai trifft Hoffenheim nun auf die U 19 des FC Schalke 04 (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).Joshua Mees blickte bereits voraus: "Dieses Jahr sind wir spielerisch noch einen Tick besser. Wenn wir unser Spiel auch gegen Schalke durchziehen können, werden wir wieder Meister werden."
    Translate to
  •   Neururer legt Heldt Rücktritt nahe 4 days ago - Sport 1
    Peter Neururer hat Schalke 04 im Umgang mit der derzeitigen Krise blinden Aktionismus vorgeworfen und Sportvorstand Horst Heldt einen Rücktritt nahegelegt."Platz fünf oder sechs ist für Schalke mit diesen Ansprüchen und Gehältern überhaupt nicht vertretbar", sagte der SPORT1-Experte."Von daher müssen diejenigen die immer die falschen Entscheidungen treffen - und das ist in diesem Fall nun mal Horst Heldt, der einen Trainer nach dem anderen entlässt und Spieler verpflichtet, die plötzlich nicht das bringen, was man erwartet hat - Konsequenzen ziehen", so Neururer weiter."Blinder Aktionismus"Heldts Maßnahme, nach der Niederlage in Köln Sidney Sam und Kevin-Prince Boateng zu entlassen und Marco Höger einer Woche nach seiner Suspendierung wieder zu begnadigen, stößt beim 60-Jährigen auf wenig Verständnis."Das ist eine Linie, die man auf Schalke nicht durchziehen kann. Wenn man das tut, ist das nichts weiter als blinder Aktionismus. Und das bringt Schalke 04 mit Sicherheit keine Sympathien."Heldt ist neben Klubboss Clemens Tönnies auch bei den Fans der Hauptverantwortliche für die Misere. Die "169 cm Inkompetenz", wie ein Spruchband am Samstag unverhohlen Kritik übte, erregt die Gemüter der Anhäger.Di Matteo hat sich zu Schalke bekanntAber auch Trainer Roberto di Matteo ist schon lange nicht mehr unumstritten. Zu Recht, wie Neururer findet: "Di Matteo hat die Mannschaft nicht zusammengestellt, aber er wusste, wozu diese Mannschaft imstande ist und welche Ziele ausgegeben wurden. Insofern hat er sich mit seiner Unterschrift zu Schalke 04 und den dortigen Begebenheiten bekannt."Nach der Entlassung von Vorgänger Jens Keller kam di Matteo als Heilsbringer auf Schalke, unter anderem mit der Empfehlung des Champions-League-Siegs 2013 im Gepäck. Ein Fortschritt, sowohl spielerisch als auch ergebnistechnisch, ist allerdings kaum auszumachen.Verängstigung auf Schalke"Wenn man das alles mit einbezieht ist der Vergleich mit Jens Keller, egal ob der Fußball schön war oder nicht, ein Vergleich den man im Sinne von di Matteo besser nicht zieht. Denn unter Keller hatte Schalke Erfolg und hat die vorgegebenen Ziele erreicht", fasst Neururer zusammen.Die immer größer werdende Wut der Fans aufgrund der derzeitigen Entwicklung kann der ehemalige Schalke-Coach sehr gut nachvollziehen: "Auf Schalke lebt man Fußball, aber was man da im Augenblick im Stadion sieht ist nicht Leidenschaft, sondern Verängstigung."
    Translate to
  •   Höger wieder zurück im Training 4 days ago - Kicker
    Schalke 04 hat Marco Höger am Montag begnadigt. Wie der Europa-League-Teilnehmer mitteilte, ist der 26-Jährige, der für das Spiel gegen den SC Paderborn (1:0) suspendiert worden war, wieder in das Training eingestiegen. Somit könnte Höger im Saisonfinale am kommenden Samstag beim Hamburger SV (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) mitwirken.
    Translate to
  •   Schalke 04 begnadigt Höger 4 days ago - Sport 1
    Bundesligist Schalke 04 hat Marco Höger begnadigt.Der Mittelfeldspieler darf nach seiner Suspendierung für die Begegnung gegen den SC Paderborn am vergangenen Samstag wieder am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen. Das teilte der Klub nach einem Gespräch zwischen Höger und der sportlichen Leitung am Montag mit.Damit könnte der 25-Jährige beim Saisonfinale beim abstiegsbedrohten Hamburger SV am Samstag (ab 15 Uhr im LIVETICKER und im Sportradio auf SPORT1.fm) zum Einsatz kommen.Nach der 0:2-Niederlage am 32. Spieltag beim 1. FC Köln hatten die Schalker Kevin-Prince Boateng sowie Sidney Sam freigestellt und Höger für eine Woche suspendiert.Die Spielergewerkschaft VDV hatte Boateng und Sam eine Klage gegen ihren Arbeitgeber nahegelegt.
    Translate to
  •   Königsblaue Wut 4 days ago - Sport 1
    Schalke 04 ist emotional. Schalke ist gelebtes Drama, tragische Romantik.Ein Wechselspiel von grenzenloser Euphorie und Weltuntergang im Stakkato-Stil. Ein stets schmaler Grat zwischen Tradition und Moderne bei einem Verein, der sich auf der einen Seite für sein Malocher-Image feiert, gleichzeitig aber auch mit dem Glamour der Großen wetteifert. Und auf dem Weg an die Spitze immer wieder an dem eigenen Selbstverständnis scheitert, das nie so ganz zur Realität passt.Immer höher, immer weiter, immer schneller. Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt, stets hemmungslos überzeichnet. Ein Mittelding, sanfte Zwischentöne? Gibt es auf Schalke nicht. Auf Schalke ist immer laut, immer extrem, egal in welcher Richtung. Das macht den Klub aus.Hoffnungsvoller Blick in die ZukunftDamit verbunden ist die Hoffnung, dass es doch noch so etwas gibt wie Identifikation, den ehrlichen Fußball. Die tief verwurzelte Sehnsucht nach einem Versprechen, das die Profis derzeit nicht erfüllen können. Man muss die Identität des Klubs ein wenig kennen, um zu verstehen, warum auf Schalke zuletzt mal wieder viel Drama war. Wo bei anderen nach dem Erreichen der Europa League gefeiert wird, wird auf Schalke gefeuert (DATENCENTER: Tabelle).Es passt perfekt ins aktuelle Bild, dass die Schalker A-Jugend am Sonntag in der Arena den Einzug in das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft schaffte, durch ein 1:1 gegen den Karlsruher SC. Immerhin 8000 Fans haben einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft gewagt, wenn die Gegenwart schon keinen Anlass dafür bietet.Denn es war just an der Stelle, wo gute 24 Stunden zuvor die Profis gnadenlos ausgepfiffen wurden, den geballten Volkszorn zu spüren bekamen, den Frust, die gesammelte Wut, die sich über Wochen angestaut hatte."Wir haben die Herzen der Fans verloren. Es liegt an uns, sie zurückzugewinnen. Wir müssen uns wieder vorsichtig herantasten. Von heute auf morgen geht das nicht", sagte Manager Horst Heldt."169 cm Inkompetenz"Die "169 cm Inkompetenz", wie ein Spruchband am Samstag unverhohlen Kritik übte, steht nicht erst seit Samstag im Auge des Sturms, der sich bei den Königsblauen zusammengebraut hat.Heldt ist neben Klubboss Clemens Tönnies die personifizierte Schuld an der Misere, so die überwiegende Meinung der Fans, mit denen er am Samstag nach dem Spiel noch diskutierte. Tönnies war nicht dabei, doch er wird sich spätestens im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 28. Juni der Kritik stellen müssen. Heldt zeigte sich angeschlagen, mitgenommen, aber auch demütig, nahm die Verantwortung komplett auf sich. Beide sind zudem nicht dafür bekannt, vor Problemen davon zu laufen.Heldt hat in der Vergangenheit sicher nicht alles falsch gemacht. Mit ihm als Sportvorstand qualifizierte sich Schalke zuletzt dreimal in Folge für die Champions League, Schulden wurden abgebaut, zudem zeichnet er in starkem Maße mitverantwortlich dafür, dass die Knappenschmiede immer wieder erfolgreich Talente zu den Profis spült.Doch klar ist auch: Er hat die aktuelle Mannschaft zusammengestellt, hat bei vielen Transfers nicht nur sportlich, sondern auch menschlich danebengelegen. Er zeichnet für einen Kader verantwortlich, der der zweitteuerste der Liga ist und alleine schon deshalb entsprechende Erwartungen schürt.Keine Mentalität, nicht homogenEr hat diese überbezahlte Truppe zusammengekauft, die in der Vergangenheit zu oft enttäuscht hat, die Mentalität vermissen lässt, stattdessen in zahlreiche Gruppen zersplittert ist. Eine Mannschaft, die nicht als solche erkennbar ist, mit schwierigen Charakteren wie Kevin-Prince Boateng oder Sidney Sam, die nach dem blamablen Auftritt beim 0:2 in Köln von Heldt vom Hof gejagt wurden.Doch auch diese Maßnahme erzielte nicht die gewünschte Wirkung, ebenso wenig wie das zuletzt einberufene Trainingslager oder die Verpflichtung von Trainer Roberto Di Matteo. Heldts Wunschkandidat, mit dem sein eigenes Schicksal auch ein sehr großes Stück weit verknüpft ist.Die Europa League? Ist im Schalker Selbstverständnis Scha
    FC Cologne USA Schalke 04 Champions League Europa League Transfer
    Translate to
  •   HSV bezieht Kurztrainingslager 4 days ago - Sport 1
    Der Hamburger SV beschwört vor dem Abstiegsfinale der Bundesliga den "Geist von Malente".Die auf den vorletzten Platz abgestürzte Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia bezieht von Mittwoch bis Freitag ein Kurz-Trainingslager im "Uwe Seeler Fußball Park" in der schleswig-holsteinischen Provinz. Die Einheiten werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden."Die kurze Erholung macht Sinn", sagte Labbadia der Bild-Zeitung. Um den ersten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte zu vermeiden, benötigt der HSV im Heimspiel gegen Schalke 04 am kommenden Samstag (ab 15 Uhr im LIVETICKER und im Sportradio auf SPORT1.fm) zwingend einen Sieg und ist zudem auf Schützenhilfe anderer Klubs angewiesen (DATENCENTER: Tabelle)."Ab jetzt zählt nur noch der kommende Samstag", sagte HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer: "Diese Partie und der zwingend notwendige Sieg sind das Einzige, was wir direkt beeinflussen können, deshalb gilt diesem Spiel unsere gesamte Konzentration."In Malente bezog schon die deutsche Nationalmannschaft 1974 vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land unter Bundestrainer Helmut Schön Quartier und legte dort den Grundstein für den späteren Titelgewinn. Auch 1994 hielt das DFB-Team vor der WM-Endrunde in den USA unter Coach Berti Vogts dort das Vorbereitungs-Trainingslager ab.Auch die Konkurrenz setzt im Kampf um den Klassenerhalt auf ein Kurz-Trainingslager. So bezieht Hannover 96 vor dem Abstiegs-"Endspiel" gegen den punktgleichen SC Freiburg erneut Quartier in der Klosterpforte im ostwestfälischen Harsewinkel-Marienfeld.Dort schwört 96-Cheftrainer Michael Frontzeck den Tabellen-15. von Mittwoch bis Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf das Duell mit dem Vierzehnten ein.
    Translate to
  •   Hoffenheimer U 19 vor Finaleinzug 4 days ago - Sport 1
    Der deutsche A-Jugendmeister 1899 Hoffenheim peilt den nächsten Schritt auf dem Weg zur Titelverteidigung an.Im Halbfinal-Rückspiel trifft das Team von Julian Nagelsmann am Montag im Dietmar-Hopp-Stadion auf die U 19 von RB Leipzig (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).Nach dem 3:2-Sieg im Hinspiel gehen die Hoffenheimer mit Vorteilen ins Rückspiel. Dennoch rechnet sich Leipzigs Trainer Frank Leicht noch Chancen auf den Finaleinzug aus. "Wir sind trotzdem noch großer Hoffnung, dass wir auch in Hoffenheim das eine oder andere Tor machen können. In der Defensive müssen wir noch konzentrierter sein", sagte Leicht.Der Sieger trifft im Finale am 25. Mai auf die A-Jugend des FC Schalke 04. Die Talente der Königsblauen zogen am Sonntag nach einem 1:1 (1:0) im Rückspiel gegen den Karlsruher SC ins Endspiel ein.SPORT1 begleitet die Partie ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, alle Informationen finden Sie zudem auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.
    Translate to
  •   Schalker U 19 zieht ins Finale ein 5 days ago - Sport 1
    Die A-Jugend des FC Schalke 04 steht im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft.Der Nachwuchs der "Königsblauen" machte im Halbfinal-Rückspiel gegen die U 19 des Karlsruher SC mit einem 1:1 (1:0) den Finaleinzug perfekt. Das Hinspiel gewannen die Schalker mit 1:0.Das Team von Norbert Elgert ging durch Paul Stieber (33.) in Führung, Samir Frank (46.) glich unmittelbar nach Wiederbeginn für die Badener aus.Der Gegner der Schalker im Finale am 25. Mai wird zwischen den Nachwuchsteams von 1899 Hoffenheim und RB Leipzig (Montag, ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) ermittelt.
    Translate to
  •   Patt zwischen VfB und 96 möglich 5 days ago - Sport 1
    Im extrem spannenden Abstiegskampf der Bundesliga könnte es zu einer kuriosen Konstellation kommen: Sollte der Hamburger SV gegen Schalke 04 gewinnen, die Partie zwischen dem SC Paderborn und dem VfB Stuttgart torlos enden und Hannover 96 mit 2:4 gegen den SC Freiburg verlieren, wären Hannover und Stuttgart punkt- und torgleich Vorletzter.Von dem Patt würden der VfB profitieren, da er den direkten Vergleich gegen Hannover gewonnen hat.Die Statuten der deutschen Fußball Liga (DFL) sehen vor, dass bei Punkt- und Torgleichheit zweier Mannschaft die Europacup-Regel gilt.Also der direkte Vergleich aus Hin- und Rückspiel, bei Gleichstand tritt die Auswärtstorregel in Kraft.Sollte das noch keine Entscheidung bringen, entscheidet die höhere Anzahl aller auswärts erzielten Saisontore.Ist auch diese Anzahl gleich, wird ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz ausgetragen.Festgehalten sind die Regeln in der Spielordnung, II. (Spieltechnische Vorschriften), Paragraf 2 (Spielwertung, Sieger - und Meisterermittlung), Absatz 3c.
    Translate to
  •   Leichte Entwarnung bei Lasogga 5 days ago - Sport 1
    Der stark abstiegsgefährdete Hamburger SV kann im entscheidenden Spiel am kommenden Samstag gegen Schalke 04 (ab 15 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm) voraussichtlich auf Torjäger Pierre-Michel Lasogga setzen.Die Verletzung, die sich der 23-Jährige bei der 1:2-Niederlage am Samstag beim VfB Stuttgart zuzog, stellte sich am Sonntag als Schulterprellung heraus. Lasogga soll so schnell wie möglich wieder ins Training einsteigen.
    Translate to
  •   Kann der KSC das Ding noch drehen? 5 days ago - Kicker
    Mit einem 2:1-Sieg aus dem Hinspiel nimmt Schalke 04 heute um 16.30 Uhr gegen den Karlsruher SC Kurs auf das Finale der A-Junioren-Meisterschaft. Der KSC hat sich trotz der Heimniederlage am letzten Mittwoch noch nicht aufgegeben: Trainer Tim Walter will an die gute Leistung aus der zweiten Halbzeit des Hinspiels anknüpfen und ist zuversichtlich, dann das Spiel noch drehen zu können. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Montag Titelverteidiger TSG Hoffenheim und RB Leipzig gegenüber (Hinspiel: 3:2).
    Translate to
  •   Calmund zu Schalke: "Zeit für Knüppel auf den Kopf" 5 days ago - Sport 1
    Reiner Calmund hat im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 angesichts der zuletzt schwachen Leistungen des FC Schalke 04 ein härteres Durchgreifen von Manager Horst Heldt gefordert."Als Manager bist du verantwortlich, wenn bei der Mannschaft die elementaren Dinge ihres Berufes, also Kampf, Disziplin, Einstellung, Engagement null angesagt sind. Dann ist angesagt: 'Jetzt geht's mit dem dicken Knüppel auf den Kopf'", sagte Calmund im Bezug auf die blutleeren Vorstellungen der Schalker in den letzten Wochen.An der Eignung des freigestellten Kevin-Prince Boateng als Führungsspieler meldete Calmund zudem Zweifel an: "Wenn einer weniger trainiert, kaum noch spielt und solche Verletzungen hat wie Boateng, bist du kein Leader mehr. Dann kannst du nicht sagen, 'Ich bin der Boateng, ich mach mir ein paar Tattoos drauf und dann geht's los'. Das kannst du nicht mehr umsetzen."Am Samstag sicherte sich Schalke trotz einer schwachen Leistung mit einem schmeichelhaften 1:0-Sieg gegen Paderborn die Teilnahme an der Europa League. Schalker Fans zeigten dabei mit Pfiffen, Sprechchören und Spruchbändern ihren Unmut über die ernüchternden Auftritte in der Rückrunde und nahmen dabei sowohl die Mannschaft, als auch die Verantwortlichen in die Kritik. Nach der Partie blockierten aufgebrachte Fans den Haupteingang der Geschäftsstelle.
    Schalke 04 Europa League
    Translate to
  •   HSV braucht Schützenhilfe 5 days ago - Sport 1
    Dramatischer Abstiegskampf in der Bundesliga: Fünf Vereinen droht der direkte Abstieg, Hertha BSC könnte noch auf den Relegationsplatz zurückfallen. Zudem kommt es am kommenden Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm) zu zwei Kellerduellen: Hannover 96 empfängt den SC Freiburg, der SC Paderborn den VfB Stuttgart.SPORT1 blickt auf die möglichen Szenarien des Saisonfinales.Ausgangsposition:Die relevanten Spiele:HERTHA BSC - 1899 HoffenheimHAMBURGER SV - Schalke 04HANNOVER 96 - SC FreiburgSC PADERBORN - VFB STUTTGARTDas Abstiegsfinale jetzt im Tabellenrechner durchspielen! Direkter Abstieg:HERTHA BSC kann nur noch theoretisch direkt absteigen, da die Berliner ein um zwölf Treffer besseres Torverhältnis als der um drei Punkte schlechtere Hamburger SV haben.Der SC FREIBURG steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage bei Hannover 96, wenn der VfB Stuttgart und der Hamburger SV ihre Spiele gewinnen.HANNOVER 96 steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage gegen den SC Freiburg, wenn der VfB Stuttgart und der Hamburger SV ihre Spiele gewinnen. im Falle einer Niederlage gegen den SC Freiburg ab zwei Toren Unterschied, wenn der VfB Stuttgart unentschieden spielt und der Hamburger SV gewinnt. Der VFB STUTTGART steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage beim SC Paderborn. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg nicht verliert. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV gewinnt und der SC Freiburg mit einem Tor Unterschied bei Hannover 96 gewinnt.  Der HAMBURGER SV steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage oder eines Unentschiedens gegen Schalke 04. im Falle eines Sieges gegen Schalke 04, wenn der VfB Stuttgart gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg unentschieden spielt.  Der SC PADERBORN steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage oder eines Unentschiedens gegen den VfB Stuttgart. im Falle eines Sieges gegen den VfB Stuttgart, falls der Hamburger SV gewinnt. Relegation:HERTHA BSC muss in die RELEGATION...im Falle einer Niederlage ab zwei Toren Unterschied bei 1899 Hoffenheim, wenn Hannover gegen Freiburg unentschieden spielt und der VfB Stuttgart in Paderborn gewinnt.Der SC FREIBURG muss in die RELEGATION... im Falle einer Niederlage bei Hannover 96, wenn entweder der Hamburger SV oder der VfB Stuttgart gewinnt.HANNOVER 96 muss in die RELEGATION...im Falle eines Unentschiedens gegen den SC Freiburg, wenn der VfB Stuttgart gewinnt. im Falle einer Niederlage gegen den SC Freiburg mit einem Tor Unterschied, wenn entweder der VfB Stuttgart oder der Hamburger SV gewinnt. im Falle einer Niederlage gegen den SC Freiburg ab zwei Toren Unterschied, wenn Stuttgart unentschieden spielt und der Hamburger SV nicht gewinnt. Der VFB Stuttgart muss in die RELEGATION...im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV nicht gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg unentschieden spielt. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV nicht gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg gewinnt. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV nicht gewinnt und der SC Freiburg mit einem Tor Unterschied bei Hannover 96 gewinnt. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV gewinnt und der SC Freiburg mit zwei oder mehr Toren Unterschied bei Hannover 96 gewinnt.  Der HAMBURGER SV muss in die RELEGATION...im Falle eines Sieges gegen Schalke 04, wenn der VfB Stuttgart nicht gegen den SC Paderborn gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg unentschieden spielt.Der SC PADERBORN muss in die RELEGATION...im Falle eines Sieges gegen den VfB Stuttgart, wenn der Hamburger SV nicht gewinnt.Das Abstiegsfinale jetzt im Tabellenrechner durchspielen!
    Translate to
  •   HSV braucht Schützenhilfe 5 days ago - Sport 1
    Die Entscheidung im Abstiegskampf der Bundesliga verspricht dramatisch zu werden.Fünf Vereinen droht der direkte Abstieg, Hertha BSC könnte noch auf den Relegationsplatz zurückfallen. Zudem kommt es am kommenden Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER und in unserem Ligaradio SPORT1.fm) zu zwei Kellerduellen: Hannover 96 empfängt den SC Freiburg, der SC Paderborn den VfB Stuttgart.SPORT1 blickt auf die möglichen Szenarien des Saisonfinals voraus.AusgangspositionDie relevanten SpieleHERTHA BSC - 1899 HoffenheimHAMBURGER SV - Schalke 04HANNOVER 96 - SC FreiburgSC PADERBORN - VFB STUTTGARTDas Abstiegsfinale jetzt im Tabellenrechner durchspielen! Direkter AbstiegHERTHA BSC kann nur noch theoretisch direkt absteigen.Der SC FREIBURG steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage bei Hannover 96, wenn der VfB Stuttgart und der Hamburger SV ihre Spiele gewinnen.HANNOVER 96 steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage gegen den SC Freiburg, wenn der VfB Stuttgart und der Hamburger SV ihre Spiele gewinnen. im Falle einer Niederlage gegen den SC Freiburg ab zwei Toren Unterschied, wenn der VfB Stuttgart unentschieden spielt und der Hamburger SV gewinnt. Der VFB STUTTGART steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage beim SC Paderborn. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg nicht verliert. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV gewinnt und der SC Freiburg mit einem Tor Unterschied bei Hannover 96 gewinnt.  Der HAMBURGER SV steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage oder eines Unentschiedens gegen Schalke 04. im Falle eines Sieges gegen Schalke 04, wenn der VfB Stuttgart gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg unentschieden spielt.  Der SC PADERBORN steigt DIREKT AB...im Falle einer Niederlage oder eines Unentschiedens gegen den VfB Stuttgart. im Falle eines Sieges gegen den VfB Stuttgart, falls der Hamburger SV gewinnt. RelegationHERTHA BSC muss in die RELEGATION...im Falle einer Niederlage ab zwei Toren Unterschied bei 1899 Hoffenheim, wenn Hannover gegen Freiburg unentschieden spielt und der VfB Stuttgart in Paderborn gewinnt.Der SC FREIBURG muss in die RELEGATION... im Falle einer Niederlage bei Hannover 96, wenn entweder der Hamburger SV oder der VfB Stuttgart gewinnt.HANNOVER 96 muss in die RELEGATION...im Falle eines Unentschiedens gegen den SC Freiburg, wenn der VfB Stuttgart gewinnt. im Falle einer Niederlage gegen den SC Freiburg mit einem Tor Unterschied, wenn entweder der VfB Stuttgart oder der Hamburger SV gewinnt. im Falle einer Niederlage gegen den SC Freiburg ab zwei Toren Unterschied, wenn Stuttgart unentschieden spielt und der Hamburger SV nicht gewinnt. Der VFB Stuttgart muss in die RELEGATION...im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV nicht gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg unentschieden spielt. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV nicht gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg gewinnt. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV nicht gewinnt und der SC Freiburg mit einem Tor Unterschied bei Hannover 96 gewinnt. im Falle eines Unentschiedens beim SC Paderborn, wenn der Hamburger SV gewinnt und der SC Freiburg mit zwei oder mehr Toren Unterschied bei Hannover 96 gewinnt.  Der HAMBURGER SV muss in die RELEGATION...im Falle eines Sieges gegen Schalke 04, wenn der VfB Stuttgart nicht gegen den SC Paderborn gewinnt und Hannover 96 gegen den SC Freiburg unentschieden spielt.Der SC PADERBORN muss in die RELEGATION...im Falle eines Sieges gegen den VfB Stuttgart, wenn der Hamburger SV nicht gewinnt.Das Abstiegsfinale jetzt im Tabellenrechner durchspielen!
    Translate to
  •   Foot - ALL - Schalke 04 - Schalke 04 : Genou touché pour Benedikt Höwedes 5 days ago - L'equipe
    Qualifié pour la prochaine Ligue Europa, mais à la lutte pour la 5e...
    Translate to
  •   Höwedes fehlt in Hamburg 5 days ago - Kicker
    Eigentlich hätte es ein Jubeltag für den FC Schalke 04 seien müssen. Nach einer insgesamt recht verkorksten Saison 2014/15 sicherten sich die Gelsenkirchener durch das allerdings unverdiente 1:0 gegen den SC Paderborn zumindest noch vorzeitig die Europa-League-Teilnahme. Doch statt Freude gab es trotz des Sieges nach dem Spielende Pfiffe seitens der eigenen Anhänger. Der Haussegen zwischen Fans und Mannschaft hängt gewaltig schief. Zudem hat sich Benedikt Höwedes verletzt.
    Translate to
  •   Schalke will Vorsprung verteidigen 5 days ago - Sport 1
    Der FC Schalke 04 muss beim Halbfinal-Rückspiel um die deutsche A-Junioren –Meisterschaft einen knappen Vorsprung verteidigen.Die Nachwuchskicker der Königsblauen hatten das Hinspiel gegen den Karlsruher SC mit 2:1 gewonnen."Es ist ein gutes, aber auch ein knappes Ergebnis", erklärte Chef-Trainer Norbert Elgert.Ein 1:0 würde dem KSC schon reichen, um eine Entscheidung im Elfmeterschießen zu erzwingen.Auswärtstore zählen anders als im Europapokal im Falle eines Unentschiedenes nicht mehr, eine Verlängerung wird nicht ausgetragen.SPORT1 begleitet das Spiel um 16.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, alle Informationen finden Sie zudem auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.
    Translate to
  •   Saison für Höwedes vorzeitig beendet 5 days ago - Sport 1
    Weltmeister Benedikt Höwedes hat sich beim 1:0 des Bundesligisten Schalke 04 gegen den SC Paderborn eine Sprunggelenkverletzung zugezogen und kann im letzten Saisonspiel gegen den Hamburger SV nicht mitwirken.Eine Untersuchung im Krankenhaus ergab, dass der Innenverteidiger eine Kapsel- und Bänderverletzung erlitten hatte. Wie lange Höwedes ausfällt ist noch unklar.Der 27-Jährige war gegen Paderborn in der 58. Minute ausgewechselt worden.
    Translate to
  •   Schalke trifft die volle Wut der Fans 6 days ago - Sport 1
    Als das Ticket für die Europa League gelöst war, ließen sich die Spieler des FC Schalke 04 noch einmal von allen beschimpfen. 20 Minuten nach dem äußerst glücklichen 1:0 (0:0) gegen den Abstiegskandidaten SC Paderborn kehrten die königsblauen Profis aus der Kabine zurück, entgegen schlug ihnen geballte Wut.Der Trostpreis tröstete niemanden, im Gegenteil: Der Abschied von den eigenen Fans geriet zum Spießrutenlauf (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)."Die Herzen haben wir verloren""Das Fass ist übergelaufen", stellte Torwart Ralf Fährmann nach der "Unehrenrunde" mit gellenden Pfiffen und wüsten Beschimpfungen fest (Die Highlights der Partie auf unserem Sportradio SPORT1.fm zum Nachhören).Und Sportvorstand Horst Heldt, der noch lange nach Spielschluss vor dem Haupteingang der Arena mit den aufgebrachten Anhängern diskutierte, gab zu: "Die Herzen haben wir erst mal verloren."Heldt und Tönnies in der KritikDer Manager war neben Aufsichtsratschef Clemens Tönnies derjenige, der am Ende einer verkorksten Saison im Auge des Proteststurms der Schalker Anhänger stand (Datencenter: Ergebnisse und Spielplan).Mit dem Spruch "169 cm Inkompetenz" auf einem der zahlreichen Transparente, die den Unmut dokumentierten, war eindeutig Heldt gemeint. Dass er am vergangenen Montag mit dem Doppelrauswurf von Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam sowie der vorläufigen Suspendierung von Marco Höger Härte gezeigt hatte, nutzte wenig - weder bei den Fans noch bei der Mannschaft (SERVICE: Die Statistiken des Spiels)..Die Anhänger schwiegen wie angekündigt eine Halbzeit lang, geigten der Führungsetage aber deutlich die Meinung. "Der Fisch stinkt vom Kopf" war ebenso unmissverständlich wie: "Alles hat ein Ende, auch die Tönnies-Wurst."Fleischfabrikant Tönnies, der starke Mann auf Schalke, der zuletzt erstmals ein wenig von Heldt abgerückt war, wollte sich nach den Anfeindungen nicht äußern.Schalke spielerisch enttäuschendKeine Reaktion auf die Freistellungen der beiden Großverdiener und den Fanboykott zeigte das Team des umstrittenen Trainers Roberto Di Matteo. Während die ums sportliche Überleben kämpfenden Paderborner ihren Coach Andre Breitenreiter mit einer überzeugenden Vorstellung stolz machten ("dominant, spielfreudig, mutig"), setzte der einstige Champions-League-Anwärter Schalke, bei dem sich Benedikt Höwedes zu allem Überfluss eine Sprunggelenksverletzung zuzog,  seinen Abwärtstrend fort. Dass die erneut indiskutable Leistung am Ende sogar mit einem Sieg und der Qualifikation für die Europa League belohnt wurde, lag an der fehlenden Cleverness der Paderborner Offensive und an Uwe Hünemeier.Der SCP-Verteidiger köpfte den Ball ins eigene Tor (88.) und den Neuling fast schon in die 2. Liga."So einfach wird es nie wieder""Wir haben es nicht mehr in der eigenen Hand", klagte Mittelfeldspieler Moritz Stoppelkamp. Selbst mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den VfB Stuttgart können die Ostwestfalen bestenfalls noch den Relegationsplatz 16 erreichen - wenn Schalke nicht beim Hamburger SV verliert (Datencenter: Tabelle)."Wenn wir gewonnen hätten, wären wir richtig drin", meinte Stoppelkamp, "so einfach wird es nie wieder auf Schalke."Heldt will anpackenDas spürte auch Heldt. "Es war ein emotionaler Ausbruch", meinte der Sportvorstand.Dass sich der Graben zwischen Fans und Mannschaft schnell zuschütten lässt, glaubt der Ex-Profi nicht: "Das wird nicht von heute auf morgen gehen, da hat sich zu viel angestaut. Da muss man sich vorsichtig herantasten."Dass er daran gemeinsam mit Di Matteo mitwirken darf, steht für Heldt außer Frage: "Wir werden es alle zusammen anpacken."
    Translate to
  •   Höwedes im Krankenhaus 6 days ago - Sport 1
    Weltmeister Benedikt Höwedes hat sich beim 1:0 des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 gegen den SC Paderborn eine Sprunggelenkverletzung zugezogen.Der Abwehrspieler, der in der 57. Minute ausgewechselt werden musste, wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht."Die Syndesmose scheint in Mitleidenschaft gezogen zu sein", sagte Sportvorstand Horst Heldt.
    Translate to
  •   Di Matteo: "Haben schwieriges Umfeld vorgefunden" 6 days ago - Kicker
    Eigentlich hätte es ein Jubeltag für den FC Schalke 04 seien müssen. Nach einer insgesamt recht verkorksten Saison 2014/15 sicherten sich die Gelsenkirchener durch das allerdings unverdiente 1:0 gegen den SC Paderborn zumindest noch vorzeitig die Europa-League-Teilnahme. Doch statt Freude gab es trotz des Sieges nach dem Spielende Pfiffe seitens der eigenen Anhänger. Der Haussegen zwischen Fans und Mannschaft hängt gewaltig schief.
    Translate to