Schalke 04

Schalke 04 News

  •   Höwedes soll Karriere bei Schalke beenden 1 hour ago - Sport 1
    Kapitän Benedikt Höwedes soll seinen 2017 auslaufenden Vertrag bei Schalke 04 vorzeitig verlängern und seine Karriere beim Europa-League-Teilnehmer beenden."In den nächsten Wochen und Monaten wollen wir uns zusammensetzen. Unser Ziel ist, dass Benedikt Höwedes bei uns seine Karriere beendet", sagte Sportvorstand Horst Held der am Mittwoch erscheinenden Sport Bild.Weltmeister Höwedes hätte Schalke im Sommer für eine festgeschriebene Ablösesumme von angeblich 17 Millionen Euro verlassen können."Fakt ist, dass es sehr interessante Angebote von großen Vereinen gab, aber ich sehe meinen Weg hier noch nicht als beendet an", hatte der 27 Jahre alte Abwehrspieler zuletzt erklärt. 
    Translate to
  •   Rostock empfängt Bremen zum Nordduell 11 hours ago - Sport 1
    Im zweiten Testspiel der Vorbereitungsphase erwartet Werder Bremen den ersten Härtetest. Die Grün-Weißen treten zum Nordduell bei Drittligist Hansa Rostock (heute, ab 18.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, in STREAM und LIVETICKER) an."Wir wissen, dass die Jungs schwere Beine haben, aber wir wollen sehen, dass sie Vollgas geben", erklärte Torsten Frings auf der Internetseite der Bremer.Das Trainerteam um den Assistenz-Coach will zahlreiche Wechsel vornehmen. "Alle Spieler werden ihre Einsatzzeit bekommen und die Chance haben, sich zu zeigen", sagte Frings.Für einen Werderaner ist die Partie etwas Besonderes. Der ehemalige Rostocker Felix Kroos trifft im Ostseestadion auf ein paar alte Bekannte."Natürlich besteht noch eine Verbindung zu Hansa - mein Vater ist dort Jugendtrainer und die Stadt ist meine Heimat. Deshalb freue ich mich auf die Partie", sagte der jüngere Bruder von Toni Kroos.Das erste Vorbereitungsspiel im Rahmen des Trainingslagers in Neuruppin konnte Werder mit 11:0 gegen den ansässigen MSV für sich entscheiden. Unter anderem trafen Franco di Santo und Neuzugang Anthony Ujah jeweils dreifach.Die Partie in Rostock bildet den Abschluss des ersten Trainingslagers der Werderaner. Von 12. bis 17 Juli führen sie ein weiteres in Zell am Ziller in Österreich durch.Am ersten Bundesliga-Spieltag am 15./16. August bekommt Werder es mit dem FC Schalke 04 zu tun. Eine Woche zuvor muss das Team von Chefcoach Viktor Skripnik. Zum Auftakt im DFB-Pokal zu den Würzburger Kickers reisen.
    Translate to
  •   Schalkes Rückkehr zu "deutscher" Torwartschule 13 hours ago - Kicker
    Vieles hat sich beim FC Schalke 04 nach der Verpflichtung von André Breitenreiter als neuem Cheftrainer geändert. So bringt der Coach von seinem Ex-Klub SC Paderborn einen neuen Torwarttrainer mit - und damit im Vergleich zu zuletzt eine neue, "deutsche" Philosophie. Sehr zur Freude von Ralf Fährmann.
    Translate to
  •   "Papa" ist zurück im Training 17 hours ago - Kicker
    Am 7. Juni hatte Bayer 04 Leverkusen den zuvor von Schalke 04 nur ausgeliehenen Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos fest bis 2020 verpflichtet - Ablösesumme: rund sechs Millionen Euro. Eine Schulter-OP zwang den Griechen zuletzt aber zur Pause, die nun vorbei sein soll. Am Montagnachtmittag hat der liebevoll "Papa" genannte Akteur erstmals seit dem Eingriff wieder trainiert.
    Translate to
  •   Folgt Boateng Podolski zu Gala? 21 hours ago - Sport 1
    Was wird aus dem beim FC Schalke 04 aussortierten Kevin-Prince Boateng?Zuletzt wurde der Mittelfeldspieler mit Galatasaray Istanbul in Verbindung gebracht.Und der 28-Jährige selbst kann sich einen Wechsel in die Türkei offenbar durchaus vorstellen."Es ist klar, dass der Spieler gerne zu Galatasaray gehen würde - aber von Vereinsseite hat uns niemand kontaktiert", sagte sein Berater Edoardo Crnjar zu Eurosport.Boatengs Vertrag in Gelsenkirchen läuft noch ein Jahr, dennoch soll er den Verein noch in diesem Sommer verlassen und hält sich momentan alleine fit.In Istanbul würde er auf Lukas Podolski treffen, der erst am Wochenende von den Löwen als Neuzugang vorgestellt wurde.
    Galatasaray Schalke 04 Injury and suspension
    Translate to
  •   Pokal-Derby elektrisiert Duisburger Fans 21 hours ago - Sport 1
    Unzählige Fans haben dem Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg am Montag förmlich die Bude eingerannt.Zu Beginn des Kartenverkaufs für das West-Derby gegen Schalke 04 im DFB-Pokal bildeten sich lange Schlangen an der Arena, der Ordnungsdienst riet Fans von einer Anreise ab."MSV-Security empfiehlt: Heute nicht mehr zur Schauinsland-Reisen-Arena! Pokal-Schlange! Foyer-Tür schließt 19 Uhr!", twitterte der MSV bereits am Mittag.Die Finalneuauflage von 2011 zwischen den "Zebras" und Schalke findet am Samstag, 8. August, statt. Anpfiff ist um 15.30 Uhr.
    Translate to
  •   Cologne : Santana recalé à la visite médicale 1 day ago - Football365.fr
    Felipe Santana ne signera pas à Cologne. Alors que Schalke 04 et Cologne s'étaient mis d'accord sur le transfert du Brésilien, le joueur a été recalé à la visite médicale.
    Translate to
  •   Schalke kommt in Kärnten an und wird Sam los 1 day ago - Kicker
    Königsblauer Himmel bei der Ankunft: Der FC Schalke 04 ist am Sonntagmittag gut im Schloss am Wörthersee angekommen. 24 Spieler sind mitgeflogen, davon ein Drittel Talente - nicht mit an Bord war Felipe Santana. Und der Innenverteidiger wird auch nicht nachreisen, obwohl er nach dem geplatzten Transfer zum 1. FC Köln (vorerst) Schalker bleibt. Einen neuen Verein hat indes Sidney Sam gefunden.
    Translate to
  •   Schalke verleiht offenbar Sam 1 day ago - Sport 1
    Schalke 04 hat offenbar einen Abnehmer für den suspendierten Nationalspieler Sidney Sam gefunden.Nach Informationen der Bild leiht Ligakonkurrent Eintracht Frankfurt den 27-Jährigen für eine Saison aus und sicherte sich eine Kaufoption im nächsten Sommer.Angeblich muss Schalke die Hälfte des Gehalts weiterzahlen.Die Königsblauen hatten Sam vor einem Jahr für 2,5 Millionen Euro von Bayer Leverkusen verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2018 ausgestattet.Im Mai wurde der fünfmalige Nationalspieler zusammen mit Kevin-Prince Boateng als einer der Sündenböcke für die katastrophale Rückrunde suspendiert.Auch unter dem neuen Trainer Andre Breitenreiter gab es für beide Spieler kein Zurück ins Team.Für Frankfurt wäre Sam nach Mittelfeldspieler Stefan Reinartz (Bayer Leverkusen), Stürmer Luc Castaignos (Twente Enschede) und Abwehrspieler David Abraham (1899 Hoffenheim) der vierte Neuzugang.Als neuer Torhüter ist weiterhin Weltmeister Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund) im Gespräch, wenn Kevin Trapp zu Paris St. Germain wechseln sollte.
    Translate to
  •   Köln holt Jojic - Santana-Deal platzt 2 days ago - Sport 1
    Der Wechsel von Milos Jojic von Borussia Dortmund zum 1. FC Köln ist perfekt.Der serbische Nationalspieler erhält in der Domstadt nach Vereinsangaben einen Vertrag bis 2019.Die Ablöse soll Medienberichten zufolge bei rund drei Millionen Euro liegen."Milos Jojic ist ein talentierter Spieler, der sich schon in jungen Jahren international messen und behaupten konnte“, freut sich FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke über die Verpflichtung. "Er ist vielseitig einsetzbar und schlägt gute Standards. Zudem kennt er die Bundesliga und hat seine Qualitäten bereits auf hohem Niveau unter Beweis gestellt." Geplatzt ist dagegen der Transfer von Felipe Santana.Der Innenverteidiger des FC Schalke 04 hatte sich bereits zum Medizincheck in Köln befunden.Bei diesem stellten die Ärzte beim Brasilianer allerdings einen Muskelfaserriss in der Wade fest.„Wir haben uns, in Anbetracht der vorliegenden Fakten, gegen eine Verpflichtung von Felipe Santana entschieden, so Schmadtke zum gescheiterten Deal."Santana würde noch mindestens drei Wochen fehlen und müsste dann erst den Trainingsrückstand aufholen. Wir prüfen bereits weitere Optionen."
    Translate to
  •   St. Pauli gegen Gladbach am Montag 3 days ago - Sport 1
    Das Duell zwischen Zweitligist FC St. Pauli und Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach ist das "Livespiel" der ersten Runde des DFB-Pokals. Die Partie am Hamburger Millerntor wird zum Abschluss der 1. Hauptrunde am Montag, dem 10. August um 20.30 Uhr angepfiffen und live in der ARD übertragen.Verteilt werden die 32 Spiele auf vier Tage. Den Auftakt machen drei Partien am Freitag, Rekordmeister und Rekordcupsieger Bayern München spielt am Sonntag um 16.00 Uhr beim Oberligisten FC Nöttingen. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag um 15. 30 Uhr beim Drittligisten Stuttgarter Kickers. Alle Partien werden live bei Sky übertragen. - Die Spiele im Einzelnen:Freitag, 7. August 2015:TuS Erndtebrück - Darmstadt 98 (19.00 Uhr)BFC Dynamo - FSV Frankfurt (19.00 Uhr)SV Elversberg - FC Augsburg (20.00 Uhr) Samstag, 8. August 2015:Viktoria Köln - 1. FC Union Berlin (15.30 Uhr)SV Meppen - 1. FC Köln (15.30 Uhr)Hallescher FC - Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr)Stuttgarter Kickers - VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen (15.30 Uhr)MSV Duisburg - Schalke 04 (15.30 Uhr)Würzburger Kickers - Werder Bremen (15.30 Uhr)Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr)Bremer SV - Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)1860 München - 1899 Hoffenheim (18.00 Uhr)SSV Reutlingen - Karlsruher SC (20.30 Uhr)Holstein Kiel - VfB Stuttgart (20.30 Uhr)Sonntag, 9. August 2015:Carl Zeiss Jena - Hamburger SV (14.30 Uhr)Bahlinger SC - SV Sandhausen (14.30 Uhr)HSV Barmbek-Uhlenhorst - SC Freiburg (14.30 Uhr)FSV Salmrohr - VfL Bochum (14.30 Uhr)Chemnitzer FC - Borussia Dortmund (14.30 Uhr)VfB Lübeck - SC Paderborn (16.00 Uhr)Rot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf (16.00 Uhr)FK Pirmasens - 1. FC Heidenheim (16.00 Uhr)SpVgg Unterhaching - FC Ingolstadt (16.00 Uhr)FC Nöttingen - Bayern München (16.00 Uhr)Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern (18.30 Uhr)Hessen Kassel - Hannover 96 (18.30 Uhr)Energie Cottbus - FSV Mainz 05 (20.30 Uhr) Montag, 10. August 2015:Arminia Bielefeld - Hertha BSC (18.30 Uhr)VfL Osnabrück - RB Leipzig (18.30 Uhr)VfR Aalen - 1. FC Nürnberg (18.30 Uhr)FC St. Pauli - Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr)
    Translate to
  •   Bayer startet Saison mit drei Neuen 4 days ago - Sport 1
    Mit drei neuen Spielern und einem neuen Co-Trainer hat Bundesligist Bayer Leverkusen am Freitag das Training für die neue Saison aufgenommen. Trainer Roger Schmidt und sein neuer Assistent Markus Krösche begrüßten unter den 22 Spielern auch den für insgesamt vier Jahre an den VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach verliehenen Weltmeister Christoph Kramer, den für acht Millionen Euro vom SC Freiburg verpflichteten Stürmer Admir Mehmedi und den ablösefreien Defensivspieler Andre Ramalho (Red Bull Salzburg).Zudem hat Bayer, das in der Champions-League-Qualifikation antritt, in dieser Transferperiode Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos endgültig von Schalke 04 verpflichtet, die verliehenen Seung-Woo Ryu (Eintracht Braunschweig) und Konstantinos Stafylidis (FC Fulham) kehrten zurück. Intensiv werben die Leverkusener noch um den Hamburger Defensivspieler Jonathan Tah, den Stuttgarter Offensiv-Allrounder Daniel Didavi und das französische Abwehrtalent Lucas Francois Hernandez von Atletico Madrid.
    Translate to
  •   So krempelt Breitenreiter Schalke um 4 days ago - Sport 1
    Charakterlos, schwierig, launisch - all das schreckt Andre Breitenreiter nicht ab.Der neue Trainer von Schalke 04 soll wieder einen neuen Geist in Gelsenkirchen einführen. Und geht dabei seinen ganz eigenen Weg. Auch wenn die Mannschaft in der Vergangenheit oft genug bewiesen hat, dass sie bisweilen eine völlig andere Richtung einschlägt, als sie eigentlich sollte.Doch Breitenreiter setzt auf selbstreinigende Prozesse. Darauf, dass das Team Dinge bis zu einem gewissen Grad selbst regelt, während er die Linie vorgibt, unter dem Strich als Chef das letzte Wort hat."Von Aktionismus halte ich wenig. Wir müssen uns auch nicht alle an die Hand nehmen", weiß der Ex-Paderborner. Es ist eine Art Mischung aus harter Hand und langer Leine, ein Geben und Nehmen, eine Arbeit auf Vertrauensbasis.Geben und NehmenSo hat er beispielsweise Benedikt Höwedes nach dessen Heirat die Flitterwochen und somit einen verlängerten Urlaub gewährt, verlangt und erwartet vom Weltmeister dann aber auch gleichzeitig, dass er als Kapitän vorangeht und die Kabine im Griff hat."Es geht darum, dass wir auf dem Platz zusammen wachsen, uns aufeinander verlassen können und uns untereinander helfen. Dann wächst man automatisch auch zusammen", sagte Breitenreiter.Dabei betonte er, dass man dabei als Trainer authentisch bleiben müsse und bezeichnete sich und sein Trainerteam als "offen, geerdet und bodenständig".Plötzlich im MittelpunktUnd das lebt der 41-Jährige vor. Als er seine Einheit am Vormittag nach 90 Minuten beendet hatte, stand er bei einem Großteil der 1000 Fans plötzlich im Mittelpunkt. Gab Autogramme geben, stand für Selfies bereit, während die Mannschaft schon in der Kabine war.Breitenreiter hat längst verstanden, dass auf Schalke vor allem die Nähe zu den Fans essentiell ist. Vielleicht sogar noch ein wenig mehr als anderswo."Bei der Mitgliederversammlung waren fast so viele Zuschauer wie in der vergangenen Saison im ausverkauften Paderborner Stadion", sagte er augenzwinkernd.Dort habe sich die Mannschaft bereits mit einer positiven Ausstrahlung präsentiert, lobe er. Doch bis zu einem Schulterschluss mit den Fans wird es nach dem Ärger aus der vergangenen Saison noch dauern.Menschenführung und PhilosophieDoch Breitenreiter schürt eine zarte Euphorie, hat klare Vorstellungen, sowohl was seine Menschenführung, als auch seine Philosophie vom Fußball angeht. Immer wieder streut er einen Spruch ein, gibt sich locker.Der frühere Stürmer passt vom Auftreten schon gut ins Vereinsprofil, scheut die Nähe zu den Fans nicht, spricht aber nach dem ersten Trainingstag auch noch nicht davon, dass er auf Anhieb infiziert sei. Sondern im Schalker Slang davon, dass es "richtig Bock" mache, auf Schalke zu arbeiten.Er lässt es vergleichsweise ruhig angehen, hat erste Smalltalks und auch längere Telefonate geführt, lässt sich trotz der Kumpeltyp-Aura von den Spielern siezen. Unaufdringlich steuert er in die Phase des Kennenlernens, des Abtastens und ist dabei kein Alleinunterhalter.So durfte jeder seiner Co-Trainer bei der ersten Einheit eine Übung vorstellen. Breitenreiter hielt sich meist zurück, rief hin und wieder Anweisungen aufs Spielfeld.Mit der Mentalität kommt auch die QualitätAlles Vorgeplänkel.Denn Breitenreiter weiß, welche Aufgabe da auf ihn zukommt. Klar: Hat er die Mannschaft auf seiner Seite, wäre das bereits die halbe Miete. Helfen soll dabei auch ein vom Verein aufgestellter, 15-seitiger Verhaltenskodex.Denn stimmt die Mentalität, kommt bei der grundsätzlichen Qualität des Kaders auch der ansehnliche und erfolgreiche Fußball von alleine zurück. Mindestens aber die verlorene Liebe der Fans.So ist zumindest der Plan, die Hoffnung.Intensive LeistungsdiagnostikUm den umzusetzen, soll in der Vorbereitung vor allem an der Fitness gearbeitet werden. Nach der intensiven Leistungsdiagnostik am Mittwoch gab es von Breitenreiter auch bereits das erste Lob, dass die Mannschaft sich gut vorbereitet habe.Ein gutes Zeichen. Und eine Grundvoraussetzung für das laufintensiv
    USA Schalke 04 Injury and suspension
    Translate to
  •   Breitenreiter begeistert empfangen 4 days ago - Sport 1
    Andre Breitenreiter hat beim FC Schalke 04 am Vormittag sein erstes Training geleitet. Bei sommerlich warmen Temperaturen verfolgten viele Zuschauer intessiert die erste Einheit.Während die Spieler vor Beginn verhalten begrüßt wurden, gab es für Breitenreiter großen Applaus. Der Trainer gewann auch nach Abschluss der Einheit Sympathiepunkte, als er sich für Selfies und Autogrammwünsche lange Zeit nahm und Fannähe demonstrierte.Auffällig und in den Augen der Spieler wohl ein positives Zeichen: Alle Übungen wurden mit Bällen absolviert.Während des Trainingsspiels gab es bei Treffern sogar Szenenapplaus, sonst wurde das Treiben der Spieler eher skeptisch beobachtet.Es wird noch eine Weile dauern, bis die Mannschaft bei den Anhängern Kredit zurückgewinnt. Trainer Andre Breitenreiter aber ist vom ersten Tag an Sympathieträger und Hoffnungsträger.
    Translate to
  •   Pizarro vor Wechsel nach Indien 5 days ago - Sport 1
    Claudio Pizarro steht offenbar vor einem Wechsel in die indische Superliga.Wie die peruanischen Sportzeitschriften Depor und Libero unisono berichten, soll der Nationalspieler, dessen Vertrag beim FC Bayern nicht verlängert wurde, in der kommenden Spielzeit bei Atletico de Kolkata auflaufen.Ebenso wollen Depor und Libero wissen, dass Galatasaray Istanbul am Schalker Jefferson Farfan interessiert ist. Der Flügelspieler besitzt bei Schalke 04 noch einen Vertrag bis 2016.Das Duo richtet seine Aufmerksamkeit jedoch voll auf Perus Spiel um Platz drei bei der Copa America am Freitag gegen Paraguay. Farfans Einsatz in Concepcion ist jedoch wegen einer Verstauchung des linken Sprunggelenks gefährdet.
    Translate to
  •   Asamoah hört auf - und bleibt auf Schalke 5 days ago - Kicker
    Gerald Asamoah bleibt dem FC Schalke 04 erhalten. Allerdings nicht als Spieler. Der ehemalige deutsche Nationalspieler (43 Einsätze, sechs Tore) wechselt die Seiten und wird in Zukunft nicht auf dem Platz sondern an der Seitenlinie stehen. Der 36-Jährige übernimmt das Amt des Co-Trainers der U-15-Mannschaft von Königsblau und bleibt zugleich Vereinsbotschafter.
    Translate to
  •   Neuer Job für Asamoah auf Schalke 5 days ago - Sport 1
    Publikumsliebling Gerald Asamoah bleibt dem Bundesligisten Schalke 04 in zweifacher Funktion erhalten.Der Ex-Nationalspieler wird demnächst als Vereinsbotschafter und Co-Trainer der U15-Junioren fungieren. Der 36-Jährige hatte am Ende der vergangenen Saison seine aktive Laufbahn in der U23 der Königsblauen beendet."Ich konnte mir nie vorstellen, Schalke zu verlassen. Es ist einfach mein Verein. Die Aufgabe als Repräsentant hat mir in den vergangenen zwei Jahren schon sehr viel Spaß gemacht. Gleichzeitig kann ich auch erste Erfahrungen im Trainerbereich sammeln", sagte Asamoah.Als Spieler absolvierte der gebürtige Ghanaer zwischen 1999 bis 2010 insgesamt 279 Bundesliga-Spiele für Schalke und erzielte dabei 44 Tore.Im Europapokal kommt er auf 51 Einsätze und fünf Treffer. 43-mal (sechs Tore) trug Asamoah das Trikot der Nationalmannschaft, mit der er 2002 Vize-Weltmeister und 2006 WM-Dritter wurde. 
    Ghana Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Schalke gibt Gspurning Profivertrag 5 days ago - Sport 1
    Bundesligist Schalke 04 hat Torwart Michael Gspurning (34) mit einem Profi-Vertrag ausgestattet.Der Kontrakt hat eine einjährige Laufzeit bis 30. Juni 2016.Bislang war der Österreicher in der Regionalliga-Elf der Königsblauen aktiv."Michael Gspurning hat sich im vergangenen halben Jahr gut präsentiert: sowohl bei den Profis, bei denen er bisweilen mittrainiert hat, als auch bei der U23, an deren Klassenerhalt in der Regionalliga er durch seine Leistungen maßgeblichen Anteil besitzt", sagte Manager Horst Heldt.Gspurning, der zwischen 2008 und 2010 drei Länderspiele für die österreichische Nationalmannschaft bestritt, war im vergangenen Winter nach Gelsenkirchen gewechselt. 
    Translate to
  •   Schalke will auf Fans zugehen 6 days ago - Sport 1
    Mit einem neuen Trainer und einer neuen Philosophie geht der FC Schalke 04 die neue Saison an.Coach Andre Breitenreiter will vor allem das Verhältnis der Mannschaft zu den Fans verbessern."Mein Wunsch ist, dass vom ersten Tag an die Unterstützung der Fans da ist. Darum sollen sie auch sehen, wie wir arbeiten", sagte der neue Trainer in der Sport-Bild und kündigte an, dass die Trainingseinheiten abgesehen von einer paar Ausnahmen öffentlich seien."Wir werden uns auch die Zeit nehmen, nach dem Training Autogramme zu schreiben", führte der 41-Jährige weiter aus: "Da ist die Mannschaft in der Bringschuld, das ist ihnen bewusst, ansonsten werden wir schon dafür sorgen."Der verlängerte Arm des Trainers bleibt auch unter Breitenreiter Benedikt Höwedes. "Er lebt Schalke 04. Er wird Kapitän dieser Mannschaft bleiben", betonte Breitenreiter, der seine Spieler auf eine harte Saisonvorbereitung einstellt."Auffällig war in der vergangenen Saison, dass Schalke in sämtlichen Laufleistungen zu den schwächeren Mannschaften in der Bundesliga gehörte", sagte er: "Darum wird das Training in der Vorbereitung sehr intensiv und hart werden, damit wir die nötige Fitness kriegen."
    Schalke 04 Bundesliga Injury and suspension
    Translate to
  •   Santana zum Medizincheck in Köln - Jojic-Deal fast fix 6 days ago - Kicker
    Der 1. FC Köln ist auf der Suche nach einem weiteren Innenverteidiger fündig geworden: Felipe Santana (29) wird am Mittwoch zum Medizincheck erwartet, mit Schalke 04 herrscht Einigkeit über einen Wechsel. Auch die Verpflichtung von Milos Jojic (23) steht kurz bevor.
    Translate to
  •   Gellhaus: Paderborns kreative Lösung 6 days ago - Sport 1
    Für Markus Gellhaus ist es eine Rückkehr nach Hause. Wenn auch keine einfache. Der 45-Jährige wurde Mitte Juni für viele überraschend vom SC Paderborn als neuer Cheftrainer verpflichtet.Nur einen Tag nach dem Abschied von Erfolgscoach Andre Breitenreiter in Richtung Schalke 04 hatten die Ostwestfalen in Gellhaus bereits den Nachfolger gefunden.Ein schweres Erbe. Denn Breitenreiter schaffte mit dem SCP 2014 den sensationellen Aufstieg in die Bundesliga und dürfte auch nach dem direkten Abstieg und dem Weggang zu den "Königsblauen" auf Lebzeiten Heldenstatus an der Pader genießen. "Es ging alles sehr schnell, zumal die Position in Paderborn quasi über Nacht frei wurde. Für mich ist die Tätigkeit als Cheftrainer der konsequente nächste Schritt", sagt Gellhaus im Gespräch mit SPORT1.Für diesen Schritt kommt es ihm sicher zugute, dass er den Verein aus dem Effeff kennt. "Grundsätzlich ja", bestätigt er, "da mir die Rahmenbedingungen in Paderborn bekannt sind. Allerdings hat sich in den vergangenen Jahren beim SCP auch viel entwickelt." "Einen guten Job gemacht"Breitenreiters Fußstapfen sind groß. Das weiß Gellhaus. "Zweifelsohne hat Andre Breitenreiter einen guten Job in Paderborn gemacht. Jetzt beginnt hier eine neue Zeit, ich werde meinen eigenen Weg gehen."Und das erstmals ohne Jos Luhukay. Gellhaus war jahrelang Co-Trainer des Niederländers, zuerst beim SC Paderborn (2001-2006), dann bei Borussia Mönchengladbach (2007/2008), dem FC Augsburg (2009-2012) und zuletzt bei Hertha BSC (2012-2015)."Wir haben uns gegenseitig befruchtet. In fußballtaktischer und in menschlicher Hinsicht habe ich von ihm viel mitgenommen", sagt der neue SCP-Coach.Als Luhukay im Februar in Berlin entlassen wurde, trennten sich jedoch die Wege. Anders als in der Vergangenheit will es Gellhaus jetzt ohne seinen früheren Chef probieren. In seinem Wohnzimmer, dort, wo er 2001 seine Trainerkarriere startete. Bodenständigkeit bewahrenWas zeichnet ihn besonders aus? "Grundsätzlich", so der gebürtige Detmolder, "sollen meine Qualitäten andere beurteilen. Wichtig ist für mich, mir immer meine Bodenständigkeit zu bewahren."Und mit diesem Charakterzug passt Gellhaus bestens nach Paderborn. Nicht umsonst war er der Wunschtrainer von Klub-Boss Wilfried Finke. Paderborn setzt mit dem Breitenreiter-Nachfolger erneut auf eine "kreative" Lösung und gibt einem bislang relativ unbekannten Fußballlehrer eine Chance. Wieder mal. Denn auch Gellhaus‘ erfolgreiche Vorgänger Breitenreiter, Roger Schmidt und Andre Schubert waren bei ihren Amtsantritten noch eher unbeschriebene Blätter im Profibereich. Ein gutes Omen?Finke ist vom neuen Mann jedenfalls absolut überzeugt. Schon mehrfach hat der Präsident versucht, Gellhaus zurück nach Paderborn zu locken, doch Luhukays Worte waren da noch stärker."Er war nicht dritte, sondern erste Wahl. Ich hatte schon vorher zweimal versucht, ihn loszueisen und bin froh, dass jetzt endlich geklappt hat", sagte Finke bei der Vorstellung des neuen Trainers. Drei Anläufe des Präsidenten"Im dritten Anlauf hat es jetzt geklappt", sagt Gellhaus, "zuvor war ich jeweils bei anderen Vereinen gebunden. Ich freue mich sehr über das Vertrauen des Präsidenten und des gesamten Vereins."Bei seiner Vorstellung sprach er schon von einem Plan, den er habe. Konkretisieren will er diesen aber noch nicht. "Das lässt sich nicht in wenigen Wörtern erklären. Ich gebe meiner Mannschaft eine klare Strategie an die Hand, damit sie in jeder Situation weiß, was auf dem Platz zu tun ist."Die Strategie wird sich also verändern - und mit ihr auch die Mannschaft. Mit Patrick Ziegler (zum 1. FC Kaiserslautern), Elias Kachunga (FC Ingolstadt) und Mario Vrancic (Darmstadt 98) hat der Verein drei Leistungsträger verloren.Das Trio machte nach dem Abstieg von Ausstiegsklauseln Gebrauch. Jetzt hofft Gellhaus, zumindest Stürmer Srdjan Lakic zum Bleiben zu bewegen. Der Kroate hatte nach der abgelaufenen Saison angedeutet, den Verein verlassen zu wollen, sollte Breitenreiter gehen.Doch auc
    Translate to
  •   Schalke erhöht Stadionkapazität um knapp 300 Plätze 6 days ago - Kicker
    Der FC Schalke 04 wird seine Stadionkapazität in der neuen Saison um einige Plätze erhöhen. Fanden in der vergangenen Saison noch 61.973 Zuschauer Platz in der Veltins-Arena, werden ab der neuen Spielzeit 62.271 Fans den Partien der Gelsenkirchener beiwohnen können.
    Translate to
  •   Schalke erhöht Stadionkapazität 6 days ago - Kicker
    Der FC Schalke 04 wird seine Stadionkapazität in der neuen Saison um einige Plätze erhöhen. Fanden in der vergangenen Saison noch 61.973 Zuschauer Platz in der Veltins-Arena, werden ab der neuen Spielzeit 62.271 Fans den Partien der Gelsenkirchener beiwohnen können.
    Translate to
  •   Bombe auf Schalke-Gelände entdeckt 6 days ago - Sport 1
    Bei Bauarbeiten auf dem Vereinsgelände von Schalke 04 wurde eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.Mittlerweile wurde der Blindgänger von Experten erfolgreich entschärft und alle Sperrungen sind wieder aufgehoben.Die 125 Kilo schwere Bombe lag am Stan-Libuda-Weg in fünf Metern Tiefe, teilweise im Grundwasser.Das Schalker Vereinsgelände war im Zweiten Weltkrieg ein beliebtes Angriffsziel der Alliierten, da dort ein Militär-Flugplatz beheimatet war.  
    Translate to
  •   Schalke erhöht Stadionkapazität 6 days ago - Sport 1
    Schalke 04 darf sich bei Heimspielen in der Fußball-Bundesliga und im DFB-Pokal künftig auf noch etwas größere Unterstützung von den Rängen freuen.Wie der Klub am Dienstag mitteilte, erhöht sich das Fassungsvermögen der Veltins-Arena zur neuen Saison durch den Umbau des Hospitality-Bereiches um knapp 300 Plätze auf 62.271 Plätze.Internationale Begegnungen können zukünftig 54.740 Fans im Stadion verfolgen.
    Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Neururer und Schalke: "Sportdirektor irgendwann" 1 week ago - Sport 1
    Peter Neururer hat im Gespräch mit SPORT1 dementiert, es beim FC Schalke 04 auf den Posten von Sportvorstand Horst Heldt abgesehen zu haben."Das ist das dümmste Zeug, was ich je gehört habe", stellte Neururer.Der 60-Jährige erklärte: "Ich habe mich vor Abschluss der letzten Saison privat mit Clemens Tönnies getroffen. Es war ein Gespräch zwischen zwei Männern, die Schalke im Herzen haben. Es hatte aber nichts damit zu tun, dass ich Horst Heldt beerben möchte und ihm empfehlen würde, dass er zurücktritt."Neururer lobt neuen BeiratDass ihn eine entsprechende Aufgabe bei den Königsblauen in Zukunft reize, verhehlte Neururer aber nicht. Es sei interessant, "irgendwann mal den Sportdirektor zu machen, wenn überhaupt".Die Installierung eines Beirats mit den Klub-Ikonen Huub Stevens, Mike Büskens und Ebbe Sand begrüßt Neururer: "Das finde ich richtig gut. Endlich ist mit diesem Beirat weitere sportliche Kompetenz in diesem Verein." Dadurch würden weder Schalkes neuer Trainer Andre Breitenreiter noch Heldt geschwächt.Neururer ist bekennender Schalke-Fan und war von 1989 bis 1990 als Trainer beim Revierklub tätig.
    Translate to
  •   Schalker Trainingsauftakt ohne zwölf 1 week ago - Sport 1
    Schalke 04 startet am Mittwoch mit dem neuen Trainer Andre Breitenreiter in die Vorbereitung auf die neue Saison.Der Ex-Paderborner muss beim Aufgalopp allerdings auf gleich zwölf seiner Profis verzichten: Kapitän Benedikt Höwedes weilt nach Verletzung ebenso noch in der Reha wie Verteidigerkollege Atsuto Uchida, der frisch an der Sehne operierte Torhüter Fabian Giefer und Jungstürmer Felix Platte.Jefferson Farfan spielt mit Peru bei der Copa America, während Klaas-Jan Huntelaar, Sead Kolasinac und Matjia Nastasic nach Länderspielen bis in den Juni hinein haben ebenso noch Urlaub haben wie die beiden bei der U21-EM ausgeschiedenen Max Meyer und Neuzugang Johannes Geis von Mainz 05.Geis absolvierte zuvor noch den obligatorischen Medizincheck auf Schalke und wurde von Sportvorstand Horst Heldt begrüßt.Auf dem Weg zur U19-Europameisterschaft in Griechenland sind derweil die Jungrofis Leroy Sane und Thilo Kehrer. Der vom bulgarischen Vizemeister Ludogorets Razgrad verpflichtete Brasilianer Junior Caicara wird derweil pünktlich in Gelsenkirchen erwartet.Für die bereits im Mai ausgemusterten Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam gibt es trotz gültiger Verträge bis 2016 beziehungsweise 2018 auch unter Breitenreiter keine Rückkehr in den Schalker Kader. Die ehemaligen Nationalspieler sollen sich neue Klubs suchen. An Boateng soll sein Ex-Verein AC Mailand interessiert sein, Sam wird bei Hannover 96 gehandelt.
    Translate to
  •   Breitenreiters Debüt am 8. Juli 1 week ago - Sport 1
    Andre Breitenreiter wird sein Debüt auf der Trainerbank des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 bereits am 8. Juli geben.Die Königsblauen vereinbarten für diesen Termin um 19.00 Uhr ein zusätzliches Testspiel gegen den österreichischen Zweitliga-Aufsteiger Austria Klagenfurt.Die Partie wird im Rahmen des Trainingslagers in Klagenfurt ausgetragen.Trainer und Sportchef des Gegners ist der frühere Bundesliga-Profi Manfred Bender. 
    Austria Schalke 04 Bundesliga
    Translate to
  •   Mainz 05 startet Vorbereitung 1 week ago - Sport 1
    Die Chefetage von Mainz 05 sieht das Team bereits sechs Wochen vor dem Saisonstart gut für die kommende Spielzeit gerüstet."Der Kader sieht momentan schon recht anständig aus. Ich bin davon überzeugt, das wir eine sehr gute Mannschaft haben werden, die wettbewerbsfähig ist. Aber es wird noch Veränderungen in beide Richtungen geben", sagte Manager Christian Heidel beim Start der Vorbereitung am Montag.Die Spieler absolvierten individuelle Leistungstests, das erste Training steht am Dienstag auf dem Programm.Dabei sollen alle Profis außer dem japanischen Neuzugang Yoshinori Muto (FC Tokyo) und den Nationalspielern dabei sein. Die Neuen Fabian Frei (FC Basel), Leon Balogun (Darmstadt 98), Florian Niederlechner (1. FC Heidenheim) und Maximilian Beister (Hamburger SV) werden am Dienstag trainieren.Trainer Martin Schmidt gab zu Protokoll, dass er sich noch die Verpflichtung eines Innenverteidigers und eines Stürmers wünscht.Geld genug ist nach den Verkäufen von Shinji Okazaki (Leicester City) und Johannes Geis (Schalke 04) da. Für die beiden Profis kassierte der FSV, der vom 17. bis 23. Juli ein Trainingslager im französischen Evian absolvieren wird, insgesamt knapp 25 Millionen Euro."Zweistellige Millionenbeträge an Ablösen werden wir aber nie bezahlen", sagte Heidel: "Das eingenommene Geld wird uns auch helfen, unsere Infrastruktur weiter nach vorne zu entwickeln."Abgeben wollen die Mainzer, die mit einem Heimspiel gegen Neuling FC Ingolstadt in die neue Spielzeit starten, noch Chinedu Ede, Dani Schahin, Sebastian Polter, Niki Zimling und Gonzalo Jara.Heidel kündigte zudem an, dass der Klub kurz vor dem Vertragsabschluss mit einem neuen Trikotsponsor steht."Mainz 05 wird nicht brustfrei in die neue Saison gehen. Es gilt nur noch ein paar Tage zu warten", äußerte der Manager.
    Translate to
  •   Schalke: Tönnies im Amt bestätigt 1 week ago - Sport 1
    Clemens Tönnies ist bei Schalke 04 als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt worden.Das Gremium kam nach der Mitgliederversammlung am Sonntag erstmals in seiner neuen Besetzung zusammen und sprach dem Unternehmer das Vertrauen aus.Tönnies steht dem Aufsichtsrat auf Schalke seit 14 Jahren vor.Bei der Mitgliederversammlung waren Thomas Wiese und Andreas Horn für drei Jahre bis 2018 in den Aufsichtsrat gewählt worden.
    Translate to
  •   Diese Macht hat Schalkes neues Triumvirat 1 week ago - Sport 1
    Gelsenkrichen - "Wer köpft die Nägel in die Wand? - Ebbe Ebbe Sand, Ebbe Ebbe Sand." "Wer kriegt auf Dosen Flaschenpfand? - Ebbe Ebbe Sand, Ebbe Ebbe Sand."Mit diesen und weiteren Strophen feierten die Schalke Fans Anfang der 2000er Jahre ihren Kult-Torjäger aus Dänemark."Wer hilft Schalke zu Verstand? - Ebbe Ebbe Sand, Ebbe Sand." So könnte man den Fangesang heute fortsetzen. Denn Ebbe Sand ist zurück - als sportlicher Beirat des Schalker Aufsichtsrates.Ebenso wie Huub Stevens und Mike Büskens. Gemeinsam bilden die drei Vereinslegenden dieses neue Gremium - eine Verschmelzung königsblauer Kompetenz.Der Rückgriff in die Vergangenheit, die Einbeziehung bewährter Kräfte, soll den Weg in die Zukunft weisen.SPORT1 beantwortet die wichtigsten Fragen zum neuen Kompetenz-Trio der Königsblauen.Welche Aufgabe hat das neue Dreigestirn?Direkte Entscheidungsgewalt kommt dem Trio nicht zu. Sicherlich spielte bei der Entscheidung zugunsten des Dreigestirns die Reputation innerhalb der Fan-Gemeinde eine große Rolle. Mit der Installation sollen die Fans nach der desaströsen Saison besänftigt werden.Allerdings gibt es auch eine klare Aufgabenbeschreibung. "Dieses Gremium soll Erkenntnisse und Meinungen äußern", so Heldt.Dass sie dem neuen Trainer André Breitenreiter in das Tagesgeschäft reinreden, soll nicht der Fall sein. Dass sie dem Coach auf die Finger schauen, ist durchaus erwünscht."Es geht darum, eine Sicht von außen und gleichzeitig von innen zuzulassen - mit einer Menge Sportkompetenz".Der Kreis ist dabei erlaucht, die Anzahl begrenzt. "Das bleiben erstmal die Drei. Schwachmaten brauchen wir nicht da drin", sagt Heldt auf SPORT1-Nachfrage.Wird Horst Heldt entmachtet?Der S04-Manager fühlt sich nach eigener Aussage nicht kontrolliert, sondern begrüßt den zusätzlichen Input. "Wir alle sind überzeugt, dass das richtig ist. Ich glaube, das ist der nächste Schritt, den der Verein da macht", betonte Heldt nach der Jahreshauptversammlung am Sonntag die Aufgabe des neu geschaffenen Gremiums.Klar ist aber: Heldt arbeitet auf Bewährung. Das machte auch Clemens Tönnies mit einer unmissverständlichen Mahnung noch einmal deutlich, nachdem der Manager "1,69 Meter Arbeit, 1,69 Meter Leidenschaft, 1,69 Meter Einsatz und 1,69 Meter Schalke 04" versprochen hatte. "Horst, daran wirst du von uns allen gemessen werden, das musst du wissen", sagte der Schalke-Boss.Dass Stevens, Büskens und Sand irgendwann den Daumen über Heldt heben oder senken, wird direkt nicht der Fall sein. Indirekt werden sie aber sicherlich Einfluss auf den mächtigen Aufsichtsrat um Tönnies ausüben.Wie steht der neue Beirat zu Heldt?Auch wenn Heldt Huub Stevens 2012 vor die Tür gesetzt hatte, ist das Verhältnis aus Sicht des Managers nicht belastet. Im Gegenteil: Mit der Rückholaktion von Huub Stevens erfüllt sich der Manager auch einen lang gehegten Wunsch. "Wir sind nicht im Bösen auseinander gegangen. Als wir uns getrennt haben war es schon mein Ansatz, Huub einzubinden. Aber er wollte für eine lange Zeit immer noch Trainer sein", erklärt Schalkes Sportvorstand.Und fügt hinzu: "Jetzt sind wir einen Schritt weiter. Wir haben in den letzten Wochen viel miteinander gesprochen und telefoniert. Das ist perfekt."Auch Mike Büskens arbeitete schon zwei Mal als Interimscoach auf Schalke. Einen festen Vertrag bekam er allerdings nie. Dennoch: Immer wenn bei S04 - mal wieder - der Posten des Cheftrainers vakant war, soll der Eurofighter zu Heldts Kandidaten gezählt haben.Wie präsent sind Stevens, Büskens und Sand?"Das sind keine Leute, die kommen, weil sie ein Bier trinken wollen, sondern weil sie sich einbringen wollen. Das haben sie in der Vergangenheit gemacht und das werden sie auch in der Gegenwart machen", erklärt Heldt.Man werde sich ich in regelmäßigen Abständen treffen. "Es bleibt dabei, dass der Vorstand für das operative Geschäft zuständig ist und es bleibt auch dabei, dass der Aufsichtsrat seine Funktion ausübt, die er hat", so Heldt.Konkret heißt das: Stevens und Co. bringen ihre
    Translate to
  •   Völler freut sich über Champions League 1 week ago - Sport 1
    Das Erreichen der Champions League am Ende der Saison ist für Sportchef Rudi Völler von Bayer Leverkusen "wie ein Titel"."Du kriegst zwar keine Schale und keinen Wimpel. Aber du bist dabei. Und es wird ja auch gefeiert wie ein Titel", sagte der Ex-Weltmeister in einem Interview im Fachmagazin kicker und merkte an, dass es immer schwieriger werde, "sich in der Gruppe hinter den Bayern zu behaupten".Von Borussia Dortmund, dem VfL Wolfsburg, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach und Leverkusen "schaffen es zwei ganz sicher in die Champions League", ergänzte Völler mit Blick auf die kommende Spielzeit. Bayer habe in den vergangenen fünf Jahren viermal die Qualifikation für die Königsklasse geschafft. "Aber wer denkt, das sei eine Selbstverständlichkeit, der irrt sich gewaltig", so der 55-Jährige.In der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) sei man mit vier Mannschaft im Achtelfinale der Champions League gut aufgestellt gewesen in den vergangenen Jahren. "Wo wir ein bisschen mehr punkten könnten, ist die Europa League", ergänzte Völler. Man solle im Ranking auf jeden Fall nach hinten schauen, "weil die Italiener mit Klubs wie Juventus, den beiden römischen Vereinen und Neapel international wieder breiter aufgestellt sind".
    Translate to
  •   Selbstkritischer Heldt erkämpft sich Applaus 1 week ago - Sport 1
    Erst erntete Horst Heldt Pfiffe und Buhrufe, doch dann gelang es dem Sportvorstand bei der Mitgliederversammlung von Schalke 04 mit einer emotionalen Rede die Mehrheit der Anhänger auf seine Seite zu ziehen."1,69 Meter Arbeit, 1,69 Meter Einsatz, 1,69 Meter Leidenschaft – zusammengefasst: 1,69 Meter Schalke 04", sagte Heldt zum Abschluss seines Vorstandsberichts kämpferisch und erntete Applaus.Damit nahm er Bezug auf ein Transparent der Fans, die ihn zum Saisonende "1,69 Meter Inkompetenz" unterstellt hatten.Schließlich verabschiedeten ihn die meisten der 9286 Mitglieder in der Veltins-Arena mit Applaus.Spitze gegen NeururerHeldt übernahm die Verantwortung für das verpasste Ziel Champions League und die "beschissene Saison". Was die Transfers angeht, habe er "bei vielen Spielern daneben gelegen", sagte er selbstkritisch.Auch das Scheitern des Trainers nahm er auf seine Kappe. "Roberto Di Matteo hat auf Schalke als Trainer nicht funktioniert", räumt Heldt in seiner Fehleranalyse ein.Einen Rücktritt schloss er jedoch aus. "Diejenigen wie Herr Neururer, die hoffen, dass ich aufgebe - das ist nicht meine Vorstellung von Verantwortung. Ich stelle mich der Verantwortung", erklärte Heldt.Neururer hatte sich zuvor selbst für den Posten des Schalker Sportdirektors ins Gespräch gebracht.Angesichts eines Umsatzes von 215,3 Millionen Euro sagte davor Finanzvorstand Peter Peters: "Wir sind ein starker Klub. Horst, das ist auch dein Verdienst", was noch mit Pfiffen und Buhrufen quittiert worden war.Applaus für Trainer und TeamFür den neuen Trainer Andre Breitenreiter und die anwesenden Profis, darunter Julian Draxler, Eric Maxim Choupo-Moting, Ralf Fährmann, Dennis Aogo und Joel Matip, hatte es zuvor stehenden Applaus gegeben.Ebenso wie für die A-Junioren, die in diesem Jahr erneut Deutscher Meister geworden sind.Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hatte sich zu Beginn gewohnt angriffslustig gegeben. "Lasst uns vormarschieren und den anderen zeigen, wo der Hammer hängt", gab er den Profis mit auf den Weg zum Trainingsauftakt am Donnerstag.Die schon vor dem Saisonende suspendierten Profis Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam werden nicht mehr für Schalke spielen, stellte Tönnies unterdessen klar.Künftig werde es einen 15-seitigen Verhaltenskodex für die Spieler geben, erklärte Heldt. Er versprach eine "Blutauffrischung des Kaders" und kündigte an, bei den Transfers "werde sich noch was tun, und zwar in beide Richtungen".
    USA Schalke 04 Champions League Transfer
    Translate to
  •   Heldt: "Verstehe, dass ihr die Schnauze voll hattet" 1 week ago - Kicker
    Versöhnliche Stimmung statt großer Krach: Bei der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 am Sonntag gab es nach der enttäuschenden Saison zwar Kritik, doch die hielt sich im Rahmen. In seiner mit Spannung erwarteten Rede wusste Manager Horst Heldt zu punkten - nach Pfiffen zu Beginn wurde er mit Applaus verabschiedet. Auch das neue Trainerteam erntete viel Beifall.
    Translate to
  •   Sarpei kritisiert Schalke-Bosse 1 week ago - Sport 1
    Hans Sarpei hat das Verhalten der Vereinsführung von Schalke 04 auf der Jahreshauptversammlung am Sonntag heftig kritisiert.Dort hatte Sportvorstand Horst Heldt die Spieler nach der verkorksten letzten Saison in die Pflicht genommen und angekündigt, zur neuen Spielzeit einen 15-seitigen Verhaltenskodex einführen zu wollen.Außerdem hatte sich Aufsichtsratschef Clemens Tönnies erneut hinter den umstrittenen Manager gestellt und von den Anhängern gefordert, die eigene Mannschaft noch stärker zu unterstützen."Die Spieler sind schuld. Oder die Medien. Immer. #ironieaus Gibt es den Verhaltenskodex auch für den Aufsichtsrat?", schrieb der 39-Jährige auf Twitter.Sarpei spielte von 2010 bis 2012 für die Gelsenkirchener.
    Translate to
  •   Schalke holt Stevens zurück 1 week ago - Sport 1
    Schalke 04 hat auf die verkorkste Saison mit einer Rückholaktion dreier Klubidole reagiert.Jahrhunderttrainer Huub Stevens, UEFA-Cup-Sieger Mike Büskens und Ex-Torjäger Ebbe Sand sollen künftig den Aufsichtsrat der Königsblauen als sportlicher Beirat unterstützen."Wir haben verstanden", sagte Aufsichtsratschef Clemens Tönnies, der neben Manager Horst Heldt besonders in der Kritik stand, am Sonntagnachmittag auf der Jahreshauptversammlung in der Veltins-Arena.Der Klubchef gab sich nach der enttäuschenden Rückrunde und dem Fan-Aufstand zum Saisonende selbstkritisch. "Wir haben grottenschlechten Fußball gespielt, den falschen Trainer verpflichtet", gab der 59-Jährige zu: "Wir haben Fehler gemacht - auch ich. "Auch Heldt, mit Pfiffen und Buhrufen empfangen, punktete mit klaren Worten: "Das war eine beschissene Saison. Am meisten schmerzt die Art und Weise, wie wir Fußball gespielt haben. Dafür trage ich die Verantwortung." Forderungen nach einem Rücktritt wies er zurück: "Verantwortung bedeutet kämpfen, nicht aufgeben."Mit der Verpflichtung von Trainer Andre Breitenreiter traf der umstrittene Manager ebenso den Nerv der Anhänger wie mit dem Versprechen, noch mehr Talente aus dem eigenen Nachwuchs einzusetzen. Am Ende gab es Applaus statt Pfiffe für den umstrittenen Manager.Finanzvorstand Peter Peters präsentierte positive Zahlen. Die Königsblauen haben 2014 ihrem Umsatz auf 215,3 Millionen Euro gesteigert und einen Ertrag von 4,2 Millionen erwirtschaftet.Die Verbindlichkeiten sanken um 14,2 auf 163,9 Millionen. "Die wirtschaftliche Entwicklung ist mehr denn je eine Erfolgsgeschichte", betonte Peters.Zuvor hatte es Gegenwind für die Klubführung gegeben. Satzungsänderungen unter anderem über eine Erhöhung der Sonderumlage auf 150 Euro im Jahr wurden abgelehnt. Damit hätte S04 einen zweistelligen Millionenbetrag von seinen Mitgliedern zusätzlich zu den Beiträgen kassieren können - für ideelle Zwecke und nur nach gesondertem Mitgliederbeschluss.In den Aufsichtsrat wählten die 8781 stimmberechtigten Mitglieder Dr. Andreas Horn und Thomas Wiese. Beide hatten sich zuvor kritisch über die Vereinspolitik geäußert.Ex-Nationalspieler Klaus Fischer wurde in den Ehrenrat gewählt.
    Translate to
  •   Stehende Ovationen für Assauer 1 week ago - Sport 1
    Rudi Assauer ist auf der Jahreshauptversammlung von Schalke 04 mit stehenden Ovationen gefeiert worden.Der langjährige Manager der Königsblauen saß bei der Veranstaltung in der Veltins-Arena am Sonntagnachmittag im Publikum - als er auf der Videoleinwand eingeblendet wurde, brandete unter den über 9200 anwesenden Mitgliedern großer Jubel auf.Auch einige Weggefährten wie der ehemalige Nationalspieler Gerald Asamoah und TV-Kommentator Werner Hansch begrüßten Assauer herzlich.Der 71-Jährige war von 1981 bis 1986 und von 1993 bis 2006 als Manager in Gelsenkirchen aktiv.Im Januar 2012 wurde bekannt, dass Assauer an Alzheimerdemenz erkrankt ist. Der Ex-Profi zeigt sich seitdem nur noch selten in der Öffentlichkeit.
    Translate to
  •   Historisches Debakel für DFB-Nachwuchs 1 week ago - Sport 1
    Böses Erwachen für die deutsche Mannschaft: Der Traum vom EM-Titel ist für den Mitfavoriten im Halbfinale der U21-EM nach einer bitteren Lehrstunde geplatzt.Das überforderte Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch unterlag starken Portugiesen in Olmütz völlig verdient mit 0:5 (0:3) und muss nach der höchsten Niederlage der deutschen U21-Geschichte die Heimreise antreten."Wenn wir alles gegeben hätten, wären wir nicht mit einer 0:5-Klatsche vom Platz gegangen, Das muss sich jeder mal hinterfragen. Direkt nach der Pause klingelt es wieder, unerklärlich", sagte Joshua Kimmich in der ARD: "So, wir wie heute gespielt haben, haben wir das Finale nicht verdient."Bernardo Silva (25.), Ricardo (33.), Ivan Cavaleiro (45.+1), Joao Mario (46.) und Ricardo Horta (71.) trafen für die technisch weit überlegenen Portugiesen, die erst zum zweiten Mal das Endspiel einer U21-EM erreichten.DFB-Youngster kommen kaum ins Spiel"Wir waren nicht im Spiel, haben zu viele Fehler gemacht. Wir müssen anerkennen, dass Portugal besser war", sagte Sportdirektor Hansi Flick schon zur Pause in der ARD.Die bis dahin höchste deutsche Niederlage hatte es 2002 mit einem 1:5 in Zenica gegen Bosnien-Herzegowina gegeben. Zu allem Überfluss sah der eingewechselte Leonardo Bittencourt in der 75. Minute auch noch die Gelb-Rote Karte.Das deutsche Team fand von Beginn an kein Mittel gegen die schnellen Kombinationen der Portugiesen, die in der gesamten Vorrunde nur zwei Tore erzielt hatten.Portugal dominiertIm Zentrum bestimmten die Iberer mit ihren technisch starken Stars Bernardo Silva und William Carvalho vor und nach der Pause das Geschehen. Einziger Trost: Das Minimalziel Olympia-Ticket hatte das deutsche Team bereits vor Anpfiff in der Tasche (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER).Die 9876 Zuschauer im Andruv-Stadion, darunter DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und Sportdirektor Hansi Flick, bekamen schon in der 15. Minute eine Kostprobe der Spielkunst Portugals zu sehen, als Sergio Oliveira den Ball nach schönem Zuspiel an den Pfosten knallte.Wie schon in den Gruppenspielen fanden die DFB-Junioren viel zu langsam in die Partie, wurde diesmal aber knallhart bestraft.Systemwechsel ohne WirkungNach einem starken Angriff über die linke Seite gingen die Portugiesen dann in Führung. Nach einem Ballverlust von Amin Younes (1. FC Kaiserslautern) steckte Ivan Cavaleiro auf Bernardo Silva durch, der gegen Champions-League-Sieger Marc-Andre ter Stegen eiskalt blieb (SERVICE: Die Statistiken zum Spiel).Wenig später nutzte Ricardo nach einer Ecke ein Durcheinander in der deutschen Abwehr und schob aus kurzer Distanz zum 2:0 ein, Cavaleiro erhöhte kurz vor der Pause gar mit einem Schuss in den Winkel.Zur zweiten Halbzeit gab Hrubesch sein erstmals angewandtes 4-1-4-1-System auf, nahm den in die Startelf gerückten Johannes Geis (1. FSV Mainz 05) vom Feld und brachte Max Meyer (Schalke 04).Kalte Dusche nach der PauseAlle zarten Hoffnungen wurden aber nach nur wenigen Sekunden zerstört. Ein von Dominique Heintz (1. FC Kaiserslautern) unglücklich abgefälschter Schuss von Joao Mario segelte an ter Stegen vorbei.Die Portugiesen, vor dem Spiel vom deutschen Team als "Brocken" bezeichnet, schalteten nach dem 4:0 einen Gang zurück. Deutschland spielte nun zumindest mit, blieb bei den wenigen Chancen aber glücklos.Eine weitere Unachtsamkeit nutzte Ricardo Horta per Kopf schließlich zum fünften Treffer.
    Translate to
  •   Neururer will Heldt beerben 1 week ago - Sport 1
    Ex-Trainer Peter Neururer sorgt bei Schalke 04 kurz vor der mit Spannung erwarteten Mitgliederversammlung am Sonntag für zusätzlichen Wirbel: In einem Interview für die Montag-Ausgabe des kicker brachte sich 60-Jährige unerwartet als Alternative zu Schalkes nicht unumstrittenen Sportvorstand Horst Heldt ins Gespräch."Sportdirektor auf Schalke, das wäre hochinteressant", sagte Neururer gut 25 Jahre nach Ende seines knapp eineinhalbjährigen Trainer-Engagements bei den Königsblauen: "Wenn es um den Sport geht und den kommunikat iven Bereich, dann sofort. Das wäre genau mein Ding."Der im Gelsenkirchener Nachbarort Marl lebende Coach hat Schalkes mächtigem Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies nach eigener Aussage auch schon Empfehlungen für die Überwindung der Probleme in der abgelaufenen Saison und der Schwierigkeiten im Verhältnis zu den Fans gegeben. "Es wäre an der Zeit, durch Mentalität eine Menge Energie freizumachen, das habe ich mit Clemens Tönnies besprochen", berichtete Neururer.Ruhrgebiets-Vereine wie Schalke und Zweitligist VfL Bochum, den Neururer 2004 als Trainer sogar in den damaligen UEFA-Pokal (heute Europa League) geführt hatte, hätten "ihre erfolgreichsten Zeiten" gehabt, "als die richtige Mentalität da war und eine straffe Führung. Das muss man leben", verband Neururer die Begründung seiner Sichtweise mit einem Seitenhieb auf Heldt. Tönnies hingegen ist aus Neururers Sicht der richtige Mann auf Schalkes Kommandobrücke: "Der weiß, wie Schalke geht."Heldt muss nach dem enttäuschenden Ergebnis der zurückliegenden Spielzeit - Schalke schaffte nach schwachen Auftritten als Sechster statt der angestrebten Qualifikation für die Champions League nur die Europa-League-Teilnahme - am Sonntag mit harscher Kritik der verärgerten Mitglieder rechnen. Die Verpflichtung von Trainer Andre Breitenreiter als Nachfolger des ungeliebten Italo-Schweizers Roberto Di Matteo gilt denn auch als letzte Chance des Ex-Profis.
    Mali Bochum Schalke 04 Champions League Europa League
    Translate to
  •   Neururer: "Sportdirektor auf Schalke wäre hochinteressant" 1 week ago - Kicker
    Vor der mit Spannung erwarteten Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 an diesem Sonntag hat sich Peter Neururer zu Wort gemeldet und seine Ambitionen auf einen Posten in der sportlichen Führung des Klubs klar artikuliert: "Sportdirektor auf Schalke, das wäre hochinteressant", sagte der frühere Coach von Königsblau in einem Interview mit dem kicker (Montagausgabe). "Wenn es um den Sport geht und den kommunikativen Bereich, dann sofort. Das wäre genau mein Ding."
    Translate to
  •   Okazaki wechselt nach England 1 week ago - Sport 1
    Stürmer Shinji Okazaki wechselt vom FSV Mainz 05 zu Leicester City in die Premier League.Das gab der Bundesligist am Freitag bekannt.Wie beide Klubs am Freitag bestätigten, unterschrieb der japanische Nationalstürmer einen Vierjahresvertrag beim englischen Erstligisten.Die Ablöse für Okazaki, der in der abgelaufenen Saison für die Rheinhessen zwölf Bundesligatore erzielte, soll bei umgerechnet elf Millionen Euro liegen."Shinji ist mit dem lange gehegten Wunsch eines Wechsels nach England an uns herangetreten, da er in seiner Karriere unbedingt in der Premier League spielen wollte", sagte FSV-Manager Christian Heidel: "Wir bedauern seine Entscheidung, weil er eine wichtige und verlässliche Größe in unserem Spiel war."Okazaki sagte bei seiner offiziellen Vorstellung: "In der Premier League zu spielen ist ein Traum. Ich bin gespannt, was ich in dieser Liga erreichen kann".  Zu den neuen Teamkollegen des 29-Jährigen gehört unter anderem der ehemalige deutsche Nationalspieler Robert Huth. Der 30-Jährige war nach seiner Leihe in der vergangenen Saison am Mittwoch endgültig von Premier-League-Klub Stoke City zum Liga-Konkurrenten gewechselt.Zuvor hatten die Foxes zudem den Österreicher Christian Fuchs von Schalke 04 verpflichtet.
    Mali Stoke Mainz 05 England Schalke 04 Premier League Bundesliga
    Translate to
  •   Der Spielplan im Überblick 1 week ago - Sport 1
    Die DFL hat den Spielplan für die Bundesligasaison 2015/16 veröffentlicht. SPORT1 zeigt alle Spieltage im Überblick:   1. Spieltag (14. - 16. August)   Bayern München - Hamburger SV (Fr. 20.30 Uhr)    Darmstadt 98 - Hannover 96   Werder Bremen - Schalke 04   FSV Mainz 05 - FC Ingolstadt   FC Augsburg - Hertha BSC   VfB Stuttgart - 1. FC Köln   Bayer Leverkusen - 1899 Hoffenheim   Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach   VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt       2. Spieltag (21. - 23. August)   Schalke 04 - Darmstadt 98   Borussia Mönchengladbach - FSV Mainz 05   Hamburger SV - VfB Stuttgart   Eintracht Frankfurt - FC Augsburg   1. FC Köln - VfL Wolfsburg   Hannover 96 - Bayer Leverkusen   Hertha BSC - Werder Bremen   1899 Hoffenheim - Bayern München   FC Ingolstadt - Borussia Dortmund       3. Spieltag (28. - 30. August)   Bayern München - Bayer Leverkusen   Borussia Dortmund - Hertha BSC   VfL Wolfsburg - Schalke 04   VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt   FC Augsburg - FC Ingolstadt   Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach   1. FC Köln - Hamburger SV   FSV Mainz 05 - Hannover 96   Darmstadt 98 - 1899 Hoffenheim       4. Spieltag (11. - 13. September)   Bayern München - FC Augsburg   Schalke 04 - FSV Mainz 05   Bayer Leverkusen - Darmstadt 98   Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV   Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln   Hannover 96 - Borussia Dortmund   Hertha BSC - VfB Stuttgart   1899 Hoffenheim - Werder Bremen   FC Ingolstadt - VfL Wolfsburg       5. Spieltag (18. - 20. September)   Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen   VfL Wolfsburg - Hertha BSC   Hamburger SV - Eintracht Frankfurt   VfB Stuttgart - Schalke 04   FC Augsburg - Hannover 96   Werder Bremen - FC Ingolstadt   1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach   FSV Mainz 05 - 1899 Hoffenheim   Darmstadt 98 - Bayern München       6. Spieltag (22. - 23. September)   Bayern München - VfL Wolfsburg (20.00 Uhr)   Schalke 04 - Eintracht Frankfurt (20.00 Uhr)   Bayer Leverkusen - FSV Mainz 05 (20.00 Uhr)   Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg    (20.00 Uhr)   Hannover 96 - VfB Stuttgart (20.00 Uhr)   Hertha BSC - 1. FC Köln (20.00 Uhr)   1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund (20.00 Uhr)   FC Ingolstadt - Hamburger SV (20.00 Uhr)   Darmstadt 98 - Werder Bremen (20.00 Uhr)       7. Spieltag (25. - 27. September)   Borussia Dortmund - Darmstadt 98   VfL Wolfsburg - Hannover 96   Hamburger SV - Schalke 04   VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach   FC Augsburg - 1899 Hoffenheim   Werder Bremen - Bayer Leverkusen   Eintracht Frankfurt - Hertha BSC   1. FC Köln - FC Ingolstadt   FSV Mainz 05 - Bayern München       8. Spieltag (02. - 04. Oktober)   Bayern München - Borussia Dortmund   Schalke 04 - 1. FC Köln   Bayer Leverkusen - FC Augsburg   Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg   Hannover 96 - Werder Bremen   Hertha BSC - Hamburger SV   1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart   FC Ingolstadt - Eintracht Frankfurt   Darmstadt 98 - FSV Mainz 05       9. Spieltag (16. - 18. Oktober)   Schalke 04 - Hertha BSC   VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim   Hamburger SV - Bayer Leverkusen   VfB Stuttgart - FC Ingolstadt   FC Augsburg - Darmstadt 98   Werder Bremen - Bayern München   Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach   1. FC Köln - Hannover 96   FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund       10. Spieltag (23. - 25. Oktober)   Bayern München - 1. FC Köln   Borussia Dortmund - FC Augsburg   Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart   Borussia Mönchengladbach - Schalke 04   Hannover 96 - Eintracht Frankfurt   1899 Hoffenheim - Hamburger SV   FSV Mainz 05 - Werder Bremen   FC Ingolstadt - Hertha BSC   Darmstadt 98 - VfL Wolfsburg       11. Spieltag (30. Oktober - 01. November)   Schalke 04 - FC Ingolstadt   VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen   Hamburger SV - Hannover 96   VfB Stuttgart - Darmstadt 98   FC Augsburg - FSV Mainz 05   Werder Bremen - Borussia Dortmund   Eintracht Frankfurt - Bayern München   1. FC Köln - 1899 Hoffenheim   Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach       12. Spieltag (06. - 08. Novemb
    Translate to
  •   "Bayern als Extra-Belohnung" 1 week ago - Sport 1
    Das schwierigste Spiel der Saison gleich zu Beginn - für den HSV ist das offensichtlich ein Grund zur Zufriedenheit. In jedem Fall deutet es der Klub so (SERVICE: Der Bundesliga-Spielplan 2015/16).Generell versucht jede Mannschaft die Sache positiv zu sehen, Kölns Trainer Peter Stöger sagt aber doch, was ihm statt seines Auftakts lieber gewesen wäre. Stimmen zum Spielplan der Bundesliga im Überblick:Ivica Olic (Hamburger SV): "Der FC Bayern zum Auftakt, ich finde das gut! Ich weiß aus meiner eigenen Zeit bei den Bayern, dass es dort manchmal etwas dauert, so richtig ins Rollen zu kommen und die ganze Qualität abzurufen. Das ist für uns eine gute Gelegenheit, denke ich. Und so starten wir direkt hellwach und total fokussiert in die Saisonvorbereitung, wenn du weißt, dass das erste Spiel gleich beim Deutschen Meister ist. Ich finde das gut und freue mich schon."Rene Adler (Hamburger SV): "Das ist natürlich ein Kracher. Aber genau dafür haben wir alles gegeben: für diese Spiele, für diese Gegner, für diese Aufgaben. Deshalb sehe ich den FC Bayern zum Saisonstart als kleine Extra-Belohnung für den Klassenerhalt und freue mich darauf."Dietmar Beiersdorfer (Vorstandschef Hamburger SV): "Für uns ist dieses Saisoneröffnungsspiel eine tolle Geschichte, es werden Millionen Menschen auf der ganzen Welt zugucken. Bayern ist natürlich ein harter Brocken, aber wir werden die Zuversicht der letzten Wochen mitnehmen, uns gut vorbereiten, aufstellen und dann den Bayern einen großen Kampf bereiten. Wir freuen wir uns sehr auf diese Partie."Klaus Allofs (Geschäftsführer VfL Wolfsburg): "Wir sind froh, dass wir nach fünf Jahren, in denen es für den VfL immer auswärts losging, mit einem Heimspiel starten dürfen. Das ist vor allem auch für unsere Fans schön. Die Eintracht hat in der vergangenen Saison in den beiden Spielen gegen uns gezeigt, dass sie ein sehr, sehr schwieriger Gegner ist. Aber wir haben in der vergangenen Saison eine sehr gute Heim-Bilanz vorgelegt, daran wollen wir natürlich anknüpfen."Michael Zorc (Sportdirektor Borussia Dortmund): "Wir empfinden den Spielplan als ausgewogen, auch wenn zum Auftakt ein äußerst stark einzuschätzender Gegner auf uns wartet. Wir freuen uns jedenfalls auf den Start im eigenen Stadion gegen Borussia Mönchengladbach. Sollten wir die Gruppenphase der Europa League erreichen, hätten wir im Anschluss daran in fünf von sechs Fällen ein Heimspiel, was die Reisestrapazen etwas abfedern würde."Max Eberl (Sportdirektor Borussia Mönchengladbach): "Natürlich startet man am liebsten mit einem Heimspiel in eine Saison, aber wir freuen uns zum Auftakt über eine große Aufgabe vor einer prächtigen Kulisse."Heribert Bruchhagen (Vorstandsvorsitzender Eintracht Frankfurt): "Natürlich ist es ein reizvoller Auftakt, gleich beim Vizemeister antreten zu können. Insgesamt ist der Spielplan, was die Wertigkeit der Gegner angeht, ausgewogen und ich bin damit zufrieden."Bruno Hübner (Sportdirektor Eintracht Frankfurt): "Mit dem VfL Wolfsburg erwartet uns ein schwerer Auftaktgegner. Das wird für uns gleich am ersten Spieltag eine richtige Standortbestimmung. Der Spielplan ist zwar nicht einfach, aber es hätte auch durchaus schlechter für uns ausfallen können."Rudi Völler (Sportdirektor Bayer Leverkusen): "Das ist ein anspruchsvoller Start in die neue Saison. Mit dem Heimspiel gegen Hoffenheim und den anschließenden Partien in Hannover und München werden wir gleich voll gefordert. Aber wir nehmen es, wie es kommt und freuen uns darauf."Markus Weinzierl (Trainer FC Augsburg): "Es waren immer enge Spiele gegen die Hertha, aber ich bin zufrieden, dass wir zu Hause beginnen. Bisher war unsere Bilanz am ersten Spieltag nicht besonders gut, das gilt es, in diesem Jahr zu ändern. Wir wollen den Auftakt erfolgreich gestalten, um gleich mit Selbstvertrauen in diese schwere Bundesliga-Saison zu starten."Horst Heldt (Manager Schalke 04): "Uns war bekannt, dass wir wieder mit einem Auswärtsspiel beginnen. Werder Bremen ist eine spannende Aufg
    Translate to
  •   "Ich wurde nicht weggeschickt" 1 week ago - Sport 1
    Die Nachricht war am Ende nicht mehr wirklich überraschend. Am Donnerstag gab der Hamburger SV offiziell bekannt, den auslaufenden Vertrag mit Heiko Westermann wie erwartet nicht mehr zu verlängern.Westermann nahm das Aus im Gespräch mit SPORT1 relativ gelassen. "Der HSV und ich waren in den letzten Wochen im stetigen Kontakt und nun ist es besser,  neue Wege einzuschlagen. Am Ende haben beide Seiten die Trennung gewollt", sagte der Ex-Nationalspieler.Der Abschied sei "einvernehmlich" gewesen, betont der Defensiv-Allrounder. "Ich wurde nicht weggeschickt. Ich hatte fünf intensive Jahre in Hamburg und kann jetzt noch einige Jahre spielen."Er sei auch nicht enttäuscht über die Entscheidung der Klubbosse. "Enttäuscht bin ich, dass wir es nicht geschafft haben, uns im letzten Jahr zu stabilisieren. Aber ich nehme viel Positives daraus mit, was wir in den letzten sechs, sieben Spiele geschafft haben.""Ein guter Abschied"Aufgrund des in letzter Sekunde erfolgreichen Kampfs gegen den Abstieg sei es "ein guter Abschied" gewesen.Westermann, der 2010 für 7,5 Millionen Euro von Schalke 04 an die Elbe gewechselt war, ist nach Rafael van der Vaart (Betis Sevilla), Marcell Jansen und Slobodan Rajkovic (beide Ziel unbekannt) der vierte prominente Abgang der Hanseaten.Der 31-Jährige absolvierte 173 Pflichtspiele für den HSV und trug drei Jahre lang sogar die Kapitänsbinde.Aufgrund seiner Spielweise wurde er in Anlehnung an Cristiano Ronaldo ("CR7“) vor allem bei Twitter, Facebook & Co. "HW4" getauft. Westermann nahm es mit Humor, brachte sogar einen Song darüber raus und nennt sich heute selber in den sozialen Medien "HW4".Bei Fans immer umstrittenBei den Fans der Rothosen war er immer umstritten und wurde für viele zum Sinnbild des HSV-Niedergangs. Dabei war Westermann der Spieler, der nach Niederlagen am häufigsten Rede und Antwort stand und auch der Notnagel, der von einer Position auf die andere geschoben wurde."Die fünf Jahre haben viel Energie gekostet. Die Lockerheit ist da zuletzt etwas auf der Strecke geblieben. Jetzt muss ich auf mich schauen", sagt der Ex-Schalker im Rückblick."Die Verbindung zum Verein wird auf jeden Fall bleiben. Ich werde weiter alle Daumen drücken, dass man sich in der neuen Saison wieder in sichere Regionen bewegt. Ich kann mir auch vorstellen, meinen Lebensmittelpunkt später nach Hamburg zu verlegen."Beim HSV reagierten gleich mehrere Vereinsikonen äußerst kritisch auf die Trennung. "Wenn ich für so einen Vorzeige-Profi keinen Platz im Kader habe, dann Gute Nacht", sagte Vize-Weltmeister Willi Schulz der Bild: "Heiko hat immer alles gegeben, was in seinen Möglichkeiten war."Lob von Uwe SeelerUnd Uwe Seeler bezeichnete Westermann in der Hamburger Morgenpost als "tadellosen Sportsmann. Er wird dem HSV fehlen".Westermann freute sich natürlich über die warmen Worte der Klublegende: "Wenn man sowas von Uwe gehört, dann ist das eine Ehre", sagte er."Er weiß aber auch, dass ich dem HSV immer verbunden sein werde. Wir werden uns immer wieder über den Weg laufen. Nochmal: Es ist keine schmutzige Trennung."Zu seiner Zukunft kann sich Westerman noch nicht äußern. "Da kann ich noch gar nichts sagen, mein Berater macht alles. Ich habe Familie und ich muss jetzt alles abwägen.  Ich habe viele Möglichkeiten."Ein zuletzt mehrfach kolportierter Wechsel zu Eintracht Frankfurt wird allerdings nicht zustande kommen.Vorstandsboss Heribert Bruchhagen sagte zu SPORT1: "Dieses Gerücht ist völliger Blödsinn. Heiko Westermann ist ein verdienter Spieler, aber seine Position ist bei uns gut besetzt. Es gibt von unserer Seite keinerlei Bedarf."
    Translate to
  •   Die Highlights der neuen Saison 1 week ago - Sport 1
    Der amtierende Meister FC Bayern München empfängt wie schon 2008 den Hamburger SV zum Eröffnungsspiel. Los geht die Saison 2015/16 am 14. August in der Münchner Allianz Arena.SPORT1 fasst die großen Duelle der neuen Spielzeit zusammen (SERVICE: Der Spielplan im Überblick).Das Topspiel des 1. Spieltags steigt in Dortmund, wo Borussia Mönchengladbach antritt. Werder Bremen empfängt zum Auftakt Schalke 04. Am 3. Spieltag trifft der FC Bayern auf Bayer Leverkusen, am 5. Spieltag reist Leverkusen nach Dortmund. Am gleichen Wochenende treffen sich Köln und Gladbach zum Rheinderby.Am 6. Spieltag dann empfängt der FC Bayern zunächst Vizemeister VfL Wolfsburg, am 8. Spieltag muss Borussia Dortmund nach München.Vom 6. bis 8. November findet der 12. Spieltag statt - das Highlight hier: Dortmund gegen Schalke. Aber auch zwischen Leverkusen und Köln wird es hoch hergehen.In der Hinrunde bestreiten die Bayern zunächst die meisten Topspiele zu Hause, am 13. Spieltag dann geht es nach Gelsenkirchen. Zwei Spieltage später steigt das Nordderby zwischen Bremen und Hamburg.Am 15. - und damit auch am 32. - Spieltag treffen Mönchengladbach und der FC Bayern aufeinander, hier erhoffen sich die Spieltagsplaner wohl ein möglichst dramatisches Finish zwischen beiden Mannschaften. Oder zumindest nicht zu weit einteilte Münchner.
    Translate to
  •   Wesermann-Abschied: HSV-Idol Seeler sauer 1 week ago - Sport 1
    Die Klub-Ikonen Willi Schulz (76), Ditmar Jakobs (61) und Uwe Seeler (78) haben mit Unverständnis auf die Trennung des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV von Verteidiger Heiko Westermann reagiert."Wenn ich für so einen Vorzeige-Profi keinen Platz im Kader habe, dann Gute Nacht", sagte Vize-Weltmeister Willi Schulz der Bild-Zeitung: "Heiko hat immer alles gegeben, was in seinen Möglichkeiten war."Auch Jakobs hätte versucht, Westermann zu halten. "Er hat eine Riesen-Erfahrung, ist vielseitig einsetzbar und ein Vorbild für die Kollegen. Schade, dass er gehen muss", sagte Jakobs dem Blatt. Seeler würdigte Westermann in der Hamburger Morgenpost als "tadellosen Sportsmann. Er wird dem HSV sicher fehlen."Die Hamburger hatten am Donnerstag mitgeteilt, sich nach fünf Jahren vom Ex-Nationalspieler zu trennen und den auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.Westermann, der 2010 für 7,5 Millionen Euro von Schalke 04 an die Elbe gewechselt war, ist nach Rafael van der Vaart (Betis Sevilla),Marcell Jansen und Slobodan Rajkovic (beide Ziel unbekannt) der vierte prominente Abgang der Hanseaten. Der Defensiv-Allrounder absolvierte 173 Pflichtspiele für den HSV und trug drei Jahre lang die Kapitänsbinde.
    Translate to
  •   Beckenbauer warnt Bayern 1 week ago - Sport 1
    Franz Beckenbauer prophezeit dem Meister Bayern München bei der Titelverteidigung in der kommenden Spielzeit einen schweren Kampf."Es wird sicher spannender werden als in den letzten beiden Saisons, die Bayern klar dominiert hat", sagte Beckenbauer der Bild, "der Kreis derer, die oben um die Fleischtöpfe mitspielen, wird größer."Konkret meinte der Ehrenpräsident des FC Bayern, Vizemeister und DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg habe bewiesen, "dass sie durchaus mithalten können im Kampf um die Spitze".Außerdem sieht er Borussia Dortmund, Schalke 04, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach als mögliche Herausforderer seiner Münchner.Diese eröffnen die Spielzeit 2015/16 am 14. August.Die Bayern täten laut Beckenbauer (69) gut daran, den 2016 auslaufenden Vertrag mit Trainer Pep Guardiola zu verlängern. "Es wäre schön für den Klub, wenn er länger bleibt. Der Neuaufbau der Mannschaft, an den man jetzt langsam denken muss, ist doch eine schöne Herausforderung", sagte er.
    Translate to
  •   Wellenreuther sammelt Spielpraxis auf Mallorca 1 week ago - Kicker
    Wie der FC Schalke 04 am Donnerstagabend auf seiner Website und via Twitter bekanntgegeben hat, zieht es Torwart Timon Wellenreuther zu RCD Mallora. Die Mallorquiner müssen nach einer schwachen Saison in der kommenden Spielzeit 2015/16 wieder in der zweiten spanischen "Liga Adelante" antreten. Auf der Mittelmeerinsel dürfte der 19-Jährige aber genügend Spielpraxis sammeln können, schließlich tummeln sich im Tableau satte 22 Mannschaften. Das macht schon einmal 42 mögliche Partien.
    Translate to
  •   Wellenreuther an Mallorca verliehen 1 week ago - Sport 1
    Der FC Schalke 04 hat Torhüter Timon Wellenreuther an den spanischen Zweitligisten RCD Mallorca ausgeliehen. Das teilten die Königsblauen auf ihrer Webseite mit.Der Leihvertrag des 19-Jährigen beim Klub des Deutschen Utz Claassen ist bis zum 30. Juni 2016 datiert. Die Schalker erhoffen sich durch den Transfer mehr Spielpraxis für den Keeper.Wellenreuther hatte in der vergangenen Saison beim Auswärtsspiel gegen den FC Bayern sein Bundesliga-Debüt gefeiert und kam wegen der Verletzungen von Ralf Fährmann und Fabian Giefer auf acht Einsätze. Zudem stand er im Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid im Kasten.
    Bayern Munich Mallorca Real Madrid Schalke 04 Champions League Bundesliga Transfer
    Translate to
  •   HSV trennt sich von Westermann 1 week ago - Sport 1
    Bundesligist Hamburger SV treibt nach dem Fast-Abstieg seinen personellen Umbruch voran. Der Bundesliga-Dino trennt sich nach fünf Jahren von Ex-Nationalspieler Heiko Westermann .Klub und Spieler einigten sich darauf, den auslaufenden Vertrag des Verteidigers nicht zu verlängern. Dies gaben die Hamburger am Donnerstag bekannt."Heiko hat fünf Jahre lang alles für den HSV gegeben und in vorbildlicher Manier seine Knochen für den Verein und die Fans hingehalten", sagte HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer: "Wir haben höchsten Respekt vor seiner hochprofessionellen Einstellung und wünschen Heiko für die Zukunft alles erdenklich Gute." Westermann, der 2010 für 7,5 Millionen Euro von Schalke 04 an die Elbe gewechselt war, ist nach Rafael van der Vaart (Betis Sevilla), Marcell Jansen und Slobodan Rajkovic (beide Ziel unbekannt) der vierte prominente Abgang der Hanseaten.Zudem sollen der Schweizer Nationalspieler Valon Behrami (30) und Maximilian Beister (24) den finanziell angeschlagenen Klub verlassen. Verteidiger Lasse Sobiech wechselte bereits ablösefrei zum Lokalrivalen FC St. Pauli in die 2. Liga, Talent Jonathan Tah wird heftig vom Liga-Rivalen Bayer Leverkusen umworben.Mittelfeldspieler Gojko Kacar und Stürmer Ivo Ilicevic, deren Verträge ebenfalls auslaufen, sollen dagegen neue, stark leistungsbezogene Arbeitspapiere erhalten. Die Hamburger wollen ihren Gehaltsetat von zuletzt 52 auf rund 40 Millionen Euro reduzieren. Zugänge konnten sie bislang nicht präsentieren."Wir haben Spieler identifiziert, in denen wir Potenziale sehen. Jetzt sind wir dabei, die Transfers in Abschlussreife zu bringen", sagte HSV-Sportchef Peter Knäbel. Auf seinem Zettel sollen unter anderem die Offensivkräfte Michael Gregoritsch (VfL Bochum), Marius Wolf (1860 München) und Emil Berggreen (Eintracht Braunschweig) stehen."In Anbetracht der Gesamtsituation und auch aus Überzeugung kann und wird es nicht unser Weg sein, erneut Millionen-Ablösesummen zu investieren. Es muss das Ziel sein, Spieler zu verpflichten, die ihre große Karriere noch vor sich haben", sagte Knäbel.
    Translate to