Barcelona

Barcelona News

  •   Thon: Wölfe nächstes Bayern-Opfer? 3 hours ago - Sport 1
    Im Bitburger Fantalk hat sich SPORT1-Experte Olaf Thon in scharfer Form zu den Transfers von Mario Götze (2013) und Robert Lewandowski (2014) vom BVB zu den Bayern geäußert. Die Münchner hätten demnach vor allem im Sinn gehabt, ihren größten Konkurrenten zu schwächen."Götze passte überhaupt nicht in die Marktwirtschaft rein. Die haben einfach den besten Spieler von Dortmund weggekauft. Und auch mit Lewandowski haben sie den besten Spieler weggekauft - und damit die Mannschaft von Dortmund zwar nicht eliminiert, aber zurückgeworfen", so der ehemalige Nationalspieler, der von 1988 bis 1994 beim FC Bayern unter Vertrag stand."Ein De Bruyne darf nicht wechseln""Ob sie jemals wieder dahin kommen, so eine tolle Mannschaft zu haben, wird sich zeigen", gibt sich Thon skeptisch.Ein ähnliches Schicksal drohe mit Wolfsburg nun dem nächsten Team, das am Thron der Bayern rüttelt. "So wollen sie das jetzt auch mit Kevin De Bruyne machen", glaubt der 49-Jährige - und er appelliert an die Beteiligten: "Ein De Bruyne darf einfach nicht wechseln, wir wünschen uns das so sehr."Thon schließt keinesfalls aus, dass der VfL-Star bereits einen Vorvertrag mit einem anderen Verein habe. "Wir müssen wissen, dass die Manager von heute vorausdenken und Verträge jetzt schon gemacht werden, um Spieler hintenrum abzuwerben. Ein De Bruyne hat jetzt vielleicht schon ein Angebot von Barcelona, Real Madrid - oder Bayern München."
    Translate to
  •   Los capitanes del Barcelona: Iniesta recoge el testigo de Xavi 3 hours ago - AS
    Iniesta, Messi, Busquets y Mascherano, por este orden, han sido elegidos por el resto de sus compañeros como representantes del equipo.
    Translate to
  •   Último entrenamiento del Barça antes del Joan Gamper 3 hours ago - AS
    Luis Enrique pudo contar con todos los jugadores disponibles, con la novedad de Claudio Bravo, quien ha sido el último en incorporarse a la pretemporada.
    Translate to
  •   Lo que perderá el Barcelona sin Pedro 6 hours ago - Marca
    Con su marcha, el Barcelona perderá gol, presión, asistencias y trabajo. El United será el beneficiado. Leer
    Translate to
  •   Genervt und dünnhäuig - Guardiola unter Druck 14 hours ago - Sport 1
    Pep Guardiola ließ sich nur ein müdes Lächeln entlocken. Der Chefcoach des FC Bayern saß am Montagnachmittag auf der Pressekonferenz zum Audi Cup in einem Münchner Nobelhotel auf einem weißen Hocker und spielte den Ball nicht zurück, den ihm Mediendirektor Markus Hörwick gerade zugepasst hatte.Hörwick hatte Guardiola daran erinnert, dass er das Turnier im Münchner Stadion zum dritten Mal gewinnen und somit das Triple holen könnte. Es war nett gemeint."Dieses Triple interessiert mich nicht", sagte Guardiola, der 2011 mit dem FC Barcelona und 2013 mit dem FC Bayern triumphiert hatte.Der Audi Cup sei "ein Wahnsinnsturnier mit den besten Teams Europas" und "sehr wichtig für unsere Entwicklung", erklärte Guardiola zwar.Aber neben seinen Trainerkollegen Sinisa Mihajlovic vom AC Mailand, Rafa Benitez von Real Madrid und Mauricio Pochettino von Tottenham Hotspur wirkte er alles andere als entspannt."Ich bin nicht hier, um der beste Trainer der Welt zu sein"Im Gegenteil: Bei Fragen zu seiner Zukunft und zur Kritik an seiner Person durch ehemalige Bayern-Stars wie Stefan Effenberg und Lothar Matthäus reagierte er genervt und dünnhäutig (Der TICKER zum Nachlesen)."Wenn Effenberg und Matthäus als Journalisten arbeiten, können sie mich auch kritisieren, denn dann ist das ihr Beruf", sagte Guardiola. Matthäus hatte in einem Interview mit der Gazetta dello Sport Kritik an Guardiolas zögerlichem Verhalten beim Thema Vertragsverlängerung geübt und zudem erklärt, für ihn sei Jose Mourinho ein besserer Coach als Guardiola."Wenn einer der Meinung ist, dass Jose Mourinho der beste Trainer der Welt ist, dann ist das für mich kein Problem", meinte Guardiola. "Ich bin nicht hier, um der beste Trainer der Welt zu sein, sondern um das Beste für diesen Verein zu tun."Zögern nicht förderlich für den VereinDoch genau das macht Guardiola in den Augen vieler Beobachter momentan nicht. Sein Zögern mit der Entscheidung, ob er seinen im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag verlängert, empfinden nicht nur seine Kritiker als eben nicht gerade förderlich für den Klub."Ich weiß nicht. Ich will nicht wieder darüber sprechen", sagte Guardiola mit finsterer Miene, nachdem er bereits am Freitag "das erste und letzte Mal" erklärt hatte, dass noch keine Entscheidung gefallen sei.Vor dem Supercup gegen den VfL Wolfsburg hatte der 44-Jährige mit seinen Äußerungen für Aufregung gesorgt. "Ich bin nicht komplett überzeugt, dass ich der Richtige bin für diesen Verein." Und: "Ich will kein Problem für meinen Verein werden, wie schon bei meinem vorherigen Verein, bei dem ich seit meiner Kindheit war."Beim FC Barcelona hatte der Katalane am Ende Abnutzungserscheinungen gezeigt, sich aber mit dem Triple aus Meisterschaft, spanischem Pokal und Champions League verabschiedet. In München gewann er in seiner ersten Saison das Double, in seiner zweiten die Meisterschaft. Eigentlich zu wenig für die Ansprüche des deutschen Rekordmeisters.Zum Erfolg verdammtGuardiola ist zum Erfolg verdammt, um die Diskussionen nicht noch lauter werden zu lassen. Er wisse, dass das Halbfinale in der Champions League bei so einem Verein "nicht genug ist", gab er zu."Wenn wir gewinnen, sind wir gut, wenn nicht, haben die Spieler uns nicht verstanden. Es hängt vom Ergebnis ab", meinte Guardiola über die Arbeit eines Trainers und deren Beurteilung von in der Öffentlichkeit.Guardiola nimmt Götze in die PflichtDurch seinen Umgang mit den Fanlieblingen Thomas Müller und Mario Götze hatte der Starcoach zuletzt im Anhang der Münchner für Unzufriedenheit gesorgt.Guardiola stellte auf SPORT1-Nachfrage klar, dass Götze noch mehr um seinen Platz in der Mannschaft kämpfen müsse: "Er ist ein super Typ und super Profi. Die Spieler müssen mich aber auf dem Platz überzeugen - das gilt für alle."Den nach seinem unglücklichen Auftritt im Supercup in die Kritik geratenen Xabi Alonso nahm der Trainer in Schutz."Wir haben ihn nicht gekauft, damit er nach hinten läuft. Er hat andere Qualitäten", meinte Guardiola. "Wenn wir ei
    Translate to
  •   Transferts - Pedro se rapproche de United 18 hours ago - Football365.fr
    Barcelone et Manchester United devrait prochainement trouver un accord pour le transfert de Pedro, estimé à 30 millions d'euros. L'attaquant espagnol espère jouer plus en rejoignant l'équipe de Louis van Gaal.
    Translate to
  •   Barça-Coach Luis Enrique erkennt Schwächen 21 hours ago - Kicker
    Die Vorbereitung läuft beim FC Barcelona noch nicht rund. Nach der überragenden letzten Spielzeit mit dem Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League stottert die Maschinerie der Katalanen noch etwas. Nach einem 2:1 gegen Los Angeles Galaxy, einem 1:3 gegen Manchester United und dem 2:2 gegen den FC Chelsea gab es am Sonntagabend beim AC Florenz eine erneute Pleite. Beim 1:2 sah vor allem die Abwehr schlecht aus.
    Translate to
  •   Totti: "Bello rivedere Luis" Il Barça: "Lui come Iniesta" 1 day ago - La Gazzetta dello Sport
    Totti: "Bello rivedere Luis" Il Barça: "Lui come Iniesta" Doppia seduta dopo il k.o. di Lisbona, dopodomani il Trofeo Gamper: sarà anche l'occasione per l'ultimo assalto ad Adriano. Ma è già pronta l'alternativa Digne
    Translate to
  •   UEFA Super Cup Tbilisi 2015: Free spectator guide 1 day ago - UEFA
    UEFA has produced a free leaflet with everything you need to know is you are visiting Tbilisi for the UEFA Super Cup between Barcelona and Sevilla on 11 August: download now.
    Barcelona Sevilla Transfer
    Translate to
  •   El Manchester United acelera para llevarse a Pedro 1 day ago - AS
    El club inglés ha enviado un emisario a Barcelona para desbloquear la operación. Javier Mascherano podría ser otro de los que salga, él con destino a la Juventus.
    Translate to
  •   ICC - La Fiorentina fait tomber le Barça 1 day ago - Football365.fr
    Grâce à un doublé de Federico Bernardeschi, la Fiorentina s'est imposée (2-1) contre Barcelone dimanche dans le tournoi amical de l'International Champions Cup.
    Translate to
  •   El uno por uno del Barça: Rakitic, brillante en la medular 1 day ago - AS
    El croata asistió a Suárez y fue el más lúcido; sin embargo, junto a Iniesta y Busquets, la media culé mostró fragilidad para frenar el contragolpe.
    Translate to
  •   Siguen las rebajas 1 day ago - Marca
    Avance. El Barcelona cayó derrotado en casa de la Fiorentina por culpa de un doblete de Bernardeschi en el arranque de partido. Los culés recortaron por medio de Luis Suárez, pero no fueron capaces de pasar de ahí. Otra vez pagaron su endeblez defensiva y su falta de acierto arriba. Leer
    Translate to
  •   Foot - Amical - Le Barça a perdu contre la Fiorentina en match amical (1-2) 1 day ago - L'equipe
    Federico Bernardeschi, l’attaquant de la Fiorentina, a marqué...
    Translate to
  •   La notte del nuovo Baggio Bernardeschi bis col Barça 1 day ago - La Gazzetta dello Sport
    La notte del nuovo Baggio Bernardeschi bis col Barça Mesi difficili tra la frattura del malleolo, la rincorsa all'Under 21 e la tentazione Juventus, dieci giorni fa il rinnovo, ora la consacrazione
    Translate to
  •   El Barça no arranca: segunda derrota de la pretemporada 1 day ago - AS
    Bernardeschi hizo los dos goles viola tras jugadas de Borja y Joaquín. De mantequilla en defensa, Suárez redujo distancias. Segunda derrota en 4 partidos del Barça. Sólo ganó a los Galaxy.
    Translate to
  •   LIVE: Feiert Köln nächsten Sieg? 2 days ago - Sport 1
    Ein Super-Fußball-Sonntag steht an! Der Ball rollt in den Regionalligen, in der 3. und 2. Liga, in Testspielen und europäischen Supercups. SPORT1 zeigt von 12.45 Uhr bis 23.30 Uhr über zehn Stunden Fußball LIVE.Los geht's mit dem Münchner Derby in der Regionalliga zwischen dem FC Bayern II und dem 1860 München II (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM und LIVETICKER).Im Colonia Cup empfängt der 1. FC Köln ab 14.55 Uhr den FC Valencia. Eintracht Frankfurt testet gegen den FC Tokio, Werder Bremen misst sich mit West Ham United.Ab 17 Uhr feiert der FC Schalke seine Saisoneröffnung gegen Twente Enschede.Auch international geht es heiß her. Der FC Arsenal und der FC Chelsea kämpfen in England um den Supercup. Im internationalen Champions Cup trifft der AC Florenz auf den FC Barcelona.Alle Spiele können Sie im LIVETICKER verfolgen.Aktualisieren+++ Köln gegen Mustafi-Klub +++Nach dem Sieg gegen Stoke City treffen die Kölner im Rahmen des Colonia Cups auf den FC Valencia um Shkodran Mustafi. Später spielt der FC Porto gegen Stoke.
    Translate to
  •   El penúltimo viaje de Pedro como jugador blaugrana 2 days ago - AS
    El Barça disputa esta noche (21:00 C+Liga / TV3) un nuevo ensayo. El club azulgrana ha viajado a Florencia ultimando la salida del canario.
    Translate to
  •   Barça a Firenze senza Leo Assente anche Neymar 2 days ago - La Gazzetta dello Sport
    Barça a Firenze senza Leo Assente anche Neymar I catalani giocheranno l'amichevole di domenica sera al Franchi senza le due stelle. Mancheranno anche Mascherano e Dani Alves. Convocato Suarez
    Translate to
  •   FC Bayern überholt Barca 3 days ago - Sport 1
    Der FC Bayern hat den Champions-League-Sieger FC Barcelona in der Koeffizienten-Rangliste der UEFA überholt.Der deutsche Rekordmeister landete im Ranking des europäischen Fußball-Dachverbandes auf Platz zwei, Barca rutschte auf den dritten Position drei ab. An der Spitze steht Real Madrid.Mit Atletico Madrid steht auf dem fünften Platz der dritte spanischer Topverein, der FC Chelsea ist als Nummer vier der beste Klub der englischen Premier League.Borussia Dortmund befindet sich auf dem zehnten Rang, der FC Schalke folgt als Nummer 12. Bayer Leverkusen komplettiert als Neunzehnter das deutsche Quartett in den Top 20. Der FC Augsburg rangiert an Position 110.Die Rangliste setzt sich aus den Ergebnissen der Klubs in der Champions League und der UEFA Europa League über die letzten fünf Jahre zusammen. Die Position entscheidet darüber, an welcher Stelle die Vereine bei der Auslosung zu Europapokalwettbewerben gesetzt sind.Die Liste der Vereine im Überblick: 1. Real Madrid - UEFA-Koeffizient: 142.8142. FC Bayern München - 135.0923. FC Barcelona - 132.8144. FC Chelsea - 119.7565. Atletico Madrid - 115.8146. Benfica Lissabon - 96.7837. FC Arsenal - 91.7568. Juventus Turin - 91.0549. Paris St. Germain - 90.59910. Borussia Dortmund - 90.09211. FC Porto - 83.78312. FC Schalke 04 - 82.09213. FC Valencia - 78.81414. Zenit St. Petersburg - 76.07615. SSC Neapel - 75.05416. Manchester City - 74.75617. FC Basel - 74.69518. FC Sevilla - 72.31419. Bayer Leverkusen - 72.09220. Manchester United - 66.756... 42. Hannover 96 - 39.092... 48. Borussia Mönchengladbach - 35.092... 53. VfL Wolfsburg - 33.092... 73. Eintracht Frankfurt - 25.092... 77. VfB Stuttgart - 23.592... 92. SC Freiburg - 18.092... 104. 1. FSV Mainz 05 - 15.092... 110. FC Augsburg 13.092
    Translate to
  •   Sergi Roberto: "Luis Enrique me ha dicho que confía en mí" 3 days ago - Marca
    Sergi Roberto pasó por sala de prensa para analizar la situación del Barça y la suya personal. Leer
    Translate to
  •   The Week in Quotes 3 days ago - FIFA
    Featuring a former keeper on being locked up in one of the world’s toughest prisons, a coach on being sacked for refusing to play the club’s owner against Barcelona, and Zlatan Ibrahimovic being Zlatan Ibrahimovic.
    Translate to
  •   Saturday's gossip column 3 days ago - BBC
    Man City to offer Pep Guardiola £100m deal, Barcelona have no plans of selling Pedro, Berbatov set for Villa, plus more.
    Barcelona Transfer
    Translate to
  •   "Tenemos una junta que acata sanciones por lucir esteladas" 3 days ago - AS
    "No nos rendimos", dijo el expresidente del Barça a través de las redes sociales al tiempo que lanzaba un contundente mensaje contra Bartomeu.
    Translate to
  •   UEFA-Klub-Rangliste: Bayern vor Barça, BVB Zehnter 3 days ago - Kicker
    Die Frage, wer bei Champions- oder Europa-League-Auslosungen in welchem Topf landet, beantwortet der UEFA-Koeffizient. Am Freitag veröffentlichte die UEFA basierend auf den CL- und EL-Ergebnissen der letzten fünf Jahre die aktuelle Rangliste - vier deutsche Klubs befinden sich in den Top 20.
    Translate to
  •   Bartomeu: "Nadie ha hecho una oferta oficial al club por Pedro" 3 days ago - AS
    El presidente del Barcelona ha negado que el club quiera vender a Pedro, y ha reiterado que la plantilla está cerrada y dispuesta a repetir los éxitos del año pasado.
    Translate to
  •   Guardiola lässt die Bayern zappeln 3 days ago - Sport 1
    Pep Guardiola hatte genug von den Spekulationen."Das ist das erste und letzte Mal, dass ich darüber spreche", leitete der sichtlich aufgebrachte Trainer des FC Bayern München einen minutenlangen Monolog auf der freitäglichen Pressekonferenz vor dem Supercup-Spiel gegen den VfL Wolfsburg (Sa., ab 20 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm) ein.Ein für alle Mal wollte Guardiola für Ruhe in die Debatte um seine persönliche Zukunft nach seinem auslaufenden Vertrag im Sommer 2016 sorgen (Die PK zum Nachlesen im Ticker). "Ich habe mich noch nicht entschieden", leitete er ein. "Vielleicht weiß Effenberg, die große Legende des FC Bayern, mehr als ich. Ich werde ihn anrufen", ereiferte sich Guardiola, nachdem Stefan Effenberg über einen Abschied des Katalanen zum Saisonende spekulierte.Ein Gerücht, das in der Bundesliga, egal ob bei Verantwortlichen oder Beratern, seit längerem keinen exklusiven Stellenwert mehr hat."Werde nie ein Problem für Bayern München"Nun stellte Guardiola klar:"Ein Jahr ist eine lange Zeit, drei Jahre sind eine überragend lange Zeit. Ich werde nie ein Problem für Bayern werden".Dann der Nachsatz mit Sprengstoff-Charakter: "Ich will kein Problem für meinen Verein werden, wie schon bei meinem vorherigen Verein, bei dem ich seit meiner Kindheit war."Keine Angebote für GuardiolaGuardiola machte zugleich deutlich: "Ich habe kein Angebot von einem anderen Verein der Welt bekommen."Er sei "sehr zufrieden hier", betonte der Spanier. Im selben Atemzug machte er jedoch deutlich, dass er sich bei seiner Entscheidung nicht unter Druck setzen lässt. Guardiola, der Standhafte.Auch von seinen eigenen Vorgesetzten lässt er sich unter Druck setzen. "In dem Moment, in dem ich eine Entscheidung getroffen habe, werde ich Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Matthias Sammer informieren."Einen Zeitpunkt dafür wollte er sich allerdings ebenso wenig entlocken lassen wie eine derzeitige Tendenz. Die Hängepartie geht also weiter."Es hängt von meiner Nase ab"Dabei setzte Rummenigge dem Trainer auf der China-Reise erstmals ein Ultimatum. Noch in diesem Jahr soll die Personalie zum Wohle des Klubs entschieden sein. Doch auch wenn Guardiola gehen wolle, "geht die Welt nicht unter", so der Vorstandsvorsitzende. Auch Sammer versicherte: "Gerne mit Pep, aber der FC Bayern ist stabil, glauben Sie mir."Guardiola ließ sich davon nicht beeindrucken. Wie schon beim FC Barcelona werde er sich von seinem Gespür leiten lassen: "Es hängt von meinen Spielern, von meiner Nase ab, ob wir alle zufrieden sind." Guardiola gibt derzeit in der Frage um seine Zukunft die Richtung vor, will zugleich aber kein Bremsklotz für den FCB sein.Doch schon zuletzt wurde immer wieder diskutiert, ob sein Einfluss nicht zu groß sei. Die These: Der Rekordmeister werde angesichts des immer größeren Anteils spanischsprachiger Spieler hispanisiert.Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld mahnte, dass beim FC Bayern weiter Deutsch gesprochen werde müsse."Bayern ist und bleibt ein deutscher Verein"Vorwürfe, die Guardiola nicht auf sich sitzen lassen wollte. "Ich weiß, wie wichtig die Basis aus deutschen Spielern ist", versicherte der Katalane. "Ich wäre nicht hergekommen, wenn ich das nicht gewollt hätte, wenn ich nicht Deutsch hätte lernen wollen."Dankbar sei er für diese Chance. Dankbar auch dafür, dass seine Kinder in München eine großartige Ausbildung erhalten und Deutsch lernen können. Guardiola wirkte sichtlich genervt von der Kritik der Hüter des "Mia san mia". Kritiker, die selbst aus dem Verein kommen.Das, so Guardiola, sei aber ohnehin nicht in Gefahr: "Bayern ist und bleibt für die nächsten hundert Jahre ein deutscher Verein, "keine Angst, Jungs!"Ob mit oder dann doch eher ohne Pep Guardiola – zumindest nach dem heutigen Auftritt.
    Translate to
  •   Foot - ESP - Barça - Arda Turan souffre d'une entorse 3 days ago - L'equipe
    Arda Turan s'est tordu la cheville droite à l'entraînement ce...
    Translate to
  •   Der Super-Fußball-Sonntag auf SPORT1 4 days ago - Sport 1
    Super-Fußball-Sonntag auf SPORT1: Zwischen 12.45 Uhr und 23.30 Uhr zeigt SPORT1 am Sonntag über zehn Stunden Fußball - nonstop.Los geht es mit dem kleinen Münchner Derby in der Regionalliga Bayern, wenn ab 12.45 Uhr der FC Bayern II den TSV 1860 München II (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER)  im Grünwalder Stadion zum Prestige-Duell empfängt.Derby mit KonfliktpotenzialDie Polizei rechnet mit einem ausverkauften Stadion, also 12.500 Zuschauern.Ein Aufgebot von 1000 Beamten soll Ausschreitungen verhindern.Die letzten Begegnungen der beiden Mannschaften hatten das enorme Konfliktpotenzial zwischen beiden Fanlagern offenbart.Köln beim Colonia Cup gefordertBeim Colonia Cup trifft der 1. FC Köln ab 14.55 Uhr auf den FC Valencia und Nationalspieler Shkodran Mustafi (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) - bereits am Samstag überträgt SPORT1 ebenfalls live ab 14.55 Uhr den Test der Geißböcke gegen Stoke City (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER).Die Begegnungen im Rahmen des Turniers, dessen Teilnehmerfeld der FC Porto komplettiert, sind die letzten Testspiele für die Kölner in der Vorbereitung auf die neue Saison und eine erste, echte Standortbestimmung.Schalke feiert SaisoneröffnungMit dem Spiel gegen Twente Enschede feiert der FC Schalke 04 ab 17 Uhr auf SPORT1 (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) seine offizielle Saisoneröffnung.Die Neuzugänge Johannes Geis, Sascha Riether, Junior Caicara und Franco Di Santo werden dabei erstmals im S04-Trikot im heimischen Stadion einlaufen. Die Fans hoffen derweil auf eine unterhaltsame Partie mit vielen Toren. Der letzte Test gegen den FC Porto endete mit einem torlosen Unentschieden.Die Highlights der Sonntagsspiele aus der Zweiten Liga sind ab 19.30 Uhr in "Hattrick - die 2. Bundesliga" zu sehen (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER), bevor ab 20.55 Uhr mit der Partie AC Florenz gegen den FC Barcelona  (LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM u. LIVETICKER) das letzte Live-Spiel des International Champions Cup 2015 auf SPORT1 ansteht.
    Translate to
  •   FC Barcelone : Turan déjà blessé 4 days ago - Football365.fr
    Arda Turan s'est blessé à une cheville ce vendredi matin à l'entrainement. Le milieu de terrain turc devrait passer des examens approfondis pour connaître la durée de son indisponibilité.
    Translate to
  •   Foot - C1 - Le Barça ne fera pas appel après l'amende infligée par l'UEFA 4 days ago - L'equipe
    Alors qu'il envisageait la semaine dernière de contester l'amende de...
    Translate to
  •   FC Barcelone : Messi de retour plus tôt que prévu 4 days ago - Football365.fr
    Annoncé lundi, Lionel Messi a effectué son retour au centre d'entraînement du FC Barcelone dès jeudi. L'occasion pour l'ailier argentin d'effectuer des tests physiques.
    Translate to
  •   Götze wählt sein Dreamteam 4 days ago - Sport 1
    Mit welchen Spielern würde Mario Götze am liebsten zusammen spielen? Diese Frage hat der WM-Torschütze jetzt in einem Promo-Video seines Sponsors Nike beantwortet.Auf die Frage, welche fünf ebenfalls von dem Sportartikelhersteller gesponsorten Spielern er gerne an seiner Seite haben würde, fand der Mittelfeldspieler eine klare Antwort.Mit dabei auch ein Teamkollege. Unter seine Top fünf wählte Götze unter anderem Rafinha, mit dem "das Zusammenspiel immer gut funktioniert".Neben Rafinha nannte Götze Jack Wilshere (FC Arsenal), Paul Pogba (Juventus Turin), Thiago Silva (Paris St. Germain) und Andres Iniesta (FC Barcelona).Gegen Wilshere hatte Götze schon bei U17-WM der Junioren gespielt.
    Translate to
  •   Gobernador de Saga: "Os quiero en la final de la Champions" 4 days ago - AS
    "Barça, Madrid y Atlético son los protagonistas de la Liga, y de ustedes depende que sea un torneo más animado o que no lo sea", dijo la autoridad japonesa.
    Translate to
  •   "Hay equipo para intentar ganarlo todo" 4 days ago - Marca
    "Jugar en el Barça, para la mayoría de jugadores, es un sueño. Para Aleix Vidal y Arda Turan, estar hasta enero sin jugar no es ningún problema. La plantilla está completa", destacó. Leer
    Translate to
  •   El Barça retrocede: no recurre la sanción de las esteladas 4 days ago - AS
    El club azulgrana ni pidió a la UEFA los fundamentos de la sanción. El Barcelona admite que pagará la multa y que además buscará el diálogo con Platini.
    Translate to
  •   Tuchel lässt Torwartfrage offen 4 days ago - Sport 1
    Am Donnerstagabend beim Qualifikationsspiel zur UEFA Europa League in Klagenfurt gegen Wolfsberg steht Roman Bürki im Tor vor Borussia Dortmund. Eine Entscheidung, wer künftig Stammtorwart des BVB sein wird, ist aber trotzdem noch nicht nicht gefallen."Roman Bürki spielt jetzt, Rene Weidenfeller wird im Rückspiel im Tor stehen", sagte Trainer Thomas Tuchel im Gespräch mit SPORT1. "Beide machen einen hervorragenden Eindruck", erklärte Tuchel weiter, er wolle noch keine Entscheidung treffen.Auch ein Modell wie bei FC Barcelona, wo Claudio Bravo bei den Ligaspielen im Tor steht und Rivale Marc-Andre ter Stegen die Pokal- und Champions-League-Spiele bestreitet, ist offenbar möglich."Das will ich nicht ausschließen", sagte Tuchel.
    Translate to
  •   Foot - Transfert - Arsenal prête Jon Toral à Birmingham 4 days ago - L'equipe
    Recruté au centre de formation du FC Barcelone en 2011, Jon Toral va...
    Translate to
  •   Foot - ESP - Barcelone - Lionel Messi et Javier Mascherano avancent leur retour 4 days ago - L'equipe
    Alors qu’ils devaient initialement revenir lundi à...
    Translate to
  •   Wo ist noch Platz für einen Star? 5 days ago - Sport 1
    Ob der FC Bayern noch die 100-Millionen-Euro-Grenze knackt?Bisher haben die Münchner in diesem Transfersommer ja schon 79 Millionen Euro investiert.Arturo Vidal (37 Millionen) hielt erst am Mittwoch sein neues FCB-Trikot in die Kameras, Dribbler Douglas Costa kostete 30 Millionen. Hinzu kommen die Ausgaben für Joshua Kimmich und Ersatzkeeper Sven Ulreich.Für Karl-Heinz Rummenigge ist ein weiterer Transfer auf jeden Fall Thema. Bayerns Vorstandsboss denkt dabei schon an künftige Shoppingtermine."Man muss auch überlegen, ob man den Markt des nächsten Jahres, der nicht billiger wird, antizipiert", sagte Rummenigge während der China-Reise des Klubs.Hintergrund: Ab 2016 wird ein neuer TV-Vertrag binnen vier Jahren 6,9 Milliarden Euro in die Premier League und somit in die kassen der kaufwütigen englischen Klubs spülen.Doch auf welcher Position haben die Bayern überhaupt noch Bedarf? SPORT1 gibt einen Überblick und schätzt die Transferwahrscheinlichkeiten ein.ABWEHR:Rummenigge machte bereits klar, dass Bayern keinen neuen Innenverteidiger brauche."Wir planen mit Holger Badstuber. Er ist auf einen guten Weg." Ende August soll der langeverletzte Zentrumsspieler wieder zur Verfügung stehen. Neben Abwehrchef Jerome Boateng hat im Moment Medhi Benatia die besten Einsatzchancen. Außerdem bewerben sich Javier Martinez und Dante um einen Platz im Zentrum.Dennoch ist es nach SPORT1-Einschätzung gut möglich, dass Bayerns technischer Direktor Michael Reschke und Sportvorstand Matthias Sammer neue Kandidaten fürs Abwehrzentrum ins Auge nehmen. Ein solcher scheint Nicolas Otamendi vom FC Valencia zu sein.Laut spanischem Sportportal Superdeporte sollen die Münchener Kontakt zum Management des Argentiniers aufgenommen haben (TRANSFER-TICKER). Der 27 Jahre alte Defensivspieler kam erst im letzten Sommer für zwölf Millionen Euro vom FC Porto nach Valencia und absolvierte dort in der vergangenen Saison 35 Spiele in der Primera Division (6 Tore).Die linke Abwehrseite der Bayern ist mit David Alaba und Juan Bernat ebenfalls doppelt besetzt. Das gilt theoretisch auch für die rechte Seite: Philipp Lahm ist erste Wahl vor Rafinha.Und Guardiola weiß, dass trotz aller Wertschätzung für Rafinha der Brasilianer in Partien wie einem Champions-League-Halbfinale am Limit agiert. Somit würde hier eine Verstärkung mit Blick auf mögliche Verletzungen Sinn machen.Die Bayern sind perspektivisch auf der Suche nach Kräften für die Flügelpositionen  in der Abwehr. So umwarben sie im Sommer Matteo Darmian vom FC Turin, der sich letztlich aber für Manchester United entschied.Wahrscheinlichkeit eines Neuzugang für die Abwehr: 40 Prozent.STURM:Claudio Pizarro trägt seit Sommer nicht mehr rot, die Bayern haben den Vertrag des Routiniers auslaufen lassen. Kommt jetzt ein neuer Ersatzstürmer, falls Robert Lewandowski mal verletzt oder gesperrt fehlen sollte?Zumindest gäbe es in Thomas Müller und Mario Götze Ersatzkandidaten im eigenen Team für die Lewandowski-Rolle.Doch gerade im Offensivbereich ist eine Verpflichtung noch in dieser Sommerperiode am wahrscheinlichsten.Adama Traore von der zweiten Mannschaft des FC Barcelona würde sicher einige von Pep Guardiolas Kriterien erfüllen. Geschult in der Talentschmiede La Masia, ist der 19-Jährige äußerst schnell unterwegs und technisch stark.Ein weiterer Spieler Barcelonas dürfte die Münchner ebenfalls interessieren: Pedro hat eine Ausstiegsklausel von 30 Millionen Euro und war in der letzten Saison beim Champions-League-Sieger nicht wirklich glücklich. "Man will mehr Minuten spielen, mehr Möglichkeiten haben, sich zu beweisen", erklärte der 28-Jährige kürzlich.Bereits im Frühsommer waren die Münchner nach SPORT1-Informationen am Stürmer Breel Embolo interessiert.Der 18-Jährige kommt aus der Jugend des FC Basel und traf in 30 Ligaspielen für die Schweizer zehnmal. Das Stürmerjuwel könnte ideal hinter Robert Lewandowski und Thomas Müller lernen und wichtige Erfahrungen sammeln.Wahrscheinlichkeit eines Neuzugang für die Offensive: 40
    Translate to
  •   Sevilla's Suárez set for 'special' Super Cup reunion 5 days ago - UEFA
    A graduate of Barcelona's youth academy, Sevilla loanee Denis Suárez is looking forward to a "special" tie as the UEFA Europa League holders meet his parent club in the UEFA Super Cup.
    Barcelona Sevilla Europa League Transfer
    Translate to
  •   Del “no me gustan las giras” a “un balance muy positivo” 5 days ago - AS
    El Barça aterrizó ayer en el aeropuerto de El Prat después de diez días de gira por EE UU. A pesar de ciertos fallos, el técnico regresó más que satisfecho.
    Translate to
  •   FC Barcelone/Enrique : « Il n'y aura pas d'autre départ » 5 days ago - Football365.fr
    Après le match perdu contre Chelsea (2-2, 4 t.a.b à 2), Luis Enrique est revenu sur le déroulement de la rencontre et il a également affirmé que tous les joueurs actuellement dans l'effectif devrait rester au FC Barcelone.
    Translate to
  •   ICC - Enrique : "Il n'y aura pas d'autres départs" 5 days ago - Football365.fr
    Après le match perdu contre Chelsea (2-2, 4 t.a.b à 2), Luis Enrique est revenu sur le déroulement de la rencontre et il a également affirmé que tous les joueurs actuellement dans l'effectif devrait rester à Barcelone.
    Translate to
  •   BVB als Höhepunkt des Super-Fußball-Donnerstags 5 days ago - Sport 1
    Der Super-Fußball-Donnerstag auf SPORT1: Zwischen 14 und 0 Uhr zeigt SPORT1 am Donnerstag zehn Stunden Fußball.Höhepunkt ist der Pflichtspielauftakt von Borussia Dortmund in der 3. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League in Klagenfurt beim Wolfsberger AC (LIVE ab 20.45 Uhr im TV, im LIVESTREAM und im LIVETICKER auf SPORT1.de) mit Moderatorin Laura Wontorra und Kommentator Markus Höhner.Der Super-Fußball-Donnerstag beginnt allerdings schon am frühen Nachmittag.Los geht es um 14 Uhr mit der Partie Real Madrid gegen AC Mailand im Rahmen des International Champions Cup (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER).  Im Anschluss folgt die zeitversetzte Partie zwischen Paris St. Germain und (ab 16 Uhr im TV auf SPORT1) sowie die Highlights weiterer Partien, unter anderem FC Barcelona gegen den FC Chelsea.Danach gibt es ab 18.30 Uhr  LIVE IM TV auf SPORT1 eine neue Ausgabe von Bundesliga Aktuell mit allen Informationen zur Partie der Dortmunder und dem aktuellen Geschehen aus der Bundesliga.Im Anschluss folgt ab 19.15 Uhr eine Wiederholung der Partie zwischen Paris St. Germain und Manchester United.Dann beginnt die Übertragung des Spiels zwischem dem Wolfsberger AC und Borussia Dortmund mit einem Countdown und der LIVE-Übertragung.Den Abschluss des Super-Fußball-Donnerstags bilden die Highlights der Europa League. (LIVE ab 23.45 Uhr im TV und im LIVESTREAM)
    Translate to
  •   Dos aficionadas piden a Pedro que se quede entre lágrimas 5 days ago - Marca
    La llegada del Barcelona a la Ciudad Deportiva proveniente de Estados Unidos tuvo un gran protagonista, Pedro Rodríguez. El jugador canario fue recibido por dos aficionadas que le pidieron, entre lágrimas, que no abandone el Barça. Leer
    Translate to
  •   "¿Pitada? Está pasado de moda" 5 days ago - AS
    Valverde, en la previa de la Europa League: "Todavía esperamos el premio y la felicitación por el comportamiento de nuestra gente en Barcelona".
    Barcelona Europa League
    Translate to
  •   Xavi: "Casillas es mi amigo, me decepcionó cómo se marchó" 5 days ago - AS
    El centrocampista, en una entrevista con la web del Al Saad: "Guardiola volverá al Barcelona en el momento correcto". "Ayudaré a Qatar, no sólo al Al Saad".
    Translate to
  •   Community Shield - Cahill et Costa incertains 5 days ago - Football365.fr
    Gary Cahill s'est "peut-être cassé le nez" selon José Mourinho lors du match contre Barcelone, alors que Diego Costa a ressenti une douleur au tendon. Les deux Blues vont devoir attendre avant de savoir s'ils peuvent jouer le Community Shield ce weekend.
    Translate to
  •   Community Shield : Cahill et D.Costa incertains 5 days ago - Football365.fr
    Gary Cahill s'est peut-être cassé le nez selon José Mourinho lors du match contre le FC Barcelone, alors que Diego Costa a ressenti une douleur au tendon. Les deux Blues vont devoir attendre avant de savoir s'ils peuvent jouer le Community Shield ce week-end.
    Translate to